Die Suche ergab 209 Treffer

von Kolbäck
Samstag 8. September 2018, 09:42
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 3624
Zugriffe: 372316

Re: Was trinkt ihr gerade?

Ich war gestern endlich mal im Moeder Lambic, wo sie u.a. Cantillon ausschenken. Ich habe mich ja schon fast geschämt, deren Biere bisher verpasst zu haben. Also wurde es die Geuze, das Kriek (Cuvée Moeder, nicht Lou Pepe) und das BLIPA (Belgian Lambic IPA). Die klassische Geuze ist das erste Sauerb...
von Kolbäck
Freitag 24. August 2018, 14:30
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Eure Konsumgewohnheiten - Wie viel ist in Ordnung?
Antworten: 55
Zugriffe: 3942

Re: Eure Konsumgewohnheiten - Wie viel ist in Ordnung?

Es kam gerade eine neue Sudie ( Web , PDF ) heraus, mit schönen Grafiken, die allerlei Daten und andere Studien zusammenfasst. Damit kann man das eigene Niveau vielleicht für sich selbst besser kalibrieren. Und die Werbebotschaft "geringer täglicher Konsum ist gesund" aus den Köpfen bekommen. :Drink
von Kolbäck
Mittwoch 22. August 2018, 17:45
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 3624
Zugriffe: 372316

Re: Was trinkt ihr gerade?

Mein eigenes Dubbel mit gestripper Chimay-Hefe. Das Glas ist kein Stilbruch, finde ich. Dass ein belgisches Dubbel geschmacklich recht nah an einem dunklem Weizenbock wie den Schneider Aventinus sein kann, war einer meiner Aha-Momente letzte Woche in München.
:Drink
dubbelschn.jpg
von Kolbäck
Sonntag 19. August 2018, 14:24
Forum: Bierreisen
Thema: Tipps für München
Antworten: 46
Zugriffe: 2740

Re: Tipps für München

Mein einziges Souvenir hat die Heimreise überlebt: ein Aventinus-Glas von Schneider, im Bild gefüllt mit meinem Wit. (Im Weißen Bräuhaus man man Gläser mitnehmen für 5€, wenn man die Bedienung fragt; die schlägt es dann auch dick in Zeitungspapier ein.)

:Drink
schneiderglas.jpg
von Kolbäck
Samstag 18. August 2018, 10:09
Forum: Bierreisen
Thema: Tipps für München
Antworten: 46
Zugriffe: 2740

Re: Tipps für München

Ich danke auch - schön war's!

Als Abschluss der Woche gleich noch Mittag beim Augustinerkeller, bevor es zum Flughafen geht.
:Greets
von Kolbäck
Freitag 17. August 2018, 07:47
Forum: Bierreisen
Thema: Tipps für München
Antworten: 46
Zugriffe: 2740

Re: Tipps für München

Spasskrapfen1 hat geschrieben:
Donnerstag 16. August 2018, 17:52
Also, ich bin morgen ab 18:00 Uhr im Tap-House. Wäre schön, wenn noch jemand vorbeischaut
Ich auch. Evtl etwas später, aber wahrscheinlich nicht. Man erkennt mich an der hellgrünen Hose. :Bigsmile
von Kolbäck
Dienstag 14. August 2018, 20:36
Forum: Bierreisen
Thema: Tipps für München
Antworten: 46
Zugriffe: 2740

Re: Tipps für München

So, der Hirschgarten war in der Tat sehr nett und entspannt im Vergleich zur Innenstadt. Der Stehausschank beim Bratwurstglöckl war überlaufen, also wurde es der Ayinger, die haben auch ein Holzfass auf. Übrigens, für den unwahrscheinlichen Fall, dass es wen interessiert, logge ich fast alle Biere d...
von Kolbäck
Dienstag 14. August 2018, 10:52
Forum: Bierreisen
Thema: Tipps für München
Antworten: 46
Zugriffe: 2740

Re: Tipps für München

Interessant! Die Bierothek hab ich auch auf dem Radar, aber die scheinen nicht auszuschenken und ich fliege am Samstag nur mit Handgepäck wieder weg... :Grübel
von Kolbäck
Dienstag 14. August 2018, 10:12
Forum: Bierreisen
Thema: Tipps für München
Antworten: 46
Zugriffe: 2740

Re: Tipps für München

Bierjunge hat geschrieben:
Dienstag 14. August 2018, 09:31
Und falls Biergartenwetter sein sollte: In Bezug Traditionalität schlägt m.E. nichts den Hirschgarten.
Danke! Den Hirschgarten hatte ein Freund erwähnt, aber nicht so erfolgreich schmackhaft gemacht wie du. :Bigsmile
von Kolbäck
Dienstag 14. August 2018, 08:43
Forum: Bierreisen
Thema: Tipps für München
Antworten: 46
Zugriffe: 2740

Re: Tipps für München

@Kolbäck ich hoffe du hattest ein Tilmans Pale Ale vom Fass. Das ist der zweite Sud uns schmeckt sehr fruchtig Ja, hatte ich. Lecker, aber mir fehlte da etwas Bittere hintenraus. Das Heidenpeters PaleAle, das sie da auch haben, fand ich besser. Ansonsten: Halt uns auf dem Laufenden, eventuell kann ...
von Kolbäck
Montag 13. August 2018, 21:25
Forum: Bierreisen
Thema: Tipps für München
Antworten: 46
Zugriffe: 2740

Re: Tipps für München

Ich hatte vor Freitag Abend im Tap-House zu sein. Da haben sie Kill the Keg. Jedes Fassbier 3,- Euro Das klingt gut. Wenn ich's schaffe, schaue ich auch vorbei. Fein! Ich komme dann natürlich auch. Ich bin eben vom Schneider ins FrischesBier gewechselt, schon ein Unterschied in der Klientel. :Bigsm...
von Kolbäck
Montag 13. August 2018, 12:00
Forum: Bierreisen
Thema: Tipps für München
Antworten: 46
Zugriffe: 2740

Re: Tipps für München

Ich hätte Zeit am Samstag. Frisches Bier ist ideal für Übernachtung in der Nähe vom Sendlinger Tor. Das sind nur 4 Stationen mit der Buslinie 62. Allerdings haben die Samstags kein Essen. Samstag bin ich leider wieder weg (ab 14h). Wenn, dann also höchstens Frühschoppen. :Wink Ja, Frisches Bier ist...
von Kolbäck
Sonntag 12. August 2018, 15:44
Forum: Bierreisen
Thema: Tipps für München
Antworten: 46
Zugriffe: 2740

Re: Tipps für München

Ich steige gleich in den Zug nach München und bin da bis Samstag (tagsüber in Garching, übernachte in der Nähe vom Sendlinger Tor). Die Abende habe ich vor, an den oben genannten Orten zu verbringen - also schonmal danke für die Tipps! Falls jemandem danach ist, würde ich mich über Gesellschaft freu...
von Kolbäck
Freitag 27. Juli 2018, 15:08
Forum: Kaufbierverkostungen
Thema: Forschung und Entwicklung
Antworten: 14
Zugriffe: 2797

Re: Forschung und Entwicklung

Ich trinke ja fast nur noch Selbstgemachtes, aber gestern im Supermarkt habe ich spontan zu ein paar Schank- und alkoholfreien Bieren gegriffen*. Ein paar alte Bekannte und ein paar neue, inklusive einer Berliner Weiße namens "Kreuzberg" aus Estland. :Bigsmile * In Schweden bekommt man nur unter 3,5...
von Kolbäck
Montag 23. Juli 2018, 13:42
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 9016
Zugriffe: 739183

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Bei dieser Art Hahn, der mit meinem 60L Gäreimer kam (siehe Bild), hat der rechte Teil zwei Teile aus Plastik, die sich gegeneinander rotieren lassen. Das ist zwar praktisch, weil Festschrauben und Orientierung unabhängig sind, aber wie bekomme ich den sauber innen? Mit wenig Gewalt bekomme ich die ...
von Kolbäck
Montag 23. Juli 2018, 13:32
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Wyeast3068 Weihenstephan sehr schnell sehr klar.
Antworten: 10
Zugriffe: 533

Re: Wyeast3068 Weihenstephan sehr schnell sehr klar.

Mein Weißbier neulich war fast genauso schnell klar, ohne Cold-Crash. Aufgeteilt zwischen 3068 und Gutmann (nochmal danke, Jens!) bekam ich beide leicht als "Kristallweizen" ins Glas, wenn ich wollte; wobei die 3068 eine Schicht schwach flocculierender Zellen hatte, die auch beim vorsichtigen Eingie...
von Kolbäck
Donnerstag 19. Juli 2018, 14:50
Forum: Rezepte
Thema: Parti Gyle Tripel & Singel
Antworten: 3
Zugriffe: 376

Re: Parti Gyle Tripel & Singel

Ah, interessant, danke für den Link! Verschneiden von Vorderwürze und Nachlauf kam mir schon in den Sinn, schließlich werde ich die groben Schätzungen oben bestimmt nicht genau treffen. Ich werde mich halt entscheiden müssen, was genau die Stammwürze des Tripels sein soll und wieviel davon Zucker, u...
von Kolbäck
Dienstag 17. Juli 2018, 12:18
Forum: Rezepte
Thema: Parti Gyle Tripel & Singel
Antworten: 3
Zugriffe: 376

Parti Gyle Tripel & Singel

Moin! Der nächste Sud (#34) soll zweigeteilt werden in ein Tripel aus dem Vorlauf und ein Singel aus dem Nachguss. Grundgedanke ist folgender: Maische 23L Wasser und 8kg Schüttung (85% PiMa, 15% MüMa), niedrige Kombirast bei 65°C, um gut vergärbare Würze zu bekommen. Bei Aufteilung 1/3 zu 2/3 (14+28...
von Kolbäck
Dienstag 17. Juli 2018, 08:45
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Der Magnetrührer-Thread (DIY, Infos, Bilder und mehr)
Antworten: 40
Zugriffe: 7778

Re: Der Magnetrührer-Thread (DIY, Infos, Bilder und mehr)

Ich kam gestern auch endlich zu meinem. Nicht so schön wie einige andere hier, aber scheint zu funktionieren und die einzige Investition war der Rührfisch; der Rest sind Lüfter, Festplattenmagnete, Netzteil etc vom Elektronikschrott.
magnetr.png
von Kolbäck
Samstag 14. Juli 2018, 15:51
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 3624
Zugriffe: 372316

Re: Was trinkt ihr gerade?

Ein Rodenbach Alexander, während mein erstes Wit kocht.

.
alexwit.jpg
von Kolbäck
Freitag 13. Juli 2018, 15:33
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Neuen Sud direkt auf alte Hefe schlauchen?
Antworten: 13
Zugriffe: 670

Re: Neuen Sud direkt auf alte Hefe schlauchen?

Die beiden Male, die ich das bisher gemacht habe, ging es gut. Auf ein paar Details habe ich geachtet: Deckel und Gärspund reiningen Brandhefe von der Wand des Eimers entfernen - ich nehme in StarSan getränkte Küchentücher. Den Hahn nicht benutzen beim ersten Bier, sondern abziehen. Nachfolgender Su...
von Kolbäck
Donnerstag 12. Juli 2018, 20:28
Forum: Rezepte
Thema: SNPA Rezept verändern (erweitern)
Antworten: 9
Zugriffe: 744

Re: SNPA Rezept verändern (erweitern)

Im Bild unten ist meine Variante des SNPA, von Kurts Rezept auf MMuM ausgehend. Hauptsächliche Veränderung ist Mosaic anstatt Cascade, helleres Caramalz und "selbstgemischtes" PaleAle-Malz aus PiMa und MüMa. Ich trinke gerade die allererste Flasche und bin seeehr zufrieden. Flaschengärung nach drei ...
von Kolbäck
Montag 2. Juli 2018, 17:28
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 9016
Zugriffe: 739183

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

kann mir wer sagen ob es eine Seite oder App gibt wo ich meine Zutaten eintrage, die mir dann sagt welches Bier ich damit brauen könnte? https://www.maischemalzundmehr.de/ kann das, wenn man links in der Suche über das "plus" Zutaten angibt, die im Rezept dabei sein sollen. Edit: Man kann das "plus...
von Kolbäck
Montag 2. Juli 2018, 17:08
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Kühlspirale während der Gärung
Antworten: 4
Zugriffe: 593

Re: Kühlspirale während der Gärung

ich würde sehen, dass ich das Spundloch mit den 2 Kupferröhrchen nicht luft- aber obstfliegendicht bekomme. Wie's mir scheint, ist links im Bild eine "Einflugschneise", wo die Biester angreifen könnten. Ja, das ist offen. Wir haben es recht kühl hier und (noch) keine Fruchtfliegen, auch sonst so gu...
von Kolbäck
Montag 2. Juli 2018, 10:37
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Kühlspirale während der Gärung
Antworten: 4
Zugriffe: 593

Re: Kühlspirale während der Gärung

... Verbesserungsvorschläge? Edelstahlrohr statt Kupferrohr? Wie kommt eigentlich der Temperaturfühler ins Bier? Es ist aus dem Foto nicht ersichtlich... Ich habe so eine Hülse in der Seitenwand des Eimers, so dass der Fühler ziemlich in der Mitte des Bieres ist: https://shop.humle.se/utrustning/ma...
von Kolbäck
Sonntag 1. Juli 2018, 21:01
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Kühlspirale während der Gärung
Antworten: 4
Zugriffe: 593

Kühlspirale während der Gärung

Im 60L-Eimer geht mir ab und zu die Gärung durch (OG bei 19-20°C), trotz regelbarer Raumtemperatur. Deshalb habe ich jetzt eine kleine Kühlspirale (2m langes 6mm weiches Kupferrohr) eingesetzt, die temporär den Gärspund ersetzt, siehe Bild unten. Simples Magnetventil, das aufmacht, wenn das Thermost...
von Kolbäck
Samstag 30. Juni 2018, 17:53
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was braut Ihr am WE?
Antworten: 1710
Zugriffe: 181173

Re: Was braut Ihr am WE?

Nach dem Weißbier und dem Dubbel wurde es heute zeit für was hopfigeres - ein "SNPA", frei nach Kurt@MMuM (PiMa+MüMa anstatt PaleAle; Mosaic anstatt Cascade). Das Bild zeigt mein Läuter-Setup (Hexe im Eimer), das ich, wie mir scheint, jedesmal etwas anders zusammenstecke. Ich weiß, Schnüffelrohr und...
von Kolbäck
Samstag 30. Juni 2018, 17:22
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Klassische Malze
Antworten: 14
Zugriffe: 884

Re: Klassische Malze

Laut Mosher (Radical Brewing, S. 44) ist Amber dasselbe wie Biscuit malt (40-80 EBC, "should convert itself"). Brown "may not convert itself" (110-170 EBC).

Auf Seite 224-5 erklärt er wie man die selber röstet. Amber 30-40 Minuten bei 170-190°C, Brown 50 Min. bei 200°C.
von Kolbäck
Samstag 30. Juni 2018, 09:12
Forum: Rezepte
Thema: Barley Wine Brewdog Rezept - umsetzen und ggf. anpassen
Antworten: 17
Zugriffe: 724

Re: Barley Wine Brewdog Rezept - umsetzen und ggf. anpassen

Weiß jemand was mit FG und SRM gemeint ist? Und vor allem: Was ist mit "two bars of Highland Toffee" gemeint? Ist das irgendeine Art Tee und was für eine Einheit? FG ist "final gravity" also Restextrakt: 1.016 = 16 Oe = 4°P SRM ist die Farbe, das ist schlicht die Hälfte von EBC, die ja auch im Reze...
von Kolbäck
Freitag 29. Juni 2018, 07:47
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: kleiner-brauhelfer v1.4.4.1 (07.01.2018)
Antworten: 916
Zugriffe: 197071

Re: kleiner-brauhelfer v1.4.4.1 (07.01.2018)

Dann ist der Brauhelfer eher ungeeignet um vorhandene Rezepte zu erfassen - das würde bedeuten, daß ich das zurück rechnen muss um es zu speichern? Menu oben links "Geladener Sud" -> "Rezeptübernahme Schüttung" rechnet dir die Prozente aus, wenn du es nicht selbst machen willst. Siehe auch Reiter "...
von Kolbäck
Donnerstag 28. Juni 2018, 19:23
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: kleiner-brauhelfer v1.4.4.1 (07.01.2018)
Antworten: 916
Zugriffe: 197071

Re: kleiner-brauhelfer v1.4.4.1 (07.01.2018)

Ich habe Extra Pale Ale als Malz angelegt und definiere, daß ich 5,3 kg davon als Schüttung brauche - warum werden es in der Berechnung auf einmal 3,945 kg? Dann habe ich eine ganze Latte an Hopfen dabei (ich will das Punk IPA von Brewdog nachbrauen), hiervon wird überhaupt keine Menge berechnet. K...
von Kolbäck
Freitag 15. Juni 2018, 20:22
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 9016
Zugriffe: 739183

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Danke. Na gut, dann muss eben der Messbecher herhalten bis morgen. :Smile
Hin- und herschütten ist ja auch eine gute Methode zum Belüften.
.
darkstart3.jpg
.
Gruß und gutes Gelingen allen, die dieses WE brauen.
/thomas
von Kolbäck
Freitag 15. Juni 2018, 17:50
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 9016
Zugriffe: 739183

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Gibt es einen Trick, den Starter am überschäumen zu hindern? Z.B. ein Tropfen Öl oder ähnliches? Echtes (silikonbasiertes?) Anti-Foam hab' ich nicht. Der Schaum in Bild ist erstmal nur vom Schütteln/Ansetzen gerade eben. Hefe ist Chimay gestrippt, letzte Stufe jetzt, Brautag morgen. Kein Magnetührer...
von Kolbäck
Donnerstag 17. Mai 2018, 18:05
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Interview mit Rudi Ghequire (Rodenbach)
Antworten: 5
Zugriffe: 589

Re: Interview mit Rudi Ghequire (Rodenbach)

Dann gefällt dir das sicherlich auch. Einer meiner liebsten Podcastreihe http://www.belgiansmaak.com/category/podcast/page/2/ Danke für den Tipp! Habe gleich mal reingehört - schönes Interview! Ich musste extra auflachen, als er die Kazematten-Brauerei erwähnte; offenbar habe ich da neulich von Rud...
von Kolbäck
Donnerstag 17. Mai 2018, 08:54
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Neuer Hersteller: Imperial Yeast
Antworten: 70
Zugriffe: 6865

Re: Neuer Hersteller: Imperial Yeast

Von mir auch ein Update. Mein MünchnerHell wurde fantastisch, habe bei 9°C vergoren und für 2Tage bei 14Grad Diacetylrast gemacht. Frei von Fehlaromen. Habe 2 frische Packungen L17 auf 20L verwendet. Ich habe aus einer Dose L17 über Starter und Weiterführen vier Biere vergoren: ein Helles, ein Dunk...
von Kolbäck
Donnerstag 3. Mai 2018, 10:22
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Kräusen ernten, wie genau?
Antworten: 3
Zugriffe: 452

Re: Kräusen ernten, wie genau?

Ich ernte die Hefedecke auf dem Schaum. Allerdings schöpfe ich die erste Schicht auf dem Schaum wenige Stunden nach Gärbeginn ab und verwerfe sie. Erst die zweite hellbraune cremige Schicht wird verwendet. Die so geerntete Hefe ist extrem vital. Ok, das ergibt Sinn, danke! Oli hatte mal seine Vorge...
von Kolbäck
Donnerstag 3. Mai 2018, 08:31
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: #001 - Mein erster Sud - Altdeutsches Helles
Antworten: 13
Zugriffe: 1599

Re: #001 - Mein erster Sud - Altdeutsches Helles

Allgemein würde ich auch so ein bischen hingucken, dass die Aroma-Gaben, z.B. VWH und Whirlpool nicht zu sehr durch die Alpha-Umrechung verändert werden und g/l in etwa noch passt. Sonst hast du Aromaunterschiede drin. Ist mir schon häufig passiert. Das kannst glaube ich nicht über kbh machen, sond...
von Kolbäck
Donnerstag 3. Mai 2018, 08:18
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: #001 - Mein erster Sud - Altdeutsches Helles
Antworten: 13
Zugriffe: 1599

Re: #001 - Mein erster Sud - Altdeutsches Helles

Konkret ergibt sich daraus für den nächsten Sud die Frage: Setze ich das Rezept dann 1:1 wie auf MMuM zu finden um oder passe ich meine Hopfengabe (als auch die Malzmenge) mithilfe des kleinen Brauhelfers an (=versuche auf 100% zu kommen)? Die Diskrepanz liegt an deiner langen Nachisomerisierungsze...
von Kolbäck
Donnerstag 3. Mai 2018, 07:27
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Kräusen ernten, wie genau?
Antworten: 3
Zugriffe: 452

Kräusen ernten, wie genau?

Ich lese gerade Yeast von White & Zainasheff und die haben mich überzeugt, dass Kräusen ernten besser ist als Bodensatz, wenn die Ausrüstung es erlaubt und das Timing passt. Dazu, wie man es macht, schreiben sie: You can collect the yeast by skimming it off the surface. The surface of the yeast head...
von Kolbäck
Dienstag 1. Mai 2018, 16:46
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: #001 - Mein erster Sud - Altdeutsches Helles
Antworten: 13
Zugriffe: 1599

Re: #001 - Mein erster Sud - Altdeutsches Helles

Hallo Julian! Schöne Bilder und gut zu hören, dass dir gleich beim ersten Sud das meiste gelungen ist! . Kann ich direkt mit dem Nachguss anfangen oder sollte ich warten bis der Großteil der Würze bereits in den Einkocher gelaufen ist? Ist der Spalt zwischen Läuterbottichrand und Treber ein Problem?...
von Kolbäck
Sonntag 29. April 2018, 09:40
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 9016
Zugriffe: 739183

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Frage: Von dem Starter würde ich jetzt nur die obere Flüssigkeit hinzugeben, weil darin ja die lebenden Hefen schwimmen. Das Sediment würde ich zurückhalten, weil dort ja vornehmlich die abgestorbenen Hefen liegen. Ist das richtig so? Nein, aufschütteln und alles rein, sonst wirfst du die meiste He...
von Kolbäck
Sonntag 29. April 2018, 07:36
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Liste mit Bittereinheiten ausgewählter Biere
Antworten: 39
Zugriffe: 3975

Re: Liste mit Bittereinheiten ausgewählter Biere

Das Bierfestival in Leuven hat eine schöne Liste mit Farb- und Bittereinheiten von bekannten bis obskuren belgischen Bieren: http://www.zbf.be/en/beers/beer-list/

Off-topic: Falls heute Nachmittag noch jemand dort ist, gern PM. :Drink
von Kolbäck
Samstag 28. April 2018, 08:30
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Schlechte sudhausausbeute bei Weizenbier
Antworten: 13
Zugriffe: 789

Re: Schlechte sudhausausbeute bei Weizenbier

Ein Kilo Malz kostet nur 80 Cent. Aber darum geht es doch gar nicht. Wenn man nur durch Verstellen der Malzmühle am Ende des Tages für die selbe Arbeit 20% mehr Würze im Gärbehälter hat, dann lohnt es sich meiner Meinung nach schon. Außerdem hätte ich bei so einer miesen Ausbeute das Gefühl, dass d...
von Kolbäck
Donnerstag 19. April 2018, 09:10
Forum: Rezepte
Thema: Rezeptentwicklung Black NEIPA
Antworten: 12
Zugriffe: 1014

Re: Rezeptentwicklung Black NEIPA

Man kann das Röstmalz auch fein mahlen (Kaffeemühle) anstatt nur schroten, dann braucht man weniger für die gleiche Farbe. Das geht gut mit "cold steeping" via Kaffefilter. Für die Menge habe ich keine Erfahrungswerte, aber warum eigentlich nicht etwas mehr solchen "kalten Kaffee" machen und dann St...
von Kolbäck
Mittwoch 18. April 2018, 17:22
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: High-Gravity: Verdünnen vor oder nach Hauptgärung?
Antworten: 24
Zugriffe: 1850

Re: High-Gravity: Verdünnen vor oder nach Hauptgärung?

Hmm, jetzt hast du natürlich die ganze Brandhefe in kontakt mit dem Bier. :Grübel Stimmt, der Gedanke, die grob abzukratzen vor dem Verdünnen kam mir nicht. Ich weiß nicht viel über Brandhefe; ist die schlecht, weil sich da Hopfenharze ö.ä. ansammeln? Als Weizen ist das Bier ja schwach gehopft, abe...
von Kolbäck
Mittwoch 18. April 2018, 06:17
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: High-Gravity: Verdünnen vor oder nach Hauptgärung?
Antworten: 24
Zugriffe: 1850

Re: High-Gravity: Verdünnen vor oder nach Hauptgärung?

Brautag war Sonntag und gestern abend hatten beide Hefen 35-40% scheinbaren Vergärungsgrad, also grob zur Hälfte durch. Gerade eben wurde verdünnt, das vorige Niveau kann man im Bild noch an der Brandhefe erkennen. Ich hatte das Wasser zwar abgekocht (und über Nacht abkühlen lassen), aber plätscherf...
von Kolbäck
Sonntag 15. April 2018, 21:00
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Zucker ins Weizen
Antworten: 26
Zugriffe: 1855

Re: Zucker ins Weizen

So, heute wurde es gebraut. 70% Weizen-Malz zu läutern war interessant, v.a. weil ich jetzt das erste mal ein T-Stück mit Schlauch als Manometer hatte. Musste 2x den Treber aufrühren, aber dann lief der Nachguss durch. Die geringere SHA (61% statt üblicher 69%) wurde etwas durch Traubenzucker (370g ...
von Kolbäck
Freitag 13. April 2018, 20:24
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: High-Gravity: Verdünnen vor oder nach Hauptgärung?
Antworten: 24
Zugriffe: 1850

Re: High-Gravity: Verdünnen vor oder nach Hauptgärung?

Also mein "Kleiner Brauhelfer" v.1.4.3.2 erhöht bei Erhöhung des High Gravity Faktors auch die Hopfenmenge, ergo er rechnet in die richtige Richtung. Aha, seltsam. Ich habe einen Bug ge-filed beim KBH, mal schauen was die Programmierer sagen. Meiner Meinung nach hat der pH Wert beim Hopfen Kochen e...
von Kolbäck
Freitag 13. April 2018, 15:08
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Bebilderter Sud #25 Schwarzbier
Antworten: 12
Zugriffe: 2524

Re: Bebilderter Sud #25 Schwarzbier

Ich lese immer gern, wenn andere hinterher schreiben, wie das Bier denn am Ende geworden ist - egal was das konkrete Diskussionsthema war. Hier also meine eigene, zugegeben parteiische Meinung zum Schwarzbock. Zuerst ein Bild: . schwarzbier.jpg Es ist ein tolles Bier geworden, finde ich, und bin seh...
von Kolbäck
Donnerstag 12. April 2018, 06:18
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: High-Gravity: Verdünnen vor oder nach Hauptgärung?
Antworten: 24
Zugriffe: 1850

Re: High-Gravity: Verdünnen vor oder nach Hauptgärung?

So, und noch was betreffs Hopfenausbeute. Ist halt in Englisch. https://www.morebeer.com/articles/hoputilization Ich habe fertig. Danke für die Links! Wird angeschaut... :Smile Edit: Der Gedanke, den Palmer selbst aufzuschlagen, kam mir erst jetzt - hat ja eine Formel und Tabelle zur Hopfenausnutzu...