Die Suche ergab 54 Treffer

von Freibier28
Freitag 24. April 2020, 21:22
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Erster Sud - Was lief falsch? :(
Antworten: 16
Zugriffe: 1512

Re: Erster Sud - Was lief falsch? :(

Die Haupt und Nachgussmenge kommen auf den Bierstil und deine Anlage an.
Ich brauche z. B für 25l Ausschlagwürze ca 20l Hauptguss und 20l Nachguss.
Der Rest bleibt im Treber und verdampft.
Stelle deine Stammwürze über die Ng Menge ein.

Gruss
von Freibier28
Samstag 18. April 2020, 10:02
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Erfahrungen: Weihenstephan-Hefe W-120 Münchener Dunkel
Antworten: 26
Zugriffe: 2868

Re: Erfahrungen: Weihenstephan-Hefe W-120 Münchener Dunkel

Hallo miteinander. Ich würde gerne in nächster Zeit ein dunkles/dunkler Bock brauen. Könnte mir jemand die W120 zukommen lassen? Natürlich gegen Bezahlung. Ich propagiere meine Hefen immer aus Nacl auf dem Magnetrührer. Mit anderen Sachen wie Agar kenne ich mich nicht aus. Wäre nett wenn mir jemand ...
von Freibier28
Dienstag 14. April 2020, 21:10
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hilfe bei pH-Wert/ Restalkalität Einstellung
Antworten: 17
Zugriffe: 1602

Re: Hilfe bei pH-Wert/ Restalkalität Einstellung

Sorry es sollte auf keinen Fall zurückweisend sein.
Bin ja um jeden Rat dankbar.
Hab nur nicht verstanden warum ein bestimmter Bereich RA für den Bierstil angegeben wird wenn man dananch eh nach völlig anderen Kriterien am Wasser rumbastelt.
Danke für die Tipps
von Freibier28
Montag 13. April 2020, 21:50
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hilfe bei pH-Wert/ Restalkalität Einstellung
Antworten: 17
Zugriffe: 1602

Re: Hilfe bei pH-Wert/ Restalkalität Einstellung

Naja was heist keine Gedanken ums Wasser machen. Was aus nem schlechten PH Wert resultiert ist nach meiner Erfahrung auch ein schlechter EVG. Die Enzyme arbeiten doch bei Ph 5.4 - 5,6 am besten.
Oder liege ich falsch?
von Freibier28
Montag 13. April 2020, 19:58
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hilfe bei pH-Wert/ Restalkalität Einstellung
Antworten: 17
Zugriffe: 1602

Re: Hilfe bei pH-Wert/ Restalkalität Einstellung

Abend. Ich hätte auch noch einmal eine Frage zur Restalkalität. Mein Brauwasser hat eine Restalkalität von 8,6 ohne Wasseraufbereitung. Ich will morgen ein Helles Weizen brauen. 50% Weizenmalz Hell, 25% Wiener und 25% Pilsner Malz. Jetzt zeigt der Schlupfs Wasserrechner bei Weizen eine RA von 5 - 10...
von Freibier28
Freitag 3. April 2020, 19:30
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Münchner Helles, untergärig gärt langsam.
Antworten: 16
Zugriffe: 2060

Re: Münchner Helles, untergärig gärt langsam.

Ich würde es eher schneller auf 12 bis 14 Grad kommen lassen damit die Gärung anfängt.
Schalt den Kühlschrank aus bzw stelle ihn auf 14 grad.
Die 2308 ist meiner Erfahrung nach eh eine langsame Hefe auch wenn sie in ausreichender Menge angestellt wird.
von Freibier28
Montag 30. März 2020, 12:56
Forum: Zapfanlagen
Thema: benötige Hilfe bei Druckminderer für SodaStream
Antworten: 26
Zugriffe: 4728

Re: benötige Hilfe bei Druckminderer für SodaStream

Kann mir eigentlich nur vorstellen das es den Stift mittig auf der Co2 Flasche nicht reindrückt und du deshalb keinen Druck hast. Ist da ein Adapter zwischen Druckminderer und Co2 Sodastream?
Fg
von Freibier28
Montag 23. März 2020, 20:59
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Wasserleitung verlegen
Antworten: 12
Zugriffe: 2443

Re: Wasserleitung verlegen

Ich hätte es in 1/2 zoll gemacht. Dadurch verschwindet auch der nippel eigtl in der Wand.
Mach es einfach wie es die am besten gefällt.
Viele Wege führen zum Ziel.
von Freibier28
Montag 23. März 2020, 20:39
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Wasserleitung verlegen
Antworten: 12
Zugriffe: 2443

Re: Wasserleitung verlegen

Ein 40mm Nippel1/2 Zoll und nen verchromtes 1/2 toll T-St. Dann hast eine Seite IG die andere Ag.
von Freibier28
Montag 23. März 2020, 20:18
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Wasserleitung verlegen
Antworten: 12
Zugriffe: 2443

Re: Wasserleitung verlegen

Das gewinde hält die last schon aus. Es wäre warscheinlich am sinnvollsten da mit einer Pressverschraubung zu arbeiten. Ist aber eigtl dafür gemacht z. B. einen Waschmaschinenschlauch drauf zu schließen. Oder du drehst es einfach ab wenn du keinen Brautag hast. Ich persönliche als gelernter Installa...
von Freibier28
Montag 23. März 2020, 19:52
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Wasserleitung verlegen
Antworten: 12
Zugriffe: 2443

Re: Wasserleitung verlegen

Na du schraubst diese ventil zwischen den S-Bogen der zwischen Wand und Armatur ist. Damit rückt deine Armatur weiter von der Wand nach vorne (und der Wasserstrahl trifft das Becken hoffentlich noch). Einstellen kannst du da nichts. Ich würde jetzt nicht unbedingt auf das Gewinde dieses Ventils eine...
von Freibier28
Montag 23. März 2020, 19:40
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Wasserleitung verlegen
Antworten: 12
Zugriffe: 2443

Re: Wasserleitung verlegen

Du kannst mit diesen Ventilen schon das wasser abgreifen aber du könntest auch einfach ein verchromtes T Stück hinten einbauen.
Wenn es Aufputz verlegt wird würde ich ein 15er Edelstahlrohr verlegen. (pressen)
Das sieht sauber aus.
Fg
von Freibier28
Donnerstag 12. März 2020, 19:35
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Lichtgeschmack in Kaufbieren
Antworten: 12
Zugriffe: 1182

Re: Lichtgeschmack in Kaufbieren

Ich habe vor kurzem was davon gelesen (weis leider nicht mehr wo) das die heutzutage soviel UV Schutz mit ins Weissglas/Klarglas packen können das es sich ähnlich wie die braune Flasche verhält. Vielleicht gibts hier ja jemand der darüber genauer bescheid weiß. Will diesen Klarglas Trend aber auch n...
von Freibier28
Mittwoch 11. März 2020, 11:56
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Schlechte Ausbeute mit Brauheld 35l
Antworten: 19
Zugriffe: 1467

Re: Schlechte Ausbeute mit Brauheld 35l

Ok. Oben hast du 4,x geschrieben.
Bei 6 kg sinds noch 51 %.
von Freibier28
Mittwoch 11. März 2020, 10:15
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Schlechte Ausbeute mit Brauheld 35l
Antworten: 19
Zugriffe: 1467

Re: Schlechte Ausbeute mit Brauheld 35l

Er spricht von 5,2kg malz?
von Freibier28
Mittwoch 11. März 2020, 09:59
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Schlechte Ausbeute mit Brauheld 35l
Antworten: 19
Zugriffe: 1467

Re: Schlechte Ausbeute mit Brauheld 35l

Deine Sudhausausbeute liegt bei 57 %. Das ist eigentlich ok. Es bleibt natürlich eine Menge Wasser im Treber zurück und auch beim Kochen verdampft je nach Dauer auch einiges. Ich würde sagen das passt im großen und ganzen. Ich finde nur das dein Hauptguss ziemlich großzügig gewählt ist und der Nachg...
von Freibier28
Sonntag 8. März 2020, 21:34
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Abfüllen in ein Keg
Antworten: 13
Zugriffe: 1570

Re: Abfüllen in ein Keg

Ist eigentlich alles richtig. Die CO2 Flasche musst du erst beim Zapfen anschließen. Das Spundventil nutzt man zum Einstellen der Karbonisierung wie du ja schon richtig erkannt hast. Denke nur das du auch so ein günstiges Spundventil hast. Die lassen sich nicht präzise einstellen. Da musst du öfter ...
von Freibier28
Dienstag 3. März 2020, 09:14
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kveik - Hefestämme
Antworten: 459
Zugriffe: 52533

Re: Kveik - Hefestämme

Ja sorry. Versuche gerade dauernd ein Bild hochzuladen. Das funktioniert nicht. Hatte ich eigentlich im Anhang.

Auf der Flasche steht "Earth Kveik, Traditional Ale, Hand Bryggeriet" 7,4%
Vielleicht kennt ihr es ja.
Danke
von Freibier28
Dienstag 3. März 2020, 08:58
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kveik - Hefestämme
Antworten: 459
Zugriffe: 52533

Re: Kveik - Hefestämme

Servus. Nen Kumpel von mir war vor kurzem in Norwegen. Da habe ich ihn gebeten mir ein Kveik Bier mitzunehmen falls er eins findet. Gesagt getan. Er hat mir 2 Kveik Biere mitgebracht. Wie komme ich denn drauf mit welchem Stamm das vergoren wurde? Evtl kennt jemand das Bier. Hätte nun vor mir aus dem...
von Freibier28
Dienstag 25. Februar 2020, 22:02
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Magnesium und Hopfen
Antworten: 2
Zugriffe: 441

Re: Magnesium und Hopfen

Magnesium bewirkt eine eher unangenehme kratzige bitterkeit.
Die willst du ja nicht haben. Daher solltest du dein Wasser aufbereiten und deinen IBU Wert über den Hopfen einstellen.
Fg
von Freibier28
Montag 24. Februar 2020, 19:25
Forum: Braugerätschaften
Thema: Spundventil auf KEG
Antworten: 6
Zugriffe: 846

Re: Spundventil auf KEG

So ungefähr kannst du den druck damit schon einstellen. Ich mache ea auch damit. Ich gebe nach dem Jungbier einfüllen 2 Bar auf das Fass. Dann ist der Deckel schonmal dicht. Das Spundventil Schraube ich vorher ganz rein damit es dicht ist. Dann schließe ich die Co2 Flasche ab und stecke das Spundven...
von Freibier28
Mittwoch 29. Januar 2020, 18:52
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Loser Hefebodensatz in Flaschen
Antworten: 34
Zugriffe: 2991

Re: Loser Hefebodensatz in Flaschen

Hallo. Habe heute nochmal gebraut. Ein helles aus hauptsächlich Pilsner Malz. Habe das Wasser wieder wie beim letzten mal mit Milchsäure aufbereitet. Laut den Messstreifen war der Maische Ph nach 10 min bei ca 5,75. (Messstreifen zeigen 0,25er Schritte an) Also sollte das mit der Wasseraufbereitung ...
von Freibier28
Dienstag 28. Januar 2020, 20:48
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Loser Hefebodensatz in Flaschen
Antworten: 34
Zugriffe: 2991

Re: Loser Hefebodensatz in Flaschen

Ok vielen Dank. Noch einer ne Idee woran das mit meinem Trubkegel liegen kann. Der Whirlpool wird bei 80 Grad gemacht. (aktive kühlung nach dem kochen). Dann ca 20 min ruhe und dann heiss umschlauchen. Früher war er richtig Fest unten mittig und jetz schwimmt alles rum und nen kegel ist auch nicht z...
von Freibier28
Dienstag 28. Januar 2020, 20:40
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Loser Hefebodensatz in Flaschen
Antworten: 34
Zugriffe: 2991

Re: Loser Hefebodensatz in Flaschen

Ok. Beim. Nächstes mal habe ich diese Teststreifen. Die sind zwar weniger genau aber fürs erste sollte es mal reichen.
Die kann ich ja bei 63 Grad verwenden. Nach wieviel Zeit messt ihr denn so den Ph Wert?
Gebt ihr die Milchsäure schon vorher mit ins Wasser oder dann erst nach dem Messen?
von Freibier28
Dienstag 28. Januar 2020, 20:20
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Loser Hefebodensatz in Flaschen
Antworten: 34
Zugriffe: 2991

Re: Loser Hefebodensatz in Flaschen

6ml auf 22l Hauptguss 5ml auf 18 l Nachguss SHA 61 % eigtl auch wie früher. Gemessen wurde direkt in der Würze bei ca 63 Grad ungefähr 10 min nach dem Einmaischen. Wie wirkt sich ein zu niedriger Maische Ph aus? Mich wundert es einfach das der Trubkegel jetzt nicht mehr hält und alles mehr oder weni...
von Freibier28
Dienstag 28. Januar 2020, 19:16
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Loser Hefebodensatz in Flaschen
Antworten: 34
Zugriffe: 2991

Re: Loser Hefebodensatz in Flaschen

Hallo miteinander. Ich hätte zu diesem Thema mit der Ausflockung auch ein paar Fragen. Ich habe die letzten beiden Sude auch angefangen mein Brauwasser aufzubereiten nachdem ich mich in letzter Zeit mit dem Thema beschäftigt habe. Ich habe so ein 15euro China PH Testgerät mit 3 Punkt kalibrierung. B...
von Freibier28
Mittwoch 15. Januar 2020, 07:07
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Hefeflocken im Gäreimer
Antworten: 7
Zugriffe: 750

Re: Hefeflocken im Gäreimer

Hast du sie Probe am Hahn entnommen? Dann kann es natürlich sein das es dir die abgesetzte Hefe mit deinem Jungbier ausgeschwemmt hat.
Fg
von Freibier28
Samstag 11. Januar 2020, 12:35
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Restextrakt hoch, würdet ihr abfüllen?
Antworten: 21
Zugriffe: 1842

Re: Restextrakt hoch, würdet ihr abfüllen?

Also ich habe mich nun entschieden abzufüllen. Wird schon trinkbar werden. Am Restextrakt hat sich nichts mehr verändert. Ich habe auf der Seite von Braumagazin geschaut und da steht das Münchner typ 2 zu 80% als Basismalz und Weizenmalz zu 50% eingesetzt werden kann. Deshalb habe ich mir bei der Sc...
von Freibier28
Freitag 10. Januar 2020, 11:04
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Restextrakt hoch, würdet ihr abfüllen?
Antworten: 21
Zugriffe: 1842

Re: Restextrakt hoch würdet ihr abfüllen?

Würde es reichen einen 2l starter in einem Erlenmayerkolben herzustellen und zuzugeben?
Kann mann irgendwie erfahren welche Hefe welche Zucker verarbeiten kann?
von Freibier28
Freitag 10. Januar 2020, 07:43
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Restextrakt hoch, würdet ihr abfüllen?
Antworten: 21
Zugriffe: 1842

Re: Restextrakt hoch würdet ihr abfüllen?

Danke für die Antworten. Habe nicht vor mit einem Übervergärer zu arbeiten.
Dachte mir nur eine andere Hefe wäre sinnvoll da ich in Jans Buch gelesen habe es gibt Hefen die Maltotriose vergären und welche die das nicht tun.
Deshalb der Gedanke das eine andere Hefe vielleicht noch was vergären könnte.
von Freibier28
Donnerstag 9. Januar 2020, 21:01
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Restextrakt hoch, würdet ihr abfüllen?
Antworten: 21
Zugriffe: 1842

Re: Restextrakt hoch würdet ihr abfüllen?

Jodprobe sah super aus.
Dann werd ich das mal so abfüllen und hoffen das man es trinken kann.
Danke
von Freibier28
Donnerstag 9. Januar 2020, 09:12
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Restextrakt hoch, würdet ihr abfüllen?
Antworten: 21
Zugriffe: 1842

Re: Restextrakt hoch würdet ihr abfüllen?

Also daran das sich da noch was tut glaube ich nicht. Es hat sich ja nach der 2ten Hefegabe auch nichts mehr verändert. Hätte noch nen Päckchen W34/70 im Keller. Würde die noch Sinn machen um den Restextrakt zu senken? Verarbeitet die W34 vielleicht noch weitere Zucker wo jetzt bei der M20 schon sch...
von Freibier28
Donnerstag 9. Januar 2020, 08:46
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Restextrakt hoch, würdet ihr abfüllen?
Antworten: 21
Zugriffe: 1842

Restextrakt hoch, würdet ihr abfüllen?

Hallo. Habe gerade ein Problem mit einem Weizen das ich am 29.12. 19 gebraut habe. Schüttung 2,5 kg Weizenmalz dunke 1,5kg Münchner typ 2 1kg Wiener Malz 500g Caramünch 15min Eiweißrast 35min 63 grad 30min 72 grad Kochzeit 70min Vorderwürzehopfung 25g Saphir 23l mit 13,5 plato bei 20grad gemessen He...
von Freibier28
Samstag 4. Januar 2020, 20:05
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärungsstart untergäriges Bier
Antworten: 39
Zugriffe: 2918

Re: Gärungsstart untergäriges Bier

Hat bei dir schon ein Überweissen der Würze stattgefunden?
In der Angärphase ist noch nicht unbedingt eine aktivität am Gärspund sichtbar.
Um wieviel Würze handelt es sich? Welche Anstelltemperatur?
Gruss
von Freibier28
Dienstag 25. Juni 2019, 19:42
Forum: Bierreisen
Thema: Tipps für Augsburg
Antworten: 10
Zugriffe: 1298

Re: Tipps für Augsburg

Schau auch mal ins "könig von flandern" . Kleine Gasthausbrauerei im Gewölbekeller gleich beim Rathaus.
Drunken Monkey ist auch nen Besuch wert.
Gruss aus Augsburg
von Freibier28
Donnerstag 13. Juni 2019, 22:04
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Ende der Hauptgärung, oder Fehler im System?
Antworten: 14
Zugriffe: 1618

Re: Ende der Hauptgärung, oder Fehler im System?

Hi. Messe einfach morgen und übermorgen nochmal. Wenn der Wert sicht nicht mehr verändert kannst du abfüllen.
Fg
von Freibier28
Dienstag 11. Juni 2019, 14:26
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Fehlgeschmack nach Abfüllung
Antworten: 10
Zugriffe: 1290

Re: Fehlgeschmack nach Abfüllung

Ja richtig. Hauptgärung bei 18 grad. Nachgärung 14 Tage bei 18 Grad. Und dann ab in den Kühlschrank bei ca 5Grad.
Mit der Karbonisierung habe ich keine Probleme die ist in Ordnung.
Fg
von Freibier28
Dienstag 11. Juni 2019, 11:12
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Fehlgeschmack nach Abfüllung
Antworten: 10
Zugriffe: 1290

Re: Fehlgeschmack nach Abfüllung

Ich gehe bei dem Umschlauchen genauso vor. Speise oder Zuckerlösung vorlegen und draufschlauchen. Ich koche den Hahn und den lebensmittelechten Silikonschlauch aus. Den Eimer Sprühe ich auch mit Lebensmittelgeignetem Reinigungsalkohol ein und schwenke ihn nach ein paar Minuten mit heissem Wasser aus...
von Freibier28
Sonntag 9. Juni 2019, 23:19
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Fehlgeschmack nach Abfüllung
Antworten: 10
Zugriffe: 1290

Re: Fehlgeschmack nach Abfüllung

Nein die Speise wurde von einem frischen sud entnommen aus dem dann ein untergäriges Helles wurde.
Also nach dem kochen entnommen.
Fg
von Freibier28
Sonntag 9. Juni 2019, 12:38
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Fehlgeschmack nach Abfüllung
Antworten: 10
Zugriffe: 1290

Fehlgeschmack nach Abfüllung

Servus miteinander! Habe mal wieder ein Problem. Habe nun insgesamt 3 Sude Weizenbier gebraut. Bei allen Bieren wurde mit unterschiedlichen rehydrieten Trockenhefen vergoren. Jeweils 1 Päckchen auf 20 Liter. Die Stammwürze lag bei allen drei Anfangs bei 13Grad Plato. Nach abgeschlossener Gärung je n...
von Freibier28
Donnerstag 9. Mai 2019, 22:34
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Starter aus Trockenhefe
Antworten: 45
Zugriffe: 3298

Re: Starter aus Trockenhefe

Na da hab ich ja was losgetreten.
Interessant
von Freibier28
Donnerstag 9. Mai 2019, 10:43
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Starter aus Trockenhefe
Antworten: 45
Zugriffe: 3298

Re: Starter aus Trockenhefe

Ok das mit der Mangelerscheinug durch zu wenig Würze leuchtet ein, aber wie sieht es aus wenn ich ein Päckchen Trockenhefe auf einen Liter Würze gebe und nach 12 Stunden nochmal einen Liter Würze dazugebe? Dann haben doch die Jungen Zellen wieder Nahrung oder? Also 12 Stunden 1 Päckchen 1Liter Würze...
von Freibier28
Mittwoch 8. Mai 2019, 19:50
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Starter aus Trockenhefe
Antworten: 45
Zugriffe: 3298

Re: Starter aus Trockenhefe

Ja das wäre vielleicht auch eine Möglichkeit. Ich dachte nur wenn ich das einen Tag vorher mit dem Magnetrührer mache, kann ich die Anstellmenge aus einem Päckchen erreichen. Also spare ich mir das zweite Päckchen.
von Freibier28
Mittwoch 8. Mai 2019, 19:13
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Starter aus Trockenhefe
Antworten: 45
Zugriffe: 3298

Re: Starter aus Trockenhefe

War nen Riegele. Nächstes mal mache ich mir einfach 2 Liter Würze mit einer Kombirast im Thermomix meiner Frau😋. Dann gebe ich das Päckchen 24 Stunden vorher in einen Erlenmayerkolben und lasse es mit den 2 Liter Würze auf dem Magnetrührer rühren. Das sollte dann doch zum Vermehren reichen oder? Danke
von Freibier28
Mittwoch 8. Mai 2019, 17:47
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Starter aus Trockenhefe
Antworten: 45
Zugriffe: 3298

Re: Starter aus Trockenhefe

Ja das ist mir schon klar. Ich hatte aber leider nur 500ml würze. Darum hab ich ja alkoholfreies bier genommen. Sonst hätte ich natürlich die würze vermehrt.
Danke trotzdem
von Freibier28
Mittwoch 8. Mai 2019, 16:54
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Starter aus Trockenhefe
Antworten: 45
Zugriffe: 3298

Re: Starter aus Trockenhefe

Ok mache ich jetzt letztendlich auch. Die nacht auf dem magnetrührer mit der würze hat gut geklappt. Heute früh noch nen alkoholfreies dazugegeben damit die hefe was zu futtern hat und sich noch vermehren kann aber irgendwie ist seitdem nichts mehr los. Mhh ich kipp des lieber in den ablauf und nehm...
von Freibier28
Dienstag 7. Mai 2019, 21:56
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Starter aus Trockenhefe
Antworten: 45
Zugriffe: 3298

Re: Starter aus Trockenhefe

Ok. In welche menge würze sollte dann das päckchen gegeben werden um die hefeanzahl zu verdoppeln?
von Freibier28
Dienstag 7. Mai 2019, 21:28
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Starter aus Trockenhefe
Antworten: 45
Zugriffe: 3298

Re: Starter aus Trockenhefe

Ok. Und kann ich nun das hefepäckchen einfach ind den kolben mit der abgekochten würze geben? Dann über nacht auf den magnetrührer?
Fg
von Freibier28
Dienstag 7. Mai 2019, 20:56
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Starter aus Trockenhefe
Antworten: 45
Zugriffe: 3298

Starter aus Trockenhefe

Abend miteinander. Bräuchte mal wieder eure Hilfe. Ich will morgen ein märzen brauen. Bis jetzt habe ich schon ein paar untergärige helle gemacht die alle ganz gut geworden sind. Dabei habe ich immer 20 liter Würze mit 2 Päckchen rehydrierter fermentis w34/70 bei 10 grad angestellt. Da ich nun einen...
von Freibier28
Samstag 2. März 2019, 20:13
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Hefestarter..
Antworten: 25
Zugriffe: 3402

Re: Hefestarter..

OK. Dann lasse ich es bei dem Maibock. Dann Ernte ich halt die nächste Hefe und dann stellt sich mir die Frage mit der Zellzahl aufs Neue? Mir geht es vor allem darum das diese trockenhefen bei mir immer ca 48 Std zum ankommen brauchen und ich es deshalb mit einer geernteten oder mit einem Starter m...