Die Suche ergab 276 Treffer

von Eowyn
Sonntag 24. März 2019, 22:37
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Einweihungssud Headless Brewing Braukeller
Antworten: 14
Zugriffe: 913

Re: Einweihungssud Headless Brewing Braukeller

Boar, wie geil ist das denn? Ich bin ja kein neidischer Mensch, ich freu mich für/mit anderen, wenn sie so tolles Zeug haben... aber in dem Braukeller hätte ich auch große Freude...

:)
von Eowyn
Samstag 23. März 2019, 23:46
Forum: Rezepte
Thema: Mojito - Schummel - Gose
Antworten: 2
Zugriffe: 170

Re: Mojito - Schummel - Gose

hyper472 hat geschrieben:
Samstag 23. März 2019, 23:17
Eowyn hat geschrieben:
Samstag 23. März 2019, 23:15
Wenns fertig ist und nach was schmeckt, schreib ich das Rezept auf, falls es wen interessiert.
Hier!
:Greets

Viele Grüße, Henning
Gerne :)
habe gerade den Sud probiert, das könnte richtig gut werden.
Ich glaube meine NZ-Hopfen passen da alle ganz hervorragend zu.
von Eowyn
Samstag 23. März 2019, 23:15
Forum: Rezepte
Thema: Mojito - Schummel - Gose
Antworten: 2
Zugriffe: 170

Mojito - Schummel - Gose

Habe das Hibiskus-Schummelgose Rezept von flying als Ausgangspunkt genommen und mich an Mojito-Gose versucht. Mein Walter funktioniert super und heute war es so windig,dass ich gleich doppelt froh war, dass ich nicht mehr auf die Terrasse muss. Außerdem ist auch irgendwie einfacher, wenn man alles g...
von Eowyn
Donnerstag 21. März 2019, 14:38
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hopfen - Verfallsdatum
Antworten: 11
Zugriffe: 549

Re: Hopfen - Verfallsdatum

Hi, ich kümmere mich nicht um das Verfallsdatum, bzw. friere den vakuumierten Hopfen kurz vor Verfall ein. Bisher hat er immer angenehm gerochen, keine Probleme. Gerade heute habe ich einen Rest Cascade verbraucht (MHD 7/18). Es war alles OK. Es ist wie bei Lebensmitteln, MHD ist halt ein Anhaltspu...
von Eowyn
Donnerstag 21. März 2019, 11:07
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hopfen - Verfallsdatum
Antworten: 11
Zugriffe: 549

Re: Hopfen - Verfallsdatum

Das Aroma dürfte schon ein wenig verlustig gehen. Bei den Bitterstoffen hingegen würde ich mir keine Sorgen machen: da ändert sich nicht viel . Danke, das hilft. Bitte auch bedenken, dass Hopfen trotz Vakuum sein Aroma verlieren kann. Ich hatte im Kühler eine Packung 6 Jahre alten Cascade gefunden....
von Eowyn
Mittwoch 20. März 2019, 21:37
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hopfen - Verfallsdatum
Antworten: 11
Zugriffe: 549

Re: Hopfen - Verfallsdatum

Und wenn der Hopfen aus dem Tiefkühler kommt, nach dem Öffnen etwas Zeit geben, daß er auf Raumtemperatur kommt .. sonst riecht man nicht viel :Smile :) Danke, wird gemacht. Hab grad den Mittelfrüh aufgemacht und der riecht, trotz gefroren sein, gut. Hab den neu vakumiert und mache das trotzdem am ...
von Eowyn
Mittwoch 20. März 2019, 21:02
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hopfen - Verfallsdatum
Antworten: 11
Zugriffe: 549

Re: Hopfen - Verfallsdatum

Wie die anderen schon sagen ist da deine Nase eine gute Helferin. Aber wenn du die vakuumiert im Tiefkühler hattest würde ich mir wenig Sorgen machen. Wie hast du sie denn aufbewahrt? vakuumiert im Tiefkühler Habe schon uralten Hopfen problemlos verwendet. Wenn Vakuum und tiefgekühlt hält der quasi...
von Eowyn
Mittwoch 20. März 2019, 20:33
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hopfen - Verfallsdatum
Antworten: 11
Zugriffe: 549

Hopfen - Verfallsdatum

Wie kann ich denn rausfinden ob ein packl Hopfen, das außer dem Namen vom Hopfen zero Beschriftung hat und von dem ch ehrlicher Weise nicht mehr weß, wann ich es gekauft habe, noch gut ist? Und mit gut meine ich gut genug in ein Helles zu gehen, nicht irgendwo in einem IPA Rest-verwertet zu werden. ...
von Eowyn
Mittwoch 20. März 2019, 13:58
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Kaum noch Kräusenbildung mit BIAB
Antworten: 10
Zugriffe: 615

Re: Kaum noch Kräusenbildung mit BIAB

hast du was am Reinigungsprozess verändert? Neuen Sanitizer fürs Gärgefäß?
von Eowyn
Dienstag 19. März 2019, 11:03
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wie *alt* war eure älteste "gewaschene" Hefe, die ihr verwendet habt?
Antworten: 17
Zugriffe: 982

Re: Wie *alt* war eure älteste "gewaschene" Hefe, die ihr verwendet habt?

Ich hab mich getraut, mein "Jugend forscht" projekt zu probieren. Hat geschmeckt wie ungehopftes Bier. Ich lebe noch und hab mir auch offenbar nicht den Magen verdorben. Verwendet hab ich die Hefe allerdings nicht sondern weggekippt. Daraus resultiert jetzt aber, dass ich ca. 20 Gläser Erntehefe, di...
von Eowyn
Sonntag 17. März 2019, 15:45
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Bottichmaischverfahren
Antworten: 19
Zugriffe: 743

Re: Bottichmaischverfahren

Danke Volker und Danke Rumborak, Dekoktion ist eher der dritte Schritt wenn der Rest passt. Also wenn ich das mit der Maischführung richtig verstanden habe, dann rechne ich das Einmaischen beispielsweise die erste Rast und die zweite wird dann als 1. Rast angezeigt. Klingt ja einfach. Geht das mit ...
von Eowyn
Samstag 16. März 2019, 02:33
Forum: Rezepte
Thema: (Irish) Red Ale
Antworten: 10
Zugriffe: 571

Re: (Irish) Red Ale

Hi,

ich würd für ein Irish Ale auch Malz von der Insel nehmen nicht Pils.
Golden Promise z.B.

Goldings find ich sehr passend (ich würde aber in jedem Fall East Kent nicht Styrian nehmen - Magnum dürfte auch passen.
Ansonsten schließe ich mich dem Vorredner an.
von Eowyn
Freitag 15. März 2019, 19:12
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Schwarzmeer-Bier
Antworten: 2
Zugriffe: 252

Re: Schwarzmeer-Bier

Hallo Hobbybrauer, auch hier am schwarzen Meer wird in der Garage gebraut :-) mit Einkochtopf, Maischesack und Gärbottich. Also ganz am Anfang.... schaun wir mal wie das läuft. Außer Bier mache ich Schnaps aus Weintrauben (heißt bei uns in Bulgarien "Rakia"), Wurst und Backwaren selber. Kochen sowi...
von Eowyn
Freitag 15. März 2019, 18:20
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: White Labs Hefe WLP540 erreicht Endvergärung nicht
Antworten: 17
Zugriffe: 400

Re: White Labs Hefe WLP540 erreicht Endvergärung nicht

Wir ham aber von der WLP540 geredet, nicht von untergäriger, oder? Meine Antwort wäre extrem anders ausgefallen, wenn wir von Wyeast 2352-PC z.B. gesprochen hätten. [...] Mein Kommentar bezog sich spezifisch auf die WLP540. Steht natürlich jedem frei, sich auch um die WLP540 vom Jänner 2019 "nen Ko...
von Eowyn
Freitag 15. März 2019, 15:50
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung
Antworten: 469
Zugriffe: 42564

Re: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung

Wenn Du keine fertige NaCl-Flaschen bekommen kannst, würde ich an Deiner Stelle lieber auf Schrägagar ausweichen - denn die selbst zusammen gemischte NaCl-Lösung wirst Du nicht steril bekommen! Also, besorg' Dir lieber AgarAgar, einen Stapel Reagenzgläser und los gehts. Braucht auch im Übrigen weni...
von Eowyn
Freitag 15. März 2019, 15:42
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: White Labs Hefe WLP540 erreicht Endvergärung nicht
Antworten: 17
Zugriffe: 400

Re: White Labs Hefe WLP540 erreicht Endvergärung nicht

Die Hefe interessiert es, abgesehen davon, dass sie in den USA kürzere Transportwege hat, herzlich wenig, auf welchem Kontinent sie (zu) alt wird ;-) Ich habe vor etwa 14 Tagen ein fünf Monate altes Päckchen Wyeast UG-Hefe (obgleich fast durchgehend im Kühlschrank gelagert) sehr aufwändig wiederbel...
von Eowyn
Freitag 15. März 2019, 15:04
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: White Labs Hefe WLP540 erreicht Endvergärung nicht
Antworten: 17
Zugriffe: 400

Re: White Labs Hefe WLP540 erreicht Endvergärung nicht

Dieses lockere Vorgehen ist aber nur am Anfang ratsam. Später fragt man sich dann nämlich, warum einige Biere nicht so schmecken, wie gewollt. Ich bin in USA - wir sind hier lockerer. Bei einer 7 Wochen "alten" Flüssighefe, die, wie ich das verstehe im Jänner erworben wurde und das "sell by" date n...
von Eowyn
Freitag 15. März 2019, 14:58
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung
Antworten: 469
Zugriffe: 42564

Re: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung

Sorry, für den Spruch ... : Hol dir ein preiswertes Mikroskop und eine 12 EUR Zählkammer aus der Bucht. Anders bekommst du keine bekannte und reproduzierbare Anstellrate. Mit den Faustformeln kann man auch arbeiten. Moin Jens, das ist kein Spruch! Sowas hilft mir weiter. Hab mich gestern eingelesen...
von Eowyn
Freitag 15. März 2019, 14:54
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung
Antworten: 469
Zugriffe: 42564

Re: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung

@Eowyn – Du kannst sicher selber mischen, aber das ist dann vergleichbar als würdest Du eine Lok in Bewegung setzen: Nicht Du steuerstest die Maschine, sondern sie Dich. :Bigsmile oki. Verstanden :) Abkürzungen in Ehren - was ist denn HBS? Aber Du hast Dir die Antwort schon selbst gegeben. Die Ecof...
von Eowyn
Freitag 15. März 2019, 11:11
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: White Labs Hefe WLP540 erreicht Endvergärung nicht
Antworten: 17
Zugriffe: 400

Re: White Labs Hefe WLP540 erreicht Endvergärung nicht

Das nehme ich an ja. Nach Prüfung des Rechners https://www.brewersfriend.com/yeast-pitch-rate-and-starter-calculator/# hatte ich halt bedenken wegen der Anzahl Hefezellen. Im internet steht ganz viel Quatsch. Ich habe, als ich angefangen habe zu brauen NUR ein einziges rezept immer wieder gebraut u...
von Eowyn
Donnerstag 14. März 2019, 23:06
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: White Labs Hefe WLP540 erreicht Endvergärung nicht
Antworten: 17
Zugriffe: 400

Re: White Labs Hefe WLP540 erreicht Endvergärung nicht

Hi zusammen Ich habe letzten Samstag ein belgisches Bier mit betreffender Hefe angesetzt. Die Stammwürze wurde gemäss Rezept auf 15.9 eingestellt und die Hefe direkt beigefügt. Ich hatte gemäss Verpackungshinweis der Hefe gehandelt und im Netz noch erfahren, dass die White Labs Hefe für 5 Gallonen ...
von Eowyn
Donnerstag 14. März 2019, 01:38
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: T-58 ganz sachte aufgeweckt :)
Antworten: 2
Zugriffe: 247

Re: T-58 ganz sachte aufgeweckt :)

Das bestätigt die Aussage von Michael Zepf, die Hefe einfach auf den Schaum zu streuen. Ein Unterrühren hielt er sogar für kontraproduktiv. Einfach auf den Schaum streuen und nicht mehr bewegen. Der Feutigkeitsanspruch für die Zellen wird aus dem Schaum gedeckt. Die Zellwände sind extrem empfindlic...
von Eowyn
Mittwoch 13. März 2019, 21:59
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung
Antworten: 469
Zugriffe: 42564

Re: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung

Selbst mischen würde ich persönlich nicht. Gibt es bei euch keine kleinen Packungsgrößen für Infusion oder Injektion? infusion war ein guter Tipp. Danke. Amazon hat 10 für $30.00 das macht dann schon eher außer nerdigem Forschungsprojekt auch noch ne Ersparnis aus. Zumal mein HBS ganz oft genau die...
von Eowyn
Mittwoch 13. März 2019, 21:25
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung
Antworten: 469
Zugriffe: 42564

Re: Hefebanking - Hefe-Lagerung in NaCl-Lösung

Entnahme.jpg Da ich schon öfters gebeten wurde, meine Erfahrungen mit der Einlagerung von Hefen auf Kochsalzlösung zu teilen, möchte ich euch das natürlich nicht vorenthalten. Vorab noch etwas zu mir: Ich bin kein Biologe, Chemiker oder ähnliches, sondern begeisterter Hobbybrauer und seit einiger Z...
von Eowyn
Mittwoch 13. März 2019, 21:16
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: T-58 ganz sachte aufgeweckt :)
Antworten: 2
Zugriffe: 247

T-58 ganz sachte aufgeweckt :)

Ich hab ja noch nie mit Trockenhefe gebraut - nur gebacken und selbst zum Backen geb ich die nie einfach ins Mehl (sprich, ich mach ne hefemilch als wäre es Frischhefe). Nachdem ich meinem Jugend forscht projekt nicht genug vertraue, mir das Wit nicht zu versauen, hab ich ein neues Jugend forscht pr...
von Eowyn
Dienstag 12. März 2019, 21:16
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wie *alt* war eure älteste "gewaschene" Hefe, die ihr verwendet habt?
Antworten: 17
Zugriffe: 982

Re: Wie *alt* war eure älteste "gewaschene" Hefe, die ihr verwendet habt?

Im HBT gibt es da ganze Abhandlungen zu inkl. Hefe mit Glyzerin versetzen und einfrieren... Das ist doch etwas vollkommen anderes und lässt sich kaum miteinander vergleichen: Eine mit Glycerin vorbereitete und eingefrore Hefe einerseits und eine unbehandelte (oder meinetwegen auch gewaschene, was ü...
von Eowyn
Dienstag 12. März 2019, 19:29
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wie *alt* war eure älteste "gewaschene" Hefe, die ihr verwendet habt?
Antworten: 17
Zugriffe: 982

Re: Wie *alt* war eure älteste "gewaschene" Hefe, die ihr verwendet habt?

Braubär23858 hat geschrieben:
Dienstag 12. März 2019, 17:08
Michael Zepf hat (in der Heimbrau Klinik) die Hefe mit Fisch verglichen: am 1. Tag gut, geht noch am 2. Tag ....
(ich habe daraufhin meine Ernte-Hefe in den Gulli gegeben, die lag schon drei Wochen)
Was sagt denn der Her Zepf zu gestrippter Hefe?
von Eowyn
Dienstag 12. März 2019, 19:20
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wie *alt* war eure älteste "gewaschene" Hefe, die ihr verwendet habt?
Antworten: 17
Zugriffe: 982

Re: Wie *alt* war eure älteste "gewaschene" Hefe, die ihr verwendet habt?

Moin, genau das haben hier ja etwas ältere Forumsmitglieder, die schon einmal bei einem Hefe-Workshop von Michael Zepf in Gräfelfing waren, teilweise gebetsmühlenartig gepredigt, sind aber häufig auf taube Ohren gestoßen: "Ich bewahre meine UG Erntehefe immer im Marmeladenglas im Kühlschrank für 4 ...
von Eowyn
Dienstag 12. März 2019, 13:37
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wie *alt* war eure älteste "gewaschene" Hefe, die ihr verwendet habt?
Antworten: 17
Zugriffe: 982

Re: Wie *alt* war eure älteste "gewaschene" Hefe, die ihr verwendet habt?

Wenn es wie erwartet riecht und schmeckt, warum nicht? Ich würde nochmal aus einer kleinen Menge hochpropagieren, um einen möglichst hohen Anteil frischer Hefezellen zu erhalten. Aussehen tut das Alles mittlerweile richtig gut. Es riecht auch gut. Ich weiß noch nicht, ob ich mich traue, das zu prob...
von Eowyn
Dienstag 12. März 2019, 12:52
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Von einem der auszog das Brauen zu lernen
Antworten: 3
Zugriffe: 468

Re: Von einem der auszog das Brauen zu lernen

Sehr schöne Vorstellung :)

Viel Erfolg und gutes Gelingen und ganz wichtig: viel Freude mit dem neuen Hobby!
von Eowyn
Dienstag 12. März 2019, 00:11
Forum: Rezepte
Thema: Pils fürs Volk mit dem Grainfather - Fehleranalyse
Antworten: 10
Zugriffe: 751

Re: Pils fürs Volk mit dem Grainfather - Fehleranalyse

Danke für die sehr hilfreichen Aufmunterungen und Rückmeldungen! Ich schwankte in den zurückliegenden Stunden zwischen Freude und Stolz im Wechseln mit in die Hand beißen vor Wut. Immer wieder höre ich die Stimme meiner Frau in meinem Kopf, wie sie jüngst sagte: "wäre ja schlau gewesen, sich vorher...
von Eowyn
Montag 11. März 2019, 00:42
Forum: Rezepte
Thema: Rezept: Apricot Sour
Antworten: 8
Zugriffe: 849

Re: Rezept: Apricot Sour

Das hab ich mir gleich mal gebookmarked. Das hört sich genial an.
Sobald ich das nachgebraut habe, sag ich dann, was ich anders gmacht habe (entweder weil ich die Zutaten nicht bekommen habe oder weil mir mein Homebrew store gesagt hat, wie wir das hier anders machen)
von Eowyn
Montag 11. März 2019, 00:34
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Moinsen
Antworten: 10
Zugriffe: 547

Re: Moinsen

Hallo. Mein Name ist Andreas und ich bin ganz am Anfang mit dem Bier brauen. Freue mich aber riesig drauf. Habe schon viel gelesen bei euch im Forum und finde es bemerkenswert wie super ihr euch helft und vor Allem wir schnell ihr antwortet :thumbsup Ich hoffe, dass ich in ein paar Jahren selbst au...
von Eowyn
Montag 11. März 2019, 00:31
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Neuer in Rheinhessen
Antworten: 6
Zugriffe: 196

Re: Neuer in Rheinhessen

Hallöle, meine Name ist Frank und ich komme aus der Nähe von Gau-Bickelheim (Erfinder der gleichnamigen Autobahnausfahrt).. Um meinem Gewölbekeller mal einen Sinn zu geben, will ich heute mal meinen ersten Brauversuch unternehmen. Ich starte mit einem 10l Pils Brauset von Nahrungsmittel-selbermache...
von Eowyn
Montag 11. März 2019, 00:29
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Hallo aus Friedrichshain
Antworten: 2
Zugriffe: 149

Re: Hallo aus Friedrichshain

Hallo liebe Braugemeinschaft, ich heiße Björn, wohnen in Friedrichshain und habe gerade meinen ersten Sud in den Sand gesetzt (Pils fürs Volk) :Bigsmile. Wo könnte ich den Verlauf mit Eckdaten der Session posten, um etwas Beratung / schonungslose Fehleranalyse zu erhalten? :Grübel Ich freue mich au...
von Eowyn
Montag 11. März 2019, 00:24
Forum: Rezepte
Thema: Pils fürs Volk mit dem Grainfather - Fehleranalyse
Antworten: 10
Zugriffe: 751

Re: Pils fürs Volk mit dem Grainfather - Fehleranalyse

Hast du das etwa weggekippt? Imo: der Braufehler nr. 1 ist Ungeduld. Mach das doch einfach alles nochmal genauso wie du es gemacht hast und lass das Bier in Frieden. In die Kühlung stellen und wegen mir kannste jeden Tag 20 oder 100 mal auf die Temperaturanzeige der Kühlung schauen, aber lass die Tü...
von Eowyn
Sonntag 10. März 2019, 23:04
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Bierwürze oder Malzextrakt für Starter
Antworten: 7
Zugriffe: 335

Re: Bierwürze oder Malzextrakt für Starter

Ich finde, dass es keinen Unterschied macht ob du würze aufhebst und einfrierst oder extrakt nimmst. Beides geht.
von Eowyn
Sonntag 10. März 2019, 23:01
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Hopfenaromaarmes helles Bier in Ploppflaschen gesucht
Antworten: 22
Zugriffe: 891

Re: Hopfenaromaarmes helles Bier in Ploppflaschen gesucht

Hallo Leute, kennt jemand vielleicht eine helle Biersorte, die möglichst wenig bis kein Hopfenaroma hat und gleichzeitig in Ploppflaschen verkauft wird? Sollte am Besten in der Berlin erhältlich sein. Hintergrund ist der, dass ich um einige deutsche Hopfensorten besser kennen zu lernen einzelne Pel...
von Eowyn
Sonntag 10. März 2019, 19:31
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Das 35°C-Pils
Antworten: 27
Zugriffe: 1936

Re: Das 35°C-Pils

Kann man machen und muss man machen! Ich hab mal Bier von mir zu einer Expertenkommission nach Polen geschickt und eine vernichtende Kritik bekommen. Ausführlich und detailliert. In jede Wunde wurde der Finger mit quälender Präzision gebohrt.Hab noch niemals mehr dabei gelernt und war dankbar... St...
von Eowyn
Sonntag 10. März 2019, 14:53
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wie *alt* war eure älteste "gewaschene" Hefe, die ihr verwendet habt?
Antworten: 17
Zugriffe: 982

Wie *alt* war eure älteste "gewaschene" Hefe, die ihr verwendet habt?

Ich hab keine Ahnung, wie washed yeast auf Deutsch heißt. Ich hab von meinem letzen Bier (grbraut vor 1 3/4 Jahren!) den Yeast cake gewaschen und im Kühlschrank gelagert. Ich bin eigentlich davon ausgegangen, dass die Hefe mittlerweile das Zeitige gesegnet hat. Hab allerdings, weil mein Digiboil ja ...
von Eowyn
Sonntag 10. März 2019, 01:17
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Mein erstes selbstgebrautes Bier
Antworten: 13
Zugriffe: 605

Re: Mein erstes selbstgebrautes Bier

Kalendin hat geschrieben:
Samstag 9. März 2019, 20:26
Habe leider ganz wenig Fotos gemacht von meinem ersten Brautag. Hier aber wenigstens ein paar.
Achso ein Treberbrot habe ich auch gebacken. Auch das hat allen richtig gut geschmeckt.
Das Brot sieht super aus. Das sieht alles super aus :)
Congrats!
von Eowyn
Samstag 9. März 2019, 19:22
Forum: Rezepte
Thema: [Rezeptcheck] Mango Pale Ale
Antworten: 15
Zugriffe: 1048

Re: [Rezeptcheck] Mango Pale Ale

Hallo liebe Kollegen In nächster Zeit steht bei mir eine Rezeptentwiklung an und ich wollte mal das Forum fragen, was es denn zu meinen Gedankensprüngen sagt. Aber nun hier zum Rezept: Allgemeines: Pale Ale Menge: 22.5 Liter Stammwürze: 13°P Bittere: 32 IBU Farbe : 11.2 EBC Karbonisierung: 5 g/L Sc...
von Eowyn
Samstag 9. März 2019, 18:28
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Mein erstes selbstgebrautes Bier
Antworten: 13
Zugriffe: 605

Re: Mein erstes selbstgebrautes Bier

Hallo, ich hatte ja hier in der Vergangenheit mit eurer Hilfe meine erste Ausrüstung zusammengestellt. Am 01.02.19 war dann auch mein erster Brautag. Es hat wirklich alles super geklappt und inzwischen habe ich schon ca. 10 Flaschen von dem gebrauten Klosterbier -> https://www.hobbybrauerversand.de...
von Eowyn
Samstag 9. März 2019, 00:05
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Grüße aus Duisburg
Antworten: 6
Zugriffe: 322

Re: Grüße aus Duisburg

Danke dir. :) Ja in der Tat hab ich Blut geleckt, am liebsten würde ich jeden Tag brauen :D Also bei meinen Pale Ales hab ich es nicht gemacht, aber vielleicht wäre das ja auch mal spannend, da nen Vergleich zu haben. Ich bin auch super gespannt, wie das Weizen wird. Blubbert schon nicht mehr so vi...
von Eowyn
Donnerstag 7. März 2019, 11:55
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Vorsicht Anfänger
Antworten: 9
Zugriffe: 883

Re: Vorsicht Anfänger

Mir ist demgemäß auch noch kein eines wirklich grottiges Bier "passiert". Das einzige was mir passiert ist - kaputtes Thermometer und Ablaufhahn offen anstatt zu. Das kenne ich auch irgendwoher :redhead Vor allem das Thema mit den Ablaufhahn ist echt so ein Ding. Aber wenn man den einmal offen gela...
von Eowyn
Mittwoch 6. März 2019, 20:25
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Grüße aus Duisburg
Antworten: 6
Zugriffe: 322

Re: Grüße aus Duisburg

Danke dir. :) Ja in der Tat hab ich Blut geleckt, am liebsten würde ich jeden Tag brauen :D Also bei meinen Pale Ales hab ich es nicht gemacht, aber vielleicht wäre das ja auch mal spannend, da nen Vergleich zu haben. Ich bin auch super gespannt, wie das Weizen wird. Blubbert schon nicht mehr so vi...
von Eowyn
Mittwoch 6. März 2019, 16:14
Forum: Rezepte
Thema: Chocolate Stout
Antworten: 7
Zugriffe: 800

Re: Chocolate Stout

Hallo liebe Brauerkollegen und -kolleginen, mir ist die folgende Frage fast schon etwas peinlich ich hoffe jemand kann mir gute Tipps geben. Ich plane für nächste Woche ein Chocolate Stout und da ich selbst noch nie mit Kakao-Nibs gearbeitet habe wollte ich mich hier informieren. Mir stehen 7,5kg K...
von Eowyn
Mittwoch 6. März 2019, 15:50
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Vorsicht Anfänger
Antworten: 9
Zugriffe: 883

Re: Vorsicht Anfänger

Liebe Braugemeinde Ich bin neu hier und schon voller Vorfreude am Wochenende meinen ersten Sud aufzusetzen. Ich habe mich bereits ein wenig eingelesen, hab aber doch noch ein paar Fragen, bei denen ich dankbar wäre wenn mir jemand weiterhilft. Ich würde mich grundsätzlich an die Anfängeranleitung a...
von Eowyn
Montag 4. März 2019, 20:29
Forum: Rezepte
Thema: Anfängerweizen
Antworten: 33
Zugriffe: 1479

Re: Anfängerweizen

Genau, ab in den Kühlschrank sobald die Nachgärung beendet ist. Deshalb heisst es ja auch Kaltreifung. Is bei euch im Keller warm? Mein Keller war ganzjährig arsch-kalt (Altbau in München) kann natürlich sein, dass es in anderen Kellern wärmer ist. Und ich hab demletzt nen ganzen kasten unter meine...
von Eowyn
Montag 4. März 2019, 19:23
Forum: Rezepte
Thema: Anfängerweizen
Antworten: 33
Zugriffe: 1479

Re: Anfängerweizen

So das Weizen ist mittlerweile gebraut und in Flaschen abgefüllt. Die Nachgärung in der Flasche läuft und wird mit Manometer überwacht. Wie ist das dann mit der Reifung? Direkt wenn die Nachgärung durch ist in den Kühlschrank möglichst kalt? Oder erst noch in den Keller und dann in den Kühlschrank?...