Die Suche ergab 127 Treffer

von Simstex
Mittwoch 27. November 2019, 16:16
Forum: Rezepte
Thema: Rezeptidee?! - Hopfenschenkung erhalten
Antworten: 11
Zugriffe: 536

Re: Rezeptidee?! - Hopfenschenkung erhalten

sandema hat geschrieben:
Dienstag 26. November 2019, 15:33

Viktor, vielen Dank, das Simcoe, Citra, and Amarillo IPA würde ich gerne mal probieren!!!
Immer gern! Lass uns gerne auch wissen, wie deine Erfahrungen mit den Hopfen so waren! Ich find sowas immer spannend ;) Wie Henning schon schreibt: dringend dokumentieren :Drink
von Simstex
Dienstag 26. November 2019, 14:43
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Untergärig brauen
Antworten: 37
Zugriffe: 1936

Re: Untergärig brauen

Wenn ja wie macht ihr das im Sommer? Genau die richtige Frage... manche betreiben Spiralwürze/Plattenwürzekühler mit Eiswasser, manche kühlen mit Kühler so weit runter wie mit Leitungswasser geht und danach in der Gärkammer, da gibt es mehr Wege als du wissen magst. Schön zur Anregung ist da das hi...
von Simstex
Dienstag 26. November 2019, 14:38
Forum: Rezepte
Thema: Rezeptidee?! - Hopfenschenkung erhalten
Antworten: 11
Zugriffe: 536

Re: Rezeptidee?! - Hopfenschenkung erhalten

Servus! Die Hopfensorten, welche nur eine Nummer haben, zu denen gibt es oft nur wenige Rezepte/Erfahrungen. Da müsstest du eventuell mal die Geschmacksbeschreibungen checken, selber riechen und dir Gedanken machen! Aber in den Ami-Foren gibt es sicher schon erfahrungen. Azacca, Amarillo, Citra, Sim...
von Simstex
Sonntag 17. November 2019, 22:35
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Linienbreite bei Refraktometer.
Antworten: 8
Zugriffe: 573

Re: Linienbreite bei Refraktometer.

Ja dann: again what glearned :thumbsup
von Simstex
Sonntag 17. November 2019, 22:29
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: ´D Bayer macht jetzt sei eigne Supp!
Antworten: 51
Zugriffe: 1988

Re: ´D Bayer macht jetzt sei eigne Supp!

Ist wahrscheinlich garnicht so verkehrt, erst mal mit dem Weissbier anzufangen. Ich glaube, man kann auch als Hobbybrauer sehr gute Lager brauen, aber als erstes hätte ich kein Lager brauen wollen. Bei unserem Wasser wäre das übrigens sicher nichts geworden. :D Beim Weissbier immer dran denken, dass...
von Simstex
Sonntag 17. November 2019, 22:20
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Cider riecht nach Furz
Antworten: 9
Zugriffe: 664

Re: Cider riecht nach Furz

emapra hat geschrieben:
Sonntag 17. November 2019, 14:53
lässt sich der Geruch des Ciders am besten mit faulen Eiern beschreiben.
Klingt find ich auch nach Schwefel. Wie die andern sagen: meißt lagert sich das aus!
von Simstex
Samstag 16. November 2019, 23:34
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: ´D Bayer macht jetzt sei eigne Supp!
Antworten: 51
Zugriffe: 1988

Re: ´D Bayer macht jetzt sei eigne Supp!

Gleich untergärig starten: Respekt! Da würde ich wirklich mit Kühlschrank arbeiten. Dieses kleinere "Standardformat", dass unter die Arbeitsplatte passt, ohne Kühlfach(!) beherbergt genau einen 30 l Hobbock wie ihn die meißten Anfänger zum Gären benutzen. Habe meinen damals für 50 € geschossen, tut ...
von Simstex
Samstag 16. November 2019, 23:25
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Cider riecht nach Furz
Antworten: 9
Zugriffe: 664

Re: Cider riecht nach Furz

hui, furz kann ja so einiges sein. Ohne selber Cider-Experte zu sein: Möglich ist ein schwefeliger Geruck von SO2, das hängt mit der Hefe zusammen und könnte sich auslagern. Das kann man mit Hefenährstoff und ausreichender vitaler Hefe beim nächsten mal minimieren, jetzt hilft nur noch warten. Inter...
von Simstex
Freitag 15. November 2019, 17:31
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 11513
Zugriffe: 1073408

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Kann ich die Dichtung einfach im Gefäß anbringen (siehe Bild)? Dabei kann ich dir nicht helfen, sorry. Milchsäure ist nicht rechtzeitig angekommen. Möchte morgen brauen. Gibt es einfache Möglichkeiten irgendwie noch die Restalkalität des Brauwassers zu minimieren? Der Artikel hilft dir vielleicht w...
von Simstex
Freitag 15. November 2019, 17:21
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Linienbreite bei Refraktometer.
Antworten: 8
Zugriffe: 573

Re: Linienbreite bei Refraktometer.

Die Probe muß vollflächig bei rntergeklappten Deckglas ohne Luftblasen verteilt sein. So schwierig sich das manchmal gestaltet (Weißt ja ich bin auch noch kein Refraktometer-poweruser), das ohne Luftblasen ist extrem wichtig. Ich habe genau das mit der breiten Linie schonmal beobachtet als ich Luft...
von Simstex
Freitag 15. November 2019, 00:07
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: ´D Bayer macht jetzt sei eigne Supp!
Antworten: 51
Zugriffe: 1988

Re: ´D Bayer macht jetzt sei eigne Supp!

Servus Gnubbl!

Wilkommen im Forum aus dem "erweiterten Norden von München" :Wink
Immer wieder schön neue Hobbybrauer wilkommen zu heißen! :Drink
viel Erfolg beim ersten Sud, mein tipp: bloß nicht stressen lassen!

Grüße,

Viktor
von Simstex
Donnerstag 14. November 2019, 22:52
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 4445
Zugriffe: 640013

Re: Was trinkt ihr gerade?

DSC_5835.JPG
Die Tage gab es bei mir-endlich mal wieder- ein Rothaus Tannenzäpfle. Immer wieder Fein!
von Simstex
Donnerstag 14. November 2019, 17:24
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Max. Menge Bier mit 30l Einkocher
Antworten: 8
Zugriffe: 790

Re: Max. Menge Bier mit 30l Einkocher

Ich habe ein recht ähnliches Setup wie du und: Bei einem 30 L Gärbehälter wird der allerdings Dein limitierendes Gerät sein. Man rechnet bis zu 1/3 Kopfvolumen wegen den Kräusen. Das ist wirklich ein wichtiger Punkt. Mit High Gravity bekommst du sicher 24-26 L problemlos hin, mache ich auch öfter. J...
von Simstex
Donnerstag 31. Oktober 2019, 16:40
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: Mein Einstieg
Antworten: 95
Zugriffe: 5863

Re: Mein Einstieg

BTW: Dieser Beitrag hat mich ganz wirre gemacht. Soll man Caramünch nun konditionieren oder besser nicht? Hmm, anfänglich würde ich generell nicht konditionieren. Mir erschließt sich der Aufwand nicht: für 2 % mehr Ausbeute ist mir das zu viel Aufwand. Aber ehrlich gesagt: das ist schnell ausprobie...
von Simstex
Donnerstag 24. Oktober 2019, 16:58
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: Mein Einstieg
Antworten: 95
Zugriffe: 5863

Re: Mein Einstieg

Habe das jetzt gedanklich nochmal durchgespielt und bin über einen Haken dieser Methode gestolpert Seit einigen Suden Messe ich mit refraktometer, da ist das leichter und quasi in Echtzeit Mit Bierspindel hatte ich immer 4 vorgekühlte Tassen bei -20° stehen, da kam dann die Probe rein nach Läuteren...
von Simstex
Donnerstag 24. Oktober 2019, 15:57
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: Mein Einstieg
Antworten: 95
Zugriffe: 5863

Re: Mein Einstieg

Hallo Viktor, Es ist zwar etwas off topic, aber deine Erfahrungen oben kann ich überhaupt nicht bestätigen. Trotz wenig rühren (eigentlich nur beim einmischen und beim aufheizen) ist mir noch nie etwas im Biggie abgebrannt. Vielleicht ein Unterschied zwischen analog und Digital? Hmm, also ich habe ...
von Simstex
Donnerstag 24. Oktober 2019, 13:04
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 11513
Zugriffe: 1073408

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Hallo zusammen, habe gerade mein erstes Untergäriges am Start, bin nur etwas wegen der ausbleibenden Kräusen (?) verunsichert. Wie sehen die Kräusen bei UG aus? So ausgeprägt wie beim OG sind sie wohl nicht, oder? Handelt es sich eher ums so ein "Schäumchen" auf der Würze? Würde mich über eine kurz...
von Simstex
Donnerstag 24. Oktober 2019, 12:32
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: Mein Einstieg
Antworten: 95
Zugriffe: 5863

Re: Mein Einstieg

Was spricht denn dagegen die Läterhexe in den auf Bild 3 in #8 abgebildeten Hobbock (den ich bereits habe!) einzubauen? Das hatte sich eigentlich weiter oben im Thread herauskristallisiert... Armaflex-Isolierung habe ich noch, daran sollte es nicht scheitern. Finde ich gut, würde ich ebenso machen....
von Simstex
Donnerstag 24. Oktober 2019, 11:31
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: Mein Einstieg
Antworten: 95
Zugriffe: 5863

Re: Mein Einstieg

@Pivnice: Das Verfahren gemäß https://braumagazin.de/article/verkocht-und-zugebrueht/ Bild 7 Ein sehr einfaches und anfängertaugliches Zweimaischverfahren. Ist mir klar dass es so angepriesen wird. In der Praxis ist es so, dass z.B. beim Klarstein Biggie die Maische trotz rühren auch nach Verzuckeru...
von Simstex
Donnerstag 24. Oktober 2019, 09:56
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: Mein Einstieg
Antworten: 95
Zugriffe: 5863

Re: Mein Einstieg

Also ich hab den Eindruck ein Thermobehälter ist hier Overkill. Die Läuterhexe sollte ja auch im Plastikeimer funktionieren, so würde ich den erst mal zum Läutern verwenden, wenn nicht aus dem Einkocher geläutert werden soll. Letzteres ist eh nicht so schlimm, beim ersten Brauen 30 min mit läutern z...
von Simstex
Mittwoch 23. Oktober 2019, 13:51
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: Mein Einstieg
Antworten: 95
Zugriffe: 5863

Re: Mein Einstieg

Danke für den Tipp! Das scheint mir tatsächlich ein guter Kompromiss mit einfachsten Mitteln zu sein! gern, so kann man auch einfach loslegen und rausfinden, was einen selber so umtreibt Ah! Diesen Blog kannte ich noch nicht... Den muss ich mir doch auch mal antun! Ist wirklich für blutige Anfänger...
von Simstex
Mittwoch 23. Oktober 2019, 13:08
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: Mein Einstieg
Antworten: 95
Zugriffe: 5863

Re: Mein Einstieg

Das wäre ein Zeitverlust von etwa 30 Minuten zuzüglich der Zeit, die zum wieder aufheizen benötigt wird. Mein Tip: Statt gepumpe etc. einfach von der Arbeitsplatte, auf der dein Läuterbottich steht in darunter auf Stühlen stehende 1 oder 2 L Messbecher läutern. Sobald einer voll ist wird dieser ent...
von Simstex
Mittwoch 23. Oktober 2019, 11:19
Forum: Rezepte
Thema: Geeignete Hefe (UG) f0r Doppelbock
Antworten: 3
Zugriffe: 458

Re: Geeignete Hefe (UG) f0r Doppelbock

Kann mich dem allgemeinen Hype um die WLP833 nur anschließen: mein aktuelles UG-Doppelbock mit 19 °P ist bis jetzt sehr gut. Die Hefe sedimentiert aber eher schlecht. Zusätzlich kann ich mich Bergbock nur anschließen: ob eine UG-Hefe 24 °P schafft oder vorher aussteigt da wär ich mir nicht sicher, i...
von Simstex
Dienstag 22. Oktober 2019, 14:11
Forum: Braugerätschaften
Thema: Test: Einkocher Klarstein Biggie Digital
Antworten: 12
Zugriffe: 3128

Re: Test: Einkocher Klarstein Biggie Digital

Welche Größe des Hahn haben Sie gebraucht? Wäre es einfach die Plastichahn ab zu nehmen? Ohne selber den Thread geschrieben zu haben: Der Umbau ist beim Biggie sehr einfach. Innen gibt es eine Plastikmutter, die man von Hand lösen kann. Nach dem Entfernen der Mutter kann man den Hahn abnehmen. In d...
von Simstex
Sonntag 13. Oktober 2019, 09:02
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Hundertster Post: Dekoktions-Märzen Braudoku
Antworten: 6
Zugriffe: 990

Re: Hundertster Post: Dekoktions-Märzen Braudoku

Hallo Thosch, freut mich wenn es gefällt. Ich les die Bebilderten Braudokus auch immer gern, da musste ich auch mal eine "zurück geben" ;)
von Simstex
Samstag 12. Oktober 2019, 11:44
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Wiesnbier - Dekoktion?
Antworten: 18
Zugriffe: 2042

Re: Wiesnbier - Dekoktion?

Die Malzigkeit würde dafür sprechen,die - bis aufs Hacker - sehr hellen Farben eher dagegen. Falls es dir hilft: ich braue auch mein Pils im Dreimaischverfahren und das ist immernoch recht hell. Wenn man da nicht 45 min Dickmaische kocht ist der Einfluss auf die Farbe recht gering, meiner Erfahrung...
von Simstex
Samstag 12. Oktober 2019, 11:23
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Hundertster Post: Dekoktions-Märzen Braudoku
Antworten: 6
Zugriffe: 990

Re: Hundertster Post: Dekoktions-Märzen Braudoku

Hallo Stefan, danke für die Blumen :Greets
von Simstex
Freitag 11. Oktober 2019, 16:12
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Hundertster Post: Dekoktions-Märzen Braudoku
Antworten: 6
Zugriffe: 990

Re: Hundertster Post: Dekoktions-Märzen Braudoku

HubertBräu hat geschrieben:
Freitag 11. Oktober 2019, 16:10
Sehr schöne Doku und das Bier sieht auch verdammt lecker aus :thumbup
Vielen Dank! Wie gesagt, ich bin auch sehr begeistert. :Drink
von Simstex
Freitag 11. Oktober 2019, 16:11
Forum: Rezepte
Thema: Schüttung Dunkler Doppelbock
Antworten: 12
Zugriffe: 1895

Re: Schüttung Dunkler Doppelbock

So, Jahrtausende Später kam ich diesen Sommer auch dazu das Doppelbock zu brauen. Das Rezept gibt es inzwischen hier bei MaischeMalzundMehr zu finden. Aufgrund des regen Inputs dort habe ich beschlossen hier auch noch darauf hin zu weisen. Die Schüttung war dann: 49% Pilsener Malz 40 % Münchener Mal...
von Simstex
Freitag 11. Oktober 2019, 15:56
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Hundertster Post: Dekoktions-Märzen Braudoku
Antworten: 6
Zugriffe: 990

Hundertster Post: Dekoktions-Märzen Braudoku

Servus miteinander! Mein 100ster Post: Zeit für eine bebilderte Braudoku. Eigentlich wollte ich ein "besondereres" Bier dafür nehmen, und eigentlich wollte ich das schon vor ewigen Zeiten machen, aber ihr wisst wie es ist: Keine Zeit, keine Lust, Bilder vergessen, Brautag schiefgelaufen... Die Gründ...
von Simstex
Freitag 26. Oktober 2018, 16:19
Forum: Bierpaket / Bierkitbrauen
Thema: Welches Bierkit ist empfehlenswert?
Antworten: 18
Zugriffe: 2391

Re: Welches Bierkit ist empfehlenswert?

Ich wollte nächsten Monat möglichst einfach und relativ kostengünstig mit dem selbstbrauen anfangen, schaun ob mir das den überhaupt gefällt Lass dich nicht abbringen, für diesen Zweck hast du das richtige Mittel gewählt. Wie beim kochen empfehle ich Anfängern immer mit so nem kit zu starten. Wie b...
von Simstex
Mittwoch 24. Oktober 2018, 23:07
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wie wird Rauchmalz hergestellt?
Antworten: 8
Zugriffe: 811

Re: Wie wird Rauchmalz hergestellt?

Grüß dich,
Ich kann nur vom Schlenkerla berichten: Die mälzen ja noch selber und darren (Angeblich alles) über Holzfeuer. Regulär über Buchen-,für den Winterbock über Eichenholz.

Grüße,
Viktor
von Simstex
Mittwoch 17. Oktober 2018, 14:58
Forum: Rezepte
Thema: Mein erstes Stout
Antworten: 23
Zugriffe: 2677

Re: Mein erstes Stout

Hi nun bin doch etwas verwirrt: Spezialmalze sind unktritisch beim Stepping weil Temperatur beim Malzen hoch war => OK Also Vllt findet sich ja jemand der den Kram sogar gelernt oder studiert hat und sich besser auskennt damit als ich. Mein Verständniss ist: Schwarze Malze/Röstmalze enthalten quasi...
von Simstex
Mittwoch 17. Oktober 2018, 13:57
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärtemparatur optimieren bzw. konstant halten
Antworten: 18
Zugriffe: 1676

Re: Gärtemparatur optimieren bzw. konstant halten

Aus dem Forum habe ich schonmal Inkbird aufgeschnappt. Verstehe ich das richtig, das ich in einen Inkbird etwa eine Tiefkühltruhe anschliessen kann und dann noch ein Heizelement. In dem Zusammenhang würd ich noch den Brewpi nennen wollen: schickeres Bedienelement mit mehr Funktionsumfang(inzwischen...
von Simstex
Mittwoch 17. Oktober 2018, 12:42
Forum: Rezepte
Thema: Mein erstes Stout
Antworten: 23
Zugriffe: 2677

Re: Mein erstes Stout

So durch was kann ich den Geschmack der gerösteten Haferflocken sinnvoll ergänzen? Oder falls es geht wie genau funktioniert mini mash? Also ich kann mich der Empfehlung nur anschließen: Ich würde die Haferflocken einfach weglassen und die Spezialmalze steepen. Ohne Haferflocken ist es natürlich ni...
von Simstex
Dienstag 9. Oktober 2018, 10:21
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: 10 L Braukessel im Selbstbau - GNom
Antworten: 100
Zugriffe: 13327

Re: 10 L Braukessel im Selbstbau - GNom

Bevor ich jetzt meinen Senf dazu geb: erstmal ein großes Danke für deinen ausführlichen Bericht, den GNom-Faden lese ich sehr gespannt mit. Bezüglich deiner Frage: Ich bin mir nicht sicher ob es sich lohnt der Süd die Hefe zuzuführen. Was meint ihr dazu? Kommt bissl auf deinen Anspruch an. Ich würds...
von Simstex
Montag 8. Oktober 2018, 15:23
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Flaschengärung im Kühlschrank
Antworten: 7
Zugriffe: 918

Re: Flaschengärung im Kühlschrank

Servus Benne, du musst da klar unterscheiden zwischen Nachgärung und Reifung (gegebenenfalls mal die Forensuche bemühen, gab da schon diverse längere Fäden zu). Zusammengefasst: Nachgärung bei Hauptgärungs- bzw. Zimmertemperatur genau so lange, bis die Carbonisierung vollständig ist. Reifung bei 0-4...
von Simstex
Montag 8. Oktober 2018, 15:10
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Gruß aus Mittelfranken
Antworten: 4
Zugriffe: 514

Re: Gruß aus Mittelfranken

Hallo Steffan,

dann mal wilkommen im Forum! Womit braust du denn jetzt? Ich finde es immer interessant zu lesen, womit Leute so anfangen zu brauen.

Liebe Grüße (auch aus Oberbayern),
Viktor
von Simstex
Montag 8. Oktober 2018, 08:52
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Hallo aus Österreich
Antworten: 8
Zugriffe: 847

Re: Hallo aus Österreich

Da hast du dir ja ganz schön was vorgenommen gehabt, Respekt! Willkommen im Forum :Drink
von Simstex
Donnerstag 4. Oktober 2018, 17:02
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefe strippen Verständnisfrage
Antworten: 12
Zugriffe: 1278

Re: Hefe strippen Verständnisfrage

Ok dann mache ich das. und die Hefe ist dann in dem flüssigen Teil? Eben nicht. Die Hefe ist im trüben Teil, also im Bodensatz. Die Hefe setzt sich bei der Lagerung ab, den Überstand (also die klare Flüssigkeit) abdekantieren (also wegschütten) und den Bodensatz mit etwas übrig gelassener Flüssigke...
von Simstex
Donnerstag 4. Oktober 2018, 10:11
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefe strippen Verständnisfrage
Antworten: 12
Zugriffe: 1278

Re: Hefe strippen Verständnisfrage

Jap, so würde ich das unterschreiben. Kleiner Zusatz meinerseits: das Abdekantieren funktioniert besser nach nem Cold Crash, also je nach Hefe den Starter 1-3 Tage im Kühlschrank stehen lassen. So wird die Würze im Überstand komplett klar->du bekommst alle Zellen mit.

Grüße,
Viktor
von Simstex
Dienstag 2. Oktober 2018, 18:19
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Bier brauen in 1 Monat?
Antworten: 17
Zugriffe: 2224

Re: Bier brauen in 1 Monat?

hallo nochmal und danke für's schnelle feedback. dann werd ich mal den link von florian verfolgen und mich bisserl einlesen. ich habe vom brauen bislang genau NULL ahunung, aber wollte u.u. einsteigen aber am liebsten nicht ewig auf's bier warten müßen. wunderbar!!! Ich bin mir relativ sicher, dass...
von Simstex
Dienstag 2. Oktober 2018, 13:47
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Brauen ohne Kochen? - ein Rohbier
Antworten: 14
Zugriffe: 2413

Re: Brauen ohne Kochen? - ein Rohbier

Servus, ich habe sowas schon zwei mal gemacht. Bezüglich deiner Fragen: Mögliche Probleme die ich nicht recht einschätzen kann: Enzyme bleiben aktiv nicht alle Keime getötet kein DMS ausgetrieben (vielleicht aber auch nicht viel gebildet? kalte Temperaturen und Malzauswahl mit geringen DMSp?) 1. Abm...
von Simstex
Dienstag 2. Oktober 2018, 11:38
Forum: Rezepte
Thema: Mein erstes Stout
Antworten: 23
Zugriffe: 2677

Re: Mein erstes Stout

Kann da meinen vorpostern nur beipflichten: Wenn du Haferflocken bei 70 °C "steepst" dann löst du die Stärke die in denen enthalten ist. Die Stärke kommt dann in deine Würze und später ins Bier. Die Stärke wird aber nicht von der Hefe vergoren, was dich vor 2 potenzielle Probleme stellt: 1. wie von ...
von Simstex
Freitag 28. September 2018, 10:50
Forum: Rezepte
Thema: NEIPA (Gold Medal) von Northside Brewing
Antworten: 29
Zugriffe: 2755

Re: NEIPA (Gold Medal) von Northside Brewing

Galaxy kannst du nicht durch Lemondrop ersetzen. Habe unlängst ein Single Hop IPA mit Lemondrop gebraut. Das ist Alles und Nichts. Hat mir nicht gefallen. Mit fruchtig-exotisch hat das nichts zu tun. Das kann ich so nur bestätigen, ich finde den Lemondrop recht speziell und sicher nicht fruchtig-ex...
von Simstex
Donnerstag 27. September 2018, 10:52
Forum: Kaufbierverkostungen
Thema: Helles: Weihenstephan vs Hofbräu
Antworten: 13
Zugriffe: 1821

Re: Helles: Weihenstephan vs Hofbräu

die ich ggf. strippen könnte (wenn es denn möglich wäre bei dem Bier, weiß ich ja nich). also strippen wirst du das nicht können, das Münchner Hofbräu Original ist wenn ich mich recht erinner stiltypisch filtriert. Die Bildung von Schwefligen Aromen hängt bei UG-Bieren wohl auch mit dem Hefemanagem...
von Simstex
Mittwoch 26. September 2018, 23:04
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: WLP 644: Erfahrungen mit Gärtemperatur/Bubblegum-Geschmack
Antworten: 2
Zugriffe: 345

Re: WLP 644: Erfahrungen mit Gärtemperatur/Bubblegum-Geschmack

Danke für deinen Input! Die WLP644 ist eine Bretthefe. hatte mir noch überlegt das reinzuschreiben in meinen Post, aber die WLP644 ist seit einigen Jahren als S. cerevisiae var diastaticus klassifiziert und war schon davor angeblich dafür bekannt eher keine Brett-typischen aromen zu produzieren, bes...
von Simstex
Mittwoch 26. September 2018, 22:01
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: WLP 644: Erfahrungen mit Gärtemperatur/Bubblegum-Geschmack
Antworten: 2
Zugriffe: 345

WLP 644: Erfahrungen mit Gärtemperatur/Bubblegum-Geschmack

Sers miteinand, ich habe kürzlich ein Extraktbier gebraut um ein paar Hefen miteinander zu vergleichen. Eine dieser war die WLP 644. Laut Hersteller soll man die bei 70.0 bis 85.0 retard units vergären lassen, Google meinte das seien 21-29 °C. Da das bei den anderen Hefen in diesem Vergleich wohl au...
von Simstex
Dienstag 18. Juli 2017, 14:01
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Splitsud råøl mit Kveik
Antworten: 8
Zugriffe: 1754

Re: Splitsud råøl mit Kveik

sailedaway hat geschrieben:
Montag 17. Juli 2017, 18:46
...bei radikalem underpitching. Ich habe von einem Esslöffel Hefe auf 50 Liter gehört und trotzdem war der Sud nach 3 Tagen bei 35 deg durch.
Und ich dachte ich wär schon am underpitchen. Naja, nächstes mal...
von Simstex
Montag 17. Juli 2017, 12:05
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Splitsud råøl mit Kveik
Antworten: 8
Zugriffe: 1754

Re: Splitsud råøl mit Kveik

Ohne den Tröt kapern zu wollen Null Problem, passt ja ganz gut. Berichte bitte wie's weitergeht;) Ich hab am Samstag abgefüllt, beide Biere waren auf 3,5 °P runter, SVG von 74%. Links Framgarden, rechts Voss image.jpg Geschmacklich bin ich noch nicht so begeistert, Framgarden is super bananig und i...