Die Suche ergab 740 Treffer

von marsabba
Freitag 25. September 2020, 21:26
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Neubrauer mit Most und Cider
Antworten: 3
Zugriffe: 159

Re: Neubrauer mit Most und Cider

Willkommen hier im FOrum der Hobbybrauer !

Kannst du mir erklären, worin der Unterschied zwischen Most und Cider besteht ?

Danke
Martin
von marsabba
Freitag 25. September 2020, 21:10
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hilfe zur ersten Wasseraufbereitung
Antworten: 13
Zugriffe: 440

Re: Hilfe zur ersten Wasseraufbereitung

Bei deinem Wasser bekommst du mit Milchsäure und Calciumsulfat eigentlich alles gebraut, da lohnt sich kein Verdünnen.

Grüße
Martin
von marsabba
Dienstag 22. September 2020, 22:43
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Nottingham Ale Hefe zu hoch angestellt bitte um Rat
Antworten: 20
Zugriffe: 956

Re: Nottingham Ale Hefe zu hoch angestellt bitte um Rat

Bei mir wars eher umgekehrt. Ich wollte mal testen, wie ein bei 30 Grad angestellter Sud schmeckt (Viele grüße an TrashHunter...) und hab das mit der Notti probiert. Das Bier war eigentlich ganz lecker, extrem fruchtig, lag aber vielleicht auch an den Amarillo/Centennial Gaben. Alle weiteren Versuch...
von marsabba
Sonntag 20. September 2020, 23:07
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefe propagieren – warum die kleinen Schritte?
Antworten: 1
Zugriffe: 292

Re: Hefe propagieren – warum die kleinen Schritte?

Hi, das Ziel ist, das die Hefe die Würze möglichst schnell "beherrscht", damit sich nicht unerwünschte Mikroorganismen vermehren können. Den 400er Schritt kannst du aber wohl weglassen, da hier die Schrittgröße zu klein ist. Bei "normalen" Hefen ist Faktor 10 der Standard, also 40-400-4l. Bei der WS...
von marsabba
Donnerstag 17. September 2020, 21:08
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 12347
Zugriffe: 1423884

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Dark Candi schmeckt wie gebrannte Mandeln von der Kirmes, ausser, dass letzere oft alt und ranzig schmecken.

Martin
von marsabba
Donnerstag 10. September 2020, 21:27
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Keptinis Teil 2
Antworten: 9
Zugriffe: 659

Re: Keptinis Teil 2

Einfach nur Geil ...
von marsabba
Montag 17. August 2020, 21:05
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Wegschütten oder Probieren?
Antworten: 13
Zugriffe: 1145

Re: Wegschütten oder Probieren?

Hi, die eineinhalb Tage ohne Hefe sind grenzwertig, könnte aber noch was werden, wenn ihr vorher sauber gearbeitet habt. Die Eingefrorene Flüssighefe ist wohl zu 99% tot, nach einer Woche würde die Gärung aber wohl noch anspringen... leider viel zu spät. Und das ganze, weil Ihr auf ein vollkommen üb...
von marsabba
Sonntag 9. August 2020, 12:26
Forum: Rezepte
Thema: Hefewahl Doppelbock
Antworten: 8
Zugriffe: 762

Re: Hefewahl Doppelbock

Korrekt !
Doppelbock -> muss UG -> 19 Grad -> wird nix
Ich würde dir auch eine englische Hefe empfehlen, etwas niedrig vergärendes, damits auch wirklich schön mastig malzig wird:
- Danstar Windsor
- WLP 013 London Ale oder auch WLP028 Scottish Ale

Grüße
Martin
von marsabba
Samstag 8. August 2020, 13:41
Forum: Braugerätschaften
Thema: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau
Antworten: 366
Zugriffe: 42517

Re: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau

Schade, das du hier mit Mischbettharz gearbeitet hast, und nicht mit dem Kationenharz schwach sauer. Die Problematik mit dem freien CO2 stellt sich ja nur bei letzterem.

Martin
von marsabba
Dienstag 4. August 2020, 17:56
Forum: Braugerätschaften
Thema: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau
Antworten: 366
Zugriffe: 42517

Re: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau

Super Spannendes Thema ! Der springende Punkt ist wohl, wie stark (und schnell) das CO2 beim Erhitzen ausgetrieben wird und somit für unsere Zwecke unschädlich gemacht wird. Hier (ab Seite 8) habe ich was gefunden, wo verschiedene Mineralwässer auf 60 grad bzw zum Sieden gebracht werden und der pH-U...
von marsabba
Dienstag 4. August 2020, 09:52
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 12347
Zugriffe: 1423884

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Luftbläschen, die sich durch die Hefeschicht nach oben gekämpft haben ?
Ich denke auch , der Bodensatz im Bild war vollkommen i.O.
Martin
von marsabba
Montag 3. August 2020, 21:55
Forum: Braugerätschaften
Thema: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau
Antworten: 366
Zugriffe: 42517

Re: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau

Eine Anmerkung:
Vielleicht solltest Du in Spalte K die Formel zur Berechnung der RA überprüfen.
Danke für den Hinweis, habs korrigiert.

Martin
von marsabba
Montag 3. August 2020, 15:24
Forum: Braugerätschaften
Thema: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau
Antworten: 366
Zugriffe: 42517

Re: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau

Um zur Ursprungsfrage zurückzukommen, ob man bei der Anwendung eines Kationentauschers Schwach Sauer auch vorab irgendetwas berechnen (abschätzen) kann, anstatt im Nachgang nur den pH zu messen, habe ich mir ein kleines Excel sheet gebastelt, welches mir nun schon seit einigen Suden gute Dienste lei...
von marsabba
Montag 3. August 2020, 15:12
Forum: Braugerätschaften
Thema: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau
Antworten: 366
Zugriffe: 42517

Re: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau

In meinem speziellen Fall hat das Ausgangswasser immer zwischen 600 und 650 uS Leitwert.
Nach Durchlauf durch das schwach saure Kationenharz messe ich eine Leitfähigkeit von 350 bis 400 uS.
Ist der Wert höher als 400 uS , dann muss ich das Harz regenerieren.

Grüße
Martin
von marsabba
Sonntag 19. Juli 2020, 23:18
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Gärkühlschrank für Essiggärung?
Antworten: 3
Zugriffe: 337

Re: Gärkühlschrank für Essiggärung?

Vor allem: Essiggärung dauert doch monatelang. Willst du solange deinen Gärschrank blockieren ?


Viele Grüße
(Auch) Martin
von marsabba
Freitag 17. Juli 2020, 20:11
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Selbstgebrautes Hefeweizen: Warum schmeckt die zweite Hälfte immer besser?
Antworten: 6
Zugriffe: 1029

Re: Selbstgebrautes Hefeweizen: Warum schmeckt die zweite Hälfte immer besser?

Karbonisierung zu hoch ? Wenns erst mal ausgeblubbert hat, dann schmeckts auch weicher.

Martin
von marsabba
Freitag 10. Juli 2020, 21:10
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Prost aus Nürnberg
Antworten: 1
Zugriffe: 307

Re: Prost aus Nürnberg

Noch a Nämbercher...
Na dann herzlich Willkommen, und vielleicht sieht man sich ja mal face2face, wenn das mal wieder möglich sein sollte...


Grüße aus dem Aischgrund
Martin
von marsabba
Mittwoch 8. Juli 2020, 23:01
Forum: Rezepte
Thema: IPA mit US-05 und trotzdem Körper
Antworten: 25
Zugriffe: 2257

Re: IPA mit US-05 und trotzdem Körper

Mein Patentrezept für mehr Körper bei "leichten" IPAs:
* 10 % Cara hell
* Danstar Windsor (mit EVG 60..70 %)

Dann klappt auch das IPA mit 13°P und 60 IBU

Grüße
Martin
von marsabba
Donnerstag 18. Juni 2020, 21:11
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefe richtig trocken
Antworten: 15
Zugriffe: 1145

Re: Hefe richtig trocken

So, erster Testlauf mit Wasser, um die Verdunstungsrate zu messen. MOrgen mit Hefe. Und wenns nix wird, dann kommen die Einzelteile wieder in den Schrank zurück und alles ist gut. @Jens: Das Problem kenn ich nur zu gut, und dein Tip ist Gold wert.Wird demnächst ausprobiert. trocker2.jpg Grüße Martin
von marsabba
Mittwoch 17. Juni 2020, 22:34
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefe richtig trocken
Antworten: 15
Zugriffe: 1145

Re: Hefe richtig trocken

Äh, ja, ich brauche ein Überbrückungsprojekt bis alle Teile für den Spundomat angekommen sind :-) Ausserdem habe ich schon so ziemlich alle Hefeaufbewahrungsarten ausprobiert, von Cryoperlen, Glycerin, Schrägagar bis zum Einsalzen. Trocknen scheint mir die dauerhafteste Konservierungsform zu sein. M...
von marsabba
Mittwoch 17. Juni 2020, 21:55
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefe richtig trocken
Antworten: 15
Zugriffe: 1145

Re: Hefe richtig trocken

So, was haltet ihr davon ?
Grabbelkistentrockner V1:
trockner.jpg
von marsabba
Mittwoch 17. Juni 2020, 20:29
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefe richtig trocken
Antworten: 15
Zugriffe: 1145

Re: Hefe richtig trocken

dauert das dann nicht ewig ? Die Feuchte Luft kann dann ja auch nicht raus aus dem Ofen ? Aber hört sich trotzem schon irgendwie "sauberer" an. @Jens & Alt-Phex: Schon klar, Kveiks wurden schon immer so behandelt. Aber ich brings einfach nicht fertig, nach allem was ich über keimfreie Hefebehandlung...
von marsabba
Dienstag 16. Juni 2020, 23:12
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefe richtig trocken
Antworten: 15
Zugriffe: 1145

Hefe richtig trocken

Hallo, Speziell Kveik-Hefen lassen sich ja prima trocknen; ich habe das mehrmals praktiziert, sowohl im Backofen als auch im Dörrgerät. In beiden Fällen wird jede Menge temperierte Aussenluft auf das Trockengut geblasen... Das funktioniert prima, aber im Hinblick auf mikrobielle Sauberkeit ist das e...
von marsabba
Montag 15. Juni 2020, 23:16
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hopfenkombination Huell Melon
Antworten: 15
Zugriffe: 801

Re: Hopfenkombination Huell Melon

Meines Erachtens fehlt einfach die Säureeindruck, wie von Zitrone oder Johannisbeeren. Sonst hast du am Ende wirklich "nur" Melone.
Weinig wäre auch OK, aber der Blanc geht ja auch eher in Richtung süsser Traubensaft
Golding ? Könnte Komplett untergehen...
Bramling Cross ?
von marsabba
Montag 15. Juni 2020, 22:57
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hopfenkombination Huell Melon
Antworten: 15
Zugriffe: 801

Re: Hopfenkombination Huell Melon

Puh, schwer.
Wenns hell werden soll, würde ich schon was Citroniges oder Beeriges zugeben; die meisten Amisorten würden den Melon aber ganz schnell an die Wand drücken.
Chinook macht aber dennoch Sinn, aber auch hier nicht zu viel. Bei 1:1 wird der Melon wohl untergehen.

Martin
von marsabba
Montag 15. Juni 2020, 22:35
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hopfenkombination Huell Melon
Antworten: 15
Zugriffe: 801

Re: Hopfenkombination Huell Melon

Hi,

kontere ihn mit Malz ! Hüll Melon (oder generell fruchtige, aber nicht zitronige Hopfen) passen gut in Amber Ales mit ordentlich Malzcharakter von Münchner, Melanoidin oder Cara Malzen.
Am besten serviert mit einer Prise Chinook.

Grüße
Martin
von marsabba
Sonntag 14. Juni 2020, 17:20
Forum: Rezepte
Thema: HBCon 2020 Siegerrezepte
Antworten: 8
Zugriffe: 1524

Re: HBCon 2020 Siegerrezepte

Hallo,
Hier ist das Rezept für mein Kveik-Saison Experiment.

Viele Grüße
Martin
von marsabba
Mittwoch 3. Juni 2020, 22:14
Forum: Braugerätschaften
Thema: Welcher Einkocher?
Antworten: 5
Zugriffe: 666

Re: Welcher Einkocher?

Bielmeier ist gut, Weck ist gut.
Mein Tip: Such nen Einkocher mit einer Entsafterstufe, denn da muss das Ding volle Pulle Dampf produzieren ohne alle paar Minuten schlapp zu machen.

Martin
von marsabba
Sonntag 10. Mai 2020, 11:11
Forum: Zapfanlagen
Thema: Frage zu Keg Setup
Antworten: 6
Zugriffe: 782

Re: Frage zu Keg Setup

Moin, der Druck im Keg ist abhängig von der Temperatur. Nach deinem ersten Ansatz würdest du also immer ein Keg haben was überkarbonisiert ist, und eins was zu lasch daherkommt. Beim Zapfen wird es Schaumorgien geben. Ausserdem hat so ein Kühlschrank doch grad den Vorteil, das die Kegs länger ohne Q...
von marsabba
Freitag 1. Mai 2020, 22:14
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: Einsteiger-Setup Modell Schmalhans
Antworten: 32
Zugriffe: 4587

Re: Einsteiger-Setup Modell Schmalhans

Klasse, Henning ! Sehr Beeindruckend ist dein Beweis, dass man neben Edelstahlporn und Rundum-Sorglos-Brausets auch auf diese sparsame Weise gutes Bier produzieren kann. Allerdings geht mir jetzt das Bild nicht mehr aus dem Kopf, wie du im China-Restaurant eine zierliche, nur rudimentär deutsch spre...
von marsabba
Donnerstag 30. April 2020, 22:59
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: 33ster Sud, aber erst die 2. Doku ->Back to the roots
Antworten: 10
Zugriffe: 1408

Re: 33ster Sud, aber erst die 2. Doku ->Back to the roots

Irgendwie habe ich den Eindruck, das deine Schrotung etwas zu grob ist. Vielleicht erklärt das die geringere Ausbeute.

Aber viel wichtiger: Falls dein Clone gelungen ist und dem Original entspricht, dann bitte auch das Rezept posten ...

Grüße
Martin
von marsabba
Sonntag 26. April 2020, 22:30
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Dieses Pils bitterer kochen.
Antworten: 15
Zugriffe: 1242

Re: Dieses Pils bitterer kochen.

Ich schliesse mich allen Vorrednern an und habe noch einen Extra Tip:
Lass das Cara weg, damit steigt der eVG, und das Bier wird subjektiv bitterer.
Cara hat in einem Pils eh nicht unbedingt was verloren.


Martin
von marsabba
Sonntag 26. April 2020, 13:25
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Wie stelle ich (mich) mit Erntehefe w34/70 an?
Antworten: 20
Zugriffe: 1479

Re: Wie stelle ich (mich) mit Erntehefe w34/70 an?

Hallo, zwei Tütchen auf 30 Liter bei richtig kalter Gärung (<10 Grad) ist schon eher wenig, und je nach Lagerung der Hefetütchen kann da schon auch ein guter Prozentsatz über den Jordan gegangen sein. Wenn sich beim rehydrieren das Zeug gleich wieder auf den Boden legt ist das für mich auch ein Hinw...
von marsabba
Mittwoch 22. April 2020, 22:13
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: 1. Bierbrauen mit diversen Fehlern
Antworten: 5
Zugriffe: 562

Re: 1. Bierbrauen mit diversen Fehlern

Ohjemine , das ging ja ordentlich in die Hose. Vermutlich hast du beim EInmaischen bereits alle enzyme gekillt und einen ordentlichen Blausud produziert. UNd selbst wenn du den Nachguss komplett versiebt hättest, sollte immer noch eine Stammwürze > 6 (grob geschätzt) rauskommen. Ich denke, das wird ...
von marsabba
Sonntag 29. März 2020, 12:38
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Trübung trotz Irish Moss
Antworten: 14
Zugriffe: 1193

Re: Trübung trotz Irish Moss

By the way: Hier wird schön beschrieben, wie man (eigentlich vor jedem Sud) testen kann, welche Dosierung man verwenden sollte. Macht natürlich keiner (ich auch nicht...)
Protafloc ist mehr oder weniger dasselbe wie Supermoss.

Martin
von marsabba
Sonntag 29. März 2020, 12:24
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Trübung trotz Irish Moss
Antworten: 14
Zugriffe: 1193

Re: Trübung trotz Irish Moss

Hallo, ich habe auch einige Sude mit reinem Carrageen geklärt, bin aber wieder davon abgekommen. Es ist tatsächlich so, das Carrageen zwar aussergewöhnlich gute (klare) Resultate erzielt, aber die Trubstoffe sich nicht wirklich absezten, sondern sich als lockerer fluffige Schicht unten im Gärfass sa...
von marsabba
Freitag 13. März 2020, 23:42
Forum: Alles rund um die 2. "HeimBrau-Convention" 2020
Thema: Workshop Video Zellzählung Zählkammer
Antworten: 11
Zugriffe: 1344

Re: Workshop Video Zellzählung Zählkammer

Wieder was gelernt

Danke
Martin
von marsabba
Dienstag 10. März 2020, 19:12
Forum: Automatisierung
Thema: Spundomat: Spunden & Karbonisieren
Antworten: 224
Zugriffe: 18638

Re: Spundomat: Spunden & Karbonisieren

Name, Menge
Innu, 2 Stk
Dekobier, 2 Stk
Waukolino, 2 Stk
Düssel, 3 Stk
Khaos, 2 Stk
Frbr11, 2 Stk
Luigi, 2 Stk
Klecksi 3 Stk
gunnar_w, 3 Stk
menecken, 1 Stk
pingo13, 2 Stk
beryll, 4 Stk
monsti88, 2 Stk
Chris1990, 2 Stk
marsabba, 2 Stk
von marsabba
Montag 9. März 2020, 19:25
Forum: Automatisierung
Thema: Spundomat: Spunden & Karbonisieren
Antworten: 224
Zugriffe: 18638

Re: Spundomat: Spunden & Karbonisieren

Hallo,
Ich steh auf solche Projekte und melde schon mal Interesse an der Platine an

Grüße
Martin
von marsabba
Freitag 6. März 2020, 23:51
Forum: Alles rund um die 2. "HeimBrau-Convention" 2020
Thema: HBCon 2020 - Tap Take Over
Antworten: 69
Zugriffe: 6125

Re: HBCon 2020 - Tap Take Over

Geil !!!
:thumbup :thumbup :thumbup
von marsabba
Mittwoch 4. März 2020, 21:15
Forum: Alles rund um die 2. "HeimBrau-Convention" 2020
Thema: Fahrer/Mitfahrgelegenheit gesucht (Forchheim Oberfranken)
Antworten: 1
Zugriffe: 378

Re: Fahrer/Mitfahrgelegenheit gesucht (Forchheim Oberfranken)

Hallo Peter,
grad hab ich dir eine PN geschrieben.
Ich dachte, wir fahren zusammen.

Grüße
Martin
von marsabba
Sonntag 1. März 2020, 21:35
Forum: Alles rund um die 2. "HeimBrau-Convention" 2020
Thema: Hefe-Tausch
Antworten: 88
Zugriffe: 7032

Re: Hefe-Tausch

Ich kann noch nen ganzen Schwung WSL-17 mitbringen, falls die jemand braucht W120 (von VolT Bräu) Abnehmer: BenK, chimicu, marsabba Westvleteren (von VolT Bräu, Stamm von ggansde bzw. ursprünglich Tozzi, frisch propagiert ins EcoFlac), verfügbar: ca. 20 Abnehmer: Brew2015, glassart, Nilssina, London...
von marsabba
Dienstag 25. Februar 2020, 16:42
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Lösung von Sauerstoff beim Kegging
Antworten: 22
Zugriffe: 1949

Re: Lösung von Sauerstoff beim Kegging

Ungefähr genauso viel wie Wasser reinpasst. Der Fehler ist vernachlässigbar.

Martin
von marsabba
Samstag 15. Februar 2020, 15:15
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: hopfenstopfen fruchtet nicht
Antworten: 7
Zugriffe: 876

Re: hopfenstopfen fruchtet nicht

Das habe ich noch nie gehört.
Ich kann mir Röstmalz geschmacklich in einem NEIPA auch nicht wirklich vorstellen, aber nur der versuch macht kluch...
Martin
von marsabba
Samstag 15. Februar 2020, 13:23
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: hopfenstopfen fruchtet nicht
Antworten: 7
Zugriffe: 876

Re: hopfenstopfen fruchtet nicht

Das mit dem Rührfisch finde ich trotzem keine gute Idee. Erstens wäre das eher ein "Rührhai", um eine nennenswerte Wirkung zu erzeilen, ausserdem rührst du da ständig den Hefe/Trub Bodensatz auf, was man ja auch eher zu vermeiden sucht. Für NEIPAs nimmt man klassischerweise fruchtige Sorten , da hil...
von marsabba
Samstag 15. Februar 2020, 12:47
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hilfe, mein Bier ist orangefarben!
Antworten: 14
Zugriffe: 1480

Re: Hilfe, mein Bier ist orangefarben!

Hallo, die Hauptursachen für dunklere Bierfarbe sind: * Zu hoher Sauerstoffeintrag beim Maischen/Kochen/Abfüllen * Zu lange Kochzeit * Sehr viel Hopfen im Bier, speziell Stopfhopfen * Biertrübung durch Hefe/Eiweiss * Falsche Farbangaben beim Malz (speziell Mariss Otter oder Tennenmalze sind oft dunk...
von marsabba
Samstag 15. Februar 2020, 12:35
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: hopfenstopfen fruchtet nicht
Antworten: 7
Zugriffe: 876

Re: hopfenstopfen fruchtet nicht

Säckchen nehm ich auch nicht so gerne,die Ausbeute ist - bei mir zumindest - da nicht so toll. Die besten Ergebnisse habe ich allerdings beim Stopen direkt im keg - mit Säckchen . Lange Zeit war die vorherreschende Meinung, das das Hopfenstopfen erst nach der Hauptgärung stattfinden soll, damit die ...
von marsabba
Donnerstag 13. Februar 2020, 23:11
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: hopfenstopfen fruchtet nicht
Antworten: 7
Zugriffe: 876

Re: hopfenstopfen fruchtet nicht

Hallo Ideefix, ja , das ist gar nicht so einfach, ordentlich Stopfhopfenaroma ins Bier zu bringen. Hier mal ein paar Ideen, was du ausprobieren könntest: * Temperatur des Jungbieres etwas absenken -> Je kälter, desto mehr CO2 löst sich, desto geringer die Tendenz zum ausgasen -> desto weniger schwim...
von marsabba
Dienstag 11. Februar 2020, 22:45
Forum: Alles rund um die 2. "HeimBrau-Convention" 2020
Thema: HBCon 2020 - Tap Take Over
Antworten: 69
Zugriffe: 6125

Re: HBCon 2020 - Tap Take Over

die Säure löst ja auch gleich den ganzen Bierstein :Bigsmile :Bigsmile