Die Suche ergab 2562 Treffer

von flying
Samstag 25. Januar 2020, 18:32
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: WELT: Das Bier verschwindet aus unserem Leben
Antworten: 26
Zugriffe: 1373

Re: WELT: Das Bier verschwindet aus unserem Leben

Die Antwort darauf sitzt viel tiefer. Es geht nicht nur um Geschmäcker, Alternativgetränke und Alkoholverzicht. Es geht um Gemeinschaft und auch Social Media man so will. Das Kneipensterben haben nicht nur die Brauereien mit ihren mächtigen Verbänden sondern auch die Politik, welche die Rahmenbeding...
von flying
Dienstag 21. Januar 2020, 13:39
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: 2 Typen untergärige Hefen
Antworten: 60
Zugriffe: 1942

Re: 2 Typen untergärige Hefen

Reden wir bei OG oder UG von Bierstilen oder von Hefen? Wenn man den historischen Kontext aufgrund der Sedimentierungseigenschaften mal weglässt reden wir eindeutig von verschiedenen Hefearten als Unterscheidungsmerkmal. In der allgemeinen Auffassung und in der bisherigen Wissenschaft. Ein Kölsch m...
von flying
Dienstag 21. Januar 2020, 12:48
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: 2 Typen untergärige Hefen
Antworten: 60
Zugriffe: 1942

Re: 2 Typen untergärige Hefen

Mich interessiert die Genetik ungemein. Die Geschichte der Menschheit wird momentan alle paar Jahre umgeschrieben weil Genomanalysen langgültige Annahmen immer mal vom Tisch holen. Genau das gilt auch für die Geschichte des Bieres. Analysen der untergärigen Hybriden haben ergeben, dass der Eubayanus...
von flying
Montag 20. Januar 2020, 23:18
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: 2 Typen untergärige Hefen
Antworten: 60
Zugriffe: 1942

Re: 2 Typen untergärige Hefen

Oh Mann, ich hab erst kurz mal reingelesen. Nach der Grafik scheint die WLP838 tatsächlich eine obergärige Hefe zu sein. Keine Eubayanus-DNA zu sehen? Mr. Malty nennt als Wyeast Equivalent die Wyeast2308 aka Danstar Diamond aka Doemens Stamm 308... :puzz Die Kölschhefe WLP029 scheint ein wachechter ...
von flying
Montag 20. Januar 2020, 15:30
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Trockenhefe - Struktur ?
Antworten: 15
Zugriffe: 695

Re: Trockenhefe - Struktur ?

Wenn es pastös ist, kann es keine Trockenhefe sein. Der Wassergehalt ist zu hoch. Falls es kein Wasser ist und die getrocknete Hefe möglicherweise in Glycerin oder Propylenglykol suspendiert ist, sollte das eindeutig gekennzeichnet sein..?
von flying
Montag 20. Januar 2020, 14:42
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: 2 Typen untergärige Hefen
Antworten: 60
Zugriffe: 1942

Re: 2 Typen untergärige Hefen

..und die Mär das Saaz- Stämme keine Maltotriose können ist auch vom Tisch...

http://beer.suregork.com/?p=4112#comment-748597

Womöglich ist es so, dass gerade einige die es nicht können für die Brauerei des 19. Jahrhunderts selektiert wurden um den damaligen Trinkgewohnheiten zu entsprechen?
von flying
Sonntag 19. Januar 2020, 12:03
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: 2 Typen untergärige Hefen
Antworten: 60
Zugriffe: 1942

Re: 2 Typen untergärige Hefen

WLP800 ("Pilsner Urquell") ist ja lt. Suregork definitiv eine Cerevisiae. So richtig werde ich nicht schlau aus der Suregork-Grafik. Demzufolge ist die WLP800 eine (Rheinische) Kölsch-Hefe oder nahe dran. Die Nächsten in der Grafik sind eine Kölschhefe und die "Amerikan Wheat" von Widmer. Die Widme...
von flying
Samstag 18. Januar 2020, 16:12
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: 2 Typen untergärige Hefen
Antworten: 60
Zugriffe: 1942

Re: 2 Typen untergärige Hefen

Offensichtlich mussten sie selbst bei Carlsberg gaaanz tief im Lagerkeller graben um den alten 2 Drittel- Euby wiederzubeleben... https://youtu.be/KyYI6eLs2jQ ..das Bier kaufen man kann... :Smile Jetzt braucht Tilo nur noch einen Dänen der ihm den Stamm von Carlsberg besorgt und dann kann er sein Bö...
von flying
Samstag 18. Januar 2020, 15:45
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: 2 Typen untergärige Hefen
Antworten: 60
Zugriffe: 1942

Re: 2 Typen untergärige Hefen

Beide Hybriden gehen auf ein gemeinsames Hybridisierungsereignis vor vermutlich mehreren Hundert Jahren zurück. 2 Hybridisierungsereignisse Gruppe 1 triploid, Gruppe 2 tetraploid https://doi.org/10.1002/yea.3250 The hybrid genomes of Saccharomyces pastorianus: A current perspective, Chandre Moneraw...
von flying
Samstag 18. Januar 2020, 14:30
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Belgische Hefen sind Hybride
Antworten: 28
Zugriffe: 890

Re: Belgische Hefen sind Hybride

Wenn das der Fall sein sollte, müsste sich der Hybrid bereits seit Längerem frei in der belgischen Landschaft bewegen. Absolut! Vermutlich seit hunderten oder tausenden Jahren. Womöglich haben die Kelten schon damit gebraut? Solche natürlichen Hybride die sich auch für die Vergärungen in etwas kält...
von flying
Freitag 17. Januar 2020, 21:07
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Belgische Hefen sind Hybride
Antworten: 28
Zugriffe: 890

Re: Belgische Hefen sind Hybride

Kristen England alias mr. malty hat das behauptet. Ist aber möglicherweise überholt?

http://www.mrmalty.com/yeast.htm#


...upps, die Tabelle war ja schon mal aufgetaucht. Hab ich bei der Link-Flut übersehen..
von flying
Freitag 17. Januar 2020, 18:06
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Belgische Hefen sind Hybride
Antworten: 28
Zugriffe: 890

Re: Belgische Hefen sind Hybride

Westmalle bei ~16C geht.
Die W3787 ging bei mir bei 19°nicht? Hat die Glucose in der Würze verknuspert und sich dann schlafen gelegt. Ist aber möglicherweise nicht der Originalstamm?
von flying
Freitag 17. Januar 2020, 15:01
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: 2 Typen untergärige Hefen
Antworten: 60
Zugriffe: 1942

Re: 2 Typen untergärige Hefen

Der Frohberg-Typ ist der "echte" Hybrid. Er enthält die kompletten Chromosomensätze beider Arten. Über den gemeinsamen Ursprung beider Linien lässt sich spekulieren. Immerhin wurde der Eubayanus millerweile nicht mehr nur in Patagonien, sondern auch in Nordamerika, China und der Mongolei gefunden. D...
von flying
Freitag 17. Januar 2020, 13:05
Forum: Rezepte
Thema: Wiener Lager traditionell oder modern?
Antworten: 38
Zugriffe: 1697

Re: Wiener Lager traditionell oder modern?

Wurde die Wiener Wasserversorgung nicht 1873 auf Fernwasser umgestellt? Prinzipiell wurde ja immer passend zum vorhandenen Brauwasser vermälzt...
von flying
Freitag 17. Januar 2020, 12:30
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: 2 Typen untergärige Hefen
Antworten: 60
Zugriffe: 1942

2 Typen untergärige Hefen

Hi Leute, kein besonders neues Thema aber interessant. Bei den untergärigen Hefen gibt es 2 unterschiedliche Linien bzw. verschiedene Hybriden. Den Saaz- Typ und den Frohberg-Typ. Der Saaz- Typ ist triploid und besteht zu einem Drittel aus S. Cerevisia und 2 Dritteln aus S. Eubayanus. Wird heutzutag...
von flying
Freitag 17. Januar 2020, 12:10
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Belgische Hefen sind Hybride
Antworten: 28
Zugriffe: 890

Re: Belgische Hefen sind Hybride

Aus den Genen der kudriavzevii stammt wohl die Kryotoleranz und die Fähigkeit fruchtige Thiole zu bilden was im Weinbereich sehr geschätzt wurde. Bei den belgischen Bierhefen die als Hybriden gelten sehe ich jetzt keine besondere Kryotoleranz außer bei der Lallemand Abbaye. Vergärung bei 12 - 25°. D...
von flying
Donnerstag 16. Januar 2020, 16:36
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Belgische Hefen sind Hybride
Antworten: 28
Zugriffe: 890

Re: Belgische Hefen sind Hybride

Et is ja schön, wenn sich die Hefegenetiker an der mitochondrialen DNA von allerlei Asservaten abarbeiten, aber dat muss ja auch praktischen Nutzen haben. Na ja, ein praktischer Nutzen ist sicher nicht gegeben, es sei denn man ist so ein 50- ig jähriger "Jugend forscht" Hobbywissenschaftler der ger...
von flying
Mittwoch 15. Januar 2020, 23:39
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Belgische Hefen sind Hybride
Antworten: 28
Zugriffe: 890

Re: Belgische Hefen sind Hybride

Nun ja, Eichenwälder gibt es auch in Schottland. Auch bei uns tauchen immer mal Hinweise über den Ursprung einer kältetoleranten Bierhefe aus Eichenrinden auf. Solche Hybriden gab es sicher auch hierzulande früher zuhauf, bevor der invasive untergärige Hybrid alles verdrängte.
von flying
Mittwoch 15. Januar 2020, 21:45
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Belgische Hefen sind Hybride
Antworten: 28
Zugriffe: 890

Re: Belgische Hefen sind Hybride

Der Artikel ist eher laienhaft. Ingo hat, glaub ich, auch schon mal was geschrieben, dass die Westmalle, Chimay und Orval Hybride aus S. Cerevisia und S. kudriavzevii sind..
von flying
Mittwoch 15. Januar 2020, 21:02
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Belgische Hefen sind Hybride
Antworten: 28
Zugriffe: 890

Belgische Hefen sind Hybride

Hi Leute, die Forschung hat herausgefunden, dass viele belgische Hefe Hybride aus S. Cerevisia und der Wildhefe Saccharomyces kudriavzevii sind. Das natürliche Habitat von S. kudriavzevii sind Eichenrinden/Blätter usw. und sie ist ziemlich kältetolerant. Auch in der Weinproduktion wird so ein hybrid...
von flying
Samstag 11. Januar 2020, 16:03
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Aubi - das alkoholfreies Bier der DDR
Antworten: 9
Zugriffe: 720

Re: Aubi - das alkoholfreies Bier der DDR

Die Biere meiner Jugend hießen Arterner Goldaue Quell oder Sangerhäuser Mammut-Bräu. Was anderes gab es nicht. Für eine Kiste Radeberger musste man den Busfahrer mit Hausschlachtewurst bestechen. Ich war zur Wende 20 Jahre alt und hatte mir bis dato übers Autofahren keinerlei Gedanken gemacht (bei d...
von flying
Samstag 11. Januar 2020, 12:49
Forum: Rezepte
Thema: "obergäriges" Pils
Antworten: 11
Zugriffe: 620

Re: "obergäriges" Pils

Kleiner Klugscheißerexkurs: Der Begriff "Ale" kommt schon im altenglischen Beowulf als "Ealu" vor. Wir dort zig-mal verwendet auch als "Ealucerven" oder ähnlich was Tolkien einst als "Ale- Verlust- Angst" interpretierte. Bei den damaligen Dänen war die Furcht vor dem Trockenlaufen wohl schlimmer als...
von flying
Samstag 11. Januar 2020, 12:00
Forum: Rezepte
Thema: "obergäriges" Pils
Antworten: 11
Zugriffe: 620

Re: "obergäriges" Pils

Boludo hat geschrieben:
Samstag 11. Januar 2020, 11:35
flying hat geschrieben:
Samstag 11. Januar 2020, 11:06
Wird im Deutschen oft als Dampfbier, Wiess oder meinetwegen auch Kölsch bezeichnet...
Dampfbier wird doch mit einer Weizenhefe vergoren, oder?
Das aus Bayern schon. Das aus dem Pott eher nicht..

https://dasbierdesabends.de/borbecker-helles-dampfbier/
von flying
Samstag 11. Januar 2020, 11:06
Forum: Rezepte
Thema: "obergäriges" Pils
Antworten: 11
Zugriffe: 620

Re: "obergäriges" Pils

Wird im Deutschen oft als Dampfbier, Wiess oder meinetwegen auch Kölsch bezeichnet...
von flying
Dienstag 7. Januar 2020, 19:43
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wie konserviert man Wildhefe??
Antworten: 10
Zugriffe: 637

Re: Wie konserviert man Wildhefe??

Die dominanten Hefen auf Früchten und Weintrauben sind Apiculatushefen, häufig anamorph Hanseniaspora Uvarum. So um die 95% hab ich mal gelesen. Die restlichen 5% der Besiedelung teilen sich dann die anderes Gesellen wie Torulaspora, S. Cerevisia, Brett., Kokken, Stäbchen und noch vieles mehr... H. ...
von flying
Sonntag 5. Januar 2020, 18:09
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Danstar Windsor - Alternative flüssig
Antworten: 16
Zugriffe: 541

Re: Danstar Windsor - Alternative flüssig

Rein auf die genetische Abstammung würde ich mich bei den finalen Eigenschaften nicht unbedingt verlassen. Zum Beispiel Stichwort "Alkoholtoleranz": "Sohnemann ist nach 0,7 Litern Rum (als Cuba Libre Mix) 'gut angeduselt', lässt den Abend ohne große Ausfallerscheinungen ausklingen und wacht morgens...
von flying
Donnerstag 2. Januar 2020, 19:54
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Schnapsbrenner
Antworten: 56
Zugriffe: 4356

Re: Schnapsbrenner

Dann wünsche ich auch mal einen wohlverdienten Ruhestand. Wäre ich in dem Geschäft tätig müssten sie mich wahrscheinlich nach einer Woche in die Klappsmühle einweisen. Deshalb...

"Relax. Don't worry. And have a homebrew."

Charly Papazian


mfg
René
von flying
Donnerstag 2. Januar 2020, 19:38
Forum: Brauen und Recht
Thema: Meisterzwang Brauer könnte wieder eingeführt werden...
Antworten: 87
Zugriffe: 6244

Re: Meisterzwang Brauer könnte wieder eingeführt werden...

Der Gesellen-oder Facharbeiterbrief entscheidet nullkommanix ob sich jemand in einem Betrieb zu einem wertvollen Mitarbeiter, Leistungsträger oder gar zur Führungskraft entwickelt. Leute die Klimatechniker, Klempner oder Chemikant gelernt haben, finden sich in einer halbwegs modernen Brauerei blind ...
von flying
Dienstag 31. Dezember 2019, 12:10
Forum: Rezepte
Thema: Rezepthilfe "Lüttje Lagen"
Antworten: 5
Zugriffe: 647

Re: Rezepthilfe "Lüttje Lagen"

Ursprünglich war Lüttje Lage wohl Broihan und Kornschnaps. Man konnte es wohl auch hintereinander trinken oder sogar mischen. Bei der Berliner Weisse gab es das ähnlich mit Kümmelschnaps. Nach dem Aussterben des Broihan war es dann einfach Bier und Korn mit diesem besonderen Trinkritual. Das begann ...
von flying
Montag 30. Dezember 2019, 17:53
Forum: Bierreisen
Thema: Brunnenbräu - Bier vor Ort
Antworten: 491
Zugriffe: 80810

Re: Brunnenbräu - Bier vor Ort

Hi Volker, immer wieder schön Deinen Blog zu lesen. Dein Schreibstil wird immer besser und gelegentlich prosaischer, was ich richtig gut finde! Neben den reinen Infos erzeugst Du Stimmungen und Bilder mit Worten ohne dem Leser etwas aufzwingen zu wollen. Da wird es nach dem Sachbuch fast Zeit für ei...
von flying
Sonntag 22. Dezember 2019, 22:42
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Natronlauge neutralisieren mit Ameisensäure?
Antworten: 37
Zugriffe: 1578

Re: Natronlauge neutralisieren mit Ameisensäure?

Natronlauge mit Natron neutraliesieren? Kommt mir irgendwie seltsam vor...
Na nach dem Text im Eingangspost habe ich eher rausgelesen, dass du die Ameisensäure loswerden willst und nicht die Natronlauge? Hinterher hattest du dann geschrieben, dass es sich um eine 2%-ige Reinigungslösung handelt..
von flying
Sonntag 22. Dezember 2019, 20:49
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Natronlauge neutralisieren mit Ameisensäure?
Antworten: 37
Zugriffe: 1578

Re: Natronlauge neutralisieren mit Ameisensäure?

Eine Neutralisation mit Natron sollte ungefährlicher sein.
von flying
Samstag 21. Dezember 2019, 17:30
Forum: Brauen und Recht
Thema: Meisterzwang Brauer könnte wieder eingeführt werden...
Antworten: 87
Zugriffe: 6244

Re: Meisterzwang Brauer könnte wieder eingeführt werden...

Damit die Malocher sich nicht so minderwertig fühlen plant unsere Regierung neue Berufsbezeichnungen. Da wird aus dem Gesellen ein "Professional Expert" oder "geprüfter Berufsspezialist". Immerhin wurde erkannt, dass man in der Vergangenheit den Fokus viel zu stark auf eine akademische Ausbildung ge...
von flying
Samstag 21. Dezember 2019, 11:35
Forum: Brauen und Recht
Thema: Meisterzwang Brauer könnte wieder eingeführt werden...
Antworten: 87
Zugriffe: 6244

Re: Meisterzwang Brauer könnte wieder eingeführt werden...

Eine "Haltefrist" für Gesellen ist natürlich schöne alte "mittelalterliche" Handwerkstradition. Man musste mindestens 6 Gesellenjahre vorweisen bevor man einen Meistertitel erwerben konnte. Schon damals wurde allerdings viel Schindluder und Ausbeutung der Gesellen durch ihre Meister betrieben, so da...
von flying
Dienstag 17. Dezember 2019, 17:51
Forum: Rezepte
Thema: Quitten-Bier
Antworten: 37
Zugriffe: 5045

Re: Quitten-Bier

Koriander in der Gärung kommt anders als in hochprozentigen Alkohol, da die Hefe das Geraniol im Koriander in β-Citronellol biotransformiert. Also eher zitrusfruchtig...
von flying
Dienstag 17. Dezember 2019, 17:31
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: WLP4035 Hessian Pils
Antworten: 1
Zugriffe: 277

Re: WLP4035 Hessian Pils

Möglicherweise die RH (Reinzucht Henninger) von der VLB..? Wird als Trockenhefe von Gozdawa unter "VLB RH" und von Fermentis als S-23 verkauft..
von flying
Sonntag 15. Dezember 2019, 16:52
Forum: Rezepte
Thema: welche Trockenhefe für englisches Pale Ale
Antworten: 9
Zugriffe: 688

Re: welche Trockenhefe für englisches Pale Ale

Mangrove Jacks bietet einige englische Hefen an. Die mauribrew ale 514 ist eine typisch englische Hefe. Ich hab mal ein Tütchen von der Mauribrew Draught zur Probe bekommen und damit ein englisches Pale Ale gebraut. Ich fand das richtig gut gelungen. Es kam meiner Erinnerung nach nah an meine englis...
von flying
Samstag 7. Dezember 2019, 23:15
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Sake- Video-Tipp
Antworten: 0
Zugriffe: 292

Sake- Video-Tipp

Hi Leute, auf Amazon Prime gibt es ein Video über Sake unter "Amazon Originals- Prime Japan- Season 1- Ep. 10 ". Ist natürlich keine Lehrvideo aber es es bietet einige schöne Impressionen über die Sake- Brauerei. Die entsprechende DSL- Flatrate vorausgesetzt bestenfalls in echt sehenswerten 4K. mfg ...
von flying
Donnerstag 5. Dezember 2019, 17:38
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Von Hypocras bis Conditum Paradoxum.
Antworten: 10
Zugriffe: 1204

Re: Von Hypocras bis Conditum Paradoxum.

Im Wikipedia- Artikel über Glühwein wird vom "wohl ältesten überlieferten Glühweinrezept Mitteldeutschlands" geschrieben. https://de.wikipedia.org/wiki/Gl%C3%BChwein Pro Kanne (knapp ein Liter) vier Loth (ein Loth entspricht knapp 16 Gramm) Zimt, zwei Loth Ingwer, ein Loth Anis, ein Loth Granatapfel...
von flying
Mittwoch 4. Dezember 2019, 17:06
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Eule und Oxidation
Antworten: 43
Zugriffe: 1917

Re: Eule und Oxidation

Bitte jetzt nicht über ihn herziehen. Er kann sich nicht wehren. VG, Markus Mach ich nicht. Ich versuche mal zu verstehen was er vielleicht meint? Wasser enthält gelösten molekularen Sauerstoff, etwa 10 mg/L je nach Temperatur. Ich kenne das Eule- System nicht aber bei Durchlauferhitzern kann der S...
von flying
Sonntag 1. Dezember 2019, 16:52
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: IBC Container als Gär-Reifetank ?
Antworten: 13
Zugriffe: 1384

Re: IBC Container als Gär-Reifetank ?

Ich glaube die 1000 L Polypropylen- Container kann man gut aus der Gitterbox heben wenn man den Auslaufhahn demontiert. Nach einer ordentlichen Vorreinigung kann man dann vielleicht 10 L 70% igen Alkohol einfüllen und den Container mit 2 Mann gut durchschütteln, auch auf dem Kopf. So schwer sind die...
von flying
Freitag 29. November 2019, 23:02
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Trinkwasser Logistik/Haltbarkeit
Antworten: 34
Zugriffe: 1177

Re: Trinkwasser Logistik/Haltbarkeit

Ich kenne mich ein bisschen aus mit Wasserkreisläufen die der Natur entkoppelt wurden, also in Kühlkreisläufen, Rückkühlwerken usw. aus. In der Industrie ein Riesending. Ein Mitarbeiter der an der Legionärskrankheit erkrankt kann den ganzen, vielleicht sogar riesigen Laden dichtmachen..? Für das gan...
von flying
Freitag 29. November 2019, 22:35
Forum: Rezepte
Thema: Neuerungen maischemalzundmehr
Antworten: 200
Zugriffe: 30708

Re: Neuerungen maischemalzundmehr

Einfach so ohne Kommentar zu "liken" fände ich jetzt gerade, nach ein paar Getränken der vergorenen Natur doch recht blöd...
von flying
Freitag 29. November 2019, 18:33
Forum: Rezepte
Thema: Neuerungen maischemalzundmehr
Antworten: 200
Zugriffe: 30708

Re: Neuerungen maischemalzundmehr

Interessant fände ich auch eine Kategorie wie "preisgekrönt" o. ä., also Biere die irgendwo mal etwas gewonnen haben. Wobei das natürlich durch den Ersteller dokumentiert werden müsste und ich der geneigten Leserschaft durchaus zutraue es einschätzen zu können, welche Wertigkeit der "Preis" hat...? ...
von flying
Freitag 29. November 2019, 17:12
Forum: Rezepte
Thema: Neuerungen maischemalzundmehr
Antworten: 200
Zugriffe: 30708

Re: Neuerungen maischemalzundmehr

Es gibt etwas was mich an der Datenbank stört wobei Sandro aber überhaupt nichts dafür kann. Von den fast 1000 Rezepten haben grob geschätzt 700 genau 0 Empfehlungen. Das bringt mich zu der Erkenntnis oder sagen wir mal Vermutung, dass fast niemand die ca. 70% der Rezepte entsprechend genau nachbrau...
von flying
Sonntag 24. November 2019, 17:29
Forum: Rezepte
Thema: Styrian Goldings Alternative
Antworten: 14
Zugriffe: 1557

Re: Styrian Goldings Alternative

Na im Deutschen bedeutet "edel" auch "reinrassig". Das Grimmsche Wörterbuch bezeichnet "edel" als mehr wie das lateinische "Nobilitas", hergeleitet von altnordischen "odal" was wohl so etwas wie "vom Vater vererbter Besitz" bedeutet? Wie bei den menschlichen "edlen" Adeligen (gleicher Wortstamm) bed...
von flying
Sonntag 24. November 2019, 13:01
Forum: Rezepte
Thema: Styrian Goldings Alternative
Antworten: 14
Zugriffe: 1557

Re: Styrian Goldings Alternative

Der Savinjski gilt als feiner und weicher und wird fast als Edelhopfen betrachtet (obwohl er keiner ist). Wie definierst Du "Edelhopfen"? Nirgendwo gibt es dazu vom Handel eine Definition. Auch und übrigens nicht zur Abgrenzung "fein" und "hochfein" Kommt vermutlich eher aus dem englischen Sprachra...
von flying
Mittwoch 20. November 2019, 18:30
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hochgedarrte Malze - Einordnung
Antworten: 41
Zugriffe: 1447

Re: Hochgedarrte Malze - Einordnung

Hier ein Auszug aus dem "Abriss der Bierbrauerei" zu Brühmalzen...
Brühmalz.PNG
Brühmalz.PNG (171.11 KiB) 378 mal betrachtet
Das ist genau das was ich bezüglich der Farbvertiefung meinte. Natürlich könnte das historische Brownmalt auch an den Rändern angekokelt gewesen sein?
von flying
Dienstag 19. November 2019, 18:29
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hochgedarrte Malze - Einordnung
Antworten: 41
Zugriffe: 1447

Re: Hochgedarrte Malze - Einordnung

Hi Radulph, leider nicht mehr. Im alten Forum habe ich sicher dazu etliche Quellen verlinkt aber das ist sowas von mausetot das man nichts mehr findet..? Bei historischen Malzen muss man immer die Art der Vermälzung berücksichtigen. Tennenvermälzung (engl. Floor-Malted) ist eine hohe Handwerkskunst ...
von flying
Dienstag 19. November 2019, 17:51
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Von Hypocras bis Conditum Paradoxum.
Antworten: 10
Zugriffe: 1204

Re: Von Hypocras bis Conditum Paradoxum.

..und den alten Fred wieder hochgeholt. Hab mich kürzlich mit einem wunderbaren Heißgetränk durch einen höchstgefährlichen, echten Männerschnupfen gerettet. Dem Hot Toddy. Für ca. 0,4 L 2 doppelte Whisky. Ich nehme milden irischen Whisky, z.B. Kilbeggan. 4 Gewürznelken, 1 Zimtstange und ein Stückche...