Die Suche ergab 427 Treffer

von tbln
Freitag 24. Januar 2020, 15:53
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Brouwerij’t IJ Hefe
Antworten: 5
Zugriffe: 273

Re: Brouwerij’t IJ Hefe

https://www.brouwerijhetij.nl/curious-tale-the-discovery-yeast/?lang=en Our yeast Most craft beer brewers favour top fermenting yeast for that flavour. So do we and except for a couple of lager experiments, all are beers are of the top fermenting kind. We are happy to be in the possession of our ver...
von tbln
Freitag 17. Januar 2020, 21:01
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Belgische Hefen sind Hybride
Antworten: 28
Zugriffe: 886

Re: Belgische Hefen sind Hybride

Westmalle bei ~16C geht. Die W3787 ging bei mir bei 19°nicht? Hat die Glucose in der Würze verknuspert und sich dann schlafen gelegt. Ist aber möglicherweise nicht der Originalstamm? Wer sagt denn, dass die WY3787 gleich der WLP530 ist? Die 530 soll sich bei den Weinhefen einordnen wie Krogerus sch...
von tbln
Donnerstag 16. Januar 2020, 18:59
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Belgische Hefen sind Hybride
Antworten: 28
Zugriffe: 886

Re: Belgische Hefen sind Hybride

Das war glaube ich schon mitte der 80'er bekannt. So ein hybrid ist auch in einer Deutschen UG brauerei angetroffen, ob es die haupthefe war oder eine kontamination ist mir nie deutlich geworden. Einen ursprung dieser bierhefen soll der Oesterreichische weinbau sein, wo diese hybride auch angetroff...
von tbln
Mittwoch 15. Januar 2020, 23:50
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Belgische Hefen sind Hybride
Antworten: 28
Zugriffe: 886

Re: Belgische Hefen sind Hybride

http://beer.suregork.com/?p=4112

WY1214, WLP500 und Lallemand Abbaye sollen S. kudriavzevii Hybride sein.
von tbln
Samstag 11. Januar 2020, 11:37
Forum: Rezepte
Thema: "obergäriges" Pils
Antworten: 11
Zugriffe: 609

Re: "obergäriges" Pils

Bier bleibt Bier auch wenn's die Briten Ale nennen. Kommt mal Richtung Norden und sucht Alt Ale im Getränkemarkt. Viel Erfolg... Die Sache mit den Styles gibt es auch nur weil sich Autoren ab den 1980er Jahren wichtig nehmen und Brauerein Marketing machen wollten... wird Zeit den Quatsch mal kritisc...
von tbln
Donnerstag 9. Januar 2020, 14:28
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Aroma-freisetzendes Spezialenzym
Antworten: 1
Zugriffe: 310

Re: Aroma-freisetzendes Spezialenzym

Das Enzym soll ß‐glucosidase sein. Der Effekt wird Biotransformation (weitere Quelle: Lallemand) genannt. Diacetyl spielt eher beim Hopfenstopfen eine Rolle (siehe hop creep).
von tbln
Dienstag 31. Dezember 2019, 13:01
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Kleine Sude im 25L Thermoport
Antworten: 10
Zugriffe: 649

Re: Kleine Sude im 25L Thermoport

Klasse, vielen Dank für die Infos. @tbln: wie hast du denn im Igloo geläutert? Mit einem zusätzlichen Läuterbottich? Edit: Nochmal kurz zum Verständnis... Der original Hahn vom Thermoport endet mit einem 1/2 Zoll Gewinde im TP oder? Ich könnte also für den Anfang evtl. auch erstmal einen Panzerschl...
von tbln
Montag 30. Dezember 2019, 18:04
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Kleine Sude im 25L Thermoport
Antworten: 10
Zugriffe: 649

Re: Kleine Sude im 25L Thermoport

Hallo Fabian, willkommen im Forum! Die Such-Funktion hilft oft schnell weiter. :Bigsmile Es gibt eine kleinere Thermoport Variante, die für den Anfang und kleinere Sude sicherlich gut geeignet ist. Hab selbst mit einer 8 Liter Igloo Kühlbox angefangen und bin auf den kleinen Thermoport umgestiegen. ...
von tbln
Samstag 28. Dezember 2019, 18:34
Forum: Kaufbierverkostungen
Thema: Birra Messina - Salzbier aus Sizilien (aber trotzdem Heineken)
Antworten: 3
Zugriffe: 268

Re: Birra Messina - Salzbier aus Sizilien (aber trotzdem Heineken)

Hm, das Bier enthält weniger als 0,1 g/L Salz. Das hebt vielleicht die Vollmundigkeit ein wenig. Das gleich Salzbier zu nennen...

http://braumagazin.de/article/von-der-w ... rauwasser/
von tbln
Montag 23. Dezember 2019, 14:56
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Invertzucker aus Light und Dark Muscovado, ein Erfahrungsbericht
Antworten: 2
Zugriffe: 660

Re: Invertzucker aus Light und Dark Muscovado, ein Erfahrungsbericht

Hallo HopHenry! Danke fürs dokumentieren! Ich hab ein paar Mal einfach Lyle's Golden Syrup mit Melasse verschnitten und mich an Verhältnissen dieser Website orientiert: http://www.unholymess.com/blog/beer-brewing-info/making-brewers-invert Lyle's Golden Syrup muss man etwas mit Vorsicht genießen, en...
von tbln
Donnerstag 5. Dezember 2019, 23:31
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: Buch über Hopfen
Antworten: 11
Zugriffe: 1225

Re: Buch über Hopfen

Hat jemand bereits in das Buch "The Hops List" von Julian Healey schauen können? Wenn ich das richtig sehe, sind das nur 265 Hopfenbeschreibungen, die man halt sowieso auf hopslist.com findet. Der Mehrwert erschließt sich mir nicht. http://www.hopslist.com/wp-content/uploads/2018/11/thlbookimage.jpg
von tbln
Mittwoch 4. Dezember 2019, 12:05
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wyeast 3191-PC
Antworten: 5
Zugriffe: 317

Re: Wyeast 3191-PC

GRD hat geschrieben:
Dienstag 3. Dezember 2019, 20:39
Hat hier jemand Erfahrung mit der Hefe Wyeast 3191-PC? Mir geht es darum, damit einfacher ein „Berliner Weisse“ zu brauen. Danke für Infos und Tips!
Selbst nicht genutzt, hier findest du Informationen: http://www.milkthefunk.com/wiki/Mixed_Cultures#Wyeast
von tbln
Freitag 29. November 2019, 10:29
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Lambic Nr.1
Antworten: 18
Zugriffe: 1807

Re: Lambic Nr.1

Der böse Acetobacter ist ja für den Essig zuständig wenn ich das richtig verstanden habe. Was tun die Brauereien um den zu unterdrücken? Ich habe wohl den Fehler gemacht zu lange (2 bzw. 1 Jahr ca) im Plastik (nicht Sauerstoff-dicht) gelagert zu haben. Wird da viel mit CO2 vorgespült oder auch über...
von tbln
Donnerstag 28. November 2019, 15:16
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Lambic Nr.1
Antworten: 18
Zugriffe: 1807

Re: Lambic Nr.1

die Lambic-Brauer sind aber nicht kreativ. Sie stellen Würze in den Keller und warten. Warum sollte man diesen Keller nicht mit Hilfe eines Blends simulieren? Die Lambic Brauer sagen, unsere Luft und die Organismen in unserer Region sind einmalig. So ist es natürlich nicht, allerdings spielen nächt...
von tbln
Donnerstag 28. November 2019, 11:39
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Lambic Nr.1
Antworten: 18
Zugriffe: 1807

Re: Lambic Nr.1

Moin, lass dich bitte nicht aufhalten. War nur ein Tip. Für mich ist halt Lambic nicht nur Sauerbier. Ich war jetzt wieder mal in Brüssel unterwegs und die meisten Lambic's schmecken gar nicht wirklich sauer, sondern viel komplexer. Ich bemerke auch bei vielen Verkostungen, dass die Brauer nur in R...
von tbln
Dienstag 26. November 2019, 11:14
Forum: Rezepte
Thema: Flanders Red Ale
Antworten: 232
Zugriffe: 24261

Re: Flanders Red Ale

Weiters überlege ich, ob ich direkt die Würze ins Holzfass gebe und gleich mit dem Brett starte, oder zuerst im Holzfass mit einer S04 z.B. starte und dann das Brett nach 1 Woche. Eine Möglichkeit wäre auch noch, zuerst mit einer obergärigen in den Gärfässern zu starten. Ich produziere pro Sud 50l ...
von tbln
Sonntag 24. November 2019, 14:30
Forum: Rezepte
Thema: Styrian Goldings Alternative
Antworten: 14
Zugriffe: 1555

Re: Styrian Goldings Alternative

Der Savinjski gilt als feiner und weicher und wird fast als Edelhopfen betrachtet (obwohl er keiner ist). Wie definierst Du "Edelhopfen"? Nirgendwo gibt es dazu vom Handel eine Definition. Auch und übrigens nicht zur Abgrenzung "fein" und "hochfein" Ist mit "Edel" bzw. veredelter Pflanze nicht einf...
von tbln
Samstag 23. November 2019, 18:30
Forum: Rezepte
Thema: Styrian Goldings Alternative
Antworten: 14
Zugriffe: 1555

Re: Styrian Goldings Alternative

Und wie sich herausstellt ist der Fuggle genetisch gesehen sehr nah am Golding... so schließt sich der Kreis. Bleibt die Frage, was der Hersbrucker Hopfen da in der Nähe macht? ;) http://zythophile.co.uk/2019/11/04/the-surprising-secrets-behind-the-origins-of-the-fuggle-hop-uncovered-at-last/ https:...
von tbln
Samstag 23. November 2019, 13:20
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Himbeerbier zu sauer
Antworten: 8
Zugriffe: 579

Re: Himbeerbier zu sauer

Hab selbst noch nicht gestopft mit Himbeeren, eine gute Quelle für solche Fragen ist "American Sour Beer" von Michael Tonsmeire. Zu Fruchtmengen: https://books.google.de/books?id=l5UIBAAAQBAJ&pg=PA350 Milchzucker bekommst du bspw. bei DM und co, würde es aber wahrscheinlich nicht nachsüßen. Pass nur...
von tbln
Samstag 23. November 2019, 12:11
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wirkung geröstete Haferflocken
Antworten: 1
Zugriffe: 453

Re: Wirkung geröstete Haferflocken

Haferflocken an sich bringen eine Menge Körper und Cremigkeit ins Bier durch die enthaltenen Beta-Glucane. Das Rösten bzw. im englischen häufiger als "toasted" bezeichnet, soll gewisse Aromen erzeugen. Da liest man häufig von "Cookie flavor" also Plätzchen/Gebäckgeschmack. Ich vermute, dass sich zum...
von tbln
Freitag 22. November 2019, 18:49
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: "Must brews"
Antworten: 18
Zugriffe: 1189

Re: "Must brews"

Beantwortung in technischer Hinsicht: Maischeverfahren, Kochen ja/nein? etc Beantwortung in geschmacklicher Hinsicht: Hopfendominant, Malz-, Säure- etc ... Meine Auswahl: US-style Pale Ale: Kombirast, OG, mit Cascade Hopfen (Klassiker) Alt oder Weizen: mehrstufige Infusion, OG Bock: Dekoktion, UG Be...
von tbln
Donnerstag 21. November 2019, 20:06
Forum: Braugerätschaften
Thema: Fermonster
Antworten: 25
Zugriffe: 2525

Re: Fermonster

Hat jemand von euch Tipps zur Reinigung? Hab gerade gesehen, dass 52°C die empfohlene Maximaltemperatur beim Fermonster sind ( thevintageshop.ca/Manual ). Hab in letzter Zeit Waschsoda und Zitronensäure bei Gäreimern eingesetzt, spricht da etwas gegen? Hatte mir nun Enzybrew 10 noch bestellt, das im...
von tbln
Montag 18. November 2019, 19:00
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hopfen: Groene Bel [BE]
Antworten: 0
Zugriffe: 409

Hopfen: Groene Bel [BE]

Wie es sich so ergab, war mein Warenkorb bei einem größeren Hobbybrauer-Shop gestern noch nicht ganz voll und so landeten 100g belgischen Groene Bel Hopfens im Korb. Wie sich heraus stellt, ist hier im Forum noch nichts zu finden zu dem Hopfen. Bei Groene Bel handelt es sich um eine alte, bis vor ei...
von tbln
Mittwoch 13. November 2019, 16:11
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Reifung eines Belgian Dark Strong
Antworten: 6
Zugriffe: 320

Re: Reifung eines Belgian Dark Strong

Cool, gerade nochmal geschaut und die wayback machine hat wieder einmal geliefert! (ich hängs mal an, falls jemanden die original Quelle interessiert) Urls für Pannepot Reserva, Grand Reserva und das Oud bruin AARDMONNIK. https://web.archive.org/web/20110630164749/http://struise.noordhoek.com//eng/i...
von tbln
Mittwoch 13. November 2019, 13:35
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Reifung eines Belgian Dark Strong
Antworten: 6
Zugriffe: 320

Re: Reifung eines Belgian Dark Strong

Hab mir vor einigen Jahren 5 Liter Weinballone zugelegt, auf die man solche Experimente ganz gut verteilen kann nach der Hauptgärung. In denen hab ich Biere (vorallem mit Brett) auch schon anderthalb Jahre liegen lassen. Ich traue den Eimern einfach nicht - kein Dichtungsring usw. Die Hobbybrauer in...
von tbln
Mittwoch 13. November 2019, 12:15
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Reifung eines Belgian Dark Strong
Antworten: 6
Zugriffe: 320

Re: Reifung eines Belgian Dark Strong

https://untappd.com/search?q=Pannepot&type=beer Es gibt ja verschiedene Versionen von dem Bier. Ob das Standard Pannepot extra lang gereift wird, bezweifle ich. Von dem Reserva (4 Jahre gereift?) hatte ich schon Flaschen die wiederum einige Jahre alt waren. Das Bier wird dann unfassbar rund im Gesch...
von tbln
Sonntag 10. November 2019, 23:37
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Råøl (Norw. Farmhouse Ale) mit Kveik, erster Versuch
Antworten: 25
Zugriffe: 2021

Re: Råøl (Norw. Farmhouse Ale) mit Kveik, erster Versuch

Tolle Braudoku, danke dafür!
Shoegazer hat geschrieben:
Sonntag 10. November 2019, 21:43
Ich bin gespannt, eine Muri wartet hier auch auf ihren Einsatz 🙂
Die Muri hat sich gezeigt, ist keine norwegische Kveik, sondern eine WLP351 (https://beer.suregork.com/?p=4094). Da würde ich auf zu hohe Temperaturen verzichten.
von tbln
Montag 4. November 2019, 09:22
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Bierfehler: Bäckereigeruch?
Antworten: 17
Zugriffe: 1279

Re: Bierfehler: Bäckereigeruch?

Immer eine gute Anlaufstelle: https://londonamateurbrewers.co.uk/wp-c ... _Guide.pdf

Die 1007 sedimentiert generell recht träge, ein paar Tage Kühlung nach der Nachgärung helfen.
von tbln
Samstag 2. November 2019, 12:53
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Sauerbier: neue Würze in 'altes' Fass?
Antworten: 2
Zugriffe: 322

Re: Sauerbier: neue Würze in 'altes' Fass?

Würd den Bodensatz teilen, frisches Bier mit Sacc (+ frischen Lactos falls richtig sauer erwünscht) vergären und dann einen Teil des Bodensatzes zur Nachgärung verwenden. Man hat sonst irgendwann zuviel "Totmasse" (http://www.milkthefunk.com/wiki/Solera#Yeast_Autolysis) im Bodensatz. Es gibt allerdi...
von tbln
Samstag 26. Oktober 2019, 11:54
Forum: Rezepte
Thema: Rezepthilfe Riegel Kellerbier Klon
Antworten: 11
Zugriffe: 1549

Re: Rezepthilfe Riegel Kellerbier Klon

Ist das "Kellerbier" noch gebraut worden? Hersbrucker Hopfen soll wohl verwendet werden.
von tbln
Donnerstag 24. Oktober 2019, 18:30
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Darum ist belgisches Bier so gut
Antworten: 5
Zugriffe: 1118

Re: Darum ist belgisches Bier so gut

Kristoffer Krogerus hat die 2 neu veröffentlichten Paper mit zahlreichen Hybriden inkl. Lager Hefen einfließen lassen und seinen Yeast Tree geupdated unter: https://beer.suregork.com/?p=4112

sehr spannend!
von tbln
Sonntag 13. Oktober 2019, 18:43
Forum: Kaufbierverkostungen
Thema: Robinsons Old Tom
Antworten: 2
Zugriffe: 335

Re: Robinsons Old Tom

Das Strong Suffolk von Greene King ist auch super! Hoffen wir, dass die paar übriggebliebenen englischen Old Ales die C-hops und Lager Schwemme in UK überleben.
Ein paar Rezeptideen: https://www.jimsbeerkit.co.uk/forum/vie ... 41#p664371 :Drink
von tbln
Freitag 4. Oktober 2019, 16:39
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Keptinis
Antworten: 16
Zugriffe: 1386

Re: Keptinis

Hatte überlegt das ganze einmal ordentlich aufzuschreiben, aber ich schieb den Link einmal kurz ein, da hier ja evt. Interesse besteht: Christian Friedrich Germershausen: Die Hausmutter in allen ihren Geschäfften, Band 3 (1809) In dem Buch gibt es eine Brauanleitung für ein Bier genannt Zauchisches ...
von tbln
Donnerstag 26. September 2019, 09:57
Forum: Brauen und Recht
Thema: Meisterzwang Brauer könnte wieder eingeführt werden...
Antworten: 87
Zugriffe: 6241

Re: Meisterzwang Brauer könnte wieder eingeführt werden...

Deine aggressive Art kannst Du Dir echt sparen tbln. Ich habe nur meine Gedanken geäußert. Das hier ist kein Wettbewerb, sondern ein offener Meinungsaustausch. Du hattest Bezug auf meine Äußerung genommen. Wenn dir dann die objektiven Argumente ausgehen, liegt es sicherlich nicht an meiner Art. Im ...
von tbln
Donnerstag 26. September 2019, 08:43
Forum: Brauen und Recht
Thema: Meisterzwang Brauer könnte wieder eingeführt werden...
Antworten: 87
Zugriffe: 6241

Re: Meisterzwang Brauer könnte wieder eingeführt werden...

Ich bin ein großer Freund der "unsichtbaren Hand", aber man muss sich auch klar machen, was das bedeutet. Der Marktteilnehmer verschwindet, wenn seine Qualität bezogen auf das gesamte Produkt nicht ausreicht. Das kann schnell gehen, oder lange dauern. Beispiele für schnell: zu teuer, schmeckt nicht...
von tbln
Mittwoch 25. September 2019, 18:11
Forum: Brauen und Recht
Thema: Meisterzwang Brauer könnte wieder eingeführt werden...
Antworten: 87
Zugriffe: 6241

Re: Meisterzwang Brauer könnte wieder eingeführt werden...

Meisterzwang ist einfach eine Markteintrittsschranke, verknappt im Zweifel das Angebot (steigende Preise) und sagt doch über die Qualität erst einmal nichts aus. Kann mich diesem Artikel aus der sz nur anschließen: wer schlecht arbeitet, denn soll gefälligst der Markt entsorgen - mit oder ohne Meist...
von tbln
Sonntag 22. September 2019, 14:33
Forum: Rezepte
Thema: Flanders Red Ale
Antworten: 232
Zugriffe: 24261

Re: Flanders Red Ale

Auf mtf ist eine Analyse verlinkt: CRAFT Beer: Quantitation of the Major Components of Commercially Available Sour Beers Duchess de Bourgogne soll tatsächlich stolze 3828 mg/L gehabt haben bei der Analyse. Essigsäure soll ab 800 mg/L wahrnehmbar sein. In "Microbial diversity and metabolite compositi...
von tbln
Donnerstag 19. September 2019, 21:28
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Home Assistant als IoT Lösung in der Hobbybrauerei
Antworten: 0
Zugriffe: 695

Home Assistant als IoT Lösung in der Hobbybrauerei

Nutze seit einiger Zeit Home Assistant oder kurz hass.io für diverse IoT Spielerein. Bin dabei zufällig über folgendes Projekt gestolpert und dachte das könnte sicherlich den ein oder anderen interessieren: "The HA [Home Assistant] Automated Brewery"
von tbln
Mittwoch 11. September 2019, 08:52
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Kettle Sour mit Aprikosen
Antworten: 10
Zugriffe: 1206

Re: Kettle Sour mit Aprikosen

Hier findest du Swanson Probiotika recht günstig - Versand auch nach AT. Ich geb Tozzi recht, Orval bringt für mich auch überwiegend "Funk". Hab eine Weiße mit Orval und De la Senne Bruxellensis Bodensätzen nachgären lassen. Der Orval Teil war recht eintönig, während das Ergebnis bei der De la Senn...
von tbln
Montag 2. September 2019, 12:52
Forum: Rezepte
Thema: Federweisser verwerten - Bier-Wein Hybrid mit Brett?
Antworten: 1
Zugriffe: 337

Re: Federweisser verwerten - Bier-Wein Hybrid mit Brett?

Werden für Weine nicht häufig Bakterien zugesetzt, die Apfel- in Milchsäure umwanden? Milchsäurebakterien wie bspw. Oenococcus oeni. Von Lalvin gibt es da einen Stamm der unter der Bezeichnung Lalvin 31 vertrieben wird: Reduction of Malic Acid in Wine Using Natural andGenetically Enhanced Microorgan...
von tbln
Donnerstag 29. August 2019, 13:08
Forum: Rezepte
Thema: Amberbier
Antworten: 10
Zugriffe: 803

Re: Amberbier

Amber oder "bernstein" entsprechend der englischen Abgrenzung Amber, Gold & Black gab es nie in Deutschland. Ganz früher wurde ja eigentlich nur zwischen Braun- bzw. Rot- und Weißbier unterschieden. Am nächsten kommen wahrscheinlich süddeutsch der Märzen (ober-/untergärig) und norddeutsch das Altbie...
von tbln
Donnerstag 22. August 2019, 23:27
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Weiße Stippchen in der Gärflasche
Antworten: 8
Zugriffe: 516

Re: Weiße Stippchen in der Gärflasche

Sehen die anderen Flaschen denn auch so aus? Nach 24 Stunden sollte sich die Gärung in einem anderen Stadium befinden. Welche Hefe und wie viel hast du verwendet? Bei welcher Würzetemperatur zugegeben? Trockenhefe am besten nach Herstellerangaben rehydrieren. Gärflaschen lassen sich idR gut reinigen...
von tbln
Donnerstag 22. August 2019, 22:16
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Weiße Stippchen in der Gärflasche
Antworten: 8
Zugriffe: 516

Re: Weiße Stippchen in der Gärflasche

Wann hast du die Gärflasche denn befüllt? Anaerob meint übrigens sauerstofffrei - dies sollte der Kopfraum der Flasche sein, falls deine Hefe aktiv gewesen wäre. Gäraktivität scheint allerdings nicht nennenswert zu seinen, da keinerlei Ablagerungen am Flaschenrand bzw. Gas-Bläschen zu sehen sind. Al...
von tbln
Donnerstag 22. August 2019, 13:45
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Protein-Hefe-Schmodder auf dem Bier?
Antworten: 8
Zugriffe: 578

Re: Protein-Hefe-Schmodder auf dem Bier?

https://www.google.com/search?tbm=isch& ... +moss+hefe

Ab 4 g pro 20 Liter bzw. 0,2g/L scheinen häufiger Probleme aufzutauchen. Auf braumagazin.de sind 0,15-0,25g/L empfohlen. Die richtige Anwendung wird da auch nochmal beschrieben.
von tbln
Samstag 17. August 2019, 11:25
Forum: Rezepte
Thema: ich möchte ein dubbel brauen
Antworten: 39
Zugriffe: 2910

Re: ich möchte ein dubbel brauen

Generell gute Quellen für Trappisten-Biere: Brew like a monk & http://www.candisyrup.com/recipes.html

Nützlich ist auch folgender Vergleich von Trappisten-Hefen.
von tbln
Freitag 16. August 2019, 19:28
Forum: Rezepte
Thema: Berliner Weiße Rezept
Antworten: 29
Zugriffe: 5127

Re: Berliner Weiße Rezept

Kann man sich darauf verlassen, dass Brett bis zu 0°P gärt? Hat jemand diesbezüglich Erfahrungen oder Tipps damit das Bier weder schall noch überkarbonisiert wird? Schau mal hier nach: https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?t=20973 Also nein... es kommt total auf die Brettanomyces an, die du ve...