Jetzt endlich ein Hallo aus Südniedersachsen

Hier können sich neue Mitglieder vorstellen
Antworten
Benutzeravatar
brauflo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 468
Registriert: Donnerstag 24. Juli 2014, 10:46
Wohnort: Ebergötzen

Jetzt endlich ein Hallo aus Südniedersachsen

#1

Beitrag von brauflo » Sonntag 8. Januar 2017, 15:06

Hallo alle zusammen,

es wird jetzt mal allerhöchste Zeit, daß ich mich hier vorstelle und meine Dankbarkeit an dieses Forum zurückgebe.
Ich bin Florian und wohne im schönen Ebergötzen.
Hier gleich ein herzliches Hallo an alle Südniedersachsen, von denen es ja inzwischen eine ganze Reihe gibt.
Melde mich gleich auch im Stammtisch-Thread, sonst wird das hier zu OT.
Ich bin 48 Jahre, im Brotberuf Arzt, und braue jetzt seit 1993 Bier.
Schuld war meine Liebste, die auch jetzt als Frau diese Leidenschaft mit immerwährender Geduld und dankbarem Konsum begleitet.
Sie schenkte mir mehr aus Jux dieses kleine Heftchen – nichtahnend, was sie damit auslösen würde.
Bier_selbstgebraut.jpg
Es begannen wilde Brauorgien im Emaille-Einmachtopf in der hannoverschen WG-Küche....
(Gar nicht mal so schlecht, wie mir der Braumeister der Gilde-Brauerei bestätigte...)
Diese Bücher haben mich damals begleitet:
3Bücher2.jpg
Mit der Zeit habe ich auch fast alle Moden mitgemacht.
Filtern durch die Windel, Abkühlen in der Badewanne.....
Zusamenlöten eines Schwanenhalses -
Irgendwann kam der doppelte Oskar, gefolgt vom 30l Kunststoff Läutereimer, der wild mit Isomatten umwickelt werden musste.
Unbefriedigend waren dabei immer die Temperaturführung auf dem Küchenherd, das Hopfenseihen und die Kühlung....
Das machte alles noch nicht wirklich Spaß und so ließ ich es irgendwann einschlafen...
Nach einigen Jahren Pause, in denen unsere Töchter und mein Berufsleben im Vordergrund standen, kam 2014 der Wiedereinstieg.
Es begann mit dem Selbstbau des Gegenstrom-Würzekühlers
aus dieser Anleitung:
http://www.besser-bier-brauen.de/selber ... ufkuehler/
Dann ging es Schlag auf Schlag:
Anmeldung hier im Forum mit allen Informationen, die man sich nur wünschen kann....
- Der Einkocher mit Temperatursteuerung
- Ergänzt durch einen Plattenwürzekühler

Damit machte es dann wirklich Freude und die Ergebnisse wurden immer besser.
Aber ach:
Man ist ja nie zufrieden....
Mit Suden zwischen 18 – und 25 l braute ich bisher sozusagen von der Hand in die Kehle..
Immer wieder machte ich die leidige Erfahrung, daß das aktive Verfolgen des Reifungsprozesses unweigerlich zu der Situation führt, daß die erste Flasche, bei der Du sagst:
„Yo, jetzt passt's“
... auch schon die letzte des Sudes ist....

Also hieß es :
Vergrößern!
Es kamen hinzu
- die MattMill Klassik
- Schließlich der Thermoport mit Hexe
- und im letzten Jahr endlich der 50 l Topf! - (Vielen Dank an Ultimocafe)
Jetzt kommt im Frühjahr auch das neu erstandene Impeller-Rührwerk zum Einsatz. - (Vielen Dank an Nansen – Bilder folgen...)

Ich habe zuletzt die Kombination 50l Pfanne und 38 l Thermoport mit 100% MüMa Schüttung bis an die Grenze ausgereizt und dabei 54l feinstes malziges Oktoberfestbier bekommen.
Das wurde in 6 Partyfäßchen und 48 Flaschen gefüllt und trägt mich und meine durstigen Freunde ganz gut durch den Winter.
Ergänzt wird es durch ein jetzt nach gut ½ Jahr Reife schön harmonisches schwarzes Porter...


Ich habe hier im Forum unglaublich viel gelernt. Auf fast alle meine Fragen mehr als eine Handvoll Antworten gefunden – allein durch suchen und vor allem: Stöbern!!
Und dafür bin ich Euch unglaublich dankbar!
Dank an die Moderatoren, die hier eine wunderbare Arbeit leisten.
Ein besonderer Dank geht an Trashhunter, dessen großartiges Buch mir ein absolut treuer Begleiter geworden ist...
Jetzt werde ich noch die eine oder andere bebilderte Braudokumentation posten gefolgt von meinem schönsten Braufehler....
Und dann kommen bald auch konkrete Fragen, die bisher für mich noch nicht befriedigend gelöst werden konnten...

Bis dann – und immer gut Sud – Bier wird es immer!

Florian
________________________________________________________________

... wollte ich immer schon mal machen...


Meine Vorstellung:
viewtopic.php?p=184866#p184866

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 5279
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: Jetzt endlich ein Hallo aus Südniedersachsen

#2

Beitrag von §11 » Sonntag 8. Januar 2017, 15:10

Herzlich Willkommen :Bigsmile

Jan
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

Fle4
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 212
Registriert: Freitag 10. Juni 2016, 22:38
Wohnort: Göttingen

Re: Jetzt endlich ein Hallo aus Südniedersachsen

#3

Beitrag von Fle4 » Sonntag 8. Januar 2017, 15:24

Hallo und herzlich Wilommen!
Viele Grüße Flo aus Göttingen
Draft beer, not people.

Benutzeravatar
brauflo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 468
Registriert: Donnerstag 24. Juli 2014, 10:46
Wohnort: Ebergötzen

Re: Jetzt endlich ein Hallo aus Südniedersachsen

#4

Beitrag von brauflo » Sonntag 8. Januar 2017, 17:16

Vielen Dank!

:Greets
________________________________________________________________

... wollte ich immer schon mal machen...


Meine Vorstellung:
viewtopic.php?p=184866#p184866

gaelen
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 136
Registriert: Dienstag 5. Juli 2016, 08:35
Wohnort: Stuttgart - Feuerbach

Re: Jetzt endlich ein Hallo aus Südniedersachsen

#5

Beitrag von gaelen » Sonntag 8. Januar 2017, 17:21

Ein Herzlich Willkommen auch von mir aus der schönen Landeshauptstadt BaWü.
Bin in Roringen aufgewachsen und habe dort bis zu meinem 27.Lebensjahr mein Unwesen getrieben... :Bigsmile

vg,alex

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 4633
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: Jetzt endlich ein Hallo aus Südniedersachsen

#6

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Sonntag 8. Januar 2017, 18:23

Niedersachsen ... Da bin ich gestern auf dem Rückweg vom Schwarzwald durchgeschlittert .. sozusagen :Bigsmile.
:Drink
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Interesse an Flüssighefen ... ?

Benutzeravatar
Beerbrouer
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1005
Registriert: Freitag 23. November 2012, 18:29
Wohnort: Radevormwald

Re: Jetzt endlich ein Hallo aus Südniedersachsen

#7

Beitrag von Beerbrouer » Sonntag 8. Januar 2017, 18:43

Haha, da erkenne ich meinen Werdegang in sehr vielen Dingen wieder... Das Buch von Udo Krause hatte (habe) ich auch. Und auch der Rest kommt mir seeehr bekannt vor.

C.p.: herzlich willkommen!

Gruß

Gerald
Die Würze des Bieres ist unantastbar!

Benutzeravatar
Brauladi
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 309
Registriert: Montag 12. Mai 2014, 20:01

Re: Jetzt endlich ein Hallo aus Südniedersachsen

#8

Beitrag von Brauladi » Sonntag 8. Januar 2017, 18:55

Hallo aus Nordhessen, da war doch was in Ebergötzen: Ach was muss man oft von Bösen Buben .....
Ja, die Bücher hab ich auch noch alle.

Gruß

Hans Dieter

Benutzeravatar
Michael Wendt
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 356
Registriert: Mittwoch 1. Juni 2016, 23:11
Wohnort: Hoya

Re: Jetzt endlich ein Hallo aus Südniedersachsen

#9

Beitrag von Michael Wendt » Sonntag 8. Januar 2017, 21:30

Hallo aus Mittelniedersachsen!
Dein Porter ist ein halbes Jahr alt und noch nicht alle? Du scheinst dazugelernt zu haben :Wink

Warum hast du den Gegenstromkühler gegen einen PWT getauscht? Zeitgeist? Wasserersparnis? Platzmangel? Mal was Neues?

Gut Sud
Michael
„Ah, das schmeckt wie ein richtiges Vierzehnzwanziger“

Meine Anlage: viewtopic.php?f=20&t=12052
Meine Vorstellung: viewtopic.php?f=50&t=11885
Haus, Auto und Frau zeig ich nicht.

Benutzeravatar
brauflo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 468
Registriert: Donnerstag 24. Juli 2014, 10:46
Wohnort: Ebergötzen

Re: Jetzt endlich ein Hallo aus Südniedersachsen

#10

Beitrag von brauflo » Sonntag 8. Januar 2017, 22:27

@Hans Dieter
Ganz Recht, die Kinder gingen in den Max und Moritz Kindergarten und dann auf die Wilhelm Busch Grundschule...
Und überhaupt ist hier an dem kaum vorbei zu kommen...
Aber ist auch wirklich nett!

@Michael
Danke, ja... Die Sturm und Drang Zeit ist vorbei.
Die Enthaltsamkeit habe ich mir auch fest vorgenommen.
Das Oktoberfestbier hat mir dabei ganz gut geholfen. Also kein strenges Zölibat...
Hilfreich war aber auch das Porter selbst.
Das hat wirklich ein Eigenleben.
Noch kurz vor Weihnachten war es kantig und grob bitter und hat sich dem Genuss erfolgreich gesperrt.
Erst jetzt lässt es ahnen, wie rund und harmonisch es mal werden kann.
Es wird samtig und geradezu anschmiegsam.....
Es ist ein Erlebnis das mit zu verfolgen.
Es sind noch etwa 20 Flaschen da und ich bin gespannt, was es mir noch zu bieten hat.
Ein triviales Fernsehbier wird es nie!

Der PWT war ein Schnellkauf, den ich bereue.
Erst schien er attraktiv und praktisch. Nicht so sperrig wie der Gegenstromkühler.
Aber irgendwie kam dann die Ernüchterung wie nach einem One Night Stand.
Er ist unterdimensioniert, kühlt auf minimal 32°C, ist schlecht zu reinigen und noch viel schlechter zu trocknen....
Und dass ich dem Selbstbau untreu wurde grämt mich noch heute...
Er war gottlob nicht nachtragend und hat beim Maximumsud ganz brav die 50l heisse Würze auf Anstelltemperatur runtergekült...

Viele Grüße
Florian
________________________________________________________________

... wollte ich immer schon mal machen...


Meine Vorstellung:
viewtopic.php?p=184866#p184866

Benutzeravatar
Weperbräu
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 107
Registriert: Montag 13. Juli 2015, 16:13

Re: Jetzt endlich ein Hallo aus Südniedersachsen

#11

Beitrag von Weperbräu » Dienstag 10. Januar 2017, 21:58

Hallo Florian

Viele Grüße aus dem beschaulichen Töpferdorf Fredelsloh :Greets

Man sieht sich dann beim Stammtisch in Göttingen, nehme ich an..

Gruß Tobi

Benutzeravatar
brauflo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 468
Registriert: Donnerstag 24. Juli 2014, 10:46
Wohnort: Ebergötzen

Re: Jetzt endlich ein Hallo aus Südniedersachsen

#12

Beitrag von brauflo » Mittwoch 11. Januar 2017, 07:54

Hi Tobi,

Der ist am 21.1., da bin ich leider noch in Hannover auf einer Chorprobe.....

Gibt aber auch schon die Planung für das nächsten Mitteldeutschen Hobbybrauertreffen
viewtopic.php?f=9&t=12104&view=unread#unread

Vielleicht sieht man sich dort...

Viele Grüße aus Ebergötzen
Florian

Da steht gerade
________________________________________________________________

... wollte ich immer schon mal machen...


Meine Vorstellung:
viewtopic.php?p=184866#p184866

Antworten