Die Suche ergab 371 Treffer

von Mailänder
Mittwoch 21. November 2018, 10:17
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Das berühmte CO2 Polster
Antworten: 26
Zugriffe: 1215

Re: Das berühmte CO2 Polster

Jetzt habe ich wirklich die Schnauze voll mit solchen persönlichen Angriffe. Meine Postings werden jetzt sogar vom Kontext gezogen mit dem einzigen Ziel, die als "falsch" zu beweisen und das als eine Art persönlicher Revanche. Noch dazu, es wird von manchen Leuten ständig wegen meines "Tonfalls" gem...
von Mailänder
Mittwoch 21. November 2018, 09:57
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Das berühmte CO2 Polster
Antworten: 26
Zugriffe: 1215

Re: Das berühmte CO2 Polster

Ich halt mal ein Thermometer zwischen Feuerzeug und Flamme und schau, ob es da warm ist. Un dich bin mir ziemlich sicher, dass Du unrecht hast. Du hast genau so wenig bewiesen wie ich, solange Du nicht dein Infrarotbild zeigst, dass das beweist. Was spricht denn dagegen, dass das Gas aus dem Feuerz...
von Mailänder
Mittwoch 21. November 2018, 09:43
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Das berühmte CO2 Polster
Antworten: 26
Zugriffe: 1215

Re: Das berühmte CO2 Polster

Un jetzt geht's noch darum, Boludos Interpretation seines Experimentes als falsch zu beweisen. :Wink Vermutlich hast du das Feuerzeug angezündet und dann von oben in die Trühe eingetaucht und beobachtet, dass die Flamme jetz nur oberhalb eine bestimmten Linie sichtbar ist und denkst dir: "Unterhalb ...
von Mailänder
Mittwoch 21. November 2018, 09:21
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Das berühmte CO2 Polster
Antworten: 26
Zugriffe: 1215

Re: Das berühmte CO2 Polster

**GEGENDARSTELLUNG** Der Satz "Eine CO2- Decke existiert nicht auf dieser Welt" ist ergänzend so zu interpretieren: die Existenz einer CO2-Decke im Sinne von einer absolut sauerstroffreier Schicht die trotz Kontakt mit einer sauerstoffhaltigen Atmosphäre sich nicht ständig mit O2 anreichert ist nie ...
von Mailänder
Mittwoch 21. November 2018, 07:45
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Böhmisches Pils oder Sweet Stout
Antworten: 18
Zugriffe: 888

Re: Böhmisches Pils oder Sweet Stout

Nee nee, die 2278 hat ihren Ursprung auch in Pilsen. Meiner Meinung nach die beste wahl für tschechisches Pils. Die Dekoktion ist dabei natürlich obligatorisch. Meiner Erfahrung nach hat die aber nicht die erhöhte Diacetylproduktion die man für ein stiltreues Pilsner Urquell braucht. Ich glaube, da...
von Mailänder
Dienstag 20. November 2018, 22:22
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Böhmisches Pils oder Sweet Stout
Antworten: 18
Zugriffe: 888

Re: Böhmisches Pils oder Sweet Stout

mossoma hat geschrieben:
Dienstag 20. November 2018, 22:11
Wobei ich dann hoffe, das es annähernd so mundet wie das Pilsner Urquell direkt vom Tank......



Tom
Dafür hast du leider die falsche Hefe, #2124 wäre stiltreuer gewesen, wegen der Diacetylnote. Und dann noch mindestens eine zweifache Dekoktion drauflegen... :thumbup
von Mailänder
Sonntag 18. November 2018, 22:20
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Champagnerhefe in der Flaschengärung
Antworten: 7
Zugriffe: 463

Re: Champagnerhefe in der Flaschengärung

Wer hätte gedacht dass wenn man ein UG-Bier in der Flasche mit einer Weizenbierhefe nachgärt, bekommt das Bier demzufolge Weizenbiernoten wie Nelke und Banane! Wir bedanken uns sehr bei Braumagazin für diese überraschende Entdeckung! :P :P Wir reden hier von einem mit Weizenbierhefe vergorenes Bier ...
von Mailänder
Freitag 16. November 2018, 18:57
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Champagnerhefe in der Flaschengärung
Antworten: 7
Zugriffe: 463

Re: Champagnerhefe in der Flaschengärung

Ja, alternativ kannst du auch Geld sparen und die Hefe die für die Hauptgärung verantwortlich war weiter für die Nachgärung arbeiten lassen. Wenn deine Erwartung ist dass die Champagnerhefe den Biercharakter ändern wird dann wirst du enttäuscht sein vom Ergebnis. Den Charakter bestimmt hauptsächlich...
von Mailänder
Freitag 16. November 2018, 18:26
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Champagnerhefe in der Flaschengärung
Antworten: 7
Zugriffe: 463

Re: Champagnerhefe in der Flaschengärung

Die WLP715 ist meines Wissens keine übervergärende Hefe wie z.B. die var. diastaticus a.k.a. Saison Hefe, dementsprechend ist keine Erhöhung des sEVG zu erwarten in Vergleich mit der Nachgärung mit der schon im Jungbier vorhandenen Hefe. Ach ja, eigentlich soll das Bier "Spuma Bianc a " heißen. "La ...
von Mailänder
Freitag 16. November 2018, 15:11
Forum: Braugerätschaften
Thema: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau
Antworten: 274
Zugriffe: 13764

Re: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau

Ich halte auch eine Undichtigkeit als Ursache am wahrscheinlichsten. Die Tatsache dass der Wirkungsgrad mit der Betriebszeit steigt deutet genau darauf an. Harz quillt einigermaßen wenn es naß wird, diese Aufquellung könnte der Grund dafür sein dass die Undichtdigkeit von sich selbst zum Teil behobe...
von Mailänder
Freitag 16. November 2018, 14:55
Forum: Braugerätschaften
Thema: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau
Antworten: 274
Zugriffe: 13764

Re: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau

Ich meinte bestimmt nicht "diese Art von Anlage ist nichts Wert" sondern eher "das Exemplar das du erhalten hast hat einen schwerwiegenden Defekt und ist deswegen unbrauchbar".
von Mailänder
Freitag 16. November 2018, 14:50
Forum: Braugerätschaften
Thema: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau
Antworten: 274
Zugriffe: 13764

Re: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau

Antwort von AFT.... Das Messgerät ist zu ungenau..... (das von HM Müller siehe oben). Hast du was zum Messen von Gesamthärte? Diese Kits aus dem Aquaristikbereich sind völlig ausreichend. Wenn du damit einen zu hohen Wert (>0,5°dH) für Gesamthärte beweisen solltest dann gäbe es zwei mögliche Erklär...
von Mailänder
Freitag 16. November 2018, 14:46
Forum: Braugerätschaften
Thema: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau
Antworten: 274
Zugriffe: 13764

Re: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau

Ich sehe wirklich den Zusammenhang zwischen gekauftem UO-Wasser und nicht zufriedenstellender Enthärtung eines Mischbettentsalzer nicht!? :Grübel Nur der Vollständigkeitshalber, der leichte Anstieg an Leitfähigkeit bei altem UO-Wasser lässt sich einfach mit dem steigenden Eintrag an gelöster Kohlens...
von Mailänder
Freitag 16. November 2018, 13:17
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Enzymhaltiger Reiniger?
Antworten: 11
Zugriffe: 568

Re: Enzymhaltiger Reiniger?

Nicht aggressiv heißt nicht unbedingt "zum Augenwaschen geeignet".
In Vergleich zu Lauge ist es immer noch fast harmlos, trotzdem ist es wie alle andere Chemikalien nicht als Brunnenwasser zu behandeln.
von Mailänder
Freitag 16. November 2018, 13:14
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wyeast 2782-PC STARO PRAGUE LAGER
Antworten: 37
Zugriffe: 1848

Re: Wyeast 2782-PC STARO PRAGUE LAGER

Es gibt aus diesem Grund moderne Dreimaischverfahren die die Eiweißrast komplett überspringen. Ich finde trotzdem das Ausmaischen mittels Dekoktion einer Dünnmaische viel zu aufwändig um es zu rechtfertigen wenn mann über einen beheizbaren Maischekessel verfügt.
von Mailänder
Freitag 16. November 2018, 11:07
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Enzymhaltiger Reiniger?
Antworten: 11
Zugriffe: 568

Re: Enzymhaltiger Reiniger?

Kannst du hier bestellen, ist nicht in D aber die Versandkosten sind nachvollziehbar:

https://www.braumarkt.com/de/catalogsea ... q=enzybrew
von Mailänder
Freitag 16. November 2018, 10:51
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: WY 1094 bei 7.5°P RE fertig? Underpitched?
Antworten: 2
Zugriffe: 293

Re: WY 1094 bei 7.5°P RE fertig? Underpitched?

Nee, bei 19°P Stammwürze würden 7,5°Brix etwa -0.1°P entsprechen, ich denke dass es sich tatsächlich um einen Spindelwert handeln muß. @melbuh: dieser kleine Starter bei 50l mit 19°P ist sicherlich etwa knapp. War das mit Magnetrührer und/oder Belüftung? Falls nicht würde ich an deiner Stelle in ein...
von Mailänder
Donnerstag 15. November 2018, 23:23
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Flaschenmanometer Vergleich mit den Online-Rechnern
Antworten: 5
Zugriffe: 459

Re: Flaschenmanometer Vergleich mit den Online-Rechnern

Absolutdruckmanometer sind sauteuer, ich bezweifle dass du einen gekauft haben könntest ohne was zu merken...
Steht auf der Anzeige irgendwo "Überdruck" oder einfach "Ü" drauf?
von Mailänder
Donnerstag 15. November 2018, 23:15
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wyeast 2782-PC STARO PRAGUE LAGER
Antworten: 37
Zugriffe: 1848

Re: Wyeast 2782-PC STARO PRAGUE LAGER

Hat jemand die möglichkeit, diese Hefe in die Schweiz zu senden? Wäre sehr interessiert, jedoch ist sie hier nicht zu bekommen und auch HuM liefert nicht hierher. Bin auch bereit diese Hefe zu Propagieren und weiterzuverteilen hier. Versand wird natürlich gerne übernommen! Schade, war gerade letzte...
von Mailänder
Donnerstag 15. November 2018, 23:12
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wyeast 2782-PC STARO PRAGUE LAGER
Antworten: 37
Zugriffe: 1848

Re: Wyeast 2782-PC STARO PRAGUE LAGER

ctiedtke hat geschrieben:
Donnerstag 15. November 2018, 22:10
erschießt mich :redhead
:Fight
von Mailänder
Donnerstag 15. November 2018, 08:22
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Nachgärung nach Cold Crash unberechenbar!
Antworten: 21
Zugriffe: 1524

Re: Nachgärung nach Cold Crash unberechenbar!

Wenn du mir eine andere Methode nennst, wie ich messen kann, dass die Gärung durch ist, dann bin ich ganz Ohr. Bislang kenne ich nur dieses Vorgehen. Einfachste methode: 0,5 Liter Jungbierprobe nehmen 1 Pack obergärige Trockenhefe zugeben (nicht rehydrieren) 36h ausgären lassen, am besten auf einem...
von Mailänder
Mittwoch 14. November 2018, 18:06
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung vieeel zu warm! Hilfe!
Antworten: 15
Zugriffe: 1020

Re: Gärung vieeel zu warm! Hilfe!

Der Kollege hat sowieso vor, mit Zucker zu karbonisieren, ich gehe also davon aus dass anders bei ihm nicht geht. Natürlich hat sich bei einer Temperatur von 40°C viel Kohlensäure entbuden und die Zuckerzugabe muß demenentsprechend größer sein. Da Haushaltzucker zu den Angärzucker zählt sehe ich kei...
von Mailänder
Dienstag 13. November 2018, 13:26
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hoher Leitwert trotz Umkehrosmose
Antworten: 13
Zugriffe: 764

Re: Hoher Leitwert trotz Umkehrosmose

Leitungswasser auf 0°dH zu enthärten ist keine gute Idee, es sei man hat nur Kunsstoffleitungen im Haus und/oder eine zwischengeshaltete Entgasungsanlage. Normalerweise wird nur bis auf 4-5°dH enthärtet, was die Lebensdauer der Membranen schon erheblich verlängert.
von Mailänder
Sonntag 11. November 2018, 18:39
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gestaffelte Gärung
Antworten: 9
Zugriffe: 728

Re: Gestaffelte Gärung

Das ist schon ziemlich spät dafür. Das Problem ist dass auch ohne Belüftung etwa Sauerstoff in den Gärbehälter kommt, bedingt dadurch dass die abgekühlte Würze von Sud 2 unvermeidlich etwa Sauerstoff aus die Umgebung aufnimmt. Das könnte deinem Jungbier (nach 72h ist es schon als Bier zu betrachten ...
von Mailänder
Freitag 9. November 2018, 12:26
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung vieeel zu warm! Hilfe!
Antworten: 15
Zugriffe: 1020

Re: Gärung vieeel zu warm! Hilfe!

Du hast wahrscheinlich Schwein gehabt und die Temperatur ist ganz schnell in einen für die Hefe unerträglichen Bereich gestiegen und die Gärung gestoppt, sonst hättest du bei der Temperatur Fehlgeschmack ohne Ende gehabt. Ich würde in diesem Fall bezweifeln dass die Gärung vollendet ist und auf jede...
von Mailänder
Freitag 9. November 2018, 11:26
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Pumpe fürs Würze kühlen
Antworten: 7
Zugriffe: 584

Re: Pumpe fürs Würze kühlen

Da du nur Wasser pumpen willst taugt eine billige Aquariumpumpe hervorragend.
von Mailänder
Freitag 9. November 2018, 11:23
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Flaschenbier in Keg abfüllen
Antworten: 19
Zugriffe: 1152

Re: Flaschenbier in Keg abfüllen

DerDallmann hat geschrieben:
Freitag 9. November 2018, 11:01
Oxidation ist auch kein Problem, wenn du es schnell verbrauchst.
Ja, am besten am gleichen Tag.
Mit der Attrappe vom Doktor (Kostenpunkt 250 Euronen!) kann man es zum größten Teil vermeiden, wieso aber man für 0 Euro nicht einfach die Flaschen aufmacht verstehe ich aber auch nicht. :Grübel
von Mailänder
Freitag 9. November 2018, 10:37
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Flaschenbier in Keg abfüllen
Antworten: 19
Zugriffe: 1152

Re: Flaschenbier in Keg abfüllen

Es würde nach Oxidation ohne Ende schmecken. Mal von der Schaumorgie abgesehen...
von Mailänder
Freitag 9. November 2018, 08:26
Forum: Braugerätschaften
Thema: Ss Brewtech Unitank - Erfahrungen & Tipps
Antworten: 577
Zugriffe: 49633

Re: Ss Brewtech Unitank - Erfahrungen & Tipps

Dass die Kühlflüssigkeit nicht in Kontakt mit dem Produkt kommt wissen wir nicht Bescheid, deswegen die Empfehlung immer Propilenglykol zu verwenden. Zusätze sollten deswegen auch einigermaßen für den Menschen verträglich sein. Den jährlichen Austausch möchte ich meiden da in meinem zusammengebastel...
von Mailänder
Donnerstag 8. November 2018, 22:06
Forum: Braugerätschaften
Thema: Ss Brewtech Unitank - Erfahrungen & Tipps
Antworten: 577
Zugriffe: 49633

Re: Ss Brewtech Unitank - Erfahrungen & Tipps

Es gibt tatsächlich Keime die Glykol verstoffwechseln können. Als Zusätze kommen mir spontan vor: 1- Ethylalkohol. Nicht giftig wenn man den lebensmittelechten nimmt. Leider ziemlich teuer wegen Steuer. 2- Peressigsäure. In niedriger Konzentration nicht giftig, zerfällt leider mit der Zeit und muß e...
von Mailänder
Donnerstag 8. November 2018, 19:22
Forum: Braugerätschaften
Thema: Ss Brewtech Unitank - Erfahrungen & Tipps
Antworten: 577
Zugriffe: 49633

Re: Ss Brewtech Unitank - Erfahrungen & Tipps

Na ja, du mußt halt berechnen ob Glykol für dich teurer ist als der verbrauchte Strom. Ohne Hemmstoffe fürchte ich dass es drin relativ schnell vergammeln wird, was zu einem kompletten Austausch der Kühlflüssigkeit führen würde... :crying Ich glaube der Stromverbrauch ist aber relativ gering, solang...
von Mailänder
Donnerstag 8. November 2018, 18:46
Forum: Braugerätschaften
Thema: Ss Brewtech Unitank - Erfahrungen & Tipps
Antworten: 577
Zugriffe: 49633

Re: Ss Brewtech Unitank - Erfahrungen & Tipps

Bei mir ist bestimmt noch nichts drin gewachsen, der Tank war aber ständig in Betrieb weswegen es ist in regelmäßigem Takt sehr kalte Flüssigkeit da durchgeflossen, was die meisten Lebewesenen beim Wachstum hemmt. Es gibt Zusatzstoffe die man z.B. bei Solaranlagen zugibt, ob die lebensmitteltechnisc...
von Mailänder
Donnerstag 8. November 2018, 12:41
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hoher Leitwert trotz Umkehrosmose
Antworten: 13
Zugriffe: 764

Re: Hoher Leitwert trotz Umkehrosmose

Es wäre mir neu dass das Harz beim Ionentauscher sich ins Wasser lösen und mehr als nur Na+ Ionen ins Wasser bringen könnte... Es ist bekannt dass ein höherer Druck den Wasserdurchfluss proportional steigert die Rückhalterate aber gleichzeitig einigermaßen verbessert, wie z.B. hier beschrieben: http...
von Mailänder
Donnerstag 8. November 2018, 09:34
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hoher Leitwert trotz Umkehrosmose
Antworten: 13
Zugriffe: 764

Re: Hoher Leitwert trotz Umkehrosmose

Bei einer Anlage ohne Hochdruckpumpe wäre ich bezüglich der 95% Rückhalterate ziemlich skeptisch. Die Rückhalterate einer RO-Membrane steigt proportional zu dem Wasserdruck, deswegen wird bei teureren Anlagen mittels Pumpe den Wasserdruck bis auf 20 bar erhöht. Vielleicht hast du zuhause einen beson...
von Mailänder
Mittwoch 7. November 2018, 19:45
Forum: Braugerätschaften
Thema: Ss Brewtech Unitank - Erfahrungen & Tipps
Antworten: 577
Zugriffe: 49633

Re: Ss Brewtech Unitank - Erfahrungen & Tipps

Wenn das System ordentlich Druck hat, wird ein Hefeernten sicherlich abenteuerlich - Hat das schon wer von euch versucht? Stoßweise ganz kurz und das Scheibenventil nur minimal öffnen? Am Ventil selber wäre ein 90° Bogen :Grübel Bei dem Druck wirst du auch bei minimalem Aufdrehen sicherlich die Wän...
von Mailänder
Mittwoch 7. November 2018, 17:13
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Tri-Clamp Dichtung mit Filter zum Hopfenseihen
Antworten: 8
Zugriffe: 403

Re: Tri-Clamp Dichtung mit Filter zum Hopfenseihen

matschie hat geschrieben:
Mittwoch 7. November 2018, 14:41
Nur zum Klarstellen: Ich würde trotzdem vorher einen Whirlpool andrehen und langsam abseihen. Wäre quasi nur das "Sicherheitsnetz"..
Wenn du den Whirlpool richtig machst dann brauchst du kein Sicherheitsnetz. Ein bisschen Mut muß sein... :Wink
von Mailänder
Mittwoch 7. November 2018, 11:18
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung Stockt bei 5,8° Plato (Mangrove Jack Empire Ale M15)
Antworten: 5
Zugriffe: 453

Re: Gärung Stockt bei 5,8° Plato (Mangrove Jack Empire Ale M15)

1. Dass der Tilt bei angekommener Gärung etwa verfälschte Werte liefert ist völlig normal und wird durch die CO2 Bläschen die an das Instrument haften bleiben verursacht. CO2 = Auftrieb = (scheinbar) höhere SW 2. Wenn du mit dem Refraktometer 6 °Brix mißt dann hast du (bei 12°P SW) einen scheinbaren...
von Mailänder
Mittwoch 7. November 2018, 11:11
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Nachgärung mit Traubenzucker, Haushaltszucker, Fruktose
Antworten: 6
Zugriffe: 408

Re: Nachgärung mit Traubenzucker, Haushaltszucker, Fruktose

Bei Fructose hat man allerdings das mögliche Problem, dass sich die Nachgärung etwas hinziehen kann. Bierhefen sind nicht fructophil, und es gibt immer mal wieder Berichte über mögliche Probleme, z.B. hier . Das stimmt nicht, Einfachzucker werden gleich schnell über vereinfachte Diffusion von der H...
von Mailänder
Donnerstag 1. November 2018, 18:22
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wieviel Sauermalz ist möglich/sinnvoll?
Antworten: 27
Zugriffe: 1262

Re: Wieviel Sauermalz ist möglich/sinnvoll?

Das ist wirklich fieses Wasser. :crying :thumbdown Kalkausfällung ist alles andere als trivial, hat auch den Nachteil dass es kein Mg entfernt (es sei denn ihr macht es zweistufig, ist aber noch komplizierter) und davon habt ihr recht viel. Zum Säuern mit Milchsäure benötigt ihr wirklich zu viel vom...
von Mailänder
Mittwoch 31. Oktober 2018, 16:23
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Würzedurchmischug im ZKG (High Gravity Brauen)
Antworten: 18
Zugriffe: 890

Re: Würzedurchmischug im ZKG (High Gravity Brauen)

Ich verstehe das Problem garnicht. Muss ich zum Glück auch nicht :Wink Aber wissen würde ich es schon gerne.... Wenn Wasser und Anstellwürze im Tank sind sollten direkt danach Hefe und Belüftung folgen. Spätestens die Belüftung sorgt definitiv für eine gute Durchmischung. Richtig / Falsch / geht so...
von Mailänder
Mittwoch 31. Oktober 2018, 15:20
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Dekoktion mit Anlage so möglich?
Antworten: 14
Zugriffe: 792

Re: Dekoktion mit Anlage so möglich?

Das kann so nicht funktionieren. Wenn du nur Flüssiges trennst dann hast du unvermeidlich eine Kochmaische die viel zu dick ist (so ähnlich einem Malz-Brei) und kannst dich darauf verlassen dass dir das alles anbrennt. :thumbdown
von Mailänder
Mittwoch 31. Oktober 2018, 15:08
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Würzedurchmischug im ZKG (High Gravity Brauen)
Antworten: 18
Zugriffe: 890

Re: Würzedurchmischug im ZKG (High Gravity Brauen)

Von unten in den Tank schieben und nach Hefegabe steril belüften klingt für mich besser. Dann hat er aber schon wieder die Schichtung wenn er das Wasser im Tank vorliegt. :thumbdown Am allerbesten wäre die Würze vorlegen und das Wasser von unten mit voller Kanne reinpumpen, aber wenn es technisch n...
von Mailänder
Mittwoch 31. Oktober 2018, 15:05
Forum: Braugerätschaften
Thema: Plattenwärmetauscher SS Brewtech
Antworten: 9
Zugriffe: 834

Re: Plattenwärmetauscher SS Brewtech

Stimmt, hatte ich verpasst. Die Frage ist jetzt wie viele meiner NIeren ich dafür verkaufen muß.
von Mailänder
Mittwoch 31. Oktober 2018, 15:02
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wieviel Sauermalz ist möglich/sinnvoll?
Antworten: 27
Zugriffe: 1262

Re: Wieviel Sauermalz ist möglich/sinnvoll?

Die RA kannst du aber nur berechnen wenn du einen Wert für Carbonate in der Analyse hast. Bei den dir angegebenen Werte fehlt aber jede Angabe dafür.
von Mailänder
Mittwoch 31. Oktober 2018, 12:39
Forum: Braugerätschaften
Thema: Plattenwärmetauscher SS Brewtech
Antworten: 9
Zugriffe: 834

Re: Plattenwärmetauscher SS Brewtech

johannes.kirchmayr hat geschrieben:
Montag 29. Oktober 2018, 21:03
Ohja, ich hab auch schon ein Auge auf das Ding geworfen....
Ich fürchte der Preis wird genau in dem Bereich liegen... :crying :Bigsmile
Die Mühle würde mich auch interessieren, am besten wenn es eine motorisierte Version geben wird.
von Mailänder
Mittwoch 31. Oktober 2018, 12:36
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Würzedurchmischug im ZKG (High Gravity Brauen)
Antworten: 18
Zugriffe: 890

Re: Würzedurchmischug im ZKG (High Gravity Brauen)

Dann muß sie halt schwimmen lernen! :P
von Mailänder
Mittwoch 31. Oktober 2018, 11:41
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Verdunstung beim offenen Abkühlen?
Antworten: 13
Zugriffe: 641

Re: Verdunstung beim offenen Abkühlen?

Mit dem Kühlschiff werdet ihr sicherlich auch kein Problem mit DMS haben. :thumbup
von Mailänder
Mittwoch 31. Oktober 2018, 11:38
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Würzedurchmischug im ZKG (High Gravity Brauen)
Antworten: 18
Zugriffe: 890

Re: Würzedurchmischug im ZKG (High Gravity Brauen)

Mach mal das Gegenteil. Zuerst Würze reinpumpen und dann das Wasser dazu, eine Schichtung mit Würze oben ist nicht möglich und das sollte (hoffentlich) für ausreichend Durchmischung sorgen.
von Mailänder
Dienstag 30. Oktober 2018, 21:28
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Verdunstung beim offenen Abkühlen?
Antworten: 13
Zugriffe: 641

Re: Verdunstung beim offenen Abkühlen?

Wasser sparen ist sicherlich nie verkehrt. Bei so niedrigen Temperaturen spielt aber die Verdampfung eine eher untergeordnete Rolle bzw. die verläuft so langsam dass die Abkühlung meistens durch Wärmeleitung und Konvektion erfolgt, die berechnete Werte erreicht man in der Wirklichkeit kaum.
von Mailänder
Dienstag 30. Oktober 2018, 17:12
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Verdunstung beim offenen Abkühlen?
Antworten: 13
Zugriffe: 641

Re: Verdunstung beim offenen Abkühlen?

Habe aus Versehen die 43hl als Ausgangswert genommen, ist aber grundsätzlich egal da die Verdunstung prozentual gleich bleibt. Trotzdem die neue Berechnung: Dichte(12°P) = 1,04837 Gesamtmasse(5300l@12°P) = 5566kg Masse(Zucker) = 666kg Masse(Wasser) = 4900kg Gesamte Wäremekapazität(5300l@12°P) = (666...