Die Suche ergab 28 Treffer

von felix_gue
Donnerstag 28. November 2019, 22:24
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: untergärige Wyeast Flüssighefe anstellen welche Temperaturen?
Antworten: 5
Zugriffe: 591

Re: untergärige Wyeast Flüssighefe anstellen welche Temperaturen?

Die CL stelle ich bei 15 °C an und erhöhe dann bis max. 18 °C. UG stelle ich immer bei ca. 8°C an und erhöhe dann je nach Stamm auf 10 - 12 °C, nach der Hälfte des Extraktabbaus dann bis 16 °C. Ich hatte allerdings neulich ein Lager eines HB-Kollegen verkostet, der durchgehend bei 8 °C vergoren hat...
von felix_gue
Donnerstag 28. November 2019, 22:20
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Frage an die Speise Profis
Antworten: 48
Zugriffe: 3530

Re: Frage an die Speise Profis

Die Stammwürze der Speise kann man messen, für den Endvergärungsgrad(EVGs) kann man ggf. sinnvolle Annahmen treffen. Multipliziert man den EVGs mit 0,81, erhält man nach Balling den wirklichen Endvergärungsgrad EVGw . Dieser Wert wird benötigt, um die vergärbare Extraktmenge in einer Extraktkonzent...
von felix_gue
Donnerstag 28. November 2019, 21:28
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: untergärige Wyeast Flüssighefe anstellen welche Temperaturen?
Antworten: 5
Zugriffe: 591

Re: untergärige Wyeast Flüssighefe anstellen welche Temperaturen?

Jetzt hast Du Dir aber auch gleich den Spezialfall herausgesucht: California Lager. Ist nicht vergleichbar mit anderen UG-Hefen, da sie auch bei höheren Temperaturen untergärige Eigenschaften hervorbringt. VG, Markus wie würdest du sie anstellen? Und wie würdest du wirklich 100 % untergärige anstel...
von felix_gue
Donnerstag 28. November 2019, 21:02
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: untergärige Wyeast Flüssighefe anstellen welche Temperaturen?
Antworten: 5
Zugriffe: 591

untergärige Wyeast Flüssighefe anstellen welche Temperaturen?

Hey, mal eine Generelle Frage zu Flüssighefen untergäriger Natur. Bei welchen Temperaturen sollte man sie anstellen? Wie lange ungefähr im Voraus? Ich habe jetzt speziell die Carlifornia Lager (14-20 Grad Temperaturrange), dort steht das man sie bei 21 Grad für 3 Stunden starten lassen soll. Man lie...
von felix_gue
Mittwoch 27. November 2019, 14:29
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Frage an die Speise Profis
Antworten: 48
Zugriffe: 3530

Re: Frage an die Speise Profis

Sehr gute Zusammenfassung Bernd. :thumbup Die Flaschenabfüllern will ich zusätzlich ermuntern, mal nicht das ganze Bier abzufüllen "wie immer", sondern pro Sud 3-4-5 Flaschen einfach anders zu machen. Es ist absolut kein Aufwand. Speise für eine einzelne Flasche kann man astrein in der Einwegspritz...
von felix_gue
Dienstag 26. November 2019, 22:53
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Untergärig brauen
Antworten: 37
Zugriffe: 3875

Re: Untergärig brauen

Am einfachsten, wenn Deine Kühlspirale Gardena Anschlüsse hat .. dann klickst Du den Schlauch nur rauf :Greets ja das hat mein letzte Woche bestellter leider nicht, hab mir da noch nicht so den Kopf gemacht wie ich da Gardena Adapter fest bekomme, dachte an Gardenaschlauch rauf setzen und mit einer...
von felix_gue
Dienstag 26. November 2019, 22:49
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Untergärig brauen
Antworten: 37
Zugriffe: 3875

Re: Untergärig brauen

Danke! Wie schließt du den Schlauch an den Gärbehälter an? Gar nicht. An der Druckseite der Pumpe wird ein Schlauch zum oberen Anschluss der Kühlspirale angeschlossen. Die Pumpe wird im Gäreimer mit dem Eiswasser versenkt und saugt durch ihr Gehäuse an. Achtung: Saugseitigen Schieber an der Pumpe g...
von felix_gue
Dienstag 26. November 2019, 22:22
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Untergärig brauen
Antworten: 37
Zugriffe: 3875

Re: Untergärig brauen

Braufex hat geschrieben:
Dienstag 26. November 2019, 21:25
felix_gue hat geschrieben:
Dienstag 26. November 2019, 20:53
Hast du eventuell eine Teileliste für den Bau einer Eisbehälter Kühlung mit Pumpe
- Plastikgäreimer 30l, ca. 15€
- Aquariumpumpe, Ausführung mit 2000 l/h ca. 18€
- 2m 1/2"-Gartenschlauch
- Edelstahlkühlspirale, ca. 70€
Danke! Wie schließt du den Schlauch an den Gärbehälter an?
von felix_gue
Dienstag 26. November 2019, 21:59
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Frage an die Speise Profis
Antworten: 48
Zugriffe: 3530

Re: Frage an die Speise Profis

Ich benutze zwar nie Speise (und in seltensten Fällen Zucker, da Zwangskarbonisierer), aber die Geschwindigkeit der Nachgärung ist aus meiner Sicht ein deutlicher Pluspunkt für die Speise. Nach der Lag- Phase, am Anfang der Hauptgärung, hat die Hefe ihren Stoffwechsel auf Maltose, später Maltotrios...
von felix_gue
Dienstag 26. November 2019, 21:37
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Frage an die Speise Profis
Antworten: 48
Zugriffe: 3530

Re: Frage an die Speise Profis

Du wirfst da einige Phänomene durcheinander. Würze ist aus unterschiedlichen Zuckern zusammengesetzt. Welche davon vergärbar sind, richtet sich zunächst nach dem Hefestamm bzw. den beteiligten Mikroorganismen. Welche Zucker in einer Betriebsgärung letzlich vergoren werden, steht auf einem anderen B...
von felix_gue
Dienstag 26. November 2019, 21:09
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Frage an die Speise Profis
Antworten: 48
Zugriffe: 3530

Re: Frage an die Speise Profis

Aber ich weiß schon, dass das mit dem Zucker als unnatürlichen Rohstoff eher eine emotionale als eine rationale Bewertung ist. Und wer sich unwohl dabei fühlt nimmt halt Speise, ganz einfach. ich denke das triffts ganz gut was ich eigentlich aussagen wollte, ich wollte jetzt keine Grundsatzdiskussi...
von felix_gue
Dienstag 26. November 2019, 20:53
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Untergärig brauen
Antworten: 37
Zugriffe: 3875

Re: Untergärig brauen

Hallo Felix, hab Dir mal mein Vorgehen zusammengeschrieben. Vielleicht hilft Dir ja die eine oder andere Info ein wenig weiter. Ich kühle auch wie HubertBräu. In 30 min mit Kühlspirale und Leitungswasser auf ca. 18°C. Danach mit 30 L Eiswasser, Kühlspirale und Aquariumpumpe in weiteren 30 min auf A...
von felix_gue
Dienstag 26. November 2019, 19:34
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Untergärig brauen
Antworten: 37
Zugriffe: 3875

Re: Untergärig brauen

Wenn ja wie macht ihr das im Sommer? Genau die richtige Frage... manche betreiben Spiralwürze/Plattenwürzekühler mit Eiswasser, manche kühlen mit Kühler so weit runter wie mit Leitungswasser geht und danach in der Gärkammer, da gibt es mehr Wege als du wissen magst. Schön zur Anregung ist da das hi...
von felix_gue
Dienstag 26. November 2019, 19:33
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Untergärig brauen
Antworten: 37
Zugriffe: 3875

Re: Untergärig brauen

ggansde hat geschrieben:
Dienstag 26. November 2019, 14:33
Moin,
denk mal nach. Wie bekommst Du im Sommer Deine Lebensmittel gekühlt?
VG, Markus
hab bedenken, dass es zu lange dauert??? :Grübel
von felix_gue
Dienstag 26. November 2019, 14:27
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Untergärig brauen
Antworten: 37
Zugriffe: 3875

Re: Untergärig brauen

Du stellst untergärig nicht bei Raumtemperatur an, sondern knapp unter der Gärtemperatur. Die meisten Fehlaromen entstehen in der Angärphase. Wie du dann die Flaschen nachgären lässt, ist dann eher egal. Machst du es bei Raumtemperatur, geht es schneller und es wird gleichzeitig Diacetyl abgebaut. ...
von felix_gue
Dienstag 26. November 2019, 12:23
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Untergärig brauen
Antworten: 37
Zugriffe: 3875

Untergärig brauen

Hallo, irgendwie scheints für alle in den untergärigen Rezepten klar zu sein, aber ich habe da einige Fragezeichen. Also ich stelle die auf Zimmertemperatur gekühlte Würze mit der Hefe an. 1. Fragezeichen: muss ich die dann noch bei Zimmertemperatur kommen lassen? Bevor es in den Kühlschrank geht? D...
von felix_gue
Dienstag 26. November 2019, 11:49
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Frage an die Speise Profis
Antworten: 48
Zugriffe: 3530

Re: Frage an die Speise Profis

Speise ist sehr anfällig für alle Formen von Keimen, also Bakterien und auch Hefen. Daher muss sie konserviert werden, und zwar durch: 1. Einfrieren in PET-Flaschen oder Kanister (ich nehme 2-Liter Essigkanister) 2. Einkochen in Einkochgläser oder Einkochflaschen (wenn man keinen Tiefkühler hat). A...
von felix_gue
Montag 25. November 2019, 20:35
Forum: Rezepte
Thema: Rezepthilfe
Antworten: 15
Zugriffe: 1927

Re: Rezepthilfe

Danke hat sehr geholfen! Ich werde mir eure Vorschläge mal durcharbeiten.
von felix_gue
Montag 25. November 2019, 20:01
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Frage an die Speise Profis
Antworten: 48
Zugriffe: 3530

Frage an die Speise Profis

Hey Leute, also ich finde wenn man sein Bier schon selber macht, denn sollten irgendwie nur die besten Zutaten drin stecken. Und da ist einem Industriezucker für die Karbonisierung schnell ein Dorn im Auge. Ja es ist einfach und ungefährlich. Aber vielleicht gibts unter uns hier richtig passionierte...
von felix_gue
Sonntag 10. November 2019, 21:31
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: wie Einheizen in der 70 Liter Topfklasse?
Antworten: 26
Zugriffe: 3411

Re: wie Einheizen in der 70 Liter Topfklasse?

Hi, in meiner Braudoku siehst du, wie ich koche: https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?f=10&t=17650&p=277532&hilit=wit#p277532 Hendi 3,5kw + Tauchsieder 2 kW Das ist keine Gelduldsprobe und funktioniert wunderbar. Zuvor habe ich den Topf auf 2 Hendis gestellt...ging auch. VG :Greets Danke für ...
von felix_gue
Sonntag 10. November 2019, 21:20
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: wie Einheizen in der 70 Liter Topfklasse?
Antworten: 26
Zugriffe: 3411

Re: wie Einheizen in der 70 Liter Topfklasse?

Moin Steffen, wahnsinnig tolle Anlage! Sieht richtig professionell aus! Vorallem die Induktionsplatte sieht besser aus, als die Hendi.
von felix_gue
Sonntag 10. November 2019, 14:10
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: wie Einheizen in der 70 Liter Topfklasse?
Antworten: 26
Zugriffe: 3411

wie Einheizen in der 70 Liter Topfklasse?

Moin liebe Community, ich habe vor mich irgendwann zu vergrößern. Dort stellt sich mir die Frage nach dem Befeuern. Ich möchte in der Größenordnung 70 Liter Topf landen. So nun zur Frage, mit was heizt man am besten ein? Es gibt ja die 3,5 Kw Induktionsplatten, wo jedoch der Durchmesser vom Topf ehe...
von felix_gue
Dienstag 9. Juli 2019, 22:48
Forum: Rezepte
Thema: Rezepthilfe
Antworten: 15
Zugriffe: 1927

Re: Rezepthilfe

Mega, vielen Dank für die vielen super Tips! Falls noch wer was los werden will, gern frei fühlen! Ich werde das mal aufarbeiten jetzt. Anfänger bin ich ja, ich habe aber schon einige obergärige gebraut, sind auch alle gut geworden. Hatte aus einem Buch die Rezepte, jetzt wollte ich mal andere Wege ...
von felix_gue
Montag 8. Juli 2019, 22:56
Forum: Rezepte
Thema: Rezepthilfe
Antworten: 15
Zugriffe: 1927

Rezepthilfe

Hallo Leute, mein Problem ist, ich kann die Rezepte noch nicht lesen. Darf ich mal meine Fragen los werden? 1. Gibt es ein obergäriges Bier was dem Pils/Lager/Export oder ähnlich nahe kommt? 2. könnt ihr mir ein süffiges vollmundiges untergäriges Lager Rezept empfehlen? Bittere sollte durchkommen vi...
von felix_gue
Donnerstag 23. Mai 2019, 20:28
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Reifung von obergärigen Bieren
Antworten: 21
Zugriffe: 4661

Re: Reifung von obergärigen Bieren

das Erste habe ich vielleicht eine Stunde im Kühlschrank gehabt. Aber ich hatte auch anfangs welche probiert, die ein zwei Tage im Kühlschrank waren. Da ist mir/uns das noch nicht aufgefallen.
von felix_gue
Donnerstag 23. Mai 2019, 19:52
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Reifung von obergärigen Bieren
Antworten: 21
Zugriffe: 4661

Re: Reifung von obergärigen Bieren

Hey Leute, ich habe auch gerade mein erste Bier gebraut, genau gesagt ein obergäriges Pale Ale mit 12 Grad Plato Stammwürze. 2 Wochen Hauptgärung eine Woche Flaschengärung bei Raumtemperatur. Dann habe ich eins probiert und war unglaublich überrascht, wie gut das Bier geschmeckt hat. Habe denn auch ...
von felix_gue
Donnerstag 23. Mai 2019, 19:13
Forum: Braugerätschaften
Thema: Erfahrungen mit Yato Induktionsplatte 3,5 kw?
Antworten: 50
Zugriffe: 8543

Re: Erfahrungen mit Yato Induktionsplatte 3,5 kw?

Ich danke euch!
von felix_gue
Mittwoch 8. Mai 2019, 21:03
Forum: Braugerätschaften
Thema: Erfahrungen mit Yato Induktionsplatte 3,5 kw?
Antworten: 50
Zugriffe: 8543

Re: Erfahrungen mit Yato Induktionsplatte 3,5 kw?

Hey, möchte auch lieber mit Induktion heizen, da ich im Innenraum brauen möchte und mir Gasbrenner ein zu großes Risiko darstellen. Nur wie sehr ist die Yato Platte geeignet? Weil ich möchte einen Topf mit 45 cm Durchmesser betreiben wo ca 60 Liter drin sind, hab zwar oft gelesen das das geht aber w...