Die Suche ergab 262 Treffer

von AxelS
Mittwoch 7. August 2019, 15:48
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Reinigung und Desinfektion
Antworten: 22
Zugriffe: 931

Re: Reinigung und Desinfektion

You made my day :thumbsup ... dafür braucht es wohl nicht viel, denn den Witz habe ich hier mindestens schon drei mal gelesen. Ja, sogar beim Trinken und Verschlucken! Isopropanol würde ich weder trinken noch verschlucken, wobei mir nicht ganz klar ist, wie man trinken kann ohne zu schlucken, bzw. ...
von AxelS
Mittwoch 7. August 2019, 07:32
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Reinigung und Desinfektion
Antworten: 22
Zugriffe: 931

Re: Reinigung und Desinfektion

Auch von mir ein herzliches "Willkommen" :Greets . Ich verwende zwei Mittel: Enzybrew und Starsan. Mit Enzybrew wird alles, was verschmutzt ist, gereinigt. Mit Starsan wird alles, was konterminiert ist, desinfiziert. Ganz grob unterteile ich alle Arbeitsabläufe und damit alle verwendeten Geräte in z...
von AxelS
Dienstag 6. August 2019, 20:41
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Schäfer Keg - Junior Plus oder Party Keg ?
Antworten: 7
Zugriffe: 373

Re: Schäfer Keg - Junior Plus oder Party Keg ?

Wenn das Bier natürlich länger kalt bleibt und das Fass dabei auch noch schöner aussieht, könnte ich jedoch schwach werden :Bigsmile Das Party-Keg würde direkt bei den Gästen am Tisch natürlich schon mehr her machen. Das wäre für mich das Totschlagargument: Eine Isolierung, und sei sie noch so dünn...
von AxelS
Montag 5. August 2019, 14:18
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Lagerung Lacto und Brett
Antworten: 11
Zugriffe: 492

Re: Lagerung Lacto und Brett

skappler hat geschrieben:
Montag 5. August 2019, 12:55
Tozzi hatte im Rezept zu seinem Apricot Sour mal was zu Startern für Brett und Lacto geschrieben: https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?f=17&t=20725
Danke, das hilft!
von AxelS
Montag 5. August 2019, 12:52
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Lagerung Lacto und Brett
Antworten: 11
Zugriffe: 492

Lagerung Lacto und Brett

Hallo :Greets , Saccharomyces vermehre ich in einem Starter mit Trockenmalz. Länger gelagert wird in Kochsalzlösung, kurzzeitig einfach nur der Hefeschlamm des letzten Sudes im Kühlschrank. Worin vermehre/lagere ich Brettanomyces und worin Lactobazillus? Genau so? Ich würde gern, bevor ich meinen nä...
von AxelS
Samstag 3. August 2019, 09:49
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Abfüllen mit Gegendruck in meinen Fall sinnvoll ?
Antworten: 3
Zugriffe: 280

Re: Abfüllen mit Gegendruck in meinen Fall sinnvoll ?

Hallo, Ich habe bis jetzt immer so gearbeitet. Hauptgärung in einen Speidel Mostfass. Nachgärung über Spiese in der Flasche. Jetzt meine Frage: Wenn ich das Bier im Mostfass komplett vergären lasse und das dann durch Schwerkraft und einer Gegendruckanlage in die Flaschen abfülle, bekomme ich dann d...
von AxelS
Mittwoch 31. Juli 2019, 15:35
Forum: Zapfanlagen
Thema: iKegger Konfiguration für bestes Zapfergebnis
Antworten: 94
Zugriffe: 5313

Re: iKegger Konfiguration für bestes Zapfergebnis

Hallo keine Frage. Ich hab zum ersten Mal Hefeweizen in 4l Kegger. Gemäss Spundtabelle soll ich so auf 20 psi. Wenn das Bier dann bei 20 psi karbonisiert ist zapft ihr dann auch mit 20 psi? Ist das nicht bisschen viel Druck und es gibt nur schaum? Eine Druckangabe ohne die dazu gehörige Temperatur ...
von AxelS
Dienstag 30. Juli 2019, 14:38
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefe waschen mit Bildern und Frage
Antworten: 10
Zugriffe: 836

Re: Hefe waschen mit Bildern und Frage

Nachdem die Gläser nun bei uns ca. 8 stunden im Kühlschrank standen, ist im Glas nach wie vor nur eine braune dickflüssige Masse zu sehen. Da hat sich bisher gar nichts getan, kein absetzen von verschiedenen Bestandteilen. Haben wir einen Fehler gemacht oder kann das sein? Eigentlich hätten wir noc...
von AxelS
Montag 29. Juli 2019, 21:09
Forum: Rezepte
Thema: März mahlen?
Antworten: 18
Zugriffe: 958

Re: März mahlen?

Ah, Malz mahlen war gemeint. Ja, das geht theoretisch. Beim Backen wird das Mehl genau so funktionieren wie Vollkornmehl. Dabei werden jedoch die beim Mälzen gewonnenen Enzyme zerstört, die aber beim Backen eh nicht benötigt werden. Ein Brot aus Gerste ist aber im Geschmack eher ungewöhnlich. Wir si...
von AxelS
Montag 29. Juli 2019, 17:37
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 10884
Zugriffe: 963402

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Für mich sieht das unbedenklich aus. Kahmhaut sieht deutlich anders aus, eher wie eine milchige Haut, unter der Blasen hängen.

:Drink
Axel
von AxelS
Sonntag 28. Juli 2019, 11:46
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 10884
Zugriffe: 963402

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Durch eine zu hohe Gärtemperatur entwickelt die Hefe Gärnebenprodukte, die Fehlgeschmäcker verursachen. So produzierte Esther können fruchtig, bananig oder sonst irgenwas in der Richtung schmecken. Das passt nicht zu jedem Bier. 22°C Kellertemperatur bedeuten etwa 24°C Gärtemperatur. Damit ist die U...
von AxelS
Sonntag 28. Juli 2019, 09:32
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefe waschen mit Bildern und Frage
Antworten: 10
Zugriffe: 836

Re: Hefe waschen mit Bildern und Frage

Ich versuche auch, mit mehr oder weniger Erfolg, meine Hefe zu ernten und wieder zu verwenden. Mein Workflow sieht bis jetzt so aus wie Deiner. Die Gläser (ich verwende Lock & Lock mit einem Überdruckventil im Deckel) kommen in den Kühlschrank. Nach (meist) 2 bis 3 Wochen nehme ich das Glas 2 Tage v...
von AxelS
Sonntag 28. Juli 2019, 09:19
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärungshilfe
Antworten: 39
Zugriffe: 1605

Re: Gärungshilfe

Wieviel Würze ist denn nach dem Läutern übrig geblieben? Wieviel Hefe (-Beutel) hast Du hineingegeben? (Benötigt wird ein Beutel auf 20l) Was meinst Du mit "ein kleinen Schaum"? Vermutung: Das war zu wenig Hefe oder die Hefe war nicht mehr frisch. Wenn Du Schaum siehst, dann sollte es auch gären. Ni...
von AxelS
Freitag 26. Juli 2019, 18:26
Forum: Zapfanlagen
Thema: Mini Druckminderer defekt?
Antworten: 17
Zugriffe: 571

Re: Mini Druckminderer defekt?

Das versteh ich jetzt nicht. Der Druckminderer hat doch nur ein Rad. Wo soll ich da noch was abstellen? Ich dreh immer das Rad auf linksanschlag. Bis dann wirklich Druck anliegt, sind das schon ein paar Umdrehungen wieder nach rechts. Das ist dann doch komplett zu oder? Hab ich falsch verstanden! :...
von AxelS
Freitag 26. Juli 2019, 17:43
Forum: Zapfanlagen
Thema: Mini Druckminderer defekt?
Antworten: 17
Zugriffe: 571

Re: Mini Druckminderer defekt?

ja, da wo man den Druck einstellt. Die habe ich immer auf minimalstem Druck stehen. Ist das richtig? Nein, denn der Druckminderer muss zugedreht werden. Wenn Du nur die Druckminderer einstellung minimierst, ist der Druck ja trotzdem im Druckminderer, weil der halt noch offen ist. Und das ist nicht ...
von AxelS
Donnerstag 25. Juli 2019, 16:01
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: IKegger best practice
Antworten: 27
Zugriffe: 1560

Re: IKegger best practice

Ich hab das in einem anderen Thread schon einmal beschrieben: Ich verwende ein Stück Schlauch auf dem GAS-IN. Wenn das Fass voll ist, läuft es darüber über. Dann den Hahn am Gärgefäß schließen, den Schlauch abziehen und mittels COS über den GAS-IN etwas Druck aufs Fass geben, damit sich wieder etwas...
von AxelS
Dienstag 23. Juli 2019, 13:30
Forum: Zapfanlagen
Thema: Mini Druckminderer defekt?
Antworten: 17
Zugriffe: 571

Re: Mini Druckminderer defekt?

Was meinst du mit "ganz zu"? Also auf minimalem Druck? So habe ich das immer gemacht. Also Druckschraube ganz raus, dann Patrone rein und dann erst auf Solldruck geschraubt. Die Druckregulierung ist in dem Fall egal. Der Druckminderer muss geschlossen sein, also nicht die Schraube an der Seite gege...
von AxelS
Montag 22. Juli 2019, 14:45
Forum: Rezepte
Thema: Strandgut Klon
Antworten: 12
Zugriffe: 725

Re: Strandgut Klon

Es macht Spass, mit Euch ein Rezept zu entwickeln! Ich habe das Strandgut selbst noch nicht getrunken, werde mich aber mal auf die Suche machen. Mir schmecken fast alle Insel-Biere, sodass ich um so gespannter bin. Ich mag harziges Bier (Chinook) und ich mag trockene Biere (Brut-IPA). Eine Kombi wär...
von AxelS
Sonntag 21. Juli 2019, 07:50
Forum: Rezepte
Thema: Strandgut Klon
Antworten: 12
Zugriffe: 725

Re: Strandgut Klon

Es ist auch kein sonderlich hopfiges Bier meiner Meinung nach, wichtiger ist mir dass es trocken wird und doch süß im Abgang. Ich habe die Rasten vergessen. Ein trockenes Bier mit süßem Abgang? Das scheint mir zunächst ein Wiederspruch. Da Kombirast ausfällt (wieder die Philosophie) würde ich für e...
von AxelS
Samstag 20. Juli 2019, 17:16
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Carboy nahe an der Explosion?
Antworten: 14
Zugriffe: 863

Re: Carboy nahe an der Explosion?

Das sieht aber nicht sehr "pale" aus, Dein Pale Ale. :Bigsmile ... und das Überschäumen sieht noch recht harmlos aus. Da habe ich schon weit aus schlimmeres fabriziert. :redhead Die Hefe ist eines, aber das Ganze klebt ja auch noch wie S**. Den Tipp mit dem Schlauch habe ich für solche Fälle im Hint...
von AxelS
Samstag 20. Juli 2019, 17:06
Forum: Rezepte
Thema: Strandgut Klon
Antworten: 12
Zugriffe: 725

Re: Strandgut Klon

Die Zutatenliste führt die Zutaten, die bei der Herstellung des Lebensmittels zugegeben wurden, in absteigendem Anteil an Gewichtsprozenten auf. Kommt doch hin! Wenn ich 10l Bier braue, kommen da vielleicht 20g Hopfen rein, oft mehr. Mit 20g Zucker komme ich bei der Karbonisierung nicht hin; das is...
von AxelS
Samstag 20. Juli 2019, 06:53
Forum: Zapfanlagen
Thema: iKegger Konfiguration für bestes Zapfergebnis
Antworten: 94
Zugriffe: 5313

Re: iKegger Konfiguration für bestes Zapfergebnis

Okay, noch ein Post dazu von meiner Seite, dann gebe ich auf :Smile : Wenn Du Dir die Bilder einmal ansiehst, siehst Du auf Bild 3 eine Gravur auf dem Überdruckventil. Dort steht 1.8k . Oben auf dem Regler siehst Du 0-30. Jetzt zählen wir 1 und 1 zusammen, spekulieren, dass es sich um die gleiche Dr...
von AxelS
Freitag 19. Juli 2019, 22:30
Forum: Zapfanlagen
Thema: iKegger Konfiguration für bestes Zapfergebnis
Antworten: 94
Zugriffe: 5313

Re: iKegger Konfiguration für bestes Zapfergebnis

Machen wir uns nicht all zu viel vor. Was wir wo auch immer in dem Zusammenhang erwerben kommt aus einer Quelle. Egal wo wir es kaufen. Das ist das Totschlag-Argument, dass ich hier schon so oft gelesen habe, aber leider nie bewiesen bekommen habe. Woher nehmt ihr die irrige Annahme, es gäbe nur ei...
von AxelS
Freitag 19. Juli 2019, 22:08
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Mein Whirlpool klappt nie
Antworten: 15
Zugriffe: 854

Re: Mein Whirlpool klappt nie

Du stellst den Topf auf ein Buch, damit der Topf schräg steht und sich der Trub gegenüber dem Hahn am Boden absetzt? :Ahh Da hätte ich auch selbst drauf kommen können! Ein genialer Tipp, den ich beim nächsten Mal unbedingt ausprobiere! :thumbsup
Danke!

:Drink
Axel
von AxelS
Freitag 19. Juli 2019, 22:03
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Zapfanlage The Sub von Krups
Antworten: 7
Zugriffe: 650

Re: Zapfanlage The Sub von Krups

Jedoch würde ich dann auch Versuchen, einen Torp direkt aufzubrauchen, was bei 2 Liter erstmal nicht schwer scheint. :thumbsup Das sehe ich auch so! :Drink Das wäre auch ein Weg: zu einer Brauerei gehen und fragen, ob die einem ein leeres Torp füllen. Ich vermute mal, das wird nix. Da finde ich die...
von AxelS
Freitag 19. Juli 2019, 21:46
Forum: Zapfanlagen
Thema: iKegger Konfiguration für bestes Zapfergebnis
Antworten: 94
Zugriffe: 5313

Re: iKegger Konfiguration für bestes Zapfergebnis

Es passen CO2 Kapseln, Sahnekapseln und hoffentlich auch die Stickstoff Kapseln von iKegger rein. Da geht bei mir schon wieder die rote Lampe an! Die Firma isi stellt seit kurzem einen "Sahnespender" her, der speziell für die Verwendung für Nitro-Kaffee hergestellt wurde. Der Spender verwendet N2-K...
von AxelS
Freitag 19. Juli 2019, 14:15
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Mein Whirlpool klappt nie
Antworten: 15
Zugriffe: 854

Re: Mein Whirlpool klappt nie

Das mit dem Whirlpool wird m.E. etwas überbewertet. Die Methode "warten, bis es sich gesetzt hat" führt auch zum Ziel. Es kommt halt darauf an, ob Du die Würze von oben (mittels Schlauch) abziehst, oder über einen Hahn ablaufen lässt. Bei erstem ist es egal, ob Du einen Kegel, eine Scheibe oder eine...
von AxelS
Freitag 19. Juli 2019, 13:47
Forum: Zapfanlagen
Thema: iKegger Konfiguration für bestes Zapfergebnis
Antworten: 94
Zugriffe: 5313

Re: iKegger Konfiguration für bestes Zapfergebnis

Oder ich bin zu doof!? Nee, mit Sicherheit nicht! :Greets Das Problem bei dem "Coldbrew-Dingens" ist, dass Du nur die Möglichkeit hast, die ganze Kartusche auf einmal reinzudrücken. Bei Kaffee ist das egal, aber beim Bierzapfen wird das so nix. Ich habe es mit einem Guinness-Clone probiert. Das end...
von AxelS
Donnerstag 18. Juli 2019, 17:05
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Zapfanlage The Sub von Krups
Antworten: 7
Zugriffe: 650

Re: Zapfanlage The Sub von Krups

Ich kann mir noch nicht so ganz vorstellen, wie das gehen soll, bin aber gespannt. 1) Welchen Karbonisierungsgrad hat das Bier im Torp? Damit es schmeckt wie aus der Flasche, sollten es um die 5gCO2/l sein. Nachgärung mit Zucker scheidet m.E. wegen der unbekannten Druckfestigkeit der Torps aus. Blie...
von AxelS
Dienstag 16. Juli 2019, 19:21
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Schnelles Bier, welche Hefe ist schnell trinkbar?
Antworten: 12
Zugriffe: 667

Re: Schnelles Bier, welche Hefe ist schnell trinkbar?

Da ich als Anfänger möglichst schnell viel lernen möchte, suche ich nach einer Hefe, die möglichst schnell mit Hauptgärung, Nachgärung und Reifung fertig ist. :Grübel Eine "schnelle" Hefe, um schnell probieren zu können und schnell daraus zu lernen? So kannst Du aber nur lernen, wie man mit schnell...
von AxelS
Dienstag 16. Juli 2019, 17:12
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Zapfanlage Cornelius SCHAUMPROBLEM
Antworten: 13
Zugriffe: 658

Re: Zapfanlage Cornelius SCHAUMPROBLEM

Sagen wir es einmal so: in einem Fass, das gut gekühlt ist, wird CO2 gut gebunden. D.h. es wird wenig Kohlensäure im Glas freigesetzt. Wird in einem Glas viel Kohlensäure freigesetzt, dann empfinden wir es als spritzig oder prickelnd. Du kannst durch die Temperatur aus einem Weizen nie ein ungespun...
von AxelS
Sonntag 14. Juli 2019, 06:28
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Thermometer in Würze gefallen
Antworten: 3
Zugriffe: 515

Re: Thermometer in Würze gefallen

So gut kannst Du Deinen Arm gar nicht desinfizieren, dass Du keine Keime und Bakterien ins Bier bringst. Andererseits ist "vergären im offenen Tank" heute ein beliebtes Qualitätskriterium, und das passiert auch nicht unter Reinluft im Labor. Wenn Du Pech hast, produzierst Du ein Sour-Ale/Sauerbier. ...
von AxelS
Samstag 13. Juli 2019, 10:21
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Malz in der Würze nach dem Läutern
Antworten: 14
Zugriffe: 803

Re: Malz in der Würze nach dem Läutern

Naja, wenn die komplette Stärke gelöst worden wäre, dann hättest du 80% SHA. Hast du aber nicht. Durch das kochen kann halt noch weitere Stärke aus den Malzkörnern gelöst und auch gespalten werden. Diesmal mechanisch statt ezymatisch. Die Jodprobe gibt darüber Aufschluss, ob das soweit geklappt hat...
von AxelS
Samstag 13. Juli 2019, 10:13
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Malz in der Würze nach dem Läutern
Antworten: 14
Zugriffe: 803

Re: Malz in der Würze nach dem Läutern

Okay eure Antworten beruhigen mich dann doch :Drink Jodprobe war in Ordnung und ja die Farbe ist halt richtig schwarz geworden anstelle von dunkel bernstein, aber was soll's... Besonders trübe fand ich es jetzt nicht. War eh eher ein Bier um Reste loszuwerden, bin mal eh gespannt wie es schmeckt :r...
von AxelS
Samstag 13. Juli 2019, 09:56
Forum: Zapfanlagen
Thema: Zapfkühlschrank und ein paar Fragen.
Antworten: 7
Zugriffe: 574

Re: Zapfkühlschrank und ein paar Fragen.

1) Pro Fass = 5 l x Zapfdruck, sagen wir 1,3 bar = 6,5 bar-Liter. 2) Flasche hat round about 70 bar-Liter. 3) Ergebnis: 70 : 6,5 = ça 10 5 l Kegs. Bitte nur als erste Näherung verstehen. Kommt mir zu wenig vor! Zitat aus dem Internet: Dr. Claus Barthel (Wuppertal Institut): „Ein Liter CO2 wiegt 1,9...
von AxelS
Samstag 13. Juli 2019, 09:45
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Malz in der Würze nach dem Läutern
Antworten: 14
Zugriffe: 803

Re: Malz in der Würze nach dem Läutern

Hast Du mal eine Jodprobe nach dem Kochen gemacht? Das ist das Einzige, worum ich mir gewisse Sorgen machen würde. Moritz Hilf mir bitte mal auf die Sprünge! Ich dachte, mit einer Jodprobe stelle ich fest, ob alle Stärke in Zucker aufgespalten wurde. Das Würzekochen war beendet; es wurde ein Rest M...
von AxelS
Samstag 13. Juli 2019, 06:26
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Malz in der Würze nach dem Läutern
Antworten: 14
Zugriffe: 803

Re: Malz in der Würze nach dem Läutern

Warum soll das nichts werden? Du hast im Prinzip die Maischezeit verlängert, ohne dass die Enzyme Stärke aufspalten konnten (weil es ihnen zu heiß war). Einzig kritisch könnte das Röstmalz werden. Das Bier wird vielleicht etwas dunkler und etwas "röstiger" als geplant, aber wir reden hier von vielle...
von AxelS
Freitag 12. Juli 2019, 17:48
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Zapfanlage Cornelius SCHAUMPROBLEM
Antworten: 13
Zugriffe: 658

Re: Zapfanlage Cornelius SCHAUMPROBLEM

Für die Zwischenzeit würde ich mal probieren, das CO2 zuzudrehen, den Druck im Fass durch Öffnen des Zapfhahns abzulassen und wenn dann kein Bier mehr läuft, die Kohlensäure soweit aufzudrehen, bis eben gerade genug Druck aufgebaut ist, um das Bier aus dem Fass zum Hahn zu befördern. Ein Bier zu zap...
von AxelS
Freitag 12. Juli 2019, 17:02
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Enzybrew 10 (L) - Erfahrungsaustausch
Antworten: 50
Zugriffe: 3379

Re: Enzybrew 10 (L) - Erfahrungsaustausch

Tomalz hat geschrieben:
Freitag 12. Juli 2019, 15:39

Hat jemand eine Einschätzung
Probier mal, den Belag mit Zitronensäure zu entfernen. Ich hatte das gleiche Problem mit meiner Kühlschlange und bekam hier im Forum den wertvollen Tipp.

:Drink
Axel
von AxelS
Freitag 12. Juli 2019, 15:30
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Ungeziefer im Bier
Antworten: 21
Zugriffe: 1420

Re: Ungeziefer im Bier

Und wenn ich Pfandflaschen verwende, dann ist es doch auch nicht so schlimm, wenn in einer davon mal Viecher drin sind. Das Risiko bin ich dann ganz bewusst eingegangen. Trinken würd ich die aber auch lieber nicht wollen. :thumbup So sehe ich das auch. Habs ja zum Glück noch rechtzeitig bemerkt und...
von AxelS
Freitag 12. Juli 2019, 13:33
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Enzybrew 10 (L) - Erfahrungsaustausch
Antworten: 50
Zugriffe: 3379

Re: Enzybrew 10 (L) - Erfahrungsaustausch

Aeppler hat geschrieben:
Donnerstag 11. Juli 2019, 19:05
Kostet in etwa so viel wie 10x750g, also die kleine Dose.
Nö! Guckst du hier!

750g = 8,95€, 10kg = 89,95€.
von AxelS
Donnerstag 11. Juli 2019, 16:16
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Enzybrew 10 (L) - Erfahrungsaustausch
Antworten: 50
Zugriffe: 3379

Re: Enzybrew 10 (L) - Erfahrungsaustausch

Deshalb meine Frage: Das Zeug scheint ja sämtliche Organik "aufzufressen/aufzuspalten". Würde das auch für Abflüsse / Spülmaschinen etc. funktionieren? Meine Freundin hat halt ziemlich lange Haare, die hin und wieder zu Verstopfungen führen :puzz :Smile Haare habe ich jetzt noch nicht probiert... :...
von AxelS
Mittwoch 10. Juli 2019, 14:58
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Ungeziefer im Bier
Antworten: 21
Zugriffe: 1420

Re: Ungeziefer im Bier

Zudem mal ganz nüchtern: Selbst wenn in einem vermutlich pasteurisierten Fruchtpürree (sonst hielte das selbst gekühlt nur von Mittags bis 12 Uhr) irgendwelche Eier stecken würden... Wie um Himmels Willen sollen die denn unter anoxischen Bedingungen schlüpfen, das komplette Larvenstadium in einer E...
von AxelS
Dienstag 9. Juli 2019, 20:40
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Text: Das Schroten
Antworten: 6
Zugriffe: 658

Re: Text: Das Schroten

die für das Bier gebrauchten Enzyme aus dem Malz zu lösen. Durch das Brechen der Schale des Korns (Die Spelzen) werden diese uns zugänglich gemacht. Die Enzyme braucht es zwar auch, aber in erster Linie möchten wir an die Stärke im Korn kommen. Denn die wollen wir ja mittels der Enzyme in verschied...
von AxelS
Dienstag 9. Juli 2019, 20:28
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Ungeziefer im Bier
Antworten: 21
Zugriffe: 1420

Re: Ungeziefer im Bier

Sieht für mich auch eher nach Fruchtfliegenlarven aus, die schon an der Flaschenwand klebten, als das Bier abgefüllt wurde. Gruß Andy Definitiv und 100%ig: Nein! Ich habe alle Flaschen vor der Verwendung mit Enzybrew gereinigt, mit der Bürste ausgeschrubbt und danach mit StarSan desinfiziert, weil ...
von AxelS
Dienstag 9. Juli 2019, 20:12
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 10884
Zugriffe: 963402

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Ich glaube du hattest da wohl Pech, dass schon nach 6 Wochen nichts mehr ging. Ne Regel dazu scheint es nicht zu geben, entweder es klappt oder man hat Pech? Scheint mir auch so. Die "tote" Hefe war eine WLP 500 "Monastery". Die ist ja schon öfter durch "Eigenarten" aufgefallen. Vielleicht liegt es...
von AxelS
Dienstag 9. Juli 2019, 18:24
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Ungeziefer im Bier
Antworten: 21
Zugriffe: 1420

Re: Ungeziefer im Bier

Adrian S hat geschrieben:
Dienstag 9. Juli 2019, 18:16
Ach, das ist doch eine gute Portion Eiweiss obendrauf....
:Grübel Das müsste doch den Schaum stabilisieren, oder? :Smile
von AxelS
Dienstag 9. Juli 2019, 18:22
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 10884
Zugriffe: 963402

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Wie lange kann ich die Hefe verwenden? Ich mach das genauso. Hefeschlamm aufschütteln und in eine Lock-Dose mit Ventil. Nach einer Woche Kühlschrank legt die Hefe im Starter binnen 60 Minuten los. Mein letzter Versuch mit einer 6 Wochen gelagerten Hefe schlug fehl und ich habe die Hefe nicht wieder...
von AxelS
Dienstag 9. Juli 2019, 18:12
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Ungeziefer im Bier
Antworten: 21
Zugriffe: 1420

Ungeziefer im Bier

Hallo :Greets Ich habe eben meinen Bestand an Berliner Weisse kontrolliert und dabei in der letzten Flasche (die mit dem meisten Bodensatz!) Ungeziefer entdeckt. Das sieht dann so aus: 20190709_174620.jpg Erklären würde ich mir das so: Die Weiße wurde weißetypisch nicht über 70°C erhitzt. Ferner wur...
von AxelS
Dienstag 9. Juli 2019, 16:08
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Bezugsquellen kleine KEGs
Antworten: 97
Zugriffe: 9120

Re: Bezugsquellen kleine KEGs

Der 2 Liter Growler und das 10 Liter Fass (ebenfalls iKegger) kriege ich auch so leer, ebenfalls „nur“ mit dem Silikonschlauch. Klappt also wunderbar, ohne Bastellösung. Deckt sich mit meinen Erfahrungen. Der Silikonschlauch ist von der Haptik nicht die schönste Lösung, aber die Kegs bekommt man da...