Die Suche ergab 14 Treffer

von toggs
Sonntag 13. Oktober 2019, 22:35
Forum: Braugerätschaften
Thema: Empfehlung Einkocher?
Antworten: 23
Zugriffe: 1278

Re: Empfehlung Einkocher?

Hallo Bodo, ich bin vor kurzem auch erst in die "Einkocherklasse" eingestiegen und stand ebenfalls vor der Qual der Wahl. Letztendlich habe ich mich für den Klarstein Biggie entschieden (analoge Version). Ich habe dieses Modell gewählt, weil es 2000 Watt hat (anstatt der 1800 von Weck) und aus Edels...
von toggs
Montag 7. Oktober 2019, 07:51
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 11210
Zugriffe: 1023053

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Hi. Ich bin in der Gärphase meines ersten Sudes. Laut Rezept soll ich nun 5 Tage Hopfenstopfen. Wann genau hänge ich denn das Säckchen in den Gärbottich? Erst nachdem alles komplett vergoren ist, und dann noch 5 Tage mit dem Hopfen ruhen lassen, oder lieber bereits während die Gärung noch im Gange i...
von toggs
Freitag 4. Oktober 2019, 07:45
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 11210
Zugriffe: 1023053

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Kolbäck hat geschrieben:
Freitag 4. Oktober 2019, 07:21
Als Anfänger ist es aber trotzdem interessant, weil man dann sofort sieht, ob das Maischen und Läutern gut geklappt hat; und wie sich die Stw durch die Verdampfung verändert.
Ja stimmt, das ist durchaus interessant. Danke!
von toggs
Freitag 4. Oktober 2019, 06:51
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 11210
Zugriffe: 1023053

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Hi. Ich hab gestern meinen ersten (hoffentlich erfolgreichen) Brautag hinter mich gebracht. Ich hab dazu parallel die brauanleitung.com offen gehabt. Eine Frage die sich mir stellte: Wozu macht man die erste Messung vor dem Kochen (https://brauanleitung.com/brauanleitung/schritt-9-erste-messung/)? M...
von toggs
Montag 9. September 2019, 10:13
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Läutern in Thermoport - warum?
Antworten: 81
Zugriffe: 8563

Re: Läutern in Thermoport - warum?

Wieso ist das anschließende Aufheizen beim Bottichmaischen auf 78 Grad eigentlich nicht notwendig? Habe gelesen er ist förderlich für das abläutern.
von toggs
Dienstag 3. September 2019, 21:34
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Bottichmaischverfahren
Antworten: 46
Zugriffe: 3076

Re: Bottichmaischverfahren

Hallo Oli, danke für die Aufklärung!

Ich hab jetzt zwar neues Vokabular gelernt, ob die Läuterruhe jetzt aber notwendig ist oder nicht, kann ich nicht rauslesen :)
von toggs
Dienstag 3. September 2019, 21:08
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Bottichmaischverfahren
Antworten: 46
Zugriffe: 3076

Re: Bottichmaischverfahren

Wie sieht es denn beim Bottichmaischverfahren mit der Läuterruhe aus? Ist diese überhaupt notwendig, weil so wie ich das verstanden habe, rühren die meisten gar nicht um, d.h. das Malz hat sich eh schon abgesetzt, oder?
von toggs
Samstag 31. August 2019, 13:53
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Automatisierung: Haltbarkeit der Elektronik bei häufigen Ein- und Ausschalten
Antworten: 3
Zugriffe: 364

Re: Automatisierung: Haltbarkeit der Elektronik bei häufigen Ein- und Ausschalten

Ich bin halt kein Elektriker, deswegen weiß ich nicht ob es einen Unterschied macht, wenn das Gerät am Schalter ausgemacht wird oder über eine externe Steuerung. Aber danke, so wie es aussieht Brauch ich mir keine Gedanken zu machen :) Startet der Biggie nach dem Ausschalten denn wieder automatisch?...
von toggs
Samstag 31. August 2019, 12:01
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Automatisierung: Haltbarkeit der Elektronik bei häufigen Ein- und Ausschalten
Antworten: 3
Zugriffe: 364

Automatisierung: Haltbarkeit der Elektronik bei häufigen Ein- und Ausschalten

Hallo. Ich überlege gerade, ob ich meinen Klarstein Biggie Einkochautomaten mit einer Ein- und Ausschalt-Automatik versehe. Das würde bedeuten der Kocher steht immer auf max und per zuschaltbarer Steckdose wird er dann automatisch je nach Temperatur an- und ausgeschaltet. Was ich mich frage ist, ob ...
von toggs
Freitag 30. August 2019, 11:10
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Hopfenseihen mit der Läuterhexe
Antworten: 3
Zugriffe: 417

Re: Hopfenseihen mit der Läuterhexe

Alles klar, dann lass ich das Experiment mit den Pallets lieber bleiben :D
von toggs
Freitag 30. August 2019, 10:57
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Hopfenseihen mit der Läuterhexe
Antworten: 3
Zugriffe: 417

Hopfenseihen mit der Läuterhexe

Hat jemand von euch schon mal das Hopfenseihen mit einer Läuterhexe durchgeführt? Also zusätzlich zum Whirpool? Kann man sich damit evtl. den Filter sparen? Oder ist das eher eine riesen Sauerei die man nicht sauber bekommt?
von toggs
Samstag 13. April 2019, 12:55
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: kleiner-brauhelfer v1.4.4.5
Antworten: 1285
Zugriffe: 239959

Re: kleiner-brauhelfer v1.4.4.5

Alternativ kannst du im Brauhelfer unter dem Reiter "Ausrüstung" mit der Sudhaussausbeute herumspielen, bis es zu deinem Rezept passt. Dann siehst du, von welcher Ausbeute ausgegangen wird. Danke, das ist ein guter Tipp. Wahrscheinlich sind die im Buch erstmal von einer 50% Ausbeute ausgegangen - d...
von toggs
Freitag 12. April 2019, 08:52
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: kleiner-brauhelfer v1.4.4.5
Antworten: 1285
Zugriffe: 239959

Re: kleiner-brauhelfer v1.4.4.5

Nein, SHA sagt mir natürlich noch nix. Klingt aber logisch, dass man das nicht 100% vorherbestimmen kann :) OK aber in meinem konkreten Beispiel mit einer Zielstammwürze von 13°bei 20 l komm ich laut der Tabelle hier auf einen Ausgleichsfaktor von 13,13 D.h. wenn ich davon ausgehe, dass ich 60% SHA ...
von toggs
Freitag 12. April 2019, 07:56
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: kleiner-brauhelfer v1.4.4.5
Antworten: 1285
Zugriffe: 239959

Re: kleiner-brauhelfer v1.4.4.5

Hallo zusammen, ich bin Frischling was das Thema Selberbrauen angeht und lese mich gerade in die Materie ein. Ich hab mir dazu ein Buch besorgt ("Craft Bier einfach selber brauen"), welches sich ganz angenehm ließt. Dort ist ein einfaches Rezept für Pale Ale drin, dass ich an meinem ersten Brautag n...