Die Suche ergab 330 Treffer

von muldengold
Dienstag 9. Juli 2019, 22:04
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Nachisomerisierung und Hopfensäckchen
Antworten: 9
Zugriffe: 655

Re: Nachisomerisierung und Hopfensäckchen

Kai, das wäre echt total Klasse! :thumbup
von muldengold
Dienstag 9. Juli 2019, 19:47
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Nachisomerisierung und Hopfensäckchen
Antworten: 9
Zugriffe: 655

Re: Nachisomerisierung und Hopfensäckchen

Hi Oli, danke für Deine Ausführungen. Ich würde sagen, wenn wir den Bereich der Meinung und der Spekulation verlassen wollen (auch wenn Deine Darlegung sehr plausibel begründet ist) hilft wirklich nur eins: Versuch macht kluch! Falls jemand IBUs analytisch bestimmen kann und seine Sommerferien statt...
von muldengold
Dienstag 9. Juli 2019, 08:39
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Nachisomerisierung und Hopfensäckchen
Antworten: 9
Zugriffe: 655

Re: Nachisomerisierung und Hopfensäckchen

He Oli, ja, alles gut - ich wusste gar nicht, dass ich überhaupt einen Schreibstil besitze! :Greets Danke, Alt-Phex für deine Gedanken. Ich glaube nicht, dass ich mir meine Frage in meinem Eingangspost oder im Text auf der MMuM-Seite selbst beantwortet habe. Mir ging es nicht um die Löslichkeit von ...
von muldengold
Montag 8. Juli 2019, 11:18
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Nachisomerisierung und Hopfensäckchen
Antworten: 9
Zugriffe: 655

Nachisomerisierung und Hopfensäckchen

Ich habe in letzter Zeit eine Vorliebe zu Doldenhopfen und Hopfensäckchen entwickelt und hopfe auch gerne viel und gut nach hinten raus. Wie ist denn da eure Meinung zum Thema Nachisomerisierung? Ich würde die eigentlich komplett mit einberechnen, egal ob ich die Säckchen unmittelbar bei Kochende au...
von muldengold
Mittwoch 26. Juni 2019, 20:01
Forum: Maischen / Läutern
Thema: pH Wert Messgeräte Maische
Antworten: 12
Zugriffe: 863

Re: pH Wert Messgeräte Maische

Wenn ich weiter überlege kommt mir folgendes: In einem anderen Thread wird gerade über das Programm Bru'n Water diskutiert. Wir hatte hier immer Abweichungen um 0,2 - 0,3. Könnten die nicht genau von dieser Tatsache herrühren? Möglich, aber ich glaube nicht daran. Ich kenne Bru'n Water nicht gut, k...
von muldengold
Mittwoch 26. Juni 2019, 19:14
Forum: Maischen / Läutern
Thema: pH Wert Messgeräte Maische
Antworten: 12
Zugriffe: 863

Re: pH Wert Messgeräte Maische

Durch die größere Dissoziation der Wasser Moleküle hast du am Neutralpunkt die 3,98 fache Konzentration an H + bei 70’C. Das macht bei pH 5,4 0,05 aus. Ohne die größere Steilheit der Elektrode zu berücksichtigen würdest du 5,35 statt 5,4 messen wenn du die Temperatur nur in die Steilheit einrechnes...
von muldengold
Mittwoch 26. Juni 2019, 14:55
Forum: Maischen / Läutern
Thema: pH Wert Messgeräte Maische
Antworten: 12
Zugriffe: 863

Re: pH Wert Messgeräte Maische

Das hast Du richtig gelesen. Der pH-Wert sinkt mit steigender Temperatur. Ohne Temperaturkorrektur würdest Du in der heißen Maische daher einen niedrigeren pH-Wert messen als wenn Du die gleiche Maische bei 20°C misst. Das ist dann auch kein "falscher" Wert, sondernd der pH-Wert bei 65°C. Der Vergle...
von muldengold
Mittwoch 26. Juni 2019, 14:42
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Erfahrungen Bru'n Water PH-Vorhersage
Antworten: 42
Zugriffe: 1325

Re: Erfahrungen Bru'n Water PH-Vorhersage

olibaer hat geschrieben:
Mittwoch 26. Juni 2019, 12:17
pH-Wert-Messung schlägt Restalkalität.
Oli, Du hast das Ausrufezeichen dahinter vergessen. :thumbup Wenn man den pH-Wert kennt kann man die RA getrost vergessen.
von muldengold
Mittwoch 26. Juni 2019, 11:46
Forum: Maischen / Läutern
Thema: pH Wert Messgeräte Maische
Antworten: 12
Zugriffe: 863

Re: pH Wert Messgeräte Maische

Ich kann Laney in beiden Punkten zustimmen (pH-Messgerät und seine Aussage zur RA). Das Apera pH60 ist superverlässlich, genau bis auf 2 Stellen hinterm Komma (regelmässige Kallibration vorausgesetzt) und das ganze zu einem fairen Preis. Ich will Dir das Gerät aber nicht aufschwatzen, hab nur keine ...
von muldengold
Sonntag 23. Juni 2019, 19:50
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Würze belüften: Schneebesen oder Sprudelstein?
Antworten: 45
Zugriffe: 1905

Re: Würze belüften: Schneebesen oder Sprudelstein?

Ich bin mir nicht mehr sicher in welchem Buch das jetzt stand, aber sinngemäß hieß es dort: "Die Hefe braucht den Sauerstoff, nicht die Würze." Palmer, How to Brew, wenn ich mich recht erinnere. Die Sache mit dem Sauerstoff ist gar nicht so trivial. Eigentlich nutzt die Hefe den Sauerstoff - falls ...
von muldengold
Samstag 22. Juni 2019, 19:03
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Würze belüften: Schneebesen oder Sprudelstein?
Antworten: 45
Zugriffe: 1905

Re: Würze belüften: Schneebesen oder Sprudelstein?

Ich nutze mal meinen 1000. Beitrag in diesem Forum :Drink und gemahne zu Sachlichkeit (Zeigefinger heb)! Seit ungefähr 999 Posts warte ich darauf irgendwie und irgendwo das tolle Wort "gemahne" einzubauen - endlich Freunde, es scheint jetzt angebracht! Hüstel, es geht in diesem Thread um die Belüftu...
von muldengold
Samstag 22. Juni 2019, 11:43
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Würze belüften: Schneebesen oder Sprudelstein?
Antworten: 45
Zugriffe: 1905

Re: Würze belüften: Schneebesen oder Sprudelstein?

Und mit welcher Belüftungsmethode bekommt man in welcher Zeit im Durchschnitt wie viel O2 im Jungbier gelöst, um das Optimum halbwegs zielsicher zu erreichen? Na ja ich denke, dass das Lösungsgleichgewicht (temperaturabhängig, d.h. je kälter die Würze desto mehr O2 kann sich lösen) unabhängig von d...
von muldengold
Freitag 21. Juni 2019, 20:24
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Würze belüften: Schneebesen oder Sprudelstein?
Antworten: 45
Zugriffe: 1905

Re: Würze belüften: Schneebesen oder Sprudelstein?

Bin bekennender Belüfter, da ich so gut wie immer mit einem Starter arbeite und seltenst Trocken- als auch Flüssigefe direkt einsetze. Früher Schneebesen oder Zauberstab mit Milchschäumerscheibe, jetzt eigentlich nur noch Aquarienpumpe mit Edelstahlsprudelstein. Ich schalte immer einen 0.22 um Sprit...
von muldengold
Freitag 21. Juni 2019, 20:14
Forum: Alles rund um die 2. "HeimBrau-Convention" 2020
Thema: HBCon 2020 - Save the Date!
Antworten: 18
Zugriffe: 1466

Re: HBCon 2020 - Save the Date!

Wie läuft denn die Veranstaltung so ab? Ich hätte schon Lust.
von muldengold
Donnerstag 13. Juni 2019, 15:49
Forum: Rezepte
Thema: Vollbier Single Hop
Antworten: 35
Zugriffe: 1363

Re: Vollbier Single Hop

shccchrome hat geschrieben:
Donnerstag 13. Juni 2019, 15:23
anbei die Wasseranalyse
...ich hab die Hydrogencarbonat-Konzentration (=Bicarbonat=Säurekapazität bis pH4.3) in der Analyse nicht gefunden. Ist aber notwendig - frag doch einfach noch mal bei Deinem Wasserversorger nach, die haben Auskunftspflicht.
von muldengold
Donnerstag 18. April 2019, 13:38
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wasser für Pils mit folgenden Daten aufbereiten
Antworten: 4
Zugriffe: 279

Re: Wasser für Pils mit folgenden Daten aufbereiten

...Nachguss mitbehandeln nicht vergessen.
von muldengold
Donnerstag 18. April 2019, 13:36
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wasser für Pils mit folgenden Daten aufbereiten
Antworten: 4
Zugriffe: 279

Re: Wasser für Pils mit folgenden Daten aufbereiten

Hi Sebi,

nö - nix, genau so. Die relevanten Ionen sind alle relativ niedrig, was so gut für ein Pils ist. Einfach Milchsäure oder Sauermalz und Du peilst das perfekte Pilswasser an.

Sandro
von muldengold
Montag 15. April 2019, 15:43
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Neues Hopfenprodukt WetHOP
Antworten: 25
Zugriffe: 1663

Re: Neues Hopfenprodukt WetHOP

Ich finde das Konzept an sich gar nicht so schlecht. Die Produktpalette ist schon arg eingeschränkt, aber sinnvoll sind in der Beziehung ja auch nur Aromahopfen-Sorten, d.h. niemand wird einem Magnum im WetHop-Angebot vermissen. Die Abnahme per Kilo finde ich allerdings wirklich sinnfrei (oder finde...
von muldengold
Samstag 6. April 2019, 17:51
Forum: Rezepte
Thema: Neuerungen maischemalzundmehr
Antworten: 146
Zugriffe: 24052

Re: Neuerungen maischemalzundmehr

Ich habe mal wieder ein paar Malze bzgl. ihrer Maische-pH-Werte in destilliertem Wasser untersucht (Best Heidelberger, Best Wiener, Best Münchner, Weyermann Tennenmalz dunkel) wodurch sich eine geringfügige Anpassung der Gleichung von Nicht-Caramalzen zur Berechnung des Maische pH ergeben hat. Durch...
von muldengold
Mittwoch 27. März 2019, 14:22
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Bier wird es immer … oder so (Originalrezept: Polar Pils)
Antworten: 35
Zugriffe: 2838

Re: Bier wird es immer … oder so (Originalrezept: Polar Pils)

Aber ja: Die ersten beiden Espressi gabs um 7:30, später muß was Ordentliches her. Limo oder Mate-Tee geht bei mir zum Brauen nicht. Ich schrieb es anderswo bereits: mir ist das zu kitzlig, beim Brauen Bier zu trinken. Zu viele Unfallquellen für meinen Geschmack. Das erste gibt's frühestens beim An...
von muldengold
Montag 25. März 2019, 16:14
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Bier wird es immer … oder so (Originalrezept: Polar Pils)
Antworten: 35
Zugriffe: 2838

Re: Bier wird es immer … oder so (Originalrezept: Polar Pils)

Ich finde dein System zum Anschwänzen klasse. Ist das der Unterteil einer Limoflasche? Ich finde auch die sorgfälltige Unordnung auf den Brautischen immer wieder amüsant - bei mir sieht's immer genauso aus :thumbsup
von muldengold
Donnerstag 21. März 2019, 14:51
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: brau!magazin Frühjahr 2019
Antworten: 16
Zugriffe: 1655

Re: brau!magazin Frühjahr 2019

Über den Som­mer wer­de ich mir Gedan­ken dar­über machen, wie man das brau!magazin-Konzept viel­leicht doch noch ret­ten kann. Das kann mei­ner Mei­nung nach nur gelin­gen, wenn die Ver­ant­wor­tung wie­der auf mehr Schul­tern ver­teilt, das Kon­zept moder­ni­siert, pro­fes­sio­na­li­siert und stä...
von muldengold
Dienstag 19. März 2019, 16:28
Forum: Rezepte
Thema: Neuerungen maischemalzundmehr
Antworten: 146
Zugriffe: 24052

Re: Neuerungen maischemalzundmehr

Ich habe da noch eine weitere Anregung ... wäre es möglich ein eingestelltes Rezept auch mit (d)einem Wasserprofilrechner zu verbinden? Damit erkennt man zum Rezept und deren Kommentare und Bewertungen mit welchem Wasser bebraut wurde. Hi integrator, Du könntest einfach die URL deines mit dem MMuM-...
von muldengold
Dienstag 19. März 2019, 16:26
Forum: Rezepte
Thema: Neuerungen maischemalzundmehr
Antworten: 146
Zugriffe: 24052

Re: Neuerungen maischemalzundmehr

Die Sortierung nach Kommentaren und Empfehlungen läuft jetzt problemlos.

Dazu ein ganz großes Dank an Peter (beryll), der sich viel Zeit dafür genommen hat!!! :thumbup :thumbup :thumbup Das hätte ich sooo alleine nicht hinbekommen.

VG
Sandro
von muldengold
Montag 18. März 2019, 14:48
Forum: Rezepte
Thema: Neuerungen maischemalzundmehr
Antworten: 146
Zugriffe: 24052

Re: Neuerungen maischemalzundmehr

Hi, die Rezeptsuche lässt jetzt auch eine zeitliche Begrenzung zu (zeige mir alle Rezepte von bis). Wozu braucht man das? Ein Nutzer fragte vor einiger Zeit nach dieser Möglichkeit, damit man sich z.B. die meistempfohlenen Rezepte der letzten 2 Jahre (oder irgendeines anderen Zeitraums) anzeigen las...
von muldengold
Mittwoch 6. März 2019, 11:13
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Barleywine umschlauchen?
Antworten: 11
Zugriffe: 702

Re: Barleywine umschlauchen?

Klingt nach einem guten Plan. Ich bin für solche Langzeitverfahren vor dem Abfüllen immer etwas zu feige, nach dem Motto: erst in der Flasche ist das Bier sicher. Achte drauf, dass das Reifungsgefäß luftdicht ist - am besten wäre wahrscheinlich ein Keg. Kellertemperatur sollte zum Reifen ausreichend...
von muldengold
Mittwoch 6. März 2019, 09:59
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Barleywine umschlauchen?
Antworten: 11
Zugriffe: 702

Re: Barleywine umschlauchen?

1 Jahr! Puuh - ich dachte eher so an 3 bis 4 Wochen und die letzte Woche dry hopping. Nach einem Jahr müsstest Du definitiv noch mal Hefe zugeben bevor Du auf Flaschen ziehst, sonst wird vermutlich nix mit Karbonisierung.
von muldengold
Mittwoch 6. März 2019, 08:19
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Barleywine umschlauchen?
Antworten: 11
Zugriffe: 702

Re: Barleywine umschlauchen?

Ja, Barleywines werden oft gestopft, insbesondere American barleywines. Um auf Achims Argument einzugehen: ich würde da mit dem Stopfhopfen auch nicht zu zaghaft sein, d.h. alles unter 2-3g pro Liter ist zu wenig und würde aufgrund der geschmacklichen Komplexizität des Bieres an sich und der langen ...
von muldengold
Dienstag 5. März 2019, 11:49
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Barleywine umschlauchen?
Antworten: 11
Zugriffe: 702

Re: Barleywine umschlauchen?

Hi Cobo, ja, umschlauchen und "bulk conditioning" für ein paar Wochen ist für so ein schweres Bier von Vorteil. Damit bekommst Du auch weniger Hefe in die Flasche und das ist gut so, da solche Biere über Monate bis Jahre gelagert werden können/sollen und Autolyse da ein Problem sein kann und sich na...
von muldengold
Donnerstag 28. Februar 2019, 15:29
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Maisflocken oder Cornflakes
Antworten: 31
Zugriffe: 1450

Re: Maisflocken oder Cornflakes

Wenn wir schon beim Thema Brauen mit Frühstücksprodukten sind, es geht auch noch gaaaanz anders: https://www.youtube.com/watch?v=xQvZt_Jb4Uw Offenbar gebraut mit diesen leckeren und vollwertigen Cerealien: https://www.amazon.com/Monster-Cereal-Count-Chocula-10-4-Ounce/dp/B005DQGIA2 :Greets Sandro
von muldengold
Mittwoch 27. Februar 2019, 19:14
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Maisflocken oder Cornflakes
Antworten: 31
Zugriffe: 1450

Re: Maisflocken oder Cornflakes

Ja, die Alnatura Cornflakes sind (für's Bierbrauen!) Mist. Achte einfach auf 100% Mais. Der Hinweis zum Bioladen zu gehen wurde ja schon gegeben.
von muldengold
Samstag 9. Februar 2019, 10:53
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Höhere Wassermenge berechnen, ohne pH zu vefälschen
Antworten: 3
Zugriffe: 312

Re: Höhere Wassermenge berechnen, ohne pH zu vefälschen

Boludo hat geschrieben:
Samstag 9. Februar 2019, 10:01
Ich mache das so indem ich keinen KBH benutze sondern von Hand rechne.
Das geht ganz einfach.
Du rechnest Deine Wasseraufbereitung selber? Und nennst das ganz einfach??? :Greets
von muldengold
Samstag 9. Februar 2019, 09:57
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Höhere Wassermenge berechnen, ohne pH zu vefälschen
Antworten: 3
Zugriffe: 312

Re: Höhere Wassermenge berechnen, ohne pH zu vefälschen

Hi Radulph, die Zugabe von Säure sollte eigentlich nicht dazu führen, dass Kalk ausfällt - im Gegenteil! Falls du Dein Wasser mit CaO vorbehandelst, würde ich diesen Schritt strikt von der Zugabe der Phosphorsäure trennen: Wasser abziehen und dann erst weiter behandelt (Säuren, Salze etc.). Oder hab...
von muldengold
Sonntag 3. Februar 2019, 19:19
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Anstellen und Nachgärung Untergärig
Antworten: 8
Zugriffe: 704

Re: Anstellen und Nachgärung Untergärig

Richtig. Das physikalische Prinzip der Extraktbestimmung mittels Spindel ist die Dichte der Zuckerlösung. Die Dichte ist bei höheren Temperaturen im Vergleich zum Referenzwert 20°C geringer und die Spindel sinkt daher tiefer einen und zeigt ein zu niedrigen Wert an. Und andersherum.
von muldengold
Freitag 1. Februar 2019, 13:52
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: Kostenbeteiligung Digitalisierung urheberrechtsfreier Brauliteratur
Antworten: 14
Zugriffe: 1635

Re: Kostenbeteiligung Digitalisierung urheberrechtsfreier Brauliteratur

Hi, kurze Frage - muss man, um die digitalisierten Inhalte dann nutzen zu können, eingeschriebener Leser der Unibibliothek München sein? Wenn nein, könnte man den Zugang zum Inhalt einfach verlinken und dann z.B. hier posten? Wenn das so wäre (fände ich echt klasse) würde ich mich gerne beteiligen, ...
von muldengold
Freitag 1. Februar 2019, 12:55
Forum: Rezepte
Thema: Neuerungen maischemalzundmehr
Antworten: 146
Zugriffe: 24052

Re: Neuerungen maischemalzundmehr

Hi, der Wasserrechner nimmt jetzt auch 33%ige CaCl2-Lösung, welche anscheinend gern verwendet wird. 33%ig ist jetzt erst einmal ein fester Parameter. Werden ggf. noch andere Konzentrationen verwendet? Wenn ja, könnte ich diesen Parameter analog der Konzentration der Säuren als Select-Box gestalten. ...
von muldengold
Freitag 25. Januar 2019, 15:47
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Wasseraufbereitung für Dunkles?
Antworten: 4
Zugriffe: 615

Re: Wasseraufbereitung für Dunkles?

Bewirkt Form eine Wasseraufbereitung wie oben erwähnt trotzdem eine qualitative Verbesserung oder wäre sie geschmacklich eher kontraproduktiv und ich lasse das Wasser wie es ist? Deine Form der Wasseraufbereitung ist definitiv auch für ein dunkles Bier zu empfehlen! 12-15°dH ist auch für (die meist...
von muldengold
Dienstag 22. Januar 2019, 13:10
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Kann ich mit diesem Wasser brauen?
Antworten: 171
Zugriffe: 12313

Re: Kann ich mit diesem Wasser brauen?

Nee, nicht wegen "pöser Chemie", sondern wegen "pöser Verletzungsgefahr" :Greets
Ich wusste gar nicht, dass man sich in der Apotheke 10%ige Salzsäure mischen lassen kann - ist ja ein super Tip! Gibt's da auch Schwefel- und Phosphorsäure?
von muldengold
Dienstag 22. Januar 2019, 12:15
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Kann ich mit diesem Wasser brauen?
Antworten: 171
Zugriffe: 12313

Re: Kann ich mit diesem Wasser brauen?

Moin, Mein Vorschlag: Salz- und/oder Schwefelsäure. Zwei Fliegen mit einer Klappe: Restalkalität gesenkt, Chlorid-Sulfat-Verhältnis angepasst. Viele Grüße, Sebastian Siehste Michi - frag 2 Brauer und Du bekommst 3 Antworten :Greets Sebastians Vorschlag würde ich auch unterschreiben, Salz- und Schwe...
von muldengold
Dienstag 22. Januar 2019, 08:50
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Kann ich mit diesem Wasser brauen?
Antworten: 171
Zugriffe: 12313

Re: Kann ich mit diesem Wasser brauen?

Hi Michi, wenn Du nur mit hellen Malzen braust wird das nix bzw. siehst Du dann die von Dir beschriebenen Effekte. Hier mal Dein Wasser als Beispiel mit 100% Pilsner Malz in der Maische: https://www.maischemalzundmehr.de/index.php?inhaltmitte=toolswasserrechner&sk43=12.3&ubi=Karbonath%C3%A4rte+%5B%C...
von muldengold
Mittwoch 9. Januar 2019, 12:45
Forum: Maischen / Läutern
Thema: pH-Wert in Abhängigkeit der Temperatur
Antworten: 4
Zugriffe: 534

Re: pH-Wert in Abhängigkeit der Temperatur

Hi Max, nee, da gibt es keinen universellen Korrekturfakor und daher auch keine Tabelle. In der Literatur geistert immer wieder der Wert 0.35 pH-Einheiten zwischen Maischtemperatur (pH-Wert niedriger) und Raumtemperaturmessung herum. Stimmt möglicherweise auch über den Daumen gepeilt, aber der Würze...
von muldengold
Sonntag 6. Januar 2019, 10:13
Forum: Rezepte
Thema: Rezeptcheck: Englischer Barley Wine
Antworten: 13
Zugriffe: 996

Re: Rezeptcheck: Englischer Barley Wine

Noch eine Frage: Wäre es nicht eine Option die Hefe zuvor für ein leichteres Bier mit ähnlicher Schüttung zu verwenden und diese dann für den Barleywine weiterzuverwenden? In zweiter Führung sollte die dann ja schon entsprechend aktiv sein oder? Das geht sogar sehr gut - mach aber wirklich ein leic...
von muldengold
Sonntag 6. Januar 2019, 08:51
Forum: Rezepte
Thema: Rezeptcheck: Englischer Barley Wine
Antworten: 13
Zugriffe: 996

Re: Rezeptcheck: Englischer Barley Wine

Tozzi hat geschrieben:
Sonntag 6. Januar 2019, 01:37
Ich würde da noch Sirup oder Kandis mit reinkippen.
Ich würde das nicht machen. Nicht weil es an sich eine schlechte Empfehlung ist, sondern einfach weil es untypisch für den Bierstil ist.
von muldengold
Sonntag 6. Januar 2019, 08:49
Forum: Rezepte
Thema: Rezeptcheck: Englischer Barley Wine
Antworten: 13
Zugriffe: 996

Re: Rezeptcheck: Englischer Barley Wine

Das Rezept ist gut. Das wird ein super Barleywine. Das A und O bei Barleywines (und jedem anderen Bier in dieser Größenordnung) ist ein guter Starter. Das Zweitwichtgste ist...äh... ein guter Starter! Für 16 Liter Ausschlagswürze würde ich einen 2 Liter Starter machen. Sonst pupst die Hefe vorher ab...
von muldengold
Dienstag 1. Januar 2019, 18:15
Forum: Rezepte
Thema: Neuerungen maischemalzundmehr
Antworten: 146
Zugriffe: 24052

Re: Neuerungen maischemalzundmehr

Hi Thomas,

dank Dir :thumbup Fehler ist raus.

Sandro
von muldengold
Donnerstag 27. Dezember 2018, 13:35
Forum: Rezepte
Thema: Neuerungen maischemalzundmehr
Antworten: 146
Zugriffe: 24052

Re: Neuerungen maischemalzundmehr

Ok geht wieder. Die Menuführung sieht von außen erst mal ganz ok aus ist aber "under the hood" eine programmiertechnische Katastrophe. Da muss ich mich mal irgendwann grundlegend ransetzen. Oder kann jemand eine zeitgemäße responsive Menuführung mit Untermenüs als Template empfehlen? Ich stelle mir ...
von muldengold
Donnerstag 27. Dezember 2018, 10:55
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Wasseraufbereitung für Anfänger
Antworten: 49
Zugriffe: 3190

Re: Wasseraufbereitung für Anfänger

Hi mavro, ja kannst Du prinzipiell so machen. Allerdings: wie verfährst Du wenn der Maische pH-Wert bei z.B. 6.2 liegt? Dann fängst Du wahrscheinlich an verzweifelt Säure in die Maische zu geben. Aber wieviel? Fängst klein an, sagen wir 1 ml Milchsäure, rührst, wartest 5 min und misst wieder den pH-...
von muldengold
Dienstag 13. November 2018, 14:19
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wasseranalyse Verständnis frag
Antworten: 10
Zugriffe: 714

Re: Wasseranalyse Verständnis frag

Im Prinzip gehts um die Säurepufferung, also die Restalkalität, die den pH Wert der Würze bestimmt. <Krümelkackermodus> Eben nicht ganz! Richtig wäre: "Im Prinzip gehts um die Säurepufferung, also die Restalkalität, welche im Zusammenspiel mit den Säuren aus dem Malz den pH Wert der Maische bestimm...
von muldengold
Dienstag 13. November 2018, 12:03
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wasseranalyse Verständnis frag
Antworten: 10
Zugriffe: 714

Re: Wasseranalyse Verständnis frag

Hi Stefan, mit dem Wasser lässt sich so gut wie alles problemlos brauen :Smile https://www.maischemalzundmehr.de/index.php?inhaltmitte=toolswasserrechner&sk43=1%2C6&ubi=mmol%2Fl&ca=26&uca=mg%2Fl&mg=5%2C4&umg=mg%2Fl&so4=0&uso4=mg%2Fl&cl=25&ucl=mg%2Fl&na=15&una=mg Ob und wieviel Milchsäure ggf. zur Au...
von muldengold
Mittwoch 31. Oktober 2018, 18:02
Forum: Rezepte
Thema: Neuerungen maischemalzundmehr
Antworten: 146
Zugriffe: 24052

Re: Neuerungen maischemalzundmehr

So, nochmal mit meinem Schätzeisen gemessen, und nur zur Info: Dingemans Münchner, Pilsener und Pale Ale Malt liegen alle bei pH 5,85. Weizen liegt bei ca. pH 6,1. Alles in destilliertem Wasser, bei 65°C gemaischt, bei 25°C gemessen. Wobei das Wertemäßig natürlich nur im Ansatz vergleichbar ist, ab...