Die Suche ergab 151 Treffer

von Hieronymus
Freitag 23. März 2018, 17:00
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Spontangärung - Experiment
Antworten: 34
Zugriffe: 8509

Re: Spontangärung - Experiment

Also, ich habe einen zweiten Ansatz im letzten Jahr gemacht und gestern auf Flaschen gefüllt. Geschmacklich ist der wesentlich besser geworden. Jedenfalls fehlte der UHU. Ohne Kohlensäure war es allerdings etwas langweilig. Diesmal waren allerdings Himbeeren und nicht Erdbeeren drin. Warum das Zeug ...
von Hieronymus
Freitag 23. Juni 2017, 21:05
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Spontangärung - Experiment
Antworten: 34
Zugriffe: 8509

Re: Spontangärung - Experiment

Kurzes Zwischenergebnis; Heute die erste Flasche geöffnet: Wunderbare Farbe, anfangs schöner Schaum, Kohlensäure richtig prickelnd, angenehm, leichtes, fruchtiges Erdbeeraroma ... . Geschmack miserabel, z. Zt. nicht trinkbar, ... heul, schnüff. Der Uhu-Ton hat deutlich nachgelassen, ist aber immer n...
von Hieronymus
Mittwoch 7. Juni 2017, 21:43
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Brauerei-Einbau
Antworten: 5
Zugriffe: 2280

Re: Brauerei-Einbau

Hallo,

was ist das für ein Gebäude? Wie alt? Was hängt da noch dran? Wo gehen die Türen hin? Gibt es Heizung? Hast du Fotos?
Ansonsten, viel Glück!

Heinrich
von Hieronymus
Dienstag 16. Mai 2017, 14:47
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Vor 10 Jahren...
Antworten: 38
Zugriffe: 5669

Re: Vor 10 Jahren...

Heavy war ja auch der erste Posting Freak im Forum überhaupt. Da gab es noch richtig Gratulationen dafür.
... und mit seinem Cybersuizid, der hier glaube ich auch der erste war, hat er ja so einige Nachahmer gefunden.
von Hieronymus
Dienstag 16. Mai 2017, 10:20
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Vor 10 Jahren...
Antworten: 38
Zugriffe: 5669

Re: Vor 10 Jahren...

.... waren Sauerbiere absolute Exoten. Keiner wußte, wie man sie macht.
.... gab es rege Diskussionen um diverse Kunststoffe.
.... hatten die ständigen Scharmützel zwischen Wolf und Heavybyte einen hohen Unterhaltungswert.
....
von Hieronymus
Dienstag 9. Mai 2017, 18:58
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Anfänger Maibock - wann abfüllen?
Antworten: 19
Zugriffe: 2143

Re: Anfänger Maibock - wann abfüllen?

Hm, hab ich noch gar nicht dran gedacht. :Ahh
von Hieronymus
Dienstag 9. Mai 2017, 18:21
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Anfänger Maibock - wann abfüllen?
Antworten: 19
Zugriffe: 2143

Re: Anfänger Maibock - wann abfüllen?

Als Verfasser des Rezeptes melde ich mich doch mal kurz zu Wort. Das kann man ja so nicht stehen lassen. Übrigens stehen dort 15,5 °P und nicht 15 °P drin. Natürlich war mir beim Niederschreiben klar, dass ich bei einem Maibock mit 15,5 °P die Schriftgelehrten auf den Plan rufe, denn ein Bock ist ja...
von Hieronymus
Mittwoch 22. März 2017, 16:42
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kochzeiten Rezepte maischemalzundmehr
Antworten: 4
Zugriffe: 972

Re: Kochzeiten Rezepte maischemalzundmehr

Dem vorhergehenden Beitrag möchte ich mich anschließen. Ich mache oft nur eine Kochmaische, meist ab der Maltoserast, und den Rest durch Aufheizen. Das kann man in der Maske so nicht darstellen. Außerdem ist es nicht möglich die Temperaturen beim zugegeben Wasser zu variieren. Da bin ich aber vielle...
von Hieronymus
Samstag 11. März 2017, 20:36
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Das (etwas) unfreiwillige Backhefe-Experiment
Antworten: 18
Zugriffe: 3541

Re: Das (etwas) unfreiwillige Backhefe-Experiment

Ich würde mal eher sagen das Problem ist, dass Backhefe nicht gleich Backhefe ist. Ich halte es für durchaus denkbar, dass manche Backhefen zu akzeptablen Bieren führen. Bei anderen "Fabrikaten" gibt es dagegen eher Pleiten. Die Reaktionen auf solche Backhefe-Experimente gehen ja deswegen oft in seh...
von Hieronymus
Donnerstag 16. Februar 2017, 14:51
Forum: Kaufbierverkostungen
Thema: Die Maiböcke sind schon wieder los (2017)
Antworten: 101
Zugriffe: 12504

Re: Die Maiböcke sind schon wieder los (2017)

Den diesjährigen Einbecker habe ich vorgestern schon verköstigt. Meiner Meinung nach wieder gut gelungen, schön malzig, süffig, passende Hopfennote.
Gruß
Heinrich
von Hieronymus
Dienstag 3. Januar 2017, 18:47
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Spontangärung - Experiment
Antworten: 34
Zugriffe: 8509

Re: Spontangärung - Experiment

Also nach Plastik schmeckt da nichts. Das ist nicht das Problem. Es ist nach wie vor hauptsächlich das Ethylacetat (Uhu), das zwar nur schwach ausgeprägt ist, dennoch aber penetrant genug, um einen echten Genuss zu verhindern. Durch längere Lagerung erhoffe ich mir doch eine Änderung bzw. Nachlassen...
von Hieronymus
Dienstag 3. Januar 2017, 13:33
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Spontangärung - Experiment
Antworten: 34
Zugriffe: 8509

Re: Spontangärung - Experiment

Also, ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben. Zur Not dient es jetzt rein wissenschaftlichen Zwecken! :Grübel Vor einer guten Woche habe ich das Zeug abgefüllt und Zucker für ca. 9g/l CO2 dazu gegeben. Als zusätzliche Hefe kam die High Gravity Wyeast 3787 dazu. (Ich hoffe mal, dass es wirklich ...
von Hieronymus
Sonntag 11. Dezember 2016, 10:41
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Fränkisches Lager: Dekoktion & Untergärig
Antworten: 20
Zugriffe: 3813

Re: Fränkisches Lager: Dekoktion & Untergärig

Schöner Bericht! :thumbup Vorbildlich!
Dafür, dass es erst dein 14. Sud ist, hast du ja schon eine ziemlich gute Anlage.

Gruß
Heinrich
von Hieronymus
Sonntag 11. Dezember 2016, 10:32
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Spontangärung - Experiment
Antworten: 34
Zugriffe: 8509

Re: Spontangärung - Experiment

Ethylacetat bekommt man durch längere Lagerung nicht raus. Es sei denn, da ist noch etwas Lebendiges drin, dass das Zeug auch noch verfrühstückt. Aber wenn man zum Beispiel im Wein Ethylacetat hat, kann man ihn gleich wegkippen. Da ist dann nichts mehr zu machen. Dafür sprechen würde, es stehen zu l...
von Hieronymus
Samstag 10. Dezember 2016, 18:38
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Spontangärung - Experiment
Antworten: 34
Zugriffe: 8509

Re: Spontangärung - Experiment

Jetzt gibt es Neuigkeiten. Heute habe ich endlich die Ballonflasche aus der Ecke geholt. Wie man sieht ist die Schicht noch etwas dicker geworden. Die Erdbeeren haben sich farblich fast angepasst. Beim Hochstellen auf den Tisch lösten sich einzelne Flocken und sanken langsam zu Boden. Die Flüssigkei...
von Hieronymus
Mittwoch 30. November 2016, 14:19
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Kupferporno: Festbier im Zweimaisch-Verfahren
Antworten: 34
Zugriffe: 5204

Re: Kupferporno: Festbier im Zweimaisch-Verfahren

Wirklich, sehr schöner Bericht! :thumbup

Heinrich
von Hieronymus
Donnerstag 1. September 2016, 14:47
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Spontangärung - Experiment
Antworten: 34
Zugriffe: 8509

Re: Spontangärung - Experiment

Der Ballon ist geschlossen. Allerdings ist kein Gärröhrchen obendrauf. Stattdessen ist locker eine Art Kunstoffstift eingesetzt, so dass ein absolut minimaler Gasaustausch stattfinden kann.
Der Geruch ist angenehm, fast wie ein Fruchtwein, nur schwächer.
von Hieronymus
Mittwoch 31. August 2016, 22:02
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Spontangärung - Experiment
Antworten: 34
Zugriffe: 8509

Re: Spontangärung - Experiment

Etwas spät eine kleine Zwischenbilanz: Das "Spontan-Bier" steht immer noch im Keller. Durch die letzten warmen/heißen Tage ist die Kellertemperatur von Sommeranfang bei ungefähr 16 - 17 °C auf zwischenzeitlich fast 20 °C gestiegen. Von jetzt an wird es wohl kontinuierlich wieder bergab gehen. Aber w...
von Hieronymus
Donnerstag 26. Mai 2016, 14:19
Forum: Maischen / Läutern
Thema: .... mit Reis
Antworten: 41
Zugriffe: 3752

Re: .... mit Reis

Tja, da sieht man doch, wie wenig wir hier im Forum über das Brauen mit Reis wissen. Man müsste das mal zusammentragen. Mittlerweile ist das Zeug auch durch und am Ende lief es immer besser beim Läutern, fast wie normal. Ich glaube, es wird jetzt doch ganz ordentlich. Weil es aber gestern so spät wu...
von Hieronymus
Mittwoch 25. Mai 2016, 21:26
Forum: Maischen / Läutern
Thema: .... mit Reis
Antworten: 41
Zugriffe: 3752

Re: .... mit Reis

So, das Läutern dauerd auch ewig, gefühlt dreimal so lang wie sonst. Das Läuterblech setzt sich immer wieder zu. Mist!
Vielleicht sollte man doch mal einen Standard-Thread für Brauen mit Reis aufmachen.
Ich bin ja kein Anfänger, aber im Moment habe ich das Gefühl, ich tappe in jede Falle.
von Hieronymus
Mittwoch 25. Mai 2016, 20:09
Forum: Maischen / Läutern
Thema: .... mit Reis
Antworten: 41
Zugriffe: 3752

Re: .... mit Reis

Also, ich habe noch einmal insgesamt 4 L Wasser dazu gegeben. Nach 30 min wird die Jodprobe doch schon ein ganz bisschen heller. Vielleicht kippe ich noch einmal 2 L drauf. Aber das Hauptproblem ist dann wohl, dass ich den Reis nicht lange genug gekocht habe, möglicherweise. Ich warte noch etwas und...
von Hieronymus
Mittwoch 25. Mai 2016, 19:06
Forum: Maischen / Läutern
Thema: .... mit Reis
Antworten: 41
Zugriffe: 3752

Re: .... mit Reis

flying hat geschrieben:Reisstarke verkleistert erst bei sehr hohen Temperaturen. Ueber 90 Grad glaube ich..
Deswegen habe ich das Zeug ja auch vorgekocht. Genauer gesagt, habe ich es nur ca. 5 - 10 Minuten gekocht und dann stehen lassen. Vielleicht liegt da das Problem?!
von Hieronymus
Mittwoch 25. Mai 2016, 18:36
Forum: Maischen / Läutern
Thema: .... mit Reis
Antworten: 41
Zugriffe: 3752

.... mit Reis

Hallo Gemeinde, heute ist bei mir ein Sud mit Reis dran. Hatte ich bis jetzt noch nicht im Programm und wollte es mal ausprobieren. Jetzt warte ich schon seit Stunden auf Jodnormal, aber es tut sich nichts Entscheidendes. Also vielleicht von Anfang an: Ich wollte ein Pale Ale mit ca. 1/4 Anteil Reis...
von Hieronymus
Sonntag 20. März 2016, 18:00
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefe wie oft führen
Antworten: 6
Zugriffe: 1352

Re: Hefe wie oft führen

Das Mutieren der Hefe wird immer wieder gern angeführt. Ich glaube da nicht so recht dran, dass das im Hobbybrauerbereich zumindest kurz- und mittelfristig eine Rolle spielt. Ich kann mich auch an keinen Tread erinnern, wo jemanden die Mutation der Hefe Probleme bereitet hat. Meiner Meinung nach sch...
von Hieronymus
Donnerstag 10. März 2016, 18:28
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Hallo aus Hildesheim/Peine
Antworten: 9
Zugriffe: 593

Re: Hallo aus Hildesheim/Peine

dito

Gruß aus Hildesheim
Heinrich
von Hieronymus
Sonntag 6. März 2016, 20:34
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefesammeln klappt nicht
Antworten: 18
Zugriffe: 1381

Re: Hefesammeln klappt nicht

C.White, Yeast: ...Whether collecting organisms from fruit or allowing them to settle with the night air, the amount of yeast present is going to be quite small in comparison to the amount we would need for even the smallest batch of beer. Many brewers get around this by first inoculating with a pu...
von Hieronymus
Sonntag 6. März 2016, 19:17
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefesammeln klappt nicht
Antworten: 18
Zugriffe: 1381

Re: Hefesammeln klappt nicht

Ich meine trotzdem dass das Verhältnis Oberfläche zu Würzemenge zu groß ist. Das sind über den Daumen gepeilt 0,5 cm2 pro ml Würze. Und die Alufolie bekommst Du nicht 100%ig dicht. Aber vielleicht ist das ja auch nicht das Problem. Du willst Dir doch einen Zoo einfangen und dann in irgendeiner Form ...
von Hieronymus
Sonntag 6. März 2016, 18:31
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefesammeln klappt nicht
Antworten: 18
Zugriffe: 1381

Re: Hefesammeln klappt nicht

Warum lässt Du die Würze in den Schraubdeckelgläsern in der Küche stehen? Da kommt doch auf die Dauer viel zu viel Luft dran. Die Oberfläche ist zu groß. Ich hätte am nächsten Tag alles zusammen gekippt und in einen geschlossenen Behälter gegeben. Ich denke mal, dass etwas Schimmel dann eigentlich a...
von Hieronymus
Mittwoch 2. März 2016, 22:02
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung stockt die tausendste
Antworten: 13
Zugriffe: 1299

Re: Gärung stockt die tausendste

Die Kombirast wurde bei 68°C gefahren für 75 Minuten. Hier gab es die einzige Abweichung, weil der Profi Cook ein paar Mal zu hoch geheizt hat und teilweise 70°C erreicht hat. Könnte dass allein diese Abweichung erklären? Die Frage ist, wie lange Du über 70 °C am Anfang geblieben bist. Wenn Du nur ...
von Hieronymus
Freitag 19. Februar 2016, 22:00
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Jetzt gibts auch "Bier brauen an Berliner Schulen"
Antworten: 28
Zugriffe: 2154

Re: Jetzt gibts auch "Bier brauen an Berliner Schulen"

Berliner hat geschrieben:Also ich wäre bei dieser Zeitung gaaanz vorsichtig. Denen würde ich nicht mal das Datum glauben.
Also, das Datum stimmt meistens. Aber Hallo!!
von Hieronymus
Donnerstag 18. Februar 2016, 16:41
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Brauen in alter Hofbrauerei
Antworten: 51
Zugriffe: 6723

Re: Brauen in alter Hofbrauerei

Ich schätze mal, dass die früher mit irgendwelchen Reinigungsmitteln keine Spirenzchen gemacht haben. Das Ding wurde mit Holz befeuert. Dann haben die einfach unten die Klappe aufgemacht, eine ordentliche Schaufel Holzasche rausgenommen, rein in die Pfanne, Wasser dazu und geschrubbt. Eventuell wurd...
von Hieronymus
Sonntag 14. Februar 2016, 17:40
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung mit Mangrove Jacks Workhorse (steht bei 8%Brix)
Antworten: 11
Zugriffe: 1319

Re: Gärung mit Mangrove Jacks Workhorse (steht bei 8%Brix)

Ich hatte das schon einmal in einem anderen Thread geschrieben. Diese M10 Workhorse ist eine merkwürdige Nummer. Ich hatte sie letztes Jahr im Einsatz. Man denkt, sie hört auf zu gären. Aber sie wird einfach nur extrem langsam: Erst räumt sie ganz schnell Maltose und andere leicht vergärbare Zucker ...
von Hieronymus
Dienstag 2. Februar 2016, 17:34
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Spontangärung - Experiment
Antworten: 34
Zugriffe: 8509

Re: Spontangärung - Experiment

Klasse Experiment! Da bin ich auch sehr gespannt wie es weitergeht! Aber eine Verständnisfrage vom Laien: Wäre es nicht sinnvoll nach dem Würzekochen zunächst (wenn Equipment vorhanden) durch schnelles herabkühlen den Temperatur-Zielkorridor für die gewünschten Hefekulturen einzustellen? Auch wenn ...
von Hieronymus
Montag 1. Februar 2016, 21:29
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Spontangärung - Experiment
Antworten: 34
Zugriffe: 8509

Re: Spontangärung - Experiment

Danke für den aufmunternden Zuspruch. Ergänzend ist vielleicht noch zu sagen, dass die Würze ungefähr 13 oder 14 Stunden draussen stand. Die Temperatur in der Nacht lag bei ungefähr 1 bis 3 °C, jedenfalls gab es keinen Frost. Da werden nicht so viele Mikroben unterwegs gewesen sein. Verkostet wird d...
von Hieronymus
Montag 1. Februar 2016, 17:32
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Spontangärung - Experiment
Antworten: 34
Zugriffe: 8509

Spontangärung - Experiment

Es hat mich ja schon länger gereizt. Mitte Januar, kurz bevor der Schnee kam, habe ich ein kleines Experiment zur Spontangärung gestartet, also im Prinzip so eine Art Lambic. Schüttung: 3 kg PiMa 1 kg Luftmalz (selbst gemälzt) 1,5 kg Weizenrohfrucht 50 g Malzkaffee (für die Farbe). Rasten: 55 °C - 5...
von Hieronymus
Mittwoch 27. Januar 2016, 15:06
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Mangrove Jack's Workhorse
Antworten: 29
Zugriffe: 2458

Re: Mangrove Jack's Workhorse

@Hieronymus: Wie über Monate, echt? Ich habe das letzte Bier mit der Workhorse nach verzweifelten 2 Wochen warten von der Hefe gezogen (weil tote Hose war) und noch 4 Wochen bei 18 °C reifen lassen, in der Hoffnung, da passiert noch was. Pustekuchen. Jarnüscht. Dann gestopft und vor 4 Wochen abgefü...
von Hieronymus
Dienstag 26. Januar 2016, 22:55
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Mangrove Jack's Workhorse
Antworten: 29
Zugriffe: 2458

Re: Jack's Mangrove Workhorse

Wer hat der Hefe nur diesen Namen gegeben? :Mad2 Unter "Arbeitstier" verstehe ich da was anderes... Also ich finde, dass sie diesen Namen zu Recht verdient hat. Ich hatte sie letztes Jahr im Einsatz: Erst räumt sie ganz schnell Maltose und andere leicht vergärbare Zucker weg. Und dann verknuspert s...
von Hieronymus
Sonntag 3. Januar 2016, 12:14
Forum: Braugerätschaften
Thema: Eintauchkühler aus Kupfer oxidiert sofort?
Antworten: 22
Zugriffe: 2753

Re: Eintauchkühler aus Kupfer oxidiert sofort?

Oder so bauen, dass die Lötstellen außerhalb der Würze sind.... Oder Edelstahlspirale. Oder Wellrohr..... Ich hatte noch ein Kupferrohr rumliegen, leider war es nur 5m. Daher musste ich löten um die Spirale ordentlich zu dimensionieren. Ich habe mich nach der Anleitung gehalten: http://www.besser-b...
von Hieronymus
Samstag 2. Januar 2016, 19:39
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Brauen mit Gewürzen, Wiskey und Rum
Antworten: 11
Zugriffe: 1038

Re: Brauen mit Gewürzen, Wiskey und Rum

Eine Variante des "Ur- Grätzers" wurde mit Weidenrinde verbraut. WIe praktisch! In Weidenrinde ist Salicylsäure, eine Vorstufe des Aspirins. Weidenrindensud wurde daher früher als schmerzlinderndes Heilmitel verwendet. Da kann man sich richtig einen brettern und kriegt kein Kopfweh. Das ist überhau...
von Hieronymus
Samstag 2. Januar 2016, 17:28
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Ich kipp das jetzt mal weg
Antworten: 9
Zugriffe: 1138

Re: Ich kipp das jetzt mal weg

Nein, Brett war nicht mit drin. Ich hatte damals die Brettkultur nicht mehr zugegeben, weil es schon zu sauer war, die Hefe nicht mehr startete und ich daher den Sud schon aufgegeben hatte.
von Hieronymus
Samstag 2. Januar 2016, 16:57
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Ich kipp das jetzt mal weg
Antworten: 9
Zugriffe: 1138

Re: Ich kipp das jetzt mal weg

Ist ein Versuch wert. Werde ich machen.
von Hieronymus
Samstag 2. Januar 2016, 16:48
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Ich kipp das jetzt mal weg
Antworten: 9
Zugriffe: 1138

Re: Ich kipp das jetzt mal weg

...Ist ja ein tolles Pellicle! Ja und ein so schön helles! Weil Die ganze Schose schon so sauer war, dass keine Hefe mehr eine Schnitte machen konnte, ist die "kulturelle" Entwicklung ganz andere Wege gegangen. Heb's auf und stells in den Sommermonaten auf die Terrasse. Wirst keine Probleme mit Sch...
von Hieronymus
Samstag 2. Januar 2016, 16:25
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Ich kipp das jetzt mal weg
Antworten: 9
Zugriffe: 1138

Ich kipp das jetzt mal weg

Jetzt hat das Zeug hier lange genug rumgestanden. Das sind die sterblichen Überreste einer verunglückten Berliner Weisse. Ich hatte die milchsauer gewordene Würze abgefüllt und in eine Kellerecke gestellt. Da stand sie nun über zwei Jahre. DSCF2383.JPG Jetzt habe ich es nochmal aufgemacht und eine P...
von Hieronymus
Samstag 2. Januar 2016, 16:04
Forum: Braugerätschaften
Thema: Eintauchkühler aus Kupfer oxidiert sofort?
Antworten: 22
Zugriffe: 2753

Re: Eintauchkühler aus Kupfer oxidiert sofort?

Im Prinzip hast du dir ein Lokalelement gebaut. Ein Lokalelement besteht aus zwei unterschiedlichen, direkt verbundenen Metallen in einer Elektrolytlösung. Beim Eintauchen löst sich das unedlere Metall bzw. die unedle Legierung (Lötzinn) nach und nach auf. Mit Drüberschleifen wirst Du das Problem ni...
von Hieronymus
Mittwoch 30. Dezember 2015, 23:29
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Spontangärung vs. Mischkulturen
Antworten: 30
Zugriffe: 2708

Re: Spontangärung vs. Mischkulturen

Und? Ist schon was passiert? :Waa

Ich will noch ein paar Nachtfröste abwarten; die Chancen stehen ja nicht schlecht.
Und dann mal einen 15- oder 20-Liter-Sud starten.

Gruß
Heinrich
von Hieronymus
Freitag 16. Oktober 2015, 16:39
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Spontangärung vs. Mischkulturen
Antworten: 30
Zugriffe: 2708

Re: Spontangärung vs. Mischkulturen

Um das Teilnehmerfeld der wilden Kreaturen etwas zu beschränken, werden Lambics nur in der kälteren Jahreszeit hergestellt, es ist also höchste Zeit, sich einen Samstag mit turbid mash (gibt es da auch einen deutschen Fachbegriff?) zu vertreiben und dann zwei Jahre auf das Ergebnis zu warten... Jet...
von Hieronymus
Freitag 2. Oktober 2015, 22:12
Forum: Rezepte
Thema: Witbier Experten gesucht
Antworten: 25
Zugriffe: 2045

Re: Witbier Experten gesucht

Du meinst sicher Antwort 4 und 5, oder hattest Du schon einen Cointreau zu viel?
Gruß
Heinrich
von Hieronymus
Freitag 2. Oktober 2015, 21:52
Forum: Rezepte
Thema: Witbier Experten gesucht
Antworten: 25
Zugriffe: 2045

Re: Witbier Experten gesucht

Ähm, gehört nicht in ein Wit Weizenrohfrucht? :redhead
von Hieronymus
Sonntag 27. September 2015, 22:00
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Aufwand für 1l Bier
Antworten: 23
Zugriffe: 3424

Re: Aufwand für 1l Bier

Solche Rechnungen habe ich auch mal angestellt. Bei einer Sudgröße von 20 L ist das aber fast normal. Mit etwas Routine und ein paar Kniffen kann man den Wert vielleicht halbieren, also 15 min/L. Mehr ist aber bei der Sudgröße auf keinen Fall drin. Erst wenn man eine größere Sude fährt, macht sich e...
von Hieronymus
Sonntag 13. September 2015, 09:03
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 4384
Zugriffe: 610043

Re: Was trinkt ihr gerade?

Ooouh, mein Kopf, mein Kopf!

Soo viel Bier, das hält doch keiner aus! Oouuh, Oouuuuh!
Brausetablette-Brause.jpg
Brausetablette-Brause.jpg (17.41 KiB) 5200 mal betrachtet
Ich nehm´ gleich noch eine.