12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021

Hier kommt alles rein, was woanders keinen Platz hat.
Benutzeravatar
DerDallmann
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2257
Registriert: Montag 5. Oktober 2015, 10:11

12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021

#1

Beitrag von DerDallmann » Freitag 8. Januar 2021, 07:39

Moin.

Ich würde gern einmal die aus dem US-Forum bekannte Aktion "12 Beers of Christmas" hier in D starten.
(MWn wurde das hier noch nie gemacht, verbessert mich, falls das nicht so ist.)
Die Biere sind relativ speziell, ich finde die Aktion aber super, daher mal dieser Versuch.
(Das sieht sicher nicht jeder so, aber dann bitte einfach NICHT teilnehmen und den anderen, die auch Bock drauf haben, ihren Spaß lassen. :thumbsup)

Folgendes Konzept:
12 verschiedene Brauer brauen die 12 Weihnachtsbiere (jeder Brauer braut 1 Rezept) aus dem Buch "Radical Brewing" von Randy Mosher. Von diesem Bier werden jeweils (mindestens) 3x 0,33l Flaschen an die 11 anderen Brauer verschickt. Die Biere sollen so gebraut werden, dass sie Ende November 2021 ihre Trinkreife erreicht haben und verschickt werden können. Je nach Bier muss dann entsprechend früh gebraut werden.

Wer welches Bier braut geht nach dem "first come, first serve"-Prinzip. Wenn das ausgewählte Bier bereits vergeben ist, Pech gehabt. Es zählt der Eintrag in diesem Faden. Falls bestimmte Zutaten nicht, oder nur schwierig zu bekommen sind, muss das Rezept halt leicht angepasst werden. Das sollte kein Problem sein, die Rezepte sind sowieso relativ flexibel.

Bitte bedenken:
- Die Frachtkosten werden entsprechend hoch sein, da man 11 Pakete an die 11 anderen Brauer verschicken muss. Im Gegenzug erhält man aber 11 verschiedene Bier (33 ingsgesamt) von den 11 anderen Teilnehmern.
- Die enstprechenden Fähigkeiten sollten vorhanden sein, für absolute Anfänger ist diese Aktion ggf. nicht geeignet.
- Bitte durchziehen, wenn man erstmal dabei ist. Einfach verschwinden und die anderen hängen lassen wäre mehr als mies...

Ok, hier die Liste der Biere:

Gruppe 1
1) Caramel Quadruple (BrauWastlKöln)
2) Spiced Cherry Dubbel (Sven-Korg)
3) Spiced Dunkel Weizenbock (Hopfen Hugo)
4) Juniper Rye Bock (Malzknecht)
5) Fruitcake Old Ale. (Räuber Hopfenstopf)
6) Saffron Tripel (Tobacco Town Brewers)
7) Christmas Gruit (Eisbaer)
8) Honey Ginger IPA (gaelen)
9) Crabapple Lambicky Ale (beercan)
10) Gingerbread Ale (Silbereule)
11) Spiced Bourbon Stout (DerDallmann)
12) Abbey Weizen (schwarzwaldbrauer)

Gruppe 2
1) Caramel Quadruple
2) Spiced Cherry Dubbel
3) Spiced Dunkel Weizenbock (Lukide)
4) Juniper Rye Bock
5) Fruitcake Old Ale
6) Saffron Tripel
7) Christmas Gruit
8) Honey Ginger IPA
9) Crabapple Lambicky
10) Gingerbread Ale
11) Spiced Bourbon Stout
12) Abbey Weizen (nordsee0815)

Das Buch habe ich mir als KIndle Version gekauft, hätte es mir aber auch bei einem Braukollegen leihen können. Man muss das Buch für die Aktion aber nicht haben, Rezepte siehe unten. Ich habe mich bereits eingetragen und hoffe, dass wir weitere 11 Brauer für die Aktion zusammen bekommen. Falls nicht, blase ich die Ation halt wieder ab. Falls sich zu viele Brauer finden, machen wir einfach eine 2. Gruppe auf.
Zuletzt geändert von DerDallmann am Montag 11. Januar 2021, 07:13, insgesamt 17-mal geändert.
Mit freundlichen Grüßen,

Johst

Hobbybrauer Stammtisch Postleitzahl 21255 und Umgebung, bei Interesse PN

Benutzeravatar
gaelen
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 357
Registriert: Dienstag 5. Juli 2016, 08:35
Wohnort: Stuttgart - Feuerbach

Re: 12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021

#2

Beitrag von gaelen » Freitag 8. Januar 2021, 08:47

Hallo Johst,

ich finde die Idee recht gut und würde mich auch gerne der Aktion anschließen. Leider habe ich das Buch von Randy Mosher nicht (mehr).
Spontan würde mich das "Hony Ginger IPA" interessieren....

vg,alexander

Benutzeravatar
DerDallmann
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2257
Registriert: Montag 5. Oktober 2015, 10:11

Re: 12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021

#3

Beitrag von DerDallmann » Freitag 8. Januar 2021, 08:54

Das Rezept kann ich dir geben, kein Problem.
Mit freundlichen Grüßen,

Johst

Hobbybrauer Stammtisch Postleitzahl 21255 und Umgebung, bei Interesse PN

Benutzeravatar
DerDallmann
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2257
Registriert: Montag 5. Oktober 2015, 10:11

Re: 12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021

#4

Beitrag von DerDallmann » Freitag 8. Januar 2021, 09:03

Hier einmal eine Übersicht zu den Rezepten, übernommen aus dem Faden des US-Forums:
(https://www.homebrewtalk.com/threads/12 ... on.673080/)

12 BEERS OF CHRISTMAS RECIPES
BY RANDY MOSHER FROM HIS BOOK RADICAL BREWING

1. CARAMEL QUADRUPEL - Start with the tripel recipe on p. 125 (see below), but add 4 pounds of
amber malt, and use the following toffee sugar recipe instead of the sugar in the original
recipe. Sugar and malt caramalized together will impart a lingering toffee-like quality.
Mix a pound of each of light malt extract and white sugar in a heavy saucepan. Heat until it
melts; stir only enough to mix together, and continue until it starts to darken. Use your
judgement about when to stop. Once it starts to brown, things happen quickly, but it can
get fairly dark before it will make the beer taste burnt. When done, remove from the stove
and scrape it directly into your brew kettle or cool it by lowering the pan into a larger pan
of water. Once cooled, add brewing water and reheat to dissolve the caramel, then add to your
brew in progress. Gravity: 1.100 (24*P). Color: deep reddish-brown.

THREE NIGHT TRIPEL
Yield: 5 gallons
Gravity: 1.080 (19*P)
ABV: 7.6 - 8.6%
Color: Pale Gold
IBUs: 43
Yeast: Belgian abbey
Maturation: 3 to 4 months

Recipe:
10 lb Pilsner Malt (72%)
2 lb Munich Malt (14%)
2 lb Jaggery or Demerara Sugar

Hops:
2 oz Styrian Goldings (7%AA) 60 Min
1.5 oz Saaz (3%AA) 15 Min


2. SPICED CHERRY DUBBEL - Start with a good rich dubbel (p. 124 - see below), toss in an addi-
tional pound of piloncillo or turbinado sugar, and use a combination of sweet (black) and sour
(Montmorency) cherries, which should ferment in the beer for a month or so. A pound per gallon
is a minimum. Two is better. One teaspoon of ceylon (true) cinnamon added at the end of the
boil will enhance the natural spiciness of the sour cherries. Add one drop (no more!) of
almond extract for added depth. Gravity: 1.070 to 1.078 (17 to 18.5*P). Color: deep ruby-amber

TWO BITS ABBEY DUBBEL
Yield: 5 gallons
Gravity: 1.063 (15*P)
ABV: 5.5 - 6.4%
Color: Deep amber
IBUs: 29
Yeast: Belgian abbey
Maturation: 8 to 10 weeks

Recipe:
6 lb Pale Ale Malt (63.5%)
3 lb Munich Malt (23%)
1 lb Special B (9%)
0.5 lb Aromatic Malt (4.5%)
1 lb Piloncillo or other partially-refined sugar (9%)

Hops:
1.25 oz Northern Brewer (7%AA) 90 Min


3. SPICED DUNKEL WEIZENBOCK
Yield: 5 gallons
Gravity: 1.083 (19.5*P)
ABV: 6.7 - 7.7%
Color: Deep amber
IBUs: 28
Yeast: Altbier or Belgian abbey
Maturation: 3 to 5 months

Recipe:
5 lb Wheat Malt (38%)
4 lb Munich Malt (31%)
2 lb Pilsner Malt (15%)
1 lb Wheat Malt, toasted 30 min @ 350*F (8%)
1 lb Medium Crystal Malt (40 to 60L) (8%)

Hops:
1.75 oz Tettnang (4.5%AA) 90 Min
0.5 oz Tettnang (4.5%AA) 30 Min

Spices:
1 tsp allspice (added at end of the boil)
1 tsp star anise (added at end of the boil)
1 tsp caraway (added at end of the boil)
0.5oz orange peel (added at end of the boil)
2oz candied ginger (may be chopped coarsely and tossed into secondary)


4. JUNIPER RYE BOCK
Yield: 5 gallons
Gravity: 1.080 (19*P)
ABV: 6.4 - 7.2%
Color: Deep amber
IBUs: 24
Yeast: Danish Lager
Maturation: 4 to 6 months

Recipe:
9.5 lb Munich Malt (62%)
3 lb Pilsner Malt (19%)
2 lb Malted Rye (13%)
1 lb Rice Hulls
4 oz Juniper Berries, crushed (added in the mash)

Hops & Spices:
2 oz Hallertau (3.5%AA) 90 Min
2 oz Juniper Berries, crushed 90 Min
2 oz Juniper Berries, crushed 0 Min


5. FRUIT CAKE OLD ALE
Yield: 5 gallons
Gravity: 1.075 (18*P)
ABV: 6.5 - 7.5%
Color: Deep reddish amber
IBUs: 31
Yeast: Scottish Ale
Maturation: 6 to 9 months

Recipe:
8.75 lb Munich Malt (62%)
3 lb Amber Malt (22%)
1 lb Special B (13%)
4 oz Carafa II Malt (6%)

Hops:
1.5 oz Liberty (4.5%AA) 90 Min
0.5 oz Saaz (3%AA) 15 Min
0.5 oz Liberty (4.5%AA) 15 Min

Spices:
0.25 tsp nutmeg (added at end of the boil)
0.25 tsp allspice (added at end of the boil)
2 tsp Ceylon cinnamon (added at end of the boil)
1 tsp powdered ginger (added at end of the boil)
1 tsp vanilla extract (added at end of the boil)

After primary fermentation, assemble 3 lb of dried fruit: raisins, apricots, cherries, blueberries,
whatever, plus the zest of two oranges and two whole cloves. Pour boiling water over it to rehydrate;
allow to stand for an hour or two to cool and plump, then mix with the beer which has been racked
into a vessel with some headspace. Allow this to ferment for two weeks, then rack off the fruit into
another carboy, allow to settle, then bottle as usual. This beer will benefit from several months aging.


6. SAFFRON TRIPEL - Pick you favorite Belgian tripel recipe as a start. If there's no sugar in it,
substitute 20 percent of the base malt for some unrefined sugar - turbinado or piloncillo, for example.
Jaggery (Indian palm sugar) is also lovely. Add the zest of one orange at the end of the boil, along
with a pinch of crushed grains of paradise or black pepper. Ferment with Belgian ale yeast, and add a
half-teaspoon of saffron threads after transferring to the secondary. Gravity: 1.090 (21.5*P). Color:
orange-gold.


7. CHRISTMAS GRUIT - This is a throwback to the days before hopped beers were the norm. I have included
some hops here, largely for their persevative value. Note that the "gruit" component of this is only
partially authentic (bog myrtle), as yarrow and wild rosemary can't in good conscience be recommended for
internal consumption. The rosemary and California bay laurel provide a safe approximation. Start with
the dunkel weizenbock recipe (Number 4) but substitute he following spices, which may be added at the
end of the boil: 4 oz juniper, crushed; 1 tsp ceylon cinnamon; 0.5 tsp bog myrtle/sweet gale; 0.25 tsp
rosemary; 0.12 tsp mace; two California bay laurel leaves. Add one pound of heather or dark wildflower
honey to the secondary and allow it to ferment out before bottling. Saison of other characterful Belgian
yeast is recommended. As an option, a package of mixed lambic culture, added after the primary, will add
wild aromas and a bit of sourness after a few months. Substituting a bit of smoked malt will impart a
suitably medieval funkiness. Gravity: 1.091 (22*P). Color: hazy amber.


8. HONEY GINGER IPA - Ginger was a popular ingredient in British beers prior to 1850, and here we're
pairing it with a dab of honey. Start with an IPA, and brew and ferment as normal. Once transferred
to the secondary, add 2 pounds of honey, plus 2 ounces of candied ginger, coarsely chopped. This is a
higher-quality ginger than the stuff in the produce section, less pungent and less earthy. I would use
British East Kent Goldings hops exclusively. Gravity: 1.065 (15.5*P). Color: pale amber.


9. CRANAPPLE LAMBICKY ALE - Crabapples add not only a festive touch, but tannins and acidity as well,
which makes it easier to get that tart, champagny character without extended aging. Brew a simple pale
wheat ale like the Amazing Daze (see below). If mashing, go low (145*F) and long (two hours). Ferment
with ale yeast, Belgian or otherwise. Obtain 3 to 4 pounds of crabapples (cranberries work also), wash
well, then freeze. Thaw and add to the beer when it is transferred to the secondary, along with a package
of mized lambic culture. Allow to age on the fruit for two months, then rack, allow to clear (which may
take a month or two), and bottle. Lambic character will continue to increase with time. Gravity: 1.050
(12*P). Color: pale pink.

AMAZING DAZE AMERICAN WHEAT ALE
Yield: 5 gallons
Gravity: 1.049 (12*P)
ABV: 4.1 - 4.7%
Color: Pale Gold
IBUs: 23
Yeast: American Ale
Maturation: 4 to 6 weeks

Recipe:
4 lb Pilsner Ale (44.5%)
4 lb Wheat Malt (44.5%)
1 lb Munich Malt (11%)
1 lb Rice Hulls

Hops:
0.75 oz Cascade (6%AA) 60 Min
1 oz US Tettnang (4.5%AA) 15 Min


10. GINGERBREAD ALE - Liquid cake! One of our Chicago Beer Society homebrewers hit me with this one a few
years ago, and the flavor was quite striking. The base brew should be a soft brown ale, lightly hopped,
with no pronounced hop aroma. The gingerbread flavor depends on a specific balance of spices used in the
common dessert: 1 tsp cinnamon; 0.5 tsp ground giner; 0.25 tsp allspice; 0.25 tsp cloves. Just add them at
the end of the boil. Gravity: 1.055 (13*P). color: pale brown.


11. SPICED BOURBON STOUT - Take your favorite stout recipe and dose it with spices. Into 6 oz of Vodka and
2 oz of bourbon (more if you wish), add: 0.5 tsp vanilla extract; 0.25 tsp allspice; 0.5 tsp cinnamon;
0.25 oz crushed corianger; 1 whole star anise (or 0.25 tsp ground); 0.5 oz crushed juniper; pinch of black
pepper. Gravity: 1.050 (12*P). Color: India ink.


12. ABBEY WEIZEN - This one's easy. Take a classic Bavarian Weizen recipe and ferment it with a Belgian abbey
yeast. For a little more zip, add a little citris peel-try a tangelo or a handful of kumquats for a fairly
close approximation of the Seville/curacao orange. Coriander and chamomile (0.25 oz of each) added at the
end of the voil provide even more depth. You could brew this same recipe at much higher gravities if desired.
Gravity: 1.045 (11*P). Color: hazy deep gold.
Mit freundlichen Grüßen,

Johst

Hobbybrauer Stammtisch Postleitzahl 21255 und Umgebung, bei Interesse PN

Benutzeravatar
DerDallmann
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2257
Registriert: Montag 5. Oktober 2015, 10:11

Re: 12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021

#5

Beitrag von DerDallmann » Freitag 8. Januar 2021, 09:21

gaelen hat geschrieben:
Freitag 8. Januar 2021, 08:47
Hallo Johst,

ich finde die Idee recht gut und würde mich auch gerne der Aktion anschließen. Leider habe ich das Buch von Randy Mosher nicht (mehr).
Spontan würde mich das "Hony Ginger IPA" interessieren....

vg,alexander
Soll ich dich dafür eintragen?
Mit freundlichen Grüßen,

Johst

Hobbybrauer Stammtisch Postleitzahl 21255 und Umgebung, bei Interesse PN

Shenanigans
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 875
Registriert: Freitag 12. April 2013, 18:40

Re: 12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021

#6

Beitrag von Shenanigans » Freitag 8. Januar 2021, 09:30

Tolle Aktion und das Caramel Quadruple wäre was für mich aber ich weiss es wird schwerig für mich (wening zeit und auch zu faul :redhead ) so viele Packete zu schicken.
Viel glück.

Benutzeravatar
DerDallmann
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2257
Registriert: Montag 5. Oktober 2015, 10:11

Re: 12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021

#7

Beitrag von DerDallmann » Freitag 8. Januar 2021, 09:50

Shenanigans hat geschrieben:
Freitag 8. Januar 2021, 09:30
Tolle Aktion und das Caramel Quadruple wäre was für mich aber ich weiss es wird schwerig für mich (wening zeit und auch zu faul :redhead ) so viele Packete zu schicken.
Viel glück.
Schade. Gib dir nen Ruck, soviel Aufwand ist es ja auch nicht... :P
Mit freundlichen Grüßen,

Johst

Hobbybrauer Stammtisch Postleitzahl 21255 und Umgebung, bei Interesse PN

Benutzeravatar
gaelen
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 357
Registriert: Dienstag 5. Juli 2016, 08:35
Wohnort: Stuttgart - Feuerbach

Re: 12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021

#8

Beitrag von gaelen » Freitag 8. Januar 2021, 10:45

DerDallmann hat geschrieben:
Freitag 8. Januar 2021, 09:21
gaelen hat geschrieben:
Freitag 8. Januar 2021, 08:47
Hallo Johst,

ich finde die Idee recht gut und würde mich auch gerne der Aktion anschließen. Leider habe ich das Buch von Randy Mosher nicht (mehr).
Spontan würde mich das "Hony Ginger IPA" interessieren....

vg,alexander
Soll ich dich dafür eintragen?
Tu das!

edit: ich hab nicht gesehen, dass die Rezepte ergänzt wurden.

Benutzeravatar
schwarzwaldbrauer
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 855
Registriert: Donnerstag 4. Januar 2018, 21:01

Re: 12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021

#9

Beitrag von schwarzwaldbrauer » Freitag 8. Januar 2021, 11:06

Hallo,
finde die Aktion super.
Bin dabei und kralle mir Nr.12 Abbey Weizen weil ich noch nicht zu den ganz erfahrenen Hasen gehöre.
Bitte reservieren!
Grüßle Dieter
Brau, schau wem.

Benutzeravatar
DerDallmann
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2257
Registriert: Montag 5. Oktober 2015, 10:11

Re: 12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021

#10

Beitrag von DerDallmann » Freitag 8. Januar 2021, 11:15

Das wird doch langsam! :thumbsup

Es soll nicht der Eindruck entstehen, dass man mindestens 100 Sude gebraut haben muss oder ähnliches. Ich wollte nur darau hinweisen, dass man halbwegs wissen sollte, was man tut...
Mit freundlichen Grüßen,

Johst

Hobbybrauer Stammtisch Postleitzahl 21255 und Umgebung, bei Interesse PN

HubertBräu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1034
Registriert: Montag 27. März 2017, 11:56
Wohnort: Berlin

Re: 12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021

#11

Beitrag von HubertBräu » Freitag 8. Januar 2021, 11:29

Die Idee an sich finde ich echt klasse, aber die Biere sind mir alle zu speziell. Wie wurden die 12 Biere ausgewählt?

Benutzeravatar
DerDallmann
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2257
Registriert: Montag 5. Oktober 2015, 10:11

Re: 12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021

#12

Beitrag von DerDallmann » Freitag 8. Januar 2021, 11:32

Das sind 12 Weihnachtsbiere aus dem Buch "Radical Brewing" von Randy Mosher.
Die Aktion gibts bei den Amis schon 10+ Jahre, die Rezepte möchte ich gern (esrtmal) so belassen.

Wenn sich rausstellt, dass 1-2 Rezepte so gar keinen Anklang finden, kann man ja zukünftig auch ersetzen. AmS finde ich aber alle Rezepte ganz brauchbar. Man hat ja auch gewisse Freiheiten und muss nicht 100% nach Rezept brauen. Ich für meinen Teil werde das Stout etwas stärker einbrauen, als vorgegeben.
Mit freundlichen Grüßen,

Johst

Hobbybrauer Stammtisch Postleitzahl 21255 und Umgebung, bei Interesse PN

Benutzeravatar
Malzknecht
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 579
Registriert: Freitag 2. Juni 2017, 09:17
Wohnort: Ascheberg (Westf)

Re: 12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021

#13

Beitrag von Malzknecht » Freitag 8. Januar 2021, 11:54

Moin

tolle Idee. Bis dahin ist auch noch etwas Zeit. Das sollte ich vorbereitet bekommen.

Ich beteilige mich sehr gerne mit dem JUNIPER RYE BOCK. :thumbsup
Viele Grüße,
Tobi

Malzknecht.de - Mein Hobbybrauer Blog

Benutzeravatar
Räuber Hopfenstopf
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 179
Registriert: Mittwoch 15. Juli 2020, 07:50

Re: 12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021

#14

Beitrag von Räuber Hopfenstopf » Freitag 8. Januar 2021, 13:00

Coole Sache. Das Buch habe ich. Ales kriegen wir mittlerweile ganz gut hin. Also werde ich meine Mitbrauerin davon überzeugen, dass wir das Fruitcake Old Ale machen.

Viele Grüße
Björn
Allen wird bekannt gemacht, dass keiner in die Jeetze kackt - denn morgen wird gebraut.
Steht am Bierbrunnen in Salzwedel

Benutzeravatar
DerDallmann
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2257
Registriert: Montag 5. Oktober 2015, 10:11

Re: 12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021

#15

Beitrag von DerDallmann » Freitag 8. Januar 2021, 13:20

Das gefällt mir! :thumbsup
Mit freundlichen Grüßen,

Johst

Hobbybrauer Stammtisch Postleitzahl 21255 und Umgebung, bei Interesse PN

Benutzeravatar
Silbereule
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 225
Registriert: Donnerstag 1. August 2019, 07:57
Wohnort: Bad Kreuznach

Re: 12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021

#16

Beitrag von Silbereule » Freitag 8. Januar 2021, 13:22

Hey Johst, tolle Aktion!! Danke fürs Initiieren!

Habe zu Weihnachten das Buch bekommen und bin begeistert :thumbsup Ich finde dies für jeden Hobbybrauer, dessen Antrieb nicht ist bekannte Biere in vergleichbarer Qualität zu brauen, sondern gerne über das bekannte hinaus schaut, und natürlich englisch kann, das beigeisternste Buch!

Ich würde gerne das Gingerbread Ale übernehmen und verpflichte mich hiermit zu dem angesprochenen Commitment :Smile

Dann sieht es momentan wie folgt aus:

1) Caramel Quadruple
2) Spiced Cherry Dubbel
3) Spiced Dunkel Weizenbock
4) Juniper Rye Bock (Malzknecht)
5) Fruitcake Old Ale (Räuber Hopfenstopf)
6) Saffron Tripel
7) Christmas Gruit
8) Honey Ginger IPA (gaelen)
9) Crabapple Lambicky Ale
10) Gingerbread Ale (Silbereule)
11) Spiced Bourbon Stout (DerDallmann)
12) Abbey Weizen (schwarzwaldbrauer)

Herzliche Grüße,
Steffen

PS: Falls jemand unbedingt das Gingerbread Ale übernehmen will, könnte ich mir auch das Spiced Cherry Dubbel vorstellen :Wink

Benutzeravatar
DerDallmann
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2257
Registriert: Montag 5. Oktober 2015, 10:11

Re: 12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021

#17

Beitrag von DerDallmann » Freitag 8. Januar 2021, 13:36

Top.
Ich würde mal sagen, mit der Anzahl an Teilnehmern könnte man die Aktion bereits stattfinden lassen.
Obwohl ich natürlich hoffe, dass wir noch vollzählig werden...
Mit freundlichen Grüßen,

Johst

Hobbybrauer Stammtisch Postleitzahl 21255 und Umgebung, bei Interesse PN

Benutzeravatar
DerDallmann
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2257
Registriert: Montag 5. Oktober 2015, 10:11

Re: 12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021

#18

Beitrag von DerDallmann » Freitag 8. Januar 2021, 13:38

Das Saffron Tripel übernimmt mein Braukollege aus Bünde, der gerade seine Zugangsdaten fürs Forum verlegt hat.
Erfahrener Brauer, Hans, aka Tobacco Town Brewers.
Mit freundlichen Grüßen,

Johst

Hobbybrauer Stammtisch Postleitzahl 21255 und Umgebung, bei Interesse PN

Tobacco Town Brewers
Neuling
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: Montag 30. Juli 2018, 15:55

Re: 12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021

#19

Beitrag von Tobacco Town Brewers » Freitag 8. Januar 2021, 13:44

Geile Aktion Dallmannski! Bitte das saffron tripel für mich! Cheers!

Benutzeravatar
DerDallmann
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2257
Registriert: Montag 5. Oktober 2015, 10:11

Re: 12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021

#20

Beitrag von DerDallmann » Freitag 8. Januar 2021, 13:47

Tobacco Town Brewers hat geschrieben:
Freitag 8. Januar 2021, 13:44
Geile Aktion Dallmannski! Bitte das saffron tripel für mich! Cheers!
Legendärer 1. Beitrag :thumbsup
Mit freundlichen Grüßen,

Johst

Hobbybrauer Stammtisch Postleitzahl 21255 und Umgebung, bei Interesse PN

Benutzeravatar
Räuber Hopfenstopf
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 179
Registriert: Mittwoch 15. Juli 2020, 07:50

Re: 12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021

#21

Beitrag von Räuber Hopfenstopf » Freitag 8. Januar 2021, 14:28

Das nenne ich mal einen Einstand :thumbsup
Ist aber echt eine schöne Sache.
Allen wird bekannt gemacht, dass keiner in die Jeetze kackt - denn morgen wird gebraut.
Steht am Bierbrunnen in Salzwedel

Sven-Korg
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 17. Mai 2018, 07:12

Re: 12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021

#22

Beitrag von Sven-Korg » Freitag 8. Januar 2021, 14:32

Moin Johst, ich nehme das Cherry Dubbel!

Grüße
Sven

Benutzeravatar
beercan
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 749
Registriert: Freitag 19. Februar 2016, 12:57
Wohnort: Prenzlau
Kontaktdaten:

Re: 12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021

#23

Beitrag von beercan » Freitag 8. Januar 2021, 14:44

Moin,
dann werde ich mich mal auf das Crabapple Lambicky stürzen.
Crabapples sind doch Wildäpfel!? Wenn ja komme ich an sowas ran. Ich hoffe nur dass, das Bier bis Ende November trinkfertig ist da laut Rezept das Bier ca. 2 Monate auf den Früchten reifen soll.
Zuletzt geändert von beercan am Freitag 8. Januar 2021, 14:52, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Robert

Benutzeravatar
DerDallmann
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2257
Registriert: Montag 5. Oktober 2015, 10:11

Re: 12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021

#24

Beitrag von DerDallmann » Freitag 8. Januar 2021, 14:49

Es läuft, geil.
Mit freundlichen Grüßen,

Johst

Hobbybrauer Stammtisch Postleitzahl 21255 und Umgebung, bei Interesse PN

Benutzeravatar
Räuber Hopfenstopf
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 179
Registriert: Mittwoch 15. Juli 2020, 07:50

Re: 12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021

#25

Beitrag von Räuber Hopfenstopf » Freitag 8. Januar 2021, 14:58

Crabapples sind doch Wildäpfel!?
Sowas sollte es doch in der Uckermark geben. Wo, wenn nicht dort? Irgendwelche kleinen Äpfel an der Allee? Der Baum mit den häßlichsten Äpfeln? Wir waren letztes Jahr am Bodensee. Da stand alle paar Meter so ein Wildapfelbaum in den Plantagen. Keine Ahnung, warum. Das Problem wird eher der zeitliche Aspekt. Die Dinger sind erst im Herbst reif.
Allen wird bekannt gemacht, dass keiner in die Jeetze kackt - denn morgen wird gebraut.
Steht am Bierbrunnen in Salzwedel

Benutzeravatar
HopfenHugo
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 53
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 16:23

Re: 12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021

#26

Beitrag von HopfenHugo » Freitag 8. Januar 2021, 15:09

Spiced Dunkel Weizenbock wäre meine Wahl. Hab doch niemanden übersehen, oder?

Benutzeravatar
beercan
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 749
Registriert: Freitag 19. Februar 2016, 12:57
Wohnort: Prenzlau
Kontaktdaten:

Re: 12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021

#27

Beitrag von beercan » Freitag 8. Januar 2021, 15:37

Räuber Hopfenstopf hat geschrieben:
Freitag 8. Januar 2021, 14:58
Crabapples sind doch Wildäpfel!?
Sowas sollte es doch in der Uckermark geben. Wo, wenn nicht dort? Irgendwelche kleinen Äpfel an der Allee? Der Baum mit den häßlichsten Äpfeln? Wir waren letztes Jahr am Bodensee. Da stand alle paar Meter so ein Wildapfelbaum in den Plantagen. Keine Ahnung, warum. Das Problem wird eher der zeitliche Aspekt. Die Dinger sind erst im Herbst reif.
Ja klar sowas gibt es zu Hauf bei uns war mir nur nicht ganz sicher ob das wirklich Wildäpfel sind. Meine Mutter hat sowas sogar im Garten. Muss mal schauen wann die dann reif sind.
Gruß Robert

Benutzeravatar
BrauWastlKoeln
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 190
Registriert: Donnerstag 2. März 2017, 03:18
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: 12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021

#28

Beitrag von BrauWastlKoeln » Freitag 8. Januar 2021, 18:19

Coole Aktion, vor allem weil ein Brauer die ja alleine nicht unbedingt alle schafft und so kann man die mal durchprobieren. Habe das Buch auch und das Fruitcake vor zwei Jahren schon gebraut. War sehr lecker, brauchte aber auch mindestens die 6 Monate wie in Buch abgegeben bis es richtig rund war. Und hat dann mit jedem Monat weiter gewonnen.

Das "Caramel Quadruple" wollte ich eh gerne mal machen und habe das Rezept daher auch schon im KBH. Melde ich mich dann dafür an.

Gruß
Sebastian

Benutzeravatar
DerDallmann
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2257
Registriert: Montag 5. Oktober 2015, 10:11

Re: 12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021

#29

Beitrag von DerDallmann » Freitag 8. Januar 2021, 18:24

:Pulpfiction Ich bin schwer begeistert
Mit freundlichen Grüßen,

Johst

Hobbybrauer Stammtisch Postleitzahl 21255 und Umgebung, bei Interesse PN

Benutzeravatar
Räuber Hopfenstopf
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 179
Registriert: Mittwoch 15. Juli 2020, 07:50

Re: 12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021

#30

Beitrag von Räuber Hopfenstopf » Freitag 8. Januar 2021, 18:34

Habe das Buch auch und das Fruitcake vor zwei Jahren schon gebraut. War sehr lecker, brauchte aber auch mindestens die 6 Monate wie in Buch abgegeben bis es richtig rund war. Und hat dann mit jedem Monat weiter gewonnen.
Dann können wir das Fruitcake ja schon in den nächsten Wochen machen. Ich habe noch Kegs frei. Dann kommt das nach der Nachgärung mit den Früchten da rein und wird bis November verplombt. Morgen geht es in den Bioladen. Mal gucken, was die so an Trockenfrüchten haben.
Allen wird bekannt gemacht, dass keiner in die Jeetze kackt - denn morgen wird gebraut.
Steht am Bierbrunnen in Salzwedel

Benutzeravatar
Räuber Hopfenstopf
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 179
Registriert: Mittwoch 15. Juli 2020, 07:50

Re: 12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021

#31

Beitrag von Räuber Hopfenstopf » Freitag 8. Januar 2021, 18:49

Mit den US Rezepten scheint das nicht so einfach zu sein. Einige Bezeichnungen sind wohl nicht die direkte Übersetzung.
as yarrow and wild rosemary can't in good conscience be recommended for internal consumption
Yarrow ist Schafgarbe. Was spricht gegen Schafgarbe im Bier? Die ist doch ein Heilkraut. Wahrscheinlich helfen bei sowas nur die botanischen Namen weiter.
Allen wird bekannt gemacht, dass keiner in die Jeetze kackt - denn morgen wird gebraut.
Steht am Bierbrunnen in Salzwedel

Benutzeravatar
afri
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 4655
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 21:19
Wohnort: 31840 Hessisch Oldendorf

Re: 12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021

#32

Beitrag von afri » Freitag 8. Januar 2021, 22:00

Schade, nix für mich dabei an Rezepten, das ich freiwillig brauen wollte. Ich hatte ja so ein wenig auf das dunkle Weizenbock gehofft, aber da wird so viel Zeug drin verlangt, das ich unmöglich in mein Bier kippen könnte/wollte. Aber die Aktion an sich ist sehr gut, vor allem diesmal zeitig genug angekündigt, so dass nicht erst wieder im Dezember nach einer Wichtelaktion gefragt wird. Das greift natürlich Wichtelpartner ab, die ansonsten die übliche und normale Wichtelaktion beschickt hätten, aber das ist ja nicht so schlimm.
Achim
Bier ist ein Stück Lebenskraft!

Benutzeravatar
DerDallmann
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2257
Registriert: Montag 5. Oktober 2015, 10:11

Re: 12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021

#33

Beitrag von DerDallmann » Freitag 8. Januar 2021, 23:17

Du kannst das Rezept schon etwas abwandeln. Schnapp dir das Gruit :Wink
Mit freundlichen Grüßen,

Johst

Hobbybrauer Stammtisch Postleitzahl 21255 und Umgebung, bei Interesse PN

Benutzeravatar
Räuber Hopfenstopf
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 179
Registriert: Mittwoch 15. Juli 2020, 07:50

Re: 12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021

#34

Beitrag von Räuber Hopfenstopf » Freitag 8. Januar 2021, 23:45

Das greift natürlich Wichtelpartner ab, die ansonsten die übliche und normale Wichtelaktion beschickt hätten, aber das ist ja nicht so schlimm.
Oder andersrum: Der eine oder andere wird zumindest EIN Bier für die nächste Wichtelaktion am Start haben.
Allen wird bekannt gemacht, dass keiner in die Jeetze kackt - denn morgen wird gebraut.
Steht am Bierbrunnen in Salzwedel

Jan82
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 272
Registriert: Samstag 27. Juli 2013, 16:30

Re: 12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021

#35

Beitrag von Jan82 » Samstag 9. Januar 2021, 08:47

Klasse Aktion! Bin grad gestern im Buch Radical Brewing über die Liste gestolpert und wollte kurz mal gucken ob jemand hier im Forum schonmal was davon gebraut hat...und dann so eine Aktion! Ich hoffe ihr postet am Ende des Jahres mal ein paar Erfahrungen, damit ich weiß mit welchem Rezept ich irgendwann mal starte (es gibt so viel in dem Buch, was ich gerne ausprobieren möchte...) :)

Benutzeravatar
DerDallmann
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2257
Registriert: Montag 5. Oktober 2015, 10:11

Re: 12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021

#36

Beitrag von DerDallmann » Samstag 9. Januar 2021, 09:04

Mach doch mit!
Mit freundlichen Grüßen,

Johst

Hobbybrauer Stammtisch Postleitzahl 21255 und Umgebung, bei Interesse PN

Jan82
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 272
Registriert: Samstag 27. Juli 2013, 16:30

Re: 12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021

#37

Beitrag von Jan82 » Samstag 9. Januar 2021, 09:35

DerDallmann hat geschrieben:
Samstag 9. Januar 2021, 09:04
Mach doch mit!
Tatsächlich sehe ich mich dafür noch ein Stück weit als "zu sehr Anfänger". Nächstes Jahr, wenn ich etwas mehr Erfahrung mit meiner neuen Anlage hab, stoß ich sowas vielleicht einfach dann selber mal an!

Benutzeravatar
DerDallmann
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2257
Registriert: Montag 5. Oktober 2015, 10:11

Re: 12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021

#38

Beitrag von DerDallmann » Samstag 9. Januar 2021, 09:38

Ich habe eigentlich vor, diese Aktion jetzt jedes Jahr anzuschieben. Vielleicht wird ja ne Art Tradition draus...
Mit freundlichen Grüßen,

Johst

Hobbybrauer Stammtisch Postleitzahl 21255 und Umgebung, bei Interesse PN

Jan82
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 272
Registriert: Samstag 27. Juli 2013, 16:30

Re: 12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021

#39

Beitrag von Jan82 » Samstag 9. Januar 2021, 09:44

DerDallmann hat geschrieben:
Samstag 9. Januar 2021, 09:38
Ich habe eigentlich vor, diese Aktion jetzt jedes Jahr anzuschieben. Vielleicht wird ja ne Art Tradition draus...
Umso besser, dann merke mich doch für das nächste Jahr schonmal für das für das "Gingerbread Ale" vor :Bigsmile

Benutzeravatar
Malzknecht
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 579
Registriert: Freitag 2. Juni 2017, 09:17
Wohnort: Ascheberg (Westf)

Re: 12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021

#40

Beitrag von Malzknecht » Samstag 9. Januar 2021, 10:34

Johst, wenn ich das richtig verstanden habe, würdest du auch eine 2. Runde aufmachen, wenn sich genug finden richtig?

Nicht dass jetzt der falsche Eindruck entsteht, dass es schon voll ist und man sich bereits für's nächste Jahr etwas vormerken muss.
Viele Grüße,
Tobi

Malzknecht.de - Mein Hobbybrauer Blog

Benutzeravatar
Eisbaer
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 49
Registriert: Mittwoch 3. Januar 2018, 07:51

Re: 12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021

#41

Beitrag von Eisbaer » Samstag 9. Januar 2021, 11:14

Ich würde gern mitmachen und den letzten freien Spot nehmen wenn afri das nicht übernehmen möchte? Ein Gruit habe ich zwar noch nie gebraut aber genug Brauerfahrung ist da das ichs mir zutraue.
:Drink Don´t worry - be hoppy! :Drink

Benutzeravatar
DerDallmann
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2257
Registriert: Montag 5. Oktober 2015, 10:11

Re: 12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021

#42

Beitrag von DerDallmann » Samstag 9. Januar 2021, 13:55

Geil, Gruppe 1 ist komplett.
Ich mache noch ne 2. Gruppe auf, wenn ich wieder am Rechner bin
Mit freundlichen Grüßen,

Johst

Hobbybrauer Stammtisch Postleitzahl 21255 und Umgebung, bei Interesse PN

Benutzeravatar
DerDallmann
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2257
Registriert: Montag 5. Oktober 2015, 10:11

Re: 12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021

#43

Beitrag von DerDallmann » Samstag 9. Januar 2021, 14:26

An Gruppe 1:
Wäre es ok, wenn ihr mir ein Bier mehr schickt damit ich eine komplettes Set mehr habe? Habe eine Anfrage aus der Schweiz, die organisieren dort eine ähnliche Aktion und würden gern ein ganzes Set tauschen. Das Set aus der Schweiz würde ich dann irgendwie verteilen
Mit freundlichen Grüßen,

Johst

Hobbybrauer Stammtisch Postleitzahl 21255 und Umgebung, bei Interesse PN

Benutzeravatar
schwarzwaldbrauer
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 855
Registriert: Donnerstag 4. Januar 2018, 21:01

Re: 12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021

#44

Beitrag von schwarzwaldbrauer » Samstag 9. Januar 2021, 16:17

DerDallmann hat geschrieben:
Samstag 9. Januar 2021, 14:26
An Gruppe 1:
Wäre es ok, wenn ihr mir ein Bier mehr schickt damit ich eine komplettes Set mehr habe? Habe eine Anfrage aus der Schweiz, die organisieren dort eine ähnliche Aktion und würden gern ein ganzes Set tauschen. Das Set aus der Schweiz würde ich dann irgendwie verteilen
Kein Problem,
aber bitte wiederhole diesen Hinweis nochmal, wenn es im November ans Verschicken geht.

Grüßle Dieter
Brau, schau wem.

Benutzeravatar
beercan
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 749
Registriert: Freitag 19. Februar 2016, 12:57
Wohnort: Prenzlau
Kontaktdaten:

Re: 12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021

#45

Beitrag von beercan » Samstag 9. Januar 2021, 16:45

Von meiner Seite auch kein Problem
Gruß Robert

Benutzeravatar
Räuber Hopfenstopf
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 179
Registriert: Mittwoch 15. Juli 2020, 07:50

Re: 12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021

#46

Beitrag von Räuber Hopfenstopf » Samstag 9. Januar 2021, 16:50

Ist doch wahrscheinlich eh genug da. Man könnte generell zu 4x0,33 übergehen. Die meisten brauen in der 20 Liter Klasse und größer. Da bleibt dann noch genug vom eigenen Bier übrig. Und so könnte man auch mal einen Satz mit anderen verkosten. Das kann natürlich auch dann geklärt werden, wenn es soweit ist.
Allen wird bekannt gemacht, dass keiner in die Jeetze kackt - denn morgen wird gebraut.
Steht am Bierbrunnen in Salzwedel

Benutzeravatar
gaelen
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 357
Registriert: Dienstag 5. Juli 2016, 08:35
Wohnort: Stuttgart - Feuerbach

Re: 12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021

#47

Beitrag von gaelen » Samstag 9. Januar 2021, 21:37

DerDallmann hat geschrieben:
Samstag 9. Januar 2021, 14:26
An Gruppe 1:
Wäre es ok, wenn ihr mir ein Bier mehr schickt damit ich eine komplettes Set mehr habe? Habe eine Anfrage aus der Schweiz, die organisieren dort eine ähnliche Aktion und würden gern ein ganzes Set tauschen. Das Set aus der Schweiz würde ich dann irgendwie verteilen
Sollte nicht das Problem sein.....
Ich habe jetzt gerade nur ein anderes „Problem“. Wie ist das mit den Versandadressen? Sammelst Du die ein und verteilst sie an die Teilnehmer? Macht das jeder selber? Oder habe ich das überlesen?

vg,alexander

Benutzeravatar
afri
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 4655
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 21:19
Wohnort: 31840 Hessisch Oldendorf

Re: 12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021

#48

Beitrag von afri » Samstag 9. Januar 2021, 21:42

Eisbaer hat geschrieben:
Samstag 9. Januar 2021, 11:14
Ich würde gern mitmachen und den letzten freien Spot nehmen wenn afri das nicht übernehmen möchte? Ein Gruit habe ich zwar noch nie gebraut aber genug Brauerfahrung ist da das ichs mir zutraue.
Mach' mal, ich übernehme nicht.
Achim
Bier ist ein Stück Lebenskraft!

Benutzeravatar
DerDallmann
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2257
Registriert: Montag 5. Oktober 2015, 10:11

Re: 12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021

#49

Beitrag von DerDallmann » Sonntag 10. Januar 2021, 08:26

Schickt mir mir bitte alle eure Versandadresse per PN. Ich leite das dann gesammelt an alle weiter.
Mit freundlichen Grüßen,

Johst

Hobbybrauer Stammtisch Postleitzahl 21255 und Umgebung, bei Interesse PN

Benutzeravatar
gaelen
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 357
Registriert: Dienstag 5. Juli 2016, 08:35
Wohnort: Stuttgart - Feuerbach

Re: 12 Beers of Christmas, German Edition, Weihnachten 2021

#50

Beitrag von gaelen » Sonntag 10. Januar 2021, 08:42

DerDallmann hat geschrieben:
Sonntag 10. Januar 2021, 08:26
Schickt mir mir bitte alle eure Versandadresse per PN. Ich leite das dann gesammelt an alle weiter.
:thumbsup

Antworten