Die Suche ergab 333 Treffer

von Fridurener
Montag 30. Oktober 2017, 10:47
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Frage zum Inkbird ITC 310
Antworten: 6
Zugriffe: 931

Re: Frage zum Inkbird ITC 310

Vielen Dank

Das hat mir sehr geholfen!
von Fridurener
Montag 30. Oktober 2017, 09:49
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Frage zum Inkbird ITC 310
Antworten: 6
Zugriffe: 931

Frage zum Inkbird ITC 310

Hallo Freunde,

ich liebäugel mit dem ITC 310. Wichtigstes Kriterium für mich ist, dass der Temperaturfühler in eine Standard Tauchhülse passt.

Benutzt jemand von Euch das Gerät zusammen mit einer Tauchhülse?

Grüße
von Fridurener
Freitag 11. August 2017, 10:26
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Premiere Zwangscarbo - prompt ein Fehler
Antworten: 40
Zugriffe: 4115

Re: Premiere Zwangscarbo - prompt ein Fehler

chaos-black hat geschrieben:
Freitag 11. August 2017, 09:10
Ich denke dadurch müsstest du halt etwas Sauerstoff im keg haben der nun evtl langsam Oxidationsprozesse durchlaufen könnte. Was war's denn für ein Bier? Wenns gestopft war würde ich es nun relativ schnell verbrauchen denke ich.
Ja, war gestopft mit >4g/l. Wird Anfang Sep verbraucht.
von Fridurener
Freitag 11. August 2017, 10:23
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Premiere Zwangscarbo - prompt ein Fehler
Antworten: 40
Zugriffe: 4115

Re: Premiere Zwangscarbo - prompt ein Fehler

Das hängt von vielen Faktoren ab, allen voran natürlich dem Volumen des Kopfraums. Wenn der sich nicht im Bereich weniger cl bewegt, ist die Wahrscheinlichkeit jedoch groß, dass das Bier mit der Zeit erheblich oxidieren wird. Ich würde zur Schadensbegrenzung daher auch jetzt noch mehrfach den Druck...
von Fridurener
Freitag 11. August 2017, 07:56
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Premiere Zwangscarbo - prompt ein Fehler
Antworten: 40
Zugriffe: 4115

Premiere Zwangscarbo - prompt ein Fehler

Moin Jungs, heute morgen ist es mit spontan eingefallen... Letzten Freitag haben wir komplett ausgegorenes Bier in KEGs abgefüllt. Ich habe diese eingekühlt und Druck drauf gegeben. Seit einer Woche steht das jetzt so. Heute morgen fiel mir ein, dass ich die Luft aus dem Kopfraum NICHT rausgedrückt ...
von Fridurener
Dienstag 1. August 2017, 08:09
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Was zur Hölle ist das bloß?
Antworten: 28
Zugriffe: 4183

Re: Was zur Hölle ist das bloß?

Ich denke, ich kann mit ziemlicher Gewissheit sagen, dass es sich um eine Infektion in unserem großen Gärfass gehandelt hat. Der jetzige Sud ist okay. Wir haben wirklich alles vorher abgekocht und mit Geschirrspülpulver geschrubbt. Damit ist unser New Zealand Pale Ale für die Lingener Bierkultur im ...
von Fridurener
Montag 17. Juli 2017, 13:35
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Was zur Hölle ist das bloß?
Antworten: 28
Zugriffe: 4183

Re: Was zur Hölle ist das bloß?

Nur zum Verständnis - du hast Erntehefe benutzt oder kam frisch aus der Verpackung? Erntehefe, aber daran liegt es nicht. 2 Sude sind in kurzer Zeit kaputt gegangen. 1x originalverpackt mit Starter, der andere mit Erntehefe. Beide Ergebnisse sahen gleich aus. Mittlerweile kann ich alles bis auf ein...
von Fridurener
Montag 17. Juli 2017, 09:01
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Was zur Hölle ist das bloß?
Antworten: 28
Zugriffe: 4183

Re: Was zur Hölle ist das bloß?

Klingt nach einer Kontamination mit Wildhefen, deren Vinyl- und Ethylphenole werden häufig in diese Richtung beschrieben. Gruß Andy Das wäre auch mein Tipp. @Fridu: Du hast da eine Flüssighefe eingesetzt. Wie alt war diese (mft date)? Wurde ein Starter gemacht? @all: jetzt lasst doch mal meinen gel...
von Fridurener
Freitag 14. Juli 2017, 07:37
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Was zur Hölle ist das bloß?
Antworten: 28
Zugriffe: 4183

Re: Was zur Hölle ist das bloß?

tbln hat geschrieben:
Donnerstag 13. Juli 2017, 23:34
Guter Ausgangspunkt für die Fehlersuche war bei mir immer der Complete_Beer_Fault_Guide.pdf.
Vielen Dank dafür
von Fridurener
Donnerstag 13. Juli 2017, 19:49
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Was zur Hölle ist das bloß?
Antworten: 28
Zugriffe: 4183

Re: Was zur Hölle ist das bloß?

Thermostat ist mit Tauchhülse im Gärfass.
von Fridurener
Donnerstag 13. Juli 2017, 19:12
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Was zur Hölle ist das bloß?
Antworten: 28
Zugriffe: 4183

Re: Was zur Hölle ist das bloß?

Wir haben Löcher in den Deckel schneiden lassen und da sind passende Rohrdurchführung en drin. Das Fass ist dicht.
von Fridurener
Donnerstag 13. Juli 2017, 18:48
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Was zur Hölle ist das bloß?
Antworten: 28
Zugriffe: 4183

Re: Was zur Hölle ist das bloß?

Gelötet ist nichts nur gebogen. Die Spirale wird vorm Einsatz geputzt und in der Würze abgekocht.
von Fridurener
Donnerstag 13. Juli 2017, 18:41
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Was zur Hölle ist das bloß?
Antworten: 28
Zugriffe: 4183

Re: Was zur Hölle ist das bloß?

Tja ich weiß nicht. Die Spirale hat auch schon erfolgreich gearbeitet.
von Fridurener
Donnerstag 13. Juli 2017, 18:33
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Was zur Hölle ist das bloß?
Antworten: 28
Zugriffe: 4183

Re: Was zur Hölle ist das bloß?

Aber solche Brocken auf dem Bier hatte ich noch nie. Der Hopfen kann es auch nicht sein. Yellow Sub und etwas Simcoe.

Es schmeckt irgendwie verbrannt aber es ist nicht angebrannt. Wir benutzen einen doppelten Boden und Schleppkette. Alles blitzblank gewesen.
von Fridurener
Donnerstag 13. Juli 2017, 17:36
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Was zur Hölle ist das bloß?
Antworten: 28
Zugriffe: 4183

Was zur Hölle ist das bloß?

Hi Leute, das ist jetzt der 2te Sud der nix wurde. Es schmeckt nach verbranntem Plastik. Braugang und Gärung waren problemlos und alles klappte gut. Es ist die Burlington Ale Yeast. Gärung ging von 19° langsam auf 21. Schüttung ist 90% Pils und 10% Weizen. An unserem Equipment ist eine Sache neu, di...
von Fridurener
Dienstag 11. Juli 2017, 13:29
Forum: Rezepte
Thema: Rezeptempfehlungen für Single Hop IPA
Antworten: 13
Zugriffe: 2235

Re: Rezeptempfehlungen für Single Hop IPA

Galaxy, Galaxy, Galaxy Peil doch mal Stammwürze 15°P an mit 50-60 IBU und mach ausschließlich eine Whirlpoolgabe. Das ganze nennt sich Hop Burst und hinterläßt eine samtweiche Bitter und jede Menge Aroma. Man braucht natürlich n Arsch voll Hopfen, aber so ist's nun mal. Dann noch nen Hop Stand ( evt...
von Fridurener
Donnerstag 6. Juli 2017, 11:47
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Würzekühler bauen
Antworten: 16
Zugriffe: 3911

Re: Würzekühler bauen

Das Leitungswasser hat 18°C? Das ist wirklich zu viel. Bei uns kommt es mit 15°C aus der Leitung, das reicht dicke für OG.
von Fridurener
Donnerstag 6. Juli 2017, 10:30
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Würzekühler bauen
Antworten: 16
Zugriffe: 3911

Re: Würzekühler bauen

Nur OG!? Dann musst Du für max 14 Tage die Temperatur nahe 20°C halten. Besorg Dir ne dicke Armaflexisolierung für Deinen Behälter. Bohr Löcher in den Deckel deines Gärfasses um die Edelstahlspirale einsetzen zu können. Besorg Dir ne billige Tauchpumpe und Schläuche. Fülle Deinen größten freien Behä...
von Fridurener
Dienstag 4. Juli 2017, 12:48
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Anfängerfrage "Hefemenge"
Antworten: 5
Zugriffe: 2383

Re: Anfängerfrage "Hefemenge"

In Abhängigkeit der Stammwürze wird die Hefe dann besser oder schlechter damit fertig. Gerade bei hohen Stammwürzen spielt das eine Rolle. Ich habe einmal einen Barleywine mit viel zu wenig Hefe angesetzt. Da steigt die Hefe dann irgendwann aus und erreicht nicht die angegebenen Vergärgrade.
von Fridurener
Dienstag 4. Juli 2017, 08:00
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Anfängerfrage "Hefemenge"
Antworten: 5
Zugriffe: 2383

Re: Anfängerfrage "Hefemenge"

Eine Verpackungseinheit Hefe hat 100 Mrd. Zellen Du benötigst für obergärige Biere 750.000 Zellen x ml Würze x Plato Bei 20 Litern mir 12P sind das also... 750.000 x 20.000 x 12 = 180 Mrd. Zellen Bei untergärig benötigst Du das doppelte. Widerspricht zwar den Verpackungseinheiten, aber so stehts in ...
von Fridurener
Montag 3. Juli 2017, 08:55
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Erfahrungen mit NZ Hopfen
Antworten: 7
Zugriffe: 1462

Re: Erfahrungen mit NZ Hopfen

Danke Leute
von Fridurener
Freitag 30. Juni 2017, 13:15
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Erfahrungen mit NZ Hopfen
Antworten: 7
Zugriffe: 1462

Re: Erfahrungen mit NZ Hopfen

Burkhart hat geschrieben:
Freitag 30. Juni 2017, 10:30
War mein erster Versuch mit NZ-Hopfen und gefällt mir sehr gut (könntest Du auch bei mir probieren...).
würd ich ja gerne, aber Hunsrück?
von Fridurener
Freitag 30. Juni 2017, 09:49
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Erfahrungen mit NZ Hopfen
Antworten: 7
Zugriffe: 1462

Erfahrungen mit NZ Hopfen

Morgen Freunde, mich interessieren Eure Erfahrungen mit neuseeländischen Hopfen. Wenn ich mich darüber einlese findet man immer wieder Begriffe wie "tropisch" und "Zitrus". Allerdings finde ich in amerikanischen und NZ-Foren auch oft die Bezeichnung "grassy". Grasig wäre nicht ganz die Richtung, die...
von Fridurener
Mittwoch 28. Juni 2017, 08:06
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Suche: Obergärige Hefe mit untergärigem Charakter
Antworten: 85
Zugriffe: 10355

Re: Suche: Obergärige Hefe mit untergärigem Charakter

California Lager wäre auch meine Wahl!
von Fridurener
Mittwoch 10. Mai 2017, 07:44
Forum: Gewerbliches Brauen als Existenzgründung
Thema: Bier offiziell verkaufen in Deutschland
Antworten: 36
Zugriffe: 10623

Re: Bier offiziell verkaufen in Deutschland

Das Thema finde ich auch sehr interessant. Ich würde mir auch wünschen, dass hier noch mehr Erfolgsstories zur Gewerbstätigkeit vorgestellt werden. So z.B. wie es Holger-Pohl gemacht hat. Davon würde ich mir viel mehr wünschen.

THX
von Fridurener
Dienstag 9. Mai 2017, 07:12
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Hefe Lagern
Antworten: 9
Zugriffe: 1306

Re: Hefe Lagern

Natürlich stirbt nicht die gesamte Hefe nach zwei Wochen. Ein gewisser Anteil dagegen schon. Das gibt dann Autolyse und der pH Wert sinkt. Hefe ist auch ein sehr gutes Nährmedium für alles mögliche. Die Gefahr, dass sich da etwas vermehrt, ist wesentlich größer als in der geschlossenen Flasche. Da ...
von Fridurener
Freitag 5. Mai 2017, 07:44
Forum: Braugerätschaften
Thema: Speidel 30L ZKG mit Doppelmantel
Antworten: 41
Zugriffe: 9950

Re: Speidel 30L ZKG mit Doppelmantel

der_dennis hat geschrieben:
Brauladi hat geschrieben:Das Teil sieht echt super aus, aber der Preis ist nicht ganz ohne
1000 Tacken für einen nicht druckfesten 30l ZKG ist mehr als "nicht ganz ohne" :Grübel
yap :puzz
von Fridurener
Dienstag 2. Mai 2017, 12:53
Forum: Rezepte
Thema: Braufehler im IPA?
Antworten: 32
Zugriffe: 4913

Re: Braufehler im IPA?

reinigst du deine Flaschen in der Spülmaschine?

"Durfte" soetwas kürzlich auch probieren. Hab mir dann das Equipment des Kollegen angesehen und konnte eigentlich alles bis auf den Spülmaschinen-Tab ausschliessen.
von Fridurener
Dienstag 25. April 2017, 08:10
Forum: Rezepte
Thema: Rezeptfragen: Brown Porter
Antworten: 22
Zugriffe: 2788

Re: Rezeptfragen: Brown Porter

Hi, gute Entscheidung mit einem fertigem Rezept zu starten. Nimm doch Caraamber als Karamellmalz und Caraaroma als Carafa1. Das sollte noch braun und nicht schon schwarz sein. Besorg Dir die Software "kleiner Brauhelfer". Das Tool kann Dir u.a. eine Vorstellung der fertigen Bierfarbe geben. Für Hopf...
von Fridurener
Mittwoch 5. April 2017, 12:49
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Grüße aus Rheine
Antworten: 8
Zugriffe: 1032

Re: Grüße aus Rheine

Grüße aus Freren. :Greets Keine halbe Stunde von Dir.

Wenn Du magst kann, ich Dir vor unserem nächsten Brautermin eine Info schicken. Dann kannst Du uns besuchen und Dir das mal ansehen. Gebraut wird eigentlich nur am WE. Wir betreiben eine 1,5hl Anlage, aber wir können auch kleiner...
von Fridurener
Mittwoch 29. März 2017, 11:50
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Außengewinde schneiden - Frage an Metaller
Antworten: 12
Zugriffe: 2245

Re: Außengewinde schneiden - Frage an Metaller

Allerdings ist M14 nicht unbedingt verbreitet, nimm doch gleich M16. Nur zur Sicherheit: 14mm ist doch hoffentlich nicht der Kernloch-Durchmesser des Innengewindes, wo du deinen Stab einschrauben willst?! Ich will eine Art Kopie erstellen und das Außengewinde vom Original ist M14. Ich hab keine Sch...
von Fridurener
Mittwoch 29. März 2017, 11:49
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Außengewinde schneiden - Frage an Metaller
Antworten: 12
Zugriffe: 2245

Re: Außengewinde schneiden - Frage an Metaller

Besten Dank für die hilfreichen Beiträge!

Wieder einmal wurde mir schnell geholfen. Ich versuche das ebenfalls.

Gruß
von Fridurener
Mittwoch 29. März 2017, 11:38
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Außengewinde schneiden - Frage an Metaller
Antworten: 12
Zugriffe: 2245

Re: Außengewinde schneiden - Frage an Metaller

Ich lasse das in einer Schlosserei machen. Da die sich aber im Alltag mit anderen Sachen beschäftigen, muss ich das benötigte Material ranschaffen. Die Rundstäbe sind nur in ganzen mm erhältlich. Ich sehe das also richtig, dass ich um eine M14 Mutter aufschrauben zu können, einen 14mm Durchmesser Ru...
von Fridurener
Mittwoch 29. März 2017, 11:14
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Außengewinde schneiden - Frage an Metaller
Antworten: 12
Zugriffe: 2245

Außengewinde schneiden - Frage an Metaller

tja...ich verbringe die Zeit im Büro :Greets

wenn ich ein M14 Außengewinde in/an einen Rundstab schneiden möchte, benötige ich welche Stärke des Rundstabes? Sind 16mm Durchmesser zu viel?

Vielen Dank im Voraus
von Fridurener
Dienstag 28. März 2017, 15:54
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Microbrauerei
Antworten: 6
Zugriffe: 2034

Re: Microbrauerei

Finde diese Threads super!

Wenns geht, bitte hier weiterberichten!

Danke
von Fridurener
Mittwoch 22. März 2017, 09:08
Forum: Zapfanlagen
Thema: Füllung CO2 Flasche Lebensmittel
Antworten: 30
Zugriffe: 18604

Re: Füllung CO2 Flasche Lebensmittel

Danke Jungs, das war wieder einmal hilfreich!
von Fridurener
Dienstag 21. März 2017, 09:42
Forum: Zapfanlagen
Thema: Füllung CO2 Flasche Lebensmittel
Antworten: 30
Zugriffe: 18604

Füllung CO2 Flasche Lebensmittel

so...jetzt ist es so weit. Die Pulle ist leer. Ich habe in meiner Nähe einen Brandschutzladen aufgetan, der die Wiederbefüllung übernimmt. Nach seiner Aussage verkauft der auch ne Menge Sodastream Kapseln etc. Trotzdem habe ich ein wenig Zweifel wegen der Eignung für Lebensmittel. Da bekommt man imm...
von Fridurener
Donnerstag 23. Februar 2017, 12:38
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: China-Hopfenfilter im Einsatz: ein bergisches IPA entsteht…
Antworten: 25
Zugriffe: 5831

Re: China-Hopfenfilter im Einsatz: ein bergisches IPA entste

Wo bekommt man den Hopfenfilter? Ist der komplett aus Edelstahl?
von Fridurener
Montag 20. Februar 2017, 14:30
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Fragen zum Polsinelli Rührwerk 35-100l
Antworten: 0
Zugriffe: 821

Fragen zum Polsinelli Rührwerk 35-100l

Hi, mich würde interessieren welche Spannweite der "Propeller" eines kleinen Rührwerks von Polsinelli hat und welche Gewindeweite. Wir betreiben ein 200l Rührwerk. Ich möchte beim Runterkühlen im Gärfass durch das Rührwerk für Bewegung sorgen. Unser Propeller ist für das GF zu weit, eine Spirale bef...
von Fridurener
Dienstag 14. Februar 2017, 12:44
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Faser eines Malzesacks eingemaischt
Antworten: 26
Zugriffe: 3409

Re: Faser eines Malzesacks eingemaischt

hutschpferd hat geschrieben:der thread ist nicht dein ernst, oder doch?
:Mad2
von Fridurener
Montag 13. Februar 2017, 16:55
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Faser eines Malzesacks eingemaischt
Antworten: 26
Zugriffe: 3409

Re: Faser eines Malzesacks eingemaischt

Danke für die Infos :thumbup
von Fridurener
Montag 13. Februar 2017, 16:31
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Faser eines Malzesacks eingemaischt
Antworten: 26
Zugriffe: 3409

Re: Faser eines Malzesacks eingemaischt

trägt zwar nicht zum Thema bei, aber es ist/ wird ein schwarzes Lager mit Rakau-Hopfen.

Wäre das Erste das nicht schmeckt :Bigsmile
von Fridurener
Montag 13. Februar 2017, 16:12
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Faser eines Malzesacks eingemaischt
Antworten: 26
Zugriffe: 3409

Re: Faser eines Malzesacks eingemaischt

Kobi hat geschrieben:...und mir für das Bier einen entsprechenden aussagekräftigen Namen ausdenken "mash bag fiber mishap ale" oder so was... :Drink
:Wink

160 Liter
von Fridurener
Montag 13. Februar 2017, 16:07
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Faser eines Malzesacks eingemaischt
Antworten: 26
Zugriffe: 3409

Re: Faser eines Malzesacks eingemaischt

liuto hat geschrieben:Der Sack ist aus PE, wenn ich mich recht erinnere. PE ist lebensmittelecht.
Faden wegschmeißen, Bier fertigbrauen.
Danke für die Antwort. Das Bier befindet sich seit Samstag-Abend im Gärfass. Ich frage mich halt jetzt, ob ich es entsorgen sollte.
von Fridurener
Montag 13. Februar 2017, 16:05
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Faser eines Malzesacks eingemaischt
Antworten: 26
Zugriffe: 3409

Faser eines Malzesacks eingemaischt

...tja. Wie der Titel schon sagt...schöne Scheiße Wir haben nach dem Läutern eine "Faser" eines Weyermann Sackes im Treber gefunden. Die Maische hat 80°C nicht überschritten, also war der Kunststoff auch "nur" dieser Temperatur ausgesetzt. Natürlich frage ich mich nun wie bedenklich das ist. Es hand...
von Fridurener
Freitag 10. Februar 2017, 09:39
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Quelle für große Mengen Flüssighefe
Antworten: 19
Zugriffe: 2768

Re: Quelle für große Mengen Flüssighefe

Braupartner.de :thumbup

Kann ich für größere Mengen Flüssighefe wärmstens empfehlen. Der gute Mann denkt auch mit und erkundigt sich ungefragt nach dem Brautermin. Dann koordiniert er die Lieferung, damit die Hefe möglichst frisch ist. Kühlpack inklusie (auch auf der Rechnung).
von Fridurener
Freitag 10. Februar 2017, 09:37
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Perfektes Hopfensäckchen selbst gemacht
Antworten: 40
Zugriffe: 6118

Re: Perfektes Hopfensäckchen selbst gemacht

Plastik? Lieber nicht...es geht auch ohne!
von Fridurener
Freitag 10. Februar 2017, 09:34
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Treber und jetzt wohin?
Antworten: 178
Zugriffe: 29250

Re: Treber und jetzt wohin?

Wir kaufen nur noch Bio-Malze. Das ist gesünder und wir können den Treber an einen Naturhof geben. Der füttert damit die lieben Schweinchen. Vorher musste ich es 10km zur Mülldeponie fahren, weil der gewissenhafte Rentner beim Wertstoffhof die Annahme verweigerte.
von Fridurener
Freitag 10. Februar 2017, 09:32
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was braut Ihr am WE?
Antworten: 2287
Zugriffe: 337312

Re: Was braut Ihr am WE?

Juhuuu, endlich wieder Brautag. Zur Abwechslung mal bei 0°C. Yeeeehaaaaa, i froi mi....net :Angry

Dunkles Lager, also Schwarzbier steht auf dem Plan. Rakau als Hopfen. Hatten wir noch nie. Bin gespannt.
von Fridurener
Mittwoch 25. Januar 2017, 14:14
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefen - Tops und Flops
Antworten: 135
Zugriffe: 24736

Re: Hefen - Tops und Flops

Meine liebest Hefe ist die Burton Ale Hefe von Whitelabs. Schmeckt ganz außergewöhnlich, finde ich.