Die Suche ergab 51 Treffer

von n0l3n
Dienstag 25. Juni 2019, 15:25
Forum: Zapfanlagen
Thema: Pluto Beer Gun
Antworten: 1
Zugriffe: 354

Pluto Beer Gun

Hallo liebe Hobbybrauer, hat irgendjemand von euch die Pluto Beer Gun zum Zapfen im Einsatz und kann mir sagen, ob die Tülle unten herausnehmbar ist? Ich habe im Moment alles auf 7 mm Bierleitung ausgelegt und im Einsatz. Würde gern nur eine andere Tülle in die Beer Gun schrauben und nicht noch 4mm ...
von n0l3n
Donnerstag 20. Juni 2019, 14:04
Forum: Rezepte
Thema: Brut IPA
Antworten: 104
Zugriffe: 10545

Re: Brut IPA

Hey. :Smile Nochmal ein Update von mir. Ich habe mittlerweile die zweite Variante gebraut und bin mit dieser sehr zufrieden. Super spritzig, zitronig-tropisches Aroma und knochentrocken. :Pulpfiction Ich habe das Rezept mal bei maischemalzundmehr eingestellt: Klick ! Ich habe bei dieser Variante di...
von n0l3n
Donnerstag 13. Juni 2019, 12:06
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Bottichmaischverfahren
Antworten: 25
Zugriffe: 1405

Re: Bottichmaischverfahren

Mal eine andere Frage dazu:
Gibt es eine Untersuchung dazu, wie die SHA sich ändert zwischen Bottichmaische mit Zubrühen (variables Wasser/Malz-Verhältnis über die Rasten) und mehrstufiger Infusion mit beheiztem Kessel (konstantes Wasser-Malz-Verhältnis über die Rasten)?
Gruß
Olli
von n0l3n
Freitag 17. Mai 2019, 09:54
Forum: Braugerätschaften
Thema: Erfahrung mit Metro Professional GIC 3035
Antworten: 5
Zugriffe: 629

Re: Erfahrung mit Metro Professional GIC 3035

Wenn Du damit teilautomatisiert Rasten fahren möchtest, so sind die digitalen Versionen weniger geeignet. Der Grund ist, dass, wenn Du z.B. eine Funksteckdose mit Temperatursteuerung, oder einen InkBird verwendest, die Platte nach Trennen des Netzstroms nicht wieder von alleine auf den eingestellte...
von n0l3n
Freitag 17. Mai 2019, 09:48
Forum: Braugerätschaften
Thema: Erfahrung mit Metro Professional GIC 3035
Antworten: 5
Zugriffe: 629

Re: Erfahrung mit Metro Professional GIC 3035

Ich raste "manuell" bzw. im Thermoport. Automatisierung ist daher also nicht wirklich nötig.

Meine Frage bezog sich eher auf den Einsatz zum Kochen. Da gibt es ja anscheinend deutliche Leistungsunterschiede, s. YATO und Hendi.
von n0l3n
Donnerstag 16. Mai 2019, 07:25
Forum: Braugerätschaften
Thema: Erfahrung mit Metro Professional GIC 3035
Antworten: 5
Zugriffe: 629

Erfahrung mit Metro Professional GIC 3035

Hat jemand Erfahrungen mit dieser Platte: https://shop.metro.de/METRO-Professiona ... -2641.html ?

Hab nur einen Thread aus dem alten Forun gefunden, inndem die Hendi dann empfohlen wurde.

Vielen Dank!
von n0l3n
Montag 13. Mai 2019, 10:52
Forum: Rezepte
Thema: Rezepthilfe: (Untergäriges) Dunkles mit Kombirast
Antworten: 9
Zugriffe: 836

Re: Rezepthilfe: (Untergäriges) Dunkles mit Kombirast

Ich hab's nun so gemacht: Schüttung: 50 % MüMa I 43 % MüMa II 3 % Melanoidin 4% CaraRed + Cold Steep aus Carafa Einmaischen im Thermoport (Wasser:Malz 3,2:1), um auf 63 °C zu kommen. Nach 20 Min ziehe ich 9 L Dickmaische genommen, verzuckert bis jodnormal bei 72 °C und 20 Min gekocht. Rückgabe in Th...
von n0l3n
Freitag 3. Mai 2019, 11:08
Forum: Rezepte
Thema: Rezepthilfe: (Untergäriges) Dunkles mit Kombirast
Antworten: 9
Zugriffe: 836

Re: Rezepthilfe: (Untergäriges) Dunkles mit Kombirast

Das habe ich gesehen. Da wird für den Sprung von Maltose- zu Verzuckerungsrast Dünnmaische gewählt. Die Dickmaische kommt beim Sprung von Einmaisch-zu Maltoserasttemperatur zum Einsatz. Wenn ich nun nur einen Schritt machen sollte, erscheint mir auch Dickmaische oder als Mittelweg Normalmaische sinn...
von n0l3n
Freitag 3. Mai 2019, 10:15
Forum: Rezepte
Thema: Rezepthilfe: (Untergäriges) Dunkles mit Kombirast
Antworten: 9
Zugriffe: 836

Re: Rezepthilfe: (Untergäriges) Dunkles mit Kombirast

Morgen, wenn du schon nen Thermoport hast warum machst du dann keine klassische Dekoktion? Das ist mit deinem Equipment machbar und wäre dann "stilecht" mfg Bernd Danke für die Idee. Ich hab mich reingelesen. Meinst du eine Stufe reicht? Ich würde so vorgehen: Einmaischen im Thermoport (Wasser:Malz...
von n0l3n
Donnerstag 2. Mai 2019, 14:56
Forum: Rezepte
Thema: Rezepthilfe: (Untergäriges) Dunkles mit Kombirast
Antworten: 9
Zugriffe: 836

Rezepthilfe: (Untergäriges) Dunkles mit Kombirast

Hallo liebe Brauer, Freunde von mir möchten auf einer Feier zwei Sorte Selbstgebrautes haben. Eine Sorte wird ein Pale Ale mit Cascade und Citra. Der Wunsch war, dass das zweite ein süffiges, nicht zu malziges und nicht zu starkes dunkles Bier wird. "Süffig", "nicht zu malzig", "nicht zu stark" und ...
von n0l3n
Mittwoch 24. April 2019, 12:57
Forum: Braugerätschaften
Thema: welcher Tauchsieder ist Standhaft?
Antworten: 29
Zugriffe: 2823

Re: welcher Tauchsieder ist Standhaft?

Wer unkaputtbare Tauchsieder sucht, möge sich mal bei ebay und ebay-Kleinanzeigen umschauen. Da gibt es noch Friedensware aus DDR-Zeiten, unbenutzt und Original verpackt: ts2000w.jpg ts1000.jpg 2000er sind selten, aber 1000er gibt es wie Sand am Meer und zwei von denen sind auch 2kW. Für den obigen...
von n0l3n
Sonntag 14. April 2019, 02:26
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Kombirast im Thermoport, Nachgusstemperatur?
Antworten: 9
Zugriffe: 853

Re: Kombirast im Thermoport, Nachgusstemperatur?

Das habe ich mir erhofft. Vielen Dank!
von n0l3n
Samstag 13. April 2019, 16:14
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Kombirast im Thermoport, Nachgusstemperatur?
Antworten: 9
Zugriffe: 853

Kombirast im Thermoport, Nachgusstemperatur?

Hallo, morgen steht meine erste Kombirast im Thermoport an. 67 °C für 60 Min (bis jodneutral). Wie ist das Thema Abmaischtemperatur zu behandeln? Erhöhen kann ich die Temperatur im voillen Thermoport ja nicht. Ich würde einfach den Nachguss mit 78 °C machen. Oder sollte der auch eher bei 67 °C liege...
von n0l3n
Donnerstag 11. April 2019, 12:44
Forum: Rezepte
Thema: 1 Maische, 2 Biere, 2 Farben..wie Zufärbung?
Antworten: 7
Zugriffe: 642

Re: 1 Maische, 2 Biere, 2 Farben..wie Zufärbung?

Eowyn hat geschrieben:
Freitag 5. April 2019, 21:03
hab auch gerade zwei Hochzeitsbiere für die Brautleute gebraut.
Eines mit Hollunder "gefärbt" und eins mit Hibiscusblüten. Hibiscus macht keinen Eigengeschmack außer leicht säuerlich und wahnsinnig viel Rot.
Wie waren deine Mengen?
von n0l3n
Freitag 5. April 2019, 13:18
Forum: Rezepte
Thema: 1 Maische, 2 Biere, 2 Farben..wie Zufärbung?
Antworten: 7
Zugriffe: 642

Re: 1 Maische, 2 Biere, 2 Farben..wie Zufärbung?

Ich bin grad noch auf das gestoßen: Rotbier Die Farbe ist dort in etwa wie ich sie mir vorstelle. Wäre es eine Idee, in einem kleinen Topf nur das CaraRed und Melanoidinmalz im gleichen Verhältnis Wasser/Malz wie in der Hauptmaische zu maischen und dann vorm Kochen dem einen Topf hinzuzugeben? Hat j...
von n0l3n
Freitag 5. April 2019, 10:39
Forum: Rezepte
Thema: 1 Maische, 2 Biere, 2 Farben..wie Zufärbung?
Antworten: 7
Zugriffe: 642

Re: 1 Maische, 2 Biere, 2 Farben..wie Zufärbung?

Rote Beete als Pulver sieht sinnig aus. Das werde ich testen. Danke!
von n0l3n
Freitag 5. April 2019, 10:03
Forum: Rezepte
Thema: 1 Maische, 2 Biere, 2 Farben..wie Zufärbung?
Antworten: 7
Zugriffe: 642

1 Maische, 2 Biere, 2 Farben..wie Zufärbung?

Liebe Hobbybrauer, als Geschenk zur Hochzeit für ein befreundetes Paar soll es u.a. selbstgebrautes Bier geben. Die Geschmäcker der beiden sind hinsichtlich Bier verschieden. Er ist der typische Pils-/Lagertrinker, sie mag gern PA und IPA. Da ich zwei Töpfe zum Kochen habe, sehe ich hier noch kein P...
von n0l3n
Dienstag 2. April 2019, 19:59
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Vergärgrad M20 Weizenhefe
Antworten: 13
Zugriffe: 770

Re: Vergärgrad M20 Weizenhefe

Ich hatte bereits Probleme bei längeren Rasten mit dem sEVG (https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?f=7&t=20621)
Evtl. hilft ja auch eine zweite Führung bei gleichem Rezept.
von n0l3n
Montag 18. März 2019, 13:44
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: sEVG Mangrove M20 und Schneider Hefe
Antworten: 5
Zugriffe: 459

Re: sEVG Mangrove M20 und Schneider Hefe

Hi Hab gerade genau das gleiche Problem mit folgenden Eckpunkten: - Hefeweizen am 02.03 gebraut - Hefe 30 minuten vorher bei ca. 22°C rehydriert - Würze 15 l mit 12.5° bei 22°C mittels Mangrove M20 angestellt - Am 07.03 - 5° gemessen => dann im Urlaub - am 16.03 - 5° gemessen => Mir war das dann de...
von n0l3n
Samstag 16. März 2019, 01:12
Forum: Rezepte
Thema: (Irish) Red Ale
Antworten: 10
Zugriffe: 831

Re: (Irish) Red Ale

Danke
von n0l3n
Freitag 15. März 2019, 23:13
Forum: Rezepte
Thema: (Irish) Red Ale
Antworten: 10
Zugriffe: 831

(Irish) Red Ale

Hallo Leute, auf Basis des Rezepts einer hiesigen Brauerei, würde ich gern ein Red Ale brauen. Hier die Idee (auf Basis der vorhandenen Zutaten, Melanoidinmalz leider nicht da): Ziel: 20L mit 12°P und 30 IBU Schüttung: 3400g PiMa 600g MüMa Typ 1 300g CaraRed 70g Röstmalz Carafa 2 (nach der Verzucker...
von n0l3n
Mittwoch 13. März 2019, 10:09
Forum: Braugerätschaften
Thema: Materialwahl Schlauchverbinder
Antworten: 6
Zugriffe: 400

Re: Materialwahl Schlauchverbinder

Da es hier um den Heißbereich geht handelt es sich wahrscheinlich um Silikonschlauch? Der ist doch flexibel genug, den kriegst du locker auf die 13er Tülle drauf. Hab glaub bei mir auch einige 13er Tüllen im Einsatz mit 10mm Silikonschlauch (13mm Tülle ist halt ein Standardmaß). Super! Dann wird es...
von n0l3n
Mittwoch 13. März 2019, 09:55
Forum: Braugerätschaften
Thema: Materialwahl Schlauchverbinder
Antworten: 6
Zugriffe: 400

Re: Materialwahl Schlauchverbinder

Danke für den Hinweis!
Das hatte ich gesehen, aber ich hab ja 10er Innendurchmesser beim Schlauch.
von n0l3n
Dienstag 12. März 2019, 16:37
Forum: Braugerätschaften
Thema: Materialwahl Schlauchverbinder
Antworten: 6
Zugriffe: 400

Re: Materialwahl Schlauchverbinder

saschabouchon hat geschrieben:
Dienstag 12. März 2019, 16:21
HI,

guckst du hier in Edelstahl:
https://www.pneumatikshop-online.de/de/ ... essen.html

VG
Sascha
Danke. Den hatte ich schon gesehen. Hat aber leider nur 9mm als Größe.
von n0l3n
Dienstag 12. März 2019, 16:15
Forum: Braugerätschaften
Thema: Materialwahl Schlauchverbinder
Antworten: 6
Zugriffe: 400

Materialwahl Schlauchverbinder

Hallo liebe Hobbybrauer, nach den ersten guten Suden und dem regelmäßigen Stöbern im Forum bin ich auf Thema Oxidation im Heißbereich gestoßen und glaube, dass der Sauerstoffeintrag bei mir vermutlich sehr hoch ist. Das liegt einfach daran, dass ich momentan parallel in zwei 20 L Töpfen auf meinen H...
von n0l3n
Montag 11. März 2019, 12:02
Forum: Rezepte
Thema: Pale Ale mit Cascade und Citra
Antworten: 11
Zugriffe: 1266

Re: Pale Ale mit Cascade und Citra

Ja, am Samstag hat man es mir auf dem Geburtstag restlos "weggesoffen".
Es war ein sehr angenehmen Zitrushopfenaroma vorhanden, nicht so aufdringlich aber dadurch sehr süffig.
Insgesamt wurde es von meinen Freunden als bisher bestes meiner Biere bezeichnet. Es wird demnächst wieder gebraut.
von n0l3n
Samstag 9. März 2019, 15:26
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: sEVG Mangrove M20 und Schneider Hefe
Antworten: 5
Zugriffe: 459

Re: sEVG Mangrove M20 und Schneider Hefe

Nach Aufweckennder Gärung durch Zuckerzugabe und Temperatur hat sich ergeben, dass die Mangrove bei 5°P geblieben ist. Die Schneider ist noch auf 3,4 °P runter.
von n0l3n
Dienstag 5. März 2019, 20:17
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Was gärt gerade bei euch?
Antworten: 327
Zugriffe: 53483

Re: Was gärt gerade bei euch?

Hier gärt grad ein Amber Lager bei ca 11 °C vor sich hin.
IMG_20190305_192620.jpg
von n0l3n
Samstag 2. März 2019, 11:16
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: sEVG Mangrove M20 und Schneider Hefe
Antworten: 5
Zugriffe: 459

sEVG Mangrove M20 und Schneider Hefe

Hallo liebe Hobbybrauer, ich habe vor zwei Wochen einen Weizensud gemacht. Anstellwürze waren 25 L bei 12,5 °P. Ich hab den Sud aufgeteilt und eine Hälfte mit gestrippter Schneider-Hefe aus 4 Bodensätzen angestellt, die andere Hälfte mit der Mangrove Jack's M20 (1 Packung auf 12,5 L). Anstelltempera...
von n0l3n
Freitag 1. März 2019, 17:01
Forum: Rezepte
Thema: Rezeptcheck: Lagerbier auf WiMa Basis
Antworten: 8
Zugriffe: 488

Re: Rezeptcheck: Lagerbier auf WiMa Basis

Ich nehme einfach Tradition auch zum Bittern. Das passt super mit 50g. Dann kann ich den Sud nochmal mit drr zweiten Hälfte der Packung machen, wenn er gut wird.
CaraRed wird durch Wiener ersetzt und ich mache es noch mit Infusion.
Dekoktion muss ich noch mal richtig nachlesen.
Danke an alle!
von n0l3n
Freitag 1. März 2019, 14:34
Forum: Rezepte
Thema: Rezeptcheck: Lagerbier auf WiMa Basis
Antworten: 8
Zugriffe: 488

Re: Rezeptcheck: Lagerbier auf WiMa Basis

Danke für die Hinweise.
Dann füge ich noch eine Rast bei 55°C für 10 Min (?) hinzu und gehe mit der Bitterung etwas runter und nehmen Magnum zum bittern.
von n0l3n
Freitag 1. März 2019, 14:03
Forum: Rezepte
Thema: Rezeptcheck: Lagerbier auf WiMa Basis
Antworten: 8
Zugriffe: 488

Re: Rezeptcheck: Lagerbier auf WiMa Basis

Ich schätze mal das Bier wird ziemlich rötlich und den Mosaic würde ich nicht nehmen. Du tust ja auch keinen Pfeffer in den Pudding, nur weil der weg muss. 50 Minuten Maltoserast ist meistens zu lange, nach 30 Minuten passiert nicht mehr viel. Also meinst du, dass die fruchtigen Aromen als Bitterho...
von n0l3n
Freitag 1. März 2019, 13:46
Forum: Rezepte
Thema: Rezeptcheck: Lagerbier auf WiMa Basis
Antworten: 8
Zugriffe: 488

Rezeptcheck: Lagerbier auf WiMa Basis

Liebe Hobbybrauer, am Wochenende möchte ich gerne mein Vorräte an Wiener Malz aufbrauchen, da es nun schon etwas länger geschrotet bei mir liegt. Die nächste Anschaffung muss wohl eine Malzmühle sein :Bigsmile Es soll ein leicht malziges, bernsteinfarbenes Lagerbier werden. Die Idee: 4,3 kg WiMa (85...
von n0l3n
Mittwoch 27. Februar 2019, 10:19
Forum: Brauen und Recht
Thema: Bier als Mitgabe/Werbegeschenk
Antworten: 1
Zugriffe: 415

Bier als Mitgabe/Werbegeschenk

Hallo liebe Brauer, ich habe eine Frage zum Thema der Weitergabe von Bier. Meine Freundin organisiert eine Messe, die sich um selbstgemachte Dinge dreht. Alle Aussteller (ca. 100) bekommen eine Begrüßungs-/Danktüte von ihr mit den unterschiedlichsten Dingen. Es geht also praktisch Werbegeschenke. Si...
von n0l3n
Freitag 15. Februar 2019, 15:19
Forum: Rezepte
Thema: Weizen mit Schneider Hefe
Antworten: 16
Zugriffe: 1392

Re: Weizen mit Schneider Hefe

Alles klar. Dann lohnen sich die vielen Zeilen für die Messungen im Brauprotokoll auch mal ;)
von n0l3n
Freitag 15. Februar 2019, 14:12
Forum: Rezepte
Thema: Weizen mit Schneider Hefe
Antworten: 16
Zugriffe: 1392

Re: Weizen mit Schneider Hefe

Du könntest das Weizenmalz noch nach der Weizenrast einmaischen. Wurde mir als Tipp gegeben, um die Banane etwas zu drosseln. Ein geringerer Weizenmalzanteil soll auch helfen Banane zu unterdrücken (50%, damit es noch Weißbier heißen darf. Hobbybrauer dürfen weniger :-) ). Die Hintergründe kenne ic...
von n0l3n
Freitag 15. Februar 2019, 12:40
Forum: Rezepte
Thema: Weizen mit Schneider Hefe
Antworten: 16
Zugriffe: 1392

Weizen mit Schneider Hefe

Liebe Hobbybrauer, am Wochenende soll ein Weizen gebraut werden. Hierfür ziehe ich grad sechs Bodensätze der Tap7 Hefe hoch. Es soll Nelke mit dabei haben und keine Bananenbombe werde. Ich würde es wie folgt brauen und mich über Anmerkungen freuen. 3,3 kg Weizenmalz (60%) 1,1 kg PiMa (20%) 1,1 kg Mü...
von n0l3n
Dienstag 12. Februar 2019, 15:20
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 10705
Zugriffe: 942725

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Ich hab auch eine kurze Frage. Ich habe die Aufgabe bekommen, Bier für die Hochzeit von guten Freunden zu brauen. Die Feier ist Ende Juli. Es soll ein leichtes, sommerliches Pale Ale o.ä , wahrscheinlich ohne Hopfenstopfen, werden. Wann würdet ihr es brauen? Die Themen für mich sind hier Reifung, Ha...
von n0l3n
Mittwoch 6. Februar 2019, 07:45
Forum: Brauen und Recht
Thema: Neuer Zollthread ;-) - Erfahrungsbericht
Antworten: 472
Zugriffe: 42713

Re: Neuer Zollthread ;-) - Erfahrungsbericht

Eine Frage habe ich auch noch. Ich will mit einem Kumpel bei ihm zu Hause brauen. Da es ein anderer Haushalt ist, kann dieser Sud ja nicht auf meine Freimenge angerechnet werden. Wenn ich es richtig verstehe, muss das Brauen vorher nicht beim Zoll angemeldet werden, wenn er danach das Formular 2075 ...
von n0l3n
Montag 7. Januar 2019, 14:29
Forum: Zapfanlagen
Thema: Integration Kompensatorhahn in diese Schanksäule
Antworten: 7
Zugriffe: 1043

Re: Integration Kompensatorhahn in diese Schanksäule

Ich sehe da keine Möglichkeit. Aber schau mal bei ebay Kleinanzeige, da gibt es häufig günstige Schanksäulen mit Kompensatorhahn. Das was Du da hast ist übrigens ein Kükenhahn. Damit kann man natürlich auch Bier zapfen, es muss aber eben alles stimmen mit Druck und Temperatur. Edith: Glückwunsch zu...
von n0l3n
Montag 7. Januar 2019, 08:19
Forum: Rezepte
Thema: Pale Ale mit Cascade und Citra
Antworten: 11
Zugriffe: 1266

Re: Pale Ale mit Cascade und Citra

Vielen Dank! Ich hab es nun so gemacht: Schüttung: 3,8 kg Pilsner 1,2 kg Wiener 0,3 kg Münchner 0,3 kg Cara Hell Wasser: 22 L Hauptguss 17 L Nachguss Einmaischen 60 °C Maltoserast 63 °C für 45 Min Verzuckerungsrast: 73 °C für 20 Min (jodneutral) Abmaischen 78 °C Hopfenkochen: Kochzeit: 90 Min 1. Hop...
von n0l3n
Sonntag 6. Januar 2019, 00:21
Forum: Rezepte
Thema: Pale Ale mit Cascade und Citra
Antworten: 11
Zugriffe: 1266

Re: Pale Ale mit Cascade und Citra

Vielen Dank an alle für die konstruktiven Hinweise :) Ich passe auf jeden Fall mal die Ausschlagwürze an. Bei 60 % SHA schaffe ich 27 L und berechne dafür die Hopfengaben. Ich würde eher mit Cascade bittern und auch noch 10 Min. vor Kochende eine Hofengabe machen. Ist zur Bitterung nicht eine kleine...
von n0l3n
Samstag 5. Januar 2019, 18:55
Forum: Rezepte
Thema: Pale Ale mit Cascade und Citra
Antworten: 11
Zugriffe: 1266

Pale Ale mit Cascade und Citra

Liebe Leute, ich möchte gerne ca. 20 L Pale Ale brauen. Es leicht hopfig und fruchtig werden. Ich strebe ca. 12 °P und etwa 35 IBU an. Da ich noch Reste einer Malzmischung habe, würde ich die gerne aufbrauchen und entsprechend Malze auffüllen. Die Mischung besteht aus: 1,8 kg Pilsner 0,5 kg Wiener 0...
von n0l3n
Samstag 22. Dezember 2018, 21:53
Forum: Zapfanlagen
Thema: Integration Kompensatorhahn in diese Schanksäule
Antworten: 7
Zugriffe: 1043

Re: Integration Kompensatorhahn in diese Schanksäule

Super, vielen Dank für die Aufklärung!
Frohe Weihnachten
von n0l3n
Freitag 14. Dezember 2018, 07:51
Forum: Zapfanlagen
Thema: Integration Kompensatorhahn in diese Schanksäule
Antworten: 7
Zugriffe: 1043

Integration Kompensatorhahn in diese Schanksäule

Hallo liebe Leute, ich habe günstig einen alten Fasskühlschrank bekommen und Frage mich, wie ich in die vorhandene Schanksäule einen Kompensatorhahn integrieren kann. Am Hahn selbst ist SK 30.22 zu lesen. Hier ein paar Bilder. 20181213_221836-min.jpg 20181214_074434-min.jpg 20181213_221823-min.jpg 2...
von n0l3n
Freitag 14. Dezember 2018, 06:19
Forum: Zapfanlagen
Thema: Reinigung Zapfanlage bei 1 Woche Zapfpause
Antworten: 4
Zugriffe: 639

Re: Reinigung Zapfanlage bei 1 Woche Zapfpause

Okay, so werde ich es machen. Danke!
von n0l3n
Donnerstag 13. Dezember 2018, 15:24
Forum: Zapfanlagen
Thema: Reinigung Zapfanlage bei 1 Woche Zapfpause
Antworten: 4
Zugriffe: 639

Reinigung Zapfanlage bei 1 Woche Zapfpause

Hallo liebe Braukollegen, ich habe eine Frage zum Thema der Reinigung, da ich günstig an einen Fasskühlschrank mit Schanksäule gekommen bin und nun auch KEGs nutzen werden. Einiges zum Thema habe ich hier schon durchgelesen, frage mich allerdings noch, wie ich am besten Zapfpausen überbrücke. Dass d...
von n0l3n
Donnerstag 13. Dezember 2018, 09:08
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Hallo aus aus Braunschweig
Antworten: 8
Zugriffe: 541

Re: Hallo aus aus Braunschweig

Huhu, Und ebenfalls willkommen aus (fast) Braunschweig. Vielleicht ergibt sich ja mal wieder ein Stammtisch. :redhead Das wär mal was! :thumbsup Moin und willkommen im Forum. Ich bin ex Braunschweiger aber hin und wieder in der Heimatstadt. Wünsche viel Spaß beim Brauen und Austrinken und besonders...
von n0l3n
Freitag 16. November 2018, 06:27
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Flaschenmanometer Vergleich mit den Online-Rechnern
Antworten: 5
Zugriffe: 560

Re: Flaschenmanometer Vergleich mit den Online-Rechnern

Das hieße also, dass ich (sofern der Messwert meines Differenzdruckmanometers korrekt ist) im Moment von 3,8 g/L ausgehen sollte?
Ergo:
Ablesung auf Differenzdruckmanometer = Berechnung von Fabier?
von n0l3n
Donnerstag 15. November 2018, 18:07
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Flaschenmanometer Vergleich mit den Online-Rechnern
Antworten: 5
Zugriffe: 560

Flaschenmanometer Vergleich mit den Online-Rechnern

Hallo liebe Community, ich habe eine Frage, die ich mir grad nur schwer erschließen kann. Es geht um den Rückschluss auf den Co2-Gehalt des Bieres auf Basis der Ablesung eines Flaschenmanometers. Angenommen mein Manometer zeigt 1,2 bar bei 18°C an. Dann habe ich ja in etwa einen Absolutdruck von 2,2...