Die Suche ergab 2104 Treffer

von flying
Samstag 23. Juni 2018, 18:00
Forum: Braugerätschaften
Thema: Neue Anlage 27l - welche Optionen?
Antworten: 7
Zugriffe: 347

Re: Neue Anlage 27l - welche Optionen?

Ist der Proficook nicht baugleich mit dem Silvercrest vom Lidl...? https://www.lidl.de/de/silvercrest-einkochautomat-sead-1800-a1/p279785?gclid=EAIaIQobChMImaPJqpHq2wIVAkTTCh0cxwf0EAQYASABEgK_lPD_BwE Da hast Du zumindest einen neuen Nachgusserhitzer. Eine 3,5 kW Induktionsplatte ist wirklich das Max...
von flying
Samstag 23. Juni 2018, 10:33
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Bier Name
Antworten: 12
Zugriffe: 614

Re: Bier Name

Also "Hanna" (für Mähren) klingt im Deutschen ziemlich toll finde ich.

https://de.wikipedia.org/wiki/Hanna_(M%C3%A4hren)

Vielleicht noch etwas im alten slawisch-jiddisch-deutschen Hantec- Dialekt? Muss ja auch nicht jeder Wiener gleich verstehen. Es muss nur das Interesse wecken..

m.f.g
REné
von flying
Donnerstag 21. Juni 2018, 19:15
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Safbrew s33 Hefe beim Weizen mit mehr Isoamylacetat
Antworten: 9
Zugriffe: 264

Re: Safbrew s33 Hefe beim Weizen mit mehr Isoamylacetat

Das geht in Richtung "American Wheat" und dafür sollte die S- 33 einigermassen gut geeignet sein.
von flying
Donnerstag 21. Juni 2018, 19:09
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Gerste geht in Notreife
Antworten: 3
Zugriffe: 334

Gerste geht in Notreife

Hi Leute,

ich hab ja seit ein paar Jahren neben meiner Casa ein Gerstenfeld. Die Gerste war noch nie so mickerig und im Juni schon so gelb wie dieses Jahr. Was erwartet uns bei den künftigen Malzqualitäten?

m.f.g
René
von flying
Donnerstag 21. Juni 2018, 18:58
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Safbrew s33 Hefe beim Weizen mit mehr Isoamylacetat
Antworten: 9
Zugriffe: 264

Re: Safbrew s33 Hefe beim Weizen mit mehr Isoamylacetat

Ein "Weizen" kannst Du damit sicher brauen aber ich entnehme Deinem Post, dass Du ein "bayrisches Weißbier" brauen willst? Dafür ist die S-33 ungeeignet. Du hast jetzt 2 Alternativen. Entweder du braust ein leckeres S-33 Weizenbier oder du kaufst dir morgen noch eine Kiste Gutmann oder Schneiderweis...
von flying
Donnerstag 21. Juni 2018, 18:34
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Craftbeer Anteil 4%
Antworten: 42
Zugriffe: 1719

Re: Craftbeer Anteil 4%

Weise Worte von Greg the Jesus "Kotsch". Trittbrettfahrer um Marktsegmente abzugrasen braucht es wirklich nicht. Ich weiß nicht ob Stone auch Mainstreambier braut um, sagen wir mal, den Cash Flow zu optimieren und Kapazitäten auszunutzen? Wenn das mal passiert sollte er allerdings sein Kreuzchen sch...
von flying
Dienstag 19. Juni 2018, 18:03
Forum: Bierreisen
Thema: Norwegen
Antworten: 17
Zugriffe: 1769

Re: Norwegen

Erzählt mir ein alter Kumpel, der jetzt in Rente ist, auch immer. Der fährt jedes Jahr nach Norwegen in den Urlaub und nimmt immer 3 bis 5 Kisten deutsches Pils mit. Da dort, wie schon erwähnt, gefühlt jeder Dritte selber braut, hat er ratzfatz Kontakt mit einheimischen Hobbybrauern bekommen und wir...
von flying
Dienstag 19. Juni 2018, 17:38
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Flaschen sterilisieren - So bitte nicht (anm. des Admin)
Antworten: 42
Zugriffe: 2135

Re: Flaschen sterilisieren - So bitte nicht (anm. des Admin)

Kaltes Glas mit dem Dampfreiniger zu malträtieren ist schlimmer als Backofen. Ich wollte mal einen Weinballon ausdämpfen...klirrrr! War vor Urzeiten. Zu der Limo. Prinzipiell funktioniert die Methode Champagnoise. Wenn man die richtigen Flaschen hat. Bei "Holundersekt" kursieren auch so uralte Hausr...
von flying
Freitag 15. Juni 2018, 17:33
Forum: Rezepte
Thema: Oktoberfestbier
Antworten: 6
Zugriffe: 526

Re: Oktoberfestbier

Kommt auf die Erwartungshaltung der Gäste an..? Wer die typischen Oktoberfestbiere kennt wird mit Michas unzweifelhaft excellenten obergärigen Festbier womöglich nicht glücklich? Falls es eine Mottoparty werden soll, so mit weiß-blauen Taramtamtam, würde ich auf die Untergärung nicht verzichten. Bei...
von flying
Donnerstag 14. Juni 2018, 18:37
Forum: Rezepte
Thema: Festbier für 200.000 Besucher
Antworten: 13
Zugriffe: 1557

Re: Festbier für 200.000 Besucher

Gern geschehen. Ihr findet garantiert euer Bier. Sehe ich schon wie viel Gehinrnschmalz ihr da reinsteckt. Auch aus Vermarktungsgründen. Zu den 100% Pilsnermalz. Mir haben schon hunderte Leute gesagt "bäähh, ist mir zu malzig-mastig-süß" aber noch nie einer "ist mir zu wenig malzig-mastig-süß"..? Ga...
von flying
Donnerstag 14. Juni 2018, 18:01
Forum: Rezepte
Thema: Festbier für 200.000 Besucher
Antworten: 13
Zugriffe: 1557

Re: Festbier für 200.000 Besucher

Kompromiss aus Tradition und Moderne..? 100% Pilsner Malz, 13,5 Plato, Bitterung mit Taurus (oder Perle) und tüchtig Aroma mit Saphir. Wie man eine super Süffigkeit bei einem Festbier erreicht, wissen die Profibraumeister am besten. Weniger ist manchmal mehr..Ich denke aber da könntest Du noch hunde...
von flying
Mittwoch 13. Juni 2018, 16:58
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Uni-Projekt: Aufrüsten von Heimbrau-Anlagen
Antworten: 19
Zugriffe: 1638

Re: Uni-Projekt: Aufrüsten von Heimbrau-Anlagen

spektralphotometrische Bestimmung der Iso-Alphasäure...?
von flying
Mittwoch 13. Juni 2018, 16:36
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: japanische Hopfensorte?
Antworten: 16
Zugriffe: 679

Re: japanische Hopfensorte?

Von (US) Sabro und Loral hab ich bisher noch nie was gehört..?
von flying
Dienstag 12. Juni 2018, 13:11
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: japanische Hopfensorte?
Antworten: 16
Zugriffe: 679

Re: japanische Hopfensorte?

Ich hab mal eine Antwort von mir zum Thema aus einem alten Fred von 2016 kopiert. Der Soraci und der Furano Ace wurden ja in den 80- iger zugelassen und vermutlich in den 70-igern gezüchtet. Hauptsächlich aus Brewers Gold, Saazer und einem Hopfen namens BeiKei No. 02. Der Furano Ace soll auch sehr "...
von flying
Montag 11. Juni 2018, 16:33
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Lacto ernten?
Antworten: 24
Zugriffe: 733

Re: Lacto ernten?

Ulrich züchtet in seinem Weihenstephaner Labor wohl die Stämme L. Amylovorus und L. Amylolyticus. Beide sind nah verwandt mit dem L. Acidophilus den ich vor kurzem mal bei Amazon als Reinkultur entdeckt habe. Das Beutelchen für 2 €. Leider momentan nicht verfügbar. Diese 3 Stämme gelten als obligat ...
von flying
Freitag 8. Juni 2018, 01:06
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefen - Tops und Flops
Antworten: 90
Zugriffe: 9634

Re: Hefen - Tops und Flops

Bisher 3 Sude mit ihr gemacht ... Einmal Nachgärung verreckt (Muss natürlich nicht unbedingt an der Hefe gelegen haben) Einmal sehr sehr stark estrig Einmal kein vernüftiges absetzen am Boden, da schwirrten nach 4 Wochen immer noch aufgewirbelte Hefebrocken rum. Wäre für einen Tip für eine fruchtig...
von flying
Mittwoch 6. Juni 2018, 17:58
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefen - Tops und Flops
Antworten: 90
Zugriffe: 9634

Re: Hefen - Tops und Flops

Danstar Diamond Lager; Funktioniert einwandfrei, gute Alternative zu flüssighefen des selben Stamms (=Weihenstephan 308) Ist m. W. aber die Doemens Stammhefe 308...oder ist das jetzt alles das Gleiche? Die Hefe geht noch auf die "wissenschaftliche Station München" zurück, dem Vorgänger des Doemens ...
von flying
Dienstag 5. Juni 2018, 20:24
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Imperial Yeast W15 "Suburban Brett"
Antworten: 23
Zugriffe: 1243

Re: Imperial Yeast W15 "Suburban Brett"

Für die Säuerung gibt es eine über 100 Jahre alte Methode. Die "Säuerung nach Francke" von 1906. Man heizt die Würze auf 80° und hält das eine Stunde. Dann wird abgekühlt auf 45° und mit L. Delbrueckii geimpft. Zu den L. Delbrueckii gehören mehrere Stämme, alle homofermentativ. Die machen reintönige...
von flying
Dienstag 5. Juni 2018, 17:07
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hafer - Stärke in Zucker umwandeln
Antworten: 9
Zugriffe: 436

Re: Hafer - Stärke in Zucker umwandeln

Ich denke mal das war kontraproduktiv. Bei 45° arbeiten die Amylase zwar schon aber sehr langsam. Bei dieser Temperatur werden vor allem die Eiweiße durch die malzeigenen Proteasen abgebaut. Ich denke mal deine Hafermilch sollte ja ihren Eiweißanteil behalten, oder? Die Amylasen im Malz haben deutli...
von flying
Dienstag 5. Juni 2018, 16:47
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Imperial Yeast W15 "Suburban Brett"
Antworten: 23
Zugriffe: 1243

Re: Imperial Yeast W15 "Suburban Brett"

So richtig verstehe ich die Apfelsäure und den L. Brevis nicht? Winzer machen extra Verrenkungen um die scharf schmeckenden Apfelsäure loszuwerden. Der L. Brevis ist als heterofermentativer Lacto DER Bierverderber per excellence. Der ist bei einer ungekochten Berliner Weisse gut weil er eine säurest...
von flying
Montag 4. Juni 2018, 17:15
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wann und wie viel getrocknete Holunderblüten zugeben ?
Antworten: 5
Zugriffe: 440

Re: Wann und wie viel getrocknete Holunderblüten zugeben ?

Das Aroma steckt in den gelben Blütenpollen. Je nach dem wie die Pollen beim Trocknen flöten gehen oder schrumpeln/oxidieren verändert sich das Aroma etwas. Ich würde so 2 Teelöffel getrocknete Blüten pro Liter am Kochende geben..?
von flying
Montag 4. Juni 2018, 14:18
Forum: Rezepte
Thema: Wasser im Handel kaufen fürs Pils
Antworten: 13
Zugriffe: 844

Re: Wasser im Handel kaufen fürs Pils

Aqua Purania "still" im 5 L PET-Flaschen hat unter Hobbybrauern und auch bei Tee- und Kaffeefreaks einen guten Ruf. Gibt es im Edeka oder Real für ca. 1 € pro 5 L. Allerdings gibt es auch verschiedenen Quellen. Alle sehr weich aber optimal ist die aus Tschechien (Quelle Aqua Bella VS 2). Kleinere Ge...
von flying
Sonntag 3. Juni 2018, 19:47
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Ingwerbier (Ginger Beer) mit Ginger Bug
Antworten: 6
Zugriffe: 447

Re: Ingwerbier (Ginger Beer) mit Ginger Bug

Den Film auf aller Fällen abgiessen/entfernen. Den Bodensatz schön sedimentieren lassen. Den muss man nicht mitrinken.
von flying
Samstag 2. Juni 2018, 21:39
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Ingwerbier (Ginger Beer) mit Ginger Bug
Antworten: 6
Zugriffe: 447

Re: Ingwerbier (Ginger Beer) mit Ginger Bug

Danke für die Info! Ich bevorzuge allerdings den Bug selbst herzustellen und weder Hefe noch irgendwelche Bakterien zu kaufen. Wo liegt der Vorteil bei gekaufter Ginger Plant? Gibt es einen geschmacklichen Unterschied? Die Gingerbier- Pflanze war im 19. Jahrhundert ein "gepäppeltes Haustier" und st...
von flying
Samstag 2. Juni 2018, 17:14
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Ingwerbier (Ginger Beer) mit Ginger Bug
Antworten: 6
Zugriffe: 447

Re: Ingwerbier (Ginger Beer) mit Ginger Bug

Hi laureen, der transparente, schmierige Film könnte eine leichte Essigmutter sein. Mit dem Ingwerstarter züchtet man halt alles was auf dem rohen Ingwer irgendwie lebt und Säure ab kann. Hier im Forum gibt/gab es m. W. einige die sich eine Ingwerbier- Pflanze halten. Bei der Ginger Beer Plant hande...
von flying
Samstag 2. Juni 2018, 12:59
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kalziumsulfat (CaSO4) in Lösung bringen
Antworten: 30
Zugriffe: 966

Re: Kalziumsulfat (CaSO4) in Lösung bringen

Keine Ahnung? Die Werte hatte ich vor längerer Zeit mal gepostet. https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?f=4&t=5320&p=77532&hilit=Extaler#p77532 Es kursieren verschiedene Wasseranalysen mit etwas schwankenden Werten im Netz, was für natürliche Mineralwässer auch nicht ungewöhnlich ist. Hier z. B...
von flying
Freitag 1. Juni 2018, 09:27
Forum: Rezepte
Thema: Morning Glory- Batata Ale
Antworten: 20
Zugriffe: 1351

Re: Morning Glory- Batata Ale

Oh je, da hat es Dich aber erwischt... :Mad2 Die Menge an Süßkartoffeln war aber auch grenzwertig. Ich hatte 2 kg gegenüber 5,5 kg Malz. Das Läutern ging wie schon erwähnt mit mehrfachen Aufhacken und einmal komplett aufrühren. Entsprechend dünn eingemaischt hatte ich auch. Trübe ist das Bier jedenf...
von flying
Mittwoch 30. Mai 2018, 19:03
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Nachgußverteiler
Antworten: 32
Zugriffe: 1718

Re: Nachgußverteiler

Komisch..die rotierenden Sparge- Arme waren hier früher mal extrem beliebt. Die nutzt wohl niemand mehr?
von flying
Dienstag 29. Mai 2018, 10:17
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Warum destilliertes Wasser?
Antworten: 19
Zugriffe: 1056

Re: Warum destilliertes Wasser?

Na letzendlich misst der Deine Mineralien im Wasser ja mit. Sie sind Teil der Stammwürze.
von flying
Dienstag 29. Mai 2018, 07:55
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Bier ist etwas zu süß - Lösungswege?
Antworten: 10
Zugriffe: 789

Re: Bier ist etwas zu süß - Lösungswege?

Vielleicht noch ein paar Liter 12,7% Traubenzuckerlösung zugeben? Macht das Bier insgesamt schlanker ohne die Ausgangsstammwürze zu verändern und bringt die Gärung noch mal in Gang. Besser wäre sogar eine nur 10%-ige Lösung damit der Alkoholgehalt nicht steigt.. :Grübel
von flying
Dienstag 29. Mai 2018, 07:22
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Warum destilliertes Wasser?
Antworten: 19
Zugriffe: 1056

Re: Warum destilliertes Wasser?

Dem Biegeschwinger ist dein Bier und dein Brauwasser schnurzpiepegal weil es ein reines Dichtemessgerät ist und die Mineralien fließen ja in die Stammwürze mit ein. Das Kalibrieren mit dest. Wasser auf den Wert 1.000 g/L ist bei den Geräten vermutlich öfters nötig? Warum weiß ich auch nicht? Diese F...
von flying
Montag 28. Mai 2018, 18:04
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Würzekochzeit nur 20 Minuten?
Antworten: 10
Zugriffe: 1106

Re: Würzekochzeit nur 20 Minuten?

Muss ein Tippfehler sein, da die angegebenen Hopfenkochzeiten ja schon Minimum 31 Minuten sind. Macht ja auch keinen Sinn. DMS und so..
von flying
Montag 28. Mai 2018, 17:47
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Fruchtfliegen-Alarm
Antworten: 33
Zugriffe: 1659

Re: Fruchtfliegen-Alarm

Für Waldhonig haben die Bienen ja vorher schön den Saft am Arsch von Blattläusen gesaugt. Für Tej, ein äthiopisches Honiggebräu, wird afrikanischer Wildbienenhonig mit ganzen Bienenstücken genommen. Dogfish Head hat wohl mal ein Tej- Honigbier gebraut mit Bienenstückchen. Die Scheiß- Drosophila, die...
von flying
Samstag 26. Mai 2018, 17:28
Forum: Rezepte
Thema: Morning Glory- Batata Ale
Antworten: 20
Zugriffe: 1351

Re: Morning Glory- Batata Ale

Hi Leute, nach ca. 10 Tagen in der Flasche die erste Verkostung. Ja, es ist noch zu grün. Die Hopfenbittere und das Röstmalz sind momentan noch zu dominant und unharmonisch. Die Gewürze sind etwas in den Hintergrund getreten. Im gewürzhaften Duft lässt sich aber erahnen wo die Reise hingeht. Von der...
von flying
Samstag 26. Mai 2018, 12:05
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Infektion, eventuell Kahmhaut?
Antworten: 32
Zugriffe: 1654

Re: Infektion, eventuell Kahmhaut?

Also ich sehe das völlig anders. Brettanomyces ist m. M. keine Kulturhefe. Sie hat sich historisch gesehen möglicherweise als Trittbrettfahren in manche Brauereimillieus eingeschlichen? Bei den Lambics soll sie ja per Legende jedes Jahr aus den umliegende Obstwiesen im Tal der Senne eingefangen werd...
von flying
Samstag 26. Mai 2018, 01:26
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Fassbier (Bevando) sauer, Flaschenbier lecker
Antworten: 30
Zugriffe: 923

Re: Fassbier (Bevando) sauer, Flaschenbier lecker

Der Hersteller empfiehlt wohl warme bis heiße Natronlauge, je nach Verschmutzungsgrad. Man bietet natürlich eine Reinigungsanlage für die Fässer mit an (vermutlich supergünstig).. https://www.bevando.de/uploads/party_bierfass.pdf Säurehaltige Reinigungsmittel sind wohl nicht so gut. Polyamid ist nic...
von flying
Samstag 26. Mai 2018, 00:04
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Fassbier (Bevando) sauer, Flaschenbier lecker
Antworten: 30
Zugriffe: 923

Re: Fassbier sauer, Flaschenbier lecker

Das sind alles Reinigungsmittel. Biersarcinen sind eklige kleine Bierster die sich mit einer tollen Schleimhülle umhüllen und so eingekapselt die schärfsten Angriffe überstehen. Empfehlen würde ich da eher heiße Natronlauge und Peressigsäure... Früher gab es hier die alte Empfehlung bei Kontaminatio...
von flying
Freitag 25. Mai 2018, 23:51
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Fassbier (Bevando) sauer, Flaschenbier lecker
Antworten: 30
Zugriffe: 923

Re: Fassbier sauer, Flaschenbier lecker

Eine Kristallkugel habe ich natürlich nicht aber es wäre eine Erklärung. Oxi-Reste haben das Bier oxidiert, so dass es gealtert schmeckt und in den Schluchten der Plastikoberfläche haben es sich ein paar Biersarcinen gemütlich gemacht...?
von flying
Freitag 25. Mai 2018, 23:35
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Fassbier (Bevando) sauer, Flaschenbier lecker
Antworten: 30
Zugriffe: 923

Re: Fassbier sauer, Flaschenbier lecker

Die Fässer wurden auf CO2- Verlust geprüft. Wie hast Du die denn nach dem letzten Einsatz gereinigt?
von flying
Freitag 25. Mai 2018, 23:08
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Fassbier (Bevando) sauer, Flaschenbier lecker
Antworten: 30
Zugriffe: 923

Re: Fassbier sauer, Flaschenbier lecker

Die Fässer sind aus Plastik (Polyamid) meine ich..? Ulrich hat Plastikoberflächen und Bakterien mal schön in unsere Größenverhältnisse gebracht. Das wäre dann ein Mensch gegen die Alpen. Da gibt es genug Felsspalten oder Höhlen wo man sich vor dem Regenguss verstecken kann...
von flying
Freitag 25. Mai 2018, 20:10
Forum: Rezepte
Thema: Ein "Schwarzwälder Kirsch" Bier
Antworten: 3
Zugriffe: 381

Re: Ein "Schwarzwälder Kirsch" Bier

Freigeist hat so was schon mal gebraut. Gibt es sogar ein Verkostungsvideo..

http://probier.at/2017/10/18/sour-cherr ... ew-424-4k/
von flying
Freitag 25. Mai 2018, 17:09
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Kalziumsulfat (CaSO4) in Lösung bringen
Antworten: 30
Zugriffe: 966

Re: Kalziumsulfat (CaSO4) in Lösung bringen

Oder Extaler Mineralwasser nehmen. Da braucht man nix mehr auflösen...

dH = 62°
KH= 12,2°
Calzium = 360mg
Magnesium = 57mg
Natrium = 10 mg
Chlorid = 12 mg
Sulfat = 910 mg

Die Restalkalität des Wassers ist so - 4 bis - 5.
von flying
Freitag 25. Mai 2018, 12:57
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Ab wann wurden Bierfässer gepicht?
Antworten: 10
Zugriffe: 723

Re: Ab wann wurden Bierfässer gepicht?

Micha auf historischer Spurensuche... :thumbup Warum manche Fässer im Mittelalter nicht gepicht waren..? Geeignetes Pech war halt sauteuer. In alten Braubüchern von Mitte des 19. Jahrhunderts kann man lesen, dass selbst größere Brauereien aus Kostengründen auf das Pichen verzichteten. Allerdings nur...
von flying
Donnerstag 24. Mai 2018, 18:37
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Hopfen-Torpedo
Antworten: 5
Zugriffe: 467

Re: Hopfen-Torpedo

Ich kenne den Hop Torpedo schon seit 10 Jahren von Sierra Nevada Brewing. Ob die den erfunden haben weiß ich nicht. Eigentlich wird ja nur das Bier über den Torpedo im Kreis gepumpt. Eigentlich geht da jeder Trinkwasser- Kartuschenfilter. So was.. https://www.pvc-welt.de/Wasserfilter-mit-Kartuschenf...
von flying
Donnerstag 24. Mai 2018, 15:46
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Mandarin Ale zu Bitter
Antworten: 20
Zugriffe: 596

Re: Mandarin Ale zu Bitter

Hi ähm ok ich hab jetzt das ganze Rezept nicht zur Hand (liegt am Gäreimer und ist 500KM weg :Greets ). ABER ich hab den Rechner hier, und so variieren die Hopfenzugaben: MIT Häkchen bei Vorderwürze- o. Maischehopfung 1 Gabe 70% 41g Pellets 2 Gabe 20% 30 g 3 Gabe 10% 27 g OHNE: 1 Gabe 70% 37g Pelle...
von flying
Donnerstag 24. Mai 2018, 13:13
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Mandarin Ale zu Bitter
Antworten: 20
Zugriffe: 596

Re: Mandarin Ale zu Bitter

Wenn es genau umgekehrt ist, dann hat er ergo 10% weniger Hopfen beigegeben und der Thread ist obsolet.. :Smile
von flying
Donnerstag 24. Mai 2018, 12:52
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Mandarin Ale zu Bitter
Antworten: 20
Zugriffe: 596

Re: Mandarin Ale zu Bitter

Bei der Vorderwürzehopfung gehen durch Oxidations- oder enzymatische Prozesse gewisse aromatische Hopfenstoffe stabile Verbindungen mit den Würzezuckern ein, die es bis ins fertige Bier schaffen. Bei der Bitterstoffausbeute rechnet man wohl pauschal mit 10% weniger. Warum auch immer? Scheint aber gu...
von flying
Mittwoch 23. Mai 2018, 17:04
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Bakterienstämme bei der Herstellung gesäuerter Biere
Antworten: 50
Zugriffe: 4370

Re: Bakterienstämme bei der Herstellung gesäuerter Biere

Normaler Joghurt enthält meistens 3 Kulturen. L. Acidophilus, Streptokokkus thermophilus und Bifidobakterien. Das gibt dann diesen typischen Joghurtgeschmack den die Leute mögen. Wenn der sich auch im Bier widerspiegelt und es passt, warum nicht. Coole Sache! Joghurt nach Balkanart enthält neben S. ...
von flying
Mittwoch 23. Mai 2018, 11:45
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Brauen mit Enzymen - grosse Gebinde
Antworten: 14
Zugriffe: 538

Re: Brauen mit Enzymen - grosse Gebinde

Ich denke da an ein Sommer-Bier mit hohem EVG, wenig Alkohol und viel, viel Hopfen. Durch Glucoamylase bringt man dünne Schankbiere mit 8- 9 Plato auf 5% Alkohol. Wenn es jetzt auch noch wenig Alkohol sein soll? Ein Einfachbier mit 6 Plato oder so. Geschmack ist da nicht mehr viel drinne.. Aber jed...