Die Suche ergab 34 Treffer

von zamke
Sonntag 12. Mai 2019, 12:26
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Doping im BM50
Antworten: 0
Zugriffe: 1029

Doping im BM50

Salut Zusammen! Endlich war es wieder soweit und der BM 50 wurde wieder angeworfen. Als Rezept wurde ein Maibock verwendet, allerdings wurde durch einen Rechenfehler meinerseits nur ein Maibier daraus, weil die 16°STW mit 14,4°STW nicht erreicht wurden. Der Fehler lag darin, dass ich im KBH die SHA ...
von zamke
Sonntag 25. Februar 2018, 16:44
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Welche KEG sind eine nachhaltiger Lösung
Antworten: 6
Zugriffe: 1553

Re: Welche KEG sind eine nachhaltiger Lösung

Super, danke für die Infos! Habe mich nun mit einem Kumpel entschlossen, den nächsten Schritt zu gehen und in Bierfässer zu investieren. Aufgrund der Nachhaltigkeit wurden 50l und 25l Bierfässer mit Flachfitting angeschafft. Sobald diese eintreffen und in Betrieb sind, gibt es ein Update dazu. Gruß ...
von zamke
Samstag 10. Februar 2018, 09:39
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Welche KEG sind eine nachhaltiger Lösung
Antworten: 6
Zugriffe: 1553

Welche KEG sind eine nachhaltiger Lösung

Hallo Zusammen! Nachdem die Brauversuche inzwischen soweit durchgeführt wurde, dass eine Reproduzierbarkeit gegeben ist, kommen die nächsten Überlegungen. Eine Abfüllung in KEG wird geplant und es stellt sich die Frage, welche KEG sind eine nachhaltigere Lösung? Es besteht die Möglichkeit 25l bzw. 5...
von zamke
Donnerstag 23. November 2017, 19:57
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Weihnachtswichteln
Antworten: 186
Zugriffe: 18057

Re: Weihnachtswichteln

Drei mal zwei Flaschen selbstgebrautes 0,33l, ich bin dabei.
Gruß
Oliver
von zamke
Sonntag 29. Oktober 2017, 20:49
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Idee, Auftrag und Umsetzung vom eigenen Bier als Marke
Antworten: 35
Zugriffe: 5295

Re: Idee, Auftrag und Umsetzung vom eigenen Bier als Marke

So, hat etwas gedauert, aber es war zeitlich früher nicht möglich zu schreiben. Inzwischen gibt es die ersten Probeetiketten auf den Flaschen für das Red Ale und ein Biere Blanche. Danke für den Link mit den 6-Trägern, aber so wie es ausschaut, werden kleine Holzkisten produziert. Gruß labels01.jpg
von zamke
Mittwoch 13. September 2017, 22:24
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Idee, Auftrag und Umsetzung vom eigenen Bier als Marke
Antworten: 35
Zugriffe: 5295

Re: Idee, Auftrag und Umsetzung vom eigenen Bier als Marke

Ok, klingt interessant mit den Alkohohlangaben beim Bier. Aber um zurück auf meinen Anfangspost zu kommen, wer kennt Produktionsfirmen, die Karton 6-Träger herstellen? Bzw. gibt es Bierkistenhersteller, die nur einfärbige Bierkisten herstellen? Halte euch auf dem Laufenden, wie meine persönliche Ums...
von zamke
Dienstag 12. September 2017, 21:31
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Idee, Auftrag und Umsetzung vom eigenen Bier als Marke
Antworten: 35
Zugriffe: 5295

Re: Idee, Auftrag und Umsetzung vom eigenen Bier als Marke

Danke für die Rückmeldungen1 Ich fühle mich etwas geehrt, dass AltPhex zwei Einträge zu meinem Post hinterlassen hat. Vielleicht zur Aufklärung: als Kundschaft mente ich v.a. den Bekannten- und Freundeskreis, und heißt nicht, dass ich gewerblich durchstarte. Es geht mir hier primär nicht um ein Gewe...
von zamke
Montag 11. September 2017, 19:59
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Idee, Auftrag und Umsetzung vom eigenen Bier als Marke
Antworten: 35
Zugriffe: 5295

Idee, Auftrag und Umsetzung vom eigenen Bier als Marke

Hallo Zusammen! Wie im Titel schon erkennbar geht es mir darum, wie ich mein produziertes Bier (Weißbier, Red Ale und ein Festbier) im richtigen Anzug an die Kundschaft bringen kann. V.a. soll es so sein, dass es einen Wiedererkennungswert gibt. Es geht mir nicht darum ein Gerwerbe professionell zu ...
von zamke
Dienstag 29. August 2017, 13:15
Forum: Rezepte
Thema: Ein Ale unter der Roten Sonne
Antworten: 6
Zugriffe: 1000

Re: Ein Ale unter der Roten Sonne

Am Sonntag wurde abgefüllt und mit 4,5g Zucker pro Liter karbonisiert. Nun bleibt es für 4 Wochen in der Flaschengärung.
In der Zwischenzeit werden die Etiketten produziert.
Infos dazu folgen.

Gruß
Oliver
von zamke
Dienstag 29. August 2017, 13:10
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hopfenernte und Dörrautomat?
Antworten: 15
Zugriffe: 2376

Re: Hopfenernte und Dörrautomat?

Komme erst jetzt zum Antworten! Vielen Dank für die Infos, habe nun einen Kompromiss zwischen den Temperaturen gefunden. Wie gesagt erster Test: 64° für 3h und anschließend 40° für ca. 8h. Das wirkt gut und trocknet wirklich gut. Leider ist meine Vakuumpumpe nicht die Beste, und so dauert das Versch...
von zamke
Samstag 26. August 2017, 20:07
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hopfenernte und Dörrautomat?
Antworten: 15
Zugriffe: 2376

Re: Hopfenernte und Dörrautomat?

Dann ist er aber verbrannt, der jetzige hat in ca. 2h von 420 auf 120g H2O verloren, und das passt so.

Gruß
Oliver
von zamke
Samstag 26. August 2017, 18:25
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hopfenernte und Dörrautomat?
Antworten: 15
Zugriffe: 2376

Re: Hopfenernte und Dörrautomat?

:Drink
Fast richtig, 62° Celsius für 120 min im Automat.
von zamke
Samstag 26. August 2017, 17:53
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hopfenernte und Dörrautomat?
Antworten: 15
Zugriffe: 2376

Re: Hopfenernte und Dörrautomat?

So der erste Northern Brewer ist im Automat, habe den ersten umgeschnitten, dürfte an die 1,2kg Nassgewicht haben.
Erste Runde bei 62° und 120min, zweite dann 40° und 8h. Mal schauen, welche Variante besser aber ist.

Prost
Oliver
von zamke
Samstag 26. August 2017, 17:21
Forum: Rezepte
Thema: Ein Ale unter der Roten Sonne
Antworten: 6
Zugriffe: 1000

Re: Ein Ale unter der Roten Sonne

So heute gemessen und 6,6° Brix bekommen. Das sind gemäß Umrechnung scheinbar 3.3° bzw. tatsächlich 4.7% nach Terill sowie 3.8° bzw. 5.1% nach der Standardformat. D.h. ich werde morgen nochmal Messen und wenn es kein Veränderung gibt abfüllen, weil ich sonst erst in drei Wochen dazukomme. Sollte pas...
von zamke
Mittwoch 23. August 2017, 20:17
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Erntezeitpunkt Hersbrucker ?
Antworten: 5
Zugriffe: 558

Re: Erntezeitpunkt Hersbrucker ?

Wenn du hier nachschaust, wirst du sehen, dass noch etwas Zeit ist.http://www.eickelmann.de/Hopfen/index.p ... ltur/ernte

Grüße
Oliver
von zamke
Montag 21. August 2017, 19:24
Forum: Rezepte
Thema: Ein Ale unter der Roten Sonne
Antworten: 6
Zugriffe: 1000

Re: Ein Ale unter der Roten Sonne

Merci für die Antworten! Ich hab es mir fast gedacht, dass es etwas hoch ist, aber Bier ist Bier. Als erstes Rotes im BM50 ist es sowieso egal, weil erst mit der Erfahrung die Richtung des Brauens entsteht. Zum Northern Brewer gibt es zu sagen, dass ich den in Kürze ernten werde, somit ist es ein Te...
von zamke
Montag 21. August 2017, 08:38
Forum: Rezepte
Thema: Ein Ale unter der Roten Sonne
Antworten: 6
Zugriffe: 1000

Re: Ein Ale unter der Roten Sonne

Super, danke für die Info! Ja, es handelt sich um die Raumtemperatur, sollte hoffentlich zurück gehen. Angestellt wurde ebenfalls bei dieser Temperatur, die Würze hatte 25°. Die Hefe kam gut an und nach ca. 20h war das Hochkräusen vorbei und sie blubberte brav vor sich hin. Wie weit fermentiert dies...
von zamke
Sonntag 20. August 2017, 20:42
Forum: Rezepte
Thema: Ein Ale unter der Roten Sonne
Antworten: 6
Zugriffe: 1000

Ein Ale unter der Roten Sonne

Salut! Habe nun den zweiten Sud mit dem BM50 hinter mir und ein Ale mit einer rötlichen Farbe fabriziert. Rezept Z Rouge 1.pdf Habe einmal 5,5g CO2/l angegeben, nun die Frage dazu: Sollte ich eher dann weniger nehmen, oder passt das so in die Richtung? Weiters bin ich auf den Northern Brewer gespann...
von zamke
Donnerstag 17. August 2017, 17:44
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hopfenernte und Dörrautomat?
Antworten: 15
Zugriffe: 2376

Re: Hopfenernte und Dörrautomat?

Also, der Hopfen ist ein Northern Brewer und hat laut Eickelmann ab 22 August Erntezeit. Die zweite Sorte ist ein Comet(helllaubig) und der braucht noch einige Wochen. Nachdem Hopfen zur Gattung der Hanfpflanzen gehört, braucht der jeden Tag ein bisschen Wasser und Düngung auch nicht vergessen. Beid...
von zamke
Dienstag 15. August 2017, 17:39
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hopfenernte und Dörrautomat?
Antworten: 15
Zugriffe: 2376

Hopfenernte und Dörrautomat?

Salut! So wie es ausschaut, ist der Hopfen bald zu ernten. Wann ist die beste Zeit dazu bzw. müssen die Dolden fast trocken sein? Er wurde schon im März gepflanzt, also möglicherweise früher reif. Hat wer Erfahrung mit Dörrautomaten von Klarstein und Hendi? Für mich schaut der Hendi als Profigerät b...
von zamke
Montag 7. August 2017, 13:25
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Das erste Mal mit BM50
Antworten: 22
Zugriffe: 3248

Re: Das erste Mal mit BM50

IMG_20170807_131707_1502105276487.jpg Trotz der kleinen Fehlern schmeckt das WB ausgezeichnet und als Beweis ein Foto davon. Interessanterweise hält sich die Hefe im Hintergrund und die Bittere des Hopfens ist im Vordergrund. Als Abgang kommt der Malzgeschmack zur Geltung. Und für den Sommer sind d...
von zamke
Mittwoch 2. August 2017, 06:38
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Hopfenanbau 2017
Antworten: 195
Zugriffe: 29002

Re: Hopfenanbau 2017

Hier mein Northern Brewer, ich denke, dass bald Erntezeit sein wird! Habe ihn Ende März in einen 60l Topf gesetzt und er voilà, reicht bis unters Dach!
Was meint ihr?
Gruß
Oliver
SAVE_20170801_192721.jpeg
SAVE_20170801_192721.jpeg (124.29 KiB) 5559 mal betrachtet
von zamke
Sonntag 16. Juli 2017, 11:28
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Das erste Mal mit BM50
Antworten: 22
Zugriffe: 3248

Re: Das erste Mal mit BM50

Jetzt wird's Zeit zum Abfüllen. Nach der Messung gestern und dem gemessenen und umgerechneten tatsächlichen Restextrakt von 3,6 (scheinbar 2,6)wird der erste BM50 Sud abgefüllt. Wie oben schon erwähnt, wird beim nächsten Mal die Schüttung adaptiert und mehr Wert auf die Effizienz gelegt. Vorgelegt w...
von zamke
Dienstag 11. Juli 2017, 22:53
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Das erste Mal mit BM50
Antworten: 22
Zugriffe: 3248

Re: Das erste Mal mit BM50

Right, am Phone tippen und mit automatischer Vervollständigung passiert es, dass die Sprache grschrottet wird. Denke auch, dass 1,4mm passen wird.
Möge die Macht mit uns sein.
Gruß
von zamke
Dienstag 11. Juli 2017, 22:49
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Definition Hell - Dunkel
Antworten: 3
Zugriffe: 719

Re: Definition Hell - Dunkel

von zamke
Dienstag 11. Juli 2017, 22:20
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Das erste Mal mit BM50
Antworten: 22
Zugriffe: 3248

Re: Das erste Mal mit BM50

Ok, danke!
Der BM thread ist etwas mühsam zu lesen, drum meine Frage zur Schrottung. Die Orginalhaube ist etwas teuer, Mal schauen, vielleicht gibt es eine Alternative.
von zamke
Dienstag 11. Juli 2017, 22:01
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Das erste Mal mit BM50
Antworten: 22
Zugriffe: 3248

Re: Das erste Mal mit BM50

@Tozzi: ist das eine originale Bürdenhaube, oder ein IKEA Lampenschirm? @Jens: klingt interessant, denke so ein Scherenhubwagen wird's werden. Und allgemein lese ich hier im Forum, dass die Schrottung ca. 1,4 - 1,5mm betragen sollte und um die 11kg für eine gute SHA, oder liege ich falsch? Gruß Oliver
von zamke
Montag 10. Juli 2017, 23:27
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Das erste Mal mit BM50
Antworten: 22
Zugriffe: 3248

Re: Das erste Mal mit BM50

Klingt gut mit dem Scherenhub, welche Marke bzw. wo wurde der gekauft?
Kurzes Studium ergab so ca. 250€ aufwärts...
Gruß
von zamke
Montag 10. Juli 2017, 17:12
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Das erste Mal mit BM50
Antworten: 22
Zugriffe: 3248

Re: Das erste Mal mit BM50

Was ich noch sagen muss, die Technik ist wirklich gut durchdacht!
Das mit in die Waage bringen, funktionierte mittels Holzplatte am Boden und einem Schraubendreher unter einem Bein vom Stockerl! Wird bzgl. der Arbeitssicherheit fürs nächste Mal verbessert.
von zamke
Montag 10. Juli 2017, 17:09
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Das erste Mal mit BM50
Antworten: 22
Zugriffe: 3248

Re: Das erste Mal mit BM50

Richtig, alleine geht das Herausgeben nicht, besser du nimmst Hilfe in Anspruch, oder mittels Flaschenzug.
Bei funktionierte es mit einem Stiel in der Mitte und da ist es gut, wenn der BM50 nicht in einem Eck steht!
Gruß
Oliver
von zamke
Sonntag 9. Juli 2017, 22:03
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Das erste Mal mit BM50
Antworten: 22
Zugriffe: 3248

Das erste Mal mit BM50

Hallo Zusammen! Nach einer unendlichen Geschichte kam der BM50 endlich nach knapp 4 Monaten bei mir an. Am Samstag war es schließlich sowiet und er wurde in Betrieb genommen. Als Rezept wurde ein bereits gebrautes und auf 50l adaptiertes WB Rezept genommen. Z Blanc 50.pdf Die Daten stimmen nicht gan...
von zamke
Montag 10. April 2017, 15:59
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Hopfengarten mit 60 Pflanzen
Antworten: 36
Zugriffe: 5626

Re: Hopfengarten mit 60 Pflanzen

Hallo! Also es wäre interessant welche Bodenart ihr bei euch habt, damit ein Tip auch Sinn ergibt. Wiese alleine ist halt etwas wenig. Düngung ist nie schlecht, kommt aber wieder auf das Verhältnis an. Am besten und am nachhaltigsten eignet sich eine Humusdüngung. Bei der Bodenbearbeitung, v.a. bei ...
von zamke
Dienstag 4. April 2017, 20:15
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Salut aus dem Süden
Antworten: 5
Zugriffe: 766

Re: Salut aus dem Süden

Sorry, aber es gibt bei uns ein Sprichwort:
"Was Gott durch Berge getrennt hat, soll der Mensch nicht durch Tunnel verbinden!"
Außerdem ist das schönste Bundesland extrem knapp am Weißwurschtäquator.

"Mia san mia!"
Greets
von zamke
Dienstag 4. April 2017, 19:20
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Salut aus dem Süden
Antworten: 5
Zugriffe: 766

Salut aus dem Süden

Salut aus dem schönsten Bundesland in Österreich! Endlich die Zeit gefunden, um mich hier einzutragen. Nachdem ich durch Zufall - wie wahrscheinlich einige hier - Ende 2016 ein Braukit bekommen habe, ging die Informationsbeschaffung über das Brauen los und ich fand hier im Forum wertvolle Tipps. Der...