Die Suche ergab 781 Treffer

von Kolbäck
Sonntag 20. September 2020, 14:12
Forum: Rezepte
Thema: Hopfen kennenlernen
Antworten: 3
Zugriffe: 340

Re: Hopfen kennenlernen

Ok, danke für die Einschätzung, Bernd! :Greets Mit bekanntem Bitterhopfen unaufgeteilt zu kochen, überlege ich wie gesagt. Aber ich habe z.Zt. sonst nur Amarillo da und befürchte, der kommt zu stark durch. Wenn ich eh einkaufe, was sind denn die "neutralsten" Bitterhopfen? Nugget? Andererseits fände...
von Kolbäck
Freitag 18. September 2020, 10:57
Forum: Rezepte
Thema: Hopfen kennenlernen
Antworten: 3
Zugriffe: 340

Hopfen kennenlernen

Hallo! Ich habe 7 mal 50g getrocknente Dolden von verschiedenen alten schwedischen Hopfensorten, frisch vakuumiert von diesem Jahr. Ziel ist, davon die 3-4 besten auszuwählen und noch diesen Herbst etwas davon anzupflanzen. Deshalb soll ein Test-Sud ran nächste Woche; 7x 7L mit 12°P bekomme ich in e...
von Kolbäck
Donnerstag 17. September 2020, 10:34
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Verdant IPA, neue Trockenhefe von Lallemand
Antworten: 9
Zugriffe: 1142

Re: Verdant IPA, neue Trockenhefe von Lallemand

Ich habe noch nicht verkostet, aber will schonmal darauf hinweisen, dass die Verdant viel dollere Kräusen macht als z.B. die US-05. Ein riesiger Unterschied in meinem Split-Sud, selten so viel und festen Schaum gesehen, obwohl sie langsamer ist: nach 6 Tagen 71% AVG Verdant, 77% US-05.
von Kolbäck
Montag 14. September 2020, 09:21
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kveik - Hefestämme
Antworten: 454
Zugriffe: 47917

Re: Kveik - Hefestämme

Mehrbier hat geschrieben:
Samstag 12. September 2020, 10:21
Die Lutra wurde aus der Hornindal isoliert? Also ist die eine Reinzucht? Gilt das auch für die Oslo?
Ja, so meine ich das gelesen und verstanden zu haben, für beide. Wenn man sie googelt kommt man jeweils zum Hefelabor, das sie "entdeckt" hat und vermarktet, da seht mehr...
von Kolbäck
Freitag 11. September 2020, 13:54
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kveik - Hefestämme
Antworten: 454
Zugriffe: 47917

Re: Kveik - Hefestämme

Bei mir ist alles in Ordnung. Bei 25 Grad gären sie langsam vor sich hin. Ich finde die Oslo riecht einen kleinen Tick fruchtiger. Könntest du einmal darauf eingehen wie du trocknest? Meist im Dörrautomaten, auf dessen geringster Stufe 40°C und nicht lange am Stück laufen lassen. Bild . Die verschi...
von Kolbäck
Freitag 11. September 2020, 13:10
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kveik - Hefestämme
Antworten: 454
Zugriffe: 47917

Re: Kveik - Hefestämme

Mein eigener Vergleich zwischen Oslo und Lutra ist sehr eindeutig: Die Lutra gewinnt meilenweit. Das liegt aber daran, dass mir die Oslo "davongelaufen" ist, nachdem ich sie etwas wärmer gestellt habe, als sie bei ~20°C nicht so recht ankommen wollte. Sehr stürmisch dann gleich, mit überschäumen. Di...
von Kolbäck
Donnerstag 10. September 2020, 15:20
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 4868
Zugriffe: 837392

Re: Was trinkt ihr gerade?

brekeriet-cassis.jpg
Cassis von Brekeriet, die mit die besten Sauerbiere in Schweden machen. Dieses mit schwarzen Johannisbeeren gestopfte war davor anderthalb Jahre in Rotweinfässern und kann sich mit den besten Belgiern messen, finde ich. :thumbsup
von Kolbäck
Dienstag 8. September 2020, 16:38
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kveik - Hefestämme
Antworten: 454
Zugriffe: 47917

Re: Kveik - Hefestämme

Meine Hefe ist noch nicht angekommen :crying Bin aber auch in Österreich, Ist also legitim, dass das länger dauert als nach DE. Dann aber trotzdem gleich die Frage: Wie lange übersteht die Hefe denn so einen Transport bei ungeregelten Temperaturen? Muss ich mir schon sorgen machen, oder steckt die ...
von Kolbäck
Montag 7. September 2020, 11:10
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Keptinis
Antworten: 20
Zugriffe: 2850

Re: Keptinis

Klingt gut! Berichte gerne weiter... :Smile Das mit der Temperatur ist etwas trickreich, kennst du diesen Beitrag ? Was für Behälter nimmst du und wie tief sind die? Ich habe bei meinen Versuchen so dicke Maische wie möglich gezogen, damit nicht so viel wegkochen muss. Kann aber sein, dass ich desha...
von Kolbäck
Sonntag 6. September 2020, 20:24
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kveik - Hefestämme
Antworten: 454
Zugriffe: 47917

Re: Kveik - Hefestämme

Hmm - da hätte ich vielleicht deutlicher sein sollen: Mit der Menge Flocken, die ich euch geschickt habe, hätte ich ohne weiteres (ohne rehydrieren) 2x 20L angestellt. Dass euch die Starter "überkochen" wundert mich nicht. :Smile
von Kolbäck
Freitag 4. September 2020, 16:16
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wie stopft Ihr?
Antworten: 26
Zugriffe: 955

Re: Wie stopft Ihr?

1 mm :Shocked Ihr meint das ernst, oder? So ganz ohne Gas zum Komprimieren - drückt es da nicht manchmal was aus den Flaschen raus? Vielleicht trinke ich zu schnell? :redhead Ganz ohne Gasraum natürlich nicht, der Korken darf nicht auf der Flüssigkeit aufliegen. 1mm ist Untergrenze, aber nicht unmö...
von Kolbäck
Freitag 4. September 2020, 15:14
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was braut Ihr am WE?
Antworten: 2244
Zugriffe: 321454

Re: Was braut Ihr am WE?

Es ist doch schon WE, nich' wahr? Ich bin gerade mit meinem jüngsten Sud durch und setze mein Thema "einfache Würze mit verschiedenen Hefen" fort: 55% PaleAle, 35% MarisOtter, 10% Weizen, eine Dekotionsstufe. Vorderwürze separat kurz gekocht ohne Hopfen, auf 15°P verdünnt und dann mit Roeselare Blen...
von Kolbäck
Freitag 4. September 2020, 14:18
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wie stopft Ihr?
Antworten: 26
Zugriffe: 955

Re: Wie stopft Ihr?

Wie verhindert ihr denn Oxidation, wenn ihr die Pellets so in den Gäreimer schmeißt, umschlaucht und dann abfüllt. Ich stopfe nicht mehr, da all meine (beiden😉) Versuche auf diese Weise ziemlich braune Biere erzeugt haben. Und ich habe zumindest versucht Sauerstoffeintrag zu vermeiden. Werde noch e...
von Kolbäck
Donnerstag 3. September 2020, 20:43
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wie stopft Ihr?
Antworten: 26
Zugriffe: 955

Re: Wie stopft Ihr?

Ich stopfe ohne Säckchen. Partikel sinken in der Flasche ab. Noch besser: Mit Cryo-Hopfen stopfen, der ist durch Gefriertrocknng doppelt so stark wie normale Pellets, also weniger Partikel. Doppelt so teuer pro Gramm, klar, aber man braucht ja nur halb so viel, es macht also wenig Unterschied. Dazu ...
von Kolbäck
Donnerstag 3. September 2020, 19:29
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 4868
Zugriffe: 837392

Re: Was trinkt ihr gerade?

pfungstd.jpg
Pfungstädter. Wenn man an etwas aus der fernen alten Heimat vorbei kommt, greift man zu; trotz nichtssagendem Marketing-Sprech und grüner Flasche. :Wink
von Kolbäck
Mittwoch 26. August 2020, 17:15
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hat wer Erfahrungswerte mit der Lallemand Voss Kveik
Antworten: 40
Zugriffe: 5666

Re: Hat wer Erfahrungswerte mit der Lallemand Voss Kveik

Quasihodo hat geschrieben:
Mittwoch 26. August 2020, 15:38
Ich hatte überlegt, die Gärung in einem digitalen Einkochautomaten zu machen, meiner geht bis 30° runter. Hat das schon mal jemand gemacht?
Da stellt sich auch gleich die Folgefrage, ob schon mal jemand mit einem Sous Vide Eintauchhitzer gebraut hat!? :Bigsmile
von Kolbäck
Dienstag 25. August 2020, 17:23
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Brauen ohne Hopfenkochen
Antworten: 14
Zugriffe: 1196

Re: Brauen ohne Hopfenkochen

Noch zwei kleine Kontrapunkte zu oben gesagtem: Farmhouse bedeutet i.d.R. nicht spontan vergoren und/oder sauer. Und die starke Eiweißtrübung lagert sich nach ein paar Monaten auch aus, zusammen mit dem RawAle-Geschmack. Ich hatte die letzte Flasche meines Raw Pale Ale nach ~9 Monaten: völlig geklär...
von Kolbäck
Dienstag 25. August 2020, 16:23
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Brauen ohne Hopfenkochen
Antworten: 14
Zugriffe: 1196

Re: Brauen ohne Hopfenkochen

Thomas: dann hast du quasi die Vorderwürze gehopft und danach wir lange gewartet? 10 Minuten? Hast du die Hopfenmenge entsprechend erhöht? 20 Minuten (inklusive kurzem Heizen) waren es, wenn ich mich recht erinnere. Ja, mehr Hopfen; grobe Faustformel: bei 90° geht die isomerisierung der Alphasäuren...
von Kolbäck
Dienstag 25. August 2020, 06:33
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Brauen ohne Hopfenkochen
Antworten: 14
Zugriffe: 1196

Re: Brauen ohne Hopfenkochen

Es kommt halt sehr auf das Bier an. Es gibt Bierstile die traditionell nicht gekocht werden, wie zum Beispiel einige Farmhouse Ales. Allerdings sind die auch „sauer und wild“. Wie meinst du das? Es gibt doch massig nicht-saure Raw Ales. - Hat jemand das schon mal ausprobiert mit regulären Bierstile...
von Kolbäck
Montag 24. August 2020, 06:47
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kveik - Hefestämme
Antworten: 454
Zugriffe: 47917

Re: Kveik - Hefestämme

Anstatt PNs, ihr wisst ja, wer ihr seid: Die Kveiks sind endlich trocken und ich habe gerade vier Briefe mit je Lutra und Oslo fertig gemacht, die nachher zur Post gehen...
:Greets
von Kolbäck
Freitag 21. August 2020, 06:54
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kveik - Hefestämme
Antworten: 454
Zugriffe: 47917

Re: Kveik - Hefestämme

Ich habe die Oslo gerade in der Gärung (Abfüllen am WE) und könnte wieder den Bodensatz* trocknen und verschicken. Ich würde dann gleich die Lutra (s.o.) mitschicken und anstatt Porto die "Bedingung" stellen, dass man einen Split-Sud macht, vergleicht und berichtet. Außerdem, dass man beide wieder ...
von Kolbäck
Mittwoch 19. August 2020, 17:51
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 4868
Zugriffe: 837392

Re: Was trinkt ihr gerade?

IMG_20200819_174452945_resize_75.jpg
Feierabend von der Urlaubschreinerei: Das diesjährige Hoptimum von Sierra Nevada, triple IPA mit 10%vol. Das lässt sich zum Glück nur ganz langsam trinken. :Shocked :Drink
von Kolbäck
Dienstag 18. August 2020, 12:09
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Schnell und Sauer - Philly Sour Hefe
Antworten: 87
Zugriffe: 6349

Re: Schnell und Sauer - Philly Sour Hefe

DerDerDasBierBraut hat geschrieben:
Dienstag 18. August 2020, 10:26
Wie viel Kräusen hat die Philly bei euch während der Gärung produziert? 'Normal' oder belgische Monsterkräusen?
Sehr wenig bei mir, beide Male.
von Kolbäck
Montag 17. August 2020, 08:50
Forum: Braugerätschaften
Thema: Geräuschentwicklung eines Inkbird
Antworten: 18
Zugriffe: 1126

Re: Geräuschentwicklung eines Inkbird

Meiner hat das auch, v.a. wenn er die Heizung anschaltet. Klingt wie "coil whine". Bis jetzt fand ich das keinen Grund zu reklamieren.
von Kolbäck
Sonntag 16. August 2020, 19:22
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Neue Hefen aus Bienenbäuchen - Lachancea
Antworten: 24
Zugriffe: 2594

Re: Neue Hefen aus Bienenbäuchen - Lachancea

gulp hat geschrieben:
Sonntag 16. August 2020, 19:04
Wieso :Ahh ?
Nur weil ich da nicht eher dran gedacht hatte. In diese Richtung deute ich zumindest diesen "Ahh"-Smiley. :Smile
von Kolbäck
Sonntag 16. August 2020, 17:59
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Neue Hefen aus Bienenbäuchen - Lachancea
Antworten: 24
Zugriffe: 2594

Re: Neue Hefen aus Bienenbäuchen - Lachancea

Ein Gedanke kam mir gerade zur Philly Sour / Lachancea. Es heisst ja von offizieller Seite, dass sie sich nicht gut in Mischkulturen macht, weil sie langsamer ist als die meisten Saccharomyces. Dass man dann den Witz mit der Philly verliert, also dass sie anfangs Einfachzucker in Milchsäure vergärt ...
von Kolbäck
Freitag 14. August 2020, 16:21
Forum: Kaufbierverkostungen
Thema: Forschung und Entwicklung
Antworten: 67
Zugriffe: 12042

Re: Forschung und Entwicklung

IMG_20200814_160909189_HDR.jpg

Ich kam gestern im Systembolaget nicht ungeschoren am Regal mit dem temporären und lokalen Sortiment vorbei; und an ein paar Klassikern, die ich schon eine Weile nicht mehr hatte... :Bigsmile

:Drink
von Kolbäck
Donnerstag 13. August 2020, 06:41
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Der 50. Sud: ein "Pils" mit Kveik
Antworten: 46
Zugriffe: 4379

Re: Der 50. Sud: ein "Pils" mit Kveik

Nein, keine andere Hefe.
Die Oslo mag bei mir mindestens 25°C, dass sie arbeitet. Wenn man die Flaschen nur bei Zimmertemp. stehen lässt kann es also dauern. Außerdem keine schlechte Idee, kurz vor dem Abfüllen den Gäreimer zu bewegen, so dass mehr Hefe in Schwebe geht; die sedimentiert stark.
von Kolbäck
Mittwoch 12. August 2020, 16:48
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kveik - Hefestämme
Antworten: 454
Zugriffe: 47917

Re: Kveik - Hefestämme

Ich habe die Oslo gerade in der Gärung (Abfüllen am WE) und könnte wieder den Bodensatz* trocknen und verschicken. Ich würde dann gleich die Lutra (s.o.) mitschicken und anstatt Porto die "Bedingung" stellen, dass man einen Split-Sud macht, vergleicht und berichtet. Außerdem, dass man beide wieder e...
von Kolbäck
Mittwoch 12. August 2020, 12:42
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: neues Projekt: Hauskultur
Antworten: 18
Zugriffe: 1656

Re: neues Projekt: Hauskultur

ch weiß gar nicht, wie ich die Hefen dauerhaft konservieren soll. Eigentlich war nicht geplant, eine neue Hobbybaustelle aufzumachen und Hefebanker zu werden. Laut Garshol (Tab. 4.2) kann man wilde Hefen generell trocknen... PS: wo kann man den Milk the Funk-Podcast abbonieren? https://www.milkthef...
von Kolbäck
Dienstag 11. August 2020, 17:13
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: neues Projekt: Hauskultur
Antworten: 18
Zugriffe: 1656

Re: neues Projekt: Hauskultur

Schönes Projekt! Bis gespannt, was rauskommt... :thumbup

Nur nebenbei: Heute morgen habe ich den letzten MilkTheFunk-Podcast gehört und da ging es um genau das Thema. Von vornherein etwas Alkohol und Säure drin zu haben für die Selektion, wurde da auch empfohlen.
von Kolbäck
Montag 10. August 2020, 15:31
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 4868
Zugriffe: 837392

Re: Was trinkt ihr gerade?

brettfrukt.jpg Etwas leicht abstruses: Ein "Sud" aus reinem Trockenmalzextrakt, den ich neulich ganz spontan gekocht habe, weil das DME und die Früchte vom letzten Jahr weg mussten - gestopft mit Rhabarber und roten Johannisbeeren also. Split-Sud mit der PhillySour, S-04 zum Vergleich und die Brett...
von Kolbäck
Montag 10. August 2020, 15:21
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Schnell und Sauer - Philly Sour Hefe
Antworten: 87
Zugriffe: 6349

Re: Schnell und Sauer - Philly Sour Hefe

Heute das erste mal verkostet, war jetzt gar nicht so eindimensional. Ist kein dreijähriges Rodenbach aber ein spritziges Sauerbier Ja, genau so meinte ich das auch oben. Habe gerade eins im Glas und kann nicht meckern: phillyrest.jpg Mein aktueller Split-Sud hat wieder einen Teil mit der Philly, d...
von Kolbäck
Montag 3. August 2020, 20:13
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Neue Hefen aus Bienenbäuchen - Lachancea
Antworten: 24
Zugriffe: 2594

Re: Neue Hefen aus Bienenbäuchen - Lachancea

Obiges Angebot ist gerade wieder offen, weil eh bestellt wird. Wer bis zu 3 Päckchen Philly Sour für je ~6€, plus 3€ Weiterversand, haben möchte, möge mir bis morgen eine PN schicken.
:Greets
von Kolbäck
Montag 3. August 2020, 20:12
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Verdant IPA, neue Trockenhefe von Lallemand
Antworten: 9
Zugriffe: 1142

Re: Verdant IPA, neue Trockenhefe von Lallemand

Klingt interessant. Vielleicht bekommen wir ja eine Sammelbestellung hin? Ich bestelle gerade sowieso für jemanden, der Bier braut; wenn sich jemand dranhängen möchte und bis zu 3 Päckchen von hier für je 5€, plus 3€ Versand, haben möche, dann schickt mir eine PN bis morgen. Das gilt auch für die P...
von Kolbäck
Sonntag 2. August 2020, 20:50
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Verdant IPA, neue Trockenhefe von Lallemand
Antworten: 9
Zugriffe: 1142

Verdant IPA, neue Trockenhefe von Lallemand

. Aus dem Datenblatt (PDF) : LalBrew® Verdant IPA was specially selected in collaboration with Verdant Brewing Co. (UK) for its ability to produce a variety of hop-forward and malty beers. Prominent notes of apricot and undertones of tropical fruit and citrus merge seamlessly with hop aromas. With m...
von Kolbäck
Sonntag 2. August 2020, 17:41
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Schnell und Sauer - Philly Sour Hefe
Antworten: 87
Zugriffe: 6349

Re: Schnell und Sauer - Philly Sour Hefe

Bevor er in Vergessenheit gerät: Diesen alten Faden zur Lachancea gibt es und der da verlinkte schwedische Shop hat noch 700 von den 1000 Tütchen, die er im Juni ins Lager bekam... :Greets Ich habe gerade mein erstes Bier damit im Glas: Ein reiner DME-Sud (musste weg), mit Rhabarber und roten Johann...
von Kolbäck
Samstag 25. Juli 2020, 12:26
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was braut Ihr am WE?
Antworten: 2244
Zugriffe: 321454

Re: Was braut Ihr am WE?

Bei mir steht ein weiterer Split-Sud an, wahrscheinlich aber erst Montag, wenn es regnet. Ziel ist ein "Rasenmäherbier". 40:60% PiMa:PaleAle, vielleicht eine Dekoktionsstufe, auf jeden Fall zum ersten Mal im großen Bottich maischen, in den ich bisher erst zum Läutern umgeschöpft habe. Das sollte die...
von Kolbäck
Mittwoch 22. Juli 2020, 06:47
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 12317
Zugriffe: 1407076

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Für meinen kommenden Sud (Schwarzbier) habe ich hier Carafa II oder Chocolate 800-1000 EBC. Macht es bei 4% in der Schüttung einen großen Unterschied? Zugabe soll zu Beginn der Verzuckerungsrast erfolgen. Das macht schon einen schmeckbaren Unterschied bei 4%, würde ich vermuten. Ob du ihn selbst al...
von Kolbäck
Montag 20. Juli 2020, 19:09
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kveik - Hefestämme
Antworten: 454
Zugriffe: 47917

Re: Kveik - Hefestämme

Hmm ist das mal wieder so ein Hype der da kreiert wurde? Kolbäck hat da ganz andere Erfahrungen gemacht. Jetzt wird der Wissenschaftler in mir wuschig. Habt ihr die Hefe vom gleichen Ursprung? "Ganz anders" würde ich das nicht nennen wollen; ich hatte zumindest versucht, das sehr vorsichtig zu form...
von Kolbäck
Samstag 18. Juli 2020, 20:55
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: Lars Marius Garshol - Historical Brewing Techniques, The Lost Art of Farmhouse Brewing
Antworten: 5
Zugriffe: 1483

Re: Lars Marius Garshol - Historical Brewing Techniques, The Lost Art of Farmhouse Brewing

Ja - und nein. Dass alles Malz früher rauchig war, ist ein Gerücht, mit dem er aufräumt. Mälzen ist ausführlich behandelt, inklusive Skizzen/Fotos der Darren, Öfen oder dedizierten Hütten. Als Teaser hier die Kare, wo Malz wie getrocknet wurde: IMG_20200718_205056640_HDR.jpg Was die Kategorien genau...
von Kolbäck
Samstag 18. Juli 2020, 16:30
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: Lars Marius Garshol - Historical Brewing Techniques, The Lost Art of Farmhouse Brewing
Antworten: 5
Zugriffe: 1483

Re: Lars Marius Garshol - Historical Brewing Techniques, The Lost Art of Farmhouse Brewing

Huch, da habe ich etwas zu früh auf "Absenden" geklickt - na ja, das wichtigste ist gesagt meinerseits, glaube ich. 😅

:Drink
von Kolbäck
Samstag 18. Juli 2020, 16:27
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: Lars Marius Garshol - Historical Brewing Techniques, The Lost Art of Farmhouse Brewing
Antworten: 5
Zugriffe: 1483

Lars Marius Garshol - Historical Brewing Techniques, The Lost Art of Farmhouse Brewing

Lars Marius "Mr. Kveik" Garshol hat ein neues Buch veröffentlicht: Historical Brewing Techniques - The Lost Art of Farmhouse Brewing Ich habe es, mit ein paar Unterbrechungen, über die letzten Monate gelesen und sehr genossen! Eine sichere Kaufempfehlung für alle, die es noch nicht haben! Auch wenn ...
von Kolbäck
Freitag 10. Juli 2020, 17:34
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Sauerbier: Schimmel?
Antworten: 32
Zugriffe: 1697

Re: Sauerbier: Schimmel?

Ich weiß zwar nicht was "das Cherry&Sour" ist, aber wenn du da Bakterien/Hefen drin hast, von denen man eine Kahmhaut erwartet, dann sieht das völlig in Ordnung aus. :Smile
von Kolbäck
Mittwoch 8. Juli 2020, 15:15
Forum: Rezepte
Thema: Steinpilze
Antworten: 15
Zugriffe: 1020

Re: Steinpilze

Ich hatte letztes Jahr bei einem Stout (12°P) mit Alkoholauszügen experimentiert*, einmal Chili, einmal Pfifferlinge, einmal beides, einmal nichts. Jeweis 2 Wochen in Vodka eingelegt und dann mit Pipette in einem Kaufbier abgeschmeckt und die entsprechende Menge beim Abfüllen in die Flaschen pipetti...
von Kolbäck
Sonntag 5. Juli 2020, 20:09
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kveik - Hefestämme
Antworten: 454
Zugriffe: 47917

Re: Kveik - Hefestämme

Ich weiß nicht, inwieweit das allgemein bekannt ist, aber drüben habe ich die Tage über die Herkunft der Oslo-Kveik gegrübelt, warum die nicht in der Registry ist, und wieso die als UG-Hefe ("Bottom fermenter. Saccharomyces bayanus / pastorianus / uvarum monoculture") bezeichnet wird. Also habe ich...
von Kolbäck
Sonntag 5. Juli 2020, 18:22
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: kleiner-brauhelfer Übersetzung (Helfer gesucht)
Antworten: 17
Zugriffe: 1017

Re: kleiner-brauhelfer Übersetzung (Helfer gesucht)

So, ich bin fertig mit dem ersten Durchgang. 😅 KBH auf Englisch: kbh_en.png und Schwedisch: kbh_se.png Ist bestimmt nicht alles perfekt, aber hoffentlich ein guter Anfang. Alles was HTML-Tags hat (v.a. die Tooltips) habe ich ausgelassen. Der Reiter "Bewertung" ist für Englisch vom alten Wörterbuch ü...
von Kolbäck
Sonntag 5. Juli 2020, 09:33
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: kleiner-brauhelfer Übersetzung (Helfer gesucht)
Antworten: 17
Zugriffe: 1017

Re: kleiner-brauhelfer Übersetzung (Helfer gesucht)

Hierzusprachlich gehen wir implizit davon aus, dass man nach der HG abfüllt und die NG im jeweiligen Gebinde stattfindet. Das spiegelt sich z.B. darin wieder, dass im KBH die Dauer der HG so berechnet wird. Wenn ich aber jetzt HG mit "primary fermentation" übersetze, dann fragt sich die englischspra...
von Kolbäck
Sonntag 5. Juli 2020, 09:14
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: kleiner-brauhelfer Übersetzung (Helfer gesucht)
Antworten: 17
Zugriffe: 1017

Re: kleiner-brauhelfer Übersetzung (Helfer gesucht)

Kannst du mir sagen, wo du den Cast genau eingefügt hast? Aus meiner Sicht hätten es eher 40 Stellen sein sollen statt 4. Vielleicht erkenne ich einen Muster, wo es gebraucht wird und wieso. Hier kamen die vier Errors: https://github.com/ivh/kleiner-brauhelfer-2/commit/26f90dd5001d98f57e32dc3a5ca53...
von Kolbäck
Sonntag 5. Juli 2020, 07:32
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: kleiner-brauhelfer Übersetzung (Helfer gesucht)
Antworten: 17
Zugriffe: 1017

Re: kleiner-brauhelfer Übersetzung (Helfer gesucht)

Mal eine Frage zur Sprache selbst: Gibt es im Englischen einen guten Begriff fürs "Abfüllen"? Ich meine man verwendet meistens spezifisch "kegging" oder "bottling", ohne Überbegriff. "Packaging" würde gehen, finde ich aber etwas unschön. "Racking" ist ja leider schon fürs Umschlauchen in den Seconda...