Übersichtskarte Mälzereien: Infos gesucht

Benutzeravatar
Brockmann24
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 136
Registriert: Dienstag 5. August 2014, 13:46

Re: Übersichtskarte Mälzereien: Infos gesucht

#51

Beitrag von Brockmann24 » Dienstag 20. Oktober 2015, 13:24

Ich war heute das erste Mal bei Avangard Malz in Koblenz, Fritz-Ludwig-Straße 7-9, zum Malz einkaufen.
Verkauf nur in 25 kg Säcken, Preise je 25 kg incl. MWSt.:
Pilsener Malz 15,00 EURO
Münchner Malz 16,00 EURO
Weizenmalz hell 16,00 EURO
Cara hell 17,00 EURO
Cara dunkel 17,00 EURO
Weitere Malzsorten sind derzeit nicht erhältlich.

Wenn man per E-Mail 1 Tag vorher bestellt, wird alles vorbereitet und läuft reibungslos. Nur Abholung in Koblenz.
Die nette Dame im Büro ist äußerst hilfsbereit, der Verkauf in solchen 'kleinen' Mengen kein Problem.

:Drink
Gruß von der Mosel
Wolfgang

"Two beer or not two beer?"
frei nach William Shakespeare (1564 - 1616)

Benutzeravatar
Hopfenplotz
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 152
Registriert: Dienstag 10. März 2015, 21:05

Re: Übersichtskarte Mälzereien: Infos gesucht

#52

Beitrag von Hopfenplotz » Dienstag 20. Oktober 2015, 14:15

kocherhocker hat geschrieben:Hallo,

ich hätte da noch 3 Mälzereien, ........

Und zur Malzfabrik Bilgram in Memmingen kann ich sagen, dass die Malz in 50kg-Säcken verkaufen, ich bin damals vor 3 Jahren spontan vorbeigefahren, da gabs nur "dunkles" (MüMa) und "helles" (PiMa) fertig abgepackt, auf Bestellung gibts aber auch andrere Sorten. Den Preis weiß ich im Detail nicht mehr, er war aber vernünftig.
Hallo,

kurz zu Bilgram:

25kg der Basismalze, die auch direkt bei Bilgram hergestellt werden kosten je 20,-- €. Vor gut einem halben Jahr waren es noch 16,-- €.
Man bekommt auch weitere Sorten als Handelsware, die kommen von IREKS. Ich habe für 25 kg Karamellmalz dunkel 22,-- € gezahlt.

VG

Marcus
Beer is proof that god loves us and wants us to be happy.

Benutzeravatar
Hagen
Moderator
Moderator
Beiträge: 7167
Registriert: Freitag 10. September 2004, 15:45
Wohnort: Berlin

Re: Übersichtskarte Mälzereien: Infos gesucht

#53

Beitrag von Hagen » Dienstag 20. Oktober 2015, 15:51

Die Übersichtskarte sollte vielleicht im Wiki gelinkt werden?
Besten Gruß

Hagen

--------------------------------------------------------
Taumelkäfer=Bräu - Honi soit qui mal y pense!

Albwoiza
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 66
Registriert: Freitag 24. Juli 2015, 20:48
Wohnort: Asselfingen

Re: Übersichtskarte Mälzereien: Infos gesucht

#54

Beitrag von Albwoiza » Dienstag 20. Oktober 2015, 17:26

Hier die Preise und Ansprechpartner von SchwabenMalz:


hier unsere Produkt-Liste: diese Malze werden von uns selbst hergestellt

Pilsner Malz
Wienermalz
Dunkles Malz
Weizenmalz hell
Pilsner Malz - BIO-Qualität

Preis für 25 kg Sack € 20,-- einschl. MwSt., ab Station und
Preis für 25 kg Sack Pilsner-Malz BIO-Qualität € 40,-- einschl. MwSt., ab Station.

Unsere Geschäftszeiten sind:

Montag – Donnerstag 7:30 – 16:15 Uhr
Freitag 7:30 – 13:00 Uhr

Am Besten vorher kurz anrufen, damit das Malz bereitgestellt werden kann.
Sollten Sie noch weitere Fragen haben, melden Sie sich bitte wieder

Mit freundlichen Grüßen
Petra Hucker
SchwabenMalz GmbH
Malzstraße 8 Baustetten
D-88471 Laupheim

Telefon: +49 7392 16999-11
Telefax: +49 7392 16999-50
Mobil Michael Doetsch: +49 0176-16 99 99 99
E-Mail: Petra.Hucker@schwabenmalz.de
Internet: http://www.schwabenmalz.de

tom37327
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 42
Registriert: Donnerstag 4. Juni 2015, 21:02
Wohnort: 37327 Leinefelde

Re: Übersichtskarte Mälzereien: Infos gesucht

#55

Beitrag von tom37327 » Dienstag 20. Oktober 2015, 21:00

Ich habe auch eine, fast in meiner Nähe:

SchillMalz
MÄLZEREI CLINGEN
Thüringer Malz GmbH, Flattig 36, 99718 Clingen
Telefon: +49 (0) 3636 7617 0 Fax: +49 (0) 3636 7617 17

War schon jemand mal dort bzw. kann Erfahrungen posten?

Grüße, Tom
Je böser das Weib, je schöner die Kneip. :Smile

Brauknecht96
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 490
Registriert: Samstag 18. Oktober 2014, 22:47
Wohnort: Kaff der guten Hopfung

Re: Übersichtskarte Mälzereien: Infos gesucht

#56

Beitrag von Brauknecht96 » Dienstag 20. Oktober 2015, 22:21

Hab nächste Woche Urlaub und wollte, wenn Zeit ist, eigentlich mal hinfahren - sofern Clingen in 25er Säcken verkauft. Hab noch nicht angerufen. Könnte dir ggf. sogar was mitbringen.

floflue
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 795
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 21:17

Re: Übersichtskarte Mälzereien: Infos gesucht

#57

Beitrag von floflue » Dienstag 20. Oktober 2015, 23:14

Brauknecht96 hat geschrieben:Hab nächste Woche Urlaub und wollte, wenn Zeit ist, eigentlich mal hinfahren - sofern Clingen in 25er Säcken verkauft. Hab noch nicht angerufen. Könnte dir ggf. sogar was mitbringen.
Ich muss mal gucken, ob ich die E-Mail von denen finde. Hatte da mal angefragt, wegen dem Standort Mülheim(Ruhr) und mir wurde geschrieben, dass wo anders auch kleine Mengen erworben werden können.

Vielleicht finde ich die E-Mail noch.... Wenn nicht, und Du da anrufst, kannste Du gleich mal fragen, ob sich die Bedingungen in Mülheim geändert haben?
Bierbrauen ist ein perfektes Hobby um etwas wichtiges zu lernen: Geduld!

floflue
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 795
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 21:17

Re: Übersichtskarte Mälzereien: Infos gesucht

#58

Beitrag von floflue » Mittwoch 21. Oktober 2015, 08:23

Hab die E-Mail gefunden,

Stand Mai 2015 ist Clingen das einzige Werk, dass in 25kg absacken kann.
Bierbrauen ist ein perfektes Hobby um etwas wichtiges zu lernen: Geduld!

ChrisBe
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 74
Registriert: Donnerstag 17. September 2015, 23:33
Wohnort: Wesseling

Re: Übersichtskarte Mälzereien: Infos gesucht

#59

Beitrag von ChrisBe » Dienstag 27. Oktober 2015, 13:36

Ich werde nächste Woche zu Avangard nach Gelsenkirchen fahren. Habe heute morgen per Mail angefragt und postwendend sehr freundliche Antwort erhalten:
vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Produkten. Folgende Malzsorten können Sie bei uns kaufen:

Jeweils in 25 kg Säcken, Preis pro Sack inkl. MwSt.
Pilsener Malz 15,00 €
Münchener Malz 16,00 €
Weizen Malz 16,00 €
Karamalz hell 17,00 €
Karamalz dunkel 17,00 €
Röstmalz 30,00 €
Wiener Malz 16,00 €
Pale Ale 16,00 €

Bitte teilen Sie uns Ihre Rechnungsadresse mit und bestellen Sie vorab, damit wir sicherstellen können, dass auch alles vorrätig ist.
Die Bezahlung erfolgt bar bei Abholung in der Zeit von 08:00 Uhr - 15:00 Uhr.
Das ist aus meiner Sicht ein toller Kundenservice, obwohl wir bei einer Jahresproduktion von 130.000 Tonnen eigentlich nur Kleinvieh sind. :thumbsup
Grüße Christian

Life's too short to drink crappy beer!

Benutzeravatar
Odin
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 496
Registriert: Dienstag 22. Juli 2014, 00:32
Wohnort: Bad König im Odinwald

Re: Übersichtskarte Mälzereien: Infos gesucht

#60

Beitrag von Odin » Freitag 30. Oktober 2015, 19:21

Hallo,
eine Mälzerei hätte ich auch noch. Ein Besuch dort, läßt sich sehr gut mit einem Einkauf bei Maruhn verbinden, weil nur einen Steinwurf entfernt. :Drink

Malzfabrik Rheinpfalz GmbH
Borngasse 4 - 12
64319 Pfungstadt
Tel.: 06157/94790

leider nur zwei Sorten im Programm, mit Preisen, die nicht gerade vom Hocker reißen. Die Leute dort waren aber sehr nett. Einen Tag vorher anrufen, dann wird die Bestellung frisch abgesackt. Nur Barzahlung!

Pilsener Malz: 23,80€/25kg incl. MwSt.
Münchner Malz: 24,40€/25kg Sack incl. MwSt.

Die Preise sind von heute.
Bierherstellung beginnt mit dem Ausschlagen der Würze :Drink

nunki
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 3. Januar 2016, 16:12

Re: Übersichtskarte Mälzereien: Infos gesucht

#61

Beitrag von nunki » Sonntag 3. Januar 2016, 16:42

Hallo zusammen

Ich kann hier die Mälzereien
Heinrich Kling Mälzerei GmbH & Co. KG Schriesheim
Heinrich Kling Mälzerei GmbH & Co. KG Edingen

vorstellen, die auch auf der Karte vertreten sind.

In Edingen hat man mich freundlich ausgelacht und darauf verwiesen, dass bei der Abfüllanlage mein Auto wahrscheinlich weg wäre, wenn das Ding geöffnet wird. Ich wurde an die Firma in Schriesheim weitergeleitet. Diese verkaufen Sackware ab 25kg für 1 € pro Kilo, man wird sehr freundlich bedient. Vorher anrufen, dann schaufeln sie die Säcke nach Wunsch schon mal voll. Erstaunlicherweise haben die mit Hobbybrauern wenig Kontakt, aber ich habe mich gut aufgehoben gefühlt.

http://www.kling-malz.de/deutsch/malz.htm

Die Sorten:
Pilsner Malz
Münchner Malz
Wiener Malz
Weizenmalz

Viele Grüße
Jan

bierdrohne
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 55
Registriert: Montag 22. Oktober 2012, 20:09

Re: Übersichtskarte Mälzereien: Infos gesucht

#62

Beitrag von bierdrohne » Dienstag 5. Januar 2016, 13:21

Also, was ChrisBe über Avangard in Gelsenkirchen schreibt, kann ich nur bestätigen: Super freundlich!
Ich war jetzt zum zweiten Mal dort. Telefonisch erfragten die, was ich abholen möchte, um die Rechnung schon fertig machen zu können.
Dieses Lob wollte ich jetzt einfach mal los werden, weil ein solcher Service nicht selbstverständlich ist.

bierdrohne

Benutzeravatar
Hopfenprinz
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 453
Registriert: Sonntag 27. Dezember 2015, 20:33
Wohnort: 29313 Hambühren

Re: Übersichtskarte Mälzereien: Infos gesucht

#63

Beitrag von Hopfenprinz » Mittwoch 6. Januar 2016, 08:54

Moin,

hier eine Ergänzung zu den Online-Shops aus der Prärie: http://satkau1.de/

Ich habe zwei Mal dort bestellt und bin zufrieden, das Malz kommt wohl hauptsächlich von Weyermann.

Grüße - André
Grüße - André

„Bier ist der Beweis, dass Gott uns liebt und will, dass wir glücklich sind.“
(Benjamin Franklin)

Acosti
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 110
Registriert: Donnerstag 13. März 2008, 13:20
Wohnort: Nordhorn

Re: Übersichtskarte Mälzereien: Infos gesucht

#64

Beitrag von Acosti » Freitag 29. Januar 2016, 13:52

Meine Erfahrung mit Global Malt in Hamburg.

In 2015 war noch alles in Ordnung. Man ließ sich zu Herrn Doose durchstellen und er regelte das mit den Kleinmengen unkompliziert und half sogar selbst beim beladen. Den Termin zur Abholung konnte man frei mit ihm bestimmen.

Ende 2015 wurde dann mitgeteilt, dass es für Kleinmengenabnehmer nur noch einen festen Termin im Monat geben solle. Auf meine Email-Nachfrage, ob die Termine schon feststehen und mitgeteilt werden könnten, erhielt ich bis heute keine Antwort.

Ich hole mein Malz jetzt bei Avantgarde in Gelsenkirchen. Kleinmengen kein Problem, jederzeit in der Zeit von 6 - 15 Uhr abholen. Der Preis für Pilsener ist 15,- Euro / 25 Kg.

Montag fahre ich hin, falls jemand noch Malz braucht möge er sich per PN melden. Es ist noch Platz auf dem Hänger. Ich komme aus dem Raum Grafschaft Bentheim / Emsland genauer aus Nordhorn.

Gruß
Hermann

waldemar
Neuling
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 13. November 2014, 19:18

Re: Übersichtskarte Mälzereien: Infos gesucht

#65

Beitrag von waldemar » Mittwoch 10. August 2016, 11:18

Malzfabrik Landsberg GmbH
Bahnhofstr. 33
06188 Landsberg

Ansprechpartner: Fr. Kutscher
Angebotene Kleinstmenge: 25kg (k.A. ob kleiner möglich)
Malzsorten / Preise: PiMa / 500€/to netto (k.A. ob andere Sorten)
Zahlungsmöglichkeit: bar
Öffnungszeiten: Mo-Fr 8:00-12:00 / 12:30-16:30

vorbestellen unter 034602 / 40330
25kg PiMa mit Sack macht 16,07€

frankt
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 115
Registriert: Donnerstag 21. April 2016, 14:02

Re: Übersichtskarte Mälzereien: Infos gesucht

#66

Beitrag von frankt » Dienstag 15. November 2016, 14:03

Habe heute mal
Hausladen Agrarhandel + Mälzerei GmbH Kirchheim
angeschrieben, da das bei mir um die Ecke ist. Hier die (etwas gekürzte) Antwort:

vielen Dank für Ihr Interesse an unserm Malz. Wir produzieren ausschließlich Pilsner Malz aus der Gerstensorte Marthe, die wir aus dem Münchner Umland beziehen.

Wir verkaufen unser Malz auch gesackt in 35kg Säcken zu je 29,00€ inkl. MwSt. Dieses können Sie gerne jederzeit bei uns abholen.

Unsere Öffnungszeiten sind:
Mo – Fr 7:30Uhr – 12:00Uhr
Mo – Do 13:00 – 16:30Uhr

HAUSLADEN AGRARHANDEL & MÄLZEREI GMBH
Feldkirchener Straße 14
85551 Kirchheim-Heimstetten

Tel. 089/905090-0
Fax 089/905090-17

koenigsfeld
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 405
Registriert: Freitag 17. Oktober 2014, 17:45

Re: Übersichtskarte Mälzereien: Infos gesucht

#67

Beitrag von koenigsfeld » Dienstag 15. November 2016, 14:44

Infos Malzfabrik Müller Inkofen (bei Schierling/Eggmühl)

Sehr hobbybrauerfreundlich, preislich beinahe unschlagbar.

Kontakt:
Malzfabrik A. Müller
Hofmark 1 (gleich neben Kirche)
Inkofen
84069 Schierling

Telefon: 09451 - 9323 0

Hergestellte Malze
PiMa MüMa WieMa (Abpackung 50kg/Sack; Preis 23 - 30 Euro brutto je 50kg/Sack)
WeiMa hell und WeiMa dunkel (Preis 26 bis 32 Euro brutto je 50kg/Sack)
Karamell- und Röstmalze (25 kg/Sack, Preis ca 25-30 Euro brutto)
Sauermalz (Gebindegrösse und Preis mir derzeit nicht bekannt)

Sackware kann zu Geschäftszeiten auch von Privatleuten ab Rampe abgeholt werden. Es wird um vorherigen Anruf gebeten....


Grüsse Jürgen
Ich braue nur mit Roggen.
Warum ?
Weil ichs kann...und weils mir schmeckt !



Höflichkeit ist oberstes Gebot - denn dadurch offenbart man seine Kinderstube :Greets

Benutzeravatar
DevilsHole82
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1010
Registriert: Dienstag 13. Oktober 2015, 10:03
Wohnort: Neunkirchen (Siegerland)

Re: Übersichtskarte Mälzereien: Infos gesucht

#68

Beitrag von DevilsHole82 » Mittwoch 14. Dezember 2016, 07:52

Hagen hat geschrieben:Die Übersichtskarte sollte vielleicht im Wiki gelinkt werden?
Finde ich auch.

Außerdem bin ich auf der Suche nach einer Mälzerei in der Nähe auf eine MyMaps Karte gestoßen: https://www.google.com/maps/d/viewer?mi ... 999964&z=6

Vielleicht ist es sinnvoller alle bekannten Mälzereien in dieser Form einzutragen. Kennt sich damit jemand aus und würde sich bereit erklären, dass zu machen?
Gruß, Daniel

Was von Herzen kommt gelingt, weil's einen gibt, der die Kelle schwingt. Heute back ich, morgen brau ich, wer heimlich nascht, den verhau ich.

Benutzeravatar
ufo60
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 15
Registriert: Donnerstag 9. April 2015, 21:15
Wohnort: Soemmerda

Re: Übersichtskarte Mälzereien: Infos gesucht

#69

Beitrag von ufo60 » Donnerstag 5. Januar 2017, 10:27

Hallo,

Habe ein aktuelles Angebot vom
Malzwerk Erfurt:

Als Sackware verkaufen wir Pilsner und Münchner Malz, 50 kg pro Sack, ungeschrotet.
Abholpreis Pilsner Malz: 500,00 €/t zzgl. Mwst. (Brutto 29,75 €/Sack)
Münchner Malz: 510,00 €/t zzgl. Mwst. (Brutto 30,35 €/Sack)
Ca. 3 Tage vor der ersten Abholung benötigen wir Ihre Anschrift und Tel.-Nr., um Sie in unserer Buchhaltung als Kunden anlegen zu können.
Die Abholungen können von Montag - Freitag in der Zeit von 07:00 - 14:30 Uhr erfolgen. Bitte vorher mit uns abstimmen, da Sackware nicht immer vorrätig ist.
Die Ware muss bei Abholung bar (nicht mit Karte) bezahlt werden.
Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen /kind regards

Marina Beck
Abwicklung / execution
Erfurter Malzwerke GmbH
Am Malzwerk 1, 99086 Erfurt
MBeck@erfurter-malzwerke.de
Tel. 0361/21034-13
Fax 0361/21034-33

Ein Unternehmen der Getreide AG Hamburg

Benutzeravatar
Unimog
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 186
Registriert: Donnerstag 17. März 2011, 13:21
Wohnort: Bei Forchheim
Kontaktdaten:

Re: Übersichtskarte Mälzereien: Infos gesucht

#70

Beitrag von Unimog » Mittwoch 1. Februar 2017, 10:59

Unfiltered hat geschrieben:Klostermalz

Ansprechperson: Matthias Ströbel Tel: 09131 – 933086-17, Mail: m.stroebel@klostermalz.de
Sehr nett und hilfsbereit, alle Malze wurden kiloweise abgewogen, Standardmalze 0,70 Euro/kg, Caramalze 1 Euro/kg.

Zahlungsmöglichkeit: ausschließlich bar
Bestellung 2-3 Tage vorher
Abholung nach Vereinbarung

Gruß Holger
Hi,
Habe auch sehr gute Erfahrungen mit den Leuten dort.
Ich sehe gerade sie haben sogar "unser" Forum verlinkt !!!
Cool!

Gruß,
Jan
Gruß,
Jan

Benutzeravatar
Maulwurfmann
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 175
Registriert: Donnerstag 30. Juni 2016, 19:14

Re: Übersichtskarte Mälzereien: Infos gesucht

#71

Beitrag von Maulwurfmann » Mittwoch 1. Februar 2017, 12:30

Ich hatte Mitte Januar Herrn Ströbel per Mail kontaktiert, da ich in den nächsten Wochen in die Heimat fahre und mir dort ein paar Säcke Malz abholen möchte. Mir teilte Herr Ströbel allerdings schriftlich folgenden Preis mit: Standardmalz pro Kilo 1 €, Spezialmalz 2 €. Aus der E-Mail geht leider nicht hervor, ob es sich bei diesen genannten Preisen um Preise unter 25 kg, also Sackware, handelt.

Ansonsten sehr hilfsbereit und nett. Mir wurde sogar eine Abholung außerhalb der Geschäftszeiten (6 - 14:30 Uhr) angeboten.

Viele Grüße
Fabian

Benutzeravatar
Schwarze Berge
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 122
Registriert: Donnerstag 24. November 2016, 09:10

Re: Übersichtskarte Mälzereien: Infos gesucht

#72

Beitrag von Schwarze Berge » Mittwoch 1. Februar 2017, 13:17

Hallo zusammen,

ein kleiner Beitrag aus der Rhön, zur Rhönmalz GmbH. :Greets
Bin gerade über den Thread gestolpert.

Ansprechperson: z.b. Frau Aleksandra Fiedler, info@rhoenmalz.de
Angebotene Kleinstmenge: 1 Kg
Malzsorten / Preise:
Pilsner, Wiener, Münchner, Pale Ale, Weizen, Spezialmalze (als Handelsware nur in 25Kg Säcken)
Standardmalze ab 1,00 EUR / Kg + Mwst.
Zahlungsmöglichkeit: Vorauskasse / Bar
Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag bis 16:00, denke mal ab ca. 08:00.
Freitag bis 12:30.
Samstag / Sonntag geschlossen.


Greeetz
Seb

Benutzeravatar
ufo60
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 15
Registriert: Donnerstag 9. April 2015, 21:15
Wohnort: Soemmerda

Re: Übersichtskarte Mälzereien: Infos gesucht

#73

Beitrag von ufo60 » Montag 20. März 2017, 12:49

tom37327 hat geschrieben:Ich habe auch eine, fast in meiner Nähe:

SchillMalz
MÄLZEREI CLINGEN
Thüringer Malz GmbH, Flattig 36, 99718 Clingen
Telefon: +49 (0) 3636 7617 0 Fax: +49 (0) 3636 7617 17

War schon jemand mal dort bzw. kann Erfahrungen posten?

Grüße, Tom
Also in der Mälzerei Clingen habe ich heute angerufen.
Der Verkauf erfolgt nur noch Über die Firma Weiyermann in Bamberg.
Schade, es lag so in der Nähe.

floflue
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 795
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 21:17

Re: Übersichtskarte Mälzereien: Infos gesucht

#74

Beitrag von floflue » Montag 20. März 2017, 13:20

ufo60 hat geschrieben:
tom37327 hat geschrieben:Ich habe auch eine, fast in meiner Nähe:

SchillMalz
MÄLZEREI CLINGEN
Thüringer Malz GmbH, Flattig 36, 99718 Clingen
Telefon: +49 (0) 3636 7617 0 Fax: +49 (0) 3636 7617 17

War schon jemand mal dort bzw. kann Erfahrungen posten?

Grüße, Tom
Also in der Mälzerei Clingen habe ich heute angerufen.
Der Verkauf erfolgt nur noch Über die Firma Weiyermann in Bamberg.
Schade, es lag so in der Nähe.
Auch wenn Clingen zu weit weg ist, danke für die Info. Vor zwei Jahren wurde mir Clingen angeboten als ich für den Standort Mülheim (Ruhr) gefragt hatte...
Bierbrauen ist ein perfektes Hobby um etwas wichtiges zu lernen: Geduld!

Benutzeravatar
Bernhard87
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 47
Registriert: Montag 1. Mai 2017, 16:04
Wohnort: z'Steta

Re: Übersichtskarte Mälzereien: Infos gesucht

#75

Beitrag von Bernhard87 » Mittwoch 7. Juni 2017, 18:03

Bilgram Malz http://www.bilgram.org/html/produkte.html in 87700 Memmingen verkauft Sackware ab Rampe auch an Hobbybrauer. Sehr freundlicher Kontakt! Ich habe mich mit je 25kg Wiener und Caramalz dunkel eingedeckt. Preis pro Sack: 20 EUR. Das Caramalz machen sie allerdings nicht selbst, es stammt von IREKS aus Kulmbach.

Benutzeravatar
Jorgl
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 460
Registriert: Mittwoch 14. November 2012, 15:10
Wohnort: Ostallgäu

Re: Übersichtskarte Mälzereien: Infos gesucht

#76

Beitrag von Jorgl » Dienstag 26. September 2017, 14:08

Bernhard87 hat geschrieben:
Mittwoch 7. Juni 2017, 18:03
Bilgram Malz http://www.bilgram.org/html/produkte.html in 87700 Memmingen verkauft Sackware ab Rampe auch an Hobbybrauer. Sehr freundlicher Kontakt! Ich habe mich mit je 25kg Wiener und Caramalz dunkel eingedeckt. Preis pro Sack: 20 EUR. Das Caramalz machen sie allerdings nicht selbst, es stammt von IREKS aus Kulmbach.
Dort habe ich auch eingekauft 20€/25kg Sack
Biomalz 40€/25kg

VG
Jürgen
Grüße

Jürgen


Der beste Brauer macht einmal schlechtes Bier

Messknecht
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: Samstag 30. September 2017, 20:50

Re: Übersichtskarte Mälzereien: Infos gesucht

#77

Beitrag von Messknecht » Montag 2. Oktober 2017, 19:29

Hallo zusammen,

ich habe mal bei der Mälzerei Günther Schubert in Schweinfurt angefragt.

Kleinster Standardsack ist 50 kg, mit einer Woche Vorlauf füllen sie aber auch gerne 25 kg-Säcke ab.

Preise:
Pilsener Malz und Weizenmalz ca. 65 € pro 100 kg --> ca. 16 € pro 25 kg
Münchner und Wiener Malz ca. 68 € pro 100 kg --> ca. 17 € pro 25 kg
Dunkelmalz ca. 71 € pro 100 kg --> ca. 18 € pro 25 kg

Jeweils inclusive Mehrwertsteuer, man kann auch nur 25 kg abnehmen. Der Kontakt per Email war sehr schnell und freundlich.

Gruß

Stefan

Floibach
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: Freitag 3. November 2017, 09:41

Re: Übersichtskarte Mälzereien: Infos gesucht

#78

Beitrag von Floibach » Montag 6. November 2017, 11:29

Hallo Zusammen,

ich habe gerade bei der Wachter Mühle, Heidelsheim angerufen:

die im [url=https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?f=6&t=9800]Thread[url] verlinkte Preisliste ist noch aktuell.
Kleinstmengen gehen auch, außerdem bekommt man dort bereits geschroteten Malz.

Telefon: 07251 5164
Adresse: Judengasse 29, 76646 Bruchsal

Öffnungszeiten:
Montag 07:30–12:00, 13:00–18:00
Dienstag 07:30–12:00, 13:00–18:00
Mittwoch 07:30–12:00
Donnerstag 07:30–12:00, 13:00–18:00
Freitag 07:30–12:00, 13:00–18:00
Samstag 07:30–13:00
Sonntag Geschlossen

Zahlung geht allerdings nur in BAR. Und man soll ein, zwei Tage vorher anrufen, um quasi eine Bestellung aufzugeben.

Malzfabrik Bruchsal-Heidelsheim
Tel.: 0 72 51 / 50 60
Hier wird erst ab einer Tonne verkauft, weshalb ich auf weitere Infos erstmal verzichtet habe, allerdings bezieht die Wachter Mühle ihr Malz u.a. von hier.

Beste Grüße

zizo
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 196
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 15:37

Re: Übersichtskarte Mälzereien: Infos gesucht

#79

Beitrag von zizo » Donnerstag 11. Januar 2018, 18:58

Hallo zusammen,

da es die einzige Mälzerei in meiner Gegend ist, habe ich gerade bei der Malzfabrik Eckenstein & Co. GmbH in Lahr angerufen.
Alles kein Problem. 2 Tage vorher anrufen, 50kg-Sack abholen und 25 EUR in den Briefkasten stecken. Gibt aber nur helles Basismalz (Aussage: kannste alle hellen Biere mit machen ;-)

Gruß, zizo

reinhold_eins
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 99
Registriert: Sonntag 22. November 2015, 11:13

Re: Übersichtskarte Mälzereien: Infos gesucht

#80

Beitrag von reinhold_eins » Donnerstag 11. Januar 2018, 19:25

Hi zizo,

das klingt ja schon mal gut, aber sag mal weist du ob die auch andere Gebinde haben? Zum Beispiel 25kg?

Gruß,

Rey

Benutzeravatar
Feldfetzen
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 18
Registriert: Donnerstag 21. Dezember 2017, 19:44
Wohnort: Knittlingen

Re: Übersichtskarte Mälzereien: Infos gesucht

#81

Beitrag von Feldfetzen » Donnerstag 11. Januar 2018, 23:35

Floibach hat geschrieben:
Montag 6. November 2017, 11:29
Hallo Zusammen,

ich habe gerade bei der Wachter Mühle, Heidelsheim angerufen:

die im [url=https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?f=6&t=9800]Thread[url] verlinkte Preisliste ist noch aktuell.
Kleinstmengen gehen auch, außerdem bekommt man dort bereits geschroteten Malz.

Telefon: 07251 5164
Adresse: Judengasse 29, 76646 Bruchsal

Öffnungszeiten:
Montag 07:30–12:00, 13:00–18:00
Dienstag 07:30–12:00, 13:00–18:00
Mittwoch 07:30–12:00
Donnerstag 07:30–12:00, 13:00–18:00
Freitag 07:30–12:00, 13:00–18:00
Samstag 07:30–13:00
Sonntag Geschlossen

Zahlung geht allerdings nur in BAR. Und man soll ein, zwei Tage vorher anrufen, um quasi eine Bestellung aufzugeben.

Malzfabrik Bruchsal-Heidelsheim
Tel.: 0 72 51 / 50 60
Hier wird erst ab einer Tonne verkauft, weshalb ich auf weitere Infos erstmal verzichtet habe, allerdings bezieht die Wachter Mühle ihr Malz u.a. von hier.

Beste Grüße

Perfekt wollte bei der Wachter Mühle morgen anrufen und fragen wie 2018 die Preise stehen. Beziehe mein Malz auch dort und bin echt zufrieden.
Prost Feldfetzen

zizo
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 196
Registriert: Sonntag 10. Januar 2016, 15:37

Re: Übersichtskarte Mälzereien: Infos gesucht

#82

Beitrag von zizo » Freitag 12. Januar 2018, 10:01

Hallo Rey,

sorry, hatte ich vergessen. 50kg ist die Mindestabnahme.

Gruß, zizo

Benutzeravatar
Berliner
Moderator
Moderator
Beiträge: 8537
Registriert: Freitag 7. April 2006, 18:02

Re: Übersichtskarte Mälzereien: Infos gesucht

#83

Beitrag von Berliner » Freitag 12. Januar 2018, 10:33

DevilsHole82 hat geschrieben:
Mittwoch 14. Dezember 2016, 07:52
Hagen hat geschrieben:Die Übersichtskarte sollte vielleicht im Wiki gelinkt werden?
Finde ich auch.

Außerdem bin ich auf der Suche nach einer Mälzerei in der Nähe auf eine MyMaps Karte gestoßen: https://www.google.com/maps/d/viewer?mi ... 999964&z=6

Vielleicht ist es sinnvoller alle bekannten Mälzereien in dieser Form einzutragen. Kennt sich damit jemand aus und würde sich bereit erklären, dass zu machen?
Die hier erwähnten Mälzereien sind auch in der brau!karte enthalten, meist mit den Hinweisen aus diesem Thread im Kommentar.
Gruß vom Berliner

Benutzeravatar
CastleBravo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 387
Registriert: Donnerstag 14. Dezember 2017, 14:09

Re: Übersichtskarte Mälzereien: Infos gesucht

#84

Beitrag von CastleBravo » Donnerstag 8. Februar 2018, 12:54

Servus,
Ich war heute das erste Mal bei Avangard Malz in Lechfeld. Die Bestellung habe ich per Email vorab aufgegeben.
Verkauf nur in 25 kg Säcken, Preise je 25 kg incl. MWSt.:
Pilsener Malz 15,00 EURO
Weizenmalz hell 16,00 EURO
Kann ich voll und ganz empfehlen. Sehr nette Leute vor Ort.

woschl
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag 1. Mai 2018, 12:46

Re: Übersichtskarte Mälzereien: Infos gesucht

#85

Beitrag von woschl » Dienstag 1. Mai 2018, 13:00

Hallo zuammen,

nachdem ich bisher in diesem Forum nur mitgelesen habe, möchte ich auch mal etwas beitragen.
Ich habe letzte Woche bei Hausladen Agrarhandel in Kichheim bei München wegen Braumalz angerufen und mir wurde von einem sehr freundlichen Herrn folgende Auskunft gegeben:

Neben dem bisher lieferbaren Pilsener Malz aus eigener Herstellung wurden jetzt auch die Weyermann-Malze ins Programm aufgenommen. Pilsener Malz ist in 35kg-Säcken erhältlich, die Weyermann-Malze neben 25kg auch in Kleinmengen (2kg, 5kg ...). Hier die Preise, die mir am Telefon genannt wurden:

Pilsener 35kg: 29€ (incl. MwSt.)
Wiener 25kg: 25€
Münchner 25kg: 26€
Weizen hell 25kg: 25€

In kleineren Mengen ist das Malz auf Lager, bei größeren Bestellungen ist vorherige telefonische Anfrage ratsam. Außerdem soll das Angebot noch erweitert werden (z.B. Hopfen). Eine neue Website ist wohl gerade in Arbeit.

Hausladen Agrarhandel und Mälzerei GmbH
Feldkirchener Str. 14, 85551 Kirchheim bei München
Telefon: 089 / 905090-0
Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 7:30 - 12:00 und 13:00 bis 16:30 Uhr

Wolfgang

mrhyde
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 69
Registriert: Mittwoch 7. Juni 2017, 14:16

Re: Übersichtskarte Mälzereien: Infos gesucht

#86

Beitrag von mrhyde » Freitag 25. Mai 2018, 07:46

woschl hat geschrieben:
Dienstag 1. Mai 2018, 13:00
Hallo zuammen,

nachdem ich bisher in diesem Forum nur mitgelesen habe, möchte ich auch mal etwas beitragen.
Ich habe letzte Woche bei Hausladen Agrarhandel in Kichheim bei München wegen Braumalz angerufen und mir wurde von einem sehr freundlichen Herrn folgende Auskunft gegeben:

Neben dem bisher lieferbaren Pilsener Malz aus eigener Herstellung wurden jetzt auch die Weyermann-Malze ins Programm aufgenommen. Pilsener Malz ist in 35kg-Säcken erhältlich, die Weyermann-Malze neben 25kg auch in Kleinmengen (2kg, 5kg ...). Hier die Preise, die mir am Telefon genannt wurden:

Pilsener 35kg: 29€ (incl. MwSt.)
Wiener 25kg: 25€
Münchner 25kg: 26€
Weizen hell 25kg: 25€

In kleineren Mengen ist das Malz auf Lager, bei größeren Bestellungen ist vorherige telefonische Anfrage ratsam. Außerdem soll das Angebot noch erweitert werden (z.B. Hopfen). Eine neue Website ist wohl gerade in Arbeit.

Hausladen Agrarhandel und Mälzerei GmbH
Feldkirchener Str. 14, 85551 Kirchheim bei München
Telefon: 089 / 905090-0
Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 7:30 - 12:00 und 13:00 bis 16:30 Uhr

Wolfgang
Ich war gestern da und habe gleich mal einen Sack Pilsner, Weizen und auch einen Sack Pale Ale mitgenommen. Die Ware wurde mir auch ins Auto geladen. Die Preise, waren wie zuvr genannt. (Pale Ale kostet auch 26€)

Im Lager durfte ich dann sehen, dass auch eine Menge Spezialmalze vorhanden sind (Alle möglichen Caramalze,....). Es wird auch damit begonnen, Hopfen in 100g und 500g Paketen zu verkaufen. Das dauert aber vermutlich noch ein wenig. Letztlich wird es in Zukunft auch eine Webpage geben, wo dann alles gelistet sein wird. Allerdings arbeitet die veratnwortliche Person derzeit noch an Themen zum Datenschutz.....

Ich kann den Agrarhandel auf jeden Fall empfehlen.

melbuh
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 22
Registriert: Samstag 7. Oktober 2017, 11:11

Re: Übersichtskarte Mälzereien: Infos gesucht

#87

Beitrag von melbuh » Mittwoch 13. Juni 2018, 13:05

Kann mir jemand sagen, ob die hier genannten Preise von 15 bzw 16€ von Avangarde Gelsenkirchen oder Koblenz noch aktuell sind?
---
Matmill Klassik
Schengler 70L & 100L
Läuterfreunde,
PWÜ,
Speidel Kunsstofffässer,
Rührwerke
div. Kegs

Benutzeravatar
FloNRW
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 354
Registriert: Freitag 20. April 2018, 13:54
Wohnort: Olfen

Re: Übersichtskarte Mälzereien: Infos gesucht

#88

Beitrag von FloNRW » Mittwoch 13. Juni 2018, 13:17

In Gelsenkirchen sind folgende Preise aktuell:
Jeweils in 25 kg Säcken
Pilsener Malz 15,00 €
Münchener Malz 16,00 €
Weizen Malz 16,00 €
Karamalz hell 17,00 €
Karamalz dunkel 17,00 €
Wiener Malz 16,00 €
Pale Ale 16,00 €
Mit Biersinnlichen Grüßen
Florian :Drink

Benutzeravatar
Luigi
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 53
Registriert: Samstag 4. Februar 2017, 19:54
Wohnort: Kirchseeon

Re: Übersichtskarte Mälzereien: Infos gesucht

#89

Beitrag von Luigi » Dienstag 24. Juli 2018, 17:47

War heute auch das erste Mal beim Hausladen in Heimstetten bei München (siehe Post #86). Ist für die Münchner und Umgebung Hobbybrauer durchaus interessant. Habe einen Tag vorher angerufen, was verfügbar ist. Haben mittlerweile sehr viele Weyermann Malze auf Lager. Gerade die Spezialmalze sind preislich absolut in Ordnung und auch in Kleinmengen verfügbar. Die Standardmalze sind im Vergleich zur Abholung in der Mälzerei wie etwa bei Avangarde natürlich teuerer, aber eben auch in kleineren Mengen erhältlich.
Die Webseite ist leider immer noch nicht live, aber weiter geplant. Hopfen ist auch bereits im Angebot. Soll alles noch je nach Bedarf erweitert werden.

Viele Grüße
Lui
Lieber Bier im Bauch, als Wasser im Kopf! :Drink

Benutzeravatar
CastleBravo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 387
Registriert: Donnerstag 14. Dezember 2017, 14:09

Re: Übersichtskarte Mälzereien: Infos gesucht

#90

Beitrag von CastleBravo » Dienstag 24. Juli 2018, 17:54

Ich war vor kurzem bei der Mälzerei Schubert in Schweinfurt. Es werden folgende Malz angeboten, ab 25 kg mit einer Vorlaufzeit von 1 Woche:

Pilsner Malz, Weizenmalz: 66,80 €/100 kg
Münchner Malz, Wiener Malz: 69,17 €/100 kg
Dunkelmalz: 72,74 €/100 kg

Benutzeravatar
BrauervomRotenBerg
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 82
Registriert: Freitag 26. Januar 2018, 17:58
Wohnort: Ulm

Re: Übersichtskarte Mälzereien: Infos gesucht

#91

Beitrag von BrauervomRotenBerg » Dienstag 24. Juli 2018, 18:15

Tip aus meiner Region:
Albmalz bei Agrar Lehner in Westerstetten.
25 kg Pilsener Malz für € 11,50, viele weitere Sorten,
www.albmalz.de
Schönes Leben hier!!! (Sehr gut auch zu mir passendes Motto der Riegele-Brauerei)
Bier ist gut, sagt der Arzt!! (Mein Motto)
https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?f=50&t=17997

Benutzeravatar
CastleBravo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 387
Registriert: Donnerstag 14. Dezember 2017, 14:09

Re: Übersichtskarte Mälzereien: Infos gesucht

#92

Beitrag von CastleBravo » Dienstag 24. Juli 2018, 18:21

Danke für den Tip! Muss man dort vorher bestellen oder kann man auch einfach vorbeischauen? Welche Gebindegrößen werden angeboten?

Benutzeravatar
BrauervomRotenBerg
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 82
Registriert: Freitag 26. Januar 2018, 17:58
Wohnort: Ulm

Re: Übersichtskarte Mälzereien: Infos gesucht

#93

Beitrag von BrauervomRotenBerg » Dienstag 24. Juli 2018, 18:28

CastleBravo hat geschrieben:
Dienstag 24. Juli 2018, 18:21
Danke für den Tip! Muss man dort vorher bestellen oder kann man auch einfach vorbeischauen? Welche Gebindegrößen werden angeboten?
Bei Albmalz: ich schreibe einen Tag vorher ne email, das reicht. Die Mitarbeiter meinten, mann könne auch spontan kommen, aber so ist es sicherer.
Hab bisher nur 25 kg Säcke gekauft, kleinere Mengen gibts glaube ich nicht, aber bei dem Preis...
mit der Qualität war ich bis jetzt immer zufrieden.
Schönes Leben hier!!! (Sehr gut auch zu mir passendes Motto der Riegele-Brauerei)
Bier ist gut, sagt der Arzt!! (Mein Motto)
https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?f=50&t=17997

melbuh
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 22
Registriert: Samstag 7. Oktober 2017, 11:11

Re: Übersichtskarte Mälzereien: Infos gesucht

#94

Beitrag von melbuh » Montag 15. Oktober 2018, 18:35

War das Absicht, dass die Karte gelöscht wurde?
Wäre schade drum
---
Matmill Klassik
Schengler 70L & 100L
Läuterfreunde,
PWÜ,
Speidel Kunsstofffässer,
Rührwerke
div. Kegs

albbraeu
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 61
Registriert: Donnerstag 13. Februar 2014, 18:35

Re: Übersichtskarte Mälzereien: Infos gesucht

#95

Beitrag von albbraeu » Mittwoch 17. Oktober 2018, 20:43

Albmalz bei Agrar Lehner in Westerstetten.
Die Preise haben sich nach oben verändert,
Weizen-, Wiener-, Pilsner Malz kosten jetzt 14,50 € per 25 kg Sack.
Gut Sud
Albbraeu
Wasser trinkt der Vierbeiner, der Mensch findet Bier feiner!

Benutzeravatar
Berliner
Moderator
Moderator
Beiträge: 8537
Registriert: Freitag 7. April 2006, 18:02

Re: Übersichtskarte Mälzereien: Infos gesucht

#96

Beitrag von Berliner » Donnerstag 18. Oktober 2018, 09:35

melbuh hat geschrieben:
Montag 15. Oktober 2018, 18:35
War das Absicht, dass die Karte gelöscht wurde?
Wäre schade drum
Für den Fall, dass die Karte vom Netz genommen wurde: die Mälzerein findet ihr auch auf der brau!karte.
Gruß vom Berliner

Benutzeravatar
Kurt
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 4062
Registriert: Dienstag 2. September 2003, 18:36
Wohnort: Ulm

Re: Übersichtskarte Mälzereien: Infos gesucht

#97

Beitrag von Kurt » Montag 17. Dezember 2018, 11:15

Habe soeben bei Albmalz für 2 Sack PiMa und 1 Sack MüMa genau 50€ bezahlt. Den genauen Preis pro Sack konnte mir nicht genannt werden. Der Preis kam mir ziemlich geschätzt vor. Der Preis ist natürlich schon ok, aber etwas mehr Transparenz wäre wünschenswert. Es wurde erwähnt, das das Einzelgeschäft an Hobbybrauer wohl demnächst überdacht werden soll, schade.

Bunauster
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 38
Registriert: Samstag 10. November 2018, 18:00

Re: Übersichtskarte Mälzereien: Infos gesucht

#98

Beitrag von Bunauster » Montag 17. Dezember 2018, 16:22

In der Mälzerei in Landsberg (bei Halle in Sachsen-Anhalt) wird ebenfalls in 25 kg und 50 kg Säcken verkauft.

Pilsner Malz 25kg/50kg Sack = 15,60€ / 30,00 € netto
Cara Malz 25kg/50kg Sack = 19,40€ / 37,50€ netto
Sackpfand = 2,00€ netto

Grüße
Christian

hkpdererste
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 435
Registriert: Dienstag 12. August 2014, 20:18

Re: Übersichtskarte Mälzereien: Infos gesucht

#99

Beitrag von hkpdererste » Dienstag 18. Dezember 2018, 10:18

Hat denn von euch jemand einen funktionierenden E-Mail kontakt von der Firma Albmalz? Wenn ich den auf der Website angegebenen anmailen will, kommt nur die Rückmeldung, dass der nicht existiert.

Benutzeravatar
murby81
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 112
Registriert: Montag 8. Oktober 2018, 08:33
Wohnort: Mittelfranken

Re: Übersichtskarte Mälzereien

#100

Beitrag von murby81 » Dienstag 18. Dezember 2018, 10:27

giggls hat geschrieben:
Montag 5. Januar 2015, 15:18
Kernbohrer2000 hat geschrieben: Damit das ganze am Ende einheitlich aussieht schickt mir die Daten doch in Zukunft bitte in folgender Form:

Ansprechperson: (Name evtl E-Mail oder Telefonnummer)
Angebotene Kleinstmenge:
Malzsorten / Preise:
Zahlungsmöglichkeit:
Öffnungszeiten:
Eigentlich ist für sowas ein Wiki ja das bessere Medium. Aber egal. Hier mal die Infos zu den drei Mälzereien zu denen ich Infos habe.

Durst-Malz Bruchsal-Heideslheim: Mindestabnahmemenge 1 Tonne (Kleinmengenverkauf über Mühle Wachter im selben Dorf)

Bestmalz Standort Karlsruhe: Geschlossen (Siehe auch Thread unter Regionales,Karlsruhe)

Steinbach Malz Zirndorf (bei Nürnberg):
Ansprechperson: info@steinbach-malz.de
Angebotene Kleinstmenge: 1kg (2€/kg)
Malzsorten / Preise: Gerstenmalz Hell ( 20€/25 kg), Gerstenmalz Dunkel ( 21€/25 kg), Weizenmalz, Sauermalz, Rauchmalz, Karamelmalz (Pils, hell, dunkel), Gerstenröstmalz, Weizenröstmalz auch Bio.
Zahlungsmöglichkeit: Barzahung bei Abholung
Öffnungszeiten: Büro hat Mo-Fr 7:30-16Uhr geöffnet

Gruss

Sven
Anbei eine aktuelle Preisliste.
Öffnungszeiten Neu: Mo-Fr 07:00 - 15:00 Uhr
Dateianhänge
201812181014.pdf
(44.32 KiB) 79-mal heruntergeladen

Antworten