Die Suche ergab 469 Treffer

von heizungsrohr
Samstag 27. Februar 2021, 20:50
Forum: Braugerätschaften
Thema: Reinigung mit Somat All in 1 Pro Nature Tabs
Antworten: 22
Zugriffe: 939

Re: Reinigung mit Somat All in 1 Pro Nature Tabs

Er meinte wahrscheinlich die Eigenmarke, also idR das günstigste.
von heizungsrohr
Samstag 27. Februar 2021, 09:02
Forum: Braugerätschaften
Thema: Reinigung mit Somat All in 1 Pro Nature Tabs
Antworten: 22
Zugriffe: 939

Re: Reinigung mit Somat All in 1 Pro Nature Tabs

Innuendo hat geschrieben:
Samstag 27. Februar 2021, 07:23
Waschsoda oder Ätznatron sind frei von Duftstoffen und Klarspüler.
Aber auch ohne Percarbonat (Desinfizierend) und ohne Enzyme (bessere Reinigung). Aber im Grunde hast du Recht, ich hab mit Soda ähnlich gute Erfahrungen gemacht wie mit Spülpulver
von heizungsrohr
Mittwoch 24. Februar 2021, 22:26
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Verunreinigungen im Bier
Antworten: 5
Zugriffe: 512

Re: Verunreinigungen im Bier

Beschreib von vorne bis hinten in kurzen Stichpunkten alles, was du vom Beginn des Brauens bis zum Abfüllen gemacht hast. Sonst kann dir keiner mit so wenigen Infos helfen
von heizungsrohr
Sonntag 21. Februar 2021, 21:43
Forum: Rezepte
Thema: Starke Nelken/Bananenaromen mit nur minimalem Weizenanteil
Antworten: 4
Zugriffe: 326

Re: Starke Nelken/Bananenaromen mit nur minimalem Weizenanteil

Was evt. für eine Infektion sprechen würde, ist die Verzögerung, mit der das Nelkenaroma auftritt. Bei Weizenbieren tritt das Aroma rascher auf. und nicht erst nach 4-6 Wochen Reifung. Das ist sogar ein sehr gutes Argument für eine Infektion. Keine der genannten Hefen macht solche Aromen, dagegen s...
von heizungsrohr
Sonntag 31. Januar 2021, 22:18
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Zymoferm Flüssighefe Thread
Antworten: 36
Zugriffe: 2750

Re: Zymoferm Flüssighefe Thread

gestern hatte ich einige Probleme bei Brauen und auch einige selbstgemachte. Eines war, dass ich die Anleitung der Z001 nicht gelesen hatte - 2-3 Std vorher dem KS entnehmen und auf Zimmertemperatur bringen. Ich habe sue deshalb mit 10° in die Würze von 7.5° gegeben. Wenn ich das weiter oben richti...
von heizungsrohr
Samstag 30. Januar 2021, 09:52
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Lallemand Aromazyme
Antworten: 43
Zugriffe: 2216

Re: Lallemand Aromazyme

Dann sind wir ja einer Meinung :Drink
von heizungsrohr
Samstag 30. Januar 2021, 07:37
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Lallemand Aromazyme
Antworten: 43
Zugriffe: 2216

Re: Lallemand Aromazyme

Mutter Natur weiß, was gut für uns ist. Die alten Hexen (nicht Hildegard von Bingen :Wink ) wussten früher schon, wie positiv Tollkirsche und Engelstrompete wirken. Ich sehe die Existenz eines solchen Enzyms eher als "cool, dass es sowas gibt" an. Benutzen muss mans ja nicht und man wird das in Deut...
von heizungsrohr
Montag 25. Januar 2021, 23:26
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Kahmhaut
Antworten: 22
Zugriffe: 1530

Re: Kahmhaut

Kauf dir so ein Speidelfass aus Plastik, gibts auch in Baumärkten in billiger (wenn die irgendwann wieder aufmachen). Deren Hähne lassen sich problemlos vollständig zerlegen und man muss nicht direkt auf die Vorzüge eines Hahns verzichten, bzw auf Edelstahl umsteigen. Funktioniert bei mir seit viele...
von heizungsrohr
Sonntag 24. Januar 2021, 09:12
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Versuch zur Flaschenreinigung
Antworten: 41
Zugriffe: 3285

Re: Versuch zur Flaschenreinigung

Das Substrat hast du nach der Anleitung von Jan oben hergestellt? Ja, zumindest bestmöglich versucht... Ich hab ein Tütchen Agar Agar nach Anleitung aufgekocht. Das war für 500ml ausgelegt. Da hab ich dann mit Trockenmalzextrakt 10°P eingestellt. Dazu dann noch einen Teelöffel Zucker. Das ganze ein...
von heizungsrohr
Samstag 23. Januar 2021, 09:09
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Idealer Zeitpunkt zum Einstellen des Maische pH-Werts
Antworten: 6
Zugriffe: 498

Re: Idealer Zeitpunkt zum Einstellen des Maische pH-Werts

Ja. Zumindest ist das eine Zeit lang mein vorgehen, hat aber auch andere Gründe, wenn ich bestimmte Effekte erzielen will. So kann man beispielsweise mit Dekoktion die Maltase noch mal mitnehmen. Der Eiweißabbau ist auch kein so großes Drama, da mit Teilmaischen die entsprechenden Bereiche zügig dur...
von heizungsrohr
Samstag 23. Januar 2021, 00:00
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Zu viel Schaum bei der Gärung - Flüssighefe
Antworten: 32
Zugriffe: 3260

Re: Zu viel Schaum bei der Gärung - Flüssighefe

Ich muss aber gestehen, ich habe einmal heiße Würze in einen neuen Plastikeimer gegossen. Das hat schon fies nach Plastil gerochen. Dieses eine mal jedenfalls. Ansonsten erinnert mich die Diskussion an ach so gefährliche Impfungen, während die Langzeitfolgen der Krankheit durchaus viel schlimmer sei...
von heizungsrohr
Freitag 22. Januar 2021, 23:53
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Idealer Zeitpunkt zum Einstellen des Maische pH-Werts
Antworten: 6
Zugriffe: 498

Re: Idealer Zeitpunkt zum Einstellen des Maische pH-Werts

Ich maische mittlerweile bei 25-30°C ein und messe nach 15 Minuten direkt im Bottich. Hat zwar andere Nachteile (etwas mehr Oxidation, Eiweißabbau, evtl auch Lipidabbau), von denen ich aber bisher nicht viel merke. Dann muss ich nicht ständig die Proben abkühlen. IdR passt der Wert später auch bei e...
von heizungsrohr
Donnerstag 14. Januar 2021, 20:07
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Versuch zur Flaschenreinigung
Antworten: 41
Zugriffe: 3285

Re: Versuch zur Flaschenreinigung

Die untere Dichtung längs am Scharnier der Tür ist ein wahrer Traum für Dreckansammlungen. Aber scheinbar lässt sich das nicht besser konstruieren, da alle Maschinen diese Schwachstelle haben.
von heizungsrohr
Dienstag 12. Januar 2021, 20:59
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Läutern.. Dauert zu lange
Antworten: 23
Zugriffe: 2269

Re: Läutern.. Dauert zu lange

Ich lass mittlerweile bei der Hexe (alte Zugfeder, nicht neue Druckfeder) gar nicht oder nur einmal kurz vorschießen. Gefühlt macht sonst nur der Treber zu. Funktioniert auch. Was sich bei langsamem Fluss anfangs nicht löst, löst sich auch später nicht mehr und wenn doch, landen ein paar Krümelchen ...
von heizungsrohr
Dienstag 12. Januar 2021, 11:00
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Quellwasser vs. Leitungswasser
Antworten: 13
Zugriffe: 853

Re: Quellwasser vs. Leitungswasser

Wer sagt, dass dein Quellwasser weniger Kalk enthält?
von heizungsrohr
Montag 11. Januar 2021, 21:51
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Läutern.. Dauert zu lange
Antworten: 23
Zugriffe: 2269

Re: Läutern.. Dauert zu lange

Ich brauch idR 1,5-2h fürs Läutern. Meistens zieht sich der Treber auch bei langsamem Abfluss etwas zu. Das locker ich dann aber immer vor dem Nachguss mit einem Messer auf. Hab mich mittlerweile damit abgefunden und die Ausbeute ist immer zwischen 65-74%. Also alles gut
von heizungsrohr
Montag 11. Januar 2021, 11:49
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Zymoferm Flüssighefe Thread
Antworten: 36
Zugriffe: 2750

Re: Zymoferm Flüssighefe Thread

Natürlich ist ein Starter auch bei dieser Hefe Pflicht. Nun ja, zumindest BrauPartner selbst sieht das etwas anders. Es ist im Grunde nichts anderes als die flüssigen Hefen der anderen Hersteller. Klar, jeder Hersteller gibt an das seine 40ml Hefesuspension für 20l Würze reichen. Aber ob und wie da...
von heizungsrohr
Montag 11. Januar 2021, 09:00
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Zymoferm Flüssighefe Thread
Antworten: 36
Zugriffe: 2750

Re: Zymoferm Flüssighefe Thread

Ich hatte auch schon die Z034, habe aber keine zwei Wochen gewartet, sondern einen Tag nach Lieferung angestellt. Abnormaler Gärstart, natürlich übergelaufen aber interessanterweise ist sie jedes mal zum Ende hin träge geworden und hat ohne Hilfsmittel nicht die 70% geknackt. Mein Standardvorgehen i...
von heizungsrohr
Samstag 9. Januar 2021, 19:08
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Umstieg auf Edelstahl - Reinigung
Antworten: 18
Zugriffe: 1752

Re: Umstieg auf Edelstahl - Reinigung

Dreh deine Definition einfach um, dann liegst du richtig. Alles, was nicht Edelstahl heißt, ist kein Edelstahl. Blech ist auch eine Art Stahl, aber eben kein korrosionsarmer. Edelstahl meint zudem nicht immer das gleiche, aber das führt zu weit und so tief steck ich da auch nicht drin. Was du willst...
von heizungsrohr
Freitag 8. Januar 2021, 13:28
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Das erste selbst gebraute "Hell" Verbesserungen gesucht
Antworten: 22
Zugriffe: 1089

Re: Das erste selbst gebraute "Hell" Verbesserungen gesucht

Mein letzter Satz oben + nach vollständigem Ausgären (73%, lieber 75% Vergärgrad minimum) noch mal mit Zucker abfüllen
von heizungsrohr
Freitag 8. Januar 2021, 05:55
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Das erste selbst gebraute "Hell" Verbesserungen gesucht
Antworten: 22
Zugriffe: 1089

Re: Das erste selbst gebraute "Hell" Verbesserungen gesucht

Hallo Boludo, Hefe wurde einen Tag zuvor aktiviert und dann auf Anstelltemperatur gebracht (20°C) und dann bei 9 °C weitervergoren. VG Na da haben wir doch einen sehr guten Anhaltspunkt. Viel zu wenig Hefe bei UG und Gärführung falsch. Nicht unbedingt dein Fehler, denn leider steht es idR genau so ...
von heizungsrohr
Donnerstag 31. Dezember 2020, 22:21
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Versuch zur Flaschenreinigung
Antworten: 41
Zugriffe: 3285

Re: Versuch zur Flaschenreinigung

Sehr schönes Experiment. Ein Versuch mit einer Sodalösung wäre vlt noch gut gewesen, da wahrscheinlich viele damit oder mit ähnlichen alkalischen Reinigern hantieren. Aber trotzdem sehr aufschlussreich. Vielen Dank dafür!
von heizungsrohr
Freitag 25. Dezember 2020, 20:17
Forum: Braugerätschaften
Thema: Hefezellen zählen mit Smartphone und App
Antworten: 17
Zugriffe: 3022

Re: Hefezellen zählen mit Smartphone und App

Ganz schön viele Neulinge mit sehr positiven Statements hier. Verdächtig...
von heizungsrohr
Freitag 18. Dezember 2020, 21:39
Forum: Braugerätschaften
Thema: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau
Antworten: 392
Zugriffe: 54571

Re: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau

Ich habe mir zwei dieser Filtergehäuse dort mit Leerkartusche bestellt. In die 1. Säule kommt ein stark saures Kationenharz, in die 2. ein schwach anionisches. Vorteil: Na, K, Mg, Ca sind alle weitgehend raus. Nachteil: Anionen sind nicht komplett raus. Es bildet sich Kohlensäure, die vorerst gelöst...
von heizungsrohr
Donnerstag 17. Dezember 2020, 17:38
Forum: Braugerätschaften
Thema: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau
Antworten: 392
Zugriffe: 54571

Re: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau

Leider hat das Harz das prinzipbedingte Problem, kleine Mengen Amine ans Wasser abzugeben, die manche dann als leicht fischigen Geruch wahrnehmen. Besonders schädlich ist das wohl nicht, einen guten Eindruck hinterlässt es bei mir jedoch nicht. Ich hab mein Harz daher direkt wieder zurückschicken mü...
von heizungsrohr
Sonntag 13. Dezember 2020, 08:58
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Unterliegt die Brauwissenschaft bei der Wasseraufbereitung einem Denkfehler?
Antworten: 31
Zugriffe: 2669

Re: Unterliegt die Brauwissenschaft bei der Wasseraufbereitung einem Denkfehler?

BeIm Rechner wirkt jedoch die RA vor allem in eine Richtung. Ich muss mich da wohl noch ein bisschen einfriemeln. Darum heißt es auch Rest alkalität . Diese erhöht immer den pH, solange sie nicht unter 0 ist. In aller Regel ist der Maische pH eher zu hoch als zu niedrig, sehr dunkle Stouts oder ext...
von heizungsrohr
Dienstag 8. Dezember 2020, 19:57
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Weißglasflaschen
Antworten: 19
Zugriffe: 1131

Re: Weißglasflaschen

Frommersbraeu hat geschrieben:
Dienstag 8. Dezember 2020, 19:43

Ja, das stimmt. Die mit kannst du dann auch wieder in der prallen Sonne lagern :Wink.
Das stimmt so nicht. Die schirmen zwar ein bisschen ab, aber trotzdem leidet das Bier relativ schnell, da bei weitem nicht so effektiv gefiltert wird, wie bei braunen Flaschen
von heizungsrohr
Donnerstag 26. November 2020, 20:46
Forum: Braugerätschaften
Thema: New EasyDens
Antworten: 49
Zugriffe: 4558

Re: New EasyDens

Okay das ist beruhigend zu hören.

Ich wollte meine Aussage vorher auch nicht als Tatsache missverstanden sehen, daher auch "Ich hoffe nicht". Hätte ich vielleicht noch deutlicher zum Ausdruck bringen sollen.
von heizungsrohr
Donnerstag 26. November 2020, 13:06
Forum: Braugerätschaften
Thema: New EasyDens
Antworten: 49
Zugriffe: 4558

Re: New EasyDens

Und die neue App ist dann nicht mit dem alten Gerät kompatibel, die Entwicklung wird in einem Jahr eingestellt und man hat ein sau teures Gerät, was nur auf alten Android/iOS Versionen läuft? Ich hoffe nicht.
von heizungsrohr
Sonntag 22. November 2020, 20:26
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Flaschen im Backofen
Antworten: 422
Zugriffe: 79694

Re: Flaschen im Backofen

Thema Laborglas: bei meiner Laborarbeit für die Bachelorthesis hab ich mehrere Borosilikatflaschen zerstört. Heiße Herdplatten sind tückisch. Ab einer Größe von 2 Litern werden die empfindlicher. Ist auch logisch, da sich immer größere Glasflächen ausdehnen und die Grenzen von weniger heißen Bereich...
von heizungsrohr
Sonntag 22. November 2020, 11:10
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Semioptimale Propagationsschritte
Antworten: 18
Zugriffe: 3147

Re: Semioptimale Propagationsschritte

Ich hab eher schlechte Erfahrungen mit Dekantieren gemacht. Bei obergärigen Hefen ist es komplett unnötig und bei untergärigen sollte man deutlich mehr Hefe propagieren als formal nötig wäre. Durch das Abkühlen und Einschläfern wird die Hefe sehr träge und stellt sich manchmal an... beim Anstellen. ...
von heizungsrohr
Mittwoch 18. November 2020, 19:33
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Thema Reinigung und Desinfektion
Antworten: 17
Zugriffe: 2000

Re: Thema Reinigung und Desinfektion

Spül einfach mit Leitungswasser nach. Das ist frei von Bierschädlingen und in aller Regel auch praktisch frei von sonstigen Keimen.
von heizungsrohr
Mittwoch 18. November 2020, 17:05
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Thema Reinigung und Desinfektion
Antworten: 17
Zugriffe: 2000

Re: Thema Reinigung und Desinfektion

Oxi in Flaschen muss immer nachgespült werden, da sonst dein Bier sehr schnell oxidieren kann
von heizungsrohr
Dienstag 17. November 2020, 19:22
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Kronkorken aus Silikon
Antworten: 3
Zugriffe: 523

Re: Kronkorken aus Silikon

Ich hab mal einen von Weyermann an einem Stand bekommen. Da war mir von vornherein klar, dass der nur für den von Stefan genannten Zweck dient. War aber immer am nächsten Morgen witzig, den Silikondeckel im Kühlschrank zu suchen, da er eben abspringt.
von heizungsrohr
Samstag 7. November 2020, 21:17
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Schimmel im Gärfass
Antworten: 4
Zugriffe: 771

Re: Schimmel im Gärfass

notfalls etwas feinen Sand mit Wasser hineinfüllen und durchschwenken, so dass Alles sich, was fest ist, abschmirgelt. Und danach das Fass entsorgen, da die ursprünglich glatte Oberfläche komplett zerstört ist und sich überall Keime einnisten können. Füll das Fass mit heißem Wasser auf und gib orde...
von heizungsrohr
Montag 2. November 2020, 06:00
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Flaschen im Backofen
Antworten: 422
Zugriffe: 79694

Re: Flaschen im Backofen

Braunglas springt mitunter nicht nur bei solchen Temperaturschocks (kochendes Wasser) sondern explodiert regelrecht. Ist mir auch schon in ähnlichem Zusammenhang passiert und die Splitter lagen im ganzen Raum verteilt. Zum Glück blieben meine Augen verschont Als CO2 bewusster Brauer nimmt man einen ...
von heizungsrohr
Montag 26. Oktober 2020, 06:03
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wasser, Brauwasser, richtig verstehen?!
Antworten: 6
Zugriffe: 575

Re: Wasser, Brauwasser, richtig verstehen?!

Weizen benötigt 5 - 10 dH - wie erhöhe ich dann den Wert? Gar nicht. Nur weil ein Bierstil eine höhere Restalkalität verträgt, heißt das nicht, dass das Bier davon profitiert. An der Stelle sind diese gängigen Zielwertetabellen etwas trügerisch. Diese gehen (würde ich behaupten) davon aus, dass das...
von heizungsrohr
Montag 26. Oktober 2020, 05:54
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Bier kontaminiert?!
Antworten: 5
Zugriffe: 622

Re: Bier kontaminiert?!

Ja da muss ich euch natürlich recht geben. Den gewerblichen Aspekt hatte ich nicht auf dem Schirm (was bei den Mengen ja auch nahe liegt)
von heizungsrohr
Sonntag 25. Oktober 2020, 21:23
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Bier kontaminiert?!
Antworten: 5
Zugriffe: 622

Re: Bier kontaminiert?!

Die meisten Bakterien wachsen in vergorenem Bier nicht. Ein paar Bierschädlinge können das schon, aber ob die in deinem Zisternenwasser vorkommen? Ich würde mir vorerst keine großen Gedanken machen. Wie "dreckig" ist denn das Wasser aus der Zisterne? PS: Satzzeichen (und Smileys) sind keine Rudeltie...
von heizungsrohr
Donnerstag 22. Oktober 2020, 15:59
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: kleiner-brauhelfer v2.x.x
Antworten: 2147
Zugriffe: 170287

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

Ich habe den Thread jetzt nicht komplett gelesen. Gibt es möglicherweise eine Lösung für das Layoutproblem in der Macversion? Da werden in jeder Einstellung Teile des Layouts abgeschnitten, egal wie man diese kleinen Knöpfe verschiebt. Das ist einer der Hauptgründe warum ich immer noch Version 1 vom...
von heizungsrohr
Mittwoch 21. Oktober 2020, 12:02
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Entkarbonisierung mit Kationentauscherharz
Antworten: 40
Zugriffe: 2800

Re: Entkarbonisierung mit Kationentauscherharz

Hallo Felix, der stark-saure Tauscher entzieht auch Natrium. Der schwache tut dies nicht, soweit ich weiß. Ich kann in meiner Wohnung nicht entscheiden, ob die Anlage läuft, daher muss ich alles entfernen. Das Wasser ist leicht sauer, wenn es aus der Anlage kommt. Das wird wohl am CO2 liegen, das vo...
von heizungsrohr
Mittwoch 21. Oktober 2020, 09:52
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Entkarbonisierung mit Kationentauscherharz
Antworten: 40
Zugriffe: 2800

Re: Entkarbonisierung mit Kationentauscherharz

Ich habe das von Oli beschriebene System nur mit zwei hintereinander geschalteten Patronen. In der ersten ist ein stark-saurer Kationentauscher (mein Leitungswasser enthält durch einen Enthärter fast nur Natrium) und dahinter ein schwach-basischer Anionentauscher. Dadurch sinkt mein Leitwert von 850...
von heizungsrohr
Sonntag 11. Oktober 2020, 10:06
Forum: Rezepte
Thema: IPA Rezept schiefgegangen
Antworten: 7
Zugriffe: 852

Re: IPA Rezept schiefgegangen

Haferflocken für die Trübung (Eiweiß) und Oxidation für schlechte Aromatik und die braune Farbe, wäre mein Tipp
von heizungsrohr
Dienstag 6. Oktober 2020, 12:46
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Treber als Läuterhilfe
Antworten: 9
Zugriffe: 907

Re: Treber als Läuterhilfe

Brauwolf hat geschrieben:
Dienstag 6. Oktober 2020, 09:45
In der Drogerie um die Ecke gibt es Weizenkleie zu kaufen, das wäre doch auch mal einen Versuch wert.

Cheers, Ruthard


P.S. Ich habe damit keine Erfahrung, war nur eine spontane Idee
Keine gute Idee, widerlicher Eigengeschmack und enorm viele Ballaststoffe sind eher nicht förderlich
von heizungsrohr
Donnerstag 17. September 2020, 12:49
Forum: Braugerätschaften
Thema: EasyDens von Anton Paar
Antworten: 287
Zugriffe: 53256

Re: EasyDens von Anton Paar

Malzwein hat geschrieben:
Donnerstag 17. September 2020, 12:17
Welche Messgröße wählt man sinnvollerweise und was kostet eine weitere?
Schlappe 30€, wenn ich mich richtig erinnere. Richtiger Schnapper :Wink
von heizungsrohr
Montag 14. September 2020, 06:11
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärung gestopt oder beendet 8,1brix
Antworten: 12
Zugriffe: 854

Re: Gärung gestopt oder beendet 8,1brix

(...)und wenn das dann soweit stimmt muss ich die Flaschen in den Kühlschrank stellen um die restliche Hefe schock zu frosten damit der druck nicht steigen kann stimmt das soweit? Nein, das funktioniert nicht zuverlässig und kann trotzdem zu Flaschenbomben führen. Wenn der Druck zu weit steigt, mus...
von heizungsrohr
Montag 7. September 2020, 18:33
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Schnell und Sauer - Philly Sour Hefe
Antworten: 138
Zugriffe: 13088

Re: Schnell und Sauer - Philly Sour Hefe

Das ließe sich nur ausschließen, wenn man sich eine Reinkultur auf Agarplatten macht. Aber ich sehe den Weg nicht, ein verändertes Gärverhalten auf Dauer auszuschließen. Evtl mit Kartoffel-Dextrose-Agar. Die Hefe wird in der Fabrik ja wahrscheinlich auch mit Glucose rangezogen.
von heizungsrohr
Freitag 4. September 2020, 13:35
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Schnell und Sauer - Philly Sour Hefe
Antworten: 138
Zugriffe: 13088

Re: Schnell und Sauer - Philly Sour Hefe

Die Frage ist jetzt, ob eine eingelagerte Hefe (NaCl, Schrägagar) sich ähnlich verhält, oder ob sie den Umgang mit Maltose wieder verlernt. Oder generell, ob man sie neu hochziehen kann, ohne dieses Verhalten zu zeigen
von heizungsrohr
Freitag 4. September 2020, 06:25
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärschank/Kühlschrank auf 40°
Antworten: 16
Zugriffe: 1605

Re: Gärschank/Kühlschrank auf 40°

Welche Vorteile versprichst du dir davon, eine Hefe am absoluten Maximum ihres Temperaturbereichs zu führen, außer, dass sie sich durch Eigenwärme wahrscheinlich abtötet und das Bier selbst mit Kveikhefe wahrscheinlich sehr unrund wird?
von heizungsrohr
Donnerstag 3. September 2020, 20:00
Forum: Braugerätschaften
Thema: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau
Antworten: 392
Zugriffe: 54571

Re: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau

Ich bin gerade über diesen Satz in der Anleitung eines Mischbettentsalzers bei aft gestolpert: „VE-Wasser ist kein Trinkwasser, bei versehentlichem Konsum suchen Sie sofort Rat bei einem Arzt!“ Sollte man sich Sorgen machen? Ich finde auch nicht, dass das Wasser komplett neutral schmeckt. Ein leicht...