Die Suche ergab 1190 Treffer

von Bierjunge
Dienstag 19. Januar 2021, 12:44
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Wie bekomme ich die Flaschen "polterabendfähig"?
Antworten: 32
Zugriffe: 1767

Re: Wie bekomme ich die Flaschen "polterabendfähig"?

praktizierst Du das so? Ich hätte da Bedenken, das Jungbier ohne schützende CO 2 -Decke noch zwei Wochen stehen zu lassen (Oxidation, Kahmhaut). Oder flutest Du den Eimer nach dem Umfüllen nochmal mit CO 2 ? Ja, ich mache das so. Allerdings auch nicht bei jedem Bier, sondern wenn ich ein Untergärig...
von Bierjunge
Dienstag 19. Januar 2021, 07:38
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Wie bekomme ich die Flaschen "polterabendfähig"?
Antworten: 32
Zugriffe: 1767

Re: Wie bekomme ich die Flaschen "polterabendfähig"?

komplett klar wird das Bier nicht sein, aber seit ich vor der Abfüllung das Bier eher 4 Wochen lang im Gärgefäß lasse, habe ich nur noch sehr wenig Bodensatz. Noch besser wäre freilich, das Bier nach der Hauptgärung (z.B. nach 1 Woche) runter von der Hefe zu holen und in einen zweiten Bottich zu sc...
von Bierjunge
Montag 18. Januar 2021, 15:38
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Wie bekomme ich die Flaschen "polterabendfähig"?
Antworten: 32
Zugriffe: 1767

Re: Wie bekomme ich die Flaschen "polterabendfähig"?

Man man man - meine Herren. Ich seh schon, das ist kein Projekt für mal eben zwischendurch. Gibt es irgendwo eine Art Einkaufsliste für die Gerätschaften, die man dafür so braucht? Entweder im Braumagazin Soda-​Kegs und Gegendruckabfüllung oder gerade aktuell im Nachbarthread Erstanschaffung Kegs +...
von Bierjunge
Montag 18. Januar 2021, 08:19
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Läutertuch vs. Läuterfreund
Antworten: 17
Zugriffe: 797

Re: Läutertuch vs. Läuterfreund

Ich habe einen Gäreimer und würde die Würze nach dem Abmaischen umschütten, Läuterruhe machen und dann mit der Läuterhexe sofort wieder in den Einkocher laufen lassen. Ich nehme an, Du meinst Maische und nicht Würze (die wird es erst nach dem Läutern), dann passt das. Nur der Klarheit halber nochma...
von Bierjunge
Sonntag 17. Januar 2021, 22:35
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Verkleisterungstemperatur Ernte 2018/2019
Antworten: 118
Zugriffe: 11970

Re: Verkleisterungstemperatur Ernte 2018/2019

Ich wollte nur mal gefragt haben, ob andere Kombiraster mit dem Thermoport irgendwelche "Hacks" drum herum gefunden haben, aber das scheint nicht so zu sein. Irgendwelche Teilmengen zu entnehmen und Dekoktion etc. zu machen ist keine Option, denn ich habe ja den Thermoport aus Gründen der Bequemlic...
von Bierjunge
Sonntag 17. Januar 2021, 15:01
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Gärröhrchen ausgelaufen
Antworten: 2
Zugriffe: 252

Re: Gärröhrchen ausgelaufen

Dann sei doch froh, das bei Dir wenigstens bloß Korn drinnen war und weder bereits fruchtfliegenverseuchtes Moderwasser einerseits, noch Isopropylalkohol, vergällter Brennspiritus oder Napalm andereseits. Das Stamperl Schnaps im Bier wird geschmacklich kaum weiter auffallen und Dir lediglich künfti...
von Bierjunge
Sonntag 17. Januar 2021, 14:40
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Große farbliche Unterschiede bei ein und demselben Bier (Wiener Lager)
Antworten: 11
Zugriffe: 953

Re: Große farbliche Unterschiede bei ein und demselben Bier (Wiener Lager)

Hilf uns mal bitte ein bisschen weiter, da Du in Rätseln sprichst und wir die Entstehungsgeschichte bislang nicht kennen: Sind das zwei getrennt nach dem selben Rezept entstandene Sude? Oder ein gemeinsamer, der (warum auch immer) zum Kochen geteilt wurde? Bitte genau schildern, wann Du was (angefan...
von Bierjunge
Sonntag 17. Januar 2021, 13:30
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: Bau eines elektrischen 75l 3-Kessel Sudhauses
Antworten: 22
Zugriffe: 1193

Re: Bau eines elektrischen 75l 3-Kessel Sudhauses

Super Arbeit. Das war doch sicher nicht die erste Anlage die du gebaut hast, oder? Ist das noch Hobby? Wozu gehören die großen Tanks, die im letzten Bild im Hintergrund zu sehen sind? Eine größere Brauerei, deren neue Pilotanlage Du hier beschreibst? Schöne Details dabei. Z.B. (...) die vollintegri...
von Bierjunge
Sonntag 17. Januar 2021, 12:04
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Läutertuch vs. Läuterfreund
Antworten: 17
Zugriffe: 797

Re: Läutertuch vs. Läuterfreund

BrauerBen hat geschrieben:
Sonntag 17. Januar 2021, 12:00
leider hat mein Einkocher keinen Auslasshahn aber dann muss ich das evtl anders vom Einkocher in den Gäreimer befördern
Macht gar nichts, ein workaround ist hier beschrieben: https://braumagazin.de/article/wuerzeku ... Whirlpools

Moritz
von Bierjunge
Sonntag 17. Januar 2021, 12:02
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Läutertuch vs. Läuterfreund
Antworten: 17
Zugriffe: 797

Re: Läutertuch vs. Läuterfreund

Wie macht ihr das dann nach dem Hopfenkochen? Also wie filtert ihr den Hopfen dann wieder heraus? Aktuell filtriere ich einfach den Hopfen nochmal mit dem ausgekochten Tuch, geht das dann auch mit dem Läuterfreund? Nein, das geht nicht. Am weitesten verbreitet hier ist ein Monifilament-Filterbeutel...
von Bierjunge
Sonntag 17. Januar 2021, 10:46
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Läutertuch vs. Läuterfreund
Antworten: 17
Zugriffe: 797

Re: Läutertuch vs. Läuterfreund

Helfen diese Hilfsmittel wirklich so extrem JA! Da sind wirklich Welten dazwischen. Probier es einfach aus, die paar Euro wirst Du nicht bereuen. und gibt es evtl. spätere qualitative Unterschiede des Biers wegen dem Läutern? Na ja, das ewige Getropfe durch die Läuterwindel könnte man auch forciert...
von Bierjunge
Sonntag 17. Januar 2021, 10:33
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Verkleisterungstemperatur Ernte 2018/2019
Antworten: 118
Zugriffe: 11970

Re: Verkleisterungstemperatur Ernte 2018/2019

Gibt es mit meinem Setup irgendwelche Optionen diesbezüglich? Du könntest ja etwas in der Art "angedeutetes Earlsches Kesselmaischverfahren" machen: Z.B. erst 3/4 der Schüttung und des Hauptgusses auf 72°C einmaischen, und hernach nochmal die fehlenden 25% der Schüttung und 25% des Hauptgusses mit ...
von Bierjunge
Samstag 16. Januar 2021, 19:19
Forum: Rezepte
Thema: Dunkles Hefeweizen - Detailfragen :-)
Antworten: 10
Zugriffe: 483

Re: Dunkles Hefeweizen - Detailfragen :-)

Alt-Phex hat geschrieben:
Samstag 16. Januar 2021, 18:50
Und warum man unbedingt heiss in den Gärbehälter ausschlägt wenn man doch eine Kühlspirale besitzt erschliesst sich mir auch nicht.
Weil man dann gar keinen Filter braucht. :P
Zumindest, wenn man seinen Whirlpool im Griff hat.

Moritz
von Bierjunge
Samstag 16. Januar 2021, 17:49
Forum: Rezepte
Thema: Dunkles Hefeweizen - Detailfragen :-)
Antworten: 10
Zugriffe: 483

Re: Dunkles Hefeweizen - Detailfragen :-)

... so dass ich annehme, dass die erste Messung, die 10 Brix, einfach falsch und viel zu niedrig gewesen sein dürfte. Was mir dabei noch einfällt, vielleicht ist ja Folgendes passiert: Beim Läutern wird die Würze ja kontinuierlich dünner. Wenn du im Auffang-Gefäß vor dem Messen nicht umrührst, miss...
von Bierjunge
Samstag 16. Januar 2021, 17:40
Forum: Rezepte
Thema: Dunkles Hefeweizen - Detailfragen :-)
Antworten: 10
Zugriffe: 483

Re: Dunkles Hefeweizen - Detailfragen :-)

ich steige ab sofort auf 20l um. Gründe dafür später. Ein guter Plan! :Greets Du hast viel gemessen - das ist schon mal sehr gut! :thumbup Allerdings sind Deine Messungen nicht ganz konsistent. Ich denke aber, dass man eher den Volumen- als den Brixmessungen trauen kann, oder? 6 l mit 10 Brix nach ...
von Bierjunge
Samstag 16. Januar 2021, 12:58
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Neuer Gärbehälter - plötzlich Infektionen?
Antworten: 11
Zugriffe: 449

Re: Neuer Gärbehälter - plötzlich Infektionen?

Nur um sicher zu gehen - Du meinst nicht etwa die Brandhefe (s.d.), die etwas vollkommen normales wäre?
Nur stinken tut die normalerweise nicht. Wonach genau hat es denn gerochen?

Moritz
von Bierjunge
Donnerstag 14. Januar 2021, 20:38
Forum: Brauen und Recht
Thema: Neuer Zollthread ;-) - Erfahrungsbericht
Antworten: 698
Zugriffe: 87971

Re: Neuer Zollthread ;-) - Erfahrungsbericht

Vielleicht eine blöde Frage, aber warum muss Schaubrauen angemeldet werden? Man stellt ja nur Würze, kein Bier, her. Haben wir das wirklich nicht schon hinreichend oft genug in allen Varianten durchgekaut? :puzz Falls Dich meine ganz persönliche Meinung interessieren sollte: https://braumagazin.de/...
von Bierjunge
Donnerstag 14. Januar 2021, 13:43
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Wie bekomme ich die Flaschen "polterabendfähig"?
Antworten: 32
Zugriffe: 1767

Re: Wie bekomme ich die Flaschen "polterabendfähig"?

Banausen, denen nicht auszutreieben ist, aus der Flasche zu trinken, bekommen grundsätzlich kein Bier von mir! :Devil Du könntest allerdings auch schauen (z.B. bei ebay Kleinanzeigen), ob Du an ein paar leere Pittermännchen bzw. 10-, 15- oder 20-Liter-Fässer mit barischem Anstich kommst. Da brauchst...
von Bierjunge
Mittwoch 13. Januar 2021, 22:39
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Etiketten von Flaschen ablösen / welche Kaufbiere sind gut geeignet?
Antworten: 36
Zugriffe: 1357

Re: Etiketten von Flaschen ablösen / welche Kaufbiere sind gut geeignet?

Ich halte es für weitgehend sinnfrei, hier allgemeingültig Biermarken aufzulisten: Auch ich kenne zwar den Effekt, dass bei manchen Flaschen man den Etiketten nur mit warmem Wasser zu drohen braucht, und sie fallen freiwillig und rückstandsfrei ab. Bei anderen hilft nur der Topfschwamm, und es bleib...
von Bierjunge
Dienstag 12. Januar 2021, 11:24
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Quellwasser vs. Leitungswasser
Antworten: 13
Zugriffe: 692

Re: Quellwasser vs. Leitungswasser

@Magnus: das habe ich einfsch angenommen, alleine wegen den Rohren. Aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren. Und Du denkst, der Kalk stammt aus den Rohren? @Moritz: wäre es aber dann nicht einfacher, einfsch das Leitungswasser zu nehmen, von dem ich die Werte kenne? Natürlich. Aber DU hat...
von Bierjunge
Dienstag 12. Januar 2021, 11:01
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Quellwasser vs. Leitungswasser
Antworten: 13
Zugriffe: 692

Re: Quellwasser vs. Leitungswasser

In der Zoohandlung gibt es für die Aquaristik einfache Tropf-Tests zur Bestimmung von Gesamthärte (GH), Karbonathärte (KH), pH usw. Für das heimische Quellwasser mag es im ersten Schritt genügen, damit KH und GH zu bestimmen und sich daraus die Restalkalität mit der einfachen Näherungsformel RA=KH-G...
von Bierjunge
Montag 11. Januar 2021, 13:17
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Umrechnungsfaktor Malz-> Malzextrakt/Sudhausausbeute
Antworten: 11
Zugriffe: 326

Re: Umrechnungsfaktor Malz-> Malzextrakt/Sudhausausbeute

Da der Extrakt ja komplett gelöst wird würde ich von 100% ausgehen. Übersiehst Du gerade das Wasser, in dem der Extrakt gelöst ist, oder reden wir aneinander vorbei, indem das Wort Extrakt einmal für den in der Würze gelösten Extrakt (Zucker, Mineralien usw.) und ein andermal für Malz"extrakt" (Con...
von Bierjunge
Montag 11. Januar 2021, 12:01
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Umrechnungsfaktor Malz-> Malzextrakt/Sudhausausbeute
Antworten: 11
Zugriffe: 326

Re: Umrechnungsfaktor Malz-> Malzextrakt/Sudhausausbeute

Finden sich auf der Packung irgendwelche Nährwertangaben?

Moritz
von Bierjunge
Sonntag 10. Januar 2021, 19:03
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Überlegung Umstellung in Keg-Fässer
Antworten: 33
Zugriffe: 1681

Re: Überlegung Umstellung in Keg-Fässer

Bei mir stehen immer 8 bis 13 Fässer zapfbereit, angeschlossen über eine Spundanlage, manche mit Zapfaufsatz und es macht mir einen Heidenspaß Freunde mit Proben zu bespaßen. Dazu mal eine rein technische Frage: Wenn Du ein Fass mit zum Zwickeln zum ersten Mal angezapft und den Zapfaufsatz dann wie...
von Bierjunge
Sonntag 10. Januar 2021, 12:01
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Überlegung Umstellung in Keg-Fässer
Antworten: 33
Zugriffe: 1681

Re: Überlegung Umstellung in Keg-Fässer

Ich wurde gerade per pn gefragt, warum ich froh sei , meine ganze Keg- und CO2-Ausrüstung wieder los zu sein. Da hier eh gerade wieder eine Grundsatzdiskussion läuft, zu der meine bereits getippe Antwort passt, antworte ich hier. Also nicht von Dir auf andere schließen Tu ich darin eh nicht, ich bes...
von Bierjunge
Samstag 9. Januar 2021, 16:16
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Umstieg auf Edelstahl - Reinigung
Antworten: 12
Zugriffe: 997

Re: Umstieg auf Edelstahl - Reinigung

Edelstahl, siehe Titel des Threads :P (ist doch von Dir, oder?)

Moritz
von Bierjunge
Samstag 9. Januar 2021, 09:30
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Überlegung Umstellung in Keg-Fässer
Antworten: 33
Zugriffe: 1681

Re: Überlegung Umstellung in Keg-Fässer

Ich karbonisiere aktuell mit Zucker nach der Hauptgärung, kann das beim Umfüllen in Kegs beibehalten werden? Also kann ich in Kegs ebenfalls nach der Hauptgärung Zucker ins Keg geben und so karbonisieren? Klar kannst Du das genauso machen. Auch wenn einige hier stattdessen das Zwangskarbonisieren (...
von Bierjunge
Samstag 9. Januar 2021, 07:57
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefe ernten aus Trockenhefe
Antworten: 16
Zugriffe: 696

Re: Hefe ernten aus Trockenhefe

Kalt vermehrt sich die Hefe halt deutlich langsamer. Schlecht sind immer schockartige Temperatursprünge nach unten. Besser ist es, einen bei Zimmertemperatur propagierten Starter vor dem Anstellen möglichst langsam und schonend auf Anstelltempertur abzukühlen. Das kann z.B. im Kühlschrank erfolgen, ...
von Bierjunge
Freitag 8. Januar 2021, 11:27
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefe ernten aus Trockenhefe
Antworten: 16
Zugriffe: 696

Re: Hefe ernten aus Trockenhefe

Sofern die untergärige gut gewaschen ist, sollte dir auch länger haltbar sein oder? Hefe ist eigentlich gar nicht haltbar, ob gewaschen oder ungewaschen, und sollte möglichst umgehend wiederverwendet werden (Das Propagieren eines Starters aus einer Kultur ist ein anderes Thema). Und tote Hefezellen...
von Bierjunge
Freitag 8. Januar 2021, 10:49
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefe ernten aus Trockenhefe
Antworten: 16
Zugriffe: 696

Re: Hefe ernten aus Trockenhefe

Das geht grundsätzlich schon. Allerdings ist der Nutzen zumindest bei preisgünstiger und leicht verfügbarer Ale-Trockenhefe, gemessen am zusätzlichen Aufwand und Infektionsrisiko, nicht wirklich erkennbar. Anders schaut das ggf bei untergäriger Trockenhefe aus, die mengenmäßig richtig ins Geld gehen...
von Bierjunge
Montag 4. Januar 2021, 18:08
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Sudhausbeute sehr wenig, verdünnen?
Antworten: 3
Zugriffe: 330

Re: Sudhausbeute sehr wenig, verdünnen?

ich habe wie in meinem anderen Thread (https://www.maischemalzundmehr.de/index.php?inhaltmitte=rezept&id=101&suche_anfaenger=ja&factoraw=10&factorsha=43&factorhav=6&factorha1=15&factorha2=5.3) bereits beschrieben dass ich folgendes Rezept gebraut habe (...) Dein alter Thread ist der hier: Altdeutsc...
von Bierjunge
Samstag 2. Januar 2021, 15:43
Forum: Zapfanlagen
Thema: Keg lohnt das?
Antworten: 42
Zugriffe: 1977

Re: Keg lohnt das?

Ist es auch. Für mich war der Reinigungsaufwand ursächlich, mein gesamtes Keg+CO2-Gedöns wieder abzustoßen und zurück auf ausschließliche Flaschengärung zu gehen. Verglichen mit Flaschen, die ich nach dem Leeren routinemäßig ausspüle, ist das Spülen, Reinigen und Desinfizieren von Kegs, Fittingen, S...
von Bierjunge
Mittwoch 30. Dezember 2020, 18:04
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Unterschied Trockenhefe und flüssiger Hefe
Antworten: 32
Zugriffe: 2030

Re: Unterschied Trockenhefe und flüssiger Hefe

ich habe mir letztens beim brauen Gedanken darüber gemacht, (...) Ich werde denke ich auch auf Trockenhefe umsteigen ... Auch ich bin neu hier und wollte bald anfangen selbst Bier zu brauen . (...) Ich denke ich werde für die ersten Brauversuche die Trockenhefe ausprobieren Hast Du eine zeitlich ge...
von Bierjunge
Montag 28. Dezember 2020, 18:51
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Maische wird nicht jodnormal
Antworten: 7
Zugriffe: 817

Re: Maische wird nicht jodnormal

Und nicht zuletzt wäre die Zusammensetzung der "12 kg Malz" sowie die Temperatur der Kombirast von Interesse gewesen.

Moritz
von Bierjunge
Montag 28. Dezember 2020, 10:44
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Brauwasser verbessern
Antworten: 1
Zugriffe: 757

Re: Brauwasser verbessern

Das ist auch davon abhängig, welcher Berstil Dir denn vorschwebt. Aber anstatt Dir das hier von uns einfach vorzukauen zu lassen, würdest Du selber deutlich an Wissen zulegen, wenn Du Dir die Grundlagen zum Beispiel dieses hervorragenden Artikels selber aneignen würdest: https://braumagazin.de/artic...
von Bierjunge
Sonntag 27. Dezember 2020, 09:16
Forum: Rezepte
Thema: "Komisches" Aroma, vom Malz?
Antworten: 6
Zugriffe: 475

Re: "Komisches" Aroma, vom Malz?

Die Malzschüttung sieht eigentlich unauffällig aus. Simcoe hingegen ist natürlich schon ein extremer und auch polarisierender Hopfen, der manchen unerfahrenen europäischen Gaumen überfordern kann. Daher die Frage: Kennst Du bereits andere Simcoe-gestopfte Biere? Allerdings assoziiere ich diesen mein...
von Bierjunge
Sonntag 20. Dezember 2020, 14:34
Forum: Zapfanlagen
Thema: Tafelwasseranlage CO2 zu viel Druck
Antworten: 18
Zugriffe: 1000

Re: Tafelwasseranlage CO2 zu viel Druck

Such mal nach dem Stichwort Kompensatorschankhahn.

Moritz
von Bierjunge
Mittwoch 16. Dezember 2020, 10:36
Forum: Braugerätschaften
Thema: Gegendruckabfüller beim Räuber
Antworten: 44
Zugriffe: 3250

Re: Gegendruckabfüller beim Räuber

DerDallmann hat geschrieben:
Mittwoch 16. Dezember 2020, 07:50
Es könnte die Assoziation mit "Alibaba und die 40 Räuber" sein.
Autsch, da muss man auch erst mal drauf kommen.
Schließlich ist Ali Baba ja selber kein Mitglied der Räuberbande, sondern nur "zu Besuch" bei ihnen.

Moritz
von Bierjunge
Mittwoch 16. Dezember 2020, 07:43
Forum: Braugerätschaften
Thema: Gegendruckabfüller beim Räuber
Antworten: 44
Zugriffe: 3250

Re: Gegendruckabfüller beim Räuber

Warum eigentlich bezeichnest Du den Anbieter als Räuber? In der Vergangenheit schlechte Erfahrungen gemacht?

Moritz
von Bierjunge
Donnerstag 3. Dezember 2020, 10:31
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Haustrunk
Antworten: 45
Zugriffe: 4791

Re: Haustrunk

Ich hab in München lange in einer Augustiner Kneipe hinterm Tresen gearbeitet (Tresen- Schlampe). Ich kenne also nur Augustiner Kneipen, aber bei diesen kann man mit Bierzeichen bezahlen. Neben den "Normalen" Bierzeichen, gibt es im Sommer noch zusätzlich noch sogenannte "Hitzezeichen" Und Gerüchte...
von Bierjunge
Sonntag 29. November 2020, 16:01
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Gärung
Antworten: 20
Zugriffe: 1010

Re: Gärung

Ein paar gutgemeinte Hinweise für kommende Sude: Bitte prüfe mal sicherheitshalber, ob Dein grüner Kübel das Zeichen für Lebensmittelechtheit trägt. Die US-05 ist, wie bereits gesagt, alles andere als eine Weißbierhefe. Gerade Weißbier lebt mehr als wahrscheinlich jedes andere Bier vom besonderen He...
von Bierjunge
Montag 23. November 2020, 11:56
Forum: Rezepte
Thema: Bock auf Rumfass
Antworten: 9
Zugriffe: 1008

Re: Bock auf Rumfas

Ich kann mich Stephen nur anschließen, ein echtes vorbelegtes Fass ist aromatisch schwer zu imitieren und kaum zu toppen. Echte vorbelegte Rumfässer bekommst Du z.B.bei der Firma Eder: https://www.faesser-shop.de/vorbelegte-holzfaesser/rum Wir haben selber mal dort ein Whiskyfass erworben, das Ergeb...
von Bierjunge
Freitag 20. November 2020, 21:04
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Flaschen im Backofen
Antworten: 408
Zugriffe: 75676

Re: Flaschen im Backofen

PabloNop hat geschrieben:
Freitag 20. November 2020, 20:38
Wenn man Glück hat überlebt eine Monster-Hefezelle, die einen Sud ganz alleine vergären kann.
Bild

Moritz
von Bierjunge
Freitag 20. November 2020, 12:39
Forum: Braugerätschaften
Thema: Gärbottich aus Kunststoff
Antworten: 8
Zugriffe: 729

Re: Gärbottich aus Kunststoff

Gerade für Einsteiger ist gegen Kunststoff eigentlich nichts zu sagen. Erst nach häufigerem Gebrauch kann die Oberfläche durchs Putzen zunehmend verkratzen, worin sich dann gerne Keime ansiedeln. Daher ist früher oder später ein Umstieg auf Edelstahl nicht verkehrt.

Moritz
von Bierjunge
Sonntag 15. November 2020, 07:20
Forum: Braugerätschaften
Thema: Anfänger Setup für die 20l-Klasse
Antworten: 11
Zugriffe: 1261

Re: Anfänger Setup für die 20l-Klasse

Zunächst einmal: Willkommen im Forum! Du hast Dir vorab schon sehr viele und richtige Gedanken gemacht; fast alles, was Du schreibst, wird funktionieren und ist plausibel. Du bist der vorbildliche Gegenbeweis gegen die hier verbreitete Auffassung, das Aldi-Brauset würde uns Heerscharen von zu-früh-A...
von Bierjunge
Freitag 13. November 2020, 12:15
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Verkleisterungstemperatur Ernte 2018/2019
Antworten: 118
Zugriffe: 11970

Re: Verkleisterungstemperatur Ernte 2018/2019

Ich lese zwischen den Zeilen aus Deinem Vorschlag heraus (auch wenn Du es nicht ausdrücklich schreibst), dass Du nach dem Absetzen der Maische die Heizung wieder einschalten willst, um "unten" eine höhere Temperatur zu erreichen als in der Dünnmaische "oben". Richtig? Die m.E. dabei alles entscheide...
von Bierjunge
Donnerstag 12. November 2020, 16:23
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Säuerlicher Geschmack nach längerer Lagerphase
Antworten: 10
Zugriffe: 574

Re: Säuerlicher Geschmack nach längerer Lagerphase

Höchstwahrscheinlich eine Infektion mit Milchsäurebakterien.

Moritz
von Bierjunge
Donnerstag 12. November 2020, 16:06
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Bier riecht nach "altem Blumenwasser"
Antworten: 8
Zugriffe: 675

Re: Bier riecht nach "altem Blumenwasser"

Wie lange hatte es nach dem Würzekochen gedauert, bis die Gärung sichtbar ankam?

Moritz
von Bierjunge
Montag 9. November 2020, 06:57
Forum: Braugerätschaften
Thema: Hahnmontage
Antworten: 8
Zugriffe: 941

Re: Hahnmontage

tom85 hat geschrieben:
Sonntag 8. November 2020, 22:54
Der fix montierte Hahn des Thermepots lässt sich nicht mehr wie gewünscht reinigen.
Und was verstehst Du unter "fix montiert"? Ein Thermoport-Hahn lässt sich problemlos austauschen, z.B. gegen einen Edelstahl-Kugelhahn.

Moritz
von Bierjunge
Sonntag 8. November 2020, 11:19
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Ungeschrotetes Malz benutzt. Bier noch zu retten?
Antworten: 6
Zugriffe: 874

Re: Ungeschrotetes Malz benutzt. Bier noch zu retten?

Ich bezweifle sehr, dass überhaupt nennenswert Extrakt in die Würze übergegangen ist. Hast Du die Stammwürze gemessen (z.B. mit einer Bierspindel?). Ohne dies zu messen hat es m.E. eh nur überschaubaren Sinn, brauen zu wollen. Und dann auch noch ein Untergäriges für den allerersten Brauversuch. Auwe...