Die Suche ergab 224 Treffer

von ak59
Donnerstag 22. Oktober 2020, 14:38
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 4950
Zugriffe: 906305

Re: Was trinkt ihr gerade?

Ich finde leicht gestopfte Weißbiere herrlich. Ich stopfe meine Weißbiere meistens, immer so 1 g/l. Bei Weizenböcken finde ich es noch besser. Hi, habe bisher noch kein Weißbier gebraut, wollte das aber mal angehen (wenn meine Obstgärungen durch sind) und mir spräche etwas Hopfenstopfen mehr zu als...
von ak59
Donnerstag 22. Oktober 2020, 14:25
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 12491
Zugriffe: 1479247

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

... derUnterschied im gesprochenen "Ai" und "Ei" dürfte relativ marginal sein. Ich würde deshalb sagen, es wird die Aussprache des englischen Alphabets verwendet.

Gruß und "Klugscheissermodus aus",

Andreas
von ak59
Donnerstag 22. Oktober 2020, 13:44
Forum: Rezepte
Thema: Cider
Antworten: 20
Zugriffe: 1870

Re: Cider

... der Hersteller hat mir bestätigt, daß das ok ist und mir 10g/10L empfohlen. Ich hatte vor die Apfelmaische mit Birnensaft aus Streuobstbestand zu verfeinern, aber so viele Birnen geerntet, daß es nun ein Birnenbrand aus dem Birnensaft geben wird (da nehme ich dann wieder weniger Hefe), den ich m...
von ak59
Dienstag 20. Oktober 2020, 10:22
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 4950
Zugriffe: 906305

Re: Was trinkt ihr gerade?

... Trockenhopfung und Hopfenstopfen ist das selbe, oder?

Gruß,

Andreas
von ak59
Montag 19. Oktober 2020, 23:13
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Speiseberechnung zur Nachgärung
Antworten: 9
Zugriffe: 1881

Re: Speiseberechnung zur Nachgärung

Hi, also mit den 10% meinte ich die Speise, die ich vor dem Anstellen abzweigen und einfrieren muss, um sie vorzulegen. Kann ich aber genauer berechnen, wenn ich die finale SW gemessen habe. Bisher hatte ich immer Zuckerlösung verwendet, immer so, dass ich pro Flasche 10ml vorgelegt habe. Wenn obige...
von ak59
Montag 19. Oktober 2020, 21:01
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Frage zu Vergärungsgrad
Antworten: 9
Zugriffe: 405

Re: Frage zu Vergärungsgrad

Hi, eine Frage hätte ich zu Deinen Werten. Hast Du bei Deiner Berechnung im Rezept auf MMuM die SA geändert? Ich komme bei dem Rezept nur mit 60% auf Deine Schüttung. Ich bin von 25L Ausschlagmenge ausgegangen. https://www.maischemalzundmehr.de/index.php?inhaltmitte=rezept&id=89&factoraw=25&factors...
von ak59
Montag 19. Oktober 2020, 19:06
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Mein aller erster Sud
Antworten: 30
Zugriffe: 1254

Re: Mein aller erster Sud

Hi, abgesehen vom Refraktometer/EasyDingsbums: zum Abziehen von oben gibt's eine Art Weinheber in verschiedenen Grössen, da passt schon was rein - ist m.E. trotzdem etwas panschen. Eine andere Alternative ist, eine desinfizierte Spindel drin zu lassen, dort setzt sich aber immer etwas Hefe ab und na...
von ak59
Montag 19. Oktober 2020, 18:42
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Frage zu Vergärungsgrad
Antworten: 9
Zugriffe: 405

Re: Frage zu Vergärungsgrad

Hi, eine Frage hätte ich zu Deinen Werten. Hast Du bei Deiner Berechnung im Rezept auf MMuM die SA geändert? Ich komme bei dem Rezept nur mit 60% auf Deine Schüttung. Ich bin von 25L Ausschlagmenge ausgegangen. https://www.maischemalzundmehr.de/index.php?inhaltmitte=rezept&id=89&factoraw=25&factorsh...
von ak59
Montag 19. Oktober 2020, 18:14
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Speiseberechnung zur Nachgärung
Antworten: 9
Zugriffe: 1881

Re: Speiseberechnung zur Nachgärung

Hallo zusammen, sorry, wenn ich den Thread aufwärme, aber meine Frage ist sehr ähnlich gelagert. Ich habe mich bisher nicht gewagt Speise zu geben, weil ich dachte, das sei komplex zu berechnen, aber wenn ich folgendes sehe: speise.jpg ist es dann so einfach aus den vorliegenden Werten, die 91.7ml a...
von ak59
Donnerstag 15. Oktober 2020, 22:52
Forum: Rezepte
Thema: Altbier: Rezeptcheck und Gärtemperatur
Antworten: 12
Zugriffe: 594

Re: Altbier: Rezeptcheck und Gärtemperatur

Hi,

bisher gehe ich eigentlich eher davon aus, dass man immer/eher ~2° kühler anstellt und die Hefe ankommen lässt.

In der Beschreibung lese ich: “idealerweise 15-20°C”, also würde ich ihr’s etwas behaglicher machen.

Aber ich lerne selber noch ...

Gruß,

Andreas
von ak59
Donnerstag 15. Oktober 2020, 17:55
Forum: Rezepte
Thema: Hopfenstopfen und kein Aroma vorhanden
Antworten: 6
Zugriffe: 350

Re: Hopfenstopfen und kein Aroma vorhanden

Hi,

mit Details zu Hefe/Stopfen kenne ich mich leider (noch) nicht aus, hatte nur gelesen, daß bei diesen Temperaturen eigentlich 2 Tage reiche sollten. Aber deshalb auch die Frage nach Jungbiermenge, da mir 20-50g pro 50L wenig erscheinen - bei 10L sähe das anders aus.

Gruß,

Andreas
von ak59
Donnerstag 15. Oktober 2020, 17:39
Forum: Rezepte
Thema: Hopfenstopfen und kein Aroma vorhanden
Antworten: 6
Zugriffe: 350

Re: Hopfenstopfen und kein Aroma vorhanden

Hi,

müsste man nicht wissen in wieviel Jungbier die gegeben wurden bzw. g/L und bei welcher Gärtemperatur (obowhl ich bei 4-5 Tagen von eher untergäriger Temperatur ausgehe)?

Viele Grüße,

Andreas
von ak59
Donnerstag 15. Oktober 2020, 17:02
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 12491
Zugriffe: 1479247

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Hi, ich hatte ein anderes, aber das zeigte einige Abweichungen mit Zuckerlösung, deshalb traue ich dem nicht mehr, werde es wegen des Wissens auch nicht verkaufen. Vielleicht versuche ich es mal zu kalibrieren. Deshalb nur die Bitte Deine Erfahrung zu sammeln. Ich wollte mir aber eins anschaffen, da...
von ak59
Donnerstag 15. Oktober 2020, 16:57
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Frankie aus Dortmund ist unterhopft
Antworten: 3
Zugriffe: 244

Re: Frankie aus Dortmund ist unterhopft

... denke "Vollständiger Editor & Vorschau"-Knopf -> Dateianhänge unterhalb des Editor-Fensters.

Gruß und willkommen,

Andreas
von ak59
Dienstag 13. Oktober 2020, 16:38
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Erster Sud, Fehleranalyse, genießbar?
Antworten: 18
Zugriffe: 885

Re: Erster Sud, Fehleranalyse, genießbar?

... schau Dir aber zum Thema Tauchsieder mal an, was Du hier so findest. Ich hatte mal einen ins Visier genommen, der war ausdrücklich nicht für Bier gedacht. Zu dem Thema Größe Gärbehälter gab's neulich schon 'ne Frage, ich finde den Thread nur grad nicht.
ruß,

Andreas
von ak59
Dienstag 13. Oktober 2020, 14:26
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Erster Sud, Fehleranalyse, genießbar?
Antworten: 18
Zugriffe: 885

Re: Erster Sud, Fehleranalyse, genießbar?

... noch'n Tip für die Bestellung aus meiner Erfahrung, auch wenn's ein paar Euro kostet: Flaschendruckmanometer - beruhigt ungemein - solange man nicht grade die Flasche erwischt, in der man vergessen hat vorzulegen. Der Einkocher sollte gut genug für Nachgüsse sein und manche "pimpen" den mit eine...
von ak59
Dienstag 13. Oktober 2020, 14:23
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Anschluss wischermotor an Corona Malzmühle
Antworten: 12
Zugriffe: 1063

Re: Anschluss wischermotor an Corona Malzmühle

Edit: Bullsh... War auf Rührwerkprobleme, sorry Hi, wenn ich mir den Thread so durchlese, was so alles schieflaufen kann, dann lasse ich selber die Finger weg, obwohl ich Elektrotechniker bin, Messmittel hab und sicher bin das hinzukriegen. Aber ich mag auch bestimmte Handarbeiten wie Rühren, Schrot...
von ak59
Dienstag 13. Oktober 2020, 14:09
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Erster Sud, Fehleranalyse, genießbar?
Antworten: 18
Zugriffe: 885

Re: Erster Sud, Fehleranalyse, genießbar?

Hi, abgesehen von Steffen's Kommentar frage ich mich, warum Du ein Problem hattest 17L Nachguss unterzubringen. Hattest Du den Läuterfreund im Einkocher (der sollte ja 29L fassen) oder in dem 20L Gäreimer? Aber wenn Du 14L nachgiessen konntest, verstehe ich das trotzdem nicht, weil man ja nicht alle...
von ak59
Montag 12. Oktober 2020, 18:13
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Leidiges Thema Oxidation
Antworten: 64
Zugriffe: 3358

Re: Leidiges Thema Oxidation

Die Würze erscheint mir schon deutlich dunkler als 10 EBC, auch wenn noch ein Rest vom Läutern fehlte. Kann sich die Oxidation so schnell auswirken?

Gruß,

Andreas
von ak59
Montag 12. Oktober 2020, 15:58
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Leidiges Thema Oxidation
Antworten: 64
Zugriffe: 3358

Re: Leidiges Thema Oxidation

... sehr vielen Dank, damit entfällt ein Schritt und eine Infektionsquelle.

Andreas
von ak59
Montag 12. Oktober 2020, 15:51
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Leidiges Thema Oxidation
Antworten: 64
Zugriffe: 3358

Re: Leidiges Thema Oxidation

Ist denn beim Seihen der Sauerstoffeintrag nicht sogar gut, weil, wenn danach oder gleichzeitig die Hefe zugegeben wird, die Würze sowieso belüftet werden muss? Die Hefe muss vorgelegt sein und Sauerstoff brauchen. Also Flüssighefe und keine rehydrierte Trockenhefe. Hallo Jens, das hab' ich jetzt n...
von ak59
Sonntag 11. Oktober 2020, 21:32
Forum: Rezepte
Thema: Cider
Antworten: 20
Zugriffe: 1870

Re: Cider

Hallo,

sorry, dass ich den Thread missbrauche: mit dem Cider von der M02 bin ich erstmal zufrieden. Nun frage ich mich, ob ich die Hefe auch für eine Apfelmaische nehmen könnte.

Gruß,

Andreas
von ak59
Sonntag 11. Oktober 2020, 19:04
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 12491
Zugriffe: 1479247

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

... hast’s ein paarmal versucht? Irgenwann “muss” was blinken, sonst hat das nix mit WLAN zu tun. Aufgeladen ist, nehme ich an ... ich hatte mal den Wemos-Anschluss genommen und mich dann gewundert, warum der Akku gleich wieder (bzw. immer noch) leer ear.

Gruß,

Andreas
von ak59
Samstag 10. Oktober 2020, 19:09
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 4950
Zugriffe: 906305

Re: Was trinkt ihr gerade?

Oh, so einfach und ich dachte, das wär eine Biersorte 😂 Asche auf mein Haupt.
von ak59
Samstag 10. Oktober 2020, 15:54
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 4950
Zugriffe: 906305

Re: Was trinkt ihr gerade?

Im Nachgang lief mein Abend wie auf dem Bild.. Angefangen mit einem, noch in der NG befindlichen Bock mit 7.1Vol%, bekam ich ein "Atoren-Hoch"...abgeschlossen mit dem Aventinus. 20201009_194129.jpg Mir geht es gut und es sind keine Ausfallerscheinungen festzustellen :thumbsup LG Marco Hi, schlau mi...
von ak59
Mittwoch 7. Oktober 2020, 22:57
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Hobbybrauerbier? Kommerzielles Bier? Oder beides
Antworten: 4
Zugriffe: 662

Re: Hobbybrauerbier? Kommerzielles Bier? Oder beides

Oweio, bis ich das nächste Mal dahin komme isses wohl entweder alle oder überlagert.

Gruß,

Andreas
von ak59
Mittwoch 7. Oktober 2020, 22:48
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Hobbybrauerbier? Kommerzielles Bier? Oder beides
Antworten: 4
Zugriffe: 662

Re: Hobbybrauerbier? Kommerzielles Bier? Oder beides

... und wie/wo kommt man an ein Döschen?

Gruss,

Andreas
von ak59
Montag 5. Oktober 2020, 17:48
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 4950
Zugriffe: 906305

Re: Was trinkt ihr gerade?

... vorhin einen Auszug von geschenktem Hopfen ... irgendwie scheine ich den nicht zu vertragen, mir ist immer noch übel. Eigentlich soll das aber eine gekaufte Pflanze gewesen sein.

Vom nächsten Sud zweige ich mal 4L ab, ansonsten isses das eher nicht wert.

Gruß,

Andreas
von ak59
Donnerstag 1. Oktober 2020, 13:45
Forum: Rezepte
Thema: Was braue ich als nächstes?
Antworten: 18
Zugriffe: 843

Re: Was braue ich als nächstes?

... btw - bei MMuM kannst Du auch einzelne Zutaten auswählen (also auch Hopfensorten) und darauf filtern. Das finde ich recht nett.

Gruß,

Andreas
von ak59
Donnerstag 1. Oktober 2020, 13:21
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Cider und Zitronensaft?
Antworten: 6
Zugriffe: 546

Re: Cider und Zitronensaft?

Hi,

wie wärs stattdessen mit einem Versuch mit Quittensaft? Geschmacklich näher am Apfel.

Gruß,

Andreas
von ak59
Montag 28. September 2020, 22:27
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Analyse für die Wasserexperten (Ideen gesucht)
Antworten: 12
Zugriffe: 695

Re: Analyse für die Wasserexperten (Ideen gesucht)

Hallo Braukollegen. Ich habe in der letzten Woche interessehalber mein Brunnenwasser analysieren lassen. Es ist als Trinkwasser geeignet, chemisch wie auch mirkobiologisch. Was sollte/könnte ich hier je nach Bierstiel, insbesondere heller Bock, Weizen, Lager, Schwarzbier noch am Wasser tun. Ergänze...
von ak59
Montag 28. September 2020, 22:01
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: FAQ & Anfragen zu Problemen rund um den Gärungsverlauf
Antworten: 142
Zugriffe: 30079

Re: FAQ & Anfragen zu Problemen rund um den Gärungsverlauf

Hi,

bin Anfänger, deshalb immer Vorsicht bei meinen Antwortversuchen ;-)

Wenn ich in die Anleitung sehe, dann bräuchte man bei 9° 50g Hefe. Vielleicht braucht sie deshalb etwas länger?

Gruß,

Andreas
von ak59
Montag 28. September 2020, 21:26
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Neubrauer mit Most und Cider
Antworten: 5
Zugriffe: 497

Re: Neubrauer mit Most und Cider

Hi, ich würde sagen, Cider hat im Gegensatz zu Apfelwein Kohlensäure. Most gibt es teilweise als Süß- oder Sauermost und ersteren würde ich Apfelsaft nennen, letzteren Apfelwein. Aber vielleicht korrigiert mich ja jemand. Ansonsten herzlich willkommen. Bei mir sind grad 60L durchgegoren und ich muss...
von ak59
Freitag 18. September 2020, 22:20
Forum: Rezepte
Thema: Cider
Antworten: 20
Zugriffe: 1870

Re: Cider

Ok, dann mach ich das nur für den Apfelwein, danke.

Gruß,

Andreas
von ak59
Freitag 18. September 2020, 16:51
Forum: Rezepte
Thema: Cider
Antworten: 20
Zugriffe: 1870

Re: Cider

Hi, sowas erlaubt das Finanzministerium bei mir vorerst nicht. Meine Idee wäre nach Gärende von der Hefe abzuziehen und das neue Gefäss voll zu füllen. Dort würde ich minimal Zucker vorlegen, damit sich wider eine CO2-Schicht ausbildet. Ein Freund von mir zieht nur ab und lässt dann stehen, bis der ...
von ak59
Mittwoch 16. September 2020, 21:22
Forum: Rezepte
Thema: Cider
Antworten: 20
Zugriffe: 1870

Re: Cider

Hallo, nochmal kurz: Birnendirektsaft vom Getränkemarkt und Apfeldirektsaft aus Streuobst von 2018 + etwas Quiitensaft, M02. hab die 1. Flasche gekostet. Nicht so schlecht, aber auch nicht richtig gut. Wenig Kohlensäure - war evtl. etwas vorsichtig und der 1. Eindruck war fast salzsauer. Der nun bal...
von ak59
Mittwoch 16. September 2020, 21:09
Forum: Braugerätschaften
Thema: Digitales Thermometer
Antworten: 17
Zugriffe: 2309

Re: Digitales Thermometer

... also laut Sensorshop passt der Sensor für unsere Zwecke auch ohne Hülse, wie Du eigentlich schon verifiziert hast. Ich werd mir mal eine Variante mit PT1000 und DS18B20 holen und sehen. Kann etwas dauern. ... aber irgendwie passt das nicht zum Thread - Asche auf mein Haupt. Ich werd’ hier mal ni...
von ak59
Dienstag 15. September 2020, 22:10
Forum: Braugerätschaften
Thema: Digitales Thermometer
Antworten: 17
Zugriffe: 2309

Re: Digitales Thermometer

Hi, den hast Du dann auch in einer Tauchhülse? Ich muss gestehen, mein bisheriger Sensor ist von einem anderen Hersteller. Er mag mehr Spiel haben und das könnte einen Teil erklären. Ich hol mir die Infos und setze den Sensor ansonsten in die Tauchhülse. Würdest Du den PT100(0) gegenüber dem DS18B20...
von ak59
Montag 14. September 2020, 23:49
Forum: Braugerätschaften
Thema: Blechstärke Brautisch?
Antworten: 8
Zugriffe: 746

Re: Blechstärke Brautisch?

Hi, bin bei weitem kein Fachmann oder gar Statiker, aber könnte es nicht mehr Sinn machen statt einer 2m langen Längsstrebe entsprechend Querstreben einzusetzen? Also entweder 3 oder 4? Falls das 2m freitragend sein werden, evtl. die langen Profile entsprechend verstärken. Ich persönlich hätte da no...
von ak59
Montag 14. September 2020, 23:40
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 4950
Zugriffe: 906305

Re: Was trinkt ihr gerade?

... ohne das aufblasen zu wollen fand ich es ganz nett - hatte aber bis vor kurzem wenig Vergleich. Aber mir geht’s grad mehr un was anderes. Mir hatte ein Hoppy Hell aus ‘ner Probierbox recht gut geschmeckt, vor allem der Aromahopfen, Hab’ mir dann noch ‘nen 6pack geholt und genau den Geschmack ver...
von ak59
Montag 14. September 2020, 23:26
Forum: Braugerätschaften
Thema: Digitales Thermometer
Antworten: 17
Zugriffe: 2309

Re: Digitales Thermometer

Hallo Andreas, ich habe u.a. genau den von dir verlinkten Sensor (Silikon und „wasserdicht“). Habe ihn mehrfach direkt in den Topf (sprich ohne Tauchhülse) gehängt. Bisher ohne Problem. Ob der Fühler auf Dauer wasserdicht ist, kann ich leider nicht sagen. Alternativ ginge auch: https://www.sensorsh...
von ak59
Montag 14. September 2020, 22:37
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 4950
Zugriffe: 906305

Re: Was trinkt ihr gerade?

... das kenn ich auch, ganz gut, finde ich, wir sind grad weiter nördlich, in einem recht Co..-freien Istrien und von den wenigen Bieren dort blieb immer ein Brummschädel (das aus Budvar hat hier wohl einiges hinter sich) also eher vergorener Traubensaft.

Gruß,

Andreas
von ak59
Montag 14. September 2020, 10:45
Forum: Braugerätschaften
Thema: Digitales Thermometer
Antworten: 17
Zugriffe: 2309

Re: Digitales Thermometer

Hallo zusammen, ich hoffe es ist ok diesen Thread nochmal aufzuwärmen. Zur Zeit benutze ich einen DS18B20 in einer Tauchhülse an einem Raspi. Die Temperatur lasse ich mir am iPad über einen HTTP-Zugriff auf den Raspi anzeigen. Die Hülse ist aber natürliches etwas träge, meine SW auch und außerdem st...
von ak59
Sonntag 13. September 2020, 22:24
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung gestopt oder beendet 8,1brix
Antworten: 12
Zugriffe: 608

Re: Gärung gestopt oder beendet 8,1brix

Hi,

nicht nur wenn das Gärende nicht 100% sicher ist und Du das 1. Mal karbonisierst, solltest Du vielleicht ein Flaschenmanometer anschaffen. Zumindest mich beruhigt es.

Ansonsten immer versuchen, Lehren aus jedem Sud zu ziehen.

Gruß,

Andreas
von ak59
Sonntag 13. September 2020, 11:43
Forum: Rezepte
Thema: Citra SMASH Variante
Antworten: 23
Zugriffe: 1330

Re: Citra SMASH Variante

Hi, zu 3. denke ich verstanden zu haben, dass die Genauigkeit der Messung abweichen mag. Ich persönliche nutze sie eigentlich nur, um festzustellen, ob der Gärverlauf passt und um das Gärende festzustellen. Damit erspare ich mir das manuelle Nachmessen und damit das Öffnen des Gärbehälter). Wenn es ...
von ak59
Freitag 4. September 2020, 19:04
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Hopfenanbau 2020
Antworten: 139
Zugriffe: 14699

Re: Hopfenanbau 2020

Hallo zusammen, in meinem Lieblingsbiergarten hat der Wirt mal Hopfen angebaut (Perle oder Select - muss ich nochmal frage) und hat anscheinend keine Verwendung für den Hopfen (war eher als Schattenspender gedacht). Eine Dolde sieht etwa so aus: IMG_3104.jpg Für mich sieht das relativ Reif aus, rich...
von ak59
Freitag 28. August 2020, 12:40
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was braut Ihr am WE?
Antworten: 2287
Zugriffe: 336957

Re: Was braut Ihr am WE?

Gerade das Zwickelkeller von OnkelNorbert auf MuM mit Münchner Malz statt Caraamber. Dazu gibt’s heute Pink Floyd.

Gruß,

Andreas
von ak59
Mittwoch 26. August 2020, 20:15
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 4950
Zugriffe: 906305

Re: Was trinkt ihr gerade?

Leider kein Bild: Hoppy Hell von Maisel.

Weiß zufällig jemand was das für ein Hopfen ist? Finde ich lecker.

Gruß,

Andreas
von ak59
Mittwoch 26. August 2020, 17:47
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 12491
Zugriffe: 1479247

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Hi,

da steht sowas wie:

0.25 OZ. (7 g) Magnum [14% A.A.] at 60 min.
0.5 OZ. (14 g) Hallertauer Mittelfrüh [4% A.A.] at 15 min.
1 OZ. (28 g) Saaz [3.75% A.A.] at 5 min.

und aus der Reihenfolge der Zeiten verstand ich das als “für”.

Gruß,

Andreas
von ak59
Mittwoch 26. August 2020, 16:29
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 12491
Zugriffe: 1479247

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Hallo zusammen,

ich hätte eine Frage zu den Hopfengaben in amerikanischen Rezepten. Sehe ich es richtig, daß “at” hier mit “für” zu übersetzen ist, als “at 90min” am Anfang des Würzekochens und nicht mit “nach 90min”?

Gruß,

Andreas