Die Suche ergab 591 Treffer

von docpsycho
Samstag 15. Dezember 2018, 12:28
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: "Gespülte" Flasche stinkt nach faulen Eiern
Antworten: 215
Zugriffe: 6570

Re: "Gespülte" Flasche stinkt nach faulen Eiern

Magic Dust? Ich streue das immer bei Zimmertemperatur direkt drauf und merke keinen Unterschied. Na da streitet man sich ja ob, rubben und direkt drauf oder rubben und 24h ziehen lassen (oder doch nur über Nacht?) oder flüssigmarinade über Nacht. BBQ wirds immer. Grüße, Felix (der immer was anderes...
von docpsycho
Freitag 14. Dezember 2018, 12:51
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: "Gespülte" Flasche stinkt nach faulen Eiern
Antworten: 215
Zugriffe: 6570

Re: "Gespülte" Flasche stinkt nach faulen Eiern

mossoma hat geschrieben:
Freitag 14. Dezember 2018, 12:48
Interessant zu lesen dieser Thread......

Ich würde euch gerne zu mir nach Hause Einladen......

Spare Ribs......3/2/1


Tom der sein erstes Pils heute kalt vergären wird
Gude,

schaut gut aus, schöner Rauchring. Welchen Rub hattest du und mit was glasiert?

Grüße, Felix
von docpsycho
Donnerstag 13. Dezember 2018, 16:55
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: "Gespülte" Flasche stinkt nach faulen Eiern
Antworten: 215
Zugriffe: 6570

Re: "Gespülte" Flasche stinkt nach faulen Eiern

Gude,

irgendwie muss ich schon immer sehr lachen wenn sich 'Gerd etc' hier ab und an mal rumtreibt. Auch wenn das natürlich immer ein Ende finden muss.
Brauwolf hat geschrieben:
Donnerstag 13. Dezember 2018, 11:53
.... dass unser Hobby auch Opfer fordert.
Das, Ruthard, ist eigentlich die wirklich traurige Wahrheit an der ganzen Sache.

Grüße, Felix
von docpsycho
Dienstag 4. Dezember 2018, 20:32
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Bier im Jahresverlauf: Wann braut ihr was?
Antworten: 16
Zugriffe: 1082

Re: Bier im Jahresverlauf: Wann braut ihr was?

Gude, je dunkler es draußen wird umso dunkler werden meine Biere. Im Sommer schmeckt mir eher was leichtes helles um mich zu erfrischen und im Winter die schweren dunklen Biere die von innen wärmen. Dummerweise brauchen die schweren Biere auch noch länger zum reifen. Also fange ich meistens Mitte de...
von docpsycho
Donnerstag 22. November 2018, 14:37
Forum: Rezepte
Thema: Bieressig // Aceto Bierrifico? - Erfahrungen?
Antworten: 23
Zugriffe: 2746

Re: Bieressig // Aceto Bierrifico? - Erfahrungen?

Gude, kurzes Update von mir: meinen Starter habe ich mit der genannten Kultur und einem Liter Weizenbock gemacht (fast schon zu schade um das Bier aber was macht man nicht alles). Der Essig steht jetzt seit knapp einem Monat in der Küche in einem 5l Gärbalon den ich mit Alufolie vor Licht geschützt ...
von docpsycho
Samstag 17. November 2018, 16:12
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Der erzgebirgische Schwarzwälder!
Antworten: 23
Zugriffe: 836

Re: Der erzgebirgische Schwarzwälder!

Na dann mal Glück Auf aber Bilder sehe ich auch nicht.

Grüße, Felix
von docpsycho
Donnerstag 25. Oktober 2018, 08:27
Forum: Rezepte
Thema: Sauerkraut Sauerbier - kann das funktionieren?
Antworten: 4
Zugriffe: 509

Re: Sauerkraut Sauerbier - kann das funktionieren?

Gude, bezüglich dem Läutern wird das sicher interessant. Auf jeden Fall berichten. Ich würde in Richtung einer Gose gehen. Das Salz sollte den Sauerkrauteindruck noch verstärken können. Ich habe vor einiger Zeit mal eine Sauerkrautgose getrunken, das war ein Knaller, so viel steht fest. Allerdings h...
von docpsycho
Samstag 20. Oktober 2018, 10:56
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Spelzenabtrennung
Antworten: 5
Zugriffe: 400

Re: Spelzenabtrennung

Hast du mal den pH gemessen? Je höher, desto mehr Gerbstoffe lösen sich aus den Spelzen. Ist mir auch mal bei einem der wenigen Dekorationsvernsuche passiert, da war das Wasser nicht richtig aufgearbeitet. Der Geschmack ist wirklich unangenehm. Was das Wasser angeht mache ich mir schon ziemlich vie...
von docpsycho
Samstag 20. Oktober 2018, 10:10
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Spelzenabtrennung
Antworten: 5
Zugriffe: 400

Re: Spelzenabtrennung

Gude, das ist doch mal eine verdammt gute Idee und wirklich denkbar einfach, danke Thomas. Klar die Spelzen sollte man während der letzten Rast wieder mit beigeben, das löst natürlich das Blausudproblem. Mir geht es tatsächlich nicht um eine komplette Spelzenabtrennung, ich glaube im Hobbybereich is...
von docpsycho
Freitag 19. Oktober 2018, 19:45
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Spelzenabtrennung
Antworten: 5
Zugriffe: 400

Spelzenabtrennung

Gude, mir kam heute im Zug ein Gedanke den ich hier mal gerne spinnen würde. Ich braue mittlerweile fast nur noch per Dekoktion. Die Malzigkeit und der kernige Geschmack ist einfach großartig. Derzeit eperimentiere ich noch mit den Kochzeiten der Dickmaische also der Zeit wo meinem Verständnis nach ...
von docpsycho
Freitag 19. Oktober 2018, 10:42
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: BeerMkr bei Kickstarter
Antworten: 12
Zugriffe: 1053

Re: BeerMkr bei Kickstarter

Ein Minimum an Hardware ist aber auch hier empfehlenswert... Ach quatsch. Die Öffnungseinheit wird doch in Form eines Kastens mitgeliefert. Zur Not muss man in Bügelverschlussbier investieren. Da reicht es wenn man einen Daumen hat, muss nicht mal der eigene sein. :P Und jetzt im Ernst: Diese ganze...
von docpsycho
Freitag 19. Oktober 2018, 10:37
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Induktionsplatte Aldi 2kW
Antworten: 6
Zugriffe: 739

Re: Induktionsplatte Aldi 2kW

Gude Klaus, Wenn du viel Dekoktion braust, lohnen sich die paar Euro mehr für eine 3,5kw Platte. Ich habe meine für 80€ bei Kleinanzeige geschossen. Ich braue auch sehr viel im Dekoktionsverfahren und ich möchte die Power und damit die rel kurzen Aufheizphasen nicht missen, zumal ich auch von Hand r...
von docpsycho
Mittwoch 17. Oktober 2018, 10:38
Forum: Rezepte
Thema: Mein erstes Stout
Antworten: 20
Zugriffe: 1556

Re: Mein erstes Stout

Danke Felix. Also doch Anfängerfehler... So durch was kann ich den Geschmack der gerösteten Haferflocken sinnvoll ergänzen? Oder falls es geht wie genau funktioniert mini mash? Grüße Ralf Ich würde die Rohfrucht einfach weglassen, das Karamalz und das Röstmalz steepen und fertig ist. Wie ein minima...
von docpsycho
Dienstag 16. Oktober 2018, 18:16
Forum: Rezepte
Thema: Mein erstes Stout
Antworten: 20
Zugriffe: 1556

Re: Mein erstes Stout

@Felix: naja zumindest hat der Palmer das in seiner stepping tablle din (http://howtobrew.com/book/section-2/steeping-specialty-grains/mechanics-of-steeping). Daher hatte ich mir keine Gedanken gemacht. Anfängerfehler?! Steeping differs from mashing in that there is no enzyme activity taking place ...
von docpsycho
Montag 15. Oktober 2018, 17:11
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärtemparatur optimieren bzw. konstant halten
Antworten: 18
Zugriffe: 1199

Re: Gärtemparatur optimieren bzw. konstant halten

Gude, als Heizelement gibt's viele Lösungen. Ich habe ein Heizkabel aus dem Terraienbedarf. Ich glaube meins ist 2m lang (für einen kleinen Kühlschrank) mit 50W, das kostete so um die 10 Euro, glaube ich, teuer war es auf jeden Fall nicht. Das liegt in Schlaufen an der Kühlschrankinnnenwand. Grüße, ...
von docpsycho
Samstag 13. Oktober 2018, 08:38
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wasserwerte für fränkisches Lager geeignet?
Antworten: 16
Zugriffe: 844

Re: Wasserwerte für fränkisches Lager geeignet?

Und was bedeutet " deutlich senken " und " deutlich erhöhen " für jemanden, der vor einem Wasserrechner sitzt und " Zahlen " eingeben muss ? Wäre schick, wenn du für die zu erwartende Ergebnislage eine Orientierung für den Erfasser mitliefern würdest(-> Ionenbilanz). Gude, ja Oli, wie du schon sags...
von docpsycho
Freitag 12. Oktober 2018, 13:05
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wasserwerte für fränkisches Lager geeignet?
Antworten: 16
Zugriffe: 844

Re: Wasserwerte für fränkisches Lager geeignet?

Gude, für dein Bier würde ich das Sulfat deutlich senken und das Chlorid deutlich erhöhen, das geht dann zugunsten der Vollmundigkeit. Ein Aufbereiten mit Calciumchlorid macht also mMn deutlich mehr Sinn. Schau dir vielleicht auch mal diese Tabelle an, mit der kann man schön rumspielen. Grüße, Felix
von docpsycho
Donnerstag 11. Oktober 2018, 10:54
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Pale Ale und Unklarheiten
Antworten: 9
Zugriffe: 732

Re: Pale Ale und Unklarheiten

Moin zusammen! Seit gestern Abend Temperatur auf etwas mehr als 20 Grad. Heute morgen noch mal den Brix bestimmt: 7,6 bleibt gleich. Morgen werde ich noch mal prüfen und dann? Ich tendiere zum Abfüllen wenn‘s gleich bleibt. Wie seht ihr das? LG Hägar Gude und Wilkommen. So wie du es sagst würde ich...
von docpsycho
Mittwoch 10. Oktober 2018, 15:09
Forum: Rezepte
Thema: Brut IPA
Antworten: 90
Zugriffe: 6365

Re: Brut IPA

Paule hat geschrieben:
Mittwoch 10. Oktober 2018, 07:55

Definitiv beim Stopfen mit viel CO2 spülen. Die erste Variante hat extrem nachgedunkelt :thumbdown
Dieses Zartrosa/Pfirsich kam von der Oxidation? :Grübel

Ich fand die Farbe eigentlich enorm gut.

Grüße, Felix
von docpsycho
Samstag 6. Oktober 2018, 19:35
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Hallo aus Neckarsulm
Antworten: 5
Zugriffe: 270

Re: Hallo aus Neckarsulm

Vielen Dank für die nette Aufnahme! @Terlon: ja ist eine Weingegend. Als Pfälzer bin ich weintechnisch ja eh vorgeprägt. Das bedeutet aber nicht, dass ich dem Hopfen gegenüber abgeneigt sein müsste. ;) @docpsycho: man spricht es Neckar-Sulm aus. Der Stadtname setzt sich aus den Flüssen Neckar und S...
von docpsycho
Samstag 6. Oktober 2018, 13:03
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Hallo aus Neckarsulm
Antworten: 5
Zugriffe: 270

Re: Hallo aus Neckarsulm

Na dann mal Gude und herzlich Wilkommen.

Dann habe ich auch direkt eine Frage an dich. Darüber habe ich kürzlich mit einem Kumpel bei dem ein oder anderen Bier diskutiert. Wie spricht man die Stadt aus, Neckar-Sulm oder Neckars-Ulm oder ganz anders?

Grüße, Felix
von docpsycho
Samstag 6. Oktober 2018, 08:39
Forum: Rezepte
Thema: Bieressig // Aceto Bierrifico? - Erfahrungen?
Antworten: 23
Zugriffe: 2746

Re: Bieressig // Aceto Bierrifico? - Erfahrungen?

Acetobacter kann nicht nur Ethylalkohol verstoffwechseln sondern auch Einfachzucker, aus letzeren würden ünerwünschte Nebenprodukte wie Ethylacetat (Lösungsmittel) entstehen, aber keine Sorge, Dextrinen kann er gar nicht verstoffwechseln. Wenn das Bier endvergoren ist dann kann er nur Alkohol auffr...
von docpsycho
Freitag 5. Oktober 2018, 14:30
Forum: Rezepte
Thema: Bieressig // Aceto Bierrifico? - Erfahrungen?
Antworten: 23
Zugriffe: 2746

Re: Bieressig // Aceto Bierrifico? - Erfahrungen?

Gude, ich grabe mal eine Leiche aus. Ich war jetzt kürzlich im Brouwland und bin über einen Acetobacter gestolpert und irgendwie ist der in meinem Wagen gelandet. Naja, jetzt will ich auch völlig unwissend etwas damit anfangen. Ich dachte an ein dunkles sehr mastiges Bier mit ca 7% Alkohol und einem...
von docpsycho
Dienstag 2. Oktober 2018, 16:41
Forum: Rezepte
Thema: Kirsch und Erdbeerporter
Antworten: 6
Zugriffe: 581

Re: Kirsch und Erdbeerporter

Gude, auf jeden Fall nach der Hauptgärung, sonst gehen dir jede menge Aromen flöten und dann für 5-7 Tage, das langt normaler weiße. Auf keinen Fall würde ich nochmal mit Erdbeeren arbeiten, das gibt Schaumfontänen ohne Ende und der Geschmack ist auch eher fad. Was die Mengen angeht: unter 125g/l wü...
von docpsycho
Dienstag 2. Oktober 2018, 11:08
Forum: Rezepte
Thema: Mein erstes Stout
Antworten: 20
Zugriffe: 1556

Re: Mein erstes Stout

Gude, ohne jemals mit Extrakt gebraut zu haben, würde ich mal behaupten, dass das steepen von Haferflocken lediglich zu einem Blausud führt. Steepen ist ja eher dafür gedacht, dass man das Extrakt nochmal mit Spezialmalzen aufpeppt und nicht um nochmal Rohfrucht zu verzuckern, denn Enzyme sind da we...
von docpsycho
Montag 24. September 2018, 18:27
Forum: Rezepte
Thema: Wie wird ein Bier richtig Rot?
Antworten: 29
Zugriffe: 1565

Re: Wie wird ein Bier richtig Rot?

Gude,

so wie Peter sagt: mit Früchten. Mach ein schön Helles Weizen oder Wit. 125g/l Himbeeren und dein Bier wird wunderbar leuchtend rot. (sofern es natürlich nicht zu trüb ist)

Grüße, Felix
von docpsycho
Mittwoch 19. September 2018, 11:41
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: OG Hefe Windsor Ale zu warm?
Antworten: 22
Zugriffe: 771

Re: OG Hefe Windsor Ale zu warm?

Moment mal, ich hab Blödsinn erzählt. Sorry :puzz Das von mir beschriebene Verhalten trifft auf die London ESB zu, nicht auf die Windsor Ale :Ahh Hab mein Porter (London ESB) mit dem Honey Ale (Windsor Ale) verwechselt. Jo, die Windsor geht doch eher in Richtung Staubhefe. Nebenbei bemerkt habe ich...
von docpsycho
Montag 17. September 2018, 19:53
Forum: Hobbybrauerbierverkostungen
Thema: Selbstgebraute Biere schmecken genau gleich
Antworten: 15
Zugriffe: 1445

Re: Selbstgebraute Biere schmecken genau gleich

Gude,

versuche doch mal den Geschmack zu umschreiben, so genau und umfänglich wie möglich, das hilft sicher schon etwas bei der Diagnose.

Grüße, Felix
von docpsycho
Mittwoch 12. September 2018, 16:57
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Welche Fermentis Hefe für Triticum Wormatia?
Antworten: 16
Zugriffe: 844

Re: Welche Fermentis Hefe für Triticum Wormatia?

Tozzi hat geschrieben:
Mittwoch 12. September 2018, 16:03
Interessant, wie individuell doch die Wahrnehmung ist.
Für mich hat das Augustiner eine sehr deutliche Bananen Note. :Grübel
Ich hol mir morgen eins und werde berichten.

Grüße, Felix
von docpsycho
Mittwoch 12. September 2018, 10:41
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Welche Fermentis Hefe für Triticum Wormatia?
Antworten: 16
Zugriffe: 844

Re: Welche Fermentis Hefe für Triticum Wormatia?

Ja, spätestens wenn man die Flaschen kalt stellt. Bei dieser Hefe mache ich auch eine Ausnahme und lasse die Nachgärung klassisch in der Flasche stattfinden. Gehört sich da einfach so, finde ich. Meiner Meinung nach verwendet auch Augustiner für das Weißbier dieselbe Hefe. Ich bin mir aber nicht si...
von docpsycho
Mittwoch 12. September 2018, 10:20
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Dekoktionsbrauen - wann Dickmaische ziehen?
Antworten: 7
Zugriffe: 544

Re: Dekoktionsbrauen - wann Dickmaische ziehen?

Gude, der geschmackliche unterschied kommt mMn hauptsächlich von der Kochdauer. Wie immer ist es so, dass viele Wege nach Rom führen, ich persönlich machs mir aber meistens einfach und verwende das vom Moritz (Bierjunge) beschrieben Zweimaischverfahren . Ich nehme mal an, den Artikel kennst du schon...
von docpsycho
Dienstag 11. September 2018, 10:43
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Anfänger fragen zur ersten batch
Antworten: 7
Zugriffe: 642

Re: Anfänger fragen zur ersten batch

Gude, ohne groß drum herum zu reden, deine Hefe lebt trotz beider aktionen wahrscheinlich noch. 30°C oder auch 20°C sind natürlich für ein untergäriges Bier bei weitem zu viel. Ein Märzen wird es schon mal nicht, eher ein Steam-Märzen :Bigsmile Ich würde mal behaupten, das Bier wird grauslig aber du...
von docpsycho
Dienstag 11. September 2018, 09:16
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Dinge, die man im Hobbybrauerleben nie wieder tun wird
Antworten: 255
Zugriffe: 29782

Re: Dinge, die man im Hobbybrauerleben nie wieder tun wird

Tozzi hat geschrieben:
Montag 10. September 2018, 23:39
...D-180 Candisyrup liegend im Kühlschrank lagern.
Schöne Sauerei. :Devil
Den Deckel musst du schon drauf machen :P
von docpsycho
Samstag 8. September 2018, 16:24
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Graff, mein Sommertrunk?
Antworten: 31
Zugriffe: 4220

Re: Graff, mein Sommertrunk?

Hallo Felix, Danke für Deine Rückmeldung. Was das Verhältnis Apfelsaft / Würze angegeht, hätte ich 1/3 // 2/3 geplant; geht also in Deine Richtung. Ich werde mich wohl dann Dein oben beschriebenes Rezept als Grundlage für meinen Versuch hernehmen. gruß, alexander Gude Alexander, ich würde tatsächli...
von docpsycho
Freitag 7. September 2018, 18:59
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Graff, mein Sommertrunk?
Antworten: 31
Zugriffe: 4220

Re: Graff, mein Sommertrunk?

Gude, ich bin also endlich dazu gekommen und habe den Graff nach 4,5 Monaten erneut gekostet. Die Farbe gefällt mir sehr gut. Ein dunkles Gold, beinahe orange. Ansonsten ist es recht trocken und fruchtig apfelig. Wie ich hier schon geschrieben habe, ist es deutlich mehr mit Äppler verwandt als mit B...
von docpsycho
Dienstag 4. September 2018, 08:59
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Graff, mein Sommertrunk?
Antworten: 31
Zugriffe: 4220

Re: Graff, mein Sommertrunk?

Hi Felix, wie ist dann deine Variante geworden? Es steht bei mir nämlich noch auf meiner Todo-Liste. Cheers, Keith :-) Gude Keith, ja ich lese mit, bin auch selbst schon ganz nervös, hatte den Graff schon fast im Keller vergessen. Ich mache die Tage eine Flasche auf und berichte. Durstige Grüße, Fe...
von docpsycho
Donnerstag 30. August 2018, 17:50
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Vereinsbrauerei wird aufgebaut - Hobbybrauer Hannover
Antworten: 25
Zugriffe: 3372

Re: Vereinsbrauerei wird aufgebaut - Hobbybrauer Hannover

Gude,

1A, weiter so Jungs und Mädel. Sehr sehr Cool.

Grüße, Felix
von docpsycho
Donnerstag 30. August 2018, 17:47
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Bezugsquelle für Sirup D-180 gesucht
Antworten: 10
Zugriffe: 604

Re: Bezugsquelle für Sirup D-180 gesucht

Kurt hat geschrieben:
Donnerstag 30. August 2018, 15:05
Ich hab mit Ferryman mal die Sirups verkostet. Der Unterschied war deutlich schmeckbar!
Inwiefern waren die Geschmäcker denn unterschiedlich? Weißt du das noch?

Grüße, Felix
von docpsycho
Donnerstag 30. August 2018, 14:24
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Bezugsquelle für Sirup D-180 gesucht
Antworten: 10
Zugriffe: 604

Re: Bezugsquelle für Sirup D-180 gesucht

Gude,

Bei brouwland gibt's den dunklen Kandissirup ab Montag wieder. Ist zwar nicht direkt der D180 aber gravierende Unterschiede sollte es nicht geben oder?

Grüße, Felix
von docpsycho
Mittwoch 29. August 2018, 10:30
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärspund Alternative
Antworten: 21
Zugriffe: 1176

Re: Gärspund Alternative

UG, in einer sauberen Kühltruhe, geht’s sicher ohne, da bin ich bei Peter und Stefan. Aber „nackt“ im Keller, wo weiß-der-Henker-was rumschwirrt? Da würde ich lieber auf Nummer sicher gehen. Gude, vorab: ich vergäre im Külschrank ohne Spund aber mit Deckel in einem weißen Standarteimer (und ohne Ha...
von docpsycho
Freitag 24. August 2018, 19:12
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Hopfendolden???
Antworten: 14
Zugriffe: 865

Re: Hopfendolden???

Gude, naja zu einem Wit passt jetzt kein Hopfenaroma (falls denn welches rum kommt). Ich würde was helles, moderate bittere und moderate STW, damit der Hopfen schön durch kommt. ps.: bei Grünhopfen musst du natürlich größere mengen nehmen um es mit Pellets vergleichbar zu machen. Ich glaube es war m...
von docpsycho
Freitag 24. August 2018, 18:54
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Hopfendolden???
Antworten: 14
Zugriffe: 865

Re: Hopfendolden???

Gude,

wahrscheinlich hat er dir irgendwelchen Wildhopfen mitgebracht. Ich würde das nicht verwerfen. Je nach dem wieviel du hast würde ich mal einen kleinen Testsud machen und den Hopfen in den Whirlpool werfen. (min 3g/l)

Grüße, Felix
von docpsycho
Freitag 24. August 2018, 16:05
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Deutscher Bierpodcast: "Craft Beer & Friends"
Antworten: 66
Zugriffe: 8863

Re: Deutscher Bierpodcast: "Craft Beer & Friends"

Wir sind inzwischen aus der Sommerpause zurückgekehrt. In unserer neuen Folge geht es um Fruchtbiere die nicht sauer sind. Wir haben dabei auch eine Menge Hobbybräu da, unter anderem das genialste Sommerbier des Jahres für mich: dem Himbeerweizen von Olli. Wir reden auch ein wenig über Kveik und na...
von docpsycho
Mittwoch 22. August 2018, 09:22
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Meine erste Infektion... - ein paar Fragen
Antworten: 13
Zugriffe: 882

Re: Meine erste Infektion... - ein paar Fragen

Also werkeln die Viecher auch noch bei den tiefen Temperaturen. Gibt es irgendwo eine Quelle, wo ich recherchieren kann, in welchem Temperaturspektrum die üblichen Bierschädlinge aktiv sind (also von der Tieftemperatur, unter der sie dormant werden bis zur Höchsttemperatur, ab der sie absterben?). ...
von docpsycho
Dienstag 21. August 2018, 19:45
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Bierbrauen - 3 Zutaten - 10min Kochen - fertig
Antworten: 18
Zugriffe: 1110

Re: Bierbrauen - 3 Zutaten - 10min Kochen - fertig

Aus den Kommentaren: Hefe dafür selber machen: 1 Glas warmes Wasser nehmen, 1 Glas Mehl unterrühren und 6 Stunden ruhen lassen. Danach 1 Glas Bier und 1 EL Zucker dazugeben. Alles vermischen und warmstellen. Solche Hefe am besten kalt lagern, im Glas oder in der Flasche, schön abgedichtet. .... Sup...
von docpsycho
Dienstag 14. August 2018, 15:37
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Brauverfahren Maischegärung
Antworten: 17
Zugriffe: 859

Re: Brauverfahren Maischegärung

Liebe Braukollegen! Mein erstes Jahr als Hobbybrauer ist um. Viele Gute Biere aber ebensoviele Misserfolge waren dabei. Die Anlage wurde Schritt für Schritt erweitert und auch mein Umgang mit ihr wurde routinierter. Vor ein paar Wochen kam mir der Gedanke den Brauprozess grundsätzlich dahingehend z...
von docpsycho
Mittwoch 8. August 2018, 13:59
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefestämme und deren Einfluss auf IBUs
Antworten: 6
Zugriffe: 581

Re: Hefestämme und deren Einfluss auf IBUs

Gude, das ist doch mal interessant. Dumm nur, dass es dazu keine weiteren Untersuchungen gibt (zumindest habe ich nichts gefunden) und, dass die hier untersuchten Hefen von uns ja eher seltener genutzt werden. Zumindest hört man recht selten davon, dass mal einer in Deutschland ein Cream Ale oder ei...
von docpsycho
Mittwoch 8. August 2018, 10:49
Forum: Rezepte
Thema: Flanders Red Ale
Antworten: 177
Zugriffe: 14896

Re: Flanders Red Ale

Also von meinem Flanders bin ich momentan noch etwas enttäuscht. Es ist ja jetzt wie gesagt etwas über 6 Monate alt, hat auch einen ziemlich dichten Pellicle entwickelt. Die Zwickelprobe war aber ein wenig durchwachsen. Einerseits schmeckt es recht "clean", deutlicher Brett Unterton, aber nicht ext...
von docpsycho
Mittwoch 1. August 2018, 18:34
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Hefe
Antworten: 23
Zugriffe: 1236

Re: Hefe

Gude, ohne Spindel oder Refraktometer kannst du nicht gescheit brauen, das steht fest. Ohne Restextraktmessung wird dir keiner sagen können ob du abfüllen kannst oder nicht. Jetzt eine zweite Hefe zu pitchen macht auch genau null Sinn. Ich würde den Sud unter "Lehrgeld" verbuchen (besonders bei 24°C...
von docpsycho
Mittwoch 25. Juli 2018, 13:05
Forum: Kaufbierverkostungen
Thema: Warum darf Bier aus einer großen Brauerei nicht schmecken?
Antworten: 141
Zugriffe: 9571

Re: Warum darf Bier aus einer großen Brauerei nicht schmecken?

Gude, ich finds ja witzig, dass jetzt auch noch die Definition von Qualität angezweifelt wird. Erstmal ist ja Qualität völlig wertfrei und ist übersetzt nur die Beschaffenheit einer Sache. Im zweiten Schritt erst gibt es gute und schlechte Qualität (mit fließenden Übergängen). Ich für meinen Teil wü...