Die Suche ergab 343 Treffer

von Jomsviking
Sonntag 22. November 2020, 17:06
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Erfahrungen mit "Angel"- Trockenhefen
Antworten: 23
Zugriffe: 2410

Re: Erfahrungen mit "Angel"- Trockenhefen

Da bin ich mal auf das Ergebniss gespannt =)
von Jomsviking
Donnerstag 19. November 2020, 10:02
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Erfahrungen mit "Angel"- Trockenhefen
Antworten: 23
Zugriffe: 2410

Re: Erfahrungen mit "Angel"- Trockenhefen

Das ist doch perfekt ;) Abgelaufene Diamond vs. Angel :P
Ich trau der Diamond zu das die trotzdem deutlich besser ist.
von Jomsviking
Donnerstag 19. November 2020, 08:18
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Erfahrungen mit "Angel"- Trockenhefen
Antworten: 23
Zugriffe: 2410

Re: Erfahrungen mit "Angel"- Trockenhefen

Servus,

hast du die Möglichkeit eines Splitsuds?
1x mit der BF16 Vergären
1x mit einer bekannten Hefe

Der Direktvergleich wäre da tatsächlich interessant ;)
von Jomsviking
Montag 16. November 2020, 11:24
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: BREWTOWER 140
Antworten: 416
Zugriffe: 100267

Re: BREWTOWER 140

Gestern hab ich einen Doppelsud gemacht, bzw zwei verschiedene Biere. Da hab ich was interessantes festgestellt: Beim zweiten Kochen ist deutlich weniger durch den Dampfkondensator entwichen. Kann das an den Hopfenresten vom ersten Kochen liegen? (Weniger Schaumbildung, etc.) Zum Thema Schroten: Wie...
von Jomsviking
Montag 16. November 2020, 11:11
Forum: Rezepte
Thema: Rezeptcheck: Riegele Augsburger Herrenpils Klon
Antworten: 20
Zugriffe: 2675

Re: Rezeptcheck: Riegele Augsburger Herrenpils Klon

Vor einiger Zeit hatte ich einen kleinen Testsud mit dem Rezept gemacht und gestern probiert (Noch jung) Die Bitte Passt ganz gut und auch die Farbe. Der Hopfen versteckt sich jedoch ein wenig :redhead Mein "großer" Testsud reift gerade noch. mal sehen ob es da anders ist =) Beim nächsten mal wird n...
von Jomsviking
Freitag 13. November 2020, 09:55
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Mezzo - (oxidiertes Bier)
Antworten: 20
Zugriffe: 1069

Re: Mezzo

Hallo,

die Stopfmenge beider Biere ist schon sehr unterschiedlich :Wink
ca. 170g beim NEIPA
zu 60g beim Weizen.
von Jomsviking
Montag 9. November 2020, 16:19
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Starsan oder Chemieoxi Pro
Antworten: 32
Zugriffe: 4703

Re: Starsan oder Chemieoxi Pro

Jap, das Calgonit Pulver hat Chlor und Phosphat als Inhaltsstoff.
von Jomsviking
Montag 9. November 2020, 15:31
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Starsan oder Chemieoxi Pro
Antworten: 32
Zugriffe: 4703

Re: Starsan oder Chemieoxi Pro

Wir (Verein) hatten eine Sammelbestellung bei Wigol direkt.
Preislich liegt man da je nach Abnahmemenge bei ca. 4-5€ pro kg inkl. Lieferung.
Zumindest war das damals so.
Einfach direkt anfragen. Die sind super und beraten auch am Telefon und können dir bestimmt noch mehr dazu erzählen.
von Jomsviking
Montag 9. November 2020, 15:08
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Starsan oder Chemieoxi Pro
Antworten: 32
Zugriffe: 4703

Re: Starsan oder Chemieoxi Pro

Ich überlege als Enzybrew bzw. PBW Ersatz auf Finish Calgonit Professional umzusteigen. Kann mir jemand eine Dosierung pro Liter empfehlen? Ich möchte vor allem meinen Grainfather und den dazugehöriegen Fermenter damit reinigen. Danke Hallo, das Calgonit Pulver nutze ich mittlerweile nicht mehr. Do...
von Jomsviking
Donnerstag 5. November 2020, 08:58
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wer kümmert sich um sein Wasser
Antworten: 36
Zugriffe: 1675

Re: Wer kümmert sich um sein Wasser

Ich hab keinen konkreten Tipp, weil der Markt hier in USA anders aussieht, aber ich rate dringend zu einem Messgerät anstelle der Streifen. Was dich interessiert ist ja eigentlich nicht das Wasser, sondern der pH Wert der Maische. Der lässt sich aber spätestens in dunklen Maischen nicht mehr mit Te...
von Jomsviking
Donnerstag 5. November 2020, 08:52
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: BREWTOWER 140
Antworten: 416
Zugriffe: 100267

Re: BREWTOWER 140

Hi Klaus, ok, mein Plan wäre eigentlich gewesen vor der Läuterruhe das Rührwerk zu entnehmen. Nicht das sich am Rührwerk selbst ein Kanal an der Stange bildet. Der NG sollte dadurch auch besser verteilbar sein. Wenn ich so nachdenke wird der NG ja ziemlich nahe der Rührwerkstange gegeben. (zumindest...
von Jomsviking
Mittwoch 4. November 2020, 18:44
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: BREWTOWER 140
Antworten: 416
Zugriffe: 100267

Re: BREWTOWER 140

Hallo Klaus,

weshalb würdest du nicht empfehlen das Rührwerk raus zu nehmen?
von Jomsviking
Mittwoch 4. November 2020, 07:54
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: BREWTOWER 140
Antworten: 416
Zugriffe: 100267

Re: BREWTOWER 140

Hallo Felix, die Zeit hab ich nicht gemessen, jedoch müsste es länger als 60min gedauert haben. Zumindest hat es schon angefangen zu kochen als ich kurz vor Läuterende war. Beim nächsten mal werd ich aufjedenfall das Rührwerk raus nehmen und den NG besser verteilen. Mich hat es halt gewundert da übe...
von Jomsviking
Dienstag 3. November 2020, 11:29
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Erfahrungen mit "Angel"- Trockenhefen
Antworten: 23
Zugriffe: 2410

Re: Erfahrungen mit "Angel"- Trockenhefen

Die BF 16 ist ja auch eine UG Hefe wie die BF27.
Da wirst du bestimmt nicht ganz so üble Ergebnisse bekommen. Versprechen kann ichs aber nicht :P
von Jomsviking
Dienstag 3. November 2020, 11:26
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wer kümmert sich um sein Wasser
Antworten: 36
Zugriffe: 1675

Re: Wer kümmert sich um sein Wasser

Hallo Patrick,

du kannst anstatt eines Digitalem Messgerät auch PH Messstreifen verwenden. (Nicht Tropfende)
Die Kosten nicht viel und müssen auch nicht Kalibriert werden.
Ansonsten sollen die Apera Messegräte ganz gut sein. Diese liegen allerdings eher in deinem höherem Preisspektrum.
von Jomsviking
Dienstag 3. November 2020, 11:13
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Erfahrungen mit "Angel"- Trockenhefen
Antworten: 23
Zugriffe: 2410

Re: Erfahrungen mit "Angel"- Trockenhefen

Hallo, eigentlich wollte ich die Angel Hefe vergessen und alles was damit zu tun hat. :Sorry Ich hatte jeweils mit der BF27 und der CS31 gebraut. Die BF27 ist von beiden noch die erträglichere. Hier hab ich wie realholgi einen komischen geschmack geabt welcher ab der zweiten Führung besser war. Find...
von Jomsviking
Dienstag 3. November 2020, 08:49
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: BREWTOWER 140
Antworten: 416
Zugriffe: 100267

Re: BREWTOWER 140

Hallo Zusammen, seit Sommer bin ich ebenfalls im Besitz eines BT140 inkl Steuerung, etc. Jetzt hab ich folgendes beobachtet und bin mir noch nicht ganz sicher an welcher stell schraube ich drehen sollte: Beim letzten Sud ist mir während dem Läutern der Treber zusammen gefallen. Nicht zum Schluss son...
von Jomsviking
Freitag 23. Oktober 2020, 12:44
Forum: Rezepte
Thema: Rezeptcheck: Riegele Augsburger Herrenpils Klon
Antworten: 20
Zugriffe: 2675

Re: Rezeptcheck: Riegele Augsburger Herrenpils Klon

Kochen insgesamt 60min 45 IBU angepeilt 60 min 250g Perle (35 IBU) 20 min 50g Opal 20 min 50g Hersbrucker 20 min 50g Mittelfrüh 0 min 100g Opal 0 min 100g Hersbrucker 0 min 100g Mittelfrüh Moin, darf ich noch mal nachhaken? Hast du eine Quelle oder wie kommst du auf die Hopfengaben? Von der Perle u...
von Jomsviking
Freitag 23. Oktober 2020, 11:20
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Noch ein Wasserrechner (nach Braumagazin)
Antworten: 114
Zugriffe: 21121

Re: Noch ein Wasserrechner (nach Braumagazin)

Ich hab beim Entsalzer eine Auswahl für Mischbett und stark saurem Kationentauscher eingebaut. Bei zweitem werden die entstehenden Mineralsäuren eingerechnet. Für die pH-Wert Berechnung wird aber angenommen, das gebildete CO 2 wurde ausgetrieben. Wasserrechner2020-10.xlsx Gruß JackFrost Hi, nach ei...
von Jomsviking
Freitag 23. Oktober 2020, 08:22
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Entkarbonisierung mit Kationentauscherharz
Antworten: 40
Zugriffe: 2179

Re: Entkarbonisierung mit Kationentauscherharz

Kurzes Update: JackFrost hatt Schlupfs Wasserrechner um einen Starksauren Kationentauscher erweitert. Für meine Wasserwerte passt das mit diesem jetzt ziemlich gut. Der Vorteil liegt dort definitiv beim deutlich geringerem Verbrauch im Gegensatz zum Mischbettharz bei gleichzeitiger Trinkwasserzulass...
von Jomsviking
Freitag 23. Oktober 2020, 08:07
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Noch ein Wasserrechner (nach Braumagazin)
Antworten: 114
Zugriffe: 21121

Re: Noch ein Wasserrechner (nach Braumagazin)

Dem kann ich mich nur anschließen =)
von Jomsviking
Mittwoch 21. Oktober 2020, 15:14
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Entkarbonisierung mit Kationentauscherharz
Antworten: 40
Zugriffe: 2179

Re: Entkarbonisierung mit Kationentauscherharz

Alles klar, Jetzt stellt sich mir lediglich noch eine frage: Ein Kationentauscher ändert ja nicht den Hydrogencarbonat anteil. Wenn ich mit Ausgangswasserwerten von Calcium, Magnesium und Natrium 0 Rechne, komme ich auf eine RA von über 13°dH (Mein Wasser liegt bei ca. 300mg/L Hydrogencarbonat) So ...
von Jomsviking
Mittwoch 21. Oktober 2020, 12:34
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Entkarbonisierung mit Kationentauscherharz
Antworten: 40
Zugriffe: 2179

Re: Entkarbonisierung mit Kationentauscherharz

Alles klar, Jetzt stellt sich mir lediglich noch eine frage: Ein Kationentauscher ändert ja nicht den Hydrogencarbonat anteil. Wenn ich mit Ausgangswasserwerten von Calcium, Magnesium und Natrium 0 Rechne, komme ich auf eine RA von über 13°dH (Mein Wasser liegt bei ca. 300mg/L Hydrogencarbonat) So w...
von Jomsviking
Mittwoch 21. Oktober 2020, 10:59
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Entkarbonisierung mit Kationentauscherharz
Antworten: 40
Zugriffe: 2179

Re: Entkarbonisierung mit Kationentauscherharz

Hallo Magnus, Was bewirkt der Stark saure Kationentauscher bei "Natrium" Enthärtetem Wasser? Ich hab ebenfalls so eine Anlage verbaut (von 19°dH auf 7°dH eingestellt) Schalte diese jedoch immer ab wenn ich Brauwasser benötige. Gleicht der schwach Basische Anionentauscher das Wasser auf ein PH Neutra...
von Jomsviking
Mittwoch 21. Oktober 2020, 08:54
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Entkarbonisierung mit Kationentauscherharz
Antworten: 40
Zugriffe: 2179

Re: Entkarbonisierung mit Kationentauscherharz

Hallo JackFrost, alles klar, Vielen dank für deine Antwort Dann werd ich nach einem schwach saurem Kationetauscher schauen. Falls das Ergebnis nicht zufriedenstellend ist kann ich ja immer noch ein Mischharz verwenden :Smile Bezüglich des Harzes: Wie kann ich feststellen, wann dieses bei einem Katio...
von Jomsviking
Dienstag 20. Oktober 2020, 17:36
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Entkarbonisierung mit Kationentauscherharz
Antworten: 40
Zugriffe: 2179

Re: Entkarbonisierung mit Kationentauscherharz

Hallo Zusammen, Da ich mit meiner Umkehrosmose Anlage nicht wirklich zufrieden bin, muss was anderes her. Zuerst hab ich nur nach Mischbettvollentsalzern geschaut und bei einem Händler mal nachgefragt zwecks der Lebensmittelechtheit, etc. Dieser empfahl einen Kationentauscher (Starksauer) Beschreibu...
von Jomsviking
Montag 19. Oktober 2020, 13:57
Forum: Rezepte
Thema: Rezeptcheck: Riegele Augsburger Herrenpils Klon
Antworten: 20
Zugriffe: 2675

Re: Rezeptcheck: Riegele Augsburger Herrenpils Klon

Servus Felix, bin an dem Pils auch sehr interessiert, Du hast mich ja gewissermaßen damit angefixt ;-). Die Aromagaben machst Du nicht mehr als WP Hopfung? Was planst Du an Nachisomersationszeit ein? Gärtemperatur eher niedrig oder was denkst Du? Gruß Micha Hi Micha, nein ich mach da keine WP Hopfu...
von Jomsviking
Freitag 16. Oktober 2020, 13:28
Forum: Rezepte
Thema: Rezeptcheck: Riegele Augsburger Herrenpils Klon
Antworten: 20
Zugriffe: 2675

Re: Rezeptcheck: Riegele Augsburger Herrenpils Klon

Hallo. demnächst werd ich den Klon Brauen. Da ich nicht abschätzen kann wieiel Hopfen jeweils genommen wird hab ich mal mit den gleichen mengen gerechnet. Meine Idee ist nun folgende: Ausschlag = 130L Stammwürze 11,7 100% Pilsener Malz (25kg) 62°C 60min 72°C 15min Abmaischen Kochen insgesamt 60min 4...
von Jomsviking
Freitag 2. Oktober 2020, 11:27
Forum: Rezepte
Thema: Rezeptcheck: Riegele Augsburger Herrenpils Klon
Antworten: 20
Zugriffe: 2675

Re: Rezeptcheck: Riegele Augsburger Herrenpils Klon

Hallo Jonas, schau mal hier: https://www.riegele.de/biere/brauspezialitaeten/amaris-50/ "Kombination der vier Aromahopfen Hallertauer Perle, Opal, Hersbrucker und Mittelfrüh. " Da stehen die Hopfen mit dabei :Drink Die Spelzentrennung hab ich auch nur 1x gemacht.. Der Aufwand ist für den Effekt nich...
von Jomsviking
Freitag 2. Oktober 2020, 09:57
Forum: Rezepte
Thema: Rezeptcheck: Riegele Augsburger Herrenpils Klon
Antworten: 20
Zugriffe: 2675

Re: Rezeptcheck: Riegele Augsburger Herrenpils Klon

Servus, ja, ich hatte es nochmal versucht nach zu brauen. War irgendwann 2019. Ich habs sogar mit Spelzentrennung versucht, etc. Das ging schon deutlich mehr in Richtung Herrenpils oder besser gesagt Richtung Amaris 50. Nur alleine Perle als Hopfen stimmt nicht. (Woher auch immer ich die Info bekomm...
von Jomsviking
Freitag 28. August 2020, 12:44
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Auswirkung Karbonisierungsmethode auf Geschmack
Antworten: 31
Zugriffe: 1974

Re: Auswirkung Karbonisierungsmethode auf Geschmack

Moin, interessant wird es jetzt aber das Ergebnis zu deuten. Vorweg, ich kann es nicht. Ich erinnere mich aber auch an einen ähnlichen Test, welchen ich mal durchgeführt habe. Dieselbe charge, ein NC-KEG grüngeschlaucht und mit einer Spundanlage bei Kellertemperatur (ca. 16 °C) den Rest im Unitank ...
von Jomsviking
Mittwoch 26. August 2020, 13:20
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Auswirkung Karbonisierungsmethode auf Geschmack
Antworten: 31
Zugriffe: 1974

Re: Auswirkung Karbonisierungsmethode auf Geschmack

Hallo, vor längerer Zeit habe ich dazu ebenfalls einen Versuch gemacht. Dieser war rein Praktisch zu sehen. Messwerte habe ich nicht mehr im Kopf. Diese waren für den Test für mich damals auch nicht ausschlaggebend. Ziel war: Das Gleiche Bier Brauen und unterschiedlich zu Karbonisieren um heraus zu ...
von Jomsviking
Freitag 1. Mai 2020, 14:11
Forum: Braugerätschaften
Thema: EasyDens von Anton Paar
Antworten: 286
Zugriffe: 49185

Re: EasyDens von Anton Paar

Allgemein ist das verbinden mit dem EasyDens immer so ne sache. Meine Erfahrung ist das die App und der EasyDens gleichzeitig an/auf-gemacht werden müssen. Wenn man z.B. zwischen U Brew und der normalen App wechselt, muss ich bei mir erst die App richtig schließen und den EasyDens ausmachen. Andernf...
von Jomsviking
Donnerstag 23. April 2020, 23:00
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Rahmenbedingungen für Leichtbier
Antworten: 62
Zugriffe: 7362

Re: Rahmenbedingungen für Leichtbier

aegir hat geschrieben:
Donnerstag 23. April 2020, 15:31
Jomsviking hat geschrieben:
Mittwoch 22. April 2020, 11:37
Ich möcht gleich zwei Fässer voll machen. Ein Doppelsud dauert halt seine Zeit.
Mach auch ein paar Flaschen voll, dann könnten wir was tauschen.
Nur wenns gut wird :P

Bin gespannt was das wird.
von Jomsviking
Mittwoch 22. April 2020, 14:22
Forum: Alles rund um die 2. "HeimBrau-Convention" 2020
Thema: Wichtig: Spenden und Stornos HBCon 2020
Antworten: 142
Zugriffe: 17824

Re: Wichtig: Spenden und Stornos HBCon 2020

Leider kann ich auch nicht sagen ob meine Mail angekommen ist. Die 1. Ist irgendwo hängen geblieben.
Hab zur Sicherheit nochmal eine geschrieben. Falls die nicht ankam bitte melden.
von Jomsviking
Mittwoch 22. April 2020, 11:37
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Rahmenbedingungen für Leichtbier
Antworten: 62
Zugriffe: 7362

Re: Rahmenbedingungen für Leichtbier

Ich hab gerade ein "Session Brown IPA" mit 9.8°P am gären. Hefe ist die WLP002, die ist vom Vergärgrad mit 63-70% angegeben. Im Grunde helfen dunkle Malze, niedrig vergärende Hefe die estert und viel Hopfenaroma. Weizenmalz hat m.M.n. eher weniger Körper, dann schon besser Roggenmalz nehmen. High G...
von Jomsviking
Dienstag 21. April 2020, 15:53
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Rahmenbedingungen für Leichtbier
Antworten: 62
Zugriffe: 7362

Re: Rahmenbedingungen für Leichtbier

Das klingt doch garnicht so schlecht.

Ich schau mal was ich für passenden Hopfen da hab und Brau dann ein 100% High Graviy Leichtbier :Angel
Danke euch für die Tipps.
von Jomsviking
Montag 20. April 2020, 09:22
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Rahmenbedingungen für Leichtbier
Antworten: 62
Zugriffe: 7362

Re: Rahmenbedingungen für Leichtbier

Normal braue ich auch um die 11-13°P., Hohe Stammwürzen sind jedoch kein Problem und lassen sich gut bewerkstelligen ;)

Wegen der Hefe hab ich mich noch nicht entschlossen..
Ich tendiere zwischen der Angel Yeast CS31 (OG) oder der BF27 (UG) Oder dann doch die M84 (Bohemian Lager)
von Jomsviking
Montag 20. April 2020, 08:53
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Rahmenbedingungen für Leichtbier
Antworten: 62
Zugriffe: 7362

Re: Rahmenbedingungen für Leichtbier

ich habe schon öfter mit 50% High Gravity gebraut. Was du einkalkulieren musst ist sinkende Sudhausausbeute bei höherer Stammwürze. Was schwieriger zu kalkulieren ist, dass wohl auch die Hopfenausnutzung an Effizienz verliert. Viel Erfolg! Alex Hi, Das mit der SHA sollte ja kein (eigentlich) Proble...
von Jomsviking
Montag 20. April 2020, 07:51
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Rahmenbedingungen für Leichtbier
Antworten: 62
Zugriffe: 7362

Re: Rahmenbedingungen für Leichtbier

Hallo Zusammen, da der Sommer wieder vor der Türe steht, oder anderes gesagt: 25°C+ im April :Mad2 möchte ich demnächst auch mal ein Leichtbier brauen. Dafür hatte ich mir eine andere Vorgehensweise überlegt: 1. Ein Starkes Bier Brauen (ca. 18°P) 2. Im Gärbehälter nochmal 100% der Würze als Wasser d...
von Jomsviking
Donnerstag 9. April 2020, 22:43
Forum: Vorstellung von Hobbybrauanlagen
Thema: BREWTOWER 140
Antworten: 416
Zugriffe: 100267

Re: BREWTOWER 140

Chitaroni85 hat geschrieben:
Donnerstag 9. April 2020, 21:09
Würde einen gebrauchten BT140 im sehr guten Zustand verkaufen.
Ort: Nürnberg
Angebote bitte per PN. Danke
Hi,

Hast ne PN
von Jomsviking
Dienstag 31. März 2020, 10:01
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse
Antworten: 297
Zugriffe: 61108

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

Hallo Deothor,

das ist aufjedenfall eine alternative.
Was natürlich wünschenswert wäre, ist eine Selbstansaugende Pumpe.
von Jomsviking
Montag 30. März 2020, 18:38
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse
Antworten: 297
Zugriffe: 61108

Re: Keg Waschmaschine mit 360° CIP Düse

Hallo Zusammen, Meine Einhell Pumpe hat nun den Geist aufgegeben... Die Temperaturen und die Lauge hat das teil dann doch nicht so vertragen ;) Jetzt muss eine neue her. Da ich diese später nicht nur für Fässer nehmen möchte, sondern für das Cipen aller Geräte, soll es keine Tauchpumpe mehr werden. ...
von Jomsviking
Donnerstag 26. März 2020, 13:39
Forum: Braugerätschaften
Thema: Braueule
Antworten: 146
Zugriffe: 25485

Re: Braueule

Hast du es mal anders rum versucht?
Erst Alkalisch, dann Sauer.
Die Zitronensäure ggf. über Nacht mal stehen lassen.

Wenn die Pumpe Verklebt: wie bekommst du die wieder sauber?
Eventuell ist ja auch die Pumpe defekt und fördert nicht mehr richtig.
von Jomsviking
Donnerstag 26. März 2020, 12:48
Forum: Braugerätschaften
Thema: Braueule
Antworten: 146
Zugriffe: 25485

Re: Braueule

Hallo erasus,

wie Reinigst du die Eule?
Alkalisch & Sauer?
von Jomsviking
Mittwoch 25. März 2020, 10:35
Forum: Braugerätschaften
Thema: Braueule
Antworten: 146
Zugriffe: 25485

Re: Braueule

Hallo Ralf, die Braueule Heizt ungefähr 1°C Pro Minute auf. 14 Stunden können nur zusammen kommen wenn du: Das Enthärtungsprogramm laufen lässt, dannach mit langen Rasten braust und lange Kochst. Anschließend noch die Reinigung, etc. in 14 Stunden machen ich mir der Braueule einen Doppelsud :P Eine ...
von Jomsviking
Montag 2. März 2020, 12:04
Forum: Zapfanlagen
Thema: Rückschlagventil am Flachfitting nötig?
Antworten: 7
Zugriffe: 3761

Re: Rückschlagventil am Flachfitting nötig?

Hallo zusammen, ich habe ausnahmsweise ein 30l Fass mit Flachfitting zum Anschluß an meine Zapfe bekommen. Da ich sonst NC-Kegs verwende, habe ich mir schon bei Aliexpress solche Adapter bestellt. Beide haben 5/8" Gewinde. Bei meinem Zapfkopf ist allerdings ein Rückschlagventil am CO2 Anschluß verb...
von Jomsviking
Donnerstag 20. Februar 2020, 08:15
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Brauzutaten Offline-Shops
Antworten: 39
Zugriffe: 5558

Re: Brauzutaten Offline-Shops

Und an der Grenze zu D gibt es in Densbüren in der Schweiz den brauundrauchshop.ch/ Im Vergleich ist der gar nicht Mal so teuer und dazu eine hervorragende Hopfenauswahl! Der Laden ist super =) Hardware, etc. ist recht teuer im Vergleich. Zutaten wie Hefe und Hopfen sind dafür Teilweise günstiger a...
von Jomsviking
Dienstag 18. Februar 2020, 14:24
Forum: Zapfanlagen
Thema: Bierleitung 4mm oder 7mm ?
Antworten: 13
Zugriffe: 1428

Re: Bierleitung 4mm oder 7mm ?

Oh je :Waa Wenn ich es richtig gerechnet sind in einem Meter bei 4mm 12,5ml und bei 7mm 38,4ml Bier in der Leitung :Waa Hallo, Es kann sein das es mit den 4mm Leitungen gut funktioniert. Falls nicht wirst du deutlich mehr "verzapfen" da nur Schaum kommt. Da würde ich an deiner stelle die paar ml ve...
von Jomsviking
Mittwoch 12. Februar 2020, 15:55
Forum: Alles rund um die 2. "HeimBrau-Convention" 2020
Thema: HBCon 2020, Seminar Hygiene und Biofilme
Antworten: 4
Zugriffe: 889

Re: HBCon 2020, Seminar Hygiene und Biofilme

Hallo, noch weiß ich nicht was uns genau erwartet. Falls jedoch folgendes rein passt wäre es super. Wie ist es mit der Reinigung von z.B. 30L Kegs. Diese werden z.B. mit Lauge gereinigt. Benötigt man eine "Saure" Spülung? Hier höre ich immer wieder beides. Die einen sagen: Lauge reicht vollkommen. D...