Die Suche ergab 5879 Treffer

von DerDerDasBierBraut
Donnerstag 24. September 2020, 10:00
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Alkoholtolerante Hefe
Antworten: 10
Zugriffe: 207

Re: Alkoholtolerante Hefe

Dann vielleicht lieber was belgisches, wo man die Arimen abschätzen kann?
von DerDerDasBierBraut
Donnerstag 24. September 2020, 09:13
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Alkoholtolerante Hefe
Antworten: 10
Zugriffe: 207

Re: Alkoholtolerante Hefe

Die WLP 099 wäre auch mein Tipp gewesen. Schnell ist die bei hohem Alkoholgehalt nicht. Aber zäh. Bei meinem Eisbock hat die Hefe damals etwa 3 Wochen bis zum Abschluss der Nachgärung gebraucht.
von DerDerDasBierBraut
Montag 21. September 2020, 18:50
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Nottingham Ale Hefe zu hoch angestellt bitte um Rat
Antworten: 20
Zugriffe: 898

Re: Nottingham Ale Hefe zu hoch angestellt bitte um Rat

Ja, 16°C effektiv im gärenden Jungbier. Nicht Umgebungstemperatur. Anstellen kann man die Notti auch bei 15°C.
von DerDerDasBierBraut
Montag 21. September 2020, 18:39
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Nottingham Ale Hefe zu hoch angestellt bitte um Rat
Antworten: 20
Zugriffe: 898

Re: Nottingham Ale Hefe zu hoch angestellt bitte um Rat

Nicht böse gemeint, aber ich tippe auf die rosarote Anfängerbrille :-). Bei meinen ersten Suden, ohne Temperaturführung im Hochsommer vergoren, empfand ich alle meine Biere auch als super lecker. Dankbare Abnehmer haben sich auch immer schnell gefunden. Rückblickend kann dabei nur ein bunter Blumens...
von DerDerDasBierBraut
Montag 21. September 2020, 14:02
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Abfüllen eines Aprikosenbiers
Antworten: 12
Zugriffe: 455

Re: Abfüllen eines Aprikosenbiers

Bei Püree oder "schleimigen" Früchten kann man mit ein paar Gramm Pektinase (Enzym aus dem Weinbau) einiges bewirken. Pektinase zersetzt die Zellwände und löst die Früchte teilweise auf. Dadurch lässt sich das Jungbier besser absaugen und die Ausnutzung wird höher. Bei Früchten mit festen Zellwänden...
von DerDerDasBierBraut
Montag 21. September 2020, 13:50
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Schnell und Sauer - Philly Sour Hefe
Antworten: 92
Zugriffe: 6710

Re: Schnell und Sauer - Philly Sour Hefe

Bei der Menge Glukose kannst du gerade so Glück gehabt haben, dass sich die Philly nicht selbst mit Säure gekillt hat. Ein anderer Lachancea Stamm (KBI 12.1) erreicht bei 7°P Würze 65% AVG, bei 10°P Würze 60% AVG und bei 7°P Würze + 3% Glukose (zusammen wieder 10°P) nur noch 47% AVG. Anscheinend, we...
von DerDerDasBierBraut
Montag 21. September 2020, 13:04
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Schnell und Sauer - Philly Sour Hefe
Antworten: 92
Zugriffe: 6710

Re: Schnell und Sauer - Philly Sour Hefe

Ja, das kann stimmen. Lallemand schreibt 3,2 - 3,4, abhängig vom Gehalt an Einfachzuckern. Vielleicht ist bei deiner 66°C Kombirast tendenziell viel Glukose entstanden.
Miss einfach nochmal mit einem anderen pH Tester, einem Tropfentest aus dem Aquaristikhandel oder guten Indikatorstreifen.
von DerDerDasBierBraut
Montag 21. September 2020, 12:58
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Nottingham Ale Hefe zu hoch angestellt bitte um Rat
Antworten: 20
Zugriffe: 898

Re: Nottingham Ale Hefe zu hoch angestellt bitte um Rat

Wenn Du ausreichend bis viel Hefe genommen hast, wird dieser negative Effekt zumindest etwas weniger stark ausfallen, weil die meisten Fehlaromen in der Vermehrungsphase der Hefe entstehen. Durch "tendenziell" mehr Hefe werden die höheren Alkohole etwas gedämpft. In der Angärphase entscheiden Tempe...
von DerDerDasBierBraut
Montag 21. September 2020, 11:54
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Nottingham Ale Hefe zu hoch angestellt bitte um Rat
Antworten: 20
Zugriffe: 898

Re: Nottingham Ale Hefe zu hoch angestellt bitte um Rat

Kann ich mit einer Erdbeerbowle rechnen ? Oder kann ich ggf. durch die Nachgärung noch was retten ? Durch die hohe Anstelltemperatur entstehen überproportional viele höhere Alkohole. Bei der Notti gehen die nach meinem Geschmack eher in Richtung roter Apfel / Bratapfel als in Richtung Erdbeere. Est...
von DerDerDasBierBraut
Sonntag 20. September 2020, 18:39
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Schnell und Sauer - Philly Sour Hefe
Antworten: 92
Zugriffe: 6710

Re: Schnell und Sauer - Philly Sour Hefe

Saugeile Farbe :thumbsup Magst Du uns das genaue Rezept verraten? guggsddu oben: Danke für die zahlreichen guten Beiträge bis jetzt! Werde morgen meine Gose mit einer Philly Sour brauen und anstellen. Werd mich ganz lose an das Männlein-Rezept von Jens halten. Das Rezept ist aber nicht von mir. Der...
von DerDerDasBierBraut
Donnerstag 17. September 2020, 22:21
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kveik - Hefestämme
Antworten: 454
Zugriffe: 48302

Re: Kveik - Hefestämme

Hab Geduld. Der österreichische Postspürhund wittert Spuren von Bier. Es dauert eine Weile, um das Biest von dem Päckchen wegzulocken.
von DerDerDasBierBraut
Donnerstag 17. September 2020, 17:31
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Abfüllen eines Aprikosenbiers
Antworten: 12
Zugriffe: 455

Re: Abfüllen eines Aprikosenbiers

Schnellste Lösung: mit dem Mund ansaugen und wenn das Bier läuft die ersten 5 cm vom Schlauch abschneiden.
Oder ein abnehmbares Mundstück basteln. Oder mit einer großen Blasenspritze ansaugen.
von DerDerDasBierBraut
Donnerstag 17. September 2020, 12:49
Forum: Braugerätschaften
Thema: EasyDens von Anton Paar
Antworten: 286
Zugriffe: 46630

Re: EasyDens von Anton Paar

Nimm Bier (% w/w). Was eine weitere Messgröße kostet weiß ich leider nicht. Ich habe damals zufällig ein Aktionsgerät bekommen, wo alles freigeschaltet war. Brix (Wein) und Bier (% w/w) sind übrigens identisch. Alkohol kannst du nur in Destillaten genau messen. Bei Isopropanol etc. immerhin noch "ge...
von DerDerDasBierBraut
Donnerstag 17. September 2020, 12:17
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Brix/Plato/Alkohol
Antworten: 11
Zugriffe: 608

Re: Brix/Plato/Alkohol

Auf die Schnelle vier Threads, in denen das Thema ausführlich beleuchtet wurde. Die Suche findet bestimmt viele weitere :-) https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?p=278002#p278002 https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?p=339148#p339148 https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?p=107897#p107...
von DerDerDasBierBraut
Mittwoch 16. September 2020, 20:46
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 4874
Zugriffe: 840809

Re: Was trinkt ihr gerade?

Meine "Fake Philly Weiße". Das Sauerbier kann geschmacklich natürlich nicht mit richtigen Weißen mit echten Milchsäurebakterien von Schneeeule, Bierwisch oder Johst mithalten. Aber dafür, dass ich den pH notgedrungen selbst mit Milch-, Apfel- und Weinsäure absenken musste, bin ich mit dem Ergebnis g...
von DerDerDasBierBraut
Mittwoch 16. September 2020, 19:48
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärschank/Kühlschrank auf 40°
Antworten: 16
Zugriffe: 1054

Re: Gärschank/Kühlschrank auf 40°

Wie hoch war der Endvergärungsgrad? Bei der Flaschengärung lässt sich Kveik oft überdurchschnittlich viel Zeit. Lass die Flaschen zu und schüttle bloß nicht den Sauerstoff aus dem Kopfraum der Flasche ins Bier. Das oxidiert sonst schneller aus du die Flasche zurück in den Kasten stellen kannst. Vors...
von DerDerDasBierBraut
Dienstag 15. September 2020, 08:57
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärstopp beim Citra Pale Ale
Antworten: 5
Zugriffe: 355

Re: Gärstopp beim Citra Pale Ale

Ist das so? Ich kenne Tilt nicht, aber das Ding basiert doch auch auf einer Dichtemessung. Damit ist der Alkoholfehler bereits berücksichtigt, so wie bei einer Spindel.
Nur bei Refraktometern muss der Alkoholfehler manuell rausgerechnet werden.
von DerDerDasBierBraut
Montag 14. September 2020, 23:20
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Schnell und Sauer - Philly Sour Hefe
Antworten: 92
Zugriffe: 6710

Re: Schnell und Sauer - Philly Sour Hefe

PS: Der Rotstich 'könnte' :Ätsch natürlich auch daher rühren, dass die Hefe zuvor eine mit Hibiskus überfrachtete Gose vergoren hat. 1l knallrote Erntehefe auf 60 Liter strohgelbe Würze 'könnten vielleicht' :Ätsch so eine eine Farbirritation im fertigen Bier auslösen? :Wink @Oli: zum Farbabgleich: h...
von DerDerDasBierBraut
Montag 14. September 2020, 23:00
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Rührantrieb - Drehzahlregelung
Antworten: 15
Zugriffe: 497

Re: Rührantrieb - Drehzahlregelung

train1811 hat geschrieben:
Montag 14. September 2020, 22:42
Die Position Hase nutze ich bei 50Litern zum Einmaischen, die Position Igel für den Rest.
Eine Drehzahlregelung macht hier meiner Meinung nach keinen Sinn!

Das Ding soll sich drehen und gut, damit nichts anbrennt..
:thumbup
von DerDerDasBierBraut
Montag 14. September 2020, 22:51
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Schnell und Sauer - Philly Sour Hefe
Antworten: 92
Zugriffe: 6710

Re: Schnell und Sauer - Philly Sour Hefe

olibaer hat geschrieben:
Montag 14. September 2020, 22:42
DerDerDasBierBraut hat geschrieben:
Montag 14. September 2020, 22:21
Das Jungbier hätte strohgelb sein müssen, ist aber stroh-blutorange.
Stroh-blutorange habe ich mir gerade versucht vorzustellen, ca. 2 min. Ich bekomms' einfach nich hin. Sicher liegt es an der vorgerückten Stunde ;-)
:Bigsmile
Weiße....jpg
von DerDerDasBierBraut
Montag 14. September 2020, 22:37
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Rührantrieb - Drehzahlregelung
Antworten: 15
Zugriffe: 497

Re: Rührantrieb - Drehzahlregelung

Wir fummeln alle nur im Schutzkleinspannungsbereich! Andere Tipps führen hier -zu Recht- zu 1000 Posts und 100000 Rechtfertigungen.
von DerDerDasBierBraut
Montag 14. September 2020, 22:21
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Schnell und Sauer - Philly Sour Hefe
Antworten: 92
Zugriffe: 6710

Re: Schnell und Sauer - Philly Sour Hefe

Bei mir war 'nur' der Kopfraum im Gärborttich, die Brandhefe und der Hefe-Protein-Schleim am Deckel (war zu voll ->> also Bow Off Schleim) extrem "käsig". Das Jungbier hätte strohgelb sein müssen, ist aber stroh-blutorange. Geschmacklich ist das Jungbier total Okay. Es ist sauer, fruchtig und intere...
von DerDerDasBierBraut
Montag 14. September 2020, 21:35
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Schnell und Sauer - Philly Sour Hefe
Antworten: 92
Zugriffe: 6710

Re: Schnell und Sauer - Philly Sour Hefe

Danke Oli. Ich "CIPpe' da alles durch, was sich zuhause finden lässt. Alkalisch und sauer ...
von DerDerDasBierBraut
Montag 14. September 2020, 19:57
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Der Magnetrührer-Thread (DIY, Infos, Bilder und mehr)
Antworten: 887
Zugriffe: 78753

Re: Der Magnetrührer-Thread (DIY, Infos, Bilder und mehr)

Lies weiter oben. Die Antwort findest du am PC schneller als ich am Handy.
von DerDerDasBierBraut
Montag 14. September 2020, 19:41
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Schnell und Sauer - Philly Sour Hefe
Antworten: 92
Zugriffe: 6710

Re: Schnell und Sauer - Philly Sour Hefe

Ich habe leider keine Nachweismethode für Glycerin. Außer wie beim Wein ... Glas neigen und den trägen ‚Glycerinrand‘ an der Oberfläche beobachten. Dabei war die Philly bei mir wenig auffällig. Aber die Weiße mit meiner Ernte-Philly, die keine Säure produziert hat, war beim Abfüllen gerade sehr inte...
von DerDerDasBierBraut
Montag 14. September 2020, 19:09
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Temperatursteuerung für Mantelkühlung mit Nasskühler...
Antworten: 3
Zugriffe: 227

Re: Temperatursteuerung für Mantelkühlung mit Nasskühler...

Die ideale Positionierung der Tauchhülse hängt von 2 Faktoren ab. Wichtigster Punkt ist die Oberkante der Kühlelemente- relativ zum höchsten Punkt des zu kühlenden Mediums. Zweitwichtigster Punkt ist der Abstand zwischen der zuvor ermittelten ‚gekühlten Oberkante‘ und der Unterkante des insgesamt ge...
von DerDerDasBierBraut
Montag 14. September 2020, 16:38
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Staubfreie Flaschenlagerung
Antworten: 22
Zugriffe: 1055

Re: Staubfreie Flaschenlagerung

Interessant wie aus dem Lagerungsproblem innerhalb weniger Minuten automatisch ein Flaschenreinigungsthread wird.
Immerhin artverwandt. Es hätte auch ein Zollthread werden können. :Bigsmile

Meine Lagerungsmethode wurde weiter oben schon genannt. :Angel
von DerDerDasBierBraut
Montag 14. September 2020, 15:03
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Der Magnetrührer-Thread (DIY, Infos, Bilder und mehr)
Antworten: 887
Zugriffe: 78753

Re: Der Magnetrührer-Thread (DIY, Infos, Bilder und mehr)

Die Brücke löten ist sicherer. Oder eben per Poti einstellen und den Poti mit einem Tropfen Lack sichern, damit er sich nie versehentlich verstellen kann.
von DerDerDasBierBraut
Samstag 12. September 2020, 00:30
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 12335
Zugriffe: 1414533

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Könnte die "Prise Sarkasmus" nicht auch auf die Lösung des Problems in Natura verweisen? :Wink Seih froh, dass Alt-Phex nur Sarkasmus angewendet hat und keinen rheinländischem Humor. Sonst würdest du jetzt vielleicht weinend und eingeschüchtert in der Ecke sitzen und Fingernägel kauen. :Bigsmile Ich...
von DerDerDasBierBraut
Freitag 11. September 2020, 22:17
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 4874
Zugriffe: 840809

Re: Was trinkt ihr gerade?

Braufuzi hat geschrieben:
Freitag 11. September 2020, 09:05
IMG-20160825-WA0002.jpg
Oha! Wo bist du denn da auf Grund gelaufen?
Tipp: Vollbremsung und dann weiter fahren nach Hamburg!
von DerDerDasBierBraut
Freitag 11. September 2020, 22:12
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Dupont Hefe strippen
Antworten: 48
Zugriffe: 4545

Re: Dupont Hefe strippen

So lange gereift und noch immer trübe wie Hulle?
Ist dir das Bier beim Öffnen an die Decke geschossen und hat den Bodensatz aufgeschwemmt?
von DerDerDasBierBraut
Freitag 11. September 2020, 21:58
Forum: Rezepte
Thema: Grutbier
Antworten: 40
Zugriffe: 2054

Re: Grutbier

bwanapombe hat geschrieben:
Freitag 11. September 2020, 19:25
...Im Altsächsischen gab es das Wort "alo". Altsächsisch ist ein Vorläufer der mittelniederdeutschen Sprache, die Sprache der Hanse. In der mittelniederdeutschen Sprache ist es als ȫl belegt ...
Wenn die Hanseaten Richtung Norden geschaut haben, dann ist Øl tatsächlich Bier. In Norwegen Kornøl.
von DerDerDasBierBraut
Mittwoch 9. September 2020, 22:40
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Hefewaschen
Antworten: 13
Zugriffe: 1019

Re: Hefewaschen

Wobei sich mir die Frage insbesondere im Hinlick auf Kveik Hefen gestellt hat und wie ich im Falle einer Infektion die wieder fit machen könnte. Denn Reinzucht kommt an der Stelle nun mal nicht in Frage. Als einzige Lösung ist mir bisher eingefallen mehrfach kleine Teile der Erntehefe zu propagiere...
von DerDerDasBierBraut
Mittwoch 9. September 2020, 15:39
Forum: Automatisierung
Thema: iSpindel - Aufbau und Betrieb
Antworten: 3296
Zugriffe: 364867

Re: iSpindel - Aufbau und Betrieb

Das ist keine iSpindel Frage. Klar zeigt die das Ende das LAG Phase und das Ankommen der Gärung an. Beim Rest scheint etwas suboptimal gelaufen zu sein. 8°C sind für W34/70 aus der Tüte etwas kühl - liest man hier öfter. Nach dem Rehydrieren hast du die Hefe hoffentlich sehr schonend auf 8°C (Anstel...
von DerDerDasBierBraut
Mittwoch 9. September 2020, 14:04
Forum: Rezepte
Thema: Suche Rezept für ein Dunkles Weizen
Antworten: 16
Zugriffe: 665

Re: Suche Rezept für ein Dunkles Weizen

Das dunkle Weihenstephan kenne ich leider nicht. Als Basis zum Basteln mein dunkles Weißbier (gerechnet auf einen 40 Liter Sud). -------------- Dunkles Weißbier (wenig Nelke) 13.2 °P, 5.5 vol% Batch Volume: 40 L (Kettle) Fermenter Volume: 37.4 L Boil Time: 90 min Mash Water: 21.28 L Sparge Water: 28...
von DerDerDasBierBraut
Mittwoch 9. September 2020, 09:41
Forum: Rezepte
Thema: Suche Rezept für ein Dunkles Weizen
Antworten: 16
Zugriffe: 665

Re: Brauche Rezept Verbesserungsvorschläge

Hi, so ein Thread nutzt nicht nach dem ersten Post ab :-). 4-5-6 Threads aufmachen, um ein einziges Bier zu brauen, ist vielleicht ein bisschen viel. Du fragst nach Verbesserungsvorschlägen, wie bei den anderen Bieren auch, aber gibst keine Hinweise darauf, auf welche Parameter du Wert legst. Körper...
von DerDerDasBierBraut
Dienstag 8. September 2020, 22:59
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Hefewaschen
Antworten: 13
Zugriffe: 1019

Re: Hefewaschen

GradPlato.com hat einen Artikel aus der Brauwelt zusammengefasst und für die Allgemeinheit zugänglich gemacht: Es geht um das kurzzeitige Lagern von Erntehefe in unterschiedlichen Medien und die Auswirkungen auf Viabilität, Vitalität und die spätere Adoptionszeit auf neue Würze. Hier kann man sicher...
von DerDerDasBierBraut
Dienstag 8. September 2020, 22:11
Forum: Rezepte
Thema: Citra SMASH Variante
Antworten: 17
Zugriffe: 774

Re: Citra SMASH Variante

Für eine generelle Kombirast bin ich nicht. Besonders wenn ein größerer Anteil Rohfrucht im Spiel ist kann die Kombirast schnell für eine Unterversorgung mit FAN sorgen und Schwefelstinker produzieren. Auch bei Platobomben kann wenig FAN bei Kombirast zum Problem werden. Die hohe Verkleisterungstemp...
von DerDerDasBierBraut
Dienstag 8. September 2020, 20:08
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Helles Vier Korn Bier
Antworten: 15
Zugriffe: 3535

Re: Helles Vier Korn Bier

Moin.
pilsener hat geschrieben:
Dienstag 8. September 2020, 18:42
stutzig macht mir das Ver. HG:NG könnt ihr auch mal einen Tipp geben, danke
Ja. HG und NG musst du, wie bei jedem fremden Rezept, auf deine Anlage anpassen.

Hilft das? :Bigsmile :Angel
von DerDerDasBierBraut
Dienstag 8. September 2020, 19:39
Forum: Rezepte
Thema: Citra SMASH Variante
Antworten: 17
Zugriffe: 774

Re: Citra SMASH Variante

60 Minuten Kombirast. Nicht 35. Sonst wird es ein anderes Bier. Die Alphaamylase zerlegt nach iodnormal weiterhin längere Dextrine.
von DerDerDasBierBraut
Dienstag 8. September 2020, 17:34
Forum: Rezepte
Thema: Citra SMASH Variante
Antworten: 17
Zugriffe: 774

Re: Citra SMASH Variante

Nach der Kombirast ist die Würze mit 100% PiMa definitiv jodnormal. Irish Moss + Gelatine ist übertrieben. Nötig ist nichts davon für klares Bier. ‚Nur zur Sicherheit‘ reicht eins von beiden. Sorge dafür, dass dein Maische pH stimmt und kühle nach dem Kochen rasch ab. Dann flockt das Protein gut aus...
von DerDerDasBierBraut
Dienstag 8. September 2020, 17:13
Forum: Rezepte
Thema: Citra SMASH Variante
Antworten: 17
Zugriffe: 774

Re: Citra SMASH Variante

Bei der S04 kann dir das Irish Moss einen Streich spielen und für einen Vergärungsgrad um die 60% sorgen. Die Hefe sedimentiert sehr stark. Falls das Irish Moss zusätzlich für ein schnelles Verklumpen und Sedimentieren sorgt, dass macht die Hefe zu früh Feierabend. Der Tipp von Stefan ist auch wicht...
von DerDerDasBierBraut
Dienstag 8. September 2020, 16:54
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kveik - Hefestämme
Antworten: 454
Zugriffe: 48302

Re: Kveik - Hefestämme

Geduld. Päckchen von DE nach Ö brauchen auch immer 10-20 Tage.
von DerDerDasBierBraut
Dienstag 8. September 2020, 16:18
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Entkeimung mittels UVC-Desinfektion
Antworten: 2
Zugriffe: 266

Re: Entkeimung mittels UVC-Desinfektion

Funktioniert für uns nicht. Selbst Hefen sind schon zu komplex, um sie In angemessener Zeit mit UVC zu killen.

PS:
Ach... das war nur ein Werbelink. Zu spät gesehen :Ahh
von DerDerDasBierBraut
Dienstag 8. September 2020, 14:35
Forum: Rezepte
Thema: Weizenbier Rezept Korrektur
Antworten: 28
Zugriffe: 827

Re: Weizenbier Rezept Korrektur

Das Triticum Wormatia ist doch ein super leckeres und gern nachgebrautes Rezept. Ich verstehe nicht, warum du das unbedingt verändern willst? Und das auch noch ohne die Parameter zu kennen, an denen du herum schraubst. Lediglich die 62°C Rast ist für heutige Malze zu kalt und sollte angepasst werden...
von DerDerDasBierBraut
Dienstag 8. September 2020, 11:03
Forum: Rezepte
Thema: Weizenbier Rezept Korrektur
Antworten: 28
Zugriffe: 827

Re: Weizenbier Rezept Korrektur

Zum Beispiel die WLP320 oder die Wyeast 1010. Alternativ eine etwas wärmer vergorene Kölschhefe (16-18°C) oder zur Not die US05.
von DerDerDasBierBraut
Dienstag 8. September 2020, 10:43
Forum: Rezepte
Thema: Weizenbier Rezept Korrektur
Antworten: 28
Zugriffe: 827

Re: Weizenbier Rezept Korrektur

Also meint ihr das das mit dem Hopfen so ok ist. Im Originalrezept war nur der Saphir Hopfen aber ich habe hier im Forum gelesen das in einem Weizen der Cascade Hopfen auf alle Fälle rein muss. Den Cara Malz habe da rein getan weil ich es ein bisschen dunkel haben möchte. Nur zur Färbung quasi. Lg ...
von DerDerDasBierBraut
Montag 7. September 2020, 23:01
Forum: Rezepte
Thema: Weizenbier Rezept Korrektur
Antworten: 28
Zugriffe: 827

Re: Weizenbier Rezept Korrektur

Dein Rezept wird kein Weißbier. Schmecken kann es vielleicht, aber ein Weißbier hat mindestens 50% Weizenmalz. Cara gehört nicht wirklich in ein helles Weizen. Das soll schlank sein, der hohe Proteinanteil bestimmt das Mundgefühl und die Hefe den Geschmack. Die Maltoserast ist für die Verkleisterung...
von DerDerDasBierBraut
Montag 7. September 2020, 22:05
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: GL45 Deckel mit Anschlüssen für Hefezucht
Antworten: 16
Zugriffe: 1118

Re: GL45 Deckel mit Anschlüssen für Hefezucht

renzbräu hat geschrieben:
Montag 7. September 2020, 21:41
...und die Deckel nimmt man genau wofür? Also welche Funktion haben die Durchgänge?
Danke für die Aufklärung.
https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic. ... 56#p368956
von DerDerDasBierBraut
Montag 7. September 2020, 18:29
Forum: Rezepte
Thema: Rezeptcheck Pumpkin Ale
Antworten: 17
Zugriffe: 2612

Re: Rezeptcheck Pumpkin Ale

Hi, Gab es noch ein Feintuning? Wie ist das Bier geworden? Würde mich dieses Jahr auch mal gerne an einem Pumpkin Ale probieren :Drink . Wenn du noch Tipps für mich hättest wäre ich auch dankbar. Bei dem Rezept ist es geblieben. Hier ist die Braudoku zu dem Bier: https://hobbybrauer.de/forum/viewto...