Das Braut die Welt, bei Aldi

Antworten
Benutzeravatar
gerhard63
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 232
Registriert: Montag 23. April 2007, 17:08

Das Braut die Welt, bei Aldi

#1

Beitrag von gerhard63 » Freitag 31. Juli 2020, 15:52

Nur zur Info.
Bei Aldi gibt's ab nächste Woche eine Auswahl internationaler Biere und ein Brauset.
Dateianhänge
IMG_20200731_154404-01.jpeg
Bier ist der Beweis, dass Gott uns liebt und will, dass wir glücklich sind.
Benjamin Franklin (1706-1790)

Sebasstian
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 587
Registriert: Freitag 26. August 2016, 11:54
Kontaktdaten:

Re: Das Braut die Welt, bei Aldi

#2

Beitrag von Sebasstian » Samstag 1. August 2020, 17:31

ist das Aldi Süd oder Nord? Oder gibt's da gar keine Unterschiede mehr im Sortiment?

Nachtrag: Hab's gefunden. Ist Aldi Süd.
Grüße,
Sebastian

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 7232
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: Das Braut die Welt, bei Aldi

#3

Beitrag von §11 » Samstag 1. August 2020, 20:41

Ziemlich kleine Welt
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

HubertBräu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 899
Registriert: Montag 27. März 2017, 11:56
Wohnort: Berlin

Re: Das Braut die Welt, bei Aldi

#4

Beitrag von HubertBräu » Samstag 1. August 2020, 21:14

Und eine ziemlich schlechte Welt :redhead

Sebasstian
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 587
Registriert: Freitag 26. August 2016, 11:54
Kontaktdaten:

Re: Das Braut die Welt, bei Aldi

#5

Beitrag von Sebasstian » Samstag 1. August 2020, 21:22

Das Billo-Bier ist mir egal. Ich bin an den Flaschen interessiert.
Grüße,
Sebastian

1_Harald
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 113
Registriert: Mittwoch 26. April 2017, 14:53

Re: Das Braut die Welt, bei Aldi

#6

Beitrag von 1_Harald » Samstag 1. August 2020, 22:37

Auch bei ALDI Nord im Angebot, wer es mag...???
Zuletzt geändert von 1_Harald am Sonntag 2. August 2020, 17:10, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 7004
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: Das Braut die Welt, bei Aldi

#7

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Sonntag 2. August 2020, 00:19

Unterstützt lieber regionale Brauereien mit dem Kauf deren Biere.
Wenn Heineken & Co. den Bach runter gehen hält sich die Trauer bestimmt in Grenzen.
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Interesse an Flüssighefen ... ? Aus Zeitgründen derzeit kein Hefeversand.

hkpdererste
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 596
Registriert: Dienstag 12. August 2014, 20:18

Re: Das Braut die Welt, bei Aldi

#8

Beitrag von hkpdererste » Sonntag 2. August 2020, 01:31

Sebasstian hat geschrieben:
Samstag 1. August 2020, 21:22
Das Billo-Bier ist mir egal. Ich bin an den Flaschen interessiert.
Die Flaschen kriegst zu dem Hammer-Preis auch inklusive Bier-Füllung. :Wink

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 7232
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: Das Braut die Welt, bei Aldi

#9

Beitrag von §11 » Sonntag 2. August 2020, 02:21

DerDerDasBierBraut hat geschrieben:
Sonntag 2. August 2020, 00:19
Unterstützt lieber regionale Brauereien mit dem Kauf deren Biere.
Wenn Heineken & Co. den Bach runter gehen hält sich die Trauer bestimmt in Grenzen.
Sehen die Mitarbeiter eventuell anders
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

Benutzeravatar
klecksi
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 217
Registriert: Samstag 27. Februar 2016, 07:51

Re: Das Braut die Welt, bei Aldi

#10

Beitrag von klecksi » Sonntag 2. August 2020, 02:55

§11 hat geschrieben:
Sonntag 2. August 2020, 02:21
DerDerDasBierBraut hat geschrieben:
Sonntag 2. August 2020, 00:19
Unterstützt lieber regionale Brauereien mit dem Kauf deren Biere.
Wenn Heineken & Co. den Bach runter gehen hält sich die Trauer bestimmt in Grenzen.
Sehen die Mitarbeiter eventuell anders
:Drink :goodpost:
ein farbenfroher Gruß

Klecksi

Benutzeravatar
Bierokrat
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 526
Registriert: Donnerstag 29. Dezember 2016, 20:53
Wohnort: 30 km südlich von Nürnberg

Re: Das Braut die Welt, bei Aldi

#11

Beitrag von Bierokrat » Sonntag 2. August 2020, 09:51

§11 hat geschrieben:
Sonntag 2. August 2020, 02:21
DerDerDasBierBraut hat geschrieben:
Sonntag 2. August 2020, 00:19
Unterstützt lieber regionale Brauereien mit dem Kauf deren Biere.
Wenn Heineken & Co. den Bach runter gehen hält sich die Trauer bestimmt in Grenzen.
Sehen die Mitarbeiter eventuell anders
Die 10x (*)so vielen Mitarbeiter der Kleinbrauereien aber umgekehrt auch. :Wink

(* Oder 20x, oder 100x)
Prost!

Benutzeravatar
hyper472
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 2646
Registriert: Freitag 2. Oktober 2015, 22:33
Wohnort: Nürnberg

Re: Das Braut die Welt, bei Aldi

#12

Beitrag von hyper472 » Sonntag 2. August 2020, 10:12

§11 hat geschrieben:
Sonntag 2. August 2020, 02:21
DerDerDasBierBraut hat geschrieben:
Sonntag 2. August 2020, 00:19
Unterstützt lieber regionale Brauereien mit dem Kauf deren Biere.
Wenn Heineken & Co. den Bach runter gehen hält sich die Trauer bestimmt in Grenzen.
Sehen die Mitarbeiter eventuell anders
Wahrscheinlich nicht: wenn ich die gleiche Menge in 1000 Unternehmen statt einem einzigen Konzern herstelle, dürfte ich eher mehr Mitarbeiter brauchen. Steigt halt der Bierpreis; um den zu senken dürften dann sofort neue Konzentrationsprozesse einsetzen.
Vielleicht besorge ich mir ein paar von den Bieren und mache bei Gelegenheit mal eine Blindverkostung, mit dem örtlichen Lieblingsbier und Oettinger noch dazu.
Viele Grüße, Henning
"Das Bier aber macht das Fleisch des Menschen fett und gibt seinem Antlitz eine schöne Farbe durch die Kraft und den guten Saft des Getreides."
Hildegard von Bingen (1098-1179)

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 7232
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: Das Braut die Welt, bei Aldi

#13

Beitrag von §11 » Sonntag 2. August 2020, 13:30

hyper472 hat geschrieben:
Sonntag 2. August 2020, 10:12
§11 hat geschrieben:
Sonntag 2. August 2020, 02:21
DerDerDasBierBraut hat geschrieben:
Sonntag 2. August 2020, 00:19
Unterstützt lieber regionale Brauereien mit dem Kauf deren Biere.
Wenn Heineken & Co. den Bach runter gehen hält sich die Trauer bestimmt in Grenzen.
Sehen die Mitarbeiter eventuell anders
Wahrscheinlich nicht: wenn ich die gleiche Menge in 1000 Unternehmen statt einem einzigen Konzern herstelle, dürfte ich eher mehr Mitarbeiter brauchen. Steigt halt der Bierpreis; um den zu senken dürften dann sofort neue Konzentrationsprozesse einsetzen.
Vielleicht besorge ich mir ein paar von den Bieren und mache bei Gelegenheit mal eine Blindverkostung, mit dem örtlichen Lieblingsbier und Oettinger noch dazu.
Viele Grüße, Henning
Du meinst dem Mitarbeiter von Heineken ist es Wurst ob er Arbeit hat oder nicht? :puzz
Die 10x (*)so vielen Mitarbeiter der Kleinbrauereien aber umgekehrt auch. :Wink

(* Oder 20x, oder 100x)
Das hat auch niemand behauptet. Es ging mir um die Aussage
Wenn Heineken & Co. den Bach runter gehen hält sich die Trauer bestimmt in Grenzen.
Auch da stecken Menschen dahinter
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

Benutzeravatar
hyper472
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 2646
Registriert: Freitag 2. Oktober 2015, 22:33
Wohnort: Nürnberg

Re: Das Braut die Welt, bei Aldi

#14

Beitrag von hyper472 » Sonntag 2. August 2020, 16:04

§11 hat geschrieben:
Sonntag 2. August 2020, 13:30
Du meinst dem Mitarbeiter von Heineken ist es Wurst ob er Arbeit hat oder nicht? :puzz
Fände ich jetzt interessant zu wissen, wo du das herleitest.

Meine Aussage war, dass, wenn jetzt elf Leute so viel Bier brauen wie vorher zehn, das Bier teurer wird und ein Mensch mehr Arbeit hat.

:Drink

Henning
"Das Bier aber macht das Fleisch des Menschen fett und gibt seinem Antlitz eine schöne Farbe durch die Kraft und den guten Saft des Getreides."
Hildegard von Bingen (1098-1179)

Benutzeravatar
FloNRW
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 419
Registriert: Freitag 20. April 2018, 13:54
Wohnort: Olfen

Re: Das Braut die Welt, bei Aldi

#15

Beitrag von FloNRW » Montag 3. August 2020, 15:50

Bischen dunkel ist das Pils auf dem Bild :D Mich würde mal die Anleitung interessieren. Welche Gärtemperaturen wohl beschrieben sind?
Mit Biersinnlichen Grüßen
Florian :Drink

Benutzeravatar
Alt-Phex
Moderator
Moderator
Beiträge: 8565
Registriert: Mittwoch 1. Februar 2012, 01:05
Wohnort: Düsseldorf

Re: Das Braut die Welt, bei Aldi

#16

Beitrag von Alt-Phex » Montag 3. August 2020, 16:00

FloNRW hat geschrieben:
Montag 3. August 2020, 15:50
Bischen dunkel ist das Pils auf dem Bild :D Mich würde mal die Anleitung interessieren. Welche Gärtemperaturen wohl beschrieben sind?
Das wird mit obergäriger Hefe vergoren.

http://bierbrauset.shop/hilfe.html
"Viele Biere werden am Etikettierer gemacht"

Benutzeravatar
flying
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 12923
Registriert: Donnerstag 14. August 2008, 18:44

Re: Das Braut die Welt, bei Aldi

#17

Beitrag von flying » Montag 3. August 2020, 17:03

Das sind schon die ausstoßmäßigen Spitzenprodukte ihrer Heimatländer. So wie Oettinger und Krombacher in Deutschland...
Held im Schaumgelock

"Fermentation und Zivilisation sind untrennbar verbunden"
(John Ciardi)

Benutzeravatar
DerDerDasBierBraut
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 7004
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2016, 20:51
Wohnort: Ahrensburg

Re: Das Braut die Welt, bei Aldi

#18

Beitrag von DerDerDasBierBraut » Montag 3. August 2020, 17:42

Genau, ausstoßmäßige Spitzenprodukte.
Fast alle davon hat man schon getrunken. Qualitativ sicher hochwertig. Geschmacklich jedoch in jeder Hinsicht unspektakulär und auf den Breitengeschmack abgestimmt.

Um meine Aussage von oben etwas zu entschärfen, bzw. ins richtige Licht zu rücken:
Natürlich will ich nicht, dass die 7 Riesen den Bach runter gehen.
Aber nehmen wir mal nur Deutschland mit knapp 99 Millionen Hektoliter produziertem Bier pro Jahr und einen coronabedingten Absatzeinbruch von rund 30% in diesem Jahr. Je länger dieses Desaster dauert, desto mehr wird die Produktion schrumpfen, inkl. Personal und Produktionskapazitäten. Das ist auf lange Sicht wirtschaftlich unvermeidbar. Im schlimmsten Fall werden auch 30% Personal und Produktionsstätten eingedampft.

Ich finde solche Aktionen, wie die von Aldi, zeitlich ziemlich unpassend. Unterstützen sie doch nur die Riesen und sorgen im Hintergrund dafür, dass die Riesen mit ihrem Breitengeschmacksbier weniger schrumpfen, als alle kleinen Brauereien mit ihren individuelleren Bieren. Wie viele regionale Kleinbrauerei müssten sterben, um 30% = 30.000.000 Hektoliter Ausstoß zu kompensieren? Man mag es gar nicht ausrechnen :Shocked . Dann lieber 30% weniger Radebitsteiner im Getränkemarkt, mit 30% höherem Preis.
"Da braut sich was zusammen ... "
"Oh, Bier ;-) !"
"Nein! Was Böses!"
"Alkoholfreies Bier??? ..."
-----------
Viele Grüße
Jens

Interesse an Flüssighefen ... ? Aus Zeitgründen derzeit kein Hefeversand.

Benutzeravatar
flying
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 12923
Registriert: Donnerstag 14. August 2008, 18:44

Re: Das Braut die Welt, bei Aldi

#19

Beitrag von flying » Montag 3. August 2020, 18:09

Das kannst du jetzt aber dem armen Marktanalytsen bei Aldi wirklich nicht vorwerfen. Der hat nur seine 3- und 5 Erbsen addiert und ist auf 10 gekommen. Ganz nach Lehrbuch...
Held im Schaumgelock

"Fermentation und Zivilisation sind untrennbar verbunden"
(John Ciardi)

AxelS
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 394
Registriert: Montag 16. April 2018, 15:26

Re: Das Braut die Welt, bei Aldi

#20

Beitrag von AxelS » Montag 3. August 2020, 18:53

Die Aktion heisst ja: "DAS BRAUT DIE WELT", weswegen möglichst viele verschiedene Länder mit ihren Bieren dargestellt werden sollten (Deutschland beteiligt sich mit einem Malzbier!). Ich finde es nach wie vor erstaunlich und bemerkenswert, dass Aldi Bierbrausets anbietet. Ohne das Internet wüsste ich, wäre ich Anfänger, nicht unbedingt, wo ich die Sachen herbekommen sollte. Tolle Sache!
Und die "Biere der Welt" muss man im Kontext von geblistertem Zuchtlachs und Champagner für 5,99 € sehen: Is' halt Aldi, das Tor zur großen weiten Welt!

:Drink
Axel
Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen kann und etwas billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Menschen.
(John Ruskin 1819-1900)

Antworten