Die Suche ergab 13 Treffer: kellerstinker

Suchanfrage: kellerstinker

von DevilsHole82
Dienstag 28. Januar 2020, 12:11
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Erfahrungen: Untergärige Staubhefe W 66/70 von der Hefebank Weihenstephan
Antworten: 8
Zugriffe: 408

Erfahrungen: Untergärige Staubhefe W 66/70 von der Hefebank Weihenstephan

... 4 Tagen bereits 50% Extrakt abgebaut. Um diesen Zeitpunkt wurde auch der Schwefelgeruch sehr stark. Die Hefe ist wohl ein typischer untergäriger Kellerstinker :Wink Danach hab ich die Temperatur langsam auf 12°C angehoben. Nach 19 Tagen habe ich die Temperatur für 2 Tage auf 14°C zur kurzen Diacetylrast ...
von mike braut bier
Sonntag 28. Juli 2019, 12:43
Forum: Rezepte
Thema: Honig Bier 1. Versuch: "Ale Style" aus Misserfolgen lernt man ;)
Antworten: 0
Zugriffe: 756

Honig Bier 1. Versuch: "Ale Style" aus Misserfolgen lernt man ;)

... Lagern oder sogar jetzt nach 3 Monaten ist das Bier trinkbar. Tasting jetzt nach 2 Monaten Geruch: Honig, einwenig fruchtig aber eher ins muffige. Kellerstinker isses keiner weil den kenn ich ;) Wenn es wärmer wird riecht es auch mehr nach Honig. Schaum: Jetzt kaum mehr. Es war zwischenzeitlich ...
von §11
Samstag 18. August 2018, 02:25
Forum: Kaufbierverkostungen
Thema: Oktoberfestbier 2018
Antworten: 30
Zugriffe: 4289

Oktoberfestbier 2018

... und die 16 IBU sind am unteren Ende der Skala Verwundert also auch nicht das die Nase etwas dünn daherkommt. Ich kann, außer einem leichten Kellerstinker, nicht wirklich viel riechen. Im Mund dann ähnlich. Dünn mit leicht säuerlichen Noten und sehr schwacher Karbonisierung. Das wird hoffentlich ...
von chaos-black
Mittwoch 13. Dezember 2017, 20:29
Forum: Kaufbierverkostungen
Thema: Schwefelnote im Bier
Antworten: 3
Zugriffe: 839

Re: Schwefelnote im Bier

Ich hasse das auch. Nennt sich Kellerstinker und es ist bis zu nem bestimmten Grad in manchen Bieren durchaus Stiltypisch. Gibt hier auch Leute die das mögen.
von §11
Dienstag 14. November 2017, 16:44
Forum: Kaufbierverkostungen
Thema: Brooklyn Winter Lager
Antworten: 4
Zugriffe: 1114

Re: Brooklyn Winter Lager

tauroplu hat geschrieben:
Dienstag 14. November 2017, 16:40
Ah, ok, Jan, das habe ich geahnt, wollte es aber genau wissen, danke.
Ich mag so einen kleinen Kellerstinker ganz gern :Smile
von §11
Dienstag 14. November 2017, 12:32
Forum: Kaufbierverkostungen
Thema: Brooklyn Winter Lager
Antworten: 4
Zugriffe: 1114

Re: Brooklyn Winter Lager

... a weng nach Schwefel oder woran machst Du das fest? Hallo Micha, Ja, für mich haben alle UG Biere (wenn sie richtig gemacht sind) das was ich den Kellerstinker nenne. Einen ganz speziellen Hefegeruch der ganz leicht was von Schwefel hat. Gruß Jan
von §11
Freitag 25. August 2017, 02:27
Forum: Kaufbierverkostungen
Thema: Oktoberfestbier 2017
Antworten: 44
Zugriffe: 7347

Re: Oktoberfestbier 2017

... hält und ordentlich Spitze hinterlässt. Der Anblick macht schon mal Durst. In der Nase ganz typisches Malzaroma, das sich mit einem leichten UG Kellerstinker vereint. So muss untergäriges Bier riechen. Dazu gesellt sich ein sehr dezentes kräuteriges Hopfenaroma. Eher unspezifisch aber deutlich ...
von gulp
Dienstag 28. März 2017, 13:03
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: muffiger Geschmack untergäriger Biere - was ist es?
Antworten: 10
Zugriffe: 1893

Re: muffiger Geschmack untergäriger Biere - was ist es?

Das ist halt der übliche Kellerstinker.

Gruß
Peter
von der_dennis
Sonntag 24. Juli 2016, 18:54
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Komischer Geschmack im Bier
Antworten: 44
Zugriffe: 4691

Re: Komischer Geschmack im Bier

... wie Sekt. Bisserl viel auf einmal. Hefig - länger stehen lassen vor dem Abfüllen. Bitter - Wasser checken, weniger Hopfen. Modrig - ein bisserl Kellerstinker ist normal. ganz leicht oxidiert - Sauerstoffeintrag vermeiden. Schaum - Eiweißrast weglassen. perlt - kommste selber drauf. :Greets Gruß ...
von gulp
Sonntag 24. Juli 2016, 16:17
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Komischer Geschmack im Bier
Antworten: 44
Zugriffe: 4691

Re: Komischer Geschmack im Bier

... wie Sekt. Bisserl viel auf einmal. Hefig - länger stehen lassen vor dem Abfüllen. Bitter - Wasser checken, weniger Hopfen. Modrig - ein bisserl Kellerstinker ist normal. ganz leicht oxidiert - Sauerstoffeintrag vermeiden. Schaum - Eiweißrast weglassen. perlt - kommste selber drauf. :Greets Gruß ...
von flying
Mittwoch 16. März 2016, 13:57
Forum: Kaufbierverkostungen
Thema: 500 Jahre RHG- Jubelbiere und Etiketten
Antworten: 22
Zugriffe: 3568

500 Jahre RHG- Jubelbiere und Etiketten

... Saalfelder Jubiläumsbier hat 13,7 Plato Stammwürze und 5,6% Vol., Sehr hell, schneeweißer Schaum, Typ Festbier. Geruch etwas säuerlich und kleiner Kellerstinker. Im Geschmack ist das Säuerliche verschwunden. Sehr vollmundig und süßlicher Pilsnermalzgeschmack, getreidig und kaum Hopfen. Läuft wie ...
von Rudiratlos
Freitag 4. Dezember 2015, 17:44
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 4497
Zugriffe: 652458

Re: Was trinkt ihr gerade?

Ein brewdog "THIS. IS. LAGER."

Ganz klar ein Pils: leichter Kellerstinker, sehr schlank und in der Farbe recht hell.
Hopfenaroma: nicht vorhanden.
Hopfenbittere: für den schlanken Körper zu heftig, zudem unangenehm nachhängend.

Werde ich mir nicht nochmal kaufen.
von gulp
Mittwoch 1. April 2015, 00:09
Forum: Kaufbierverkostungen
Thema: Die Maiböcke sind schon wieder los (2017)
Antworten: 101
Zugriffe: 12699

Re: Die Maiböcke sind schon wieder los

Hofbräuhaus Maibock, kupferfarben, klar, guter Schaum, in der Nase allerhand Karamalze und Kellerstinker. Schwermütig süß, kaum erkennbarer hopfiger Abgang. Mit gut 7,2 % Alc. Vol. gut geeignet für einen gewaltigen Novemberblues. Hat mit meiner Vorstellung von einem ...