Die Suche ergab 25 Treffer

von derOecher
Donnerstag 21. Februar 2019, 22:14
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Eine Brauanleitung für Anfänger
Antworten: 115
Zugriffe: 16179

Re: Eine Brauanleitung für Anfänger

Lieber Timo, auch ich möchte mich für deine Brauanleitung explizit bedanken. Ich weiss, Du hast gerade zu der Zeit, wo du hier konstruktives Feedback gesucht hast, einiges an Gegenwind bekommen. Daher liegt es mir am Herzen so sagen, wie sehr mir deine Anleitung geholfen hat, vom Extraktbrauen (mit ...
von derOecher
Dienstag 26. Juni 2018, 15:19
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Frage zu Plattenkühler - Erfahrungen?
Antworten: 53
Zugriffe: 4601

Re: Frage zu Plattenkühler - Erfahrungen?

Ich besitze einen Plattenwärmetauscher und habe auch mit einer (geliehenen) Kühlspirale brauen können: Ich war danach überrascht über den geringen Aufwand, den die Kühlspirale bietet: keine kritischen Innenräume, die Keimen Platz bieten keine Schläuche und Adapter, die mit der Würze in Berührung kom...
von derOecher
Donnerstag 21. Juni 2018, 15:30
Forum: Rezepte
Thema: Neuerungen maischemalzundmehr
Antworten: 172
Zugriffe: 27260

Re: Neuerungen maischemalzundmehr

Hallo Sandro,
ich bastle gerade an einem Datenimport der Rezepte von maischemalzundmehr im json.Format. Dabei ist mir aufgefallen, dass die Infusion_Einmaischtemperatur dort als Primitive abgelegt wird, alle anderen Temperaturen und Zeiten jedoch als String. Hat das einen speziellen Grund?
von derOecher
Montag 30. April 2018, 16:13
Forum: Lokales und Regionales
Thema: Suche Hobbybrauer im Raum W / EN
Antworten: 5
Zugriffe: 1303

Re: Suche Hobbybrauer im Raum W / EN

Ich bin ab August in Wuppertal und wäre auch sehr an einem Austausch unter Hobbybrauern interessiert.
von derOecher
Montag 16. April 2018, 14:31
Forum: Hobbybrauerbierverkostungen
Thema: selbstversuch von selbstgebrautem
Antworten: 5
Zugriffe: 1719

Re: selbstversuch von selbstgebrautem

Bei meinen ersten Brauversuchen hatte ich auch starke, ungewöhnliche und unappetitliche Plastikaromen, die das Bier fast untrinkbar machten. Das Bier schmeckte ungefähr so, wie mein Läuter- und Gäreimer roch. Ich hatte damals einen gelben 60l Plastikeimer, der mit "PP" gekennzeichnet war. Verflüchti...
von derOecher
Freitag 30. März 2018, 13:55
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Thermalwasser als Brauwasser - Karbonathärte größer als Gesamthärte?
Antworten: 10
Zugriffe: 996

Re: Thermalwasser als Brauwasser - Karbonathärte größer als Gesamthärte?

Ah, ein (Ex-)Lokaler, der bei Aachener Thermalwasser an den Elisenbrunnen (erste Spalte in der Tabelle vom verlinkten Wikipedia-Artikel) denkt - sehr gut! Ich werde jedoch nicht den Elisenbrunnen ansteuern, sondern den Burtscheider Marktplatz. Dort riecht und schmeckt das Wasser nicht nach faulen Ei...
von derOecher
Freitag 30. März 2018, 11:37
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Thermalwasser als Brauwasser - Karbonathärte größer als Gesamthärte?
Antworten: 10
Zugriffe: 996

Thermalwasser als Brauwasser - Karbonathärte größer als Gesamthärte?

Hallo Zusammen, als Aachener Brauer möchte ich gerne mal den Versuch wagen, mit Aachener Thermalwasser zu brauen. Hierbei handelt es sich nicht um Trinkwasser im üblichen Sinne. Bei Wikipedia findet man dazu eine Analyse[1], die wichtigsten Werte geb ich hier mal wieder: Calcium: 70,8 mg/l Magnesium...
von derOecher
Dienstag 2. Januar 2018, 16:33
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Imperial Stout: Restextrakt 8°P seit drei Tagen
Antworten: 13
Zugriffe: 1441

Re: Imperial Stout: Restextrakt 8°P seit drei Tagen

Ich habe wohl in meinem letzten Beitrag eine Genauigkeit vorgegaukelt, die ich so nicht messen kann. Alle Messungen lagen zwischen 7,5 und 8°P. Für meine bescheidenen Messmittel war daher keine Gärung erkennbar. Aber selbst wenn: 0,3°P in 14Tagen ist doch außerhalb jedes üblichen Gärprozesses, oder ...
von derOecher
Samstag 30. Dezember 2017, 19:33
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Imperial Stout: Restextrakt 8°P seit drei Tagen
Antworten: 13
Zugriffe: 1441

Re: Imperial Stout: Restextrakt 8°P seit drei Tagen

Ich schulde euch noch ein kleines Update zum Gärverlauf von meinem Imperial Stout: Ich hatte nach Geheiß von hier umgefüllt und für drei Tage wärmer gestellt (20-21°C). Am Schluss (15.12.) war der restextrakt immer noch bei 7,8°P. Daher gab ich am 15.12. die CBC 1 Nachgärhefe dazu. Da es trotz neuer...
von derOecher
Montag 11. Dezember 2017, 14:09
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Imperial Stout: Restextrakt 8°P seit drei Tagen
Antworten: 13
Zugriffe: 1441

Re: Imperial Stout: Restextrakt 8°P seit drei Tagen

Ganz herzlichen Dank für euer Input! Wieviel Liter waren das denn und wie sehr habt ihr die Hefe vermehrt? Also was war die "pitch rate"? Uns fehlt eine Zählkammer. daher können wir den Erfolg eines Propagationsschritts bisher nur vermuten. Die genaue Pitch rate wissen wir also nicht. Sudgröße waren...
von derOecher
Montag 11. Dezember 2017, 09:45
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Imperial Stout: Restextrakt 8°P seit drei Tagen
Antworten: 13
Zugriffe: 1441

Imperial Stout: Restextrakt 8°P seit drei Tagen

Hallo Zusammen, wir haben am 26.11. ein Imperial Stout https://www.maischemalzundmehr.de/index.php?id=653&inhaltmitte=rezept&suche_begriff=imperial%20stout gebraut. Restextraktmessungen per Spindel ergaben sowohl am 7.12. wie auch gestern, am 10.12. einen Restextrakt von 8°P. Gemaischt haben wir wie...
von derOecher
Donnerstag 31. August 2017, 08:22
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 11328
Zugriffe: 1047773

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

ich bin dabei, ein selbstgebautes Rührwerk zu planen. Budget: Natürlich ganz klein. Ich weiss nicht, in welcher Sudgrößenklasse Du dich bewegst. Mein Rührwerk war auch Marke Eigenbau und ist mit Materialkosten << 50EUR für die Einkocherklasse ganz passabel geworden. Bei Interesse stell ich das mal ...
von derOecher
Mittwoch 30. August 2017, 08:04
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 11328
Zugriffe: 1047773

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Im Gäreimer sorgt die Gärung selbst für eine ausreichende Konvektion. Hauptzweck ist ja Kühlung, nicht Konvektion. Ich verspreche mir von der Montage eines Peltierelement an der Plastikeimer-Außenwand wegen der geringen Wärmeleitfähigkeit wenig. Ein Peltierelement IM Gäreimer ist noch viel eher ind...
von derOecher
Dienstag 29. August 2017, 16:35
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 11328
Zugriffe: 1047773

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Ist es problematisch, durch Pumpen o.ä. Strömung/Bewegung im Gäreimer zu erzeugen? Wenn ja, was riskiere ich?

(Der Anlass hierfür wäre eine Kühlkonstruktion mit Peltierelement, CPU-Kühler und Pumpe)
von derOecher
Freitag 25. August 2017, 13:40
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Frage an die Profis: Brauer als Spätberufener?
Antworten: 79
Zugriffe: 9111

Re: Frage an die Profis: Brauer als Spätberufener?

...deine jetzige Situation verschafft Dir ja auch einen argumentativen Vorteil. Du bist so Feuer und Flamme fürs Brauen, dass Du sogar den gut bezahlten und sicheren Job hinter Dir lässt. Mutmaßlich gibt es einen gewissen Prozentsatz an Azubis, die einfach nur gerne Bier trinken, aber keine echte Mo...
von derOecher
Freitag 25. August 2017, 13:27
Forum: Braugerätschaften
Thema: welches Equipment empfehlt ihr?
Antworten: 23
Zugriffe: 2962

Re: welches Equipment empfehlt ihr?

Das kann man so pauschal nicht sagen. Der Großteil der Abwärme entsteht während der ersten, aeroben Phasen der Hefe (Log-Phase), während der sich die Hefezellen vermehren. Dies geschieht je nach Vitalität der Hefe, Temperatur, Hefestamm und Stammwürze unterschiedlich schnell. Eine höhere Stammwürze ...
von derOecher
Montag 24. Juli 2017, 11:00
Forum: Lokales und Regionales
Thema: Aachener Hobbybrauertreffen
Antworten: 104
Zugriffe: 10655

Re: Aachener Hobbybrauertreffen

Ich denke, bei uns passt es diesmal auch. Wir werden mit zwei Brauern und einem Altbier kommen. Wie viel Selbstgebrautes bringen wir denn sinnvollerweise mit?
von derOecher
Mittwoch 24. Mai 2017, 13:53
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Frage zur Elektrik an einem Scheibenwischermotor
Antworten: 4
Zugriffe: 982

Re: Frage zur Elektrik an einem Scheibenwischermotor

Die Strommessung ist gut und richtig! Sie zeigt, dass die Spannung zwar da ist aber sofort einbricht, wenn sie belastet wird. Da die Spannung einbricht, fliesst kein Strom und es kommt keine Leistung (=Spannung * Strom) zu Stande, der zu einer Elektrolyse führen könnte. (Spannungsmessung => unbelast...
von derOecher
Mittwoch 24. Mai 2017, 13:35
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Frage zur Elektrik an einem Scheibenwischermotor
Antworten: 4
Zugriffe: 982

Re: Frage zur Elektrik an einem Scheibenwischermotor

Diese von Dir gemessenen Spannungen sind nicht relevant. Ein gutes Netzteil ist potentialfrei. Das heisst, dass dessen Ausgänge keine leitende Verbindung zu einem der Eingangsanschlüsse hat. Es wird also keine Spannung zwischen einem der Ausgangs- und einem der Eingangsanschlüsse definiert. Eine so ...
von derOecher
Dienstag 23. Mai 2017, 10:35
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Läutern als Anfänger
Antworten: 37
Zugriffe: 7845

Re: Läutern als Anfänger

...und sowohl Buddy als auch BIAB, aber auch andere Systeme sind nicht teuer. Es geht doch um das Läutern mit möglichst wenig - im Idealfall ohne - Investitionen. Da ist so eine Wanne eher im Haushalt vorhanden als alles andere. Natürlich sind Läuterblech, Strainbuddy, Läuterfreund oder Hexe besser...
von derOecher
Dienstag 23. Mai 2017, 09:09
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Läutern als Anfänger
Antworten: 37
Zugriffe: 7845

Re: Läutern als Anfänger

Ich stand auch vor garnicht allzu langer Zeit vor genau der Frage. Am Anfang herrscht Skepsis, ob sich Investitionen lohnen. Für die ersten Versuche habe ich eine Geschirrspülwanne aus Plastik genommen (grob 10-20l Volumen) und die mit viel Geduld, Zeit und einem 2mm Bohrer zum Sieb umfunktioniert. ...
von derOecher
Dienstag 16. Mai 2017, 09:22
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 11328
Zugriffe: 1047773

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Zum Behandeln von Braugerätschaften, die hitzeempfindlich sind oder wo das Auskochen unpraktikabel ist: Chemipro OXI oder Starsan HB? Ich fasse mein durch die Suchfunktion erworbenes Wissen zusammen: Chemipro OXI ist ein Reiniger auf Laugenbasis. Starsan hingegen ist ein Desinfektionsmittel auf Säur...
von derOecher
Montag 15. Mai 2017, 08:52
Forum: Automatisierung
Thema: Raspberry PI Steuerung
Antworten: 2132
Zugriffe: 286874

Re: Raspberry PI Steuerung

... schaltet ihr euer Licht zu Hause auch "allpolig"? Ich habe es auch mal gelernt und es reicht den Stromkreis zu unterbrechen, wenn man die Phase (L1) schaltet. Alles andere ist nice to have. :Drink Der Vergleich hinkt leider heftig! Bei der Lichtinstallation ist klar, was die Phase und was der N...
von derOecher
Dienstag 4. April 2017, 21:31
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Trinkwasseranalyse nennt nur Wertebereiche
Antworten: 3
Zugriffe: 695

Re: Trinkwasseranalyse nennt nur Wertebereiche

Herzlichen Dank für die Einschätzung! Ich sehe das mit der Seriösität genau so, es spricht für den Versorger, wenn er nur Wertebereiche angibt. Andererseits sind diese wie oben besprochen, so gross, dass ich nicht mehr weiss, wie ich verfahren soll. Ich werde mich wohl an die 2.5°dH halten und alle ...
von derOecher
Dienstag 4. April 2017, 10:18
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Trinkwasseranalyse nennt nur Wertebereiche
Antworten: 3
Zugriffe: 695

Trinkwasseranalyse nennt nur Wertebereiche

Hallo Zusammen, nun habe ich mich nach Monaten des stillen (unregistrierten) Mitlesens und während der erste Sud sich in der Reifephase befindet doch angemeldet, weil ich als gefühlt dreimillionster Brauer glaube, ein Problem mit meinem Wasser zu haben: Die Aachener Stadtwerke geben bei der Trinkwas...