Die Suche ergab 254 Treffer

von schollsedigger
Samstag 14. September 2019, 11:10
Forum: Braugerätschaften
Thema: Malzmühle Arsegan Pro von Brouwmarkt
Antworten: 113
Zugriffe: 10136

Re: Malzmühle Arsegan Pro von Brouwmarkt

Hi,

Ändere mal die Drehrichtung!

Grüße
Matze
von schollsedigger
Donnerstag 16. Mai 2019, 20:57
Forum: Braugerätschaften
Thema: Flugrost im Bierfass
Antworten: 12
Zugriffe: 1116

Re: Flugrost im Bierfass

Hi,

Hypochlorit, nicht Hypochlorid!

Grüße

Matze
von schollsedigger
Mittwoch 15. Mai 2019, 22:36
Forum: Rezepte
Thema: Brauabbruch Grainfather mit Corona Clone
Antworten: 22
Zugriffe: 2097

Re: Brauabbruch Grainfather mit Corona Clone

Hi, ich habe beim letzten Mal 5% (Masse) zur Schüttung zugegeben (300g/6kg Schüttung). Das waren aber wesentlich mehr als 200 - 400 ml! Die Empfehlungen, die ich im Netz gefunden habe lagen bei 5 - 10% Massenanteil. Läutern ging sehr gut, SHA > 60%, normale Malze, kein Weizen, Reis oder Mais. Grüße ...
von schollsedigger
Mittwoch 15. Mai 2019, 22:29
Forum: Braugerätschaften
Thema: Flugrost im Bierfass
Antworten: 12
Zugriffe: 1116

Re: Flugrost im Bierfass

Hi,

bloß nicht! Die Mischung Chlorid/Hypochlorit ist Gift für Edelstahl und lösen wird sich der Rost alkalisch auch nicht wirklich gut.

Grüße

Matze
von schollsedigger
Dienstag 19. März 2019, 20:51
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kann man den Brautag teilen ?
Antworten: 46
Zugriffe: 2995

Re: Kann man den Brautag teilen ?

von schollsedigger
Donnerstag 7. März 2019, 21:49
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: W34/70 bei ~20° und kalt angestellt 8° -- Vergleich
Antworten: 139
Zugriffe: 8022

Re: W34/70 bei ~20° und kalt angestellt 8° -- Vergleich

Hi, Wie würdest du die Grafik dann interpretieren? Ich bin zwar nicht angesprochen, aber trotzdem: Am besten garnicht. Eine Erhöhung von IAA um 100% senkt den Schwellenwert auf den ursprünglichen, weitere 50% auf den von 0,25ppm IAA. Ich kann da keinen sinnvollen Zusammenhang erkennen und anhand von...
von schollsedigger
Mittwoch 26. Dezember 2018, 21:15
Forum: Braugerätschaften
Thema: Suche Inspiration zur Corona Malzmühle
Antworten: 44
Zugriffe: 6643

Re: Suche Inspiration zur Corona Malzmühle

Hi, Wie so oft im Leben hilft ein Handtuch: https://hobbybrauer.de/forum/download/file.php?id=28108&mode=view Mein Handtuch! Man kann auch ein abgeschnittenes Hosenbein über die Mahlscheiben stülpen. Hält Staub und rumfliegendes Malz einwandfrei im Zaum. Man muss halt darauf achten, dass das Hosenbe...
von schollsedigger
Dienstag 20. November 2018, 21:17
Forum: Braugerätschaften
Thema: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks
Antworten: 873
Zugriffe: 78770

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

Hi, Noch ne kurze Frage, macht sich der GF auch bemerkbar wenn jeweils der Hopfen hinzugegeben werden muß? Natürlich klar nur dann wenn es auch im Rezept steht... Ja, macht er. Vorausgesetzt, dass Du das auch in Dein Rezept bei brew.grainfather.com eingegeben und anschließend auf Deinen GF geladen h...
von schollsedigger
Samstag 27. Oktober 2018, 15:21
Forum: Braugerätschaften
Thema: Schrotmühle Grainfather
Antworten: 3
Zugriffe: 735

Re: Schrotmühle Grainfather

Hi, ich bin mit dem CoronaClone in Kombination mit dem GF zufrieden. Grobe Einstellung mit CD. Anschließend herantasten. Keine ganzen Körner mehr und die Spelzen möglichst noch ganz. Idealerweise mit ca. 1% Wasser konditionieren und nach ca. 10 min schroten. Dauert zwar länger beim Schroten, aber di...
von schollsedigger
Mittwoch 24. Oktober 2018, 21:51
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Star San nur Phosphorsäure?
Antworten: 20
Zugriffe: 1724

Re: Star San nur Phoshorsäure?

Hi, Was hingegen interessant wäre, wäre ein PBW Nachbau mit hierzulande erhältlichen Mitteln. Das Zeug kostet ein kleines Vermögen und man braucht laut Anleitung auch nicht wenig. Bei den Amis gibt's da Anleitungen, nur haben wir hier nicht dieselben Reiniger, die die verwenden. Steht hier, inkl. Ge...
von schollsedigger
Donnerstag 13. September 2018, 21:26
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Günstige Erlenmeyerkolben, Quelle...?
Antworten: 32
Zugriffe: 2120

Re: Günstige Erlenmeyerkolben, Quelle...?

Hi,

sehr günstig: www.laborhandel-krumpholz.de

Grüße

Matze
von schollsedigger
Sonntag 9. September 2018, 14:26
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Wassereffizienz
Antworten: 14
Zugriffe: 1385

Re: Wassereffizienz

Hi, Bei einer Schüttung von 4 kg wären das 4 Liter Wasser im Malz (8 kg Treber). Wenn Du 8kg Treber aus 4kg Malz erhältst, dann sind da bei einer SHA von 65% 2,6 Kg Zucker extrahiert worden, d.h. der Treber besteht nur zu 1,4kg aus ausgelaugtem Malz und zu 6,6kg aus Wasser. Ich hatte den Wasserverlu...
von schollsedigger
Mittwoch 22. August 2018, 22:17
Forum: Bierpaket / Bierkitbrauen
Thema: Malzextrakt vs Bierwürzekonzentrat
Antworten: 17
Zugriffe: 1729

Re: Malzextrakt vs Bierwürzekonzentrat

Hi, ich hatte mich vor ein paar Jahren mal ziemlich ausführlich zum Thema Extraktbrauen geäußert: https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?p=74226#p74226 Entgegen meiner damaligen Aussage, dass ich bestimmt mal wieder Extraktbrauen werden, habe ich seither nur mit Malz gebraut. Den Vorteil durch d...
von schollsedigger
Donnerstag 21. Juni 2018, 21:27
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Gerste geht in Notreife
Antworten: 3
Zugriffe: 574

Re: Gerste geht in Notreife

Hi, Die Gerste war noch nie so mickerig und im Juni schon so gelb wie dieses Jahr. Zwei- oder Vierzeiler? Wenn vierzelig, dann wahrscheinlich normale Wintergerste und die ist demnächst fällig, Ende Juni/Anfang Juli ist normal. Dass es sich um Winterbraugerste handelt, ist unwahrscheinlich. Ich tippe...
von schollsedigger
Samstag 5. Mai 2018, 22:56
Forum: Braugerätschaften
Thema: Schleifstaub aus Edelstahltopf vollständig entfernen
Antworten: 33
Zugriffe: 3424

Re: Schleifstaub aus Edelstahltopf vollständig entfernen

Hi, Ja, da magst du recht haben. :redhead Ne, Bernd, Du hast Recht. Was machen die Kreisströme? Sie regen die molekulare Struktur des Eisens zum schwingen an. Warum das so ist sollten dann die Physiker hier an Bord erklären. Und Tschüß Arnd Nö. Dem Physiker, der hier etwas von der Molekularen Strukt...
von schollsedigger
Montag 30. April 2018, 17:26
Forum: Braugerätschaften
Thema: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks
Antworten: 873
Zugriffe: 78770

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

Hi,

wenn Ihr die Seite mit dem Stopfen zum Thermofühler hin einaut, sitzt der Filter eigentlich ziemlich fest und sicher eingeklemmt. Durch den Fühler ist der Stopfen auch vor Abscheren gesichert.

Grüße

Matze
von schollsedigger
Mittwoch 25. April 2018, 21:38
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Steinchen im Malz
Antworten: 60
Zugriffe: 9284

Re: Steinchen im Malz

Hi, das Ganze ist noch weniger nachvollziehbar, wenn man weiß, dass das in der Mälzerei angelieferte Getreide das genannte Prozedere bereits beim Agrarhändler i.A. bereits zweimal durchgemacht hat, nämlich bei der Anlieferung durch den Landwirt und bei der Verladung zur Anlieferung an die Mälzerei. ...
von schollsedigger
Mittwoch 18. April 2018, 20:18
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Desinfektion mit Isopropanol
Antworten: 37
Zugriffe: 7101

Re: Desinfektion mit Isopropanol

Hi, ich hatte mich zu Isoprop und Qualität schon mal geäußert: https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?f=7&t=10011&p=152043&hilit=isoprop#p152043 Um das Zeugs als Pharmaware zu verkaufen, muss es zum einen nach Arzneibuchvorgaben geprüft (=aufwendig) und zum anderen unter GMP-Bedingungen hergeste...
von schollsedigger
Mittwoch 18. April 2018, 16:54
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gozdawa Hefe Thread
Antworten: 308
Zugriffe: 56154

Re: Gozdawa Hefe Thread

Hi,
Sura hat geschrieben:
Mittwoch 18. April 2018, 15:50
Gozdawa U.S. West Coast USWC "Chico":
Korrekt rehydriert und so weiter: nach über 24h bei 17-18°C absolut keine Gärtätigkeit. Kann ich direkt von abraten.

Hab jetzt eine Nothefe reingetan.
Bei mir exakt das gleiche. Selbst nach über 40 h kein Anzeichen einer Gärung.

Grüße

Matze
von schollsedigger
Mittwoch 28. Februar 2018, 20:49
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: mal wieder ein Brüdenkondensator
Antworten: 15
Zugriffe: 2330

Re: mal wieder ein Brüdenkondensator

Hi, zum Gegenstromkühler: Das könnte gehen, wenn das System bis auf das offene Ende des GSK geschlossen ist, sprich die Brüdenhaube dicht mit dem Kessel abschließt. Der Dampf schiebt sich ja selbst in den GSK. Letztendlich hast Du dann so eine Destille gebaut. Komplett geschlossen würde ich das nich...
von schollsedigger
Montag 26. Februar 2018, 20:24
Forum: Braugerätschaften
Thema: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks
Antworten: 873
Zugriffe: 78770

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

Hi,
DaDoBier hat geschrieben:
Montag 26. Februar 2018, 19:46
Aber ich will da auch gar keine Diskussion lostreten, stelle ich ihn halt auf ein Rollbrett (auch wenn ich das nicht für sicherer halte).
Gute Idee! Und wenn Du in das Rollbrett mittig ein großes Loch bohrst, kommst Du auch im Falle eines Falles an den Resetknopp.

Grüße

Matze
von schollsedigger
Dienstag 13. Februar 2018, 19:05
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Münchner Helles - ein Jahr Hobbybrauen
Antworten: 47
Zugriffe: 8931

Re: Münchner Helles - ein Jahr Hobbybrauen

Hi, Ich bin beeindruckt, dass dein Bierheber noch intakt ist. Meiner hat das genau einmal mitgemacht und war danach ein weicher Klumpen. Es ist ja nicht mehr siedend heiß sondern bestimmt schon auf 80 Grad oder so abgekühlt. Aber wie gesagt - das mit dem Bierheber hat eh nicht so gut funktioniert. I...
von schollsedigger
Mittwoch 7. Februar 2018, 21:15
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: 10 Liter Altbier nach Schumacher Art
Antworten: 45
Zugriffe: 6569

Re: 10 Liter Altbier nach Schumacher Art

Hi,

Zieltemperatur sauber getroffen!
norb hat geschrieben:
Montag 5. Februar 2018, 23:06
~ I brewed alone
My mind was blank
I needed time to check
To get the right temp to my mash ~
Ein wahrhaft teuflischer Sud! :thumbup

Grüße

Matze
von schollsedigger
Sonntag 4. Februar 2018, 18:21
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Spindel vs. Refraktometer
Antworten: 19
Zugriffe: 2061

Re: Spindel vs. Refraktometer

Hi,

zu 1.: Passt, hohe Konz. = hohe Dichte setzt sich unten ab => vor dem Messen immer umrühren

zu 2.: durch die hohe Temperatur in Kombination mit geringem Volumen bei großer Oberfläche ergbt sich eine hohe Verdunstung und damit eine erhöhte Konzentration/Dichte/Brechungsindex.

Grüße

Matze
von schollsedigger
Samstag 3. Februar 2018, 21:20
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: Vom Einkocher zum Grainfather
Antworten: 9
Zugriffe: 2483

Re: Vom Einkocher zum Grainfather

christianf hat geschrieben:
Samstag 3. Februar 2018, 16:19
(da ich das Loch jetzt habe, werde ich es vermutlich nie brauchen...)
Japp, s.o. .

Grüße

Matze
von schollsedigger
Samstag 3. Februar 2018, 15:40
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: Vom Einkocher zum Grainfather
Antworten: 9
Zugriffe: 2483

Re: Vom Einkocher zum Grainfather

Hi,

sieht gut aus. Das alte Setup wäre mir auch zu wackelig gewesen. In das Rollbrett hab ich mittig ein Loch gebohrt, dass man notfalls an den Thermoschalter kommt (bisher nicht benötigt).

Grüße

Matze
von schollsedigger
Mittwoch 24. Januar 2018, 17:06
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Flaschenmanometer richtig einsetzen.
Antworten: 22
Zugriffe: 2016

Re: Flaschenmanometer richtig einsetzen.

Hi, Wie CastleBravo schreibt dauert das halt seine Zeit. Das schrubte ich ja oben schon. Ein paar Tage dauerts halt, bis Flüssigkeit und Gasphase im Glgw. stehen. Gegen Ende wird´s immer langsamer, da lt. Herrn Fick (der Kerl hieß tatsächlich so) die Diffusionsgeschwindigkeit vom Konzentrationsgefäl...
von schollsedigger
Mittwoch 24. Januar 2018, 09:10
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Heizmatte für Gärschrank
Antworten: 13
Zugriffe: 1554

Re: Heizmatte für Gärschrank

Hi,

mir fällt auch spontan die Glühbirne ein. Idealerweise im schwedischen Besteckständer Ordning platziert für einen besseren Wärmeaustausch.

Grüße

Matze
von schollsedigger
Mittwoch 24. Januar 2018, 09:02
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Flaschenmanometer richtig einsetzen.
Antworten: 22
Zugriffe: 2016

Re: Flaschenmanometer richtig einsetzen.

Hi, Und wenn man das Ganze schüttelt, dann passt der Wert auch besser zum Berechneten. wieso man schütteln soll, um den richtigen Wert ablesen zu können, kann ich nicht nachvollziehen. Der Gleichgewichtsdruck (Bier<-> Überstand) sollte sich auch ohne Schütteln nach einiger Zeit einsstellen. Das daue...
von schollsedigger
Mittwoch 24. Januar 2018, 08:47
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Bier abfüllen
Antworten: 43
Zugriffe: 2994

Re: Bier abfüllen

Hi, die schnellste Methode mit dem geringsten Sauerstoffeintrag ist die mit dem Abfüllröhrchen, idealerweise nach Vorlegen des Zuckers mittels 3-fach-Dosierlöffel. Die Pistole plätschert wie Wutz. Der einzige Vorteil der Pistole ist der Schlauch, aber einen Silkonschlauch kann man auch an des Röhrch...
von schollsedigger
Montag 22. Januar 2018, 17:14
Forum: Braugerätschaften
Thema: Refraktometer mit gut lesbarer Skala gesucht
Antworten: 22
Zugriffe: 1812

Re: Refraktometer mit gut lesbarer Skala gesucht

Hi,

wenn sich die Skala verdreht, ist das Ref. evtl. nicht richtig verschraubt. Dreh mal am Vorderteil mit der Fläche zum Auftragen.

Grüße

Matze
von schollsedigger
Montag 22. Januar 2018, 16:06
Forum: Braugerätschaften
Thema: Refraktometer mit gut lesbarer Skala gesucht
Antworten: 22
Zugriffe: 1812

Re: Refraktometer mit gut lesbarer Skala gesucht

Hi, Hier kann man sofort den "richtigen Wert" ablesen ... Naja, Spindel oder Refraktometer ist ne Glaubensfrage, aber eine Spindel mit einer Auflösung von 0,5 % würde ich eher als Schätzeisen bezeichnen. Wenn man es bei einem großen Messbereich genauer will, dann wird es mit einer Spindel auch schwi...
von schollsedigger
Samstag 6. Januar 2018, 22:31
Forum: Braugerätschaften
Thema: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks
Antworten: 873
Zugriffe: 78770

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

Hi, Von dem abgeleitet würde ich wahrscheinlich gar nicht so falsch liegen. Bei mir kocht es nur ganz leicht wallend auf 98/99C. Habe damit eine wohl eher niedrige Verdampfung und komme immer 1°P unter Ziel raus. Auf 100C kann ich nicht gehen, da schäumt es trotz sprühen und rühren einfach über. Vie...
von schollsedigger
Samstag 6. Januar 2018, 08:52
Forum: Braugerätschaften
Thema: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks
Antworten: 873
Zugriffe: 78770

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

Hi, wenn´s kocht, dann kocht´s. Egal ob 98, 100 oder 102°C angezeigt wird. Die Abweichung kann an der Höhe oder auch einfach am Messfehler liegen. Erwartet nicht, dass es exakt bei 100,0°C kocht. Und wenn es dann richtig kocht, dann geht die komplette Energie in die Verdampfung und nicht in eine wei...
von schollsedigger
Donnerstag 4. Januar 2018, 22:04
Forum: Rezepte
Thema: Nominale Extraktausbeute von 80% - Dornbusch
Antworten: 5
Zugriffe: 697

Re: Nominale Extraktausbeute von 80% - Dornbusch

Hi,

ich habe den Dornbusch gerade nicht zur Hand, meine aber dass die angegebenen geringen Schüttungsmengen und die angegebene Zielstammwürze bei den Rezepten tatsächlich von einer SHA um 80% ausgehen. Ich würde bei den Schüttungen von ca. 65% SHA ausgehen und 25% Malz draufpacken.

Grüße

Matze
von schollsedigger
Donnerstag 28. Dezember 2017, 11:11
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Kalibrierung Refraktometer
Antworten: 7
Zugriffe: 1051

Re: Kalibrierung Refraktometer

Hi, mein Billigrefraktometer zeigt den Effekt nicht, die Nulllinie bei UO-Wasser verschiebt sich zwischen Messungen nur minimal (0,1 - max. 0,2 Brix). Ist das Teil korrekt verschraubt? Mann kann das vordere Teil mit dem Prisma abschrauben und dabie verschiebt sich die Skala. Möglicherweise liegt hie...
von schollsedigger
Dienstag 26. Dezember 2017, 21:35
Forum: Braugerätschaften
Thema: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks
Antworten: 873
Zugriffe: 78770

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

Hi,

Dextrose = Traubenzucker. Kann man machen, geht i.A. schneller als mit Saccharose. Bei der Berechnung musst Du aber den geringeren Zuckergehat berücksichtigen. Bei fabier.de kannst Du mit Traubenzucker rechnen.

Das hat aber mit dem Grainfather nix zu tun...

Grüße

Matze
von schollsedigger
Freitag 22. Dezember 2017, 22:07
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Fehlgeschmack Naphtalin
Antworten: 6
Zugriffe: 744

Re: Fehlgeschmack Naphtalin

Hi, also Naphtalin hat weder chemisch noch vom Geruch / Geschmack was mit SO2 zu tun, Mottenkugeln halt. Andere Vergleiche fallen mir nicht ein.Vllt noch gaz entfernt Phenol, aber das ist auch sehr speziell. Ich kenne die Hefe nicht, aber 20g/23l bei den Temperaturen erscheint mir sehr wenig. Grüße ...
von schollsedigger
Freitag 22. Dezember 2017, 22:07
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Fehlgeschmack Naphtalin
Antworten: 6
Zugriffe: 744

Re: Fehlgeschmack Naphtalin

Hi, also Naphtalin hat weder chemisch noch vom Geruch / Geschmack was mit SO2 zu tun, Mottenkugeln halt. Andere Vergleiche fallen mir nicht ein.Vllt noch gaz entfernt Phenol, aber das ist auch sehr speziell. Ich kenne die Hefe nicht, aber 20g/23l bei den Temperaturen erscheint mir sehr wenig. Grüße ...
von schollsedigger
Samstag 16. Dezember 2017, 16:26
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Katalasetest
Antworten: 35
Zugriffe: 3101

Re: Katalasetest

HI,
§11 hat geschrieben:
Samstag 16. Dezember 2017, 15:38
Nein, das klappt nicht, H2O2 ist ein sehr potentes Desinfektionsmittel,...

[/quote]

Ja, das weiß ich, allerdings eher im Bereich von 1% und mehr. Bei 3ml Perhydrol 30% pro 20l komme ich auf ca. 50 ppm H2O2. Da dürfte sich die desinfizierende Wirkung in Grenzen halten.

Grüße

Matze
von schollsedigger
Samstag 16. Dezember 2017, 15:17
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Katalasetest
Antworten: 35
Zugriffe: 3101

Re: Katalasetest

Hi, dann spinnen wir den Gedanken mal weiter: H2O2 und Katalase ergibt Sauerstoff. Kann ich mir dann durch Zugabe von H2O2 direkt nach dem Anstellen das Belüften der Würze sparen? 1g Perhydrol 30% auf 20l Würze ergibt rechnerische 3,5 ppm O2. Dann wäre ich also mit 2,5 - 3g Perhydrol 30% dabei. Die ...
von schollsedigger
Donnerstag 14. Dezember 2017, 21:07
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Nachgärung von Silvester-Bier retten?
Antworten: 12
Zugriffe: 1323

Re: Nachgärung von Silvester-Bier retten?

Hi,

naja, die NG nach drei Tagen zu stoppen bzw. als abgeschlossen zu deklarieren ist sportlich. Warm stellen, abwarten und während des Wartens ein Flaschenmanomter basteln für´s nächste mal.

Grüße

Matze
von schollsedigger
Donnerstag 7. Dezember 2017, 18:51
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Kühlschlange
Antworten: 14
Zugriffe: 2509

Re: Kühlschlange

Hi, Cu (und andere Schwermetalle) stehen momentan mal wieder in der Schusslinie bezüglich Umweltverträglichkeit und Toxizität. Mir fiel mit dem Cu-Kühler auf, dass der leicht angelaufene Kühler nach dem Eintauchen in die heiße Würze blitzblank war. Entweder hat die Würze die Auflauschicht chemisch r...
von schollsedigger
Donnerstag 7. Dezember 2017, 18:37
Forum: Braugerätschaften
Thema: Klarstein Maischfest
Antworten: 112
Zugriffe: 13994

Re: Klarstein Maischfest

Hi, anscheinend wissen die auch nicht so genau was man mit dem Ding machen kann. Es gibt aber tatsächlich auch einen beheizbaren Maischfest. https://www.klarstein.de/Haushaltsgeraete/Zapfanlagen-Getraenkespender/Bierzapfanlagen/Maischfest-Maischekessel-5-Teile-1500-3000W-25l-LCD-Touch.html?gclid=Cjw...
von schollsedigger
Donnerstag 7. Dezember 2017, 18:25
Forum: Rezepte
Thema: Turbo-Bier???
Antworten: 29
Zugriffe: 2728

Re: Turbo-Bier???

Hi, ich habe den hier https://www.maischemalzundmehr.de/index.php?id=318&inhaltmitte=rezept&suche_sorte=Weizenbock&suche_gaerung=oberg%C3%A4rig vor drei Wochen gebraut und mit der Gozdawa Bavarian Wheat 11 vergoren. Die Hefe war bei 22°C Raumtemp. nach drei Tagen durch. Das Ganze nach insgesamt eine...
von schollsedigger
Donnerstag 30. November 2017, 21:24
Forum: Braugerätschaften
Thema: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks
Antworten: 873
Zugriffe: 78770

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

Hi, grobe Einstellung mit CD. Anschließend herantasten. Keine ganzen Körner mehr und die Spelzen möglichst noch ganz. Beim letzten Sud habe ich mit ca. 1% Wasser konditioniert und nach ca. 10 min geschrotet. Dauert zwar länger beim Schroten, aber die Spelzen bleiben ganz. An die Corona hab ich einen...
von schollsedigger
Mittwoch 29. November 2017, 19:45
Forum: Braugerätschaften
Thema: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks
Antworten: 873
Zugriffe: 78770

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

Hi, Hallo, ich hab noch keinen GF, habe aber vor dem Kauf drei für mich wichtige Fragen: - Habe oft gelesen, dass der Schrotgrad beim GF besonders wichtig ist. Ist das mit einer Corona realisierbar? Ich finde ja, da kann man nicht viel präzise einstellen. - Probleme mit Weizenmalz. Im Forum gibts ei...
von schollsedigger
Dienstag 28. November 2017, 20:16
Forum: Braugerätschaften
Thema: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks
Antworten: 873
Zugriffe: 78770

Re: Grainfather Fragen/Tipps und Tricks

Hi, Jetzt muss ich noch eine Frage loswerden - in der Hoffnung nochmals klüger zu werden. Ich schaffe es nicht im GF zu brauen, ohne dass sich am Boden auf der Heizplatte eine ziemlich feste Kruste bildet. Selbst Barkeeper's Friend war nur bedingt hilfreich. Ich versuche das Problem einzukreisen und...
von schollsedigger
Freitag 24. November 2017, 18:54
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Bierflaschen mit Ozon desinfizieren
Antworten: 24
Zugriffe: 2319

Re: Bierflaschen mit Ozon desinfizieren

Hi, ich wage zu bezweifeln, dass Gerät irgendetwas kann und dass die Staubteilchen überhaupt geladen sind. Nach meinem Ermessen Vodoo. Wenn das Ding Ozon machen würde, würde man das riechen. Wie wäre es denn mit Einschmelzen der Flaschen und neu blasen zur Desinfektion. Das überlebt kein Keim. Sozus...
von schollsedigger
Mittwoch 22. November 2017, 21:57
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Dekoktion -> Umami / Kokumi?
Antworten: 39
Zugriffe: 4236

Re: Dekoktion -> Umami / Kokumi?

Hi, der sog. Hefeextrakt bzw. das Hefehydrolysat wird ja Lebensmitteln als Glutamatersatz zugegeben. Der Geschmackseindruck bzw. die Wirkung ist die gleiche, da sie Glutamat enthalten. Anscheinend konzentriert Hefe das Glutamat in sich auf. Die Hydrolyse (Zersetzung unter Aufnahme von Wasser, Umkehr...