Die Suche ergab 96 Treffer

von Troubadix
Sonntag 19. Juli 2020, 20:20
Forum: Automatisierung
Thema: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx
Antworten: 292
Zugriffe: 36218

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

Ja ich verwende ein Tauchrohr aus Kupfer, welches im unteren Kesselbereich am Rand positioniert ist. Ich möchte den Fühler nicht direkt ins Medium hängen. Übrigens: Mit den Thermometern konnte ich nicht neben dem Sensor fühlen. Sie waren nicht lang genug! Ich habe aber im oberen Bereich mehr °C geme...
von Troubadix
Sonntag 19. Juli 2020, 14:05
Forum: Automatisierung
Thema: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx
Antworten: 292
Zugriffe: 36218

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

Hallo Andreas, nein den Haken beim Import aus dem KBH hatte ich nicht gesetzt! OK...Gemerkt! Dann funktionieren wohl auch die beiden Optionen bei den Einstellungen (gepulst etc.). Wobei mir das noch nicht so ganz klar ist, wann was wie genau passiert. Das probiere ich im Trockenlauf später noch mal ...
von Troubadix
Sonntag 19. Juli 2020, 10:28
Forum: Automatisierung
Thema: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx
Antworten: 292
Zugriffe: 36218

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

Hallo, endlich heute Einweihung der gesamten Anlage! Aufheizen, einmaischen .. alles soweit gut bis jetzt! Was mich wundert, dass das Rührwerk im Automatikmodus nicht schaltet. Ich habe es auf "An" gestellt, da es weder beim Einmaischen noch beim Temperaturpulsen einschaltet. Was mache ich falsch?
von Troubadix
Montag 13. Juli 2020, 06:23
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Thermoport 50 Liter
Antworten: 22
Zugriffe: 2896

Re: Thermoport 50 Liter

Hallo, ich habe einen Beeketal Thermoport 50 Liter ( sorry clmnsk dein Läuterblech passt leider nicht) und möchte dort einen besseren Auslaufhahn einsetzten wie das Originalteil. Verschiendene Anbieter haben Hähne mit Anschlüssen für Thermoport`s bzw. Adapter für Läuterhexe, die scheinbar in die Is...
von Troubadix
Mittwoch 10. Juni 2020, 12:10
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Heizleistung für das Hopfenkochen
Antworten: 5
Zugriffe: 694

Re: Heizleistung für das Hopfenkochen

Aha..das wollte ich mal so wissen! Guter Hinweis den Topf zu isolieren... nächstes Projekt! ;-)
von Troubadix
Mittwoch 10. Juni 2020, 09:53
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Heizleistung für das Hopfenkochen
Antworten: 5
Zugriffe: 694

Re: Heizleistung für das Hopfenkochen

Ja sicherlich! Vielleicht hätte ich fragen sollen nach der Intensität des kochens?
von Troubadix
Mittwoch 10. Juni 2020, 08:57
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Heizleistung für das Hopfenkochen
Antworten: 5
Zugriffe: 694

Heizleistung für das Hopfenkochen

Hallo, mich beschäftigt aktuell die Frage, welche Heizleistung ihr so einstellt, um nach dem Maischen zu kochen. Beim Malzrohr gab es 2 Stufen und beim kochen stand das Gerät auf voller Leistung (2kW). Die Indu-Platte hat 3,5 kW (und Flüssigkeit ist auch ein bißl mehr im Kessel). Ich möchte nicht un...
von Troubadix
Montag 25. Mai 2020, 19:53
Forum: Automatisierung
Thema: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx
Antworten: 292
Zugriffe: 36218

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

1. Hab ich keinen Stecker und müsste diesen/diese anlöten an die vorhandenen Fühler. 2. Leitungen müssen verlängert werden und ich brauche eine Steckerstelle am oberen Bereich des Kessels. Also ich hab mir schon was dabei gedacht..😉. Werde dann den Kontakt ausmessen, da keine Info vorliegt (GPIO 4 u...
von Troubadix
Montag 25. Mai 2020, 16:26
Forum: Automatisierung
Thema: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx
Antworten: 292
Zugriffe: 36218

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

Hier gibt's ein Pinout für den TH10/16... https://tinkerman.cat/post/sonoff-th10-th16-sensors-displays-actuators/ Die Bilder sind beim Start bereits hinter den Buttons hinterlegt. Werde ich mir für die nächste Version mal vormerken, dass die da gleich beim Start geladen werden. Grüße Andreas Leider...
von Troubadix
Montag 25. Mai 2020, 11:04
Forum: Automatisierung
Thema: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx
Antworten: 292
Zugriffe: 36218

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

Hallo,
kann mir jemand sagen, wie die pin-Belegung am TH16 für die 3 Kabel des Fühlers ist. Ich möchte den Stecker nicht verwenden! Danke! :Smile
von Troubadix
Freitag 22. Mai 2020, 13:27
Forum: Automatisierung
Thema: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx
Antworten: 292
Zugriffe: 36218

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

OK..habs gefunden! Auf die schnelle: Schalthysterese einstellen für die Kesselheizung? :Shocked
von Troubadix
Donnerstag 21. Mai 2020, 20:27
Forum: Automatisierung
Thema: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx
Antworten: 292
Zugriffe: 36218

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

beastinside hat geschrieben:
Donnerstag 21. Mai 2020, 15:56
Allerdings hat mich die Farbgebung der Buttons für ein und aus irgendwie verwirrt. Das habe ich dann auch gleich kurzerhand geändert.

LG Andreas :Drink
Die Farben würde ich auch gerne ändern. Wie hast du das gemacht?
von Troubadix
Donnerstag 21. Mai 2020, 20:23
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Quetschen des Malzes Basics
Antworten: 12
Zugriffe: 1617

Re: Quetschen des Malzes Basics

OK...visuelle Beurteilung hatte ich ja angekündigt. Sensibilisiert bin ja jetzt und werde testen, wie es so rauskommt. Ich habe bisher mit dem Akkuschrauber angetrieben mit langsamer Geschwindigkeit. Gemessen habe ich das nicht.. Der Drucktest ist sicherlich eine Möglichkeit, scheinbar geschlossene ...
von Troubadix
Donnerstag 21. Mai 2020, 15:04
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Quetschen des Malzes Basics
Antworten: 12
Zugriffe: 1617

Re: Quetschen des Malzes Basics

Vielen Dank für die ausführlichen Antworten. Mein erster Sud mit der neuen Anlage wird ein dunkles Obergäriges werden. Mit Münchner dunkel Malz etwa 75%. Ich überlege, das Malz vor dem quetschen wieder zu befeuchten. Die Mühle werde ich testweise auf 1,1mm stellen und mir das geschrotete Malz ansehe...
von Troubadix
Mittwoch 20. Mai 2020, 14:27
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Quetschen des Malzes Basics
Antworten: 12
Zugriffe: 1617

Re: Quetschen des Malzes Basics

Hallo Troubadix, ich benutze nie etwas anderes als eine Corona. Ich überprüfe die Einstellung der Quetsche zu Beginn jedes Mal und gehe rein nach "Augenmaß" vor. D.h. ich lasse das erste Schrot in die Hand fallen und schaue, ob alle Körner aufgebrochen sind. Dann vergrößere ich den Abstand stückwei...
von Troubadix
Mittwoch 20. Mai 2020, 14:17
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Quetschen des Malzes Basics
Antworten: 12
Zugriffe: 1617

Re: Quetschen des Malzes Basics

Commander8x hat geschrieben:
Mittwoch 20. Mai 2020, 10:21
Wie wärs damit:

Schrotzusammensetzung (Prof. Dr. Michael Eßlinger, TU Bergakademie Freiberg: Technologie der Bierherstellung , S.4)

Gruß Matthias
Wow..sehr interessant! Danke für den Link!
von Troubadix
Mittwoch 20. Mai 2020, 07:34
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Quetschen des Malzes Basics
Antworten: 12
Zugriffe: 1617

Quetschen des Malzes Basics

Hallo Zusammen, für den Grainfather habe ich das Malz mit ca. 1,2mm gequetscht. Das ging wesentlich besser beim läutern als mit dem fertig geschroteten Malz vom Lieferanten. Nach der Grainfather-Ära werden die Karten neu gemischt. Mein Treberbett wird im 50L-Thermopot mit MattMill-Läuterblech anders...
von Troubadix
Donnerstag 14. Mai 2020, 07:35
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Maischen im 50L Topf
Antworten: 14
Zugriffe: 1752

Re: Maischen im 50L Topf

Hi...da brauchst du einen Anschweißadapter mit 1,5 oder 2" IG und natürlich jemanden, der dir das anschweißt. Schweißerei in der Gegend mal anfragen wäre wohl das einfachste..Preis hab ich leider keinen parat..dürfte sich aber in Grenzen halten, der der Aufwand, je nach Vorbereitung, Überschaubar ist.
von Troubadix
Mittwoch 13. Mai 2020, 13:25
Forum: Automatisierung
Thema: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx
Antworten: 292
Zugriffe: 36218

Re: Meine Brausoftware die zweite - Brauerei2WiFi V02.xx

Hi..wie bekomme ich es hin, den sonoff TH16 in meinem WLAN sichtbar zu machen, um ihn dann zu konfigurieren? Danke! :-)
von Troubadix
Montag 11. Mai 2020, 14:19
Forum: Braugerätschaften
Thema: Position Rührwerk
Antworten: 2
Zugriffe: 1409

Position Rührwerk

HAllo,

für die Konfiguration bräuchte ich Hinweise von Euch, wie weit runter das Rührwerk im Maischekessel reichen sollte, damit unten nichts anbrennt. Bodennah, oder reichet auch ein Abstand von 5 - 10 cm?
von Troubadix
Samstag 9. Mai 2020, 16:02
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Fühlerhülse für Temperaturfühler
Antworten: 11
Zugriffe: 1132

Re: Fühlerhülse für Temperaturfühler

Ich überlege, es ggf. am Prallblech der Rühreinrichtung zu befestigen. Da wäre es stabilisiert.
von Troubadix
Donnerstag 7. Mai 2020, 09:34
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Fühlerhülse für Temperaturfühler
Antworten: 11
Zugriffe: 1132

Fühlerhülse für Temperaturfühler

Hallo,
ich denke gerade darüber nach, an einer Rührwerkskonstruktion eine Fühlerhülse zur Einbringung eines Temperaturfühlers anzubringen. Vielleicht ein Kupferrohr o.ä. Ich möchte den Temp-Fühler von oben in die Maische einbringen; aber nicht direkt ohne Schutz. Wie macht ihr das so?
von Troubadix
Sonntag 26. April 2020, 19:53
Forum: Braugerätschaften
Thema: Anlegethermometer
Antworten: 3
Zugriffe: 434

Re: Anlegethermometer

Hallo, derzeit plane ich an einer neuen Anlage herum. Ich tue mich schwer damit, im Maische/Sudkessel ( Kombibetrieb) ein Thermometer einzubauen, was etliche cm. in den Behälter rein ragt. .... Wo liegen Deine Bedenken? nun ich wäre nicht der erste, der den Fühler beim hantieren abknickt. Jackfrost...
von Troubadix
Sonntag 26. April 2020, 18:35
Forum: Braugerätschaften
Thema: Anlegethermometer
Antworten: 3
Zugriffe: 434

Anlegethermometer

Hallo, derzeit plane ich an einer neuen Anlage herum. Ich tue mich schwer damit, im Maische/Sudkessel ( Kombibetrieb) ein Thermometer einzubauen, was etliche cm. in den Behälter rein ragt. Am liebsten analoges Zeigerinstrument aber auch ggf. PT100 für evtl. Tempsteuerung stehen zur Diskussion. Gibt ...
von Troubadix
Donnerstag 23. April 2020, 12:06
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Maischen im 50L Topf
Antworten: 14
Zugriffe: 1752

Re: Maischen im 50L Topf

Dummer Weise bin ich Technik-affin... also mit dem Auslass, wie beschrieben, könnte ich wirklich Spaß haben! Das wäre was! Sebastian: das Thermometer steht schräg...wie hast du das gemacht? Ist das ein schräger Einbau?
von Troubadix
Donnerstag 23. April 2020, 07:31
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Maischen im 50L Topf
Antworten: 14
Zugriffe: 1752

Re: Maischen im 50L Topf

Hallo, hier mal ein Bild von meinem aktuellen Setup. Der50L Topf ist von Hopfen und mehr , das analoge Thermometer hab ich nachträglich selbst eingebaut (Blichman Brewmometer). Der Auslauss hat nur 1" aber das geht sehr gut zum Abmaischen. Kleiner sollte der Durchlass aber natürlich nicht sein. Top...
von Troubadix
Mittwoch 22. April 2020, 22:00
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Maischen im 50L Topf
Antworten: 14
Zugriffe: 1752

Re: Maischen im 50L Topf

Ich maische und läuter im selben Topf. Läuterspirale und Rührwerk. Nur so als Gedankenanstoß. Hab ich ja mit dem Malzrohr Quasi auch so gemacht.. :Pulpfiction naja..fast! Jetzt möchte ich aber einen anderen Weg gehen und deswegen die ganze Nr. mit Thermoport usw. Ich bin sehr gespannt auf die Ergeb...
von Troubadix
Mittwoch 22. April 2020, 20:20
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Maischen im 50L Topf
Antworten: 14
Zugriffe: 1752

Re: Maischen im 50L Topf

Ach was noch interessant wäre: welche Größe bräuchte ich minimal für einen Maischeablauf grundsätzlich?
von Troubadix
Mittwoch 22. April 2020, 16:21
Forum: Rezepte
Thema: Brauen im Zubrüh-Verfahren
Antworten: 19
Zugriffe: 1565

Re: Brauen im Zubrüh-Verfahren

Für den Anfang würde ich dir eine Variante des Kochmaischeverfahrens nach Earl vorschlagen: hier maischt man komplett in einem Kessel. Man fängt mit einem Teil der Schüttung nach dem Kesselmaischverfahren an, nach der Verzuckerung kocht man (Dekoktion), und gibt dann den Rest (Guss und Malz) zur Ab...
von Troubadix
Mittwoch 22. April 2020, 15:49
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Maischen im 50L Topf
Antworten: 14
Zugriffe: 1752

Maischen im 50L Topf

Hallo, 50 Liter Maischen im Kochtopf für Induktion und Flamme...Gibt es so einen Topf? Er sollte ein analoges Thermometer haben und einen Auslauf, der für einen guten Ablauf der Maische sorgt. Abläuten im Thermoport. Ich habe da Bilder gesehen mit Scheiben- oder Kugelhähnen 2"!?!? Bei den gängigen L...
von Troubadix
Dienstag 21. April 2020, 18:01
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Thermoport 50 Liter
Antworten: 22
Zugriffe: 2896

Re: Thermoport 50 Liter

Hallo, ich habe einen Beeketal Thermoport 50 Liter ( sorry clmnsk dein Läuterblech passt leider nicht) und möchte dort einen besseren Auslaufhahn einsetzten wie das Originalteil. Verschiendene Anbieter haben Hähne mit Anschlüssen für Thermoport`s bzw. Adapter für Läuterhexe, die scheinbar in die Iso...
von Troubadix
Freitag 17. April 2020, 08:29
Forum: Rezepte
Thema: Brauen im Zubrüh-Verfahren
Antworten: 19
Zugriffe: 1565

Re: Brauen im Zubrüh-Verfahren

Wow... http://braumagazin.de/article/verkocht-und-zugebrueht/ ist ein toller Bericht! Genau hier finde ich die Aussage zum Schluß des Textes, auf den es MIR ankommt: "Bei eher ker­ni­gen, malz­be­ton­ten und nicht ganz hel­len Bie­ren passt Dekok­ti­on aber per­fekt.." OK, Dekoktion wollte ich ja sp...
von Troubadix
Donnerstag 16. April 2020, 21:11
Forum: Rezepte
Thema: Brauen im Zubrüh-Verfahren
Antworten: 19
Zugriffe: 1565

Re: Brauen im Zubrüh-Verfahren

Hallo Trubadix, meinst Du das Dekoktionsverfahren, was Du ausprobieren willst? "Zubrühen" wird auch für die Infusion (mit heißem Guß) verwendet. Grundsätzlich kann man jedes Bier im Dekoktionsverfahren brauen. Klassisch sind in dem Verfahren die mitteleuropäischen Bierstile. Dirk Das Problem ist, d...
von Troubadix
Donnerstag 16. April 2020, 11:57
Forum: Rezepte
Thema: Brauen im Zubrüh-Verfahren
Antworten: 19
Zugriffe: 1565

Brauen im Zubrüh-Verfahren

Hallo Zusammen, ich möchte versuchen, im Zubrühverfahren einen Sud zu machen. Bisher waren es immer Aufheiz-/Infusionsverfahren, die ich angewendet habe (mit gutem Erfolg). Jetzt soll es mal was anderes sein.. Einen Thermoport habe ich mir dazu bereits geordert. Sonstige Gerätschaften habe ich natür...
von Troubadix
Mittwoch 2. Oktober 2019, 08:08
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung beendet bei 10°P, was nun?
Antworten: 34
Zugriffe: 3394

Re: Gärung beendet bei 10°P, was nun?

Hallo Zusammen, ja belüften vor dem Anstellen...hatte ich mittlerweile auch nachgelesen. Wenn ichs richtig verstanden habe hat das auch was mit aeroben/anearoben Zellvermehrung zu tun. Denn nur so wird CO2/Alkohol gebildet. @AltPhex: da hast Du wohl auch recht. Besonderheit der dunklen Malze hatte i...
von Troubadix
Sonntag 29. September 2019, 18:49
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung beendet bei 10°P, was nun?
Antworten: 34
Zugriffe: 3394

Re: Gärung beendet bei 10°P, was nun?

Status heute: Gestern Abend bemerkte ich, das der Deckel vom Gärspund wieder aufliegt. Gerade habe ich gemessen mit dem Refraktometer: 9 Brix (-> 4,4%). Habe jetzt noch ein weiteres mal die Hefe in Schwebe gebracht (war ein ganz guter Hinweis) und werde noch mal abwarten. Gerade denke ich darüber na...
von Troubadix
Freitag 27. September 2019, 23:35
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung beendet bei 10°P, was nun?
Antworten: 34
Zugriffe: 3394

Re: Gärung beendet bei 10°P, was nun?

Blubbert immer noch fleißig! Spannend!! Sorge mich bereits jetzt ein wenig, wenn ich an die Nachgärung denke...
von Troubadix
Donnerstag 26. September 2019, 13:37
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung beendet bei 10°P, was nun?
Antworten: 34
Zugriffe: 3394

Re: Gärung beendet bei 10°P, was nun?

Wasserstandsbericht: Nachdem ich am 24.09. das Jungbier noch mal umgerührt habe, sehe ich jetzt verdutzt, das der Deckel des Gärspunds oben steht und die Hefe scheinbar tatsächlich die Arbeit wieder aufgenommen hat. Ich bin verblüfft!!
von Troubadix
Dienstag 24. September 2019, 13:34
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung beendet bei 10°P, was nun?
Antworten: 34
Zugriffe: 3394

Re: Gärung beendet bei 10°P, was nun?

Eine Frage bleibt für mich: Was soll ich denn jetzt machen??
von Troubadix
Montag 23. September 2019, 22:29
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung beendet bei 10°P, was nun?
Antworten: 34
Zugriffe: 3394

Re: Gärung beendet bei 10°P, was nun?

Erkläre mir bitte plausibel, was in den 10 Tagen passieren soll...ich will es einfach verstehen! :Smile
von Troubadix
Montag 23. September 2019, 22:07
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung beendet bei 10°P, was nun?
Antworten: 34
Zugriffe: 3394

Re: Gärung beendet bei 10°P, was nun?

So der Verlauf:
von Troubadix
Montag 23. September 2019, 22:04
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung beendet bei 10°P, was nun?
Antworten: 34
Zugriffe: 3394

Re: Gärung beendet bei 10°P, was nun?

Also Asche über mein Haupt! Richtig ist: Anstellwürze vor der Hefegabe: 13,79°P (mit dem Refraktometer gemessen:14 Brix);nach 2 Tagen Gärung messe ich 10 Brix mit dem Refraktometer im Jungbier (10 Brix / 1,03 = 7,42°P scheinbarer Restextrakt ohne weitere Korrektur also). Diesen Wert messe ich incl. ...
von Troubadix
Montag 23. September 2019, 12:15
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung beendet bei 10°P, was nun?
Antworten: 34
Zugriffe: 3394

Re: Gärung beendet bei 10°P, was nun?

Ja sicher. Und auf dem KEG ist auch ein Manometer. Also Sicherheit geht vor.. ;-)
von Troubadix
Sonntag 22. September 2019, 23:21
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung beendet bei 10°P, was nun?
Antworten: 34
Zugriffe: 3394

Re: Gärung beendet bei 10°P, was nun?

Das die Speise den Zweck hat in der Nachgärung CO2 zu erzeugen ist mir schon klar. Eine Zeit lang habe ich mit Zucker karbonisiert. Ich denke nur, das die Hefe inaktiv ist und somit die Speise nicht mehr wandeln kann..Gemessen habe ich mit dem Refraktometer in Brix und über den Faktor 1,03 umgerechn...
von Troubadix
Sonntag 22. September 2019, 22:22
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung beendet bei 10°P, was nun?
Antworten: 34
Zugriffe: 3394

Re: Gärung beendet bei 10°P, was nun?

werde dann mit ungutem Gefühl bei 10°P und Speise abfüllen. Eigentlich dürfte ja keine Nachgärung eintreten...
von Troubadix
Sonntag 22. September 2019, 16:50
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung beendet bei 10°P, was nun?
Antworten: 34
Zugriffe: 3394

Re: Gärung beendet bei 10°P, was nun?

Nein...erste Vergärung
von Troubadix
Sonntag 22. September 2019, 14:37
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung beendet bei 10°P, was nun?
Antworten: 34
Zugriffe: 3394

Re: Gärung beendet bei 10°P, was nun?

für 23 Liter 13,79°P habe ich eine frische Packung Trockenhefe rehydriert. Etwa 200mL ca. 20° warmes Wasser verwendet. Nach 2h war der Deckel vom Gärspund bereits deutlich angehoben.
von Troubadix
Sonntag 22. September 2019, 13:59
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung beendet bei 10°P, was nun?
Antworten: 34
Zugriffe: 3394

Re: Gärung beendet bei 10°P, was nun?

Ups...Sorry: Brewferm Servomyces Hefenährstoff . Keine Hefe natürlich...
von Troubadix
Sonntag 22. September 2019, 10:31
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung beendet bei 10°P, was nun?
Antworten: 34
Zugriffe: 3394

Re: Gärung beendet bei 10°P, was nun?

Schüttung: Münchner Dunkel 5,291kG, SpecialXCaramalz 0,59kG, BEST Chocolate 19Gr. ; HG 19,46L, NG 13,72L; Würze v.d.kochen:12,5°P; n.d.kochen 13,79°P bei 60min/auf 26L. Hallertauer Magnum 31,64Gr 60min, Centenial 5,15Gr. 10min; Hefestarter:10 min; Maische: Ein 58°, 55° 20min, 65° 45min, 73° 30min; A...
von Troubadix
Sonntag 22. September 2019, 08:47
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung beendet bei 10°P, was nun?
Antworten: 34
Zugriffe: 3394

Re: Gärung beendet bei 10°P, was nun?

Was mich am meisten verwundert ist, das noch soviel Extrakt vorhanden ist. So als wenn die Hefe es nicht vergärt.