Die Suche ergab 425 Treffer

von heizungsrohr
Donnerstag 17. September 2020, 12:49
Forum: Braugerätschaften
Thema: EasyDens von Anton Paar
Antworten: 286
Zugriffe: 46570

Re: EasyDens von Anton Paar

Malzwein hat geschrieben:
Donnerstag 17. September 2020, 12:17
Welche Messgröße wählt man sinnvollerweise und was kostet eine weitere?
Schlappe 30€, wenn ich mich richtig erinnere. Richtiger Schnapper :Wink
von heizungsrohr
Montag 14. September 2020, 06:11
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung gestopt oder beendet 8,1brix
Antworten: 12
Zugriffe: 468

Re: Gärung gestopt oder beendet 8,1brix

(...)und wenn das dann soweit stimmt muss ich die Flaschen in den Kühlschrank stellen um die restliche Hefe schock zu frosten damit der druck nicht steigen kann stimmt das soweit? Nein, das funktioniert nicht zuverlässig und kann trotzdem zu Flaschenbomben führen. Wenn der Druck zu weit steigt, mus...
von heizungsrohr
Montag 7. September 2020, 18:33
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Schnell und Sauer - Philly Sour Hefe
Antworten: 92
Zugriffe: 6667

Re: Schnell und Sauer - Philly Sour Hefe

Das ließe sich nur ausschließen, wenn man sich eine Reinkultur auf Agarplatten macht. Aber ich sehe den Weg nicht, ein verändertes Gärverhalten auf Dauer auszuschließen. Evtl mit Kartoffel-Dextrose-Agar. Die Hefe wird in der Fabrik ja wahrscheinlich auch mit Glucose rangezogen.
von heizungsrohr
Freitag 4. September 2020, 13:35
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Schnell und Sauer - Philly Sour Hefe
Antworten: 92
Zugriffe: 6667

Re: Schnell und Sauer - Philly Sour Hefe

Die Frage ist jetzt, ob eine eingelagerte Hefe (NaCl, Schrägagar) sich ähnlich verhält, oder ob sie den Umgang mit Maltose wieder verlernt. Oder generell, ob man sie neu hochziehen kann, ohne dieses Verhalten zu zeigen
von heizungsrohr
Freitag 4. September 2020, 06:25
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärschank/Kühlschrank auf 40°
Antworten: 16
Zugriffe: 1034

Re: Gärschank/Kühlschrank auf 40°

Welche Vorteile versprichst du dir davon, eine Hefe am absoluten Maximum ihres Temperaturbereichs zu führen, außer, dass sie sich durch Eigenwärme wahrscheinlich abtötet und das Bier selbst mit Kveikhefe wahrscheinlich sehr unrund wird?
von heizungsrohr
Donnerstag 3. September 2020, 20:00
Forum: Braugerätschaften
Thema: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau
Antworten: 366
Zugriffe: 42352

Re: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau

Ich bin gerade über diesen Satz in der Anleitung eines Mischbettentsalzers bei aft gestolpert: „VE-Wasser ist kein Trinkwasser, bei versehentlichem Konsum suchen Sie sofort Rat bei einem Arzt!“ Sollte man sich Sorgen machen? Ich finde auch nicht, dass das Wasser komplett neutral schmeckt. Ein leicht...
von heizungsrohr
Donnerstag 3. September 2020, 06:20
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Langsam oder schnell einmaischen?
Antworten: 84
Zugriffe: 3507

Re: Langsam oder schnell einmaischen?

Dann habe ich (laut gedacht) festgestellt, dass es denkbar wäre, dass die Aktivität des Enzyms bei Temperatursenkung wiederkommt. Und dann habe ich festgestellt, dass das wahrscheinlich nie geprüft wurde, und nach einem Beleg dafür gefragt. That's it. Unpassender Vergleich in 3, 2, 1,... Das hat Tr...
von heizungsrohr
Mittwoch 2. September 2020, 21:43
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Langsam oder schnell einmaischen?
Antworten: 84
Zugriffe: 3507

Re: Langsam oder schnell einmaischen?

So weit glaube ich, das keiner widerspricht. Allerdings gehe ich nicht davon aus das die 50% der Enzymaktivität beim Abkühlen auf 65C wieder auf 100% steigt. Hier liegt der Diskussionspunkt. Die Inaktivierung ist nicht reversible, zumindest nicht unter den Umständen die wir beim Maischen vorfinden....
von heizungsrohr
Mittwoch 2. September 2020, 20:06
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Langsam oder schnell einmaischen?
Antworten: 84
Zugriffe: 3507

Re: Langsam oder schnell einmaischen?

Um dem Thema Inaktivierung noch ein paar Fakten zu geben: Ja, wie oft schon erwähnt, werden Enzyme bei zu hohen Temperaturen nicht schlagartig denaturiert. Es dauert eine gewisse Zeit, daher kann man durchaus mit einem Notfallschluck kaltem Wasser einiges retten. enzyme.jpg Entnommen aus Kunze, Tech...
von heizungsrohr
Dienstag 1. September 2020, 19:02
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Langsam oder schnell einmaischen?
Antworten: 84
Zugriffe: 3507

Re: Langsam oder schnell einmaischen?

Also hier, S.33 oder in "Ausgewählte Kapitel der Brauereitechnologie" (wie auch im Kunze) wird von "Inaktivierung" gesprochen, nicht von Denaturierung. Denaturierung bedeutet unwiederbringlichen Zusammenbruch der Enzymstruktur und -funktion. Ich verstehe das so, dass die Enzymaktivität zurückkehrt,...
von heizungsrohr
Mittwoch 26. August 2020, 06:19
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Rezepte mit drölfzig Basismalzen
Antworten: 17
Zugriffe: 1639

Re: Rezepte mit drölfzig Basismalzen

Münchner Malz wird länger gekeimt. Das Ziel ist mehr Eiweiß zu erzeugen um mehr Maillardprodukte zu bekommen. Man nimmt hier auch gerne Gerstenchargen mit mehr Eiweiß Nein, wird es nicht. Und Eiweiß wird nicht "erzeugt", es ist schon da. Gruß Matthias Er meinte sicherlich FAN, das bei der Maillardr...
von heizungsrohr
Freitag 14. August 2020, 16:33
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Obergärige Hefe unten abgesetzt
Antworten: 15
Zugriffe: 763

Re: Obergärige Hefe unten abgesetzt

ok danke an euch alle für die Hilfe! Aber wenn ich jetzt abfülle, muss ich doch irgendwie die Hefe raus bekommen dass nicht überall ein Satz drinnen ist & wie gesagt, coldcrash ist bei mir sehr schwierig Der erste Schuss Jungbier aus dem Hahn kann weg (oder zum Spindeln verwendet werden). Danach wi...
von heizungsrohr
Freitag 14. August 2020, 16:28
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wie Restalkalität und pH-Wert unabhängig steuern?
Antworten: 12
Zugriffe: 777

Re: Wie Restalkalität und pH-Wert unabhängig steuern?

Vergiss die RA. Solange Chlorid, Sulfat, Lactat oder Calcium nicht zu hoch werden, kannst du nach Belieben Gips, Calciumchlorid, Milch-, Salz- und Schwefelsäure reinhauen bis der pH passt. Zusatz: Du willst einen Maische-pH (bzw später Würze-pH) erreichen, keine RA. Also stellst du unter den oben v...
von heizungsrohr
Freitag 14. August 2020, 06:12
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: Craftbeer Anteil unter 1 % Marktanteil
Antworten: 126
Zugriffe: 8350

Re: Craftbeer Anteil unter 1 % Marktanteil

Anderes Thema: Bei dem Thread-Titel kommt mir immer der eine Mini-Shitstorm wegen eines Rings in Erinnerung, also hab ich was gebastelt und bin am überlegen, mir das als Aufnäher zu bestellen: hops_low.png Es ist eben ein Zeichen der Zugehörigkeit mit Kriminellen. Wenn du es für uns ummünzen willst...
von heizungsrohr
Dienstag 11. August 2020, 19:16
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: "GMO" Hefen, Hopfen und Malze
Antworten: 16
Zugriffe: 904

Re: "GMO" Hefen, Hopfen und Malze

Hallo, Das mit der Herkunft der Gerste aus genmanipulierten Stämmen ist ja ne heftige Sache. Damit gibt es faktisch keine gvo freie Gerste. Weil quasi alles eigentlich ein gvo ist. Puh... In der Zertifizierung werden alle Getreide welche in Deutschland angebaut werden als gvo frei eingestuft, quasi...
von heizungsrohr
Dienstag 11. August 2020, 18:10
Forum: Braugerätschaften
Thema: EasyDens von Anton Paar
Antworten: 286
Zugriffe: 46570

Re: EasyDens von Anton Paar

Die Preispolitik beim Zubehör ist generell mehr als fraglich. Eine Batterie für 4,20 (ohne Mwst versteht sich) ist nur verständlich, wenn man wirklich keinen Bock hat, Bestellungen abzuwickeln. Bei Batterien mag das noch erträglich sein, eine Schutzhülle kann ich aber leider nicht für 1/12 des Preis...
von heizungsrohr
Montag 3. August 2020, 20:47
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wie Restalkalität und pH-Wert unabhängig steuern?
Antworten: 12
Zugriffe: 777

Re: Wie Restalkalität und pH-Wert unabhängig steuern?

Vergiss die RA. Solange Chlorid, Sulfat, Lactat oder Calcium nicht zu hoch werden, kannst du nach Belieben Gips, Calciumchlorid, Milch-, Salz- und Schwefelsäure reinhauen bis der pH passt.
von heizungsrohr
Montag 3. August 2020, 18:47
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wie Restalkalität und pH-Wert unabhängig steuern?
Antworten: 12
Zugriffe: 777

Re: Wie Restalkalität und pH-Wert unabhängig steuern?

Steuer einfach den pH, wenn du kannst. Darauf und die enthaltenen Ionen kommt es nämlich an. Die Restalkalität ist irrelevant, wenn man den pH direkt misst
von heizungsrohr
Sonntag 2. August 2020, 07:57
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Läutern
Antworten: 12
Zugriffe: 747

Re: Läutern

Hierbei ist es wichtig, dass dieses so geschieht, dass der Treber nicht wieder aufgewirbelt wird. Du willst ja dein Filterbett erhalten. Dazu gibts in deinem Braumaßstab den einfachen Trick, einen Tupperdosendeckel auf der Maische schwimmen zu lassen und die Nachgüsse vorsichtig daraufzugeben. Alte...
von heizungsrohr
Sonntag 2. August 2020, 07:54
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefen - Tops und Flops
Antworten: 135
Zugriffe: 23888

Re: Hefen - Tops und Flops

Er meint das Abkühlen nach dem Anstellen. Die eben noch aktive Hefe legt sich dann schlafen. Man muss sie gründlich aufrühren, um dann noch eine halbwegs vernünftige Gärung zu erhalten
von heizungsrohr
Samstag 1. August 2020, 22:47
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Läutern
Antworten: 12
Zugriffe: 747

Re: Läutern

Nur als kleine Erinnerung: Läutern dauert mindestens eine Stunde und kann bis zu zwei dauern. Also dreh den Hahn um Himmels Willen nicht voll auf beim Ablassen der Vorderwürze. Andernfalls zieht sich der Treber zusammen und dein „Filter“ ist dicht. Dann muss man alles wieder aufrühren, warten und vo...
von heizungsrohr
Samstag 1. August 2020, 08:21
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefen - Tops und Flops
Antworten: 135
Zugriffe: 23888

Re: Hefen - Tops und Flops

Gekühlt mit Edelstahlwellrohrspirale (vorher abgekocht) auf 22°(oben im Gärfass gemessen, unten war kühler, das merkt man wenn man das Gärfass außen anfasst). Das hat höchstens 10 Minuten gedauert. Die Hefe stand den Morgen bei etwa 18°C, das Gärfass kam sofort ins Kühlhaus, da sind 10°C. Versteh i...
von heizungsrohr
Dienstag 28. Juli 2020, 11:31
Forum: Braugerätschaften
Thema: Frage an euch Experten
Antworten: 23
Zugriffe: 3161

Re: Frage an euch Experten

Aber wie willst du denn nun deine Limo Stabilisieren? Da ist Zucker drin, eine Fremdhefe und du hast die schönste Gärung am Laufen Da gibts doch dieses Zeug, das nach ein paar Tagen in kleine Mengen Methanol und irgendwas anderes harmloses zerfällt. Ist in der Branche soweit ich weiß ziemlich gängi...
von heizungsrohr
Montag 27. Juli 2020, 15:13
Forum: Braugerätschaften
Thema: Frage an euch Experten
Antworten: 23
Zugriffe: 3161

Re: Frage an euch Experten

Lass dich nicht entmutigen. Hier melden sich sicherlich bald einige Experten dazu. Zu fast jedem Bereich sind hier ein paar Nerds oder Berufstätige zu finden, da ist alkfreie Getränkeabfüllung noch sehr nah am eigentlichen Thema :Wink
von heizungsrohr
Donnerstag 23. Juli 2020, 17:24
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: FAZ-Artikel: Leergut im Steuerrecht: „Ein Schlag gegen das Pfandsystem“
Antworten: 87
Zugriffe: 5978

Re: FAZ-Artikel: Leergut im Steuerrecht: „Ein Schlag gegen das Pfandsystem“

§11 hat geschrieben:
Donnerstag 23. Juli 2020, 15:03
Doch, das ist bei Glas das gleiche. Gruenglas schluck so ziemlich jede Farbe, aber es ist zum Beispiel schwierig recyceltes Weissglas zu bekommen.
Das ist natürlich absolut richtig. Hab mich etwas unpräzise ausgedrückt.
von heizungsrohr
Donnerstag 23. Juli 2020, 14:40
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: FAZ-Artikel: Leergut im Steuerrecht: „Ein Schlag gegen das Pfandsystem“
Antworten: 87
Zugriffe: 5978

Re: FAZ-Artikel: Leergut im Steuerrecht: „Ein Schlag gegen das Pfandsystem“

Durch die Einfärbung der Plastikflaschen erschwert sich das Recycling auch unabhängig von Multilayer und Co. Bei Glas ist das glücklicherweise nicht der Fall.
von heizungsrohr
Mittwoch 22. Juli 2020, 17:56
Forum: Braugerätschaften
Thema: Empfehlung pH-Meter
Antworten: 10
Zugriffe: 689

Re: Empfehlung pH-Meter

Okay dann ist das wohl so besser. Ich denk eben immer an die Sätze meiner Professoren, die bei deutlich teureren pH-Metern immer sagen, den 2. Wert hinter dem Komma könne man vergessen. Ich denke Abschneiden wäre hier ein noch größerer Fehler.
von heizungsrohr
Mittwoch 22. Juli 2020, 15:34
Forum: Braugerätschaften
Thema: Empfehlung pH-Meter
Antworten: 10
Zugriffe: 689

Re: Empfehlung pH-Meter

muldengold hat geschrieben:
Mittwoch 22. Juli 2020, 10:53
Genauigkeit pH±0,01
Dabei dürfte es sich in dieser Preisklasse aber nur um die Anzeige handeln. Tatsächlich gemessen ist diese Genauigkeit sicher nicht. Macht aber nix, man kann ja bei 0,04 ab- und bei 0,05 aufrunden. Mach ich bei meinem Voltcraft in dem Budget auch
von heizungsrohr
Mittwoch 22. Juli 2020, 15:30
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Steinzeugflaschen, ja oder nein. Alternativen !
Antworten: 10
Zugriffe: 874

Re: Steinzeugflaschen, ja oder nein. Alternativen !

ich könnte mir Korbflaschen als Kompromiss vorstellen. Verschlossen mit Korken und Agraffe kannst du sicher brautechnisch den gewünschten CO2 Gehalt einstellen, beim Ausschenken dann aber trotzdem etwas "historischen" Flair verbreiten. Wenn du allen Anwesenden Schutzbrillen zur Verfügung stellst, i...
von heizungsrohr
Mittwoch 22. Juli 2020, 10:03
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: FAZ-Artikel: Leergut im Steuerrecht: „Ein Schlag gegen das Pfandsystem“
Antworten: 87
Zugriffe: 5978

Re: FAZ-Artikel: Leergut im Steuerrecht: „Ein Schlag gegen das Pfandsystem“

Die ganzen Abfüllanlagen für Dosen müssten aber auch erst mal gebaut und angeschafft werden. Abzüglich der gesparten Kosten für die Flaschenspülung dürfte es trotzdem eine Weile dauern, bis sich das ökologisch lohnt.
von heizungsrohr
Dienstag 21. Juli 2020, 22:18
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: FAZ-Artikel: Leergut im Steuerrecht: „Ein Schlag gegen das Pfandsystem“
Antworten: 87
Zugriffe: 5978

Re: FAZ-Artikel: Leergut im Steuerrecht: „Ein Schlag gegen das Pfandsystem“

Daher wäre es sinnvoll, die Flaschenformen und Kisten auf wenige ungebrandete Varianten zu regulieren. Meinetwegen sechs verschiedene Kistenvarianten (Farbe oder Form) und sechs Flaschenformen (3x 0,33 und 3x 0,5). Ohne Logos, ohne Prägung. Etiketten können sowohl an Kisten als auch an Flaschen entf...
von heizungsrohr
Freitag 17. Juli 2020, 17:03
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefe für Altbier
Antworten: 43
Zugriffe: 2156

Re: Hefe für Altbier

Du kannst beim Inkbird festlegen, ab welcher Temperaturabweichung geheizt werden soll (sofern du ein Heizelement anschließt) und ab welcher Abweichung gekühlt werden soll. Lies am besten in der Anleitung nach, welche Werte du dabei genau verändern musst. Im Gäralltag ist letzterer Wert wichtiger (CD...
von heizungsrohr
Freitag 17. Juli 2020, 15:19
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefe für Altbier
Antworten: 43
Zugriffe: 2156

Re: Hefe für Altbier

Ich würde die Hysterese auch auf mindestens 0,5K einstellen, sonst taktet der Kühlschrank zu sehr, bzw der Inkbird wartet immer auf die Einschaltverzögerung. Aber da gibts verschiedene Ansichten. Bei Gärungen hab ich normalerweise bis zu 1K eingestellt, wenn ich Bier kühle 1,5K
von heizungsrohr
Montag 13. Juli 2020, 10:34
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Maximaler Flaschendruck
Antworten: 28
Zugriffe: 2101

Re: Maximaler Flaschendruck

Brauwolf hat geschrieben:
Sonntag 12. Juli 2020, 20:02
Nein.

Cheers, Ruthard
Dank dieser ausführlichen wissenschaftlichen Begründung konnte ich meinen Wissenstand korrigieren und sogar erweitern. Vielen Dank dafür :thumbup
von heizungsrohr
Sonntag 12. Juli 2020, 19:41
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Maximaler Flaschendruck
Antworten: 28
Zugriffe: 2101

Re: Maximaler Flaschendruck

Bei Flaschengärung seid ihr immer über dem Enddruck, weil sich das CO2 noch im Bier binden muss. Nach drei Tagen im Kühlschrank bei 2° hatte die Flasche bei einer Trinktemperatur von 8° 2,2 bar. Das stimmt so nicht. Das CO2 bindet sich mehr oder weniger sofort im Bier, denn dort wird es ja auch geb...
von heizungsrohr
Donnerstag 9. Juli 2020, 10:15
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: Craftbeer Anteil unter 1 % Marktanteil
Antworten: 126
Zugriffe: 8350

Re: Craftbeer Anteil unter 1 % Marktanteil

Ich kauf fast gar kein Craftbier mehr. Ich brau lieber selbst :Bigsmile Ist natürlich schade um die Brauer, die es nicht schaffen. Ich denke aber, dass Deutschland einfach zu starrköpfig ist. Bier hat so wie Bier zu schmecken und Craftbier ist ja sowieso nur so komisches Zeug mit Kürbis und Gewürzen...
von heizungsrohr
Donnerstag 9. Juli 2020, 07:33
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Umfüllung Gärtank zu einem Lagertank
Antworten: 9
Zugriffe: 720

Re: Umfüllung Gärtank zu einem Lagertank

Wieso löst sich nur minimal ohne Druck die Kohlensäure im Bier? Schon mal ein habgetrunkenes Glas Bier vom Vorabend probiert? Oder eine halbe Flasche, die man im Kühlschrank stehen hatte? Da ist fast keine Kohlensäure mehr drin. Wenn du Jungbier probierst hat es ja auch nur ganz wenig Kohlensäure. ...
von heizungsrohr
Dienstag 7. Juli 2020, 17:10
Forum: Rezepte
Thema: IPA mit US-05 und trotzdem Körper
Antworten: 25
Zugriffe: 2242

Re: IPA mit US-05 und trotzdem Körper

Probier doch mal eine andere Hefe. Die US05 scheint dir ja nicht besonders zuzusagen. Es gibt sowohl weitere „neutrale“ Hefen (meist irgendwas mit West Coast) oder eben englische Hefen. Letztere sind aber etwas fruchtiger
von heizungsrohr
Freitag 3. Juli 2020, 10:06
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Tips für erste Sauerbiere
Antworten: 45
Zugriffe: 4106

Re: Tips für erste Sauerbiere

Ich hab bei meinen Sauerbieren immer den (gutriechenden!) Malzstarter einen Tag vor den anderen Kulturen zugegeben, um den Lactos ein bisschen Vorsprung zu verschaffen. Denn sobald die Hefen (auch Brett) die Oberhand gewinnen, arbeiten Lactos meines Wissens erst mal lange kaum noch. Aber letztlich k...
von heizungsrohr
Donnerstag 2. Juli 2020, 13:02
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Tips für erste Sauerbiere
Antworten: 45
Zugriffe: 4106

Re: Tips für erste Sauerbiere

Die Trois ist keine echte Bretthefe. Du kannst die also auch direkt nehmen
von heizungsrohr
Mittwoch 1. Juli 2020, 17:58
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Immer zu wenig Alkohol im Bier!?
Antworten: 22
Zugriffe: 1368

Re: Immer zu wenig Alkohol im Bier!?

Also ist sowohl die Zielstammwürze nicht erreicht worden (durch eine etwas niedrigere Sudhausausbeute) als auch der Vergärgrad niedriger als geplant. Beide Probleme kann man getrennt voneinander angehen und kommt so dem Ziel des Rezepts näher. Ich würde bei 12% Stw und 4% scheinbarem Restextrakt, al...
von heizungsrohr
Mittwoch 1. Juli 2020, 11:56
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Immer zu wenig Alkohol im Bier!?
Antworten: 22
Zugriffe: 1368

Re: Immer zu wenig Alkohol im Bier!?

Geschlossener Deckel beim Kochen ist schon mal ganz schlecht -> DMS Ansonsten wurde es schon gesagt, entweder ist die Stammwürze niedriger als im Rezept (Wie messt ihr und wie hoch war sie im Vergleich zum Rezept?) , die Maischarbeit war suboptimal (Maische-pH ungünstig -> Brauwasser) und natürlich ...
von heizungsrohr
Mittwoch 1. Juli 2020, 08:12
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Ayinger Brauereiführung und Hefe
Antworten: 43
Zugriffe: 3547

Re: Ayinger Brauereiführung und Hefe

Ich hab mal eine Frage zur entsprechenden Hefe von Braupartner (Typ II, ehemals Ayinger). Ich hab die jetzt zwei mal benutzt. Beim ersten Einsatz direkt vom Shop kann man schon fast von Overpitching reden, so aktiv war die. Aber bei diesem und auch beim 2. Ansatz schläft sie immer bei 50-60% VGs ein...
von heizungsrohr
Dienstag 30. Juni 2020, 11:09
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärfass (Edelstahl) Reinigung
Antworten: 4
Zugriffe: 547

Re: Gärfass (Edelstahl) Reinigung

3-5% sollten es jeweils sein, allerdings habe ich da auch keine Quelle. Ich machs bei Soda einfacher: wenns an den Fingern leicht schmiert, ist es stark genug. Das ist aber keineswegs empfehlenswert, daher die Prozentangabe. Die Zitronensäure nehm ich aber immer relativ kalt, da das hypothetische Ri...
von heizungsrohr
Dienstag 23. Juni 2020, 08:00
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Wyeast 3068 aus Versehen auf 11°
Antworten: 6
Zugriffe: 547

Re: Wyeast 3068 aus Versehen auf 11°

Ah stimmt, hatte überlesen, dass es schon gärt
von heizungsrohr
Montag 22. Juni 2020, 21:33
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Wyeast 3068 aus Versehen auf 11°
Antworten: 6
Zugriffe: 547

Re: Wyeast 3068 aus Versehen auf 11°

Rühr die Würze noch mal auf nach dem Wärmerstellen. Ansonsten sehe ich keine großen Probleme. Ist ja Weizenbier, da ist alles erwünscht, was bei anderen Hefen ein Grauen wäre.
von heizungsrohr
Freitag 19. Juni 2020, 17:50
Forum: Rezepte
Thema: Geschmacksplaner
Antworten: 4
Zugriffe: 621

Re: Geschmacksplaner

Wenn man das, was du dir vorstellst, mit dem kombiniert, was Jan dazu sagt, hast du eine herrliche Lebensaufgabe. An sowas kann man buchstäblich sein Leben lang forschen.
Tu es bitte, am Ende steht eine neue Bibel à la „Abriss der Bierbrauerei“ und das ist für jeden ein Gewinn :thumbsup
von heizungsrohr
Freitag 19. Juni 2020, 11:43
Forum: Braugerätschaften
Thema: EasyDens von Anton Paar
Antworten: 286
Zugriffe: 46570

Re: EasyDens von Anton Paar

Die beworbene „Free App“ finde ich immer noch relativ frech. Ich bin sowieso kein Freund von Freemium angeboten, aber nachdem man gutes Geld für ein Gerät zahlt, muss man dann noch inApp-Käufe verlangen? Zugegebenermaßen kenne ich die aufgerufenen Preise dort nicht. Sollte eine Funktion für unter 2€...
von heizungsrohr
Donnerstag 18. Juni 2020, 11:20
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Maximaler Flaschendruck
Antworten: 28
Zugriffe: 2101

Re: Maximaler Flaschendruck

Erscheint mir nicht so abwegig. Die Qualitätskontrolle der Flaschen ist doch sicherlich vor der Abfüllung. D. h. die leeren Flaschen werden irgendwo gescannt bzw. geprüft und die meisten fragwürdigen Exemplare schon aussortiert? Wenn hinten viel kaputt ginge, würde man vorne die Kontrolle schärfer ...
von heizungsrohr
Montag 15. Juni 2020, 21:28
Forum: Rezepte
Thema: alkoholarmes Bier - Nachbier Braumethode
Antworten: 17
Zugriffe: 1877

Re: alkoholarmes Bier - Nachbier Braumethode

Die Diskussion gabs schon mal so ähnlich:
https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic ... 19#p189019

Ich persönlich empfehle das Springmaischeverfahren. Dabei maischt man direkt bei 72 Grad ein und spaltet nur mittels a-Amylase. Der VGs liegt idR unter 60%