Die Suche ergab 1586 Treffer

von Seed7
Sonntag 25. November 2018, 20:35
Forum: Rezepte
Thema: Brut IPA
Antworten: 90
Zugriffe: 6305

Re: Brut IPA

Einen teil der Champagnertypischen geschmack kommt von autolyse ;)

Ingo
von Seed7
Samstag 24. November 2018, 23:39
Forum: Rezepte
Thema: Brut IPA
Antworten: 90
Zugriffe: 6305

Re: Brut IPA

BLTLB hat geschrieben:
Samstag 24. November 2018, 18:00
Champagner Hefe
Warum?

Ingo
von Seed7
Freitag 16. November 2018, 12:24
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Enzymhaltiger Reiniger?
Antworten: 11
Zugriffe: 559

Re: Enzymhaltiger Reiniger?

tauroplu hat geschrieben:
Freitag 16. November 2018, 11:17
Also Obacht!
Genau Michael, ich behandele das zeug in der brauerei mit genau so viel umsicht wie per und naoh.

Ingo
von Seed7
Donnerstag 8. November 2018, 07:59
Forum: Rezepte
Thema: Diätbier für Diabetiker
Antworten: 26
Zugriffe: 1822

Re: Diätbier für Diabetiker

Gaere mahl einen kaltauszug, hat nur sehr wenig und einfache zucker, etwa 20% ausbeute, die alle vergoren werden. Nimm fuer etwa 14 Plato maltz mache eine kaltaustug ueber 12 stunden (4-5l wasser pro kg malz), ablaufen lassen und kochen. Pass auf mit hopfen, das bier hat fast keinen koerper und ist ...
von Seed7
Montag 22. Oktober 2018, 17:47
Forum: Rezepte
Thema: English Ale
Antworten: 8
Zugriffe: 618

Re: English Ale

Fuer die bitterung einen niedrich alpha hopfen benuetzen, das gibt das bier mehr struktur. Weniger cara/crystal. Vielleicht sogar auf 10-11 Plato gehen,

Ingo
von Seed7
Sonntag 21. Oktober 2018, 18:13
Forum: Bierreisen
Thema: Brunnenbräu - Bier vor Ort
Antworten: 410
Zugriffe: 63109

Re: Brunnenbräu - Bier vor Ort

Schoen wieder, danke Volker. Der Keller geht auf die liste der reiseziele,

Ingo
von Seed7
Sonntag 21. Oktober 2018, 09:49
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Vor und Nachteile von kaltem einmaischen
Antworten: 21
Zugriffe: 1452

Re: Vor und Nachteile von kaltem einmaischen

https://s3-us-west-2.amazonaws.com/courses-images/wp-content/uploads/sites/1094/2016/11/03164345/OSC_Microbio_09_04_tempcurve.jpg Brunne vom Bild Da der grossteil von LAB mesopile sind halte die temperatur um die 15C. Dann hat man noch die psychrophile, auf dem maltz sind das wenige hautsaechlich w...
von Seed7
Freitag 19. Oktober 2018, 19:34
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Vor und Nachteile von kaltem einmaischen
Antworten: 21
Zugriffe: 1452

Re: Vor und Nachteile von kaltem einmaischen

Wenn mann aber nicht weiter aufheitzt nach die 12 stunden und lauetert dann hat mann eine ausbeute von ~20%, ~75% extrakt von farbe und geschmack und alle enzyme die mann nicht braucht fuer ein alkoholarmes bier mit etwass wenig koerper. Saisonhefe bietet auskunft und macht einiges an suessstoffe. D...
von Seed7
Sonntag 14. Oktober 2018, 15:53
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Zu geringe SHA bei Wit / Hilfe bei Gegenmaßnahmen
Antworten: 9
Zugriffe: 382

Re: Zu geringe SHA bei Wit / Hilfe bei Gegenmaßnahmen

DerDerDasBierBraut hat geschrieben:
Sonntag 14. Oktober 2018, 13:17
Vermutlich liegt es auch etwas daran, dass einige Weizensorten erst bei 65°C verkleistern ...
Yep. Es gibt "keine" brauerweitzen und wenn dann sind das sicher nicht die flocken oder rohfrucht aus dem supermarkt. Weizen und Hafer einfach vorverkleistern,

Ingo
von Seed7
Sonntag 14. Oktober 2018, 15:49
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Milchtank Beheizung ?
Antworten: 4
Zugriffe: 505

Re: Milchtank Beheizung ?

Mit oel geht, mit dampf wuerde ich nicht machen. Mit oel brauchst du aber ein expansionsfass und idealerweise etwas das den heissen oel aus den mantel pumpt wenn ende kochen/maischen.

Mein kochtopf hat einen doppelten boden (pillows) den ich einfach flach gekloppt habe und mit gasflamme heize,

Ingo
von Seed7
Dienstag 9. Oktober 2018, 11:44
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Korn brennt an. Vorschläge Anlage umbauen.
Antworten: 22
Zugriffe: 1392

Re: Korn brennt an. Vorschläge Anlage umbauen.

Am einfachsten, mann macht ein siphon. Einen kreis aus kupfer oder edelstahl, saegt kleine slitze. Die beiden enden vom kreis gehen in einem T-stueck und dan hoch. De kreis kann mann noch mit edelstahlgewebe ueberziehen. Schlauch dran und fertig. Das ganze ding steckt mann nach der maische arbeit vo...
von Seed7
Montag 8. Oktober 2018, 17:51
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Bier mit Whiskyhefe?
Antworten: 3
Zugriffe: 459

Re: Bier mit Whiskyhefe?

§11 hat geschrieben:
Montag 8. Oktober 2018, 16:54
haben sehr hoch vergoren,

und die brenner sind nicht unbekannt mit den enzymen aus der dose, daher meine bemerkung das die hefen selber nicht immer gute gaerer sind. Das Tennessee von Whitelabs hat es bei mir nie ueber 65% SVG gebracht.

Ingo
von Seed7
Montag 8. Oktober 2018, 15:18
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Bier mit Whiskyhefe?
Antworten: 3
Zugriffe: 459

Re: Bier mit Whiskyhefe?

Ja und man erkennt die hefe auch am geschmack vom Whiskey. Es kann bei Whiskey hefen so sein das die nicht sehr tief ausgaeren, zu wenig fuer ein gutes bier. Einfach den versuch machen.

Ingo
von Seed7
Montag 1. Oktober 2018, 07:49
Forum: Rezepte
Thema: Starke Schoko Aromen - Wie?
Antworten: 9
Zugriffe: 722

Re: Starke Schoko Aromen - Wie?

Kakao nibs oder Johannesbrotmolasse

Ingo
von Seed7
Freitag 28. September 2018, 16:15
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Blausud korrigieren?
Antworten: 29
Zugriffe: 1544

Re: Blausud korrigieren?

Alt-Phex hat geschrieben:
Freitag 28. September 2018, 12:41
Ein gewerblicher Sud ist natürlich noch mal was ganz anderes.
Barrique und dann doch Brett :)

Wenns bei dem maischen zu heiss war, dan runter kuehlen, einfach kaltes wassser dazu und dann doch den enzym-booster.

Ingo
von Seed7
Donnerstag 27. September 2018, 15:52
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Blausud korrigieren?
Antworten: 29
Zugriffe: 1544

Re: Blausud korrigieren?

Dauer, statisch 8-12 std @ 15-20C, dynamisch mit rund pumpen 2-4 std. Daumen halten. Im jungbier is viel hefe die alles ueberwaechst. Wenn es in jungbier muss kann mann auch nicht abgemaischte enzymreiche wuerze nehmen, die hat dann aber wieder weniger enzyme. Maische pilsner 20-30 @63C ablaufen las...
von Seed7
Donnerstag 27. September 2018, 14:45
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Blausud korrigieren?
Antworten: 29
Zugriffe: 1544

Re: Blausud korrigieren?

Kaltauszug von Pilsnermalz machen, 4l/kg, den ablauf ins jungbier geben. Etwa 3-5% der schuettung an pilsmalz nehmen. Im kaltauszug loesen sich fas alle enzyme, fast keine staerke, ~75% geschmack und ein kleines bisschen zucker. Troz der temperatur vom jungbier bauen die enzyme die staerke ab, nur l...
von Seed7
Donnerstag 27. September 2018, 10:54
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefen - Tops und Flops
Antworten: 103
Zugriffe: 12413

Re: Hefen - Tops und Flops

Einige der Hefen haben nun mal bloede marketingnahmen. Die WB-06 is so eine, nicht geeignet fuer Weizen, aber prima fuer in der tat Wheat Ales, Roggenbieren, Grisette, Belgisches Blonde oder gar Triple. Es hat einen grossen temperatursbereich ohne das es uebermaessige fusel bei hohen temperaturen gi...
von Seed7
Montag 24. September 2018, 14:48
Forum: Rezepte
Thema: Wie wird ein Bier richtig Rot?
Antworten: 29
Zugriffe: 1552

Re: Wie wird ein Bier richtig Rot?

Die Kombination von Melanoidin und ein ganz wenig Schwarzes Malz <1% Auch vom Mela nicht zu viel nehmen.
30-40% Cara120 plus Pils/Pale gibt ein dunkel tief rot wie Mahagoni
Rote Beete, und es gibt fast keinen eigenen Geschmack ab,

Ingo
von Seed7
Samstag 22. September 2018, 16:24
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Bierfarbe stets wesentlich zu dunkel
Antworten: 21
Zugriffe: 856

Re: Bierfarbe stets wesentlich zu dunkel

Besonders interessant in diesem ist der wikipedia artikel https://en.wikipedia.org/wiki/Standard_Reference_Method besonders der letzte teil Augmented SRM. Teilweise verfasst von AJ deLange http://www.homebrewtalk.com/showthread.php?t=413581 http://www.homebrewtalk.com/showthread.php?t=413581&page=2 ...
von Seed7
Samstag 22. September 2018, 16:13
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Alkohol trieb den Menschen in die Sesshaftigkeit
Antworten: 12
Zugriffe: 1101

Re: Alkohol trieb den Menschen in die Sesshaftigkeit

Cider, Aeppelwoi. Mmm, algemeiner, die fermentationsprozesse als eckstein der civilisation und, warum nicht, Frucht der Erkenntnis,

Ingo
von Seed7
Samstag 22. September 2018, 10:36
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Bierfarbe stets wesentlich zu dunkel
Antworten: 21
Zugriffe: 856

Re: Bierfarbe stets wesentlich zu dunkel

Wieviel prozent verdampfung ueber die ganze kochzeit? Idealerweise zwischen 7-12%.

Ingo
von Seed7
Mittwoch 19. September 2018, 07:49
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: OG Hefe Windsor Ale zu warm?
Antworten: 22
Zugriffe: 756

Re: OG Hefe Windsor Ale zu warm?

Was zu erwarten ist? Mehr ester und mehr hoehere alkohole, im schlimmsten fall raketenbrennstoff. Lass es ruhig ausgaeren, fuell ab, verkoste zwei wochen spater und wenns nicht so ganz schmeckt, verstecke den rest in einer kuehlen ecke und vergiss es fuer zwei drei monate.

Ingo
von Seed7
Montag 10. September 2018, 15:04
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Cold Crash Erfahrungen und Vorgehensweisen
Antworten: 9
Zugriffe: 803

Re: Cold Crash Erfahrungen und Vorgehensweisen

Dass groesste risiko ist das mann es zu frueh macht. Besonders bei nette hefen wie Belle Saison, Duvel, Dupont, WB-06 und noch so einige.
Wenn ein bier nicht von sichs selbst klaert ist es noch nicht ausgegoren und ein wenig kaeltetruebung stoert mich nicht,

Ingo
von Seed7
Montag 10. September 2018, 09:23
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Acetalaldehyd - woher kommts?
Antworten: 8
Zugriffe: 537

Re: Acetalaldehyd - woher kommts?

Zu frueh von der hefe und vielleicht doch noch etwass sauerstoff, die normale guende fuer gruene aepfel. Acetobacter der andere. Zu viel hefe kann eine ursache sein da ein teil der hefe bei ein uebermass an zellen pro menge nahrungsstoff aus der suspension faellt und nicht mehr mit macht. Das ist no...
von Seed7
Sonntag 19. August 2018, 22:19
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Ungekochte Würze - was lebt da drin noch?
Antworten: 8
Zugriffe: 856

Re: Ungekochte Würze - was lebt da drin noch?

Tozzi hat geschrieben:
Sonntag 19. August 2018, 20:29
Seed7 hat geschrieben:
Sonntag 19. August 2018, 17:38
Kochen ist eigentlich nur fuer hopfen notwendig und auch da gibt es andere wege.
Und für die Proteinausfällung, nehme ich an?
Ja, wenn die rotation vom bier aber genuegend hoch ist ist auch das nicht notwendig,

Ingo
von Seed7
Sonntag 19. August 2018, 17:38
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Ungekochte Würze - was lebt da drin noch?
Antworten: 8
Zugriffe: 856

Re: Ungekochte Würze - was lebt da drin noch?

Batch pasteurisation bei milch, 30 minuten @ 63-65°C, verringert die keimzahl 0.00001x. Mmm, das ist ja wie bei der maische. Mann kann also davon ausgehen das eine normale maischarbeit pasteurisierte wuerze liefert. Darf man sagen das die doppelte dauer eine verringerung vo 1x10^-10x liefert?? Einig...
von Seed7
Samstag 18. August 2018, 22:40
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kveik ohne Starter
Antworten: 2
Zugriffe: 276

Re: Kveik ohne Starter

Kveik braucht nur extrem geringe zellenzahlen. Wie warm hasst du angestellt? 35-38°C?

Ingo
von Seed7
Samstag 18. August 2018, 22:38
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Starter ohne Geschmackseintrübungen herstellen
Antworten: 39
Zugriffe: 1364

Re: Starter ohne Geschmackseintrübungen herstellen

Unter 2ltr. macht ein Starter aus verschiedenen Gründen keinen Sinn; das deckt sich auch letztlich mit den Angaben der Hefehersteller , die ein zu geringes Volumen Starterwürze als einen der größen Fehler in der Hobbybrauerszene bezeichnen. Deine ausgangspunkte stimmen meiner meinung nach nicht so....
von Seed7
Samstag 11. August 2018, 07:46
Forum: Rezepte
Thema: Bier brauen in Jakarta
Antworten: 21
Zugriffe: 1388

Re: Bier brauen in Jakarta

Es ist warm in Indonesien, 32°C in Jakarta im moment, und dann als anfaenger ein Weizen mit "fast ohne" hopfen. Besorge dir pale malz wie oben beschrieben und eine menge hopfen. Mache kein stielechtes weizen, mache ein bitteres weizen, pale ale oder ein Saison. Der hopfen huetet ein wenig gegen das ...
von Seed7
Dienstag 24. Juli 2018, 20:27
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Wie kann die Nachgärung durch neue Hefe in Schwung gebracht werden?
Antworten: 11
Zugriffe: 1199

Re: Wie kann die Nachgärung durch neue Hefe in Schwung gebracht werden?

Ob die Wyeast 1728 das kann haengt von der menge ab, zwei buddel in wieviel? Wie schleunig war die gaerung?

Zu den beiden anderen, wenigstens die CBC-1 ist eine killer hefe. Von beiden bietet der hersteller eine anleitung die ich folgen wuerde.

Ingo
von Seed7
Samstag 21. Juli 2018, 15:21
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Maltoserast und Maischverfahren
Antworten: 23
Zugriffe: 1728

Re: Maltoserast und Maischverfahren

Koennen wir dieses bild nicht zerreißen? https://missionarybrewer.files.wordpress.com/2012/02/enzyme_activity_one_hour_mash.jpg?w=600&h=410 Die kurven stimmen nicht, die linke seite beider kurven sollte viel facher sein. Dann wird es auch deutlich das das spiel mit temperatur im mittelsegment nicht ...
von Seed7
Mittwoch 18. Juli 2018, 11:38
Forum: Braugerätschaften
Thema: Hefezellen zählen mit Smartphone und App
Antworten: 10
Zugriffe: 1203

Re: Hefezellen zählen mit Smartphone und App

tbln hat geschrieben:
Freitag 13. April 2018, 10:31
Hat nicht jemand zufällig Lust ein github Projekt zu starten?
ImageJ gibt es doch schon lange,
https://imagej.nih.gov/ij/plugins/cell-counter.html

Ingo
von Seed7
Dienstag 17. Juli 2018, 18:50
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kleinste Brauerei Deutschlands ( gewerblich )
Antworten: 20
Zugriffe: 2482

Re: Kleinste Brauerei Deutschlands ( gewerblich )

bei mir sind's um die 30 qm, von hefe propagation biss abfuellen. Aber exclusive lager fuer rohstoffe, fertig produkt und lagzeitgaerung auf eiche, das ist zwei strassen weiter.

Ingo
von Seed7
Dienstag 17. Juli 2018, 14:03
Forum: Rezepte
Thema: Brut IPA
Antworten: 90
Zugriffe: 6305

Re: Brut IPA

Das ist ein extrem interessanter Ansatz, sprichst du da aus eigener Erfahrung? Ja, aber nagele mich nicht fest auf die 100% SVG :) Ist schon eine weile her das ich damit versuche gemacht habe. Bei viel spezial malz in der schuettung muss mann ein wenig die enzym verteilung beachten damit waerend de...
von Seed7
Dienstag 17. Juli 2018, 13:41
Forum: Rezepte
Thema: Brut IPA
Antworten: 90
Zugriffe: 6305

Re: Brut IPA

Um einen sehr hohen gaerungsgrad zu erreichen kann mann auch folgendes machen: Haelfte der schuettung kalt einmaische @20°C und 24 std stehen lassen, etwa 4l/kg. Ablaufen lassen im kochkessel. Malzrest im maischbottich lassen. Andere haelfte dazu im maischbottich, maischen so wie normal oder mit ver...
von Seed7
Sonntag 15. Juli 2018, 19:46
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Burton-upon-Trent-Wasser perfekt mit bayerischem Wasser einstellen
Antworten: 36
Zugriffe: 1663

Re: Burton-upon-Trent-Wasser perfekt mit bayerischem Wasser einstellen

Seltsam aber, dass der Runner stärker eingebraut wird. Das widerspricht bis auf die Hopfung den allgemeinen Geschichten… es kann natuerlich das Ron einen fehler unterlaueft, aber im algemeinen hat er recht und die originale unterlagen abfotografiert. Algemeine geschichten stimmen viel zu oft ueberh...
von Seed7
Samstag 14. Juli 2018, 09:57
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Burton-upon-Trent-Wasser perfekt mit bayerischem Wasser einstellen
Antworten: 36
Zugriffe: 1663

Re: Burton-upon-Trent-Wasser perfekt mit bayerischem Wasser einstellen

Sura, ich habe auch sowas gemacht 60l, 50:50 pale:mild malt @1060, 20g/l EKG, voll Burtonisiert, gaerung mit einer mischung von einigen Brittischen hefen, zweite gaerung auf eichen fass mitt Brett C ein jahr lang. Dry hop mit EKG 4 g/l und abgefuellt. Superb! Sehr aufallend fand ich das enorme hopfe...
von Seed7
Samstag 14. Juli 2018, 09:13
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Burton-upon-Trent-Wasser perfekt mit bayerischem Wasser einstellen
Antworten: 36
Zugriffe: 1663

Re: Burton-upon-Trent-Wasser perfekt mit bayerischem Wasser einstellen

Und der "Burton brewer" hat sein wasser auch noch stunden gekocht um einiges wieder los zu werden.

Auch interessant ist der riesige unterschied in rezeptur vom heutigem US IPA und das Burton Ale / IPA. Bei dem letzten gab es keine unmengen von caramalz.

Ingo
von Seed7
Mittwoch 11. Juli 2018, 13:16
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Verdünnung durch Starter
Antworten: 6
Zugriffe: 518

Re: Verdünnung durch Starter

Starter ist fuer mich teil der rezeptur und nehme es als einen rohstoff mit nur wasser,

Ingo
von Seed7
Dienstag 10. Juli 2018, 10:51
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Hallo aus Holland.
Antworten: 15
Zugriffe: 891

Re: Hallo aus Holland.

Hoi Hans,

Ingo
von Seed7
Montag 9. Juli 2018, 10:04
Forum: Rezepte
Thema: Belgisches Strong Ale mit weniger Alkohol..
Antworten: 8
Zugriffe: 521

Re: Belgisches Strong Ale mit weniger Alkohol..

Tozzi hat geschrieben:
Sonntag 8. Juli 2018, 23:34
Naja ein belgisches Blonde ist ja wahrlich kein Leichtbier.
Mein Tipp: Der TW Blonde Klon von Markus (ggansde):
https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?f=17&t=11099
Das kann sogar als Enkel / Patersbier gebraut werden, ziel max. 10 °Plato und etwas weniger bittere (ohne zucker?)

Ingo
von Seed7
Mittwoch 4. Juli 2018, 13:25
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Alternative: Naturkorken (Sektkorken)
Antworten: 29
Zugriffe: 1783

Re: Alternative: Naturkorken (Sektkorken)

Frudel hat geschrieben:
Mittwoch 4. Juli 2018, 13:16
Bin mir nicht sicher ob ich schon mal braune Champagner Pullen gesehen habe,
https://glass-catalog.com/assets/imager ... 2e9a02.jpg
von Seed7
Mittwoch 4. Juli 2018, 07:46
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Alternative: Naturkorken (Sektkorken)
Antworten: 29
Zugriffe: 1783

Re: Alternative: Naturkorken (Sektkorken)

Die Champenoise flaschen kommen von O-I Glass : Head Office Germany Goethestrasse 75 40237 Düsseldorf Deutschland +49(0) 211 2809 - 0 bier katalog: https://glass-catalog.com/eu-en/catalog#cat-beer=true&page=1-60 wein katalog: https://glass-catalog.com/eu-en/catalog#cat-still-wines=true&page=1-60 Die...
von Seed7
Montag 2. Juli 2018, 20:07
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Klassische Malze
Antworten: 14
Zugriffe: 998

Re: Klassische Malze

Tozzi hat geschrieben:
Montag 2. Juli 2018, 19:56
Für Porters und Stouts kann man da schon ordentlich was reinkippen, 15% sind kein Problem.
Nach längerer Lagerung wird das schön "schokoladig".
70% Pale, 30% Brown gibt ein schoenes zartbitter chocolade.

Aber, es kann auch ein mal nach salmiak schmecken,

Ingo
von Seed7
Samstag 30. Juni 2018, 20:00
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Klassische Malze
Antworten: 14
Zugriffe: 998

Re: Klassische Malze

Weder Amber(100 EBC) noch Biscuit (50 EBC) haben noch enzymaktivitaet. Passt aber auf mit dem wort Amber, die Belgier benuetzen es oefters fuer Armoatic 50 was dann wieder sehr nah am Melanoidinmalz ist. Das Englische Amber is ein 100 EBC rostmalz. Dann gibt es natuerlich diverse Malzer die andere n...
von Seed7
Samstag 30. Juni 2018, 16:02
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Klassische Malze
Antworten: 14
Zugriffe: 998

Re: Klassische Malze

Mild malt ist ein dextrin reiches malz, das bemerkt mann besonders bei Muntons, bei Thomas Fawcett weniger. Es bringt einiges an suesse. Diastatisches Brown kann mann selber machen (suche "brewing the hard way" blog) oder simulieren mit einer mixtur aus Aroma50-150 und modernes Amber von Thomas Fawc...
von Seed7
Freitag 29. Juni 2018, 13:29
Forum: Braugerätschaften
Thema: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau
Antworten: 274
Zugriffe: 13685

Re: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau

3. Dialyseschlauch? Die packungsdichte kann mann dan selber bestimmen.

(Dialyseschlauch, da kann auch hefe rein tun und dann damit gaeren)

Ingo
von Seed7
Mittwoch 27. Juni 2018, 15:39
Forum: Braugerätschaften
Thema: 10 Liter: Einkocher oder Induktion - oder gleich Braumeister?
Antworten: 11
Zugriffe: 1037

Re: 10 Liter: Einkocher oder Induktion - oder gleich Braumeister?

Walter, schon 40 Jahre braue ich mit alten 27 l Weckkesseln (elektrisch zum maischen, kochen auf gas) und meistens nur 10l, 40x im jahr. Das ist eine kiste von 24x0,33l und 6-8 flaschen. 10l leichtbier geht, 10l schwerstbier wie barleywine oder RIS. Normalbier kann mann auch mal 20 l machen. Einen s...
von Seed7
Mittwoch 27. Juni 2018, 15:20
Forum: Braugerätschaften
Thema: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau
Antworten: 274
Zugriffe: 13685

Re: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau

DerDerDasBierBraut hat geschrieben:
Mittwoch 27. Juni 2018, 07:56
40°C schrieb Oli. Fragt sich, ob sich die Harze unter 80°C verflüssigen und sich im Brauwasser lösen können, oder ob sie einfach nur weniger effizient werden.
Einige gel basierte systeme gehen nicht ueber 30°C. Mann braucht wirklich die specs vom hersteller um eine aussage zu machen.

Ingo