Speidel Braumeister Tuning Tipps / Suhausausbeute / Reinigen

Alles zur Nutzung und Herstellung von Utensilien (Töpfe, Braupfannen, Heizgeräte etc.), die für das Brauen nützlich sind.
Benutzeravatar
Firestarter
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 454
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2015, 11:55

Re: Speidel Braumeister Tuning Tipps / Suhausausbeute / Reinigen

#651

Beitrag von Firestarter » Sonntag 17. Juni 2018, 21:59

Nachtrag:

ich habe zum Läutern den Deckel Angenommen und bis zum Ende nicht wieder aufgesetzt! Somit kann jeder entscheiden wie weit
er gehen will. Ich habe gesehen, das 97% in der Rast passiert. Somit kann ich brauen wie vorher, aber mit einem besseren Bier.

Gruß
Matthias

Benutzeravatar
Tozzi
Moderator
Moderator
Beiträge: 4584
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 23:17
Wohnort: München

Re: Speidel Braumeister Tuning Tipps / Suhausausbeute / Reinigen

#652

Beitrag von Tozzi » Sonntag 17. Juni 2018, 23:20

Also, wenn ich das richtig verstanden habe, ist das letztlich die BacBrewing Disk, Hauptguss wird bis zum Rand (oder sogar drüber) gefüllt (so wie ich das bisher schon mache) und dann kommt diese Schwimmscheibe oben drauf?
Das scheint mir jetzt nicht so eine riesige Neuerung zu sein... :Grübel
Viele Grüße aus München
Stephan

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 5815
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: Speidel Braumeister Tuning Tipps / Suhausausbeute / Reinigen

#653

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Sonntag 17. Juni 2018, 23:38

Ich sehe keinen Vorteil in dem LOB System. Eher Nachteile, weil man mit noch mehr Sieben, Deckeln, Niederhaltern und Platten herumhantieren muss. Der einzige Trick von dem Teil scheint zu sein, dass man das Wasser bis übers Malzrohr füllt und so ein Plätschern verhindert. Ganz ehrlich? Das mache ich schon seit ein paar Suden mit der Bac Brewing Disk, und mit den Original Speidel Sieben würde es auch funktionieren. Die Biere wurden merklich heller, was für mich klar für eine starke Reduzierung der Sauerstoffaufnahme während des Maischens spricht. Ob der Schwimmdeckel am Ende noch mehr rausholt bezweifle ich etwas. Wenn man das vorab testen möchte reicht sicher auch eine temperaturbeständige lebensmittelechte Folie, um den Sauerstoffaustausch durch die Oberflächenströmung zu eliminieren.

Wegen deines parallelen Wasseraufwärmens im Proficook ein kleiner Tipp (der eigentlich von Tozzi stammt).
Mach einfach ausreichend Wasser zum Einmaischen im Braumeiser warm. Also so viel, dass es für den Schwimmdeckel reicht.
Dann vor dem Einmaischen das überschüssige Wasser ablassen und nach dem Einmaischen wieder hinzugeben. Das spart ein Gerät in der Küche. Genauso vor dem Läutern. Einfach so viel Vorderwürze durch den Hahn ablassen, bis der Kopf vom Malzrohr wieder rausguckt und man die Schrauben problemlos lösen kann. Natürlich mit Silikonschlauch ablassen und nicht plätschern lassen :-)
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Interesse an Flüssighefen ... ?

Benutzeravatar
Tozzi
Moderator
Moderator
Beiträge: 4584
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 23:17
Wohnort: München

Re: Speidel Braumeister Tuning Tipps / Suhausausbeute / Reinigen

#654

Beitrag von Tozzi » Montag 18. Juni 2018, 02:49

:goodpost:
Genau so.
Jetzt wäre es wieder mal interessant was die Physiker (bzw. physikalischen Chemiker) sagen.
Wie groß ist der Unterschied im Sauerstoffeintrag mit bzw. ohne schwimmender VA "Swimming Saucer", vor allem im Vergleich zum O2 Eintrag beim "Plätschern" ("normaler" Braumeister Betrieb)?
Die scheint mir der einzige Unterschied zu sein.

Mit BacBrewing Disk und entsprechender HG Füllung über den Rand des Malzrohrs ist an der Oberfläche der Würze/Maische eigentlich keine Bewegung mehr zu sehen oder hören; sie scheint kohäsiv aber natürlich nicht abgeschirmt (nur durch den Deckel).

Und noch ganz subjektiv: Den Duft beim Maischen will ich eigentlich gar nicht missen (müssen)...
Viele Grüße aus München
Stephan

Benutzeravatar
Firestarter
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 454
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2015, 11:55

Re: Speidel Braumeister Tuning Tipps / Suhausausbeute / Reinigen

#655

Beitrag von Firestarter » Montag 18. Juni 2018, 09:18

Hallo Jens,

danke für den Hinweis, aber ich brauche auch das Wasser für den Nachguss- also alles schon so richtig :Wink

Übrigens wird nicht mit viel mehr Teilen hantiert, da die Stange zum Niederhalten und die Flügelmutter wegfällt.

Der Schwimmdeckel hat einen erheblichen Einfluss, da so gut wie kein Kontakt mehr zur Luft besteht. Man merkt es ohne Analyse allein schon daran, dass man den typischen Geruch während den Rasten nicht mehr hat.

Gruß
Matthias

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 5815
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: Speidel Braumeister Tuning Tipps / Suhausausbeute / Reinigen

#656

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Montag 18. Juni 2018, 10:32

Firestarter hat geschrieben:
Montag 18. Juni 2018, 09:18
Übrigens wird nicht mit viel mehr Teilen hantiert, da die Stange zum Niederhalten und die Flügelmutter wegfällt.
OK, während des Brauens nur 1-2 Teile mehr. Aber danach sind es 3 weitere Teile, die irgendwo im Kellerregal Platz finden müssen. Das ist bei mir z.B. eine Herausforderung :Wink
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Interesse an Flüssighefen ... ?

gnosos
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 116
Registriert: Dienstag 19. Januar 2016, 21:54

Re: Speidel Braumeister Tuning Tipps / Suhausausbeute / Reinigen

#657

Beitrag von gnosos » Montag 18. Juni 2018, 21:41

Ihr habt mit allem recht was ihr zu der Disk sagt.
Aber ich muss ehrlich sagen: Wenn Speidel es nicht übertreibt mit dem Preis, sondern preislich irgendwo im Bereich der Braumeister Increase Disk liegt, greife ich zu. Ich steh' drauf.

Benutzeravatar
Dyrdlingur
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 608
Registriert: Sonntag 17. November 2013, 08:31
Wohnort: Höhenkirchen bei München

Re: Speidel Braumeister Tuning Tipps / Suhausausbeute / Reinigen

#658

Beitrag von Dyrdlingur » Montag 18. Juni 2018, 21:50

gnosos hat geschrieben:
Montag 18. Juni 2018, 21:41
Ihr habt mit allem recht was ihr zu der Disk sagt.
Aber ich muss ehrlich sagen: Wenn Speidel es nicht übertreibt mit dem Preis, sondern preislich irgendwo im Bereich der Braumeister Increase Disk liegt, greife ich zu. Ich steh' drauf.
Die Versandkosten werden ganz sicher günstiger.
Klaus

gnosos
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 116
Registriert: Dienstag 19. Januar 2016, 21:54

Re: Speidel Braumeister Tuning Tipps / Suhausausbeute / Reinigen

#659

Beitrag von gnosos » Montag 18. Juni 2018, 22:09


Die Versandkosten werden ganz sicher günstiger.
Klaus
Nur für in Deutschland wohnende.
Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass das Ding zu normalen Preisen angeboten wird.

Benutzeravatar
iRalf
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 23
Registriert: Montag 23. April 2018, 14:36
Wohnort: Bangalore

Re: Speidel Braumeister Tuning Tipps / Suhausausbeute / Reinigen

#660

Beitrag von iRalf » Dienstag 19. Juni 2018, 17:30

Spannende Sache mit dem LOB. Werde auf alle Faelle mal schauen wie ich den HG beim naechsten Sud erhoehe um das Plaetschern zu verhindern. Bin auch gespannt auf die Preisgestaltung von Speidel. Haette da ggf schon Interesse.

Fuer den Schwimmdeckel (english: mash cap... mal frei uebersetzt mit MaischeMuetze) gibt es auch schon andere findige Alternativen. Siehe hier: https://mobile.twitter.com/dudleypete/s ... 2888735744

Im englischen Braumeister Forum gibt es uebrigens schon seit etlichen Monaten einen Thread, der sich intensiv mit Low Oxygen Brewing mit dem BM beschaeftigt. 12 Seiten. Gerade durchgelesen. Sind einige interessante Aspekte mit dabei.
https://forum.braumeisters.net/viewtopi ... =15&t=1987

Gruss,
Ralf

Benutzeravatar
Firestarter
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 454
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2015, 11:55

Re: Speidel Braumeister Tuning Tipps / Suhausausbeute / Reinigen

#661

Beitrag von Firestarter » Dienstag 19. Juni 2018, 21:38

Hallo Ralf,

danke für die sehr interessanten Links! Vor allem den Bericht zum Hellen finde ich sehr interessant. Jeder kann
selber entscheiden wie weit er mit LOB gehen möchte, denn der beschriebene Prozess benötgt man zubehör, dass
nicht jeder unbedingt hat. Schön finde ich aber das hier konsequent bis zum Ende ein LOB beschrieben wird.

Meine Erfahrung beschränkt sich aktuell auf das beschriebene Set, welches aber schon bei der sehr simplen
Anwendung einen sehr großen Unterschied ausmacht beim Bier. Ich werde hier weiter experimentieren.

Viele Grüße
Matthias

Larry-Lurex
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag 1. November 2015, 19:12
Wohnort: Mittelhessen

Re: Speidel Braumeister Tuning Tipps / Suhausausbeute / Reinigen

#662

Beitrag von Larry-Lurex » Mittwoch 20. Juni 2018, 19:21

Betriebsanleitung sauerstoffarmes Brauen DE
https://www.speidels-braumeister.de/de/ ... i-2018.pdf

gnosos
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 116
Registriert: Dienstag 19. Januar 2016, 21:54

Re: Speidel Braumeister Tuning Tipps / Suhausausbeute / Reinigen

#663

Beitrag von gnosos » Mittwoch 20. Juni 2018, 19:36

Danke Larry-Lurex
Das mit dem anschwänzen verstehe ich nicht ganz...macht ihr das mit Würze?
Ich mache das mit abgekochten Wasser...

Benutzeravatar
Firestarter
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 454
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2015, 11:55

Re: Speidel Braumeister Tuning Tipps / Suhausausbeute / Reinigen

#664

Beitrag von Firestarter » Donnerstag 21. Juni 2018, 15:14

*bitte löschen :Angel *
Zuletzt geändert von Firestarter am Donnerstag 21. Juni 2018, 15:24, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Firestarter
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 454
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2015, 11:55

Re: Speidel Braumeister Tuning Tipps / Suhausausbeute / Reinigen

#665

Beitrag von Firestarter » Donnerstag 21. Juni 2018, 15:21

Das mit dem anschwänzen bezieht sich auf einen möglichen Sauerstoffeintrag durch den Nachguss. Der erfolgt mit Wasser. Ich habe bei dem Test mit- und ohne anschwänzen gebraut und keinen Unterschied festgestellt, wenn man vorsichtig vorgeht. Also kann das ohne Probleme gemacht werden.

Das mit dem Wasser abkochen habe ich weggelassen, da aus meiner Sicht nicht notwendig.

Viele Grüße
Matthias

Benutzeravatar
passat345
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 49
Registriert: Montag 4. Juni 2018, 12:54

Re: Speidel Braumeister Tuning Tipps / Suhausausbeute / Reinigen

#666

Beitrag von passat345 » Mittwoch 27. Juni 2018, 06:12

Hallo Leute,
habt Ihr jetzt Eure Erfahrungen mit der Abpumpvorrichtung für den BM 50 gemacht?
Wenn das Teil funktioniert, würde ich mir auch eins kaufen. Ist halt schon recht teuer ...
Bin gespannt, was Ihr zu berichten habt.

Viele Grüße
Markus

gnosos
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 116
Registriert: Dienstag 19. Januar 2016, 21:54

Re: Speidel Braumeister Tuning Tipps / Suhausausbeute / Reinigen

#667

Beitrag von gnosos » Mittwoch 27. Juni 2018, 07:01

Markus, meine persönliche Meinung nach mehr als einem halben Jahr ist: Kann man sich selber für einen Bruchteil des Geldes basteln (lassen) und ist nicht unbedingt notwendig. Meiner Meinung nach ist sie wie geliefert nicht zu brauchen. Du musst dir Rohre dazu bestellen, damit du den Hahn über den Rand vom BM bekommst - der Schlauch knickt sonst dauernd ab wenn er am Topfrand liegt (siehe: https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?t=15614). Zumindest bei Heißabfüllern wie mir ist das so. Man spart sich aber den Wirlpool und durch die 3/4 Zoll Rohre geht's natürlich schneller. Den Ablasshahn habe ich am BM abgebaut, da ich ihn nicht mehr nutze.

Ich habe daraus gelernt, dass bei Speidel teuer auch nicht immer gleich gut ist. Entsprechend werde ich es mir bei der LOB-Disk 2x überlegen, ob ich sie kaufe, da muss der Preis einfach passen.

Benutzeravatar
Tozzi
Moderator
Moderator
Beiträge: 4584
Registriert: Montag 22. Februar 2016, 23:17
Wohnort: München

Re: Speidel Braumeister Tuning Tipps / Suhausausbeute / Reinigen

#668

Beitrag von Tozzi » Mittwoch 27. Juni 2018, 18:30

passat345 hat geschrieben:
Mittwoch 27. Juni 2018, 06:12
habt Ihr jetzt Eure Erfahrungen mit der Abpumpvorrichtung für den BM 50 gemacht?
Ich möchte sie keinesfalls mehr missen (BM50+). Seit ich die habe, verstaubt die Novax im Regal.
Der mitgelieferte Schlauch ist etwas zu weich, das stimmt, aber der lässt sich ja durch was Stabileres ersetzen.
Ich nehme die Silikonschläuche vom Malzmüller, die finde ich recht gut.
Nach Flame-Out benutze ich grundsätzlich den BM50 Plus Doppelmantel um die Würze schnellstmöglich auf unter 80˚C zu kühlen, somit gibt es dann auch keine Probleme mit den Pumpen.
So kann sich auch der Trub gut absetzen und verbleibt beim Abpumpen großteils im Kessel.
Viele Grüße aus München
Stephan

Benutzeravatar
passat345
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 49
Registriert: Montag 4. Juni 2018, 12:54

Re: Speidel Braumeister Tuning Tipps / Suhausausbeute / Reinigen

#669

Beitrag von passat345 » Donnerstag 28. Juni 2018, 07:13

Wenn ja die Grundkonstruktion ja stimmt, das Steigrohr in den beiden Anschlüssen dicht sitzt und kein Trub mit durch die Ansauglöcher geht, ist das ja schon viel wert. Kleine Veränderungen am Hahn kann ´man sich ja selber bauen.
Und ich denke, das Teil lässt sich im Gesamten mit dem BM reinigen, also weniger Aufwand. Mit ner separaten Pumpe muss diese extra gespült werden und die Schläuche ja auch.
Also: Weniger Arbeit!?

Benutzeravatar
ggansde
Moderator
Moderator
Beiträge: 5730
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: Rodgau

Re: Speidel Braumeister Tuning Tipps / Suhausausbeute / Reinigen

#670

Beitrag von ggansde » Donnerstag 28. Juni 2018, 07:41

Moin,
ich habe die Abpumphilfe einmal benutzt und mir damit meinen gesamten Heisstrub wieder aufgewirbelt. Ich werde sie noch einmal testen. Falls es dann wieder Probleme gibt werde ich sie abstoßen.
VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

Benutzeravatar
passat345
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 49
Registriert: Montag 4. Juni 2018, 12:54

Re: Speidel Braumeister Tuning Tipps / Suhausausbeute / Reinigen

#671

Beitrag von passat345 » Donnerstag 28. Juni 2018, 08:23

Moin Markus,
wird die Würze aus den aufgesetzten Pöppeln auf der Druckseite rausgedrückt??

VG Markus

Benutzeravatar
ggansde
Moderator
Moderator
Beiträge: 5730
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: Rodgau

Re: Speidel Braumeister Tuning Tipps / Suhausausbeute / Reinigen

#672

Beitrag von ggansde » Donnerstag 28. Juni 2018, 08:25

Moin,
ja, so sieht es aus. Diese Undichtigkeit wirbelt dann das Sediment auf.
VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

Benutzeravatar
passat345
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 49
Registriert: Montag 4. Juni 2018, 12:54

Re: Speidel Braumeister Tuning Tipps / Suhausausbeute / Reinigen

#673

Beitrag von passat345 » Donnerstag 28. Juni 2018, 09:03

Das ist ja ein schöner Mist!!!
Wie sieht es mit den anderen Brauern aus, die diese Vorrichtung benutzen?
Für 160 Teuronen sollte das Teil schon sauber seine Arbeit machen!!!!

gnosos
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 116
Registriert: Dienstag 19. Januar 2016, 21:54

Re: Speidel Braumeister Tuning Tipps / Suhausausbeute / Reinigen

#674

Beitrag von gnosos » Donnerstag 28. Juni 2018, 09:16

"Mist" finde ich hart. Es ist kein Mist. Nur nicht ganz ausgereift und etwas zu teuer.

Benutzeravatar
Dawnrazor
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 168
Registriert: Freitag 9. September 2016, 10:31
Wohnort: Dortmund

Re: Speidel Braumeister Tuning Tipps / Suhausausbeute / Reinigen

#675

Beitrag von Dawnrazor » Donnerstag 28. Juni 2018, 09:18

Hallo,

Ich interessiere mich auch für den Braumeister 50

Meine Frage ist, wie braue ich ein Triple damit

z.B. dies hier:

https://www.maischemalzundmehr.de/index ... torha4=6.3

Soweit ich gelesen habe kann man das mit Einkochen machen oder dem Doppelmaischverfahren.

Wie funktioniert das mit dem Doppelmaischverfahren?

Habe schon gegoogled und auch hier im Forum gesucht, aber keine Anleitung dazu gefunden.

Wie macht man das genau bei dem obigen Rezept?

Vielen Dank für die Info

Jens
Grüße aus Dortmund
Jens

hauti123
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 44
Registriert: Dienstag 15. September 2015, 09:47

Re: Speidel Braumeister Tuning Tipps / Suhausausbeute / Reinigen

#676

Beitrag von hauti123 » Donnerstag 28. Juni 2018, 09:29

Hier gibts eine englishsprachige Anleitung zum Doppelmaischverfahren:
https://forum.braumeisters.net/viewtopic.php?f=8&t=703

Alle Angaben ohen Gewähr, selbst ausprobiert hab ich es noch nicht.

Benutzeravatar
Dawnrazor
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 168
Registriert: Freitag 9. September 2016, 10:31
Wohnort: Dortmund

Re: Speidel Braumeister Tuning Tipps / Suhausausbeute / Reinigen

#677

Beitrag von Dawnrazor » Donnerstag 28. Juni 2018, 10:26

Danke schon mal :)
Puhhh schwierig mit den englischen Begriffen
Verstehe im schnellen überfliegen nur Bahnhof.
Falls noch wer eine deutsche Anleitung parat hat gerne, ansonsten muss ich mich wenn ich Zeit habe mich mal mit deepl da durcharbeiten :)

Edit: Habe Antwort von Speidel bekommen :)


Wenn Sie zweimal einmeischen wollen lassen Sie den Prozess so weit
durchlaufen bis zum ausheben des Malz Rohres. Nun heben Sie dieses aus
und lassen die Würze im Braumeister. Das Malz Rohr wird ausgeleert und
kommt dann wieder in die Würze rein. Frisch geschrotetes Malz einfügen
und das Rezept dann wieder von vorne anfangen. Somit wird die Würze
durch neues Malz gepumpt mit dem noch mehr Zuckerstärke in die Würze kommt.
Somit erhalten sie so um die 24P.


Also im ersten Durchgang auf 78° Abmaischtemp. aufheizen dann das Malzrohr entnehmen.
Danach wieder auf Einmaischtemp. runter kühlen und mit dem leeren Malzrohr von vorne Anfangen...

Super :)
Grüße aus Dortmund
Jens

Benutzeravatar
passat345
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 49
Registriert: Montag 4. Juni 2018, 12:54

Re: Speidel Braumeister Tuning Tipps / Suhausausbeute / Reinigen

#678

Beitrag von passat345 » Donnerstag 28. Juni 2018, 15:37

Gibt's hier jemanden, der zufrieden mit der Abpumpvorrichtung ist? :Pulpfiction

Benutzeravatar
Dyrdlingur
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 608
Registriert: Sonntag 17. November 2013, 08:31
Wohnort: Höhenkirchen bei München

Re: Speidel Braumeister Tuning Tipps / Suhausausbeute / Reinigen

#679

Beitrag von Dyrdlingur » Donnerstag 28. Juni 2018, 17:56

passat345 hat geschrieben:
Donnerstag 28. Juni 2018, 15:37
Gibt's hier jemanden, der zufrieden mit der Abpumpvorrichtung ist? :Pulpfiction
Etwas weiter oben #668.

Benutzeravatar
Brewwolf
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 96
Registriert: Donnerstag 1. März 2018, 12:14
Wohnort: 24536

Re: Speidel Braumeister Tuning Tipps / Suhausausbeute / Reinigen

#680

Beitrag von Brewwolf » Donnerstag 28. Juni 2018, 18:04

... und Tozzi weiß immer wovon er spricht!
Braumeister Plus 20 Liter :Drink

Tomalz
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 275
Registriert: Sonntag 3. Juni 2018, 22:00
Wohnort: Salzkotten

Re: Speidel Braumeister Tuning Tipps / Suhausausbeute / Reinigen

#681

Beitrag von Tomalz » Montag 9. Juli 2018, 21:44

Moin. Gibt es schon einen offiziellen Termin für den Verkaufsstart des LOB Systems.
Bin neugierig. 🤤
Gruß Thomas

Benutzeravatar
Brewwolf
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 96
Registriert: Donnerstag 1. März 2018, 12:14
Wohnort: 24536

Re: Speidel Braumeister Tuning Tipps / Suhausausbeute / Reinigen

#682

Beitrag von Brewwolf » Montag 9. Juli 2018, 22:00

Lt Verkauf Fa Speidel noch circa 4 Wochen
Braumeister Plus 20 Liter :Drink

Tomalz
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 275
Registriert: Sonntag 3. Juni 2018, 22:00
Wohnort: Salzkotten

Re: Speidel Braumeister Tuning Tipps / Suhausausbeute / Reinigen

#683

Beitrag von Tomalz » Montag 9. Juli 2018, 22:38

Danke.
Da bin ja mal auf die ersten Meinungen gespannt.
Wurde ja schon etwas kontrovers diskutiert.
Aus meiner Sicht wird sich dadurch aber ein geschmacklicher Mehrwert einstellen.
Gruß Thomas

Benutzeravatar
Dawnrazor
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 168
Registriert: Freitag 9. September 2016, 10:31
Wohnort: Dortmund

Re: Speidel Braumeister Tuning Tipps / Suhausausbeute / Reinigen

#684

Beitrag von Dawnrazor » Dienstag 10. Juli 2018, 07:13

LOB System? Was soll das sein?
Grüße aus Dortmund
Jens

hauti123
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 44
Registriert: Dienstag 15. September 2015, 09:47

Re: Speidel Braumeister Tuning Tipps / Suhausausbeute / Reinigen

#685

Beitrag von hauti123 » Dienstag 10. Juli 2018, 07:25

Dawnrazor hat geschrieben:
Dienstag 10. Juli 2018, 07:13
LOB System? Was soll das sein?
Low Oxygen Brewing - weiter oben im Thread gibts irgendwo schon das Handbuch, das erklärts ganz genau.

Benutzeravatar
Dyrdlingur
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 608
Registriert: Sonntag 17. November 2013, 08:31
Wohnort: Höhenkirchen bei München

Re: Speidel Braumeister Tuning Tipps / Suhausausbeute / Reinigen

#686

Beitrag von Dyrdlingur » Dienstag 10. Juli 2018, 07:27

hauti123 hat geschrieben:
Dienstag 10. Juli 2018, 07:25
Dawnrazor hat geschrieben:
Dienstag 10. Juli 2018, 07:13
LOB System? Was soll das sein?
Low Oxygen Brewing - weiter oben im Thread gibts irgendwo schon das Handbuch, das erklärts ganz genau.
Etwas weiter oben, wirst du fündig: https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic. ... 57#p281257
Klaus.

Benutzeravatar
Löschzug
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 27
Registriert: Donnerstag 9. November 2017, 10:46
Wohnort: RUHRGEBIET UND NIEDERRHEIN
Kontaktdaten:

Re: Speidel Braumeister Tuning Tipps / Suhausausbeute / Reinigen

#687

Beitrag von Löschzug » Dienstag 10. Juli 2018, 11:10

Hallo Zusammen,
die Suche ergab nichts unter dem Begriff „Gegenhalterohr“ und mich würde interessieren, ob es jemand ebenfalls als Distanzrohr nutzt? Das sieht dann so aus: (das Bild ist aus einem Video ausgeschnitten, kurz bevor die Pumpe anläuft, das Gegenhalterohr ist als Distanzrohr verbaut und das Malzrohr wird über die Mittelachse und das untere, grobe Lochblech -welches auf der Falz liegt- nach unten gedrückt - hat schon drei Sude prima gehalten, ohne Verformung des Bleches))

Gruß
Arnd, vom LÖSCHZUG
Dateianhänge
E137BB5D-4F1C-430D-931B-ECC0A3039E5B.jpeg

Benutzeravatar
Firestarter
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 454
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2015, 11:55

Re: Speidel Braumeister Tuning Tipps / Suhausausbeute / Reinigen

#688

Beitrag von Firestarter » Mittwoch 11. Juli 2018, 11:23

hauti123 hat geschrieben:
Dienstag 10. Juli 2018, 07:25
Dawnrazor hat geschrieben:
Dienstag 10. Juli 2018, 07:13
LOB System? Was soll das sein?
Low Oxygen Brewing - weiter oben im Thread gibts irgendwo schon das Handbuch, das erklärts ganz genau.
Hallo,

habe einen Testbericht erstellt - hier der Link zum Thema:

https://hobbybrauer.de/forum/viewtopi ... p280705

Gruß
Matthias

whatwouldjesusbrew
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 261
Registriert: Freitag 3. März 2017, 18:40

Re: Speidel Braumeister Tuning Tipps / Suhausausbeute / Reinigen

#689

Beitrag von whatwouldjesusbrew » Mittwoch 11. Juli 2018, 17:03

Ich hätte ein "halbes" Speidel-LOB-Set gegen Gebot abzugeben, nämlich die Niederhaltescheibe für den 50l-Braumeister (ohne die "Schwimmplatte") - siehe Foto. Falls Interesse besteht, bitte PN. Habe das mal hierher gepackt, da es ja doch eher speziell für die Braumeister-Nutzer ist :Greets
Sollte von der Funktion her prinzipiell der BacBrewing Increase Disk ähneln, wenn ich's richtig verstanden habe.
Dateianhänge
IMG_5664.JPG
cheers, Bene

Benutzeravatar
passat345
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 49
Registriert: Montag 4. Juni 2018, 12:54

Re: Speidel Braumeister Tuning Tipps / Suhausausbeute / Reinigen

#690

Beitrag von passat345 » Mittwoch 11. Juli 2018, 17:54

Vielen Dank für diesen ausführlichen Bericht, Matthias.
Ich habe mir auch schon Gedanken darüber gemacht, wie man mit den vorhandenen Originalteilen den BM so umbauen kann, das man kein LOB System von Speidel kaufen muss, aber die Würze trotzdem so wenig wie möglich mit Sauerstoff in Berührung kommt. Ich bin der Meinung, dass der Großteil des Sauerstoffs, von dem Geplätscher über das Malzrohr in die Würze eingeschlossen wird. Wenn der Füllstand höher als das Malzrohr ist, habe ich eine ruhige Oberfläche, die so kaum noch Sauerstoff aufnehmen wird. Da stellt sich mir die Frage, zu wieviel Prozent der Schwimmerdeckel den Sauerstoffanteil reduziert? Ich denke, das kann nicht so wahnsinnig viel sein.
Ich habe eine Möglichkeit gefunden, die Teile so zu verwenden, dass ich persönlich auf Speidels Upgrade hoffentlich verzichten kann.
Beim Besuch im Baumarkt habe ich mir für 3,80 € Schraubennippes gekauft, was mir jetzt noch fehlt ist ein 12er Schneideisen, um die Gewindestange im BM50 um 5 cm nachzuschneiden. Dann sollte das System genau so funktionieren, ich habe halt keinen Schwimmerdeckel. Ich setzte einfach den originalen oben drauf, viel Luft von Oberkante BM bis Oberkante Sud ist ja eh nicht mehr, da kann sich nicht so viel Sauerstoff verstecken.
Wenn´s funktioniert, ist das eine günstige Lösung zum Original Upgrade.

Wenn der Umbau geglückt ist, werde ich berichten!


Viele Grüße
Markus

Benutzeravatar
ggansde
Moderator
Moderator
Beiträge: 5730
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: Rodgau

Re: Speidel Braumeister Tuning Tipps / Suhausausbeute / Reinigen

#691

Beitrag von ggansde » Mittwoch 11. Juli 2018, 18:19

Das geht alles viel einfacher ohne irgendwelche Technik und wurde m.E. in diesem Faden auch schon von mir beschrieben. Das Geplätscher kommt daher, weil beim BM 50 das Rohr zum Niederdrücken zu lang ist. Das kann man kürzen und schon läuft die Würze schön über den Rand und aussen am Malzrohr herunter ohne zu plätschern. Will man das Rohr nicht bearbeiten, kommen Gummibänder über die Enden des Rohres und Flaschengummis über die Zugstange und die Hebebolzen. Fertig ist LOB.
VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

Benutzeravatar
passat345
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 49
Registriert: Montag 4. Juni 2018, 12:54

Re: Speidel Braumeister Tuning Tipps / Suhausausbeute / Reinigen

#692

Beitrag von passat345 » Mittwoch 11. Juli 2018, 18:24

So ganz kann ich mir das nicht votstellen, mit den Gummibändern.
Vielleicht liegt es auch daran, dass ich mit Gummibänder Strapse assoziiere :Grübel

Benutzeravatar
Exedus
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 634
Registriert: Dienstag 16. Dezember 2014, 15:51
Wohnort: bei Bremen

Re: Speidel Braumeister Tuning Tipps / Suhausausbeute / Reinigen

#693

Beitrag von Exedus » Mittwoch 11. Juli 2018, 18:31

Ich frag mal ganz vorsichtig an, in der Hoffnung nicht direkt gesteinigt zu werden.

In dem Thread stehen sicherlich unheimlich viele nützliche und intererssante Tipps / Tatsachen. Gibt es davon irgendwo eine Zusammenmfassung? :Angel

Ich schaffe es aktuell leider nicht den kompletten Thread zu lesen, aber falls ich das mal in Angriff nehme werde ich es mal so gut es geht zusammenfassen - sofern sowas noch nirgends existiert.
Meine Anlage

mit freundlichen Grüßen

Steven

Benutzeravatar
ggansde
Moderator
Moderator
Beiträge: 5730
Registriert: Mittwoch 9. November 2005, 16:25
Wohnort: Rodgau

Re: Speidel Braumeister Tuning Tipps / Suhausausbeute / Reinigen

#694

Beitrag von ggansde » Mittwoch 11. Juli 2018, 18:35

passat345 hat geschrieben:
Mittwoch 11. Juli 2018, 18:24
So ganz kann ich mir das nicht votstellen, mit den Gummibändern.
Vielleicht liegt es auch daran, dass ich mit Gummibänder Strapse assoziiere :Grübel
Ich meine diese dünnen, roten Paketgummis. Mann könnte das alles aber auch in Silikon abbilden. Es müsste auch Bilder dazu geben.
VG, Markus
"Durst ist schlimmer als Heimweh"
Insofern dieser Beitrag nicht durch MOD MODE ON gekennzeichnet ist, enthält er lediglich die Meinung eines gewöhnlichen Benutzers

Benutzeravatar
passat345
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 49
Registriert: Montag 4. Juni 2018, 12:54

Re: Speidel Braumeister Tuning Tipps / Suhausausbeute / Reinigen

#695

Beitrag von passat345 » Mittwoch 11. Juli 2018, 21:09

Egal wie, mit etwas Phantasie kann man mit wenig Euronen auch ein funktionierendes LOB herstellen und bekommt ein besseres Bier. Das ist doch was zählt! :Drink

Benutzeravatar
Firestarter
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 454
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2015, 11:55

Re: Speidel Braumeister Tuning Tipps / Suhausausbeute / Reinigen

#696

Beitrag von Firestarter » Donnerstag 12. Juli 2018, 00:08

Hallo Markus & Markus

Das klingt sehr interessant, aber es ist nicht nur das "Geplätscher" für den Eintrag von Sauerstoff zuständig, sonst würde das Disk System zur Erhöhung der Schüttmenge als LOB funktionieren. Den Unterschied macht in der Tat der Schwimmdeckel, da das Wichtigste die Reduzierung der Oberfläche im Kontakt mit Luft während der Rasten ist (ähnlich wie Eis auf dem Teich). Der Vorschlag von Dir ist lediglich zur Erhöhung der Schüttmenge, verringert aber nicht den Sauerstoffeintrag und wird so leider nicht funktionieren. Ohne Schwimmdeckel ist es leider kein LOB und nur der Deckel vom BM hilft da nicht, da man einen vergleichbaren Eintrag hat wie ohne- nur weniger Energie verbraucht- bzw. weniger Verdunstung hat. Das würde schon ausgiebig getestet.

Viele Grüße
Matthias

gnosos
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 116
Registriert: Dienstag 19. Januar 2016, 21:54

Re: Speidel Braumeister Tuning Tipps / Suhausausbeute / Reinigen

#697

Beitrag von gnosos » Donnerstag 12. Juli 2018, 07:57

Ja, das glaube ich auch. Wenn man eine Maischestandzeit bei Traubenmost macht kann man ohne Bedeckung die oxydierte oberste Schicht schön erkennen. Obwohl sich da nichts bewegt. Ich würde daher auf jeden Fall einen Schwimmdeckel empfehlen.
Ich denke, man kann das in unserem Fall vielleicht durch eine Lebensmittelechte Silikonmatte erledigen.

Benutzeravatar
passat345
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 49
Registriert: Montag 4. Juni 2018, 12:54

Re: Speidel Braumeister Tuning Tipps / Suhausausbeute / Reinigen

#698

Beitrag von passat345 » Donnerstag 12. Juli 2018, 09:00

Hallo Matthias,
die von uns angesprochenen "Systeme" sollen nicht nur die Malzmenge und die Ausbeute erhöhen. Auch weniger Sauerstoff soll gebunden werden.
Und das wird zum größten Teil schön dadurch erfüllt, das ich keinen "Wasserfall" mehr in meinem BM habe. Wenn ich einen Wasserfall in der Natur ansehe, sieht man gleich, dass das Wasser während dem Fall und beim auftreffen auf die Wasseroberfläche sehr viel Sauerstoff aufnimmt und bindet.
Und in ruhige Wasseroberflächen wird kaum Sauerstoff in das Wasser eingebunden. Wenn das nicht so wäre, könnte man bei einem Aquarium ja auf die Sauerstoffpumpe verzichten....
Klar, das Speidel System wird besser sein, ohne Zweifel. Was Markus und ich meinen ist, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis bei den selbst entwickelten Systemen einfach stimmt.

Viele Grüße
Markus

Benutzeravatar
saschabouchon
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 862
Registriert: Freitag 28. Februar 2014, 11:27
Kontaktdaten:

Re: Speidel Braumeister Tuning Tipps / Suhausausbeute / Reinigen

#699

Beitrag von saschabouchon » Donnerstag 12. Juli 2018, 09:14

Moin,

ich hab eine Verständnisfrage: Wenn der Schwimmdeckel oben draufgeschraubt wird, dann drückt dieser doch auf das Lochblech etc. Die Maische kann doch dann gar nicht mehr frei zirkulieren, sondern muss sich zwischen dem Spalt des Schwimmdeckels und der darunterliegenden Platten/Lochsiebe etc. "durchqueteschen". Oder sehe ich das falsch?

Beste Grüße
Sascha
Dateianhänge
Unbenannt.PNG
Unbenannt.PNG (708.29 KiB) 1600 mal betrachtet
http://www.brauhardware.de
Rührwerk selber bauen, von der Einkocher- bis zur 70l Brauklasse! Läuterfreund, Edelstahlhähne etc...

hauti123
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 44
Registriert: Dienstag 15. September 2015, 09:47

Re: Speidel Braumeister Tuning Tipps / Suhausausbeute / Reinigen

#700

Beitrag von hauti123 » Donnerstag 12. Juli 2018, 09:28

Das Set steht offensichtlich im Speidel Online-Shop zum Verkauf bereit.

Antworten