Die Suche ergab 503 Treffer

von Duke
Montag 1. Juni 2020, 11:07
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Mobiler Ausschankwagen
Antworten: 21
Zugriffe: 3385

Re: Mobiler Ausschankwagen

Boyd hat geschrieben:
Freitag 22. Mai 2020, 15:28
Hallo Norman!

Eine Frage noch zu dem Delfin 2100.
Wie entsorgst Du Abwasser?
Hast Du an die beiden Öffnungen Schäuche angebracht?
Moin!

Das Gerät hat doch nur einen Abwasserschlauch.
von Duke
Donnerstag 16. April 2020, 15:46
Forum: Brauen und Recht
Thema: Haftpflicht für die kleine Brauerei
Antworten: 23
Zugriffe: 4500

Re: Haftpflicht für die kleine Brauerei

Mach Dir da nicht so viel Kopf drum. Steht ja auch ein "℮" für quantité estimée vor der Inhaltsangabe. Es gibt immer irgendeinen, der einem Angst machen muss. Bei dem einen ist es der Zoll, bei Dir die LK und beim nächsten ist das Bauordnungsamt... https://de.wikipedia.org/wiki/Richtlinie_76/211/EW...
von Duke
Samstag 11. April 2020, 12:29
Forum: Brauen und Recht
Thema: Haftpflicht für die kleine Brauerei
Antworten: 23
Zugriffe: 4500

Re: Haftpflicht für die kleine Brauerei

Mach Dir da nicht so viel Kopf drum. Steht ja auch ein "℮" für quantité estimée vor der Inhaltsangabe. Es gibt immer irgendeinen, der einem Angst machen muss. Bei dem einen ist es der Zoll, bei Dir die LK und beim nächsten ist das Bauordnungsamt... https://de.wikipedia.org/wiki/Richtlinie_76/211/EWG...
von Duke
Sonntag 22. März 2020, 23:29
Forum: Zapfanlagen
Thema: Kauf einer Zapfanlage
Antworten: 21
Zugriffe: 1800

Re: Kauf einer Zapfanlage

Ich habe ebenfalls die Lindr 25 exclusive und es ist jedesmal eine Scheißmaloche die Schläuche von den Anschlüssen zu trennen. Und gerade bei der alkalischen Reinigung ist das noch nerviger. Vielleicht sitzen ja nur bei mir die Schläuche dermaßen fest, das ich jedesmal eine Zange brauche. Ist wirkl...
von Duke
Sonntag 22. März 2020, 15:04
Forum: Zapfanlagen
Thema: Kauf einer Zapfanlage
Antworten: 21
Zugriffe: 1800

Re: Kauf einer Zapfanlage

Ich habe ebenfalls die Lindr 25 exclusive und es ist jedesmal eine Scheißmaloche die Schläuche von den Anschlüssen zu trennen. Und gerade bei der alkalischen Reinigung ist das noch nerviger. Vielleicht sitzen ja nur bei mir die Schläuche dermaßen fest, das ich jedesmal eine Zange brauche. Ist wirkli...
von Duke
Sonntag 22. März 2020, 13:03
Forum: Zapfanlagen
Thema: Kauf einer Zapfanlage
Antworten: 21
Zugriffe: 1800

Re: Kauf einer Zapfanlage

Ich habe vier Pygmys und die Dinger sind für den Preis super.
Der Preis von der verlinkten Anlage ist auch top. Das einzig Blöde
sind die John Guest-Anschlüsse, aber die kann man mit jeweils
einem Doppelnippel 5/8-Zoll umbauen.
von Duke
Dienstag 25. Februar 2020, 21:50
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Coldcrash im ZKG - Druckfrage
Antworten: 8
Zugriffe: 781

Re: Coldcrash im ZKG - Druckfrage

Die Antwort auf dein Problem wurde hier vor ein paar Monaten schon mal diskutiert oder am Rande erwähnt.
Das hat in der Tat mit der Füllmenge des ZKG zu tun. Je "leerer" der Tank, desto geringerer der "Druckabfall".
Finde den Faden nicht auf die schnelle. Ich meine Olibaer hatte sich dazu geäußert.
von Duke
Sonntag 12. Januar 2020, 12:37
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Brauzeitverkürzung: Keine Nachgüsse, was noch?
Antworten: 47
Zugriffe: 5193

Re: Brauzeitverkürzung: Keine Nachgüsse, was noch?

Wenn Geld keine Rolex spielt, dann kauf Dir einen BM von Speidel. Mit Kombirast und Endreinigung
bekommst Du einen Sud locker in 6 Stunden oder weniger hin und hast zwischendurch Zeit für ein,
zwei andere Dinge.
von Duke
Sonntag 12. Januar 2020, 01:18
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Zweckmäßige Reinigung und Desinfektion im Hobbybereich
Antworten: 181
Zugriffe: 46376

Re: Zweckmäßige Reinigung und Desinfektion im Hobbybereich

Die Frage ist nur, wie schnell das Isoprop "verdampft". Lieber nachspülen;
Leitungswasser in Deutschland ist relativ keimfrei.
von Duke
Dienstag 7. Januar 2020, 12:58
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Natronlauge neutralisieren mit Ameisensäure?
Antworten: 37
Zugriffe: 3162

Re: Natronlauge neutralisieren mit Ameisensäure?

Also. Ich schrieb "erfolgreich Wissen anzueignen". Und so ist es ja auch. Vielleicht war das mit der Volllaie etwas übertrieben. Hypochlorit habe ich mit Natriumdisulfit neutralisiert und irgendeine Säure würde ich da im Leben nicht reinkippen eben wegen der möglichen Chlorgasbildung oder Brandgefah...
von Duke
Dienstag 7. Januar 2020, 00:47
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Natronlauge neutralisieren mit Ameisensäure?
Antworten: 37
Zugriffe: 3162

Re: Natronlauge neutralisieren mit Ameisensäure?

Leute, Leute, schmeisst nicht alles zusammen, was ihr an Regulatorik-Bröckchen zusammen klaubt. 1) Einzig relevante Quelle für die Einstufung ist die CLP-VO 1272/2008, Einstufungen und Kennzeichnungen werden nur tlw, und nicht immer richtig in Wiki wieder gegeben. 2) Relevant für die C&L sind quasi...
von Duke
Mittwoch 20. November 2019, 10:19
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: gesucht: Dichtung für 5l-Siphon
Antworten: 19
Zugriffe: 1201

Re: gesucht: Dichtung für 5l-Siphon

Frag doch mal bei Wassmann nach. Dort kaufe ich meine 1-Liter-Siphons.
Sollte mich wundern wenn die Dir nicht helfen können, zumal die mir
auch Ersatzdichtungen für die kleinen Siphons angeboten haben.

http://wassmann.com/de/

Gruß

Norman
von Duke
Mittwoch 23. Oktober 2019, 00:16
Forum: Brauen und Recht
Thema: Neuer Zollthread ;-) - Erfahrungsbericht
Antworten: 593
Zugriffe: 67523

Re: Neuer Zollthread ;-) - Erfahrungsbericht

:goodpost: Genausoisset!
von Duke
Dienstag 22. Oktober 2019, 19:32
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: BREWTOWER 140
Antworten: 406
Zugriffe: 89647

Re: BREWTOWER 140

Moin. Hab mir bei Aliexpress einen Cip-Ball gekauft an dem schon zwei Triclampanschlüsse verbastelt waren. Mit dem Ding kann man gut und schnell den unteren BT-Kessel durch den Clampstutzen vom Dampfkon- densator reinigen, zumal man nach dem Brauen die Pumpe und Schläuche eh am Kessel hat. K800_2019...
von Duke
Freitag 18. Oktober 2019, 01:13
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Trockenhefe aus Versehen eingefroren
Antworten: 10
Zugriffe: 1123

Re: Trockenhefe aus Versehen eingefroren

Kann sein, dass Du sie wieder aufpäppeln kannst. Aber gemach! Langsam im Kühlschrank "auftauen" (ich hoffe, Du hast sie "danach" dort untergebracht). 5 Stunden Sibirien können durchaus noch nicht reichen, um die Hefe total zu killen. Also: Froster - Kühlschrank - sachte rehydrieren und eventuell le...
von Duke
Freitag 4. Oktober 2019, 15:12
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: NEUE Flaschen reinigen
Antworten: 19
Zugriffe: 1912

Re: NEUE Flaschen reinigen

Gelöscht, da Doppelpost.
von Duke
Freitag 4. Oktober 2019, 15:08
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: NEUE Flaschen reinigen
Antworten: 19
Zugriffe: 1912

Re: NEUE Flaschen reinigen

Fülle mit Fillboy ab und spüle die neue Flasche lediglich dreimal mit dem Blast aus; danach befülle und verkorke ich, fertig. Habe bisher noch nichts Negatives (Oxidation) festgestellt, aber mein Bier liegt auch nicht wochenlang herum oder wird quer durch die Republik kutschiert. Ich fülle mit einem...
von Duke
Montag 23. September 2019, 10:20
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Bierdeckel in Kleinauflagen drucken lassen
Antworten: 17
Zugriffe: 2379

Re: Bierdeckel in Kleinauflagen drucken lassen

Bei "Wir machen Druck" zahlst Du aber für Gestaltungshilfe, Korrekturabzug und Qualitätskontrolle extra.
Je nach Menge bezahlst Du dann dort mehr.
von Duke
Sonntag 22. September 2019, 17:10
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Bierdeckel in Kleinauflagen drucken lassen
Antworten: 17
Zugriffe: 2379

Re: Bierdeckel in Kleinauflagen drucken lassen

Moin.

Falls jemand eine größere Auflage benötigt...
Hier bestelle ich meine Bierdeckel (beidseitig bedruckt):

https://bierdeckelwebshop.de/

Geht allerdings erst ab 1200 Stück. Dafür mit unschlagbarem
Service.

Grüße

Norman
von Duke
Donnerstag 19. September 2019, 01:15
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Wer mehr als 8g/L stopft verschwendet Hopfen!
Antworten: 10
Zugriffe: 1283

Re: Wer mehr als 8g/L stopft verschwendet Hopfen!

Erst vier, dann acht dann 22; ich habe schon gestopfte Biere - wie geschrieben - mit über 20gr gestopften Hopfen getrunken und konnte immer einen "Mehrwert" herausschmecken. Leider weiß ich nicht mehr welche Brauerei es war, die mir in Essen auf dem Hopfenfest, das geniale Bier unter den Rüssel scho...
von Duke
Mittwoch 18. September 2019, 12:37
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Zweckmäßige Reinigung und Desinfektion im Hobbybereich
Antworten: 181
Zugriffe: 46376

Re: Zweckmäßige Reinigung und Desinfektion im Hobbybereich

Ich benutze Isoprop und spüle es immer nach. Außnahme: Gerätschaften werden in den nächsten Tagen nicht benutzt.
von Duke
Samstag 7. September 2019, 14:38
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Hopfenanbau 2019
Antworten: 166
Zugriffe: 19140

Re: Hopfenanbau 2019

Moin.

Gestern war auch bei mir Grünhopfenbierbrauen angesagt. 3½Pfund Opal wanderten bei Kochende in den BT140.
K800_20190906_151531.JPG
K800_20190906_162850.JPG
Gruß

Norman
von Duke
Mittwoch 4. September 2019, 14:48
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärungshilfe
Antworten: 68
Zugriffe: 5295

Re: Gärungshilfe

Wenn du das Bier verwenden möchtest, dann zieh es bis fünf Zentimeter unter der Kamhaut ab. Aber zügig. Ich persönlich würde mir die Wundertüte im Hinblick auf die nächsten Arbeitsschritte wie Flaschenreinigen, Abfüllen usw. nicht antun. Da reinige ich lieber den Gärtank und brau aufs Neue los. Und ...
von Duke
Mittwoch 4. September 2019, 11:40
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Provoak Hopfenpellet-Holz-Mix
Antworten: 13
Zugriffe: 1678

Re: Provoak Hopfenpellet-Holz-Mix

Ich habe mal eine - vielleicht bescheuerte - Frage: Verstehe ich das richtig, dass da "Holzspäne" mit dem gemahlenen Hopfen vermengt und anschließen gepresst werden? Wenn dem so ist, würde es mich interessieren, warum die Holzspäne nach der Hopfen- gabe bzw. der Auflösung der Pellets nicht aufschwim...
von Duke
Dienstag 3. September 2019, 19:36
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärungshilfe
Antworten: 68
Zugriffe: 5295

Re: Gärungshilfe

Ich bin kein Experte auf dem Gebiet, da ich noch nie damit zu tun hatte (Gambrinus sei Dank!): Sieht aus wie ne Kamhefe.
von Duke
Dienstag 3. September 2019, 14:21
Forum: Rezepte
Thema: Altbier - welche Hopfung?
Antworten: 5
Zugriffe: 936

Re: Altbier - welche Hopfung?

Moin Olli.

Hopfung ist völlig ok so. Du kannst es aber auch noch ein bisschen in Richtung Aromagabe schieben.
Ist natürlich ärgerlich, dass nicht mehr SS da ist; ich persönlich würde beide Gaben etwas erhöhen.

Grüße

Norman
von Duke
Samstag 24. August 2019, 12:14
Forum: Brauen und Recht
Thema: Haftpflicht für die kleine Brauerei
Antworten: 23
Zugriffe: 4500

Re: Haftpflicht für die kleine Brauerei

Manchmal sehen einige Menschen nicht, dass sie eine Nachricht bekommen haben;
aktuell habe ich im Postausgang noch eine versendete Nachricht vom 16. Mai dieses Jahres.
Der Adressat hat sie wahrscheinlich noch nicht geöffnet...
Ich hoffe damit, die Sinnhaftigkeit erklärt zu haben.
von Duke
Freitag 23. August 2019, 00:12
Forum: Brauen und Recht
Thema: Haftpflicht für die kleine Brauerei
Antworten: 23
Zugriffe: 4500

Re: Haftpflicht für die kleine Brauerei

Hast PN.
von Duke
Montag 12. August 2019, 08:55
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Milchtank 200L Brauerei
Antworten: 166
Zugriffe: 17798

Re: Milchtank 200L Brauerei

Moin Daniel.

Leider habe ich den Faden hier bislang nicht verfolgt, aber trotzdem frage ich, warum Du
Anschweißnippel mit Gewinde verwendest und nicht z.B. Triclamp? Mal abgesehen von
den Kosten...

Grüße

Norman
von Duke
Samstag 10. August 2019, 11:36
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: 50L China ZKG
Antworten: 33
Zugriffe: 3379

Re: 50L China ZKG

Moin!

Sind die 50 Liter Brutto oder Nettoinhalt?

Grüße

Norman
von Duke
Mittwoch 10. Juli 2019, 11:57
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Liste mit Bittereinheiten ausgewählter Biere
Antworten: 41
Zugriffe: 8768

Re: Liste mit Bittereinheiten ausgewählter Biere

Dazu gibt es von der Uni Karlsruhe eine Langzeituntersuchung: http://www.ua-bw.de/pub/beitrag.asp?subid=0&Thema_ID=9&ID=2098&Pdf=No&lang=DE Ich meine, dass es zu dieser Langzeituntersuchung auch eine wissenschaftliche Arbeit gab, die allerdings nicht kostenfrei einsehbar war. Finde sie aber nicht. G...
von Duke
Sonntag 23. Juni 2019, 15:01
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: BREWTOWER 140
Antworten: 406
Zugriffe: 89647

Re: BREWTOWER 140

Glaub ich auch nicht. Ist ja kein Schnellkochtopf und Druck und Dämpfe entweichen durch den Kamin und
die Spaltmaße zwischen Deckel und Dichtung, weil keine Präzisionsarbeit. :Smile
von Duke
Sonntag 23. Juni 2019, 11:14
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Schlauch-Kupplungen
Antworten: 7
Zugriffe: 1126

Re: Schlauch-Kupplungen

Hallo Thomas!

Kann Tri-Clamp empfehlen.

Grüße

Norman
von Duke
Samstag 22. Juni 2019, 15:22
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: BREWTOWER 140
Antworten: 406
Zugriffe: 89647

Re: BREWTOWER 140

Ich glaube, dass der US-Markt von den Chinesen direkt und nicht von Dani bedient wird.
Aber das weiß er ja wahrscheinlich besser als ich. :Smile

Gruß

Norman
von Duke
Mittwoch 19. Juni 2019, 13:32
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: BREWTOWER 140
Antworten: 406
Zugriffe: 89647

Re: BREWTOWER 140

Bislang habe ich nur mal 80 Minuten gekocht. Allerdings bin ich wieder auf 90min
gegangen, da das besser in meinen gesamten Arbeitsprozess passt. Und ob ich
jetzt 10 Minuten einspare und dadurch eine halbe KW/h spare ist für micht nicht
relevant.

Gruß

Norman
von Duke
Dienstag 18. Juni 2019, 19:45
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: BREWTOWER 140
Antworten: 406
Zugriffe: 89647

Re: BREWTOWER 140

Hallo Ingo! Alle paar Wochen denke ich auch drüber nach, warum ich noch nie DMS festgestellt habe. :Smile Eben weil mich der Gedanke nicht loslässt, dass das Kondensat von der Deckelwölbung zurück in die Würze tropf bzw laufen könnte. Aber wahrscheinlich reichen 90min Kochdauer aus, um es komplett d...
von Duke
Montag 27. Mai 2019, 02:02
Forum: Braugerätschaften
Thema: Speidel Braumeister 50l Erfahrung (negativ)
Antworten: 13
Zugriffe: 1831

Re: Speidel Braumeister 50l Erfahrung (negativ)

Steffen, schlaf zwei Nächte drüber und gehe es noch einmal an.
Und wenn du schreibst, dass "Speidel nur Mist verkauft" wette
ich dagegen, dass du nicht alle Produkte von denen im Prozess
hast. Bleib fair, ein "Montagsgerät" kann man in jeder Katergorie
erwischen. :Smile
von Duke
Montag 27. Mai 2019, 00:59
Forum: Braugerätschaften
Thema: Speidel Braumeister 50l Erfahrung (negativ)
Antworten: 13
Zugriffe: 1831

Re: Speidel Braumeister 50l Erfahrung (negativ)

Welches Kühlaggregat ist es denn? Der "Cool" mit 0,3Kw? Die Abpumpvorrichtung kenne ich leider nicht, da ich das Modell von 2015/16 habe. Bevor du ihn verkaufst, probiere es lieber noch einmal; das Speidel-bashing von vor fünf Jahren liegt mir noch in den Ohren und obwohl ich mittlerweile mit dem BT...
von Duke
Sonntag 26. Mai 2019, 10:39
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: BREWTOWER 140
Antworten: 406
Zugriffe: 89647

Re: BREWTOWER 140

Es ist ja nicht so, dass die Temperatur raketenschnell abfällt. Bei einer Kombirast heize ich zwei- bis dreimal nach um die Temperatur zu halten bzw zu korrigieren. Ich bin eher skeptisch gegenüber einer einfachen(sic!) Steuerung gerade wegen des Überschwingens. Wenn Du aber nach dem x-ten Sud weißt...
von Duke
Donnerstag 16. Mai 2019, 14:56
Forum: Braugerätschaften
Thema: Flugrost im Bierfass
Antworten: 12
Zugriffe: 1574

Re: Flugrost im Bierfass

Hab ich nicht. Ich habe Natriumhypochlorid in Bezug auf den vorherigen Einsatz von Zitronensäure empfohlen; Zitronensäure entfernt Rost. Wenn dieser "Belag" im Fass aber von Zitronensäure nicht entfernt wird, dann wird es wohl kein Rost sein. Und Hopfenharze werden von Natriumhypochlorid bestens bes...
von Duke
Donnerstag 16. Mai 2019, 13:06
Forum: Braugerätschaften
Thema: Flugrost im Bierfass
Antworten: 12
Zugriffe: 1574

Re: Flugrost im Bierfass

schollsedigger hat geschrieben:
Mittwoch 15. Mai 2019, 22:29
Hi,

bloß nicht! Die Mischung Chlorid/Hypochlorit ist Gift für Edelstahl und lösen wird sich der Rost alkalisch auch nicht wirklich gut.

Grüße

Matze
Ich habe nie behauptet, dass Rost alkalisch zu entfernen ist!
von Duke
Donnerstag 16. Mai 2019, 13:05
Forum: Braugerätschaften
Thema: Flugrost im Bierfass
Antworten: 12
Zugriffe: 1574

Re: Flugrost im Bierfass

Bitte jaa nicht! :Mad2 Edelstahl ist so ziemlich gegen alles immun, außer gegen Chlorreiniger. Davon wird er angegriffen (Zerstörung der Passivierung; Korrosion, Lochfraß). Dadurch würde Dein Flugrost(?) schlimmer, aber nicht besser. Moritz Die Dosis macht das Gift. Und die Dauer der Anwendung.
von Duke
Dienstag 14. Mai 2019, 17:46
Forum: Braugerätschaften
Thema: Flugrost im Bierfass
Antworten: 12
Zugriffe: 1574

Re: Flugrost im Bierfass

Also wenn es Flugrost ist, dann reicht Zitronensäure, am besten ein, zwei Tage "einlegen". Als mein BT140 mit mehrwöchiger Verspätung ankam, hab ich im Leben nicht gedacht, dass ich den Rost aus dem unteren Kessel beseitigen kann, aber mit Zitronensäure war er nach ein paar Tagen und unter Einsatz v...
von Duke
Montag 22. April 2019, 23:25
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: BREWTOWER 140
Antworten: 406
Zugriffe: 89647

Re: BREWTOWER 140

Moin. Das sind die vier Teile, die ich bestellt habe: Reduzierstück, Ventil, Blindkappe und Klammer. Alles in allem hat das "System" keine 60€ gekostet. https://de.aliexpress.com/item/Tri-Clamp-Reducer-4-x-2-with-1-thermometer-connector-SS-304-Stainless-Steel/32281143892.html?spm=a2g0s.9042311.0.0.2...
von Duke
Donnerstag 11. April 2019, 10:13
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: 30 & 58L Fässer (Kegs) waschen
Antworten: 30
Zugriffe: 3747

Re: 30 & 58L Fässer (Kegs) waschen

Ok. Jetzt wird ein Schuh draus: Ich sehe, Du wohnst am anderen Ende des großen Teiches und dann noch einmal
2000km weiter. :Smile

Entschuldige, das hatte ich nicht registriert.

Grüße

Norman
von Duke
Donnerstag 11. April 2019, 00:13
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: 30 & 58L Fässer (Kegs) waschen
Antworten: 30
Zugriffe: 3747

Re: 30 & 58L Fässer (Kegs) waschen

Bestell den Kram doch einfach für die 70€ beim ZAD. Was willst Du denn da rumbohren?
Und 70 Schekel sind ok. Ich habe selbst für Ersatzzapfköpfe (geiles Wort!) beim Neukauf
des Fassreinigers 54€ in der Slovakei bei Svidnik bezahlt.
von Duke
Mittwoch 10. April 2019, 16:20
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: 30 & 58L Fässer (Kegs) waschen
Antworten: 30
Zugriffe: 3747

Re: 30 & 58L Fässer (Kegs) waschen

Hallo Daniel, den habe ich vom Zapfanlagendoktor für 69,99€ https://www.zapfanlagendoktor.de/keg-flach-zapfkopf-typ-a-fuer-die-reihenschaltung.html Genau das ist er! Auf den ZAD hätte man ja auch mal kommen können... 2x 5/8-Abgänge ohne Ventile. Hatte heute noch die SK-Nummer abgelesen; 184.04. Ist...
von Duke
Montag 1. April 2019, 21:07
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: 30 & 58L Fässer (Kegs) waschen
Antworten: 30
Zugriffe: 3747

Re: 30 & 58L Fässer (Kegs) waschen

Ich schau mal morgen drauf; auf der Rechnung stand nix Genaues.
Es könnte dieser hier sein, Ausführung "A-System" in der 1/2"-Version:

http://media.micro-matic.com/download/l ... 8e274c5883

https://www.micro-matic.com/de-de/zapfkoepfe

Gruß

Norman
von Duke
Samstag 30. März 2019, 15:23
Forum: Kaufbierverkostungen
Thema: Fiege Schwarzbier aus der Slow Brewing Brauerei Fiege in Bochum
Antworten: 5
Zugriffe: 1064

Re: Fiege Schwarzbier aus der Slow Brewing Brauerei Fiege in Bochum

Hieß das vor 25 Jahren nicht mal Bläck Mäx?
von Duke
Samstag 30. März 2019, 15:06
Forum: Zapfanlagen
Thema: Bevi Desinfect oder TM 70 ??
Antworten: 9
Zugriffe: 1178

Re: Bevi Desinfect oder TM 70 ??

Was für ein Schankhahn hast Du denn?

Edit: Wenn ich mir die Beschreibung von TM70 durchlese, würde ich davon abraten
und lieber zu einem alkalischen Reiniger greifen. Außerdem halte ich den Preis
von TM70 doch für Geldschneiderei.