Die Suche ergab 973 Treffer

von Felix83
Freitag 18. Dezember 2020, 14:56
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wassertest / mangan
Antworten: 7
Zugriffe: 512

Re: Wassertest / mangan

Mangan unterstützt Oxidation. Unter anderem deswegen haben NEIPAs so ein besonderes Oxidationsproblem, da in unvermälztem Getreide, wie Hafer, mehr Mangan enthalten ist. (Laut dem New IPA Buch). Ob deine kleinen Mengen jetzt was ausmachen, weiss ich nicht. Was aber hilft um Mangan zu binden, ist Mai...
von Felix83
Sonntag 13. Dezember 2020, 21:03
Forum: Zapfanlagen
Thema: Zapfe nur Schaum...
Antworten: 7
Zugriffe: 606

Re: Zapfe nur Schaum...

Ist der Adapter nicht im Einsatz, wenn der Schlauch zum Einsatz kommt? Dann würd ichs darauf eingrenzen.
von Felix83
Sonntag 13. Dezember 2020, 19:47
Forum: Zapfanlagen
Thema: Zapfe nur Schaum...
Antworten: 7
Zugriffe: 606

Re: Zapfe nur Schaum...

Seltsam, dass es mit einem Schlauch dazwischen geht. Das müsste die Sache eher verschlechtern, da man mehr Reibung hat. Normal spricht nichts dagegen einen Kompensatorhahn direkt an ein Fass anzuschließen und mit minimal mehr Druck als die eigentliche Karbonisierung zu zapfen. Vielleicht zu schnell ...
von Felix83
Samstag 12. Dezember 2020, 19:11
Forum: Braugerätschaften
Thema: Interesse an low cost Edelstahl-Drucktank
Antworten: 291
Zugriffe: 41029

Re: Interesse an low cost Edelstahl-Drucktank

Genau dieser kleine Degen ist nicht verbaut und kann auch gar nicht reinpassen, da das Loch viel zu klein ist. Der Aufwand der Reinigung und Desinfektion ist ungefähr derselbe wie beim Fermzilla oder bei dem SS Brewtech Unitank. Sind so 25 min Desinfektion und 40 min Reinigung. Der ganze Biertransfe...
von Felix83
Samstag 12. Dezember 2020, 17:10
Forum: Braugerätschaften
Thema: Interesse an low cost Edelstahl-Drucktank
Antworten: 291
Zugriffe: 41029

Re: Interesse an low cost Edelstahl-Drucktank

Direkt bei Mtec
von Felix83
Samstag 12. Dezember 2020, 15:28
Forum: Braugerätschaften
Thema: Interesse an low cost Edelstahl-Drucktank
Antworten: 291
Zugriffe: 41029

Re: Interesse an low cost Edelstahl-Drucktank

Meine normale Lagertemperaturführung (für gewöhnlich mit WLP833) sind Pitch bei 16-18 Grad, sofort kühlen und dann Gärung 5-6 Tage bei 11 Grad, je nach Stammwürze, bei ca. 2 °P an Restgärung (also z.B. 5°P wenn 3°P Ende) stelle ich auf 18 Grad, stopfe, wenn nötig und fange an zu Spunden. Also karbon...
von Felix83
Samstag 12. Dezember 2020, 03:07
Forum: Braugerätschaften
Thema: Interesse an low cost Edelstahl-Drucktank
Antworten: 291
Zugriffe: 41029

Re: Interesse an low cost Edelstahl-Drucktank

Ich hab jetzt den ersten Sud hinter mir und wollte ein paar Erfahrungen beim Workflow niederschreiben. Als allererstes koche ich immer alles aus, was man auskochen kann. Das ist einfach eine zweite "Firewall" zur Desinfektion. Daher wandert das Fitting direkt in den Wasserkocher. DSC_0900.jpg Um das...
von Felix83
Freitag 4. Dezember 2020, 21:18
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Anfänger hat Frage zum Brauwasser
Antworten: 7
Zugriffe: 441

Re: Anfänger hat Frage zum Brauwasser

Wasserhärte ist nicht gleich Restalkalität. Restalkalität ist Karbonathärte minus Nichtkarbonathärte. Die Restalkalität gibt simpel gesagt an, wie viel Puffermöglichkeit das Wasser hat, um den Säuren von der Malzschüttung entgegenzuwirken. Du hast also eine kombinierte Wasserhärte von 13,5° dh. Über...
von Felix83
Donnerstag 3. Dezember 2020, 11:48
Forum: Gewerbliches Brauen als Existenzgründung
Thema: [Gedankenspiel] Going Pro mit 5 hl Anlage
Antworten: 48
Zugriffe: 3983

Re: [Gedankenspiel] Going Pro mit 5 hl Anlage

Die Qualität von dem Chinazeugs passt auch oft nicht. Hab schon beim Ali Tri-Clamp Sachen gekauft, die innen rau und verrostet waren. Richtig gruselig! Zum anderen ist das mit den rechtlichen Rahmenvorgaben völlig richtig, dazu kommt noch, dass man einfach einen Ansprechpartner haben muss, wenn was ...
von Felix83
Donnerstag 3. Dezember 2020, 10:34
Forum: Gewerbliches Brauen als Existenzgründung
Thema: [Gedankenspiel] Going Pro mit 5 hl Anlage
Antworten: 48
Zugriffe: 3983

Re: [Gedankenspiel] Going Pro mit 5 hl Anlage

Die Osteuropäer sind da auch sehr fein, was Anlagenbau angeht, wenn man nicht das Chinazeugs will.
von Felix83
Montag 30. November 2020, 19:26
Forum: Gewerbliches Brauen als Existenzgründung
Thema: [Gedankenspiel] Going Pro mit 5 hl Anlage
Antworten: 48
Zugriffe: 3983

Re: [Gedankenspiel] Going Pro mit 5 hl Anlage

Ja, mit offenen Karten spielen, wäre eine gute Idee. Vergiss aber den "Buy local" Gedanken nicht. Ich kanns nicht genau sagen, aber würde schätzen 40% meiner Kunden kommen aus der unmittelbaren Nähe und wollen neben dem Bier auch gerne lokale Unternehmen unterstützen, wo sie sehen wie es gemacht wir...
von Felix83
Montag 30. November 2020, 18:58
Forum: Gewerbliches Brauen als Existenzgründung
Thema: [Gedankenspiel] Going Pro mit 5 hl Anlage
Antworten: 48
Zugriffe: 3983

Re: [Gedankenspiel] Going Pro mit 5 hl Anlage

Das mit dem Risiko stimmt schon, aber das machen halt alle (allein hier in KA drei "Brauereien". Ja, die nennen sich so auf ihren Webseiten) und damit musst du dann in die Märkte oder an Gastro verkaufen zu Winzmargen. Verkaufs-/Verkostungsraum gibts für gewöhnich nicht und damit auch kein Direktver...
von Felix83
Montag 30. November 2020, 11:38
Forum: Gewerbliches Brauen als Existenzgründung
Thema: [Gedankenspiel] Going Pro mit 5 hl Anlage
Antworten: 48
Zugriffe: 3983

Re: [Gedankenspiel] Going Pro mit 5 hl Anlage

Aus eigener Erfahrung und der Erfahrung einiger Gründungen die ich begleiten durfte, kann ich dir sagen das du tatsächlich die wichtigste Frage ausgespart hast, nämlich wie kommt mein Bier zum Kunden und wie erfährt der Kunde überhaupt das es mein Bier gibt. This! Ich mache ja im Moment noch als Be...
von Felix83
Montag 30. November 2020, 10:58
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Rinser für Peressigsäure
Antworten: 3
Zugriffe: 404

Re: Rinser für Peressigsäure

Ich benutze den hier in der 12er Version, da 0,75l Flaschen. Dazu noch so ein 20 l Gastroedelstahlbehälter. 70 mg/l Peressigsäure. Nur Neuglas. Wichtig. Die Pumpe hat einen Schwamm drin, wahrscheinlich ist die für Aquaristik gedacht. Den hab ich entfernt. Während die Flaschen spülen etikettier ich d...
von Felix83
Mittwoch 25. November 2020, 14:57
Forum: Braugerätschaften
Thema: Interesse an low cost Edelstahl-Drucktank
Antworten: 291
Zugriffe: 41029

Re: Interesse an low cost Edelstahl-Drucktank

Zwei Gründe: 1. Zum einen der beste Weg zur Oxidationsvermeidung. 2. zum anderen Simplizität. Würze und Hefe rein, fertiges Bier raus ins Endgebinde oder direkt aus dem Drucktank zapfen. Rein Oxidationstechnisch geht nix über Spunden, also erst drucklos gären und dann gegen Ende der Gärung zumachen ...
von Felix83
Dienstag 17. November 2020, 18:40
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Leidiges Thema Oxidation
Antworten: 112
Zugriffe: 8612

Re: Leidiges Thema Oxidation

Wenn man mit einem Vlies Sack stopft und diesen dann wieder rauszieht vor dem Abfüllen, wobei sich mir der Grund nicht erschließt, warum man das tun sollte, würds Sinn machen. Aber der ganze Workflow ergibt keinen Sinn, meiner Meinung nach. Stopfen in einem Sack an sich ist umstritten, weil sich die...
von Felix83
Dienstag 17. November 2020, 14:31
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Leidiges Thema Oxidation
Antworten: 112
Zugriffe: 8612

Re: Leidiges Thema Oxidation

Die dröhnt da nicht ohne Grund, das ist absoluter Oxidationsoverkill! Da bist locker im ppm Bereich an Sauerstoffeintrag. 50 ppb sind ein guter Max Wert... Ich wüsste nicht, warum man umschlauchen sollte zum stopfen. Das kann man doch im Gärbehältnis machen. Das Bier von der Hefe zu nehmen dafür, ha...
von Felix83
Freitag 13. November 2020, 11:07
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Mezzo - (oxidiertes Bier)
Antworten: 20
Zugriffe: 1318

Re: Mezzo

Eine Erklärungsmöglichkeit: Bei Neipas wird ja unvermälztes proteinreiches Getreide wie Hafer oder Weizenflocken benutzt. Das enthält deutlich (!) mehr Mangan als Malze. Mangan fördert die Oxidation sehr stark. Ein NEIPA Test mit Spitzmalz hat gezeigt, dass es wesentlich stabiler war, als ein klassi...
von Felix83
Donnerstag 12. November 2020, 11:02
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Leidiges Thema Oxidation
Antworten: 112
Zugriffe: 8612

Re: Leidiges Thema Oxidation

S.22 Die im respirativen Stoffwechsel (Atmungsstoffwechsel) angeschlossene Umsetzung des Pyruvats zu Acetyl-CoA, die anschließende Verwertung im Citratzyklus und die vollständige Oxidation des Wasserstoffes in der Atmungskette spielen unter brautechnologischen Bedingungen mit einem Anteil von ca. 2...
von Felix83
Mittwoch 11. November 2020, 15:50
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Ein Hoch dem deutschen (Aroma)Hopfen.
Antworten: 20
Zugriffe: 1831

Re: Ein Hoch dem deutschen (Aroma)Hopfen.

Die Mischung machts. In meinem tropischen Pale Ale, man könnts auch NEPA nennen, seit ich auf London Fog Hefe gewechselt bin sind 85% Callista und Hüll Melon drin, aber eben auch 15% Citra und Galaxy, die das ganze nochmal pushen. Das ist super fruchtig, fast schon karbonisierter Fruchtsaft. Saphir,...
von Felix83
Montag 9. November 2020, 15:21
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Galaxy Hopfen sehr bitter?
Antworten: 29
Zugriffe: 3060

Re: Galaxy Hopfen sehr bitter?

Gut Ausgangsbasis! Was mir noch einfallen würde, wäre ein sehr hoher Sulfatgehalt, aber wenn dem nichz so ist, ist zumidest das Wasser nicht völlig daneben (wie an meinem Wohnort z.B. mit RA 11)
von Felix83
Montag 9. November 2020, 14:04
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Galaxy Hopfen sehr bitter?
Antworten: 29
Zugriffe: 3060

Re: Galaxy Hopfen sehr bitter?

Versuch mal die Restalkalität mit dem Rechner von Maische Malz und mehr auszurechnen.
von Felix83
Montag 9. November 2020, 12:19
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Galaxy Hopfen sehr bitter?
Antworten: 29
Zugriffe: 3060

Re: Galaxy Hopfen sehr bitter?

Ich würd mal einen Blick auf das Wasser werfen. Stopfen, gerade in so hohen Mengen erhöht den pH Wert. Wenn der bei der Würze schon etwas hoch war kommst in einen Bereich in dem die isomerisierten Alphasäuren und vielleicht auch die oxidieren Alphasäuren (Humulinone) deutlich bitterer werden. Außerd...
von Felix83
Donnerstag 5. November 2020, 13:01
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: BREWTOWER 140
Antworten: 417
Zugriffe: 105456

Re: BREWTOWER 140

Genau das wäre auch meine Idee. Das Rührwerk geht ja bis praktisch ganz unten, könnte einen Kanal bilden und ganz unten hast an der Stelle dann auch keine gute "Filterfunktion" vom Treber, wenn da eben keiner ist, da vom Rührwerk verdrängt. Ich hol das Rührwerk nach dem Abmaischen sofort raus (kurbe...
von Felix83
Dienstag 3. November 2020, 23:56
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: BREWTOWER 140
Antworten: 417
Zugriffe: 105456

Re: BREWTOWER 140

Wie war denn die Läutergeschwindigkeit? Ich hab mit 60-90 min gute Erfahrung gemacht. Ich schneid den treber immer etwas auf beim Läutern, habe da einfach den Gedankengang, dass sich der Nachguss besser verteilt, da er ja recht konzentriert auf den Treber kracht mit dem Duschkopf. Läutere auch durch...
von Felix83
Dienstag 3. November 2020, 23:38
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Was ist denn das auf meinem Bier?
Antworten: 14
Zugriffe: 1383

Re: Was ist denn das auf meinem Bier?

Das ist für die US-05 normal. Eben eine obergärige Hefe und die bleibt gerne kompakt oben hängen. Wenn man gegen den Eimer klopft, fällt das meist zusammen. Aber ich kann dir nur dringend abraten den Gäreimer so spät in der Gärung oder nach der Gärung zu öffnen . Damit hast du dein Bier jetzt mit S...
von Felix83
Freitag 30. Oktober 2020, 16:12
Forum: Braugerätschaften
Thema: Drucktank(s) Anzahl; Berechnung
Antworten: 10
Zugriffe: 937

Re: Drucktank(s) Anzahl; Berechnung

Ohne Isolierung brauchst du eine unfassliche Menge an Strom, um die Dinger auf Lager Temp. zu halten. Einen Cold Crash kannst du gar komplett vergessen. Ich kam mit einem unisolierten Tank nicht unter 8 Grad mit einem Speidel Cool als Kühler und das lief dann 24/7. Da ist deine Gewinnspanne weg bei ...
von Felix83
Freitag 30. Oktober 2020, 14:31
Forum: Braugerätschaften
Thema: Drucktank(s) Anzahl; Berechnung
Antworten: 10
Zugriffe: 937

Re: Drucktank(s) Anzahl; Berechnung

Dann würd ich 3 Tanks holen á 300 l. Dann hast einen im Puffer, falls du doch n Sud einschieben musst oder sich ne Abfüllung leicht verzögert. Irgendwas ist immer, was dazwischen kommt. Oft wird auch empfohlen, die Gärtanks doppelt so groß zu kaufen, damit man eben Doppelsude fahren kann, aber wenn ...
von Felix83
Freitag 30. Oktober 2020, 13:53
Forum: Braugerätschaften
Thema: Interesse an low cost Edelstahl-Drucktank
Antworten: 291
Zugriffe: 41029

Re: Interesse an low cost Edelstahl-Drucktank

Das war auf keinen Fall ein Vorwurf an dich! Ich weiss schon, dass du nicht dahingehend involviert bist. :Drink
Und vielen Dank für die "insider" infos :thumbup
von Felix83
Freitag 30. Oktober 2020, 13:34
Forum: Braugerätschaften
Thema: Drucktank(s) Anzahl; Berechnung
Antworten: 10
Zugriffe: 937

Re: Drucktank(s) Anzahl; Berechnung

Ok, ja. Doppelsudgeschichten hab ich vergessen, das ist mir zu stressig :Bigsmile
Und dann brauchst da auch nochmal ne ganz andere Kühlmöglichkeit, zweistufig mit Glycol um den zweiten Sud mit der selben Lager-Gärtemperatur auf den ersten zu schicken.
von Felix83
Freitag 30. Oktober 2020, 13:29
Forum: Braugerätschaften
Thema: Interesse an low cost Edelstahl-Drucktank
Antworten: 291
Zugriffe: 41029

Re: Interesse an low cost Edelstahl-Drucktank

Was mich dabei bisschen ärgert ist, dass das Teil laut Produkttext als ich geordert habe kurz vor der Lieferbarkeit stand und auch schon grün im Shop war. Dann hab ichs bestellt, die Vorkasserechnung bekommen und erst dann wurde mir gesagt, dass es sich noch um 6 Wochen verzögert.
von Felix83
Freitag 30. Oktober 2020, 13:08
Forum: Braugerätschaften
Thema: Interesse an low cost Edelstahl-Drucktank
Antworten: 291
Zugriffe: 41029

Re: Interesse an low cost Edelstahl-Drucktank

Ist noch nicht lieferbar. "Wegen Corona verzögert". Der Klassiker.
von Felix83
Freitag 30. Oktober 2020, 12:51
Forum: Braugerätschaften
Thema: Drucktank(s) Anzahl; Berechnung
Antworten: 10
Zugriffe: 937

Re: Drucktank(s) Anzahl; Berechnung

Für Pils brauchst ungefähr zwei Wochen von Pitch zur Abfüllung (Drucktank, Spunden, dann wieder Reinigen und Desi). Also kannst mit einem Tank alle zwei Wochen brauen, mit zwei Tanks jede Woche usw. Mit deiner Ausschlagmenge hast ja dann alle Daten ums auszurechnen. Aber die Frage ist ein wenig....t...
von Felix83
Dienstag 27. Oktober 2020, 19:03
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Leidiges Thema Oxidation
Antworten: 112
Zugriffe: 8612

Re: Leidiges Thema Oxidation

Was war den abseits von Oxidation ein häufig aufgetretener Fehlgeschmack, den du optimieren konntest?
von Felix83
Dienstag 27. Oktober 2020, 15:25
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Leidiges Thema Oxidation
Antworten: 112
Zugriffe: 8612

Re: Leidiges Thema Oxidation

@ hiasl: Ich halt mich an aktuelle Studien und eigene Experimente. Nicht an "Das haben wir schon immer so gemacht", "Das haben wir noch nie so gemacht" und "Da könnt ja jeder kommen" :Wink Ein, zwei Wochen Lagern bringt ein wenig mehr "Rundheit" ja, aber danach hab ich keine weiteren Vorteile bei de...
von Felix83
Dienstag 27. Oktober 2020, 14:05
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Leidiges Thema Oxidation
Antworten: 112
Zugriffe: 8612

Re: Leidiges Thema Oxidation

Ich kann da selbst aber nur für WLP838 und WLP833 sprechen. Ob sich das für alle Hefen übertragen lässt, insbesondere Trockenhefen,nicht die geringste Ahnung. Bei mir in meinem Workflow funktioniert es auf jedenfall. 17-18 Grad pitch, Kühlen, 4 Tage bei 11 Grad bis ca. 5-6°P bei 12°P SW, Temp auf 18...
von Felix83
Dienstag 27. Oktober 2020, 11:51
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Leidiges Thema Oxidation
Antworten: 112
Zugriffe: 8612

Re: Leidiges Thema Oxidation

Andere häufige Bierfehler sind: zu warmes Anstellen von untergärigen Suden - das lässt sich dadurch vermeiden, dass man eben nicht untergärig braut wenn man kein Equipment hat. Die Fehlgeschmäcker dabei sind so extrem, dass man es sich auch nach drei Halben nicht mehr schönreden kann. Und ja, 8 Gra...
von Felix83
Mittwoch 21. Oktober 2020, 13:30
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Was ist denn das auf meinem Bier?
Antworten: 14
Zugriffe: 1383

Re: Was ist denn das auf meinem Bier?

Das ist für die US-05 normal. Eben eine obergärige Hefe und die bleibt gerne kompakt oben hängen. Wenn man gegen den Eimer klopft, fällt das meist zusammen. Aber ich kann dir nur dringend abraten den Gäreimer so spät in der Gärung oder nach der Gärung zu öffnen. Damit hast du dein Bier jetzt mit Sic...
von Felix83
Dienstag 20. Oktober 2020, 16:39
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Leidiges Thema Oxidation
Antworten: 112
Zugriffe: 8612

Re: Leidiges Thema Oxidation

Najaaa, also sie pushen schon, dass man direct pitchen soll. TODAY A STUDY DEMONSTRATES THAT THE USE OF ACTIVE DRY YEASTS(ADY) is very easy and does not necessarily include a rehydration step. To the contrary, the ADY can advantageously be immediately put in contact with the wort into the fermentati...
von Felix83
Dienstag 20. Oktober 2020, 15:55
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Leidiges Thema Oxidation
Antworten: 112
Zugriffe: 8612

Re: Leidiges Thema Oxidation

Das Problem bei Flüssighefen ist, dass die Viabilität sehr schnell abfällt. Also was bei dir da an gesunden Hefezellen noch ankommt ist unklar. Daher sollte man die so oder so propagieren. Trockenhefe ist wesentlich stabiler/haltbarer. Wegen Aufstreuen...Fermentis empfiehlt seit einiger Zeit explizi...
von Felix83
Dienstag 20. Oktober 2020, 13:03
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Wir wollen doch alle gutes Bier herstellen ... oder
Antworten: 34
Zugriffe: 3929

Re: Wir wollen doch alle gutes Bier herstellen ... oder

Die Stimmung hier ist super. Geht mal in ein Fotografie-, Aquaristik- oder Autoforum. Das ist Toxizität! Hier hält sich alles im respektvollen Rahmen, auch wenn es mal ruppig zugeht.
von Felix83
Samstag 17. Oktober 2020, 01:22
Forum: Zapfanlagen
Thema: Zapfanlage - Bier schäumt - nach 10 Litern
Antworten: 7
Zugriffe: 628

Re: Zapfanlage - Bier schäumt - nach 10 Litern

Ein beschädigter Degen im Keg, der nach 10l freiliegt und "Falsch-Co2" zieht?
von Felix83
Freitag 16. Oktober 2020, 14:17
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Trockenhefe - Würzebelüftung nur überflüssig oder schädlich?
Antworten: 29
Zugriffe: 1832

Re: Trockenhefe - Würzebelüftung nur überflüssig oder schädlich?

Einen positiven Effekt gibt es bei Belüftung von Trockenhefe. Die lag Phase ist wesentlich kürzer. Ob das allerdings irgendeinen Vorteil bringt, abgesehen von den paar gesparten Stunden Gesamtgärdauer, keine Ahnung. Aber es ist halt immer ein gutes Gefühl, wenns zügig los geht. Zur Pitchrate: Aus ei...
von Felix83
Dienstag 13. Oktober 2020, 13:05
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Leidiges Thema Oxidation
Antworten: 112
Zugriffe: 8612

Re: Leidiges Thema Oxidation

Das ist nicht abschließend geklärt bis jetzt. Aber wie gesagt, allein der Sauerstoffeintrag beim Einmaischen, dann eventuell ein Rührwerk das alles schön durchmixt, und zu guter letzt das Nachguss Auftragen nicht zu vergessen ist ja praktisch eine Belüftung, die allein dadurch vermindet wird, dass d...
von Felix83
Montag 12. Oktober 2020, 13:15
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Leidiges Thema Oxidation
Antworten: 112
Zugriffe: 8612

Re: Leidiges Thema Oxidation

Kaltseitig bin ich auch Antioxidations-Nazi :D und das mit Erfolg. Habe gute 90 Tage Stabilität bei hellen hopfengestopften Bieren (vielleicht 20% Aromaverlust Richtung 100 Tage) Heißwürzig ist das so eine Sache. Wenn ich mir so die ganzen klassisch deutschen Sudhausdesigns anschaue, also Maische/Ko...
von Felix83
Donnerstag 8. Oktober 2020, 12:41
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Verdant IPA, neue Trockenhefe von Lallemand
Antworten: 24
Zugriffe: 2897

Re: Verdant IPA, neue Trockenhefe von Lallemand

Ich hab ein Brown Porter gebraut damit. Leider war der Hahn undicht (dann verklebt überall) vom Fermenter und habs nicht abgefüllt, sondern nur nach 2 Wochen direkt mal probiert. Kam echt gut raus und ich bin ein starker Flüssighefe Verfechter und lasse normal kein gutes Haar an Trockenhefen. Werde ...
von Felix83
Donnerstag 8. Oktober 2020, 11:47
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Welche Hefe eignet sich besonders für Gärung ohne Temperatursteuerung?
Antworten: 11
Zugriffe: 898

Re: Welche Hefe eignet sich besonders für Gärung ohne Temperatursteuerung?

Andere Kveik Hefen oder was belgisches?
Wichtig ist aber keine krassen Temperaturschwankungen reinzubringen. Also ein schlecht isolierter Raum z.B.
Das mag keine Hefe.
von Felix83
Dienstag 29. September 2020, 14:18
Forum: Braugerätschaften
Thema: Kühler Lindr AS-40 Glykol / Speidel COOL Anwendung für heiße Bierwürze runterkühlen
Antworten: 11
Zugriffe: 1121

Re: Kühler Lindr AS-40 Glykol / Speidel COOL Anwendung für heiße Bierwürze runterkühlen

Sorry, ich les zu 90% nur noch in englischsprachigen Foren bzw. Fachbücher, Studien etc. Und da ist es halt ein Immersion Chiller, was ich wörtlich übersetzt habe. Man sollte halt keine Gartenschläuche mit Gardenakupplungen nehmen :Bigsmile Aber ernsthaft. Übersehe ich da irgendwas? Spricht was dage...
von Felix83
Montag 28. September 2020, 22:34
Forum: Braugerätschaften
Thema: Kühler Lindr AS-40 Glykol / Speidel COOL Anwendung für heiße Bierwürze runterkühlen
Antworten: 11
Zugriffe: 1121

Re: Kühler Lindr AS-40 Glykol / Speidel COOL Anwendung für heiße Bierwürze runterkühlen

Würze, die durch den Eintauchkühler läuft ist ja jetzt auch nichts anderes, als bei einem Gegenstromkühler. Solche benutze ich für die Sude im BT140 und auch im Grainfather (Exchillerator Brutus und eben der vom GF). Durch beide wird einfach heißes Enzybrew10 im Kreis gepumpt. Das wird dann schon sa...
von Felix83
Freitag 25. September 2020, 14:15
Forum: Braugerätschaften
Thema: Kühler Lindr AS-40 Glykol / Speidel COOL Anwendung für heiße Bierwürze runterkühlen
Antworten: 11
Zugriffe: 1121

Re: Kühler Lindr AS-40 Glykol / Speidel COOL Anwendung für heiße Bierwürze runterkühlen

Der Standard ist, Stufe 1 mit Wasser, Stufe 2 mit Kühler/Glycol. Die Kühler vertragen eigentlich keine so große Hitze. Das steht zumindest extra in der Anleitung von meinem PYGMY Durchlaufkühler (selbe Firma), beim Cool find ich die Anleitung grad nimmer. Von maximal 38 Grad im zu kühlenden Medium i...