Die Suche ergab 29 Treffer

von Kero
Dienstag 17. März 2020, 16:31
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 12260
Zugriffe: 1259593

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

JackFrost hat geschrieben:
Dienstag 17. März 2020, 16:24
Das V4A ist besser, da es wie die Hexe aus Edelstahl ist.

Gruß JackFrost
Vielen Dank! War nur verunsichert, weil in V4A ja Chrom eingemischt ist und zumindest verchromte Teile ja keinen Würzekontakt haben sollten
von Kero
Dienstag 17. März 2020, 16:19
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 12260
Zugriffe: 1259593

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Hallo zusammen, ich suche eine Reduzierstück für meinen Beeketal 11 Liter TP, damit die "normale" Läuterhexe dranpasst, sollte also 3/4 Außengewinde auf 3/8 Innengewinde sein. In der Bucht gibt es eine große Auswahl an Reduzierstücken die passen würden, jedoch entweder aus Messing oder aus V4A. Sind...
von Kero
Freitag 20. September 2019, 13:18
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Batch Sparge
Antworten: 88
Zugriffe: 10510

Re: Batch Sparge

Von mir auch ein positives Feedback zu Olis Methode, wurde am letzten Brautag ausprobiert und hat gut funktioniert. Lediglich beim "Start"-Nachguss (erste 20%) war ich wohl etwas übereifrig, da hat sich ein Tunnel gebildet (könnte aber auch an 15% Haferflocken gelegen haben). Hab dann schon bei 10% ...
von Kero
Montag 2. September 2019, 21:36
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Plastikhahn/Ablasshahn vom Gärfass zerlegen und reinigen
Antworten: 21
Zugriffe: 3097

Re: Plastikhahn/Ablasshahn vom Gärfass zerlegen und reinigen

Ich kann echt jedem nur dringend empfehlen, das Ding mal auseinander zu nehmen. Ich hätte nicht gedacht, dass es da so schlimm drin aussieht. Wundert mich, das mir der Hahn bisher keine Infektion eingebracht hat...

Meiner wird gerade auch eingeweicht. Danke Tim für den Tipp!
von Kero
Montag 19. August 2019, 18:28
Forum: Rezepte
Thema: Haferflocken in Weizenbock
Antworten: 8
Zugriffe: 841

Re: Haferflocken in Weizenbock

Nach Hermann-Verfahren sehen Deine Rasten aber nicht aus... Und der Link zum Rezept funktioniert nicht. Und wie gesagt: Haferflocken bringen nichts. Für besseren Schaum wird manchmal etwas Weizenmalz zugesetzt, das ist in einer Weißbierschüttung aber schon reichlich vorhanden. Ist richtig, das war ...
von Kero
Montag 19. August 2019, 14:10
Forum: Rezepte
Thema: Haferflocken in Weizenbock
Antworten: 8
Zugriffe: 841

Re: Haferflocken in Weizenbock

Nach diesem Rezept: https://www.maischemalzundmehr.de/index.php?id=449&inhaltmitte=rezeptEinmaischen: Einmaischen bei 47 °C 1.Rast: 45 °C für 15 min 2.Rast: 55 °C für 10 min 3.Rast: 62 °C für 30 min 4.Rast: 72 °C für 30 min Abmaischen: 78 °C Hatte aber auch "nur" 50% Weizen drin damals. Wie gesagt… ...
von Kero
Montag 19. August 2019, 13:55
Forum: Rezepte
Thema: Haferflocken in Weizenbock
Antworten: 8
Zugriffe: 841

Re: Haferflocken in Weizenbock

Ich habe bisher erst einmal ein Weizen gebraut, war einer meiner ersten Sude und noch mit der WB06. Ich war damals etwas enttäuscht, das der Schaum im Vergleich zum Kaufweizen doch deutlich schneller verschwand. Er war auch wesentlich grobporiger. Nach den guten Erfahrungen in einem sehr Oatmeal-las...
von Kero
Montag 19. August 2019, 13:45
Forum: Rezepte
Thema: Haferflocken in Weizenbock
Antworten: 8
Zugriffe: 841

Haferflocken in Weizenbock

Hallo zusammen, bei mir steht (idealerweise kommendes Wochenende) ein Weizenbock im Herrmannverfahren mit gestrippter Gutmann an. Schüttung ist bisher: 3 kg Weizen hell 1 kg Pilsner Malz 1 kg Münchener Malz 100 g CaraHell Jetzt war meine Überlegung, noch 200 g Haferflocken zuzugeben. Dazu wollte ich...
von Kero
Montag 12. August 2019, 07:28
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Weihnachtsbier 2019
Antworten: 34
Zugriffe: 3577

Re: Weihnachtsbier 2019

Andere Schüttung? Verrätst es mir? Sicher! Ich habe vor, ca. 20 l mit 3 kg Weizen, 1 kg PiMa, 1 kg MüMa2 und 100 g CaraHell zu machen. Beim Rest (Rasten, Bitterkeit, Hefe) wollte ich mich aber an dein Rezept halten. Wo ich gerade im Gespräch mit dem Ersteller bin, kannst du mir doch auch sicher ver...
von Kero
Sonntag 11. August 2019, 22:42
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Weihnachtsbier 2019
Antworten: 34
Zugriffe: 3577

Re: Weihnachtsbier 2019

Meinen Bananen-Weizenbock und ein Dunkles mit reichlich Schokogeschmack. Und noch irgendwas mit viel Hopfen. https://www.maischemalzundmehr.de/index.php?id=872&inhaltmitte=rezept&suche_begriff=banane%20grande Ich hoffe bloss dass meine neue Brauerei bis dahin fertig wird... Witziger Zufall, genau d...
von Kero
Montag 25. März 2019, 16:08
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Bier wird es immer … oder so (Originalrezept: Polar Pils)
Antworten: 36
Zugriffe: 4372

Re: Bier wird es immer … oder so

Wird's halt ein California Polar Common :D das Rezept war schonmal keine verkehrte Wahl, das Original ist auf jeden Fall sehr lecker! Was sind das genau für Camping-Behälter? Die sehen so aus als könnten die auch gut in meinen Mini-Kühlschrank passen ;-) kannst du mir die Maße sagen bzw. wo die her ...
von Kero
Samstag 23. März 2019, 14:51
Forum: Rezepte
Thema: HBCon 2019 Siegerrezepte
Antworten: 99
Zugriffe: 12642

Re: HBCon 2019 Siegerrezepte

Ich hatte die Ehre, das Pils gestern mal zu verkosten und kann bestätigen, dass die Stopfaromen sehr dezent sind. Sie geben dem ganzen ein "gewisses Extra", aber ich wär nicht drauf gekommen, dass das gestopft ist, wenn ichs nicht vorher gewusst hätte. Ich bin jetzt nicht so der Stil-/BJCP-Profi, ab...
von Kero
Donnerstag 21. März 2019, 08:54
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: brau!magazin Frühjahr 2019
Antworten: 16
Zugriffe: 2440

Re: brau!magazin Frühjahr 2019

Da schließe ich mich auch an ... das Magazin ist eine echte Bereicherung für alle Hobbybrauer, informativ und unterhaltend wie man es sich nur wünschen kann. Besonders die professionelle Aufarbeitung einzelner Bierstile und die Experimente waren echt klasse! Ich hoffe doch, es ist noch was zu machen...
von Kero
Montag 18. März 2019, 12:33
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Mikro- (oder Nano-) Sudgröße
Antworten: 27
Zugriffe: 2849

Re: Mikro- (oder Nano-) Sudgröße

Das mit dem Ofen klingt auch interessant, hatte ich bisher noch nicht drüber nachgedacht. War aber auch bis gestern der festen Überzeugung, man müsste bei Rasten immer Rühren. Auf dem Herd fände ich sonst schon praktischer wegen Temperaturkontrolle, allerdings denke ich daß die Maische im 10 l Topf ...
von Kero
Sonntag 17. März 2019, 15:07
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Mikro- (oder Nano-) Sudgröße
Antworten: 27
Zugriffe: 2849

Re: Mikro- (oder Nano-) Sudgröße

Okay, ich denke ich werde es mit BIAB und mit Gardine Mal ausprobieren. Wobei mir der Mini-Thermoport auch immer verlockender vorkommt....aber "aufrüsten" geht ja immer, v.a. da ich den passenden Topf ja so oder so holen würde. Das ganze Setting würde sich ja auch perfekt für komplette Neueinsteiger...
von Kero
Sonntag 17. März 2019, 10:33
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Mikro- (oder Nano-) Sudgröße
Antworten: 27
Zugriffe: 2849

Re: Mikro- (oder Nano-) Sudgröße

Selbst wenn es sich preislich nicht lohnt die Gardine wiederzuverwenden, muss man die doch jedes Mal neu zusammennähen wenn man die wegwirft? Ist es da nicht (unabhängig von Wegwerfmentalität oder Preis) sinnvoller, die zu waschen und wiederzuverwenden?
von Kero
Sonntag 17. März 2019, 09:57
Forum: Rezepte
Thema: (Irish) Red Ale
Antworten: 10
Zugriffe: 1410

Re: (Irish) Red Ale

Ich könnte das hier empfehlen: https://www.maischemalzundmehr.de/index.php?id=649&inhaltmitte=rezept&suche_sorte=Irish%20Ale&suche_order=Empfehlungen%20absteigend Das habe ich jetzt für St Patrick's Day (also heute :)) gemacht und es ist echt ganz gut geworden. Ich habe es mit 100% EKG gemacht und w...
von Kero
Samstag 16. März 2019, 12:09
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Mikro- (oder Nano-) Sudgröße
Antworten: 27
Zugriffe: 2849

Re: Mikro- (oder Nano-) Sudgröße

Erstmal vielen Dank für das ganze Feedback. Der GNom gefällt mir richtig gut, aber der ist mir momentan noch zu viel Bastelei. Bin da leider noch nicht so versiert wie die meisten hier. Der Thermobehälter klingt auch echt super, vor allem gegen mein bedenken, Temperaturen bei den kleinen Mengen im T...
von Kero
Freitag 15. März 2019, 20:13
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Mikro- (oder Nano-) Sudgröße
Antworten: 27
Zugriffe: 2849

Re: Mikro- (oder Nano-) Sudgröße

Genau den Thread hatte ich auch auf dem Schirm, daher auch meine Veranschlagung mit 5 h Brautag. Nur sollte es bei mir alles nochmal etwa halbiert werden. Wie gesagt, es geht eher um Experimente. Da wären mir auch 10 Liter zu schade, wenn es nicht so toll schmeckt. Selbst von meinem Kaffee-Experimen...
von Kero
Freitag 15. März 2019, 19:54
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Mikro- (oder Nano-) Sudgröße
Antworten: 27
Zugriffe: 2849

Mikro- (oder Nano-) Sudgröße

Hallo Forum, ich habe vor, mich in Zukunft in meiner Sudgröße deutlich zu verkleinern. Aktuell braue ich von allem immer >20 l. Soviel trinke ich aber gar nicht und fast alle biertrinkenden Menschen in meiner Umgebung sind wenig bis gar nicht experimentell angehaucht (mit allem über Pale Ale - was d...
von Kero
Mittwoch 13. März 2019, 16:35
Forum: Rezepte
Thema: 7-Korn-Landbier
Antworten: 82
Zugriffe: 8328

Re: 7-Korn-Landbier

Okay, danke für die Infos! Bisher habe ich meinem Wasser auch nie Beachtung geschenkt, ist auch immer was trinkbares rausgekommen :-D Bin nur dank des Braumagazins und Jans Büchlein mal auf die Idee gekommen, auch an dieser Schraube mal etwas zu drehen.
von Kero
Mittwoch 13. März 2019, 16:19
Forum: Rezepte
Thema: 7-Korn-Landbier
Antworten: 82
Zugriffe: 8328

Re: 7-Korn-Landbier

Genau darum fragte ich :-D Du schriebst ja vorher, dass du (falls ich das richtig interpretiert habe) aufgrund der hohen RA "nur" auf 3,5 senkst? Mit "nur" 3ml Milchsäure wäre ich bei meinem Wasser schon auf bzw. leicht unter 0°dH: https://www.maischemalzundmehr.de/index.php?inhaltmitte=toolswasserr...
von Kero
Mittwoch 13. März 2019, 15:54
Forum: Rezepte
Thema: 7-Korn-Landbier
Antworten: 82
Zugriffe: 8328

Re: 7-Korn-Landbier

Ich werde das Bier diese Woche auch mal nachbrauen, habe aber auch noch Fragen zum Wasser. Mein Leitungs-Brauwasser hat 1,5 mmol/l bzw. 4,3°dH Restalkalität. Bisher habe ich noch nie aufbereitet (hab hauptsächlich dunkle / malzige Biere gemacht), würde aber gerne dieses Mal den HG mit 80% Milchsäure...
von Kero
Donnerstag 21. Februar 2019, 14:34
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Schnelle Hilfe für Schüttungsfehler
Antworten: 10
Zugriffe: 1203

Re: Schnelle Hilfe für Schüttungsfehler

Auf die Idee mit dem Verschnitt bin ich jetzt gar nicht gekommen, die ist auch super! Allerdings möchte ich nicht unbedingt 50 l herstellen, ich braue bisher nichts zweimal (Dafür gibt es zu viele andere Rezepte, die noch weit oben auf meiner Liste stehen) Aufgeschrieben habe ich alles, habe mich ja...
von Kero
Donnerstag 21. Februar 2019, 14:29
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Neuzugang aus dem Ruhrgebiet
Antworten: 3
Zugriffe: 482

Neuzugang aus dem Ruhrgebiet

Hallo, nach ca. 1/2 Jahr sehr aktiven Mitlesens hier im Forum wollte ich mich dann auch mal vorstellen: Ich heiße Nils und komme aus dem Ruhrgebiet. Angefangen habe ich mit dem Anfängerrezept des alten Forums, vor relativ genau 2 Jahren. Dann war erstmal recht lange Pause und Mitte letzten Jahres ha...
von Kero
Mittwoch 20. Februar 2019, 10:29
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Schnelle Hilfe für Schüttungsfehler
Antworten: 10
Zugriffe: 1203

Re: Schnelle Hilfe für Schüttungsfehler

Diätbier wäre auch definitiv nicht mein Ziel :D Ich werde es jetzt mit leicht erhöhten IBU machen und die TOP nehmen. Am Ende der Gärung gucke ich dann Mal auf den EVG und teste das Jungbier. Falls es gar nicht geht, ziehe ich meine drittgeführte Nottingham aus dem Kühlschrank nochmal hoch und lass ...
von Kero
Mittwoch 20. Februar 2019, 09:51
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Schnelle Hilfe für Schüttungsfehler
Antworten: 10
Zugriffe: 1203

Re: Schnelle Hilfe für Schüttungsfehler

Mehr Standardmalz wäre auch meine erste Wahl, dummerweise habe ich nichts da (bestelle die Standardmalze eigentlich immer geschrotet und habe nur Cara ungeschrotet da, deshalb ja auch der Fehler). Ich denke ich werde die IBU etwas erhöhen, das klingt ganz gut. Zusammen mit der Süße wird's halt ein A...
von Kero
Mittwoch 20. Februar 2019, 09:37
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Schnelle Hilfe für Schüttungsfehler
Antworten: 10
Zugriffe: 1203

Re: Schnelle Hilfe für Schüttungsfehler

Ah sorry, wollte eigentlich das Rezept mit verlinken. Aber die Schüttung ist: 3 kg Münchener 1,6 kg Wiener 0,5 kg Caramünch 2 35 g Carafa Spezial nach Maltoserast Das ganze auf 18 l HG und 15 l NG bzw. bis 13P Dazu kommen dann noch Mal die 0,5 kg Caramünch die ich versehentlich mit reingeschüttet ha...
von Kero
Mittwoch 20. Februar 2019, 09:22
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Schnelle Hilfe für Schüttungsfehler
Antworten: 10
Zugriffe: 1203

Schnelle Hilfe für Schüttungsfehler

Hallo, Ich bin neu hier in Forum (Vorstellung kommt noch) und bisher passiver Mitleser gewesen. Jetzt habe ich aber ein dringendes Anliegen: Ich habe gerade angefangen, den Schumacher Klon von MMuM zu Brauen und dabei einen gravierenden Schüttungsfehler gemacht: Ich habe zusätzlich zur sowieso schon...