Die Suche ergab 640 Treffer

von jemo
Samstag 23. Mai 2020, 13:19
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Kölsch mit Zymoferm 7
Antworten: 14
Zugriffe: 684

Re: Kölsch mit Zymoferm 7

train1811 hat geschrieben:
Samstag 23. Mai 2020, 08:37

Hallo Jens,

ich habe ein paar Tage über Deine Aussage gegrübelt - wieso wird das bei der Temperatur nur mit Glück ein PaleAle, aber kein Kölsch?
Weil die Hefe bei 24 Grad zu viele Fehlaromen produziert. Ein Kölsch wird ja deshalb relativ kühl vergoren, damit wenig Fehlaromen entstehen.
von jemo
Donnerstag 21. Mai 2020, 13:07
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Kölsch mit Zymoferm 7
Antworten: 14
Zugriffe: 684

Re: Kölsch mit Zymoferm 7

Bei 24 Grad wird das mit viel Glück ein Pale Ale, aber ganz sicher kein Kölsch.
von jemo
Mittwoch 13. Mai 2020, 21:14
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: US Hopfen aus Deutschland - Erfahrungen/Eindrücke
Antworten: 14
Zugriffe: 1193

Re: US Hopfen aus Deutschland - Erfahrungen/Eindrücke

Wenn Du z.B. ein SNPA brauen möchtest, dann wirst Du mit dem amerikanischen Cascade wohl eher den Geschmack treffen.
So grundsätzlich würde mir auch ein Grund fehlen, Cascade aus deutschem Anbau zu nehmen. Preislich tut sich da ja nicht viel.
von jemo
Donnerstag 23. April 2020, 08:58
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Dupont Hefe strippen
Antworten: 39
Zugriffe: 3389

Re: Dupont Hefe strippen

Mehr als 28 °C krieg ich im Bad auch nicht hin.. notfalls habe noch ich eine Champagnerhefe im Ärmel.. Höher gehe ich auch nie und bei mir dauert das dann gute drei Wochen, bis die Gärung durch ist. Am Ende wird sie dann extrem langsam und da besteht dann die Gefahr, daß man zu früh abfüllt und die...
von jemo
Donnerstag 23. April 2020, 08:50
Forum: Kaufbierverkostungen
Thema: Geschmacksfrage: Schneider Tap 7 vs. Gutmann
Antworten: 39
Zugriffe: 2208

Re: Geschmacksfrage: Schneider Tap 7 vs. Gutmann

Ihr macht mich jetzt ganz neugierig, weil bei uns ist Gutmann nicht zu bekommen und ich habe gerade einen Sud mit der WLP380 angestellt, die ja der Gutmann-Hefe entsprechen soll.
Schneider bekommt man auch in Preußen, das finde ich schon ziemlich lecker.
von jemo
Dienstag 21. April 2020, 11:46
Forum: Rezepte
Thema: Flanders Red Ale
Antworten: 249
Zugriffe: 31658

Re: Flanders Red Ale

Mein Red Ale ist jetzt mit der Hauptgärung durch.Schlaucht ihr dann um, oder lasst ihr das Bier auf der Hefe?
von jemo
Samstag 11. April 2020, 08:40
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Gutmann Hefe (gestrippt) - Temperaturbereich
Antworten: 9
Zugriffe: 807

Re: Gutmann Hefe (gestrippt) - Temperaturbereich

Werden Sude in Weißbierbrauereien eigentlich aktiv gekühlt? Ich hatte mal Bilder von Schneider gesehen, die vergären in offenen Bottichen.
Hinzu kommt, meine besten Weißbiere waren immer wärmer als 20 Grad vergoren. Könnte ja sein, daß die mit 17 Grad die Raumtemperatur meinen.
von jemo
Montag 6. April 2020, 16:06
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: W34/70 bei ~20° und kalt angestellt 8° -- Vergleich
Antworten: 142
Zugriffe: 12116

Re: W34/70 bei ~20° und kalt angestellt 8° -- Vergleich

Ich hole mal diese ältere Diskussion noch einmal hervor. Evtl. ist zum Thema ja auch von jedem schon alles und mehr gesagt, ich wollte nur ergänzend diesen Beitrag von der Fermentis Webseite (die übrigens sehr ansprechend gestaltet ist) zur Diskussion stellen, den ich gerade zufällig gefunden habe:...
von jemo
Sonntag 29. März 2020, 09:44
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Trübung trotz Irish Moss
Antworten: 14
Zugriffe: 1029

Re: Trübung trotz Irish Moss

Ich habe mit Supermoss bei einer Dosierung von 1gr./10Ltr. beste Erfahrungen gemacht. Das Bier ist damit kristallklar.
Vielleicht liegt das bei Dir an einer zu hohen Dosierung.
von jemo
Donnerstag 19. März 2020, 10:44
Forum: Braugerätschaften
Thema: Flascheneinsatz für Geschirrspüler / Spülmaschine
Antworten: 461
Zugriffe: 63048

Re: Flascheneinsatz für Geschirrspüler / Spülmaschine

Gasflasche hat geschrieben:
Donnerstag 19. März 2020, 10:27
Solange die Funktion nicht beeinträchtigt ist, wär ich mir nicht so sicher, ob das als Mangel gilt..
Wenn sich bei einem Neuwagen nach einem halben Jahr der Lack ablöst, ist die Funktion auch nicht beeinträchtigt, ein Mangel isses trotzdem.
von jemo
Donnerstag 19. März 2020, 09:11
Forum: Braugerätschaften
Thema: Flascheneinsatz für Geschirrspüler / Spülmaschine
Antworten: 461
Zugriffe: 63048

Re: Flascheneinsatz für Geschirrspüler / Spülmaschine

ggansde hat geschrieben:
Mittwoch 18. März 2020, 17:27
Wie geht es mit so etwas im Sinne von möglicher Gewährleistung weiter?
Würde mich auch interessieren.
Insbesondere, weil die Risse im Plexiglas schon einen Mangel darstellen, der beseitigt werden müsste.
von jemo
Sonntag 15. März 2020, 21:08
Forum: Braugerätschaften
Thema: Wagner Unitank - Alternative zu Ss Brewtech?
Antworten: 17
Zugriffe: 1749

Re: Wagner Unitank - Alternative zu Ss Brewtech?

Gegenüber SS-Brewtech haben die eine echte Mantelkühlung, was ich besser finde. Die werden aber auch aus China kommen, auch wenn da „Wagner“ dran steht.
von jemo
Montag 9. März 2020, 11:06
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Flaschen mit Natron reinigen?
Antworten: 6
Zugriffe: 856

Re: Flaschen mit Natron reinigen?

Falls mit "Sauerstoffreiniger" Chemipro Oxi gemeint ist, das wird hier von vielen verwendet und reicht zum Flaschenwaschen völlig aus. Ins Spülwasser ein paar Teelöffel Zitronensäure geben und damit sollte auch der weiße Schleier verschwinden. Da muß das Rad nicht neu erfunden werden.
von jemo
Mittwoch 4. März 2020, 13:24
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Würzekühlen über Nacht – ohne Deckel?
Antworten: 13
Zugriffe: 1663

Re: Würzekühlen über Nacht – ohne Deckel?

Am besten ohne Deckel draußen über Nacht abkühlen lassen. Gibt mit etwas Glück ein geiles Lambic. ^^
von jemo
Donnerstag 20. Februar 2020, 11:13
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Rodenbach Grand Cru = Roeselare Ale Blend?
Antworten: 15
Zugriffe: 1015

Re: Rodenbach Grand Cru = Roeselare Ale Blend?

Super, dann werde ich mich daran mal probieren.
von jemo
Donnerstag 20. Februar 2020, 10:48
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Rodenbach Grand Cru = Roeselare Ale Blend?
Antworten: 15
Zugriffe: 1015

Rodenbach Grand Cru = Roeselare Ale Blend?

Ich bin ziemlich begeistert von dem Rodenbach Grand Cru und möchte das gerne nachbrauen. Das Bier hat ja eine leichte Balsamico-Note, die ich oberlecker finde. Wenn man den Wyeast 3763 Roeselare Ale Blend einsetzt, kommt dann auch diese leichte Essignote, oder ist das eher ein normaler Lambic-Blend?
von jemo
Montag 17. Februar 2020, 21:11
Forum: Braugerätschaften
Thema: Trident Keg Washer von crafthardware.de
Antworten: 20
Zugriffe: 2013

Re: Trident Keg Washer von crafthardware.de

Die Dinger haben ja keine CIP-Kugel und das Wasser wird nur gegen den Boden des Kegs gedrückt und läuft dann seitlich runter. Keine Ahnung, ob das ausreicht. Das Teil von SS-Brewtech drückt über die CIP-Kugel das Wasser auch gegen die Seitenwände.
von jemo
Montag 17. Februar 2020, 11:40
Forum: Rezepte
Thema: Rezept für Bieressig (gewollt)
Antworten: 14
Zugriffe: 1059

Re: Rezept für Bieressig (gewollt)

Ist es da nicht besser, einen relativ stark eingebrauten Sud ohne Hopfen zu vergären? Weil, sonst dürfte der Essig doch hinterher bitter schmecken.
von jemo
Montag 10. Februar 2020, 21:24
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Angst vor Brett & Co
Antworten: 18
Zugriffe: 1337

Re: Angst vor Brett & Co

So schnell infiziert sich da nichts. Ich hatte mal ein Brett-Saison gebraut und die Flaschen in einem Anflug von Faulheit nur mit warmen Wasser ausgespült, danach kam da ein Weizen rein.
Von hundert Flaschen waren gerade mal drei infiziert, der Rest war einwandfrei.
von jemo
Mittwoch 15. Januar 2020, 19:06
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Lambic zu bitter
Antworten: 5
Zugriffe: 845

Re: Lambic zu bitter

Das Schwefeldioxid hat sich mittlerweile verflüchtigt und vor vier Wochen habe ich mit 5kg Himbeeren gestopft. Gerade mal probiert, das ist jetzt schon sehr lecker. In acht Wochen werde ich abfüllen, mal sehen, was sich bis dahin geschmacklich noch tut. Die geschmackliche Entwicklung eines Lambic is...
von jemo
Montag 2. Dezember 2019, 22:02
Forum: Rezepte
Thema: Hefe Weizen passender Hopfen gesucht
Antworten: 7
Zugriffe: 2072

Re: Hefe Weizen passender Hopfen gesucht

Tettnanger geht immer. Und lass das Caramalz weg, das hat m.E. in einem Weizen nix zu suchen.
von jemo
Dienstag 19. November 2019, 09:14
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Shops in Polen
Antworten: 24
Zugriffe: 1913

Re: Shops in Polen

Matze27 hat geschrieben:
Montag 18. November 2019, 20:24
https://twojbrowar.pl/de/

Habe ich schon viel bestellt, sehr günstig, vor allem bei Hopfen, sehr gute Auswahl, ...
Der hat ja völlig abgefahrene Hopfensorten, u.a. aus Südafrika, Ukraine und China.
Besten Dank für den Tipp!
von jemo
Sonntag 17. November 2019, 12:54
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wyeast 3711 French Saison Gärführung
Antworten: 27
Zugriffe: 1591

Re: Wyeast 3711 French Saison Gärführung

beryll hat geschrieben:
Sonntag 17. November 2019, 12:35
Wie kommst Du auf 27°C?
27 Grad C sind für ein Saison absolut ok, ich gehe da teilweise bis auf 30 Grad C hoch. Das muss dann aber gut gelagert werden, mindestens drei Monate, besser länger.
von jemo
Mittwoch 30. Oktober 2019, 16:18
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Bierdeckel in Kleinauflagen drucken lassen
Antworten: 17
Zugriffe: 2328

Re: Bierdeckel in Kleinauflagen drucken lassen

kunibert57 hat geschrieben:
Mittwoch 30. Oktober 2019, 11:33
Die Deckel bei Wir machen Druck.Fand das Druckbild einfach nicht so sauber, bin da aber auch penibel.
Könntest Du vielleicht ein Foto eines Bierdeckels hochladen? Mich würde mal interessieren, was man für den Preis erwarten kann.
von jemo
Mittwoch 23. Oktober 2019, 16:26
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: La Trappe - Welcher Hefestamm?
Antworten: 3
Zugriffe: 494

Re: La Trappe - Welcher Hefestamm?

Pivnice hat geschrieben:
Mittwoch 23. Oktober 2019, 16:19
Welcher La Trappe Stamm ?
Der Stamm des Tripels.
von jemo
Mittwoch 23. Oktober 2019, 13:50
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: La Trappe - Welcher Hefestamm?
Antworten: 3
Zugriffe: 494

La Trappe - Welcher Hefestamm?

Weiß vielleicht jemand, ob bei den kommerziell erhältlichen Hefen auch der Stamm von La Trappe zu finden ist und welcher das ist? Falls nicht, welcher andere Stamm kommt dem denn nahe?
von jemo
Mittwoch 23. Oktober 2019, 09:34
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Lallemand CBC-1/Killer-Toxin
Antworten: 9
Zugriffe: 1021

Re: Lallemand CBC-1/Killer-Toxin

Ich habe die CBC-1 schon für ein Imperial Porter eingesetzt, ebenfalls nach einer normalen Bierhefe. Danach das Gärfass ganz normal mit Chemipro Oxi und heißem Wasser gereinigt, die Flaschen kamen mit der Flaschenfee bei 70 Grad in die Spülmaschine. War problemlos, die Sude danach vergärten ganz nor...
von jemo
Montag 2. September 2019, 13:32
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: HERMS-Konfiguration
Antworten: 1
Zugriffe: 583

HERMS-Konfiguration

Mal eine schnelle Frage zu HERMS:

Warum wird dort eigentlich die Würze durch das heiße Wasser geleitet und nicht das heiße Wasser durch die Würze? Oder habe ich das falsch verstanden?
von jemo
Mittwoch 28. August 2019, 22:53
Forum: Rezepte
Thema: Tripel: Röstmalz später, Cara ungeschrotet - Option?
Antworten: 26
Zugriffe: 1850

Re: Tripel: Röstmalz später, Cara ungeschrotet - Option?

Mal abgesehen davon, das Caramalze in einem Tripel nix zu suchen haben: Was soll es denn bringen, diese nicht zu schroten?
von jemo
Samstag 24. August 2019, 17:00
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Lambic zu bitter
Antworten: 5
Zugriffe: 845

Re: Lambic zu bitter

Ich hatte noch einen zweiten Sud gebraut und damit eine Hälfte des erstes Sudes ersetzt. Das hat zunächst auch prima geklappt, aber der Sud riecht und schmeckt mittlerweile nach Schwefeldioxid. Die abgelassene Hälfte habe ich in einem anderen Faß verwahrt, die riecht ganz normal. Woran könnte das Sc...
von jemo
Freitag 23. August 2019, 17:53
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Wildhopfen wuchert wie Wahnsinnig - Bier Brauen möglich?
Antworten: 26
Zugriffe: 2515

Re: Wildhopfen wuchert wie Wahnsinnig - Bier Brauen möglich?

Ich hatte letztes Jahr an der Mosel wilden Hopfen geerntet und damit gebraut. Ist gar nicht mal schlecht geworden, vom Bitterwert her würde ich mal 3% schätzen.
Das würde ich an Deiner Stelle versuchen, ist wirklich spannend, was da geschmacklich bei rauskommt.
von jemo
Mittwoch 21. August 2019, 23:31
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Versuch abkühlen vor Hopfenseihen
Antworten: 9
Zugriffe: 1309

Re: Versuch abkühlen vor Hopfenseihen

hopfenperle hat geschrieben:
Mittwoch 21. August 2019, 21:07
Hab heute angestellt mit German Lager W35 bei 20°, Gärung ist schon angekommen !
Ist für mich ein Indiz, daß der Thread eine trollmäßige Verarsche ist.
von jemo
Samstag 10. August 2019, 12:54
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: 50L China ZKG
Antworten: 33
Zugriffe: 3216

Re: 50L China ZKG

halsbonbon hat geschrieben:
Samstag 10. August 2019, 12:30

Und wo ist jetzt der Vorteil gegenüber einem 14 gal. Unitank von Ss Brewtech der aktuell,ausgerüstet mit hochwertigeren Scheibenventilen, 1045€ kostet?
Frage ich mich auch gerade, weil Mehrwertsteuer kommt auch noch drauf.
von jemo
Freitag 9. August 2019, 12:19
Forum: Braugerätschaften
Thema: Edelstahl Arbeitstisch
Antworten: 19
Zugriffe: 2797

Re: Edelstahl Arbeitstisch

Ist Dein Stromnetz dafür ausgelegt? Drei Hendis zeihen ca. 10.800 Watt, falls sie denn mal gleichzeitig laufen. Dazu dann noch die Einkocher, die jeweils 1.800 Watt ziehen dürften. Ich finde es auch unpraktisch, den Läuterbottich neben den Maischebottich zu stellen. Dann musst Du in jedem Fall umsch...
von jemo
Dienstag 30. Juli 2019, 08:49
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefe waschen mit Bildern und Frage
Antworten: 10
Zugriffe: 1418

Re: Hefe waschen mit Bildern und Frage

Kann man die Hefe dann so für einen Sud nutzen? Wenn es ganz normal nach Hefe riecht, dann kannst Du das nutzen. Im Grunde muß man auch gar nicht so einen Bohei machen. Wenn man das gleiche Bier noch einmal braut, dann muß man gar nicht großartig Hefewaschen. Falls nicht, zumindest ich braue meine ...
von jemo
Montag 29. Juli 2019, 22:06
Forum: Rezepte
Thema: März mahlen?
Antworten: 18
Zugriffe: 1560

Re: März mahlen?

Die Frage wurde schon vor dem Hintergrund gestellt daraus dann Bier zu brauen. Ich kam auf die Idee als ich letztens Moonshiners geguckt habe und die ihr. Getreide ( Roggen) zu Mehl verarbeitet haben vor dem Maischen. Die müssen ihre Maische auch nicht läutern. Da hättest Du aber auch selbst drauf ...
von jemo
Montag 29. Juli 2019, 14:54
Forum: Rezepte
Thema: Kölsch entwickeln?
Antworten: 66
Zugriffe: 9033

Re: Kölsch entwickeln?

Braubart hat geschrieben:
Montag 29. Juli 2019, 13:26
Jetzt hab ich Zeit mir Gedanken über den Ersatz zu machen - S33 oder Notti?!?
Ein Kölsch isses nur mit einer Kölschhefe. Andere Hefen sind geschmacklich nicht langweilig genug ...
von jemo
Sonntag 28. Juli 2019, 22:24
Forum: Braugerätschaften
Thema: Flaschentrocknung gelöst
Antworten: 19
Zugriffe: 2113

Re: Flaschentrocknung gelöst

Im Normalfall packt man die Flaschen vor der Abfüllung bei 70 Grad in die Spülmaschine und da kommen sie keimarm raus.
Btw: Wie lange soll das Ausblasen den dauern, wenn man mal 50 Liter abfüllen will?
von jemo
Mittwoch 10. Juli 2019, 09:46
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gär Probleme mit Weizen Wyeast 3068
Antworten: 18
Zugriffe: 1519

Re: Gär Probleme mit Weizen Wyeast 3068

Naja, 24 Liter bei 15° Plato ohne Starter ist auch eine Ansage ...
Würde ich einfach mal stehen lassen, vielleicht tut sich noch was.
von jemo
Samstag 15. Juni 2019, 11:40
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Bierstile für 100% Basismalzbiere
Antworten: 27
Zugriffe: 2936

Re: Bierstile für 100% Basismalzbiere

100% PiMa mit einem langweiligen Hopfen und einer nichtssagenden Hefe = Kölsch
von jemo
Donnerstag 13. Juni 2019, 22:06
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kandissirup - selbstgemacht
Antworten: 49
Zugriffe: 4612

Re: Kandissirup - selbstgemacht

Ich vermute mal, das Natron bei der Herstellung des Invertzuckersirup dient zur Neutralisierung der Zitronensäure. Hört sich für mich auch plausibel an, weil wenn das nicht neutralisiert würde, dann hätte man nach der Vergärung des Zuckers die Säure übrig und das würde den PH-Wert des Bieres runterz...
von jemo
Donnerstag 13. Juni 2019, 14:36
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Biermolche
Antworten: 2
Zugriffe: 656

Biermolche

Hier mal etwas ganz außergewöhnliches:

https://de.wikipedia.org/wiki/Biermolch

Möchte nicht jemand mal ausprobieren, sein Bier so zu klären? ^^
von jemo
Dienstag 11. Juni 2019, 21:02
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kandissirup - selbstgemacht
Antworten: 49
Zugriffe: 4612

Re: Kandissirup - selbstgemacht

marsabba hat geschrieben:
Dienstag 11. Juni 2019, 20:48
Hier im Thread verwendet jemo 7 Teelöffel auf 5kg Zucker, allerdings ist mir nicht klar, welches Natron er da meint.
Das übliche Natron zum Backen aus dem Lebensmittelhandel, Markenname ist „Kaiser Natron“.
von jemo
Mittwoch 29. Mai 2019, 09:13
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Eure Meinung->Gärbehälter bei EBAY
Antworten: 12
Zugriffe: 2186

Re: Eure Meinung->Gärbehälter bei EBAY

Sieht für mich nach einer Falz aus, ist aber schlecht zu erkennen. Falls dem so ist - kannste vergessen.
Da setzt sich alles mögliche rein und das ist höchstens durch auskochen einigermaßen keimarm zu bekommen.
von jemo
Montag 27. Mai 2019, 21:17
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kakao-Hefe jetzt bei whitelabs
Antworten: 21
Zugriffe: 2801

Re: Kakao-Hefe jetzt bei whitelabs

Ich trinke mir gerade ein erstes Gläschen und mir hat die Hefe eine zu hohe Restsüße, trotz Schummelei mit dem Invertzuckersirup. Geschmacklich eigentlich nicht schlecht, zumindest für mich aber keine Alternative zur WLP565. Von daher ein nettes Experiment und ich werde das Bier auch tapfer trinken,...
von jemo
Montag 27. Mai 2019, 13:21
Forum: Braugerätschaften
Thema: Glasplatte bei Hendi erneuern
Antworten: 1
Zugriffe: 2475

Glasplatte bei Hendi erneuern

Die Glasplatte meiner Hendi hat sich verabschiedet. Es war wohl ein Sandkorn oder sowas zwischen Platte und Topf und jetzt sind da mehrere Risse von der Mitte zum Rand. Hat jemand schon einmal eine solche Platte neu eingebaut und falls ja, ist das ohne Spezialwerkzeug zu machen? Die Platte funktioni...
von jemo
Freitag 24. Mai 2019, 18:53
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Briess Yellow Corn Flakes?
Antworten: 38
Zugriffe: 2406

Re: Briess Yellow Corn Flakes?

Boludo hat geschrieben:
Freitag 24. Mai 2019, 18:13
Bei HuM gibt's Maisflocken. Die funktionieren einwandfrei und man muss kein Viehfutter verbrauen.
Sehe ich eigentlich auch so, aber gibt es da Qualitätsunterschiede oder ist das nur anders etikettiert?
von jemo
Mittwoch 22. Mai 2019, 11:12
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Neuberechnung eines Rezeptes bei eingeschobener Narzißrast
Antworten: 7
Zugriffe: 1077

Re: Neuberechnung eines Rezeptes bei eingeschobener Narzißrast

Ich mache ähnliches wenn ich ein Saison braue und das treibt den EVG tatsächlich hoch. Nach der Kombirast wird es aber wahrscheinlich schon jodneutral sein, zumindest ist es bei mir so, wenn ich nur mit Malz braue. Bei einem Einsatz von Rohfrucht brauche ich auch noch die Verzuckerungsrast.
von jemo
Dienstag 21. Mai 2019, 21:28
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: bier ohne flaschen
Antworten: 49
Zugriffe: 3806

Re: bier ohne flaschen

Ist ein heißer Anwärter für das dümmste Posting des Jahres ...
von jemo
Montag 20. Mai 2019, 09:38
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Lambic zu bitter
Antworten: 5
Zugriffe: 845

Lambic zu bitter

Mein vor ca. sechs Wochen gebrautes Lambic hat eine deutlich wahrnehmbare Bittere, was ja eigentlich nicht sein soll. Ich hatte den Hopfen drei Stunden im Backofen gehabt, hat leider nicht so funktioniert, wie es sollte ... Ist das normal, nimmt die Bittere also im Laufe der Monate noch ab, oder sol...