Etikettierung

Alles zur Nutzung und Herstellung von Utensilien (Töpfe, Braupfannen, Heizgeräte etc.), die für das Brauen nützlich sind.
Antworten
Benutzeravatar
Brauling
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 452
Registriert: Mittwoch 5. Juni 2013, 07:51
Wohnort: Offenburg/Kinzigtal

Etikettierung

#1

Beitrag von Brauling » Freitag 16. Oktober 2015, 11:43

Moin,
mich würde mal interessieren wie die, die gewerblich unterwegs sind ihre Flaschen etikettieren.
Welches Gerät benutzt ihr? Da ja schon eine andere Anzahl an Flaschen abgesetzt wird, ist von Hand aufkleben ja wohl raus.
Würdet ihr euer benutztes Gerät weiterempfehlen?

Hat jemand Selbstklebe-etiketten auf Rollen im Einsatz? Falls ja, wie ist die Ablösumg von dr Flasche? Um einiges frickeliger wie bei Nassleim/Milch, oder?

Greetz, Andy

Franz60
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 169
Registriert: Sonntag 26. April 2015, 14:19
Wohnort: 53332 Bornheim

Re: Etikettierung

#2

Beitrag von Franz60 » Samstag 17. Oktober 2015, 08:32

Hallo andy,
suche ebenfalls ähnliches für bügelverschlussflaschen
ich hoffe wir bekommen ein paar Tips und Infos dazu
vg
franz

Benutzeravatar
Brauling
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 452
Registriert: Mittwoch 5. Juni 2013, 07:51
Wohnort: Offenburg/Kinzigtal

Re: Etikettierung

#3

Beitrag von Brauling » Samstag 17. Oktober 2015, 09:01

Moin,
die gängigen Shops haben tatsächlich Maschinchen im Angebot wie ich sie mir vorstelle. Flasche drauf-dreht sich-Knopfdruck-Etikett wird drauf gezogen.
Allerdings zu nem Preis bei dem ich noch nach Alternativen suche.

Hab bei Alibaba ein paar gefunden und werde mal ne Anfrage starten.

Bügelflaschen gewerblich ist ja nochmal aufwändiger... Frischesiegel (richtiger Fachausdruck?)

Greetz Andy
Zuletzt geändert von Brauling am Montag 19. Oktober 2015, 22:19, insgesamt 2-mal geändert.

Franz60
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 169
Registriert: Sonntag 26. April 2015, 14:19
Wohnort: 53332 Bornheim

Re: Etikettierung

#4

Beitrag von Franz60 » Samstag 17. Oktober 2015, 09:29

Hallo andy,
das weiß ich auch.
suche nach einfachen und bezahlbaren lösungen.
vg
franz

Benutzeravatar
Dergolem
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 20
Registriert: Sonntag 22. März 2015, 15:55
Wohnort: Aichwald

Re: Etikettierung

#5

Beitrag von Dergolem » Sonntag 18. Oktober 2015, 10:11

Moin,

falls ihr etwas findet, würde ich mich auch über Infos freuen.

Grüße

Mark

Benutzeravatar
alias2222
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 315
Registriert: Donnerstag 22. Januar 2015, 18:46
Wohnort: Esslingen

Re: Etikettierung

#6

Beitrag von alias2222 » Sonntag 18. Oktober 2015, 10:24

Es gab mal hier im Forum eine tolle Eigenkreation einer Etikettiermaschine. Einfach mal suchen.
Ansonsten muss ich sagen ist das etikettieren mit der Hand noch am günstigsten und einfachsten.
Ich denke erst bei einem Ausstoß von mehreren 1000 Flaschen pro Sud lohnt es sich mal über eine richtige Maschine Gedanken zu machen.

Ich kaufe für meine gewerblichen Biere Etiketten die trockengummiert sind. Einfach Flaschen nach dem befüllen abspülen und die Etiketten drauf, geht schnell und effektiv.

Grüße
Alexander
"Wenn ich Bier so in die Sonne halte, sieht es aus wie Flüssiges Gold"
http://www.kesselbrauer.de
https://www.facebook.com/kesselbrauer/

Benutzeravatar
Brauling
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 452
Registriert: Mittwoch 5. Juni 2013, 07:51
Wohnort: Offenburg/Kinzigtal

Re: Etikettierung

#7

Beitrag von Brauling » Sonntag 18. Oktober 2015, 10:39

Bin da etwas perfektionistisch veranlagt. Von Hand bekleben würde mich auf Dauer (dem Ergebnis geschuldet) nicht glücklich machen.

Habe bei Alibaba was gesucht und wohl gefunden. Lasse da momentan meinen Nachbarn kommunizieren (der hat beruflich viel mit China zu tun). wenn das Gerät und Preis passt, poste ich hier.

Die Funktion dürfte so in der Art sein: https://youtu.be/x7RNH2UFGj0

Benutzeravatar
Brauling
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 452
Registriert: Mittwoch 5. Juni 2013, 07:51
Wohnort: Offenburg/Kinzigtal

Re: Etikettierung

#8

Beitrag von Brauling » Sonntag 18. Oktober 2015, 11:23

@Alexander
Wo beziehst denn die Etiketten mit Trockengummierung? Die lösen sich auch wieder gut ab, oder?

Tobi's
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 11
Registriert: Dienstag 30. Dezember 2014, 16:54

Re: Etikettierung

#9

Beitrag von Tobi's » Sonntag 18. Oktober 2015, 11:30

Brauling hat geschrieben:Bin da etwas perfektionistisch veranlagt. Von Hand bekleben würde mich auf Dauer (dem Ergebnis geschuldet) nicht glücklich machen.

Habe bei Alibaba was gesucht und wohl gefunden. Lasse da momentan meinen Nachbarn kommunizieren (der hat beruflich viel mit China zu tun). wenn das Gerät und Preis passt, poste ich hier.

Die Funktion dürfte so in der Art sein: https://youtu.be/x7RNH2UFGj0
Das wäre mein aktueller Favorit: http://www.enolmac.com/en/sirio-mod.2.html

Kommt aus Italien und arbeitet mit Leim, so dass günstig herzustellende Papier-Etiketten verwendet werden können und entsprechend gut abzulösen sind...

Viele Grüße

Benutzeravatar
Brauling
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 452
Registriert: Mittwoch 5. Juni 2013, 07:51
Wohnort: Offenburg/Kinzigtal

Re: Etikettierung

#10

Beitrag von Brauling » Sonntag 18. Oktober 2015, 11:40

Gleiches Prinzip, gut.
Weißt was das Teil kostet, Tobi's?

Grüße

Tobi's
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 11
Registriert: Dienstag 30. Dezember 2014, 16:54

Re: Etikettierung

#11

Beitrag von Tobi's » Sonntag 18. Oktober 2015, 11:56

Brauling hat geschrieben:Gleiches Prinzip, gut.
Weißt was das Teil kostet, Tobi's?

Grüße
Ja, leider... 2.600,- plus Steuer :puzz

Ist allerdings das günstigste was ich in dem Umfang finden konnte. Habe auch diverses YouTube Videos mit ähnlichen Geräten aus Fernost gesehen, fand das Enolmac-Gerät aber immer wertiger.

Hast du schon einen Preis?

Benutzeravatar
Brauling
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 452
Registriert: Mittwoch 5. Juni 2013, 07:51
Wohnort: Offenburg/Kinzigtal

Re: Etikettierung

#12

Beitrag von Brauling » Sonntag 18. Oktober 2015, 12:14

Ne, noch nicht. Werds dann aber hier weitergeben.

Benutzeravatar
Brauling
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 452
Registriert: Mittwoch 5. Juni 2013, 07:51
Wohnort: Offenburg/Kinzigtal

Re: Etikettierung

#13

Beitrag von Brauling » Sonntag 18. Oktober 2015, 14:28

Hat jmd. Erfahrungen mit Etikettenpark.de? Laut Konfigurator haben die humane Preise von 5 bis 7 Cent je Etikett. Bei geringer Abnahme von 1000 bis max. 5000 Stk. find ich das in Ordnung.

Benutzeravatar
Hagen
Moderator
Moderator
Beiträge: 7163
Registriert: Freitag 10. September 2004, 15:45
Wohnort: Berlin

Re: Etikettierung

#14

Beitrag von Hagen » Sonntag 18. Oktober 2015, 14:31

Und was hat der Beitrag mit "Brauen und Recht" zu tun? -> verschoben
Besten Gruß

Hagen

--------------------------------------------------------
Taumelkäfer=Bräu - Honi soit qui mal y pense!

Benutzeravatar
alias2222
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 315
Registriert: Donnerstag 22. Januar 2015, 18:46
Wohnort: Esslingen

Re: Etikettierung

#15

Beitrag von alias2222 » Sonntag 18. Oktober 2015, 23:11

hi
Genau bei Etikettenpark.de Erwerb ich meine Etiketten
"Wenn ich Bier so in die Sonne halte, sieht es aus wie Flüssiges Gold"
http://www.kesselbrauer.de
https://www.facebook.com/kesselbrauer/

Hopfenherz
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 61
Registriert: Sonntag 19. Oktober 2014, 17:33

Re: Etikettierung

#16

Beitrag von Hopfenherz » Montag 19. Oktober 2015, 09:02


Benutzeravatar
Nailgun
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 270
Registriert: Samstag 29. Dezember 2012, 20:54

Re: Etikettierung

#17

Beitrag von Nailgun » Montag 19. Oktober 2015, 16:03

alias2222 hat geschrieben:
Ich kaufe für meine gewerblichen Biere Etiketten die trockengummiert sind. Einfach Flaschen nach dem befüllen abspülen und die Etiketten drauf, geht schnell und effektiv.

Grüße
Alexander
Hi,

kann mich mal Jemand aufklären was es mi diesem "trockengummiert" auf sich hat?
Ich steh hier wohl au de Leitung...

Gruß Florian

Benutzeravatar
herbie01
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 523
Registriert: Dienstag 18. März 2014, 07:50

Re: Etikettierung

#18

Beitrag von herbie01 » Montag 19. Oktober 2015, 16:12

Nailgun hat geschrieben:
alias2222 hat geschrieben:
Ich kaufe für meine gewerblichen Biere Etiketten die trockengummiert sind. Einfach Flaschen nach dem befüllen abspülen und die Etiketten drauf, geht schnell und effektiv.
kann mich mal Jemand aufklären was es mi diesem "trockengummiert" auf sich hat?
Ich steh hier wohl au de Leitung...
Nach dem wie ich das erinnere und wie er das beschreibt,ist das so wie (früher) bei Briefmarken. Ablecken und aufkleben. Oder auf die frisch gespülte (noch nasse) Flasche...

Christian
Bier wirds immer.
Ausser wenn man über Nacht abkühlt oder gar Hefe nach Packungsangabe zugibt.

Benutzeravatar
Brauling
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 452
Registriert: Mittwoch 5. Juni 2013, 07:51
Wohnort: Offenburg/Kinzigtal

Re: Etikettierung

#19

Beitrag von Brauling » Montag 19. Oktober 2015, 18:26

Das "trockengummiert" hört sich wirklich interessant an! Wie ist die Ablösbarkeit, Alexander?

Benutzeravatar
alias2222
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 315
Registriert: Donnerstag 22. Januar 2015, 18:46
Wohnort: Esslingen

Re: Etikettierung

#20

Beitrag von alias2222 » Montag 19. Oktober 2015, 22:09

Flasche nass machen und Etikett abziehen.
Sehr einfach

Und ja auch st wie ne Briefmarke
"Wenn ich Bier so in die Sonne halte, sieht es aus wie Flüssiges Gold"
http://www.kesselbrauer.de
https://www.facebook.com/kesselbrauer/

Benutzeravatar
Nailgun
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 270
Registriert: Samstag 29. Dezember 2012, 20:54

Re: Etikettierung

#21

Beitrag von Nailgun » Montag 19. Oktober 2015, 23:01

Da klingt ja Prima! Danke für den Tipp mit diesen Etiketten :thumbsup

Benutzeravatar
der_dennis
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 888
Registriert: Freitag 12. Dezember 2014, 12:59
Wohnort: Bamberg

Re: Etikettierung

#22

Beitrag von der_dennis » Dienstag 20. Oktober 2015, 08:42

Kann man die irgendwo auch blanko bestellen? Nützt ja nix, wenn ich von den 1000 Etiketten wieder 960 wegschmeißen muss. Oder ich muss 20x das selbe IPA brauen
We have joy, we have fun
we have Bratwurscht in the Pfann!

Benutzeravatar
Nailgun
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 270
Registriert: Samstag 29. Dezember 2012, 20:54

Re: Etikettierung

#23

Beitrag von Nailgun » Dienstag 20. Oktober 2015, 08:47

Hi,

hier gibt es das trockengummierte Papier zumindest Blanko im DIN A4 Format.
http://www.ebay.de/itm/Papier-trockengu ... XQgb1RPOh5

Gruß Florian

Benutzeravatar
Brauling
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 452
Registriert: Mittwoch 5. Juni 2013, 07:51
Wohnort: Offenburg/Kinzigtal

Re: Etikettierung

#24

Beitrag von Brauling » Dienstag 20. Oktober 2015, 08:48

In der Bucht hab ich welche gefunden. 500Blatt glaub knapp 15€. Hab sie mir auch mal versuchsweise bestellt.

Grüße

Hups, warst schneller ;)

Benutzeravatar
morpheus_muc
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1208
Registriert: Sonntag 20. November 2011, 14:29
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Etikettierung

#25

Beitrag von morpheus_muc » Dienstag 20. Oktober 2015, 12:21

Sind diese trockengummierten Papiere ohne Probleme im Laserdrucker zu verarbeiten? Machen die am Druckwerk nichts kaputt?

Viele Grüße
Michael
Beer is the answer, but I don't remember the question...

Benutzeravatar
Brauling
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 452
Registriert: Mittwoch 5. Juni 2013, 07:51
Wohnort: Offenburg/Kinzigtal

Re: Etikettierung

#26

Beitrag von Brauling » Dienstag 20. Oktober 2015, 13:26

Konnte bisher nichts gegenteiliges finden (Weinbauforum).. bin aber auch noch skeptisch.
Augen zu und durch, hinterher ist man ychlauer, learning by doing... so in die Richtung wirds wohl laufen.

Soll ich Dir ein paar Blatt zukommen lassen? Dann darfst vor mir ausprobieren :D

maloep
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 248
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2014, 13:51
Wohnort: Essen

Re: Etikettierung

#27

Beitrag von maloep » Dienstag 20. Oktober 2015, 14:17

Zumindest steht in der ebay-Beschreibung: "...jedoch nur mit einem Laserdrucker ausgedruckte Etiketten sind wasserfest".

Benutzeravatar
chixxi
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 951
Registriert: Mittwoch 22. Januar 2014, 10:47

Re: Etikettierung

#28

Beitrag von chixxi » Donnerstag 19. November 2015, 07:12

Ich habe das Papier inzwischen mal getestet und bin nicht wirklich glücklich geworden damit.

1. Der Druck scheint auf dem Papier nicht richtig zu halten, habe mit 3 verschiedenen Laser-Druckern getestet. Fährt man mit einem Tuch (zum andrücken der Etikette) einmal über das Papier blättern bereits erste Teile ab. Es ist wirklich ein abblättern, es entstehen sozusagen weise Flecken. Also kein verschmieren oder so.

2. Das anbringen der Etikette auf der Flasche ohne falten ist mir noch nicht gelungen. Wie feuchtet ihr das Papier an? Flasche nass mache benetzt die Etikette nicht gleichmässig, es entstehen Falten. Mit einem Schwamm wird das bereits wieder zu nass und es entstehen auch falten.

Wie sind eure Erfahrungen? Habt ihr noch Tipps?
Ubi cervisia, ibi patria.

Benutzeravatar
afri
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3749
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 21:19
Wohnort: 31840 Hessisch Oldendorf

Re: Etikettierung

#29

Beitrag von afri » Donnerstag 19. November 2015, 22:21

1. Der Druck scheint auf dem Papier nicht richtig zu halten, habe mit 3 verschiedenen Laser-Druckern getestet. Fährt man mit einem Tuch (zum andrücken der Etikette) einmal über das Papier blättern bereits erste Teile ab. Es ist wirklich ein abblättern, es entstehen sozusagen weise Flecken. Also kein verschmieren oder so.
Kann ich bestätigen, wenn auch mit anderem Papier: es lässt sich einwandfrei bedrucken und kleben (ablösbare selbstklebende gestanzte Etiketten). Allerdings fällt der Toner nach dem Ablösen ab, das ist jetzt kein soo großer Mangel, aber es stört schon so ein wenig. Außerdem scheint "ablösbar" ein dehnbarer Begriff zu sein, denn auf einigen Flaschen bekomme ich die Dinger super einfach ab, auf anderen kleben die wie hulle, sprich: sie sind nur mit guten Fingernägeln wieder zu entfernen. Solange der eigentliche Druck jedoch hält, will ich nix gesagt/geschrieben haben, abgesehen vom herumfliegenden Toner.

Mit Milch kleben heißt leider auch: selbst ausschneiden, das ist das, was mich bislang am meisten ankotzte. Die fertig geschnittenen selbstklebenden Etiketten sind schon attraktiv, aber leider scheint Toner vom Seitendrucker darauf nicht so recht zu halten. Vielleicht sollte ich mir mal eine Dose Haarspray kaufen... Ein Zurück zum Tintendrucker ist für mich ausgeschlossen, den Spaß hatte ich lange Jahre und ich vermisse es nicht.
Achim (nun auch die Vorteile der Milchklebung sehend)
Bier ist ein Stück Lebenskraft!

Benutzeravatar
Bierwisch
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 3165
Registriert: Dienstag 15. Mai 2012, 18:02
Wohnort: Thüringen

Re: Etikettierung

#30

Beitrag von Bierwisch » Freitag 20. November 2015, 06:41

@alias2222
da das bei Dir mit dem trockengummierten Papier ja zu klappen scheint, kannst Du bitte mal berichten, wie Du das machst?

Ich würde das Papier auch gerne selbst bedrucken wollen, das sollte dann aber auch funktionieren.
Der Klügere kippt nach!

Benutzeravatar
malzkeimpunktde
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 489
Registriert: Sonntag 26. August 2007, 17:53

Re: Etikettierung

#31

Beitrag von malzkeimpunktde » Freitag 20. November 2015, 07:30


Benutzeravatar
Brauling
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 452
Registriert: Mittwoch 5. Juni 2013, 07:51
Wohnort: Offenburg/Kinzigtal

Re: Etikettierung

#32

Beitrag von Brauling » Freitag 20. November 2015, 08:35

Ja, bei mir ists mit dem Papier das gleiche. Bedrucken und aufkleben geht anstandslos. Gerade das bekleben ist eigtl. echt einfach, feuchtes Schwammtuch- Etikett einmal komplett anfeuchten und auf die Flasche streichen. Habe da auch keine Blasen oder sonstiges.

Dass der Druck nicht richtig anhaftet störtich bislang noch nicht. Hatte bisher aber auch die Flaschen noch nicht oft in der Hand.
Gerade aber als Gewerblicher zb. kannst das ja so nicht bringen, da sollte der Druck schon grifffest sein :/

Greetz, Andy

Benutzeravatar
chixxi
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 951
Registriert: Mittwoch 22. Januar 2014, 10:47

Re: Etikettierung

#33

Beitrag von chixxi » Montag 23. November 2015, 10:39

Habe mal einen Versuch mit meinem Etikettier-Maschinen-Prototyp gemacht: viewtopic.php?p=88842#p88842
Ubi cervisia, ibi patria.

Antworten