kleiner-brauhelfer v2.x.x

Hier kommt alles rein, was woanders keinen Platz hat.
Benutzeravatar
Innuendo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 303
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43
Wohnort: Oberbergischer Kreis

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#301

Beitrag von Innuendo » Freitag 8. November 2019, 07:53

Uli22 hat geschrieben:
Sonntag 3. November 2019, 12:28
Ich habe die Version 2.0.0beta3 auf Windows 10 benutzt und hatte Schwierigkeiten mit dem Speichern. Wenn ich einen neuen Sud anlege und anschließend Datei speichern wähle, wird sofort das Programm beendet. Beim Ändern z.B: der Brauanlage werden Änderungen nur übernommen, wenn ich aktiv das Eingabefeld verlasse. Wenn ich dann speichere, läuft das Programm erwartungsgemäß weiter.
Das Problem habe ich nun auch und bekomme es nicht gelöst.
Datenbank neu erstellt: Anlage und Rohstoffe hinzufügen funktioniert
Neuen Sud anlegen (Tab Sudauswahl) Name eingeben und speichern funktioniert (es gibt nur einen leeren Sud)
Sud auswählen und im Tab Rezept Menge von 20,0 auf 40 ändern - > speichern -> Programm beendet sich und Eingabe wird nicht übernommen
Datenbank verschoben: gleiches Ergebnis
Datenbank bereinigen zeigt nur fertig an.
MS VC redistx64 reparieren lassen und Neustart gleiches Ergebnis.
khb-2 neu installiert gleiches Ergebnis

Code: Alles auswählen

Name der fehlerhaften Anwendung: kleiner-brauhelfer-2.exe, Version: 2.0.0.0, Zeitstempel: 0x5da19e7a
Name des fehlerhaften Moduls: Qt5Widgets.dll, Version: 5.13.0.0, Zeitstempel: 0x5d01e0c3
Ausnahmecode: 0xc0000005
Fehleroffset: 0x00000000002386e9
ID des fehlerhaften Prozesses: 0x2600
Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x01d59600f3a4002e
Pfad der fehlerhaften Anwendung: C:\Program Files\kleiner-brauhelfer-2\kleiner-brauhelfer-2.exe
Pfad des fehlerhaften Moduls: C:\Program Files\kleiner-brauhelfer-2\Qt5Widgets.dll
Berichtskennung: 450cf3ba-7670-4dd4-b606-1cc6a7c9c2d0
Innu

bourgeoislab
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 243
Registriert: Freitag 5. Januar 2018, 10:16
Kontaktdaten:

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#302

Beitrag von bourgeoislab » Freitag 8. November 2019, 08:57

Abstürze unter Windows scheinen sich zu häufen. Ich habe mehrmals versucht Absturzberichte nachzustellen aber bei mir lief das Program weiterhin ohne Probleme. Deshalb ist es für mich sehr schwierig die Ursache zu finden. Sehe ich das richtig, dass die Probleme mit der Beta3 gekommen sind? Das würde die Fehlersuche etwas einengen.

Die nächste Version wird Logdateien erstellen können. Mal schauen, ob das etwas hilft.
Grüsse Frédéric
Mitentwickler vom kleinen-brauhelfer

Benutzeravatar
Dawnrazor
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 176
Registriert: Freitag 9. September 2016, 10:31
Wohnort: Dortmund

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#303

Beitrag von Dawnrazor » Freitag 8. November 2019, 09:11

bourgeoislab hat geschrieben:
Freitag 8. November 2019, 08:57
Abstürze unter Windows scheinen sich zu häufen. Ich habe mehrmals versucht Absturzberichte nachzustellen aber bei mir lief das Program weiterhin ohne Probleme. Deshalb ist es für mich sehr schwierig die Ursache zu finden. Sehe ich das richtig, dass die Probleme mit der Beta3 gekommen sind? Das würde die Fehlersuche etwas einengen.

Die nächste Version wird Logdateien erstellen können. Mal schauen, ob das etwas hilft.
Ich hatte letztens meinen ersten Absturz als ich auf "Speichern" geklickt habe (Beta 3)
Grüße aus Dortmund
Jens

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 303
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43
Wohnort: Oberbergischer Kreis

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#304

Beitrag von Innuendo » Samstag 9. November 2019, 06:13

Dawnrazor hat geschrieben:
Freitag 8. November 2019, 09:11
bourgeoislab hat geschrieben:
Freitag 8. November 2019, 08:57
Die nächste Version wird Logdateien erstellen können. Mal schauen, ob das etwas hilft.
Ich hatte letztens meinen ersten Absturz als ich auf "Speichern" geklickt habe (Beta 3)
Logs wären hilfreich. Vielleicht ist auch eine Eingabe durch den User schuld.
Bislang habe ich auch nur Abstürze beim Speichern festgestellt.

bourgeoislab
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 243
Registriert: Freitag 5. Januar 2018, 10:16
Kontaktdaten:

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#305

Beitrag von bourgeoislab » Samstag 9. November 2019, 20:14

Ich habe eine Testversion für Windows gemacht. Möglicherweise/hoffentlich sind die Abstürze beim Speichern weg. Falls nicht, habe ich eine zweite Version dann bereit...

Die Vesion könnt ihr hier herunterladen:
https://github.com/kleiner-brauhelfer/k ... a4-rc1.zip
Einfach di exe Datei ins Installationsordner vom kleinen brauhelfer kopieren und exe starten.

Es ist eine Art beta4 mit folgenden anderen Änderungen:
- Neu: Tooltips für die meisten Eingabefelder (Danke rakader)
- Neu: Spickzettel zeigt auch Kochdauer von Hopfengaben und weitere Zutaten
- Neu: Logdatei, wenn Einstellung LogLevel (1-4) in kleiner-brauhelfer-2.ini gesetzt wird
- Fix: Eingabe über Buttons für "Stammwürze Kochende", "Stammwürze Anstellen", "Restextrakt Schnellgärprobe" und "Restextrakt Jungbier"
- Fix: Bei BeerXml Export werden alle Pflichtfelder exportiert
Grüsse Frédéric
Mitentwickler vom kleinen-brauhelfer

Benutzeravatar
BrauWastlKoeln
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 127
Registriert: Donnerstag 2. März 2017, 03:18
Wohnort: Köln

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#306

Beitrag von BrauWastlKoeln » Sonntag 10. November 2019, 13:18

Hallo Frédéric,

wollte heute mal den neuen KBH ausprobieren und habe mir auch direkt die beta4 dazu geladen. Nach Import der Datenbank kann ich keine Rezepte mehr laden, die Zutaten mit Klammern im Namen enthalten z.B. "Citra (US) 2018" oder "Bitterorangenschalen (getrocknet)". Es kommt immer der Hinweis auf eine ungültige Zutat. Diese lässt sich dann über den Dialog aber auch nicht austauschen oder löschen. In der Rohstoffliste werden die Zutaten richtig angezeigt und man kann die auch editieren. Nimmt man dort die Klammern aus dem Namen raus, dann kann man das Rezept laden. Nimmt man die Klammern wieder rein, kommt wieder der Hinweis auf eine ungültige Zutat. Problem habe ich auch, wenn ich beta3 starte. Jetzt könnte ich alle Klammern entfernen, aber ich denke wenn Klammern in der Eingabe erlaubt sind, dann sollten die auch funktionieren.

Gruß
Sebastian

bourgeoislab
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 243
Registriert: Freitag 5. Januar 2018, 10:16
Kontaktdaten:

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#307

Beitrag von bourgeoislab » Sonntag 10. November 2019, 16:23

BrauWastlKoeln hat geschrieben:
Sonntag 10. November 2019, 13:18
Hallo Frédéric,

wollte heute mal den neuen KBH ausprobieren und habe mir auch direkt die beta4 dazu geladen. Nach Import der Datenbank kann ich keine Rezepte mehr laden, die Zutaten mit Klammern im Namen enthalten z.B. "Citra (US) 2018" oder "Bitterorangenschalen (getrocknet)". Es kommt immer der Hinweis auf eine ungültige Zutat. Diese lässt sich dann über den Dialog aber auch nicht austauschen oder löschen. In der Rohstoffliste werden die Zutaten richtig angezeigt und man kann die auch editieren. Nimmt man dort die Klammern aus dem Namen raus, dann kann man das Rezept laden. Nimmt man die Klammern wieder rein, kommt wieder der Hinweis auf eine ungültige Zutat. Problem habe ich auch, wenn ich beta3 starte. Jetzt könnte ich alle Klammern entfernen, aber ich denke wenn Klammern in der Eingabe erlaubt sind, dann sollten die auch funktionieren.

Gruß
Sebastian
Hi Sebastian,

Klammern sind natürlich erlaubt. Ich weiss nicht, wieso es bei dir zu Probleme kommt. Es ist wieder etwas, dass ich nicht reproduzieren kann... Ungültige Zutat heisst für dich, dass eine Meldung kommt, dass der Rohstoff nicht vorhanden ist?

Schicke mir deine Datenbank per PM. Eventuell finde ich einen Hinweis.
Grüsse Frédéric
Mitentwickler vom kleinen-brauhelfer

Benutzeravatar
rakader
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 957
Registriert: Dienstag 1. Dezember 2015, 10:45
Wohnort: Karpaten & Niederbayern

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#308

Beitrag von rakader » Sonntag 10. November 2019, 20:30

Beta 3 Spickzettel: Weitere Zutaten -> Zucker -> Kochen -> Kochdauer, Zeitpunkt nach wieviel Minuten wird nicht angegeben – im Gegensatz zu Sonstige. Das anzupassen wäre perfekt.

Cheers
Radulph

Edit: Sehe oben, das schon erledigt. @realholgi: Eine neue Mac-Version wäre fein :Smile
Zuletzt geändert von rakader am Montag 11. November 2019, 21:43, insgesamt 1-mal geändert.
---
Viele Grüße / Regards
Radulph Kader

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 303
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43
Wohnort: Oberbergischer Kreis

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#309

Beitrag von Innuendo » Montag 11. November 2019, 06:11

bourgeoislab hat geschrieben:
Samstag 9. November 2019, 20:14
Ich habe eine Testversion für Windows gemacht. Möglicherweise/hoffentlich sind die Abstürze beim Speichern weg. Falls nicht, habe ich eine zweite Version dann bereit...
Leider nicht.

bourgeoislab
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 243
Registriert: Freitag 5. Januar 2018, 10:16
Kontaktdaten:

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#310

Beitrag von bourgeoislab » Montag 11. November 2019, 21:41

Heute habe ich tatsächlich etwas gesehen beim Speichern. Zwar ist das Programm nicht abgestürtzt, aber es hat seltsame Meldungen gebracht.

Diesmal könnte diese Version also wirklich funktionieren:
https://github.com/kleiner-brauhelfer/k ... a4-rc2.zip

Das Problem betrifft eigentlich alles OS (Windows, Mac, Linux). Wenn das Feedback der Windows Version positiv ist, gibt es eine offizielle neue Version.

Edit: das "Klammer Problem" ist in dieser Version auch gelöst.
Grüsse Frédéric
Mitentwickler vom kleinen-brauhelfer

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 303
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43
Wohnort: Oberbergischer Kreis

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#311

Beitrag von Innuendo » Mittwoch 13. November 2019, 08:30

Ich habe beta4-rc2 ausprobiert und bekomme bei den Versionen installiert und portabel den gleichen Fehler

Code: Alles auswählen

Name der fehlerhaften Anwendung: kleiner-brauhelfer-2.exe, Version: 2.0.0.0, Zeitstempel: 0x5dc9c590
Name des fehlerhaften Moduls: Qt5Widgets.dll, Version: 5.13.0.0, Zeitstempel: 0x5d01e0c3
Ausnahmecode: 0xc0000005
Fehleroffset: 0x00000000002386e9
ID des fehlerhaften Prozesses: 0x56fc
Vorgehen:
Sud auswählen
Menge um 0,1 erhöhen
speichern

Hast Du unter Windows\System32 oder Windows\SysWOW64 noch eine andere Qt5Widgets? Meine aus Deinem Paket ist 5445kb

Innu

Benutzeravatar
rakader
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 957
Registriert: Dienstag 1. Dezember 2015, 10:45
Wohnort: Karpaten & Niederbayern

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#312

Beitrag von rakader » Mittwoch 13. November 2019, 10:37

bourgeoislab hat geschrieben:
Montag 11. November 2019, 21:41
Das Problem betrifft eigentlich alles OS (Windows, Mac, Linux). Wenn das Feedback der Windows Version positiv ist, gibt es eine offizielle neue Version.
Gibt es eine Mac-Version zum Testen?
---
Viele Grüße / Regards
Radulph Kader

Benutzeravatar
rakader
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 957
Registriert: Dienstag 1. Dezember 2015, 10:45
Wohnort: Karpaten & Niederbayern

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#313

Beitrag von rakader » Mittwoch 13. November 2019, 18:51

Eine Frage zum Bereich "Weitere Zutaten": Am Wochenende mache ich ein Coffee Milk Stout mit 2,5l ColdBrew-Kaffee. Den würde ich unter Sonstige bei Weitere Zutaten eintragen. Problem: die 2,5l setzen mir die Stammwürze gewaltig herab. Unbenommen, dass ich den Wald vor laute Bäumen nicht sehe - wie kann man eine 0°Plato-Verdünnung günstigerweise einrechnen? Einzige Möglichkeit, die ich sehe, ist die Menge in Braudaten als zusätzliche Verdünnung anzugeben. Im Rezept gibt es aber keine richtige Möglichkeit - oder doch? Die Frage stellt sich auch umgekehrt, wenn man etwa eine Mazeration oder eine Flasche Whiskey ins Jungbier schüttet…
---
Viele Grüße / Regards
Radulph Kader

bourgeoislab
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 243
Registriert: Freitag 5. Januar 2018, 10:16
Kontaktdaten:

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#314

Beitrag von bourgeoislab » Donnerstag 14. November 2019, 19:35

Das Problem mit dem Absturz bleibt unauffindbar. :crying Gestern habe ich mit Innuendo ziemlich lange an der Ursache gesucht. Wir haben den Debugger auf seinem Laptop laufen lassen und den Absturz reproduzieren können. Der crash passiert aber im Qt internen code, so dass wir nicht tiefer gehen konnten. Da helfen auch Logfiles nicht... Ich habe gewisse Codeteile dann ausgeschaltet und es ging ohne Abstürze. Aber es war nicht nachvollziehbar wann und wieso es passiert, so dass wir es irgendwann abgebrochen haben.

Lange Reder kurzer Sinn, ich finde den Bug nicht. Meine Hoffnung ist nun, dass es mit der neusten Qt Version besser geht...
Grüsse Frédéric
Mitentwickler vom kleinen-brauhelfer

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 303
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43
Wohnort: Oberbergischer Kreis

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#315

Beitrag von Innuendo » Donnerstag 14. November 2019, 20:51

bourgeoislab hat geschrieben:
Donnerstag 14. November 2019, 19:35
Meine Hoffnung ist nun, dass es mit der neusten Qt Version besser geht...
Ich glaube, Du bist in guter Hoffnung :Bigsmile :Drink

Benutzeravatar
rakader
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 957
Registriert: Dienstag 1. Dezember 2015, 10:45
Wohnort: Karpaten & Niederbayern

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#316

Beitrag von rakader » Donnerstag 14. November 2019, 20:52

:Drink :thumbup :thumbsup Finger cross Ihr beiden!!!
Vielleicht kann die QT Community auch helfen…
---
Viele Grüße / Regards
Radulph Kader

bourgeoislab
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 243
Registriert: Freitag 5. Januar 2018, 10:16
Kontaktdaten:

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#317

Beitrag von bourgeoislab » Samstag 16. November 2019, 09:24

rakader hat geschrieben:
Mittwoch 13. November 2019, 18:51
Eine Frage zum Bereich "Weitere Zutaten": Am Wochenende mache ich ein Coffee Milk Stout mit 2,5l ColdBrew-Kaffee. Den würde ich unter Sonstige bei Weitere Zutaten eintragen. Problem: die 2,5l setzen mir die Stammwürze gewaltig herab. Unbenommen, dass ich den Wald vor laute Bäumen nicht sehe - wie kann man eine 0°Plato-Verdünnung günstigerweise einrechnen? Einzige Möglichkeit, die ich sehe, ist die Menge in Braudaten als zusätzliche Verdünnung anzugeben. Im Rezept gibt es aber keine richtige Möglichkeit - oder doch? Die Frage stellt sich auch umgekehrt, wenn man etwa eine Mazeration oder eine Flasche Whiskey ins Jungbier schüttet…
Gute Frage. Ich würde den High-Gravity Faktor so einzustellen, dass du 2.5l "Verdünnung High-Gravity" kriegst (Reiter Rezept rechts unten). Ich denke, damit sollten die anderen Berechnungen korrekt sein.

Für die Zukunft wäre vielleicht eine weitere Einheit "l/l" ("Liter weitere Zutaten"/"Sudmenge") für die weiteren Zutaten sinnvoll. Und die würde automatisch in die Berechnung einbezogen. Eventuell auch "ml/l".
Grüsse Frédéric
Mitentwickler vom kleinen-brauhelfer

Benutzeravatar
rakader
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 957
Registriert: Dienstag 1. Dezember 2015, 10:45
Wohnort: Karpaten & Niederbayern

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#318

Beitrag von rakader » Samstag 16. November 2019, 16:47

bourgeoislab hat geschrieben:
Samstag 16. November 2019, 09:24
Gute Frage. Ich würde den High-Gravity Faktor so einzustellen, dass du 2.5l "Verdünnung High-Gravity" kriegst (Reiter Rezept rechts unten). Ich denke, damit sollten die anderen Berechnungen korrekt sein.

Für die Zukunft wäre vielleicht eine weitere Einheit "l/l" ("Liter weitere Zutaten"/"Sudmenge") für die weiteren Zutaten sinnvoll. Und die würde automatisch in die Berechnung einbezogen. Eventuell auch "ml/l".
Die Möglichkeit hatte ich übersehen. Ich habe es über Verdünnung geregelt. Sauber ist das natürlich nicht.
Eine weitere Einheit und automatische Berechnung wäre die Lösung.

Vielleicht ließe sich mit der automatischen Berechnung sogar zusätzliche Alkoholgabe einbauen? Mit der Stammwürze hat die ja nichts mehr zu tun oder doch?
---
Viele Grüße / Regards
Radulph Kader

bourgeoislab
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 243
Registriert: Freitag 5. Januar 2018, 10:16
Kontaktdaten:

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#319

Beitrag von bourgeoislab » Samstag 16. November 2019, 22:18

Neue Version 2.0.0beta4
https://github.com/kleiner-brauhelfer/k ... 2.0.0beta4

Die neue Beta ist raus. Unter anderem mit folgenden Änderungen:
- Neu: Offizielle version kompiliert mit Qt 5.13.2
- Neu: Tooltips für die meisten Eingabefelder (Danke rakader)
- Neu: Spickzettel zeigt auch Kochdauer von Hopfengaben und weitere Zutaten
- Neu: Logdatei, wenn Einstellung LogLevel (1-4) in kleiner-brauhelfer-2.ini gesetzt wird
- Neu: Tabellen können in den Clipboard kopiert werden
- Neu: Knopf, um Rohstoff "aufzubrauchen"
- Fix: Eingabe über Buttons für "Stammwürze Kochende", "Stammwürze Anstellen", "Restextrakt Schnellgärprobe" und "Restextrakt Jungbier"
- Fix: Bei BeerXml Export werden alle Pflichtfelder exportiert
- Fix: Keine Rohstoffangabe im Sudinfo bei Rohstoffen mit Klammern
- Fix: Hopfenmengenangaben gehen bei Umstellung der Berechnungsart nicht verloren

Das Absturzproblem unter Windows sollte mit dem Wechsel auf Qt5.13.2 gelöst sein. Ich hoffe, das wird die letzte Beta. Bin gespannt aufs Feedback. :Greets
Grüsse Frédéric
Mitentwickler vom kleinen-brauhelfer

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 303
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43
Wohnort: Oberbergischer Kreis

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#320

Beitrag von Innuendo » Sonntag 17. November 2019, 06:25

Hallo,
die beta4 läuft stabil, ich konnte keinen Absturz provozieren :Angel
Die Umrechnungen Brix-Plato ("..." Buttons) sind in den Tabs Brau- und Abfülldaten nicht benutzbar.
Die Tooltipps sind sehr gut und hilfreich :thumbup
Ich würde mir hierfür aber eine Checkbox im Menü Einstellungen wünschen. Mir persönlich reicht die Infobox unten rechts. Die Infobox und gleicher Inhalt im Tooltipp ist mir zu viel.
Wofür ist der Editiermodus gedacht? Ich verwende das Farbschema dunkel (Menü Ansicht). Wenn ich im Editiermodus (egal welcher Tab) den css style auf style_hell.css setze und den Tab wechsel, dann wird wieder css dunkel angezeigt.
Was mir nicht gut gefällt ist die Dateiablage ini, logfile und das Verzeichnis data unter %appdata%\Roaming\kleiner-brauhelfer.
Ich bin der Meinung, diese Dateien gehören in das Arbeitsverzeichnis von KHB2, also in den Pfad Datenbank. Aber das ist Geschmackssache - ich mag es nicht, wenn Programme Dateien auf der HDD verteilen. Für ein Backup vor Update gehören db und ini zusammen.
Nach dem Download hat Chrome die Version Setupx64 als gefährlich angezeigt. Win10 hat anschließend die Installation mit einem Hinweis blockiert.

Vielen Dank für Deine Mühe!

Innu

bourgeoislab
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 243
Registriert: Freitag 5. Januar 2018, 10:16
Kontaktdaten:

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#321

Beitrag von bourgeoislab » Sonntag 17. November 2019, 09:00

Innuendo hat geschrieben:
Sonntag 17. November 2019, 06:25
Hallo,
die beta4 läuft stabil, ich konnte keinen Absturz provozieren :Angel
Die Umrechnungen Brix-Plato ("..." Buttons) sind in den Tabs Brau- und Abfülldaten nicht benutzbar.
Die Tooltipps sind sehr gut und hilfreich :thumbup
Ich würde mir hierfür aber eine Checkbox im Menü Einstellungen wünschen. Mir persönlich reicht die Infobox unten rechts. Die Infobox und gleicher Inhalt im Tooltipp ist mir zu viel.
Wofür ist der Editiermodus gedacht? Ich verwende das Farbschema dunkel (Menü Ansicht). Wenn ich im Editiermodus (egal welcher Tab) den css style auf style_hell.css setze und den Tab wechsel, dann wird wieder css dunkel angezeigt.
Was mir nicht gut gefällt ist die Dateiablage ini, logfile und das Verzeichnis data unter %appdata%\Roaming\kleiner-brauhelfer.
Ich bin der Meinung, diese Dateien gehören in das Arbeitsverzeichnis von KHB2, also in den Pfad Datenbank. Aber das ist Geschmackssache - ich mag es nicht, wenn Programme Dateien auf der HDD verteilen. Für ein Backup vor Update gehören db und ini zusammen.
Nach dem Download hat Chrome die Version Setupx64 als gefährlich angezeigt. Win10 hat anschließend die Installation mit einem Hinweis blockiert.

Vielen Dank für Deine Mühe!

Innu
Was funktioniert nicht mit den "..." Buttons genau?

Ausschaltmöglichkeit für Tooltips ist eine gute Idee.

Editiermodus ist dafür da, die HTML Templates (oder CSS) nach eigenen Wünsche ändern zu können. Zum Beispiel um den Spickzettel individuell anzupassen.

Das Programm muss wissen, wo die ini Datei liegt, um überhaupt zu wissen, wo die Datenbank liegt. Wenn du es zusammen haben willst, musst du die Datenbank auch ins Roaming Verzeichnis kopieren. Wegen Schreibrechte darf die ini Datei auch nicht im "C:\Program Files" Verzeiczhnis.
Ich persönlich habe auch gerne alles zusammen und benutze deshalb die portable Version.
Zum Thema "Zumüllen", es werden noch cache Dateien hier abgespeichert %appdata%\Local\kleiner-brauhelfer\kleiner-brauhelfer-2\QtWebEngine\, aber das kann ich nicht ändern.

Die Meldung mit der Gefahr werde ich nicht weiter verfolgen. Das ist mir zu mühsam... Ich kann aber versichern, dass ich kein Virus programmiert habe :Smile


Ich habe noch bemerkt, dass wenn man viele ungebraute Sude hat, die Navigation unter dem Reiter "Rohstoffe" praktisch unmöglich ist. Das liegt am Flag "in gebrauch". Mal schauen, ob ich eine einfache Lösung finde. Falls nicht, werde ich die Filteroption "in Gebrauch" entfernen und die Rohstoffe nicht mehr kursiv anzeigen lassen. Das ist eine nette Funktion, aber ich zwingend nötig. Oder findet es jemand super wichtig?
Grüsse Frédéric
Mitentwickler vom kleinen-brauhelfer

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 303
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43
Wohnort: Oberbergischer Kreis

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#322

Beitrag von Innuendo » Sonntag 17. November 2019, 09:40

bourgeoislab hat geschrieben:
Sonntag 17. November 2019, 09:00
Was funktioniert nicht mit den "..." Buttons genau?
Mein Fehler ...
kbh-refrakto1.jpg
kbh-refrakto1.jpg (27.73 KiB) 907 mal betrachtet
Wenn man das Fenster etwas größer macht, kommen wunderbare Dinge zum Vorschein :redhead
kbh-refrakto2.jpg
Auf die einfache Idee bin ich heute früh nicht gekommen - Sorry!
bourgeoislab hat geschrieben:
Sonntag 17. November 2019, 09:00
Editiermodus ist dafür da, die HTML Templates (oder CSS) nach eigenen Wünsche ändern zu können. Zum Beispiel um den Spickzettel individuell anzupassen.
Ah ok - vermutlich wie "in Gebrauch bei sehr vielen ungebrauten Suden" ein eher selten genutztes Feature (nix gegen css Experten :Drink )

Die beta4 gefällt mir sehr gut. Die Rezeptplanung bzw. Varianten von einem Rezept erstellen (High Grav, Zielmenge mit höherer Stw, Verdünnen vor Anstellen etc.) klappt wunderbar und ist imho sehr intuitiv. High Grav ist viel besser gelöst, als in der 1.4.4.5 In der Version habe ich nie kapiert, wie das korrekt eingegeben werden muss. Mit der Infobox gibt es auch eine praktische Hilfe für das Fachvokabular ... ich verdrehe manche Begriffe auch immer wieder. Das hilft auch hier im Forum.
Ein Wiki wäre sehr gut. Nicht nur "die ersten Schritte" für Einsteiger, sondern auch Infos zu den vielen Berechnungen in Deinem KHB2 (bspw. der Zusammenhang High Gravity und Verdünnen beim Anstellen -> berechnete Anpassung von IBU/Hopfengaben).
Innu

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 303
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43
Wohnort: Oberbergischer Kreis

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#323

Beitrag von Innuendo » Sonntag 17. November 2019, 09:50

Wie seid ihr eigentlich bei der Nachisomerisierung bzw beim Whirlpool verblieben? Der Parameter Nachisomerisierungszeit hängt mit welchem Typ Hopfengabe zusammen? Und wie wird die Zeit dann bei der Hopfengabe eingetragen (negativ)? Bsp: Whirlpool bei 80°C mit Hopfengabe 25%
Innu

Uli22
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 11
Registriert: Sonntag 3. November 2019, 12:14

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#324

Beitrag von Uli22 » Sonntag 17. November 2019, 10:18

Ich habe eine Frage zum Eingeben der Messungen im Gärverlauf. Ich nutze eine Refraktometer mit der °P Skala, das Eingabemenue lässt bei Refraktometer nur Brix zu. Wo gebe ich den °P Wert dann ein?
VG
UIi

bourgeoislab
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 243
Registriert: Freitag 5. Januar 2018, 10:16
Kontaktdaten:

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#325

Beitrag von bourgeoislab » Sonntag 17. November 2019, 10:28

Innuendo hat geschrieben:
Sonntag 17. November 2019, 09:50
Wie seid ihr eigentlich bei der Nachisomerisierung bzw beim Whirlpool verblieben? Der Parameter Nachisomerisierungszeit hängt mit welchem Typ Hopfengabe zusammen? Und wie wird die Zeit dann bei der Hopfengabe eingetragen (negativ)? Bsp: Whirlpool bei 80°C mit Hopfengabe 25%
Innu
Nachisomerisierungszeit ist unabhängig vom Hopfentyp und wird mit Negativzeiten angegeben ja.
War da noch eine Diskussion :Waa ? :Smile
Uli22 hat geschrieben:
Sonntag 17. November 2019, 10:18
Ich habe eine Frage zum Eingeben der Messungen im Gärverlauf. Ich nutze eine Refraktometer mit der °P Skala, das Eingabemenue lässt bei Refraktometer nur Brix zu. Wo gebe ich den °P Wert dann ein?
VG
UIi
Stimmt, die Eingabe in °P für Refraktometer fehlt. Im Prinzip musst du den Platowert mit 1.03 multiplizieren und du kriegst den Brixwert.
Grüsse Frédéric
Mitentwickler vom kleinen-brauhelfer

Uli22
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 11
Registriert: Sonntag 3. November 2019, 12:14

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#326

Beitrag von Uli22 » Sonntag 17. November 2019, 10:47

Danke für die schnelle Antwort. So hab ich das auch gemacht. Mit http://fabier.de/biercalcs.html umgerechnet und eingegeben.
Uil

Uli22
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 11
Registriert: Sonntag 3. November 2019, 12:14

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#327

Beitrag von Uli22 » Sonntag 17. November 2019, 10:51

bourgeoislab hat geschrieben:
Samstag 16. November 2019, 22:18
Neue Version 2.0.0beta4
https://github.com/kleiner-brauhelfer/k ... 2.0.0beta4

Die neue Beta ist raus. Unter anderem mit folgenden Änderungen:
Das Absturzproblem unter Windows sollte mit dem Wechsel auf Qt5.13.2 gelöst sein. Ich hoffe, das wird die letzte Beta. Bin gespannt aufs Feedback. :Greets
Ich hatte mit der alten beta3 nach Neuinstallation keine weiteren Probleme. Auch beta4 läuft bisher problemlos unter Win 10 64bit
VG
Uli

Benutzeravatar
glassart
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1524
Registriert: Mittwoch 1. Juli 2015, 11:50

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#328

Beitrag von glassart » Sonntag 17. November 2019, 19:08

Ganz toll die Beta4 :thumbsup :thumbsup

Nur eine evt. naive Frage
- wie kann ich am Spickzettel das Braudatum erstellen bzw. wo sodass es dann dort auch in der ersten Zeile steht?
-ich habe es mit der Eingabe bei den Braudaten probiert aber das ändert nichts am Spickzettel.
- evt. wäre auch noch eine Sudnummer dort sehr hilfreich :Grübel

Ich drucke mir die Spickzettel immer aus und könnte somit noch mehr Info´s dort "verewigen" :Bigsmile

Danke nochmals für die tolle Arbeit !!!!

lg Herbert

Hab schon was im Editiermodus gefunden das ist aber nicht unbedingt für Laien gedacht (wie mich :Smile ), aber zur Not geht das auch dass ich dort das Datum und Nummer vermerke

Benutzeravatar
rakader
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 957
Registriert: Dienstag 1. Dezember 2015, 10:45
Wohnort: Karpaten & Niederbayern

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#329

Beitrag von rakader » Sonntag 17. November 2019, 19:09

glassart hat geschrieben:
Sonntag 17. November 2019, 19:08
Ganz toll die Beta4 :thumbsup :thumbsup
Wann darf man mit der Version für Mac rechnen?
Innuendo hat geschrieben:
Sonntag 17. November 2019, 06:25
Die Tooltipps sind sehr gut und hilfreich :thumbup
…wer Verbesserungen oder nötige Korrekturen bei den Tooltips sieht, bitte Hinweis gerne per PM an mich.
---
Viele Grüße / Regards
Radulph Kader

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 303
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43
Wohnort: Oberbergischer Kreis

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#330

Beitrag von Innuendo » Montag 18. November 2019, 06:27

bourgeoislab hat geschrieben:
Sonntag 17. November 2019, 10:28
Nachisomerisierungszeit ist unabhängig vom Hopfentyp und wird mit Negativzeiten angegeben ja.
Mit Typ Hopfengabe meinte ich die Auswahl "Kochende", "Ausschlagen" ... welchen Typ wählst Du dann aus?

Benutzeravatar
rakader
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 957
Registriert: Dienstag 1. Dezember 2015, 10:45
Wohnort: Karpaten & Niederbayern

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#331

Beitrag von rakader » Montag 18. November 2019, 06:36

Innuendo hat geschrieben:
Montag 18. November 2019, 06:27
bourgeoislab hat geschrieben:
Sonntag 17. November 2019, 10:28
Nachisomerisierungszeit ist unabhängig vom Hopfentyp und wird mit Negativzeiten angegeben ja.
Mit Typ Hopfengabe meinte ich die Auswahl "Kochende", "Ausschlagen" ... welchen Typ wählst Du dann aus?
Beide - es kommt auf das Rezept und Geschmacksidee an. Nachisomerisierung geht bis 80°C. Also Kochende (Flame Out) bis zu einer gewissen Temperatur, jedoch nicht < 80°C oder Ausschlagen (Ablassen) nach der Zeit Kochende. Ausschlagen versteht man normal <= 80°C, ab dieser Zeit wie Frédéric sagt, wird mit negativer Zeit gearbeitet, weil eben keine Isomerisierung mehr stattfindet, nur Aromagabe.

Kochenende ist auch Flame Out, also die Zeit, wo weniger Bittere und mehr Aroma eingetragen wird, aber eben nicht Aroma allein. Ausschlagen ist nur Aroma. Ist aber kein Muss das so zu verstehen.
---
Viele Grüße / Regards
Radulph Kader

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 303
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43
Wohnort: Oberbergischer Kreis

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#332

Beitrag von Innuendo » Montag 18. November 2019, 06:53

Das wäre doch ein Vorschlag für eine Ergänzung Deiner Hilfen.

Benutzeravatar
rakader
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 957
Registriert: Dienstag 1. Dezember 2015, 10:45
Wohnort: Karpaten & Niederbayern

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#333

Beitrag von rakader » Montag 18. November 2019, 06:54

Steht das nicht drin? Dachte ich hätte es reingeschrieben. Danke für den Hinweis :Smile
---
Viele Grüße / Regards
Radulph Kader

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 303
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43
Wohnort: Oberbergischer Kreis

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#334

Beitrag von Innuendo » Montag 18. November 2019, 07:17

Ich finde Deine Erläuterung teilweise beim Parameter Nachisomerisierungszeit.
Bei der Hopfengabe -> Zeit Kochdauer in min (negativ anzugeben) und dem Typ (Kochende [>=80°] oder Ausschlagen [<80°]) gibt es keine Information. Vlt habe ich das auch falsch interpretiert. Beispielrezept: nach Kochende kühle ich Richtung 80° ab und gebe in einem Whirlpool die letzte Hopfengabe. Dem Whirlpool gebe ich ca 15min für den Trubkegel. Dann wäre die Eingabe: Dauer -15min mit "Kochende". Die Änderung IBU und Ausbeute nehmen zu dieser Eingabe passend ab (hauptsächlich Aroma und nur sehr wenig BE).

Nachtrag:
der Typ Hopfengabe ändert sich automatisch von Kochende in Ausschlagen, wenn die Kochdauer (negative Minuten) vom Betrag gleich der Nachisomerisierungszeit ist. So wie Raketer erklärt hat, ohne Berücksichtigung der Temperatur. Ob das in einfachen Sätzen formulierbar ist, weiß ich nicht. Aber nach so viel Arbeit in die Infobox fehlt imho diese Erläuterung zur Verwendung KBH2.
Zuletzt geändert von Innuendo am Montag 18. November 2019, 07:42, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
realholgi
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 232
Registriert: Mittwoch 19. Februar 2014, 21:04
Wohnort: Karlsruhe, Durlach
Kontaktdaten:

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#335

Beitrag von realholgi » Montag 18. November 2019, 07:18

rakader hat geschrieben:
Sonntag 17. November 2019, 19:09
Wann darf man mit der Version für Mac rechnen?
Guckst du unter Releases: https://github.com/kleiner-brauhelfer/k ... 2.0.0beta4 (kbh2_v2.0.0beta4_macos.zip)

Ansonsten und nicht nur die Betas sondern auch macOS Builds aller Zwischenversionen unter https://github.com/realholgi/kleiner-br ... /releases/
/realholgi -- https://holgi.beer

Benutzeravatar
Innuendo
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 303
Registriert: Freitag 2. März 2018, 09:43
Wohnort: Oberbergischer Kreis

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#336

Beitrag von Innuendo » Montag 18. November 2019, 07:49

bourgeoislab hat geschrieben:
Sonntag 17. November 2019, 09:00
Was funktioniert nicht mit den "..." Buttons genau?
Könntest Du die Fenstergröße der Eingabefenster über die "..." Buttons ebenfalls speichern? Das betrifft leider alle Eingabefenster auf dem Tab Brau- und Abfülldaten. Bei mir sehen alle Eingaben wie oben in kbh-refrakto1.jpg dargestellt aus und mit jedem ...-Klick müssen die Fenster erst aufgezogen werden.

Benutzeravatar
rakader
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 957
Registriert: Dienstag 1. Dezember 2015, 10:45
Wohnort: Karpaten & Niederbayern

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#337

Beitrag von rakader » Montag 18. November 2019, 16:49

realholgi hat geschrieben:
Montag 18. November 2019, 07:18
Guckst du unter Releases: https://github.com/kleiner-brauhelfer/k ... 2.0.0beta4 (kbh2_v2.0.0beta4_macos.zip)
Arrggh - übersehen. Kommt davon, wenn man dmg erwartet. Vielen Dank für Deine Arbeit @realholgi im Namen der Mac-Community! :thumbup
---
Viele Grüße / Regards
Radulph Kader

bourgeoislab
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 243
Registriert: Freitag 5. Januar 2018, 10:16
Kontaktdaten:

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#338

Beitrag von bourgeoislab » Montag 18. November 2019, 17:25

rakader hat geschrieben:
Montag 18. November 2019, 06:36
Innuendo hat geschrieben:
Montag 18. November 2019, 06:27
bourgeoislab hat geschrieben:
Sonntag 17. November 2019, 10:28
Nachisomerisierungszeit ist unabhängig vom Hopfentyp und wird mit Negativzeiten angegeben ja.
Mit Typ Hopfengabe meinte ich die Auswahl "Kochende", "Ausschlagen" ... welchen Typ wählst Du dann aus?
Beide - es kommt auf das Rezept und Geschmacksidee an. Nachisomerisierung geht bis 80°C. Also Kochende (Flame Out) bis zu einer gewissen Temperatur, jedoch nicht < 80°C oder Ausschlagen (Ablassen) nach der Zeit Kochende. Ausschlagen versteht man normal <= 80°C, ab dieser Zeit wie Frédéric sagt, wird mit negativer Zeit gearbeitet, weil eben keine Isomerisierung mehr stattfindet, nur Aromagabe.

Kochenende ist auch Flame Out, also die Zeit, wo weniger Bittere und mehr Aroma eingetragen wird, aber eben nicht Aroma allein. Ausschlagen ist nur Aroma. Ist aber kein Muss das so zu verstehen.
Um Missverständnisse zu beseitigen, hier nochmals erklärt wie die Nachisomerisierung im brauhelfer verstanden wird:

Das Programm rechnet die Nachisomerisierungszeit in die Kochzeit ein (mehr nicht).
Beispiel:
Kochdauer 90min, Nachisomerisierung 15min -> ZeitIBUAusbeute = 90min + 15min = 115min
Hopfengabe mit Kochdauer 70min -> ZeitIBUAusbeute = 70min + 15min = 85min
Hopfengabe mit Kochdauer 0min -> ZeitIBUAusbeute = 0min + 15min = 15min
Hopfengabe mit Kochdauer -10min -> ZeitIBUAusbeute = -10min + 15min = 5min
Hopfengabe mit Kochdauer -15min -> ZeitIBUAusbeute = -15min + 15min = 0min

Der Dropdwon mit dem Typ hat keine reele Funktion und bildet nur die Kochdauer in einer Kategorie ab. Ausnahme ist "Voderwürze".

Am einfachsten ist es, wenn man sich am Feld "Ausbeute" bei den Hopfengaben orientiert.
Grüsse Frédéric
Mitentwickler vom kleinen-brauhelfer

bBrauer
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 25
Registriert: Montag 7. Oktober 2019, 07:37

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#339

Beitrag von bBrauer » Dienstag 19. November 2019, 08:10

bourgeoislab hat geschrieben:
Dienstag 5. November 2019, 11:59
Eine Kopierfunktion für die Tabelle im Allgemeinen würde sicher nicht schaden. Also einfach in den Clipboard kopieren, keine "aufwendige" Export Funktion.
Danke für die Funktion, klappt super :thumbsup

Frage: gibt es eine Möglichkeit im Spickzettel den gewünschen Zielwert der Stammwürze auch in Brix anzeigen zu lassen?

Benutzeravatar
glassart
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1524
Registriert: Mittwoch 1. Juli 2015, 11:50

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#340

Beitrag von glassart » Dienstag 19. November 2019, 08:36

glassart hat geschrieben:
Sonntag 17. November 2019, 19:08
Ganz toll die Beta4 :thumbsup :thumbsup

Nur eine evt. naive Frage
- wie kann ich am Spickzettel das Braudatum erstellen bzw. wo sodass es dann dort auch in der ersten Zeile steht?
-ich habe es mit der Eingabe bei den Braudaten probiert aber das ändert nichts am Spickzettel.
- evt. wäre auch noch eine Sudnummer dort sehr hilfreich :Grübel

Ich drucke mir die Spickzettel immer aus und könnte somit noch mehr Info´s dort "verewigen" :Bigsmile

Danke nochmals für die tolle Arbeit !!!!

lg Herbert

Hab schon was im Editiermodus gefunden das ist aber nicht unbedingt für Laien gedacht (wie mich :Smile ), aber zur Not geht das auch dass ich dort das Datum und Nummer vermerke
gibt es zu meiner Frage bzgl. Braudatum und Sund Nummer eine einfachere Lösung als im Editiermodus was einzutragen ? :Grübel

lg Herbert

bourgeoislab
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 243
Registriert: Freitag 5. Januar 2018, 10:16
Kontaktdaten:

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#341

Beitrag von bourgeoislab » Dienstag 19. November 2019, 08:47

glassart hat geschrieben:
Dienstag 19. November 2019, 08:36
glassart hat geschrieben:
Sonntag 17. November 2019, 19:08
Ganz toll die Beta4 :thumbsup :thumbsup

Nur eine evt. naive Frage
- wie kann ich am Spickzettel das Braudatum erstellen bzw. wo sodass es dann dort auch in der ersten Zeile steht?
-ich habe es mit der Eingabe bei den Braudaten probiert aber das ändert nichts am Spickzettel.
- evt. wäre auch noch eine Sudnummer dort sehr hilfreich :Grübel

Ich drucke mir die Spickzettel immer aus und könnte somit noch mehr Info´s dort "verewigen" :Bigsmile

Danke nochmals für die tolle Arbeit !!!!

lg Herbert

Hab schon was im Editiermodus gefunden das ist aber nicht unbedingt für Laien gedacht (wie mich :Smile ), aber zur Not geht das auch dass ich dort das Datum und Nummer vermerke
gibt es zu meiner Frage bzgl. Braudatum und Sund Nummer eine einfachere Lösung als im Editiermodus was einzutragen ? :Grübel

lg Herbert
Braudatum: {{Sud.Braudatum}}
Sudnummer: {{Rezept.Nummer}}
Die Sudnummer steht auch im bei Sudname in Klammern, sofern nicht 0.

Links im Editiermodus, hast du eine Liste mit allen Tags und Werte.
Grüsse Frédéric
Mitentwickler vom kleinen-brauhelfer

bBrauer
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 25
Registriert: Montag 7. Oktober 2019, 07:37

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#342

Beitrag von bBrauer » Dienstag 19. November 2019, 08:51

Eine simple Lösung wäre das Braudatum bei den Bemerkungen einzutragen, falls dafür im Programm keine Variable vorgesehen ist.

Die Sudnummer erscheint oben im Rezeptnamen, wenn sie vergeben ist.
kbh-spickzettel.jpg
kbh-spickzettel.jpg (23.53 KiB) 577 mal betrachtet
Edit: Frédéric war schneller und natürlich hilfreicher :redhead

Benutzeravatar
rakader
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 957
Registriert: Dienstag 1. Dezember 2015, 10:45
Wohnort: Karpaten & Niederbayern

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#343

Beitrag von rakader » Dienstag 19. November 2019, 09:00

Edit: …trägt das Datum und die Sudnummer automatisch ein, wenn man die Sudnummer nicht vergisst… :Ahh

Code: Alles auswählen

  <tr>
              <td>Braudatum:{{Rezept.Nummer}}</td>
            </tr>
	    <tr>
              <td>Sudnummer:{{Sud.Braudatum}}</td>
/tr>
---
Viele Grüße / Regards
Radulph Kader

Benutzeravatar
glassart
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1524
Registriert: Mittwoch 1. Juli 2015, 11:50

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#344

Beitrag von glassart » Dienstag 19. November 2019, 09:26

Oh danke, das mit der Sudnummer habe ich übersehen und das Datum kann ich jetzt sogar in Fettschrift eingeben - man lernt nie aus :Bigsmile

lg Herbert

RW-Brauer
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 18
Registriert: Sonntag 29. September 2019, 13:41

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#345

Beitrag von RW-Brauer » Dienstag 19. November 2019, 10:15

:Waa Ich würde die Version 2 beta ja auch gerne testen, aber ich kapier nicht, wie ich das in Windows 10 installieren muss... :Waa

nursbeschde
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 172
Registriert: Montag 6. Februar 2017, 13:37
Wohnort: Wilhelmsfeld

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#346

Beitrag von nursbeschde » Dienstag 19. November 2019, 10:22

RW-Brauer hat geschrieben:
Dienstag 19. November 2019, 10:15
:Waa Ich würde die Version 2 beta ja auch gerne testen, aber ich kapier nicht, wie ich das in Windows 10 installieren muss... :Waa
Lade dir von dieser Seite deine passende Version herunter.
Install oder Portable https://github.com/kleiner-brauhelfer/k ... 2.0.0beta4
ganz unten findest du die Liste
Gruß Denis

RW-Brauer
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 18
Registriert: Sonntag 29. September 2019, 13:41

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#347

Beitrag von RW-Brauer » Dienstag 19. November 2019, 10:32

Danke, funzt! :thumbsup
Kann ich von KB 1.xxx Rezepte, Rohstoffe o.ä. übernehmen?

bBrauer
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 25
Registriert: Montag 7. Oktober 2019, 07:37

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#348

Beitrag von bBrauer » Dienstag 19. November 2019, 10:37

Du kannst eine Kopie der alten Datenbank erstellen und die in der Version 2 auswählen. Beim ersten Start wird dann eine Konvertierung durchgeführt, die nicht mehr rückgängig gemacht werden kann. Deswegen erst die Kopie ....

Benutzeravatar
hyper472
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 2389
Registriert: Freitag 2. Oktober 2015, 22:33
Wohnort: Nürnberg

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#349

Beitrag von hyper472 » Dienstag 19. November 2019, 13:56

Bildschirmfoto 2.png
hier wäre ein Zeilenumbruch hilfreich
Vielen Dank für Deine Arbeit @realholgi im Namen der Mac-Community! :thumbup
Dem kann ich mich nur anschließen! Habe gerade ein Rezept erstellt, funktioniert alles schnell und einfach.
Drei Ideen habe ich noch:
1. Ich sitze am MacBook mit 13,3". Da stört mich etwas, dass im Reiter Rezept nicht genügend Platz für alle drei Spalten ist. Ließe sich das noch anpassen?
2. Im Reiter Zutaten, Spalte "Eigenschaften" kopiere ich oft Geschmacksbeschreibungen rein, die weder in eine Spalte noch in eine Zeile passen. Wäre es machbar, dass hier ein Zeilenumbruch vorgenommen wird? Beispielbild anbei.
3. Im Reiter Zutaten, Spalte "Bemerkungen" notiere ich den Jahrgang der Ernte (oder hilfsweise das Jahr, in dem ich den Hopfen erhalten habe). Das ist meiner Meinung nach eine eigene Spalte wert.

Nochmal Danke an alle Beteiligten und Grüße
Henning
"Das Bier aber macht das Fleisch des Menschen fett und gibt seinem Antlitz eine schöne Farbe durch die Kraft und den guten Saft des Getreides."
Hildegard von Bingen (1098-1179)

Benutzeravatar
glassart
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1524
Registriert: Mittwoch 1. Juli 2015, 11:50

Re: kleiner-brauhelfer v2.x.x

#350

Beitrag von glassart » Dienstag 19. November 2019, 17:53

Mir ist bei der beta4 etwas aufgefallen das ich nicht ganz verstehe

- wenn ich einen Sud bewerten möchte kann das mit "neue Bewertung" geschehen
- wenn aber Sude auf der Merkliste stehen kann keine Bewertung erfolgen !

Ich denke dass dies nicht so gewollt ist, oder ? :Grübel

lg Herbert

Ich habe jetzt noch genauer geschaut und gesehen, dass es mit "schon verbraucht" zusammen hängt - dh. eine Bewertung ist später nicht mehr möglich ( was ja auch wieder stimmt und objektiv ist)
Bleibt somit nur "Sud verbraucht zurücksetzen" wenn man da was machen möchte :Smile
PS:
Das geht leider auch nicht, es ändert sich dabei nichts in Richtung Bewertung abgeben :Grübel

:Ahh Sorry, wenn man nicht zwischenspeichert dann geht es eben nicht - funktioniert so mit "verbraucht zurücksetzen" ! :Bigsmile

Antworten