Willkommen bei Hobbybrauer.de Willkommen bei Hobbybrauer.de
  Hallo  [ Anmelden ] Startseite Deine Benutzerdaten Forumsübersicht Impressum  
Login
Benutzername:

Passwort:



Hauptmenü

Suche
Hobbybrauer.de mit Google durchsuchen:

Eigene Suchfunktion

Board Index FAQ Du bist nicht eingeloggt
Forum
· Suchen
· Board-Regeln

ACHTUNG: Auf dieses Forum kann nur noch lesend zugegriffen werden. Falls Du hier im alten Forum bereits registriert warst, musst Du Dich im neuen Forum mit dem gleichen Usernamen UND der gleichen E-Mailadresse NEU registrieren, damit Dein Ranking (Anzahl Deiner Posts) aus diesem Forum ins neue mit übernommen wird. Zum neuen Forum geht's hier

     
Autor: Betreff: Yes he can! Bierjunges Linsen und Spätzlebier
Moderator
Posting Freak

Boludo
Beiträge: 9432
Registriert: 12.11.2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 24.7.2014 um 06:31  
Hallo Leute,

irgend wann kam hier mal die sensationelle Idee auf, ein Linsen und Spätzlebier zu brauen und ich hab dann auch mitbekommen, dass Moritz (Bierjunge) das Projekt tatsächlich in Angriff nehmen will.
Als dann aber vor ein paar Tagen ein Paket mit zwei Flaschen bei mir ankam, war ich dann doch ziemlich baff und hab mich erst mal wieder über das supergeniale Etikett gefreut:



Es kam dann auch gleich von Moritz der Hinweis, dass ich mir nicht zu viel versprechen soll.
Um es vorwegzunehmen: Natürlich schmeckt man da recht wenig von den exotischen Zutaten, aber das Bier ist klasse!

Und so sieht´s aus:



Es sind mal wieder jede Menge Infos auf dem Etikett, hier die Zutaten:
13,5°P, 5,7% Alkohol, 80% Gerstenmalz mit etwas Rauchmalz, 10% Alblinsen, 10% schwäbische Eierspätzle, mit Fuggles gehopft und der Nottingham vergoren und mit Irish Moss geklärt.

Verkostet hab ich es wieder mit Frank, der ist mir da immer eine große Hilfe.
Hier mal ein paar Notizen:

Schöner halbarer Schaum, helle Kupferfarbe und eine perfekte Carbonisierung.
Man riecht ein wenig Rauch, Honig und etwas fruchtiges, was mich, wie oft bei schwach gehopften Nottinghambieren, an Erdbeere erinnert.
Der Antrunk ist frisch und elegant, gefolgt von einem schönen Malzkörper und einem tollen Mundgefühl. Das Bier liegt irgend wie richtig gut im Mund.
Vom Rauchmalz schmeckt man nicht viel, von den Spätzle auch nicht, aber die Linsen kann man schon erahnen, es gibt da etwas kräuterige Aromen.
Den Weizen aus den Spätzle kann man sich auch einbilden und auch wieder ein wenig Erdbeere.
Der Abgang ist schön trocken und die Bittere wunderbar harmonisch und gut eingebunden.

Alles in allem keine Sensation, aber doch ein sehr schönes, helles obergäriges Bier.
Wir haben es in der Kneipe verkostet und ein paar Leute probieren lassen, der Effekt, wenn sie dann das Etikett sehen ist unbezahlbar :)
Man hätte es eventuell mit einer etwas säuerlichen Hefe wie der Belle Saison oder ein bißchen Lorbeer aufpeppen können, aber dann wäre es nich mehr so schön harmonisch geworden.

Lieber Moritz, mit dem Bier würd ich beim Camba Bavaria Wettbewerb antreten und ich mach dann auch ein Foto, wenn Du da die 40 Kilo Spätzle und 40 Kilo Linsen schüttest ;)

Vielen lieben Dank für das Paket!



Stefan
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Posting Freak
Posting Freak

uli74
Beiträge: 3478
Registriert: 21.9.2011
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 24.7.2014 um 07:03  
Wie geil ist das denn? Ich hau mich weg! :thumbsup:

Ich probier jetzt mal ein Spinat-mit-Spiegelei-Bier zu brauen. Vielleicht mit Grünmalz?;)


____________________
Gruss Uli
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Posting Freak
Posting Freak

Johnny H
Beiträge: 502
Registriert: 31.1.2013
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 24.7.2014 um 07:22  
Klasse! An dem Bier hätte ich definitiv auch Interesse!

In den USA hab ich neulich Soba-Bier von Rogue getrunken. Soba sind japanische Buchweizennudeln. War interessant.

Waren die Spätzle übrigens handgeschabt? :p


____________________
Johnny H. - All Grain Brewing
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Posting Freak
Posting Freak


Beiträge: 512
Registriert: 6.4.2013
Status: Offline
Geschlecht: männlich
smilies/thumbup.gif erstellt am: 24.7.2014 um 07:33  

Zitat von uli74, am 24.7.2014 um 07:03
Wie geil ist das denn? Ich hau mich weg! :thumbsup:

Ich probier jetzt mal ein Spinat-mit-Spiegelei-Bier zu brauen. Vielleicht mit Grünmalz?;)


Auf jeden Fall mit Kartoffeln... und Würstchen würden auch passen. ;)

Das Linsen-/Spätzlebier ist wirklich eine coole Idee und das Etikett noch die Krönung!
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Posting Freak
Posting Freak

Bierjunge
Beiträge: 2084
Registriert: 28.10.2009
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 24.7.2014 um 07:51  
Danke Stefan für die wohlwollende Verkostung!

Die Idee hatten wir doch nach der letzten Braukunst live! hier im Forum als Reaktion auf das Spaghetti Western von Brewfist gemeinsam entwickelt.

Ich habe bewusst auf allzu exotische Hopfung, Gewürze oder Hefen verzichtet, einfach um zu sehen, ob man etwas von der Schüttung durchschmeckt. War ja eh nur als Gag und Experiment mit ungewissem Ausgang gedacht gewesen.

Kurz noch zum Verfahren mit dieser extrem einweißhaltigen Schüttung:
Die Linsen und Spätzle wurden trocken in der Porkert grob geschrotet, mit einer Handvoll Malz und der Hälfte des Hauptgusses erst 30' einweißgerastet und 30' weichgekocht, dann mit dem Rest des Hauptgusses und des Malzes ereneut auf Einweißrast-Temperatur heruntergekühlt und dann normal per Infusion weitergemaischt.



S'isch halt überhaupt s'größte!

A propos, wenn wir schon bei urschwäbischen Kulturgütern sind:
Wie könnte man wohl ein Haferbier nennen, das mit der 3068 vergoren wurde? So natürlich! Dass ich da nicht eher draufgekommen bin...

Moritz


____________________
Glaubte ich an die Reinkarnation, so wollte ich als Hefepilz wiedergeboren werden.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Moderator
Posting Freak

Boludo
Beiträge: 9432
Registriert: 12.11.2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 24.7.2014 um 08:07  
Hallo Moritz,

ich denke, mit dem Linsenanteil hättest Du sogar noch höher gehen können.
Eine Flasche hab ich noch, die heb ich mir für einen besonderen Anlaß auf.
Hat ja schließlich nicht jeder ein Linsen und Spätzlebier im Kühlschrank :exclam:
Ich bin mir sogar ziemlich sicher, dass es so was auf der ganzen Welt sonst nirgends wo mehr gibt.

Stefan
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Posting Freak
Posting Freak

darkenemy
Beiträge: 801
Registriert: 12.3.2012
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 24.7.2014 um 10:30  
Hmm, dann sollte man aber umbedingt dieses Bier noch bis zum Sankt-Nimmerleinstag aufheben, um die Kombination Linsen, Spätzle, Brühwürfel testen zu können ;)?
Achso...gehört da nicht auch ein Klecks Senf dazu oder ist das nicht mehr schwäbisch?

Aber nun mal Schluss mit Späßen...ich finde solcherlei Experimente gut, nicht, dass ich wirklich glaube, dass so einmal ein Bier vor hunderten Jahren ausgesehen haben könnte, doch glaube ich fest daran, dass man vor hunderten von Jahren ebensolchen Exmerimentiergeist zeigte, was das Brauen von Bier angeht...ich werde demnächst man Möhren und Süßkartoffeln ausprobieren. In hundert Jahren werden unsere Nachfolger vermutlich Döner- und Krautsalatbier brauen ;). Wobei...Bier mit Tzaziki gibts ja egentlich schon...egal, macht bitte weiter so, ich mag so verrückte Kombinationen :D


[Editiert am 24.7.2014 um 10:30 von darkenemy]



____________________
Blausud bleibt Blausud und Brautag bleibt Brautag
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Posting Freak
Posting Freak

Bierjunge
Beiträge: 2084
Registriert: 28.10.2009
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 24.7.2014 um 10:51  

Zitat von darkenemy, am 24.7.2014 um 10:30
nicht, dass ich wirklich glaube, dass so einmal ein Bier vor hunderten Jahren ausgesehen haben könnte, doch glaube ich fest daran, dass man vor hunderten von Jahren ebensolchen Exmerimentiergeist zeigte, was das Brauen von Bier angeht...

Sehe ich genauso.
Übrigens war mein erklärtes Lieblingsbier im letztjährigen Italienurlaub das i Cavalieri aus Umbrien (in einer lustigen Kronkorken-Bügelverschluss-Hybridflasche), da sind laut Etikett Platterbsen drin (cicerchia, Cicero lässt grüßen...), ich weiß aber nicht zu welchen Schüttungsanteilen.
Fragt mich jetzt aber nicht, ob man das herausschmeckte - ich bilde mir ja immer ein, dass Hülsenfrüchte einen ganz leicht weinigen Touch geben.

Moritz


[Editiert am 24.7.2014 um 10:54 von Bierjunge]



____________________
Glaubte ich an die Reinkarnation, so wollte ich als Hefepilz wiedergeboren werden.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
Posting Freak
Posting Freak

darkenemy
Beiträge: 801
Registriert: 12.3.2012
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 24.7.2014 um 11:00  
Ach ja, wie ist es denn vom Mundgefühl her? Ich meine, Du sagst ja, es läge gut im Mund...machen Hülsenfrüchte da nicht ein etwas volleres Erlebnis?


____________________
Blausud bleibt Blausud und Brautag bleibt Brautag
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
Posting Freak
Posting Freak

cyme
Beiträge: 597
Registriert: 16.12.2013
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 24.7.2014 um 11:26  
Ich kann nur sagen :thumbup:
Solche Experimente müssen gemacht werden! Sollte so ein Sud mal schiefgehen, kann man ihn ja immer noch mit Essigmutter impfen und hat hinterher den passenden Essig um Linsen zu kochen. Oder man stellt es von vornherein mit Lacto/Brett an.


[Editiert am 24.7.2014 um 11:27 von cyme]



____________________
Hold my beer, watch this...
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 9
Posting Freak
Posting Freak

afri
Beiträge: 876
Registriert: 17.1.2013
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 24.7.2014 um 21:18  
Top, 5 von 5 Punkten. Schade, ich habe heute gebraut, ein unspektakuläres Lager mit Pi, Mü und Wei, aromagehopft mit Blanc. Vielleicht hätte ich mich spontan umentschieden, wenn ich diesen Beitrag vorher gelesen hätte, Linsen zumindest hätte ich da :-)
Achim
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 10
Posting Freak
Posting Freak

HarryHdf
Beiträge: 893
Registriert: 25.5.2012
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 24.7.2014 um 23:55  
Wahnsinn!

Demnächst diskutieren wir hier hoffentlich über ein (evtl. schaumfreies) Rippchen- und Burger-Bier ... Schäuferle-Tröpfle wär natürlich auch was.

:thumbup: :thumbup: :thumbup:

Harry


____________________
Ich kann allem widerstehen, außer der Versuchung (Oscar Wilde)
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 11
Posting Freak
Posting Freak

JanBr
Beiträge: 5619
Registriert: 12.4.2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 25.7.2014 um 06:28  
Das erinnert mich an Sixpoint's 3Beans

http://sixpoint.com/blog/recent/3beans-is-here/

Gruß

Jan
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 12
       

 
  
 

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details findest Du im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © 1998 - 2020 by Hobbybrauer.de
Diese Webseite basiert auf pragmaMx 0.1.10.
Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.
Die Website oder Teile daraus dürfen nicht ohne ausdrückliche Zustimmung von Michael Plum weiterverwendet werden.
© 2014 Michael Plum