Die Suche ergab 6338 Treffer

von Boludo
Sonntag 21. Oktober 2018, 07:50
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Anstieg der Stammwürze durch Würzekochen?
Antworten: 31
Zugriffe: 1051

Re: Anstieg der Stammwürze durch Würzekochen?

Super, besten Dank an alle!! Tolles Forum. Nun ein kurzes Update. Habe heute die Würze gekocht. Habe beim Läutern so lange Nachguss gegeben, bis ich mit dem Refraktometer 12 Brix gemessen habe (13 ist Ziel bei der fertigen Würze). Beim kochen ist ultraviel verdampft (genau weiß ich es dann beim näc...
von Boludo
Samstag 20. Oktober 2018, 10:28
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Spelzenabtrennung
Antworten: 5
Zugriffe: 306

Re: Spelzenabtrennung

Hast du mal den pH gemessen? Je höher, desto mehr Gerbstoffe lösen sich aus den Spelzen. Ist mir auch mal bei einem der wenigen Dekorationsvernsuche passiert, da war das Wasser nicht richtig aufgearbeitet. Der Geschmack ist wirklich unangenehm.
von Boludo
Mittwoch 17. Oktober 2018, 21:51
Forum: Rezepte
Thema: Hopfengaben bei Michas OG Märzen
Antworten: 16
Zugriffe: 732

Re: Hopfengaben bei Michas OG Märzen

Man könnte so langsam den Eindruck bekommen, dass man ohne KBH kein Bier mehr brauen kann....
von Boludo
Dienstag 16. Oktober 2018, 21:04
Forum: Rezepte
Thema: Hopfengaben bei Michas OG Märzen
Antworten: 16
Zugriffe: 732

Re: Hopfengaben bei Michas OG Märzen

Michael benutzt keinen KBH sondern einen anderen Hopfen Rechner und der rechnet halt ein bisschen anders.
Das ist das ganze Geheimnis.
Man kann die IBU nicht exakt voraus berechnen, das ist eine Illusion. Das sind alles nur Näherungswerte.
von Boludo
Dienstag 16. Oktober 2018, 12:34
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärtemparatur optimieren bzw. konstant halten
Antworten: 17
Zugriffe: 837

Re: Gärtemparatur optimieren bzw. konstant halten

Ich vergäre in zwei mal 30 Liter Behälter. Die sind sehr leicht aus der Truhe zu heben, man kann wenn man will verschiedene Hefen oder Hopfen zum Stopfen verwenden und die Dinger passen sogar in die Spülmaschine. 50 Liter aus der Truhe heben ist echt übel.
von Boludo
Montag 15. Oktober 2018, 20:03
Forum: Rezepte
Thema: Hopfengaben bei Michas OG Märzen
Antworten: 16
Zugriffe: 732

Re: Hopfengaben bei Michas OG Märzen

Die Bitterstoffausbeute hängt von sehr vielen Faktoren ab und nicht nur von der Kochzeit. Ein Hopfen Rechner berücksichtigt zb nicht den pH Wert, welcher sehr entscheidend ist. Jede Hopfen Berechnung ist also nur ein großer Schätzwert. Ich würde das so wie im Rezept übernehmen. Michael weiß schon, w...
von Boludo
Montag 15. Oktober 2018, 16:55
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärtemparatur optimieren bzw. konstant halten
Antworten: 17
Zugriffe: 837

Re: Gärtemparatur optimieren bzw. konstant halten

Hohe Temperaturen sind kein Thema. Geht bei belgischen Hefen bis 28 Grad ohne Probleme.
Mit Schimmel muss man ein wenig aufpassen.
Aber such hier mal ein bisschen nach dem Thema, das wurde schon sehr oft durchgekaut.
von Boludo
Montag 15. Oktober 2018, 15:36
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärtemparatur optimieren bzw. konstant halten
Antworten: 17
Zugriffe: 837

Re: Gärtemparatur optimieren bzw. konstant halten

Tiefkühltruhe funktioniert hervorragend und ist auch weit verbreitet. Ein kleines Gebläse zur besseren Luftumwäkzung hilft sehr. Ich heize mit einer IR Lampe. Vorteil der Gefriertruhe ist, dass sie sich bei der Gärung von alleine mit CO2 flutet. Man ist also weitgehend Sauerstoff frei.
von Boludo
Montag 15. Oktober 2018, 06:54
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Verständnisfrage zur Flaschengärung
Antworten: 16
Zugriffe: 718

Re: Verständnisfrage zur Flaschengärung

Ich tippe ebenfalls auf unzureichende Mischung zwischen Speise und Jungbier. Meine Speisemenge hat sich mit 7% als ideal für ca. 5,5g/l CO2 herausgestellt, 10-15% sind sicher ein bisschen zuviel des Guten. Wenn 7% Speise immer genau 5,5g CO2/Liter ergeben, dann hat jede deiner Würzen gleich viel ve...
von Boludo
Sonntag 14. Oktober 2018, 12:36
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Verständnisfrage zur Flaschengärung
Antworten: 16
Zugriffe: 718

Re: Verständnisfrage zur Flaschengärung

Du solltest entweder die Speise bzw Zucker durch Rühren mit dem Jungbier vermischen, was allerdings voraussetzt, dass Du von der Hefe runter schlauchst. Oder du legst einzeln in die Flaschen die richtige Menge vor. Alles andere ist Lotterie. Und falls du wirklich nach Hagen Rudolf braust, dann rate ...
von Boludo
Sonntag 14. Oktober 2018, 12:09
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Verständnisfrage zur Flaschengärung
Antworten: 16
Zugriffe: 718

Re: Verständnisfrage zur Flaschengärung

Das hört sich alles sehr verdächtig nach Hagen Rudolf an. Das sind ziemlich veraltete Methoden.
Und ob der Gärspund blubbert oder nicht, sagt nichts aus.
Schau mal da:
https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?f=7&t=212

Stefan
von Boludo
Sonntag 14. Oktober 2018, 11:54
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Verständnisfrage zur Flaschengärung
Antworten: 16
Zugriffe: 718

Re: Verständnisfrage zur Flaschengärung

Hast Du die Speisemenge irgendwie berechnet?
War das Bier wirklich voll ausgegoren?
Hast Du irgendwas gemessen?
Ich würde mich nicht darauf verlassen, dass sich die Speise bei deiner Methode vollständig vermischt.

Stefan
von Boludo
Donnerstag 11. Oktober 2018, 19:52
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Rasten
Antworten: 5
Zugriffe: 445

Re: Rasten

Wenn du während den Rasten nicht heizt, kann auch nichts anbrennen.

Stefan
von Boludo
Mittwoch 10. Oktober 2018, 07:10
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Sudhausausbeute mit Oskar Tonnen
Antworten: 26
Zugriffe: 1015

Re: Sudhausausbeute mit Oskar Tonnen

Aber zur vermeintlichen Luftproblematik möchte ich eins loswerden: es stehen zwei Eimer formschlüssig ineinander, der obere hat Löcher (in meinem Fall derer 3000 Stück a 1,5mm). Zwischen den Wänden der beiden Tonnen ist massenhaft Platz. Die Tonnen trugen bei mir das Gabel-Löffel-Symbol. Hallo Achi...
von Boludo
Dienstag 9. Oktober 2018, 20:19
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Sudhausausbeute mit Oskar Tonnen
Antworten: 26
Zugriffe: 1015

Re: Sudhausausbeute mit Oskar Tonnen

Man nehme zwei identische Eimer, bohre in den Boden des einen Eimers ein paar hundert Löcher und stecke diesen in den zweiten Eimer, der einen Ablasshahn hat. Dazwischen ist je nach Eimer jede Menge Totvolumen. Das Ding heißt doppelter Oscar weil es so Plastik Mülleimer gibt, die Oskar Tonne heißen ...
von Boludo
Dienstag 9. Oktober 2018, 16:38
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Sudhausausbeute mit Oskar Tonnen
Antworten: 26
Zugriffe: 1015

Re: Sudhausausbeute mit Oskar Tonnen

Ich sag mal so: Schlechte Ausbeute und doppelter Oskar hört sich verdammt verdächtig an.
Es kann natürlich an allem möglichen liegen, aber in den meisten Fällen liegt eine schlechte Ausbeute an der Läutertechnik.
von Boludo
Dienstag 9. Oktober 2018, 16:17
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Sudhausausbeute mit Oskar Tonnen
Antworten: 26
Zugriffe: 1015

Re: Sudhausausbeute mit Oskar Tonnen

Der Mist am doppelten Oskar ist, dass es sehr schnell zu Läuterproblemen kommt, sobald Luft unter den gelöcherten Boden kommt.
Ich bin ein großer Fan von low tech Brauen, aber ins Läutern sollte man wirklich ein bisschen investieren. Eine Läuterhexe kostet nicht die Welt und macht sehr glücklich.
von Boludo
Sonntag 7. Oktober 2018, 16:38
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Flaschengärung im Kühlschrank
Antworten: 7
Zugriffe: 545

Re: Flaschengärung im Kühlschrank

Was ist jetzt bitte eine Nachreifung?

Stefan
von Boludo
Sonntag 7. Oktober 2018, 14:57
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Haltbarkeit
Antworten: 72
Zugriffe: 4688

Re: Haltbarkeit

Wenn Du das Keg mit Wasser füllst und anschließend mit CO2 leer drückst, hast Du auch keinen Sauerstoff drin und sparst CO2. Gefäße, die für Überdruck gebaut wurden, müssen nicht unbedingt auch Unterdruck aushalten. Ich denke nicht, dass das bei einem Keg ein Problem ist, ich hab aber schon mal eine...
von Boludo
Freitag 5. Oktober 2018, 17:00
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefe strippen Verständnisfrage
Antworten: 12
Zugriffe: 798

Re: Hefe strippen Verständnisfrage

1,5 Liter vergorenes Malzbier auf 40 Liter hab ich noch nie rausgeschmeckt. Auf jeden Fall sicherer, als eventuell die ganzen fitten Hefen abzudekantieren. Muss aber jeder selber wissen.
von Boludo
Mittwoch 3. Oktober 2018, 08:49
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefe für Bananenaroma
Antworten: 22
Zugriffe: 1030

Re: Hefe für Bananenaroma

Ein Hefeweizen mit 100% Gerstenmalz ist schnell zu malzig, da gehen dann die Hefe Aromen etwas unter. Weizenmalz ist ja sehr neutral und hat nicht viel Eigengeschmack. . Zudem erhöht es die Viskosität und damit das Mundgefühl. Es hat schon seinen Grund, warum man in ein Hefeweizen Weizen rein macht....
von Boludo
Dienstag 2. Oktober 2018, 17:28
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Bier brauen in 1 Monat?
Antworten: 16
Zugriffe: 968

Re: Bier brauen in 1 Monat?

hallo nochmal und danke für's schnelle feedback. dann werd ich mal den link von florian verfolgen und mich bisserl einlesen. ich habe vom brauen bislang genau NULL ahunung, aber wollte u.u. einsteigen aber am liebsten nicht ewig auf's bier warten müßen. wunderbar!!! Ich bin mir relativ sicher, dass...
von Boludo
Dienstag 2. Oktober 2018, 15:50
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Hefe verwechselt
Antworten: 12
Zugriffe: 979

Re: Hefe verwechselt

Ja, bei der WB 06 kannst du eh keine typischen bayrischen Weizenbieraromen erwarten, dafür aber einen ungewöhnlich hohen Vergärungsgrad. So viel ich weiß ist das sogar ein Übervergärer, also lieber mal nicht zu früh abfüllen. Da Du keinerlei Angaben zu Deinem Rezept verrätst, kann man auch schlecht ...
von Boludo
Freitag 28. September 2018, 17:09
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hopfenpflanze Männlich Weiblich oder Zwitter
Antworten: 8
Zugriffe: 582

Re: Hopfenpflanze Männlich Weiblich oder Zwitter

Das auf deinem Bild sind keine Samen sondern die männlichen unreifen Blüten. Diese erzeugen Blütenstaub. Der ist aber in dem Fall unfruchtbar. Die Samen entstehen dann in der weiblichen Dolde, falls diese mit Blütenstaub einer männlichen Pflanze befruchtet wurden. Sie hat dolden und vereinzelt oberh...
von Boludo
Donnerstag 27. September 2018, 10:37
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Killerunkraut
Antworten: 14
Zugriffe: 984

Re: Killerunkraut

...da frag ich mich dann wie die das auf den Hopfenfeldern machen. Da wird sich der Hopfen ja auch unterirdisch weiter verwurzeln. Was aber wenn man den Hopfen da entfernen und eine andere Sorte anbauen möchte? Die haben doch sicher keine unterirdischen Sperren, oder? Beste Grüße, Alex Das frag ich...
von Boludo
Donnerstag 27. September 2018, 05:48
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Carbonathärte mit Ca(OH)2 verringern ??
Antworten: 3
Zugriffe: 295

Re: Carbonathärte mit Ca(OH)2 verringern ??

Ich habe hier schon einiges über Split Treatment geschrieben und lange Zeit selber damir experimentiert. Um es kurz zu machen : Es ist alles andere als trivial. Es fängt damit an, dass Calciumhydroxid sehr schnell an der Luft gammelt und man den Gehalt nie genau kennt. Dann ist die Berechnung alles ...
von Boludo
Montag 24. September 2018, 21:56
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hopfenpflanze Männlich Weiblich oder Zwitter
Antworten: 8
Zugriffe: 582

Re: Hopfenpflanze Männlich Weiblich oder Zwitter

Das haben sie uns mal in Hüll erklärt. Amerikanische Hopfensorten zwittern ganz gerne mal. Die Ursache fällt mir leider nicht mehr ein. Hat glaub was damit zu tun, dass es oft eine Kreuzung aus europäischen Hopfen und amerikanischen Wildhopfen ist. Das Gute an der Sache ist, dass zwitriger Hopfen, i...
von Boludo
Sonntag 23. September 2018, 12:26
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Ein Rotes sollst du werden...
Antworten: 14
Zugriffe: 1421

Re: Ein Rotes sollst du werden...

Das könnte eventuell ein Schaumproblem geben, muss aber nicht.
Die Eiweißrasten wären an sich ja schon mehr als ausgiebig gewesen.

Stefan
von Boludo
Freitag 21. September 2018, 18:51
Forum: Kaufbierverkostungen
Thema: "Steam Brew" bei Lidl
Antworten: 188
Zugriffe: 31598

Re: "Steam Brew" bei Lidl

Das Corsendonk Agnus ist der Hammer! Erinnert mich geschmacklich sehr an Westmalle Triple, ist aber natürlich kein Triple. Furztrocken, strohgelb und wunderschöne pfeffrige Hefe Aromen.
Da hol ich morgen Nachschub!
von Boludo
Donnerstag 20. September 2018, 20:42
Forum: Kaufbierverkostungen
Thema: "Steam Brew" bei Lidl
Antworten: 188
Zugriffe: 31598

Re: "Steam Brew" bei Lidl

Ich habe gerade keinen direkten Vergleich, aber das Piraat scheint mir wesentlich süßer als ein Duvel Triple Hop. Und weniger hopfenaromatisch. Trotzdem ganz ok.

Stefan
von Boludo
Dienstag 18. September 2018, 22:19
Forum: Maischen / Läutern
Thema: "Trockenes" Pils ist deutlich zu süß
Antworten: 27
Zugriffe: 1265

Re: "Trockenes" Pils ist deutlich zu süß

Ups ja ich meinte die flüssige, danke Peter.

Stefan
von Boludo
Sonntag 16. September 2018, 17:46
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Altes, geschrotetes Malz
Antworten: 8
Zugriffe: 608

Re: Altes, geschrotetes Malz

In diesem Forum wird meiner Meinung nach erstaunlich wenig auf die SuFu verwiesen.
Das mit der Haltbarkeit von Malz kommt aber wirklich sehr regelmäßig und wurde sicher schon 20 mal beantwortet.

Stefan
von Boludo
Samstag 15. September 2018, 10:13
Forum: Rezepte
Thema: Welches Hopfenschema für ein aromatisches Pils?
Antworten: 29
Zugriffe: 2650

Re: Welches Hopfenschema für ein aromatisches Pils?

Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, dann ist das Tannenzäpfle kein typisch norddeutsches Pils, sondern deutlich malziger. Da könnte ein wenig MüMa eventuell sogar passen.
In ein typisch norddeutsches Pils würde ich das aber nicht reinmachen.

Stefan
von Boludo
Samstag 15. September 2018, 09:34
Forum: Maischen / Läutern
Thema: "Trockenes" Pils ist deutlich zu süß
Antworten: 27
Zugriffe: 1265

Re: "Trockenes" Pils ist deutlich zu süß

Die Anzahl der Hefezellen ist das eine, deren Vitalität das andere. Direkt aus der Packung kommen sicher eher halbe Leichen statt junge fitte Zellen. Und wenn Dir zB irgendwann während der Gärung das Zink ausgeht, dann bringen auch die vielen Hefezellen nichts. Untergärig ist das Hefe Management seh...
von Boludo
Samstag 15. September 2018, 05:46
Forum: Maischen / Läutern
Thema: "Trockenes" Pils ist deutlich zu süß
Antworten: 27
Zugriffe: 1265

Re: "Trockenes" Pils ist deutlich zu süß

Wenn man ein trockenes Bier haben will, muss man gar nicht unbedingt auf einen hohen Vergärungsgrad hinarbeiten. Viel wichtiger ist, dass sämtliche vergärbare Zucker vergoren wurden. Die sind nämlich wirklich süß. Das scheint hier nicht der Fall zu sein. Wenn man im Sudhaus eine Würze mit sehr viel ...
von Boludo
Freitag 14. September 2018, 17:46
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Zeitungsartikel: US-Brauereien wittern das große Geschäft mit Cannabis
Antworten: 11
Zugriffe: 908

Re: Zeitungsartikel: US-Brauereien wittern das große Geschäft mit Cannabis

Vielleicht muß ich mich etwas anderes ausdrücken: Beim Otto-Normal-Kiffer spielt doch auch das Gefühl mit, etwas alternatives und Gutes zu tun und nicht irgendwelchen Konzernen das Geld in den Rachen zu schmeißen, wie beim Tabak. Wie viele Otto Normal Kiffer kennst du den so? Und was soll das genau...
von Boludo
Freitag 14. September 2018, 14:12
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Weihnachtswichteln
Antworten: 186
Zugriffe: 13638

Re: Weihnachtswichteln

Da ist sie wieder, die Frostgefahr bei Dhl im Oktober 😂 Jaja, spotte nur, aber beim Stichtag 31.10. ist der Versandtermin doch eher am 1.12. oder später, Weihnachten kommt ja jedes Jahr früher. Aber egal, ich bleibe dabei. Achim Verdirbt das Bier nicht sowieso durch den Transport? :Grübel Stefan, n...
von Boludo
Freitag 14. September 2018, 06:54
Forum: Rezepte
Thema: Geschmacklicher Unterschied Kesselsauer / Milchsäure ins Bier
Antworten: 18
Zugriffe: 1089

Re: Geschmacklicher Unterschied Kesselsauer / Milchsäure ins Bier

So wie Hefe nicht nur Alkohol, sondern auch noch viele andere Nebenprodukte erzeugt, die maßgeblich zum Geschmack des Bieres beitragen, so ist das auch bei Milchsäurebakterien. Es wird deutlich komplexer, wenn die Milchsäure im Bier durch Fermentation entsteht. Reine Milchsäure schmeckt dagegen einf...
von Boludo
Mittwoch 12. September 2018, 11:08
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Vanillearoma durch Hefe? - Beispiel Leffe Blonde
Antworten: 18
Zugriffe: 663

Re: Vanillearoma durch Hefe? - Beispiel Leffe Blonde

Die ganzen chemischen Verbindungen habe ich am Telefon gerade wieder nicht auf die Reihe bekommen. Wie könnt ihr euch sowas nur merken ... :Waa Steno Klarschrift: Weizenmalzanteil > Ferulasäure, Phenole von der Hefe > bisschen Oxidation > ergibt am Ende (mit Glück) einen Abbau von 4VG zu Apocynol/V...
von Boludo
Mittwoch 12. September 2018, 10:18
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Vanillearoma durch Hefe? - Beispiel Leffe Blonde
Antworten: 18
Zugriffe: 663

Re: Vanillearoma durch Hefe? - Beispiel Leffe Blonde

Ok, Vanilin (welches selber ein Guajakolderivat ist) kann aus Ferulasäure biologisch hergestellt werden, nicht aus 4 VGK.
https://de.wikipedia.org/wiki/Vanillin# ... e_Methoden
Und irgendwo hab ich mal aufgeschnappt, dass das auch bei der Gärung passieren kann, aber ohne Gartantie.

Stefan
von Boludo
Mittwoch 12. September 2018, 07:35
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Vanillearoma durch Hefe? - Beispiel Leffe Blonde
Antworten: 18
Zugriffe: 663

Re: Vanillearoma durch Hefe? - Beispiel Leffe Blonde

Bin nicht ganz sicher, aber aus Vinylguajakol kann so was auch entstehen.

Stefan
von Boludo
Montag 10. September 2018, 22:04
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Das ist für den Ausguss, oder?
Antworten: 14
Zugriffe: 1085

Re: Das ist für den Ausguss, oder?

Warum jetzt genau hast du 4 Sude weggekippt? Wegen der Optik im Gäreimer?
:Waa
von Boludo
Montag 10. September 2018, 20:51
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Welche Fermentis Hefe für Triticum Wormatia?
Antworten: 16
Zugriffe: 747

Re: Welche Fermentis Hefe für Triticum Wormatia?

Warum sollte denn eine K 97 oder S 33 geeignet sein? Und warum muss es unbedingt Fermentis sein? Ganz günstig und mit wenig Aufwand und meist sensationellem Ergebnis geht es übrigens mit gestrippter Gutmann oder je nach Geschmack Schneider Hefe. Ansonsten wie bereits erwähnt Munich Classic, nicht di...
von Boludo
Samstag 8. September 2018, 16:08
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Zeitungsartikel: US-Brauereien wittern das große Geschäft mit Cannabis
Antworten: 11
Zugriffe: 908

Re: Zeitungsartikel: US-Brauereien wittern das große Geschäft mit Cannabis

Ich kenne Leute, die sehr stark auf CBD reagieren und das therapeutisch gegen alles mögliche einsetzen, ist ja auch zum Glück vollkommen legal. Andere merken gar nichts. Scheint sehr individuell zu sein und kommt sicher auf die Qualität an. Eine geringe Menge THC pusht angeblich die CBD Wirkung deut...
von Boludo
Samstag 8. September 2018, 14:37
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Zeitungsartikel: US-Brauereien wittern das große Geschäft mit Cannabis
Antworten: 11
Zugriffe: 908

Re: Zeitungsartikel: US-Brauereien wittern das große Geschäft mit Cannabis

CBD könnte ich mir im Bier ganz gut vorstellen, da drückt dann das Feierabendbier ordentlich in den Sessel bzw Bett. Mit Emulgatoren kann man das durchaus wasserlöslich machen. Bei THC wäre ich aber sehr vorsichtig, wenn da mal einer richtig Durst hat, kann das bei einer Überdosis zwar nicht gefährl...
von Boludo
Freitag 7. September 2018, 14:17
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Bier gestopft, Gärung braucht aber länger, was nun?
Antworten: 10
Zugriffe: 610

Re: Bier gestopft, Gärung braucht aber länger, was nun?

Ich habe ein paar lustlose Versuche mit einem Dosierlöffel pro Halbliterflasche gemacht (ich meine, 125mg ist ein Löffel). Weder Farbe noch Aroma waren signifikant anders, als bei den Flaschen ohne Ascorbinsäure. Allerdings habe ich noch einige Flaschen bei den Jährlingen dabei, vielleicht ergeben ...
von Boludo
Freitag 7. September 2018, 07:23
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Erfahrung Hopfen ohne trocknen einfrieren
Antworten: 12
Zugriffe: 897

Re: Erfahrung Hopfen ohne trocknen einfrieren

Warum eigentlich einfrieren? Ich meine trocknen, vakumieren und kühl lagern sollte doch auch gehen. Gekaufter Hopfen ist ja auch nur vakumiert. Bin gerade am trocknen meiner ersten Ernte überhaupt und mich würde interessieren ob jemand gute Erfahrungen ohne gefrieren hat. Weil ungetrockneter Hopfen...
von Boludo
Dienstag 4. September 2018, 21:51
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Erfahrung Hopfen ohne trocknen einfrieren
Antworten: 12
Zugriffe: 897

Re: Erfahrung Hopfen ohne trocknen einfrieren

Ich hab das schon oft gemacht. Unterschätze nicht den Platzbedarf in der Gefriere.
von Boludo
Sonntag 2. September 2018, 20:51
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Stammwürze nach Hopfenkochen geringer als vor dem Kochen
Antworten: 9
Zugriffe: 710

Re: Stammwürze nach Hopfenkochen geringer als vor dem Kochen

Warum hatte die Würze nach dem Läutern nur 34°C?

Stefan