Die Suche ergab 559 Treffer

von Kolbäck
Dienstag 3. Dezember 2019, 06:15
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: kleiner-brauhelfer v2.x.x
Antworten: 464
Zugriffe: 22060

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

Irgendwie hast du schon recht. Die Zuckergabe sollte unabhängig vom Restextrakt sein. Da muss ich nochmals über die Bücher. Es gibt keine einheitliche Formel im Internet und ich weiss nicht mehr genau, wie ich auf meine Rechnung gekommen bin. Ich weiss nur, dass ich mit der Berechnung vom kbh v1 im...
von Kolbäck
Montag 2. Dezember 2019, 19:32
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: kleiner-brauhelfer v2.x.x
Antworten: 464
Zugriffe: 22060

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

.. und vom Vergärungsgrad auf die nötige Zuckergabe für die gewählte Karbonisierung geschlossen wird. Warum das denn? Die Karbonisierung hängt nur von schon vorhandenem CO2 (also Temperatur) und der Menge vergärbaren Exraktes (hier Zucker) für neues CO2 ab. :Grübel Bei Speisegabe ist der Restextrak...
von Kolbäck
Montag 2. Dezember 2019, 13:41
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: kleiner-brauhelfer v2.x.x
Antworten: 464
Zugriffe: 22060

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

Wie macht man das denn im KBH wenn man mit Zucker anstatt Speise abfüllt? Ich meine nie eine Zuckermenge errechnet oder angezeigt zu bekommen, auch wenn ich "abgefüllte Speisemenge" auf 0 setze. Ich würde gern den Zucker auch eintragen, damit ich durch die Messung des fertigen Beires auch die Alkho...
von Kolbäck
Montag 2. Dezember 2019, 10:18
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: kleiner-brauhelfer v2.x.x
Antworten: 464
Zugriffe: 22060

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

Der Wert kommt aus der letzten Messung im Nachgärverlauf. Willst du den Wert aus dem Rezept kannst du {{Rezept.CO2}} verwenden. Ah daher kommt der Wert. Die Dateneingabe bei der Nachgärung hatte ich noch garnicht verwendet :Ahh Ich auch nicht. Wie macht man das denn im KBH wenn man mit Zucker ansta...
von Kolbäck
Freitag 29. November 2019, 19:06
Forum: Rezepte
Thema: Neuerungen maischemalzundmehr
Antworten: 172
Zugriffe: 26917

Re: Neuerungen maischemalzundmehr

Alleine daß man nur empfehlen kann nachdem man einen Kommentar abgegeben hat, ist eine unnötige Hürde.

Ansonsten natürlich auch von mir nur Kudos ind Dank an Sandro!
:Greets :Drink
von Kolbäck
Donnerstag 28. November 2019, 18:37
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 4369
Zugriffe: 602809

Re: Was trinkt ihr gerade?

IMG_20191128_183324427_HDR_resize_43.jpg

Mein erstes echtes Wiener Lager als Kaufbier, wenn ich nicht irre. Schon lecker!
:Drink
von Kolbäck
Mittwoch 27. November 2019, 22:34
Forum: Rezepte
Thema: Neuerungen maischemalzundmehr
Antworten: 172
Zugriffe: 26917

Re: Neuerungen maischemalzundmehr

Man kann doch sein Wasserprofil speichern, indem man ein Bookmark wie dieses setzt und dann aufruft, bevor man anpasst und die Malze einträgt. Ich speichere am Ende auch immer die langen Links im Notiz-Feld des KBH, anstatt die Wasseraufbereitung des Sudes noch einmal auszuschreiben. Selbstverständl...
von Kolbäck
Dienstag 26. November 2019, 18:39
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 4369
Zugriffe: 602809

Re: Was trinkt ihr gerade?

geuzedecam.jpg In der Nähe vom Brüsseler Bahnhof gibt es einen Bierladen (Mars Attacks), zu dem ich schon lange einmal wollte: gute internationale Auswahl! Die Geuze von de Cam kannte ich noch nicht, und ich trinke sie gerade im Zug nach Köln (dann Nachtzug nach Wien) wie ein Barbar aus der Flasche...
von Kolbäck
Dienstag 26. November 2019, 13:39
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: HBC 472
Antworten: 16
Zugriffe: 986

Re: HBC 472

Und wo kriegen wir jetzt den guten Hopfen her? Sollte jemand irgendwo ne größere Menge bestellen (müssen), ich nehme wa davon. Ich frage ihn mal bei Gelegenheit, ob er uns eine Kiste von den Probepäckchen verscherbeln will. :Bigsmile Die neuen sind nämlich jetzt 56g (2oz) groß anstatt 28g, und davo...
von Kolbäck
Dienstag 26. November 2019, 13:27
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: HBC 472
Antworten: 16
Zugriffe: 986

Re: HBC 472

Ich habe mal irgendwo gehört, dass die Cryo Hops etwa Pellets Typ 45 entsprechen sollen. Damit würde man nur die halbe Menge bei gleicher Aromenausbeute brauchen, also runtergerechnet auf T90 Pellets 9 EUR / 100g. Dann wäre der Preis schon fast wieder normal. Mit dem Vorteil beim Stopfen weniger Sc...
von Kolbäck
Dienstag 26. November 2019, 13:06
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: HBC 472
Antworten: 16
Zugriffe: 986

Re: HBC 472

Hab damit schon ein Porter gebraut, brachte einige Holzfassaromen mit ins Bier. Hatte es dieses Jahr auch bei Störtebeker dabei. https://www.maischemalzundmehr.de/index.php?id=1144&inhaltmitte=rezept&suche_begriff=mary read Das klingt in der Tat lecker! :thumbup Frank & Paule: Interessant! Gut zu h...
von Kolbäck
Dienstag 26. November 2019, 07:10
Forum: Rezepte
Thema: Neuerungen maischemalzundmehr
Antworten: 172
Zugriffe: 26917

Re: Neuerungen maischemalzundmehr

Hallo Sandro!

Ist das Absicht, dass die Suchfunktion von MMuM die Felder mit den Hopfen nicht mit durchsucht? Z.B. findet man dieses Rezept nicht, wenn man nach "472" sucht.

(Die eingebaute Liste der Hopfen kann ja nie vollständig sein.)
von Kolbäck
Dienstag 26. November 2019, 07:03
Forum: Rezepte
Thema: Grosse Bertha - Klon
Antworten: 10
Zugriffe: 736

Re: Grosse Bertha - Klon

DerDallmann hat geschrieben:
Dienstag 26. November 2019, 06:52
Hast du das Bier in Angriff genommen?
Nein, noch nicht; hoffentlich bald. :Pulpfiction
von Kolbäck
Montag 25. November 2019, 19:52
Forum: Rezepte
Thema: nach Rezept gebraut aber zuwenig Stammwürze
Antworten: 7
Zugriffe: 387

Re: nach Rezept gebraut aber zuwenig Stammwürze

Hallo Manfed und willkommen im Forum! 21L mit 7°P aus 4,3kg Malz entspricht einer Sudhausausbeute von nur 35%, das ist in der Tat weniger als man erwarten würde*. Hast du die Rasten wie im Rezept programmiert und auch zugeschaut, dass der Automat das richtige tut? Zu schwaches Bier kann man durch lä...
von Kolbäck
Montag 25. November 2019, 06:42
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: HBC 472
Antworten: 16
Zugriffe: 986

Re: HBC 472

hopfenbär hat geschrieben:
Sonntag 24. November 2019, 21:59
Wo ich es gerade sehe. Wieso gibt es eigentlich nirgends mehr Cryo Hops zu kaufen?
Keine Ahnung, teuer und wenig Nachfrage?
Die schwedischen Shops (1, 2) haben vor nicht allzu langer Zeit ein paar aufgenommen. 18€/100g ist aber auch für unsere Verhältnisse eine steile Ansage.
von Kolbäck
Sonntag 24. November 2019, 13:40
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: HBC 472
Antworten: 16
Zugriffe: 986

HBC 472

Moin! Mein Nachbar von YakimaChief hat wieder einmal für Nachschub gesorgt: morehops.jpg Und als ich gerade eben alles in die Rohstoffliste des Kleinen Brauhelfers eintrug, fiel mir der "HBC 472" ins Auge, von dem ich noch nie gehört habe. Eine kurze Suche bringt diese beiden Links zu Tage, aus dene...
von Kolbäck
Sonntag 24. November 2019, 12:26
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: kleiner-brauhelfer v2.x.x
Antworten: 464
Zugriffe: 22060

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

bourgeoislab hat geschrieben:
Sonntag 24. November 2019, 12:17
in kleiner-brauhelfer\kleiner-brauhelfer.pro
ändere die Zeile ...
Funktioniert - danke! :Greets
von Kolbäck
Sonntag 24. November 2019, 11:59
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: kleiner-brauhelfer v2.x.x
Antworten: 464
Zugriffe: 22060

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

Hallo Frédéric! Ich bekomme folgenden Fehler im Qt-Creator auf Linux: : -1 : error: No rule to make target '/home/tom/kleiner-brauhelfer-2/build/kleiner-brauhelfer/../bin/kleiner-brauhelfer-core.a', needed by '../bin/kleiner-brauhelfer-2'. Stop. Das Build-Verz. habe ich entfernt, Fehler bleibt. Vers...
von Kolbäck
Samstag 23. November 2019, 15:48
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Himbeerbier zu sauer
Antworten: 8
Zugriffe: 524

Re: Himbeerbier zu sauer

Danke für die Antwort. Werde es jetzt dann abfüllen und dann berichten. Würdet ihr es vorher durch ein grobes Küchensieb durchlassen dass die Kerne aufhält oder? Davor oder beim Abfüllen ist ein guter Zeitpunkt zum Probe-Schmecken - die Kohlensäure muss man sich halt dazu denken. So kann man etwas ...
von Kolbäck
Samstag 23. November 2019, 13:54
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Himbeerbier zu sauer
Antworten: 8
Zugriffe: 524

Re: Himbeerbier zu sauer

Ich hatte 150g Himbeeren pro Liter in meinem, und musste es später noch nachsäuern (Edit: Posts #22 und #24 im selbem Thread), damit es passte.

Geschmäcker sind verschieden, aber ich würde erstmal probieren, bevor du nachsüßt...

:Drink
von Kolbäck
Sonntag 17. November 2019, 13:04
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Råøl (Norw. Farmhouse Ale) mit Kveik, erster Versuch
Antworten: 19
Zugriffe: 1184

Re: Råøl (Norw. Farmhouse Ale) mit Kveik, erster Versuch

Die Kollegen waren schneller. :Greets Ja, das sind "Fermonster", hier in der 11L-Version. Thread von neulich dazu. Ich habe auch zwei 4L und einen 23L, aber die kamen bisher nicht viel zum Einsatz. Generell bin ich zufrieden mit denen, das Plastik lässt sich sehr einfach reinigen, auch dank der groß...
von Kolbäck
Freitag 15. November 2019, 17:57
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Linienbreite bei Refraktometer.
Antworten: 8
Zugriffe: 516

Re: Linienbreite bei Refraktometer.

abgelesen wird die Skala unten. Wenn sich der Gradient von blau nach weiß wie im Beispiel oben von 8 bis 9 Brix streckt, würdest du also 8 ablesen? Ich fände 8,5 intuitiv richtiger. :Grübel Trübstoffe der Probe meine ich spielen eine Rolle. Wasser mit vielen Bläschen macht bei mir scharfe Trennlini...
von Kolbäck
Donnerstag 14. November 2019, 16:45
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Max. Menge Bier mit 30l Einkocher
Antworten: 8
Zugriffe: 651

Re: Max. Menge Bier mit 30l Einkocher

Ich habe einen 30L Topf zum Maischen und Kochen, also nicht größer als dein Einkocher. Ich bekomme bis zu 8kg Malz geläutert (30L Eimer mit Hexe) und verdünne oft beim Anstellen. Bis zu gut 40L (also ~28L starke Würze nach dem Kochen plus 12-15L kaltes Wasser) habe ich bisher keine großen Nachteile ...
von Kolbäck
Mittwoch 13. November 2019, 22:56
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Råøl (Norw. Farmhouse Ale) mit Kveik, erster Versuch
Antworten: 19
Zugriffe: 1184

Re: Råøl (Norw. Farmhouse Ale) mit Kveik, erster Versuch

firstraol.jpg Ich fülle gerade ab (weil ich ab morgen wieder für ein paar Wochen in Brüssel bin) und traue mich, die Hornindal "grünzuschlauchen". Die ist mit 10B (5.4P) als einzige noch nicht fertig, aber laut Müggelland-Rechner sollte es ungefähr passen, ohne Zucker abzufüllen; unter der Annahme,...
von Kolbäck
Mittwoch 13. November 2019, 11:22
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kveik - Hefestämme
Antworten: 315
Zugriffe: 20929

Re: Kveik - Hefestämme

Ich glaube , dass sie immernich ok sind - habe zumindest sowas ähnliches auf meinen Chips gesehen und erfolgreich damit fehlaromenfrei gebraut. Ist aber nur anekdotisch - wissen tu' ich nix :Bigsmile . Ja, ich habe sie verwendet und bin mir mittlerweile ziemlich sicher, dass das nur getrockneter Sc...
von Kolbäck
Dienstag 12. November 2019, 17:13
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Råøl (Norw. Farmhouse Ale) mit Kveik, erster Versuch
Antworten: 19
Zugriffe: 1184

Re: Råøl (Norw. Farmhouse Ale) mit Kveik, erster Versuch

Und weil die Hornindal offensichtlich spät dran ist und wieder eine schöne solide Kräusendecke hatte, habe ich sie noch einmal geerntet.
horniharv.jpg
von Kolbäck
Dienstag 12. November 2019, 16:53
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Råøl (Norw. Farmhouse Ale) mit Kveik, erster Versuch
Antworten: 19
Zugriffe: 1184

Re: Råøl (Norw. Farmhouse Ale) mit Kveik, erster Versuch

Ich hatte kurz mit dem Gedanken gespielt, heute abend abzufüllen, aber bei so niedrigen 35° brauchen sie scheinbar etwas länger. :Wink

Die Lærdal ist bei 8 Brix, die Voss bei 8,8 und die Hornindal erst bei 12. Also in derselben Reihenfolge wie sie ankamen.
von Kolbäck
Montag 11. November 2019, 12:08
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Råøl (Norw. Farmhouse Ale) mit Kveik, erster Versuch
Antworten: 19
Zugriffe: 1184

Re: Råøl (Norw. Farmhouse Ale) mit Kveik, erster Versuch

du kannst die Kräusen der Hornindal auch zweimal ernten. Zum Beispiel nach ca. 30 und nach ca. 50 Stunden. Ich mische die beiden Ernten am Ende immer und komme somit rechnerisch auch auf die empfohlenen 40 Stunden. :Wink Gute Idee, ich schau heute Abend mal, ob sich genug neu gebildet hat... Ich ha...
von Kolbäck
Montag 11. November 2019, 08:51
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Råøl (Norw. Farmhouse Ale) mit Kveik, erster Versuch
Antworten: 19
Zugriffe: 1184

Re: Råøl (Norw. Farmhouse Ale) mit Kveik, erster Versuch

Brew2015 hat geschrieben:
Montag 11. November 2019, 08:07
Einen Off-Topic-Frage: was ist denn das für eine Heizmatte auf dem letzten Bild und wo bekommt man sowas her?!
Die im Bild weiß ich nicht mehr, woher ich sie habe. Ich habe zwei, die die Fläche unter den drei Behältern abdeckt, die andere ist die hier.

Edit: Hab' sie doch gefunden.
von Kolbäck
Montag 11. November 2019, 07:52
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Råøl (Norw. Farmhouse Ale) mit Kveik, erster Versuch
Antworten: 19
Zugriffe: 1184

Re: Råøl (Norw. Farmhouse Ale) mit Kveik, erster Versuch

horniharv.png

Die Hornindal wurde heute morgen geerntet und auf Backpapier zum trocknen gestrichen. Von Kräusen 40h nach Anstellen, so wie es die Kveik-Registry will. :Smile
Übermäßig viel kommt da bei mir aber nie zusammen und ich ernte vielleicht später auch Bodensatz...
von Kolbäck
Sonntag 10. November 2019, 17:08
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Servus aus Kärnten
Antworten: 2
Zugriffe: 157

Re: Servus aus Kärnten

Hallo und willkommen im Forum!

Mehr als 20 Sude pro Jahr ist sportlich! Das schaffe ich mittlerweile nicht mehr. :Bigsmile

Gruß aus Uppsala nach Ludmansdorf! :Greets
von Kolbäck
Sonntag 10. November 2019, 16:51
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Råøl (Norw. Farmhouse Ale) mit Kveik, erster Versuch
Antworten: 19
Zugriffe: 1184

Re: Råøl (Norw. Farmhouse Ale) mit Kveik, erster Versuch

3xkveikkrausen.jpg Alle drei (oben Voss, links unten Hornindal, rechts Lærdal) haben sich mit der Situation angefreundet und verrichten fleißig ihre Arbeit. :thumbup Die Lærdal kam am schnellsten an, gut zwei Stunden bis Überweißen. Die hat etwas wärmere Würze abbekommen: Es gab einen starken Tempe...
von Kolbäck
Sonntag 10. November 2019, 16:20
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 4369
Zugriffe: 602809

Re: Was trinkt ihr gerade?

hornilast.jpg

Die letzte Flasche des Hornindal-PaleAles aus meinem ersten Kveik-Sud. Leicht oxidiert jetzt nach 5 Monaten, aber immer noch sehr trinkbar.
:Drink
von Kolbäck
Samstag 9. November 2019, 20:02
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Råøl (Norw. Farmhouse Ale) mit Kveik, erster Versuch
Antworten: 19
Zugriffe: 1184

Råøl (Norw. Farmhouse Ale) mit Kveik, erster Versuch

Heute war endlich wieder Brautag und ich war abenteuerlich gestimmt! Ein norwegisches Farmhouse Ale soll es werden. Zu Beginn 7kg Pale-Ale-Malz schroten und mit zwei Körben kurz 100m in den Wald hinter dem Haus. emosvamp.jpg Die Pilze sind nicht für das Bier, aber die Wacholderzweige! Die kommen in ...
von Kolbäck
Samstag 9. November 2019, 10:37
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kveik - Hefestämme
Antworten: 315
Zugriffe: 20929

Re: Kveik - Hefestämme

Ich braue gerade ein FarmhouseAle und dachte an Split-Sud mit Hornindal und Voss. Die Flocken von letzterer haben einen leichten weißen Belag, ich hoffe man sieht das im Bild rechts. Für wie bedenklich haltet ihr das? Schimmel? Die Flocken kommen frisch aus der Gefriertruhe und ordentlich trocken wa...
von Kolbäck
Donnerstag 7. November 2019, 20:46
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Weizen-Experimente
Antworten: 51
Zugriffe: 4733

Re: Weizen-Experimente

Gestern habe ich die letzte Flasche der Rhabarber-Variante (1c) getrunken: immer noch sehr erfrischend, leicht und lecker - wenn es mehr davon gäbe, hätte ich noch eins aufgemacht. Der Rhabarber-Überschuss nächstes Jahr wird Verwendung finden... Eins der sauren Himbeeren (1f) wurde auch probiert. Es...
von Kolbäck
Mittwoch 6. November 2019, 18:36
Forum: Bierreisen
Thema: Brauerei Faust in Miltenberg
Antworten: 16
Zugriffe: 911

Re: Brauerei Faust in Miltenberg

Sehr schöner Bericht, danke! Ich bin zwar in der Gegend aufgewachsen, aber habe es selbst noch nie zum Faust geschafft - schön zu sehen! :thumbsup

Aber neulich hatte ich Gelegenheit, mich durch deren Sortiment zu trinken; da war nichts schlechtes dabei.
:Drink
von Kolbäck
Montag 4. November 2019, 12:58
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Trockenhefe Saflager S-23 Temperatur
Antworten: 4
Zugriffe: 394

Re: Trockenhefe Saflager S-23 Temperatur

Hallo und willkommen im Forum! Grückwunsch zum ersten Sud - gleich untergärig trauen sich die wenigsten. Lass dich nicht entmutigen, wenn es nicht gleich wie erwartet schmeckt. :Greets Man kann die Temperatur ein paar Tage vor dem Abfüllen erhöhen, um den Rest der Gärung und den Abbau von unerwünsch...
von Kolbäck
Montag 4. November 2019, 09:30
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kveik - Hefestämme
Antworten: 315
Zugriffe: 20929

Re: Kveik - Hefestämme

Das hatte ich schonmal verklinkt, glaube ich: Bryan von SuiGeneris kommt auf eine Halbwertszeit von 6 Monaten bei getrockneter Kveik . Und genau da lese ich gerade dies: My yeast slurry started off with a slightly below average yeast density of 1.8 billion/ml (2.5-3.5 billion/ml is more typical), an...
von Kolbäck
Montag 4. November 2019, 08:46
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kveik - Hefestämme
Antworten: 315
Zugriffe: 20929

Re: Kveik - Hefestämme

Komisch - also deine Rechnung macht Sinn, wobei ich mich frage woher die 1Mrd Zellen / ml Hefe kommen? There are about 4.5 billion yeast cells in 1 milliliter of yeast solids (solids with no excess liquid), [...] only about 25% of the mass is yeast solids. Link Also in etwa 1Mrd/ml slurry . Bei get...
von Kolbäck
Sonntag 3. November 2019, 15:18
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kveik - Hefestämme
Antworten: 315
Zugriffe: 20929

Re: Kveik - Hefestämme

Wer übrigens nen Vortrag vom Lars sehen will sollte sich das Video vom Kveik Fest bei Burnt City Brewing in Chicago angucken https://youtu.be/D2NXyUOhQhA Danke - sehr schön, und auch recht aktuell! Jetzt legt sich meine fear of missing out gleich wieder, dass ich seinen Vortrag in Romrod verpassen ...
von Kolbäck
Samstag 2. November 2019, 10:39
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kveik - Hefestämme
Antworten: 315
Zugriffe: 20929

Re: Kveik - Hefestämme

Ja, typische Kveik Pitching Rate denke ich :-) Hab ich da einen Denkfehler? Ein halber Teelöffel sind ~3ml, also etwa 3 Mrd Zellen. Auf 10000 ml Würze macht das 0.3 Mio/ml, also nochmal ein Faktor Drei weniger als die niedrigste der drei Raten im von dir verlinkten Experiment. Und ein Faktor 10 wen...
von Kolbäck
Samstag 2. November 2019, 07:24
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kveik - Hefestämme
Antworten: 315
Zugriffe: 20929

Re: Kveik - Hefestämme

Malzundhopfen hat geschrieben:
Samstag 2. November 2019, 02:47
halben Teelöffel auf 10 Liter Würze immer noch underpitched
Das klingt extrem wenig, oder?

Danke für den Link! :thumbsup
von Kolbäck
Donnerstag 31. Oktober 2019, 13:17
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Fermzilla: Erfahrung und Austausch
Antworten: 58
Zugriffe: 5478

Re: Fermzilla: Erfahrung und Austausch

daleipi hat geschrieben:
Donnerstag 31. Oktober 2019, 12:24
ich warte auf den FERMZILLA FLAT BOTTOM.
Obacht, der "flat bottom" kann keinen Druck. Ohne Konus aber druckfest haben sie jetzt auch, nennt sich "all rounder" und den gibt es sogar in 60L.
von Kolbäck
Mittwoch 30. Oktober 2019, 20:05
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hilfe bei Interpretation der Trinkwasseranalyse für Berechnung der Restalkalität
Antworten: 18
Zugriffe: 507

Re: Hilfe bei Interpretation der Trinkwasseranalyse für Berechnung der Restradikaliät

gibt es doch gar nicht, das hab ich immer falsch gelesen .... man man man peinlich peinlich ... Keineswegs peinlich - geht uns doch allen oft so. Mein Hirn hat z.B. den Fehler in der Überschrift gar nicht erkannt, sondern gleich das erwartete "Restalkalinität" gelesen. Ja, mit extra "ni" im Wort, d...
von Kolbäck
Dienstag 29. Oktober 2019, 09:17
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung stockt / zuviel Hopfen? / Hefe tot?
Antworten: 9
Zugriffe: 1540

Re: Gärung stockt / zuviel Hopfen? / Hefe tot?

Du meinst ich war unterumständen zu lange über meinen angepeilten 66°C und hab dadurch zuviel unvergärbaren Zucker gebildet? Ja, das meinte ich. BTW unter CBC-1 finde ich im Versandhandel meines Vertrauens keine Hefe? Wie ist der offizielle Name? PDF Ich bin mir aber gar nicht so sicher, dass das e...
von Kolbäck
Montag 28. Oktober 2019, 21:05
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: 1. Ausrüstung / Klappe die Hundertste?!
Antworten: 19
Zugriffe: 1904

Re: 1. Ausrüstung / Klappe die Hundertste?!

Hallo Daniel und willkommen im Forum! Du scheinst dir schon mehr Gedanken gemacht und Grundwissen angelesen zu haben als die meisten vor dem ersten Sud, und da du eh "billig" einsteigen willst, würde ich sagen: mach einfach mal! :thumbup Beim überfliegen habe ich nichts abwegiges gesehen und viele d...
von Kolbäck
Montag 28. Oktober 2019, 18:51
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung stockt / zuviel Hopfen? / Hefe tot?
Antworten: 9
Zugriffe: 1540

Re: Gärung stockt / zuviel Hopfen? / Hefe tot?

Hallo Tobias, Bevor deine vorbildlich gestellte Frage untergeht, ein paar kurze Gedanken meinerseits: Tot war die Hefe ja nicht, 63% sEVG ist zwar niedrig, aber nicht nichts. Anstellrate passt bei 12°P, gerade bei >20°C sehe ich keinen offensichtlichen Grund, warum die Hefe vorzeitig aufgeben sollte...
von Kolbäck
Samstag 19. Oktober 2019, 16:38
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 4369
Zugriffe: 602809

Re: Was trinkt ihr gerade?

IMG_20191019_163202997_HDR.jpg
Oud Bruin Kriek von De Ranke, im GIST. Sehr gut!
:Drink
von Kolbäck
Freitag 18. Oktober 2019, 19:29
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Quadrupel - Problem bei der Flaschengärung
Antworten: 27
Zugriffe: 2613

Re: Quadrupel - Problem bei der Flaschengärung

Und, tut sich was? Keine Ahnung - bin erst in zwei Wochen wieder vor Ort. :Greets Bei mir sind nun 1,5 Bar drauf. Komischerweise aber überhaupt keine Kohlensäure und kein Schaum. Bin etwas ratlos :Waa Wie kann das sein? Bei Zimmertemperatur entspricht das doch einer Ale-üblichen Karbonisierung (~4g...