Die Suche ergab 64 Treffer

von Morgenkröte
Montag 27. Mai 2019, 20:19
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Neuberechnung eines Rezeptes bei eingeschobener Narzißrast
Antworten: 7
Zugriffe: 684

Re: Neuberechnung eines Rezeptes bei eingeschobener Narzißrast

Habe mein Rezept heute mit den veränderten Rasten gebraut: Einmaischen 56°5m Maltoserast 63°30m Kombi 67° 20m Verzuckerungsrast 72°10m Abmaischen 78° Der Brautag ergab schon mal eine sehr gute Sudhausausbeute. 85% Mash Efficiency laut Grainfather Tool. Das ist zwar anders berechnet als die SHA, aber...
von Morgenkröte
Mittwoch 22. Mai 2019, 11:33
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Neuberechnung eines Rezeptes bei eingeschobener Narzißrast
Antworten: 7
Zugriffe: 684

Re: Neuberechnung eines Rezeptes bei eingeschobener Narzißrast

Heißt das, dass eine Kombirast die Rastzeit insgesamt verkürzt, oder waren die Maltose- und Verzuckerungsrasten vorher einfach zu lang?
von Morgenkröte
Mittwoch 22. Mai 2019, 10:26
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Neuberechnung eines Rezeptes bei eingeschobener Narzißrast
Antworten: 7
Zugriffe: 684

Neuberechnung eines Rezeptes bei eingeschobener Narzißrast

Hallo, kurz: in einem anderen Thread wurde mir zur Verschlankung eines Bieres, also zur Senkung der Restsüße und zur Anhebung des EVG (vielleicht ungenau wiedergegeben), empfohlen, zwischen der Maltoserast bei 63°und der Verzuckerungsrast bei 72° eine Narzißrast (oder Kombirast) bei 67° einzuschiebe...
von Morgenkröte
Mittwoch 22. Mai 2019, 10:06
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Wann ist die Hauptgärung zuverlässig durch?
Antworten: 37
Zugriffe: 1828

Re: Wann ist die Hauptgärung zuverlässig durch?

Da ich immer in Kegs abfülle und die dann recht bald runterkühle, um sie zu karbonisieren, ist für mich die Gefahr der Flaschenbomben nicht gegeben. Ich finde die Dreitageregel mit Jens´ Ergänzung, dass der EVG zur Hefe passen sollte, sehr brauchbar. Eigentlich ist es ja das Schöne am Brauen, dass m...
von Morgenkröte
Dienstag 21. Mai 2019, 16:36
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Wann ist die Hauptgärung zuverlässig durch?
Antworten: 37
Zugriffe: 1828

Re: Wann ist die Hauptgärung zuverlässig durch?

Nun, dass das Bier reift. Ich verstehe die Frage nicht ganz. Man trinkt ja in der Regel nicht das Jungbier. Die Lagerung findet doch am besten sehr kalt statt.
Bendix
von Morgenkröte
Dienstag 21. Mai 2019, 08:31
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Wann ist die Hauptgärung zuverlässig durch?
Antworten: 37
Zugriffe: 1828

Re: Wann ist die Hauptgärung zuverlässig durch?

Okay, so gesehen könnte ich aber die verlängerte Zeit im Gärgefäß von der anschließenden Mindestreifezeit abziehen, oder sind 20 Grad dafür zu warm?
Hier spricht der Ungeduldige.
Gruß von
Bendix
von Morgenkröte
Montag 20. Mai 2019, 12:12
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Wann ist die Hauptgärung zuverlässig durch?
Antworten: 37
Zugriffe: 1828

Re: Wann ist die Hauptgärung zuverlässig durch?

@Boludo: Dann macht auch die Bemerkung mit dem Hopfen Sinn, die ich erst nicht verstanden hatte.
von Morgenkröte
Montag 20. Mai 2019, 12:08
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Wann ist die Hauptgärung zuverlässig durch?
Antworten: 37
Zugriffe: 1828

Re: Wann ist die Hauptgärung zuverlässig durch?

@Andy: Hatte deinen Beitrag beim Klick noch nicht gelesen.
Wichtiger Hinweis, daran hatte ich nicht mehr gedacht. Jetzt kommt mir wieder eine Grafik in den Sinn, die die Alphasäureausbeute auf der Kochzeitschiene in Abhängigkeit von der Stammwürze darstellte.
Danke für den Anstoß!
Gruß von
Bendix
von Morgenkröte
Montag 20. Mai 2019, 12:02
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Wann ist die Hauptgärung zuverlässig durch?
Antworten: 37
Zugriffe: 1828

Re: Wann ist die Hauptgärung zuverlässig durch?

Dank euch! Ich sehe schon, ich habe noch ein paar Stellschrauben. Eine davon heißt Geduld, die anderen Narzißrast, aufschwenken und häufiges Messen. Wirkt es sich geschmacklich negativ aus, wenn das an sich fertige Bier nach Ende der Hauptgärung noch ein paar Tage bei ca. 20°C im Fermenter auf der H...
von Morgenkröte
Montag 20. Mai 2019, 10:47
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Wann ist die Hauptgärung zuverlässig durch?
Antworten: 37
Zugriffe: 1828

Wann ist die Hauptgärung zuverlässig durch?

Hallo, ich braue seit einem Jahr ausschließlich obergärig. Ich finde meine Biere saulecker, aber fast alle eine Spur zu süß. Was die positive Beeinflussung des EVG angeht, bin ich mir eigentlich recht sicher, alles in die richtige Richtung zu lenken. Das Brauwasser ist aufgesalztes Osmosewasser, der...
von Morgenkröte
Samstag 18. Mai 2019, 13:38
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Weizenkleister im Malzrohr
Antworten: 3
Zugriffe: 567

Re: Weizenkleister im Malzrohr

Danke für den Tipp. Die Reishülsen habens gebracht! Endlich ein normaler Maisch- und vor allem Läutervorgang. Durch die schnellere Zirkulation im Malzrohr ist auch kaum noch etwas am Boden festgebrannt. Die Hülsen mit 5% der Gesamtschüttung hinzufügen. Auch meine Sudhaus Ausbeute ist erfreulich ange...
von Morgenkröte
Sonntag 17. März 2019, 11:35
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Weizenkleister im Malzrohr
Antworten: 3
Zugriffe: 567

Weizenkleister im Malzrohr

Hallo zusammen, ich bin nach etlichen Suden immer noch auf der Suche nach einer befriedigenden Methode, im Malzrohr (Grainfather) ein Weizenbier anständig zu maischen und zu läutern. Es bildet sich immer wieder eine Art von (Eiweiß-) Pudding, der beim Maischen den Würzedurchfluss stark bremst und mi...
von Morgenkröte
Sonntag 17. März 2019, 11:03
Forum: Braugerätschaften
Thema: Grainfather Sicherung springt
Antworten: 15
Zugriffe: 996

Re: Grainfather Sicherung springt

Hallo Murph, nach zwei Suden ohne Sicherung kann ich dir für den Tipp nur danken. Die Rasten werden nun ohne Unterbrechung erreicht und ich habe am Brautag die Ruhe, die ich mir für mein Hobby wünsche. Die Sicherung ist offenbar falsch ausgelegt. Vielleicht gibt es ja irgendwann eine besser ausgeleg...
von Morgenkröte
Donnerstag 24. Januar 2019, 11:58
Forum: Braugerätschaften
Thema: Grainfather Sicherung springt
Antworten: 15
Zugriffe: 996

Re: Grainfather Sicherung springt

Ist mit dem Handy getippt. Entschuldige.
von Morgenkröte
Donnerstag 24. Januar 2019, 11:57
Forum: Braugerätschaften
Thema: Grainfather Sicherung springt
Antworten: 15
Zugriffe: 996

Re: Grainfather Sicherung springt

Hallo Murph,
würdest du mir kurz beschreiben, wo das Teil sitzt, wie es aussieht und ob ich nächste etwas anders verdrahten oder verlöten muss.
Gruß von
Bendix
von Morgenkröte
Donnerstag 24. Januar 2019, 10:52
Forum: Braugerätschaften
Thema: Grainfather Sicherung springt
Antworten: 15
Zugriffe: 996

Re: Grainfather Sicherung springt

Hallo Murph, das Teil festklemmen oder ausbauen wäre für mich die Lösung, wenn die anderen Maßnahmen nicht das gewünschte Ergebnis bringen. Komme ich direkt an die Sicherung, wenn ich unten aufschraube? Vielleicht könnte man die Empfindlichkeit der Sicherung durch Austausch eines Teils reduzieren? D...
von Morgenkröte
Mittwoch 23. Januar 2019, 11:16
Forum: Braugerätschaften
Thema: Grainfather Sicherung springt
Antworten: 15
Zugriffe: 996

Re: Grainfather Sicherung springt

Ich danke euch ganz herzlich, da sind Dinge dabei, die ich noch nicht ausprobiert habe. Das Einmaischen in einem anderen Topf wäre natürlich ärgerlicher Aufwand, würde ich aber ausprobieren, wenn das mit der Zirkulation ohne Heizung nicht klappt. Bin gespannt. Holger, wenn du die Heizung abschaltet,...
von Morgenkröte
Montag 21. Januar 2019, 18:12
Forum: Braugerätschaften
Thema: Grainfather Sicherung springt
Antworten: 15
Zugriffe: 996

Grainfather Sicherung springt

Hallo zusammen, habe schon etliche Sude mit dem Grainfather durch und bin eigentlich recht glücklich damit, aber ... Beim Hochfahren auf die Rasten fliegt immer wieder die Gerätesicherung raus, vor allem, wenn bei Weizenbier die Würze an der Bodenplatte anbrennt, was ich auch durch verschiedene Mahl...
von Morgenkröte
Sonntag 9. September 2018, 16:29
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Muss Weizen im Fass warm lagern oder nachgähren?
Antworten: 4
Zugriffe: 637

Re: Muss Weizen im Fass warm lagern oder nachgähren?

Danke, klare Ansage, so mach ich's also.
Bendix
von Morgenkröte
Samstag 8. September 2018, 12:59
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Muss Weizen im Fass warm lagern oder nachgähren?
Antworten: 4
Zugriffe: 637

Muss Weizen im Fass warm lagern oder nachgähren?

Hallo zusammen, der Betreff sagt eigentlich schon das Wesentliche aus: Ich schlauche meine Weißbiersude nach abgeschlossener Gährung direkt in einen NC-Keg. Da ich nicht mit Speise karbonisiere sondern mit CO-Flasche, stellt sich mir die Frage, ob ich das Fass zunächst ein paar Tage warm lagern soll...
von Morgenkröte
Samstag 1. September 2018, 15:32
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Weizenbier sedimentiert nicht - warum?
Antworten: 18
Zugriffe: 1326

Re: Weizenbier sedimentiert nicht - warum?

Danke, muss mir also Chemikalien besorgen. Dauert eine Weile.
von Morgenkröte
Samstag 1. September 2018, 14:33
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Weizenbier sedimentiert nicht - warum?
Antworten: 18
Zugriffe: 1326

Re: Weizenbier sedimentiert nicht - warum?

Sicher, war ein Experiment, würde auch nicht wieder stopfen, obwohl citra für ein helles, spritziges Weizen nicht ganz unpassend scheint. Mir ist schon klar, dass ein Weizen trüb sein sollte, ich möchte trotzdem nicht die komplette Schlempe mittrinken, die ich bei meinen bisherigen Weizen am Fassbod...
von Morgenkröte
Samstag 1. September 2018, 12:18
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Weizenbier sedimentiert nicht - warum?
Antworten: 18
Zugriffe: 1326

Weizenbier sedimentiert nicht - warum?

Hallo zusammen, mein letztes Weizenbier ruht nun schon seit 2 Wochen bei ca.5°C im Keg. Trotzdem schmeckt es so und sieht auch so aus, als hätte sich die Hefe nicht fest am Boden abgesetzt. In diesem Zustand kann ich es eigentlich nur wegschütten. Ich habe diesen Sud zum ersten mal mit der Weizenbie...
von Morgenkröte
Mittwoch 22. August 2018, 17:43
Forum: Rezepte
Thema: Bitte um Rezeptkritik Brown Ale/IPA im Grainfather
Antworten: 0
Zugriffe: 486

Bitte um Rezeptkritik Brown Ale/IPA im Grainfather

Hallo zusammen, ich möchte am WE ein Bier nachbrauen, das ich in Prag kennengelernt habe. Dazu habe ich im Grainfather Recipe-Tool ein Rezept erstellt. Vom Vorbild habe ich die IBUs, den Alkoholgehalt und die Hopfensorten Mosaic und Chinook. Die Farbe könnte aus dem Gedächtnis so passen. Brown IPA.j...
von Morgenkröte
Freitag 17. August 2018, 16:15
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Wann Maische pH messen und wie reagieren?
Antworten: 31
Zugriffe: 2875

Re: Wann Maische pH messen und wie reagieren?

Aha, gut, aber für die Messung mit dem verschnittenen Wasser reichen die Ionen dann für eine ordentliche Messung aus?
von Morgenkröte
Freitag 17. August 2018, 15:53
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Wann Maische pH messen und wie reagieren?
Antworten: 31
Zugriffe: 2875

Re: Wann Maische pH messen und wie reagieren?

Ich finde das EZ Water-Tool zwar sehr umfangreich - das wird der Materie ja anscheinend gerecht - sehe aber die Gefahr des Halbwissens nicht so ganz. Wenn ich bei einem der vielen Felder nicht weiß, was es bedeutet und ich daraufhin nichts oder irgendwas eingebe, ist es ja klar, dass das Ergebnis fr...
von Morgenkröte
Donnerstag 16. August 2018, 16:37
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Wann Maische pH messen und wie reagieren?
Antworten: 31
Zugriffe: 2875

Re: Wann Maische pH messen und wie reagieren?

Habe jetzt mit diesem Tool: EZ Water Calculator Spreadsheet 3.0 - METRIC mein Brauwasser an die Schüttung angepasst. Schönes Tool, wenn es passen sollte. Dort kann man eigentlich alle Parameter einstellen und die Auswirkungen beobachten. Hat jemand Erfahrungen mit dem Tool bezüglich seiner Zuverläss...
von Morgenkröte
Donnerstag 16. August 2018, 10:48
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Wann Maische pH messen und wie reagieren?
Antworten: 31
Zugriffe: 2875

Re: Wann Maische pH messen und wie reagieren?

Hallo liebe Braukollegen, das ist doch alles schon mal sehr hilfreich für mich. Der pH-Meter ist ein Milwaukee pH55. Hätte ich vorher gewusst, wieviele liebevolle Pflege so ein Teil braucht, hätte ich es mir wahrscheinlich anders überlegt. Mir kommt es in erster Linie darauf an, dass ich im Zusammen...
von Morgenkröte
Mittwoch 15. August 2018, 21:13
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Wann Maische pH messen und wie reagieren?
Antworten: 31
Zugriffe: 2875

Wann Maische pH messen und wie reagieren?

Hallo zusammen, der Betreff sagt eigentlich schon das Meiste aus. Ich habe mir eine pH-Messgerät gekauft, da ich hier mehrfach gelesen habe, dass der richtige Maische-pH wichtig für den gesamten folgenden Brau- und Gärungsprozess ist. Wann genau messe ich? Mein Weizenbier maische ich bei 45°C ein, a...
von Morgenkröte
Donnerstag 9. August 2018, 21:25
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Was mache ich falsch mit CaO
Antworten: 5
Zugriffe: 446

Re: Was mache ich falsch mit CaO

Kann mit meinem Test leider nur klares Wasser auf seinen pH-Wert prüfen.
von Morgenkröte
Donnerstag 9. August 2018, 21:00
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Was mache ich falsch mit CaO
Antworten: 5
Zugriffe: 446

Re: Was mache ich falsch mit CaO

Nein, habe ich nicht, aber dann wäre es auch zu spät, oder? Es sei denn, ich mache einen Testsud. Kann es denn eine Restalkalität von z.B. 0°dH geben und trotzdem einen pH-Wert deutlich über 7 (bezogen auf das Brauwasser). Mir ist die Beziehung zwischen Restalkalität und pH-Wert nicht klar.
Bendix
von Morgenkröte
Donnerstag 9. August 2018, 20:10
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Was mache ich falsch mit CaO
Antworten: 5
Zugriffe: 446

Was mache ich falsch mit CaO

Liebe Leute, ich glaube, ich habe die Chemie des Brauwassers noch nicht verstanden, weshalb ich ja eigentlich auf Brautools wie bei MMuM zurückgreife: Bei einer Restalkalität von 11.3°dH gebe ich zu 30l Brauwasser 3g CaO hinzu und müsste damit auf eine Restalkalität von 4,2°dH kommen, bin also noch ...
von Morgenkröte
Dienstag 7. August 2018, 16:48
Forum: Rezepte
Thema: Sváty Norbert Brown Ale
Antworten: 0
Zugriffe: 416

Sváty Norbert Brown Ale

Hallo zusammen, habe im vergangenen November in Prag in der Klosterbrauerei St.Norbert das im Betreff genannte Bier getrunken und war einfach begeistert. Das Erlebnis war der letzte Auslöser für meine Brauaktivitäten. Nachdem mir im vierten Sud ein American IPA sehrgutgelungen ist, möchte ich jetzt ...
von Morgenkröte
Samstag 7. Juli 2018, 10:29
Forum: Rezepte
Thema: Haferflocken im IPA
Antworten: 9
Zugriffe: 1263

Re: Haferflocken im IPA

OK, probier's Mal mit kernigen. Habe ohnehin schon leichte Probleme mit dem Läutern.
Dank und Gruß von
Morgenkröte
von Morgenkröte
Dienstag 3. Juli 2018, 21:07
Forum: Rezepte
Thema: Haferflocken im IPA
Antworten: 9
Zugriffe: 1263

Haferflocken im IPA

Guten Abend im Forum, ich möchte ein IPA brauen und habe auch ein schönes Rezept gefunden. Es enthält -wie mehrere andere IPA-Rezepte auch- einen geringen Anteil an Haferflocken. Nun weiß ich nicht, ob das normale Haferflocken aus dem Lebensmittelladensein können, oder ob das Flocken aus gemälztem H...
von Morgenkröte
Mittwoch 27. Juni 2018, 11:11
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Kräusen / Harze richtig entfernen?
Antworten: 15
Zugriffe: 1257

Re: Kräusen / Harze richtig entfernen?

Hört sich schlüssig an.
Aber wie steuerst du deine Gefriertruhe in einem so weiten Bereich?
Ich habe mir extra einen Kühlschrank gekauft, der kann aber nur so zwischen 3 und 13 Grad. Truhe mit Zugang von oben und Temperaturen von 0 bis 20 Grad wäre toll.
Bendix
von Morgenkröte
Mittwoch 27. Juni 2018, 07:53
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Kräusen / Harze richtig entfernen?
Antworten: 15
Zugriffe: 1257

Re: Kräusen / Harze richtig entfernen?

OK, nach dem ausführlichen Abwägen hier im Forum werde ich beim nächsten Mal nur die Braunen Flecken rauspicken, statt die ganze Decke abzunehmen. Was die angesprochene offene Gärung angeht, schützt die Decke sicher vor Infektion und Oxidation, oder. Hat die offene Gärung bedeutende Vorteile und ist...
von Morgenkröte
Dienstag 26. Juni 2018, 19:11
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Kräusen / Harze richtig entfernen?
Antworten: 15
Zugriffe: 1257

Re: Kräusen / Harze richtig entfernen?

OK, danke. Bei mir war die Decke allerdings recht weiß und es gab einige klebrige dunkle Stellen.
Habe ich dich so verstanden, dass man von der gesamten Schaumschicht oben etwas abnimmt?
Bendix
von Morgenkröte
Dienstag 26. Juni 2018, 17:39
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Kräusen / Harze richtig entfernen?
Antworten: 15
Zugriffe: 1257

Kräusen / Harze richtig entfernen?

Hallo zusammen, habe an verschiedenen Stellen gelesen, dass man die Kräusen nach einiger Zeit entfernen sollte. Dabei ist mir nicht präzise klar geworden, ob man die gesamte Schaumdecke abnehmen sollte oder nur die braunen Stellen, die wohl bittere Harze enthalten. Ich habe Sorge, dass ich mit dem S...
von Morgenkröte
Dienstag 26. Juni 2018, 13:59
Forum: Zapfanlagen
Thema: Weizenbier direkt aus NC-Keg zapfen - wie geht das?
Antworten: 16
Zugriffe: 1354

Re: Weizenbier direkt aus NC-Keg zapfen - wie geht das?

Habe gerade die Zollzahl nicht im Kopf, ist aber für einen Standardzapfhahn. Meine Bastelei hat einiges gebracht, am WE hatte ich ordentlich gezapftes Weizenbier, allerdings nicht in einem Zapfstoß.
Gruß von
Bendix
von Morgenkröte
Freitag 22. Juni 2018, 20:03
Forum: Zapfanlagen
Thema: Kühlmanschette für KEGs
Antworten: 22
Zugriffe: 2387

Re: Kühlmanschette für KEGs

Habe mir gerade eine Thermoskanne für NC-Kegs gebaut: Ein rotes KG-Abwasserrohr mit 300 mm Innendurchmesser, unten verschlossen, 5cm Styroporscheibe rein. Auf ca 75cm gekürzt. Innen dann 5cm Weichschaum aus einem Billigpolster kreisförmig ausgelegt bis 5cm unter Rohrkante. Oben wieder eine Styropors...
von Morgenkröte
Freitag 22. Juni 2018, 17:53
Forum: Zapfanlagen
Thema: Weizenbier direkt aus NC-Keg zapfen - wie geht das?
Antworten: 16
Zugriffe: 1354

Re: Weizenbier direkt aus NC-Keg zapfen - wie geht das?

Habe durch den Innengewinde-Adapter von NC auf normalen Zapfhahn eine regelrechte Wirbelkammer erzeugt, was sicher nicht gut ist. Habe jetzt mit einem genau hineinpassenden Zentimeterstückchen Schlauch die Kammer verkleinert und geglättet. Hoffentlich bringt es was.
Bendix
von Morgenkröte
Freitag 22. Juni 2018, 09:00
Forum: Zapfanlagen
Thema: Weizenbier direkt aus NC-Keg zapfen - wie geht das?
Antworten: 16
Zugriffe: 1354

Weizenbier direkt aus NC-Keg zapfen - wie geht das?

Hallo und guten Tag, habe als meinen ersten Sud ein Weizen gebraut und es in einem NC-Keg gelagert. Dann habe ich bei 6°C zwangskarbonisiert auf 6,5 g/l Kohlensäure. Ich habe einen konstanten Überdruck von 1,4-1,5 bar auf dem Fass bei 6°C, ich gehe also von einer erfolgreich abgeschlossenen Karbonis...
von Morgenkröte
Freitag 22. Juni 2018, 08:37
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wasser durch CaO-Gabe alkalisch?
Antworten: 9
Zugriffe: 542

Re: Wasser durch CaO-Gabe alkalisch?

Gut, habe jetzt mit Milchsäure ca. pH-Neutralität erreicht (ca.7). Das soll erstmal reichen, aber ich glaube, ich muss nochmal gründlich an das Thema ran, vor allem, was mein Chemiewissen angeht.
Danke für eure Hilfen von
Bendix
von Morgenkröte
Mittwoch 20. Juni 2018, 21:21
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wasser durch CaO-Gabe alkalisch?
Antworten: 9
Zugriffe: 542

Re: Wasser durch CaO-Gabe alkalisch?

Deine Annäherung an pH-Neutralität mit CaO und Milchsäure hört sich schlüssig an. Machst du dazwischen eine Messung? Wie gehst du vor?
von Morgenkröte
Mittwoch 20. Juni 2018, 21:18
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wasser durch CaO-Gabe alkalisch?
Antworten: 9
Zugriffe: 542

Re: Wasser durch CaO-Gabe alkalisch?

Ich hatte mit 2 Rechnern überprüft, mmum und noch ein anderer. Beide kamen auf ca. 140mg pro L. Das wären dann bei 40L also 5,6g. Habe auf 6 aufgerundet, aber immerhin mit Feinwaage gemessen. Ich habe kräftig durchgewirbelt und dann über Nacht stehen lassen. Musscl ich jetzt mit Milchsäure nacharbei...
von Morgenkröte
Mittwoch 20. Juni 2018, 13:05
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wasser durch CaO-Gabe alkalisch?
Antworten: 9
Zugriffe: 542

Wasser durch CaO-Gabe alkalisch?

Wollte für meinen zweiten Sud das BW mit CaO aufbereiten. Habe bei einer Restalkalität von 11,3 dH auf 40 l Wasser 6g CaO gegeben und das Wasser dann später oberhalb des Ausfalls abgelassen. Dann habe ich mit einem Aquaristik pH-Meßset nachgemessen und das Wasser zeigt einen pH von ca. 9. Es ist ein...
von Morgenkröte
Mittwoch 20. Juni 2018, 12:58
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Grainfather: verschiedene Malze - verschiedene Schrotungen?
Antworten: 12
Zugriffe: 891

Re: Grainfather: verschiedene Malze - verschiedene Schrotungen?

War mein erster Sud. Mühlentrichter immer erst voll und dann leer gemahlen. Vielleicht geht das Malz bei vollem Trichter durch Druck schneller / gröber durch? Werde experimentieren.
Bendix
von Morgenkröte
Mittwoch 20. Juni 2018, 12:55
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Grainfather: verschiedene Malze - verschiedene Schrotungen?
Antworten: 12
Zugriffe: 891

Re: Grainfather: verschiedene Malze - verschiedene Schrotungen?

Ich hatte die Malze für ein WB vorher gemischt, also Weizenmalz 50%, PiMa 40% und MüMa 10% ca.
Bendix
von Morgenkröte
Dienstag 19. Juni 2018, 14:44
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Grainfather: verschiedene Malze - verschiedene Schrotungen?
Antworten: 12
Zugriffe: 891

Re: Grainfather: verschiedene Malze - verschiedene Schrotungen?

Ok, hab´s mit der Handkurbel gemahlen. Das ist sicher eher langsam. Dumm, dass ich mir eine Mühle mit festem Walzenabsatand gekauft habe. 1,3mm wurde allgemein empfohlen.
Würde es Sinn machen, den Mehlanteil wegzusieben und die Schüttung etwas zu erhöhen?
Bendix