Bierreise im Deutschland

Hier kommen Infos hin, wenn es darum geht, Reisen zum Thema Bier zu unternehmen.
Antworten
Amerikaner_imAusland
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: Freitag 6. März 2020, 00:24

Bierreise im Deutschland

#1

Beitrag von Amerikaner_imAusland » Freitag 6. März 2020, 00:44

Hallo! Es tut mir leid, dass mein Deutsch nicht perfekt ist. Ich studiere an einer Universität in Amerika. Ich bin zu Deutschalnd im Herbst fliegen und wolle ich etwas Tipps an wo zu trinken. Ich wolle im München für Oktoberfest beginnen, dann zu Leipzig und Berlin sein. Während ich im Deutschland bin, möchte ich die traditionelles und Schiff Bier. Ich insbesondere genießen die Stile auf Dunkel und Bock, beide Bock und Doppelbock. Danke für jede Bertatung, bei meine Deutsch oder meine Reise!

Scheibelhund
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 487
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 01:11

Re: Bierreise im Deutschland

#2

Beitrag von Scheibelhund » Freitag 6. März 2020, 01:39

Komm nach dem Oktoberfest nach Kaufbeuren zur Communebrauerei
Im Winter trink' ich und singe Lieder
aus Freude, daß der Frühling nah ist,
und kommt der Frühling, trink' ich wieder,
aus Freude, daß er endlich da ist.

Benutzeravatar
Barney Gumble
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 1520
Registriert: Freitag 20. August 2010, 15:46
Wohnort: Minga

Re: Bierreise im Deutschland

#3

Beitrag von Barney Gumble » Freitag 6. März 2020, 05:30

:Wink Sounds like the film "Beerland".. good Craig..
B r
Shlomo

PS: Look out for some more regional festivities like ,Straubinger Gäubodenfest', much more fun than the Oktoberfest.. oder Gillamoos
Als ich von den schlimmen Folgen des Trinkens las, gab ich es sofort auf - das Lesen! (frei nach Henry Youngman)
Wenn ich nicht gleich antworte, liege ich unterm Zapfhahn :Bigsmile

Amerikaner_imAusland
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: Freitag 6. März 2020, 00:24

Re: Bierreise im Deutschland

#4

Beitrag von Amerikaner_imAusland » Freitag 6. März 2020, 05:45

Toll! Erste, danke für Ihre Empfehlung! Kuafbeuren hat viele Brauerei für wie kleines Stadt. Die Communebrauerei ist eine sehr interessant Konzept dass wir haben nichts in Amerika. So unterschiedlich Brauers brauen Bier immer Zeit? Wieder meine Deutsch ist nicht so gut und ich kann nicht gut die Webseite verstehen. Die ABK scheinen sehr toll. Es ist die perfeckt Kombination auf meine Interessen, Geschicte und Bier! Waren Sie in die ABK Brauerei? Ich danke wieder für Ihre Empfehlung!

HubertBräu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 951
Registriert: Montag 27. März 2017, 11:56
Wohnort: Berlin

Re: Bierreise im Deutschland

#5

Beitrag von HubertBräu » Freitag 6. März 2020, 09:28

Gib Bescheid, wenn Du in Berlin bist. Ich würde Dir dann einige Brauereien und Bars empfehlen, die es lohnt zu besuchen :Drink

Fe2O3
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 700
Registriert: Dienstag 27. Mai 2014, 13:16

Re: Bierreise im Deutschland

#6

Beitrag von Fe2O3 » Freitag 6. März 2020, 10:01

HubertBräu hat geschrieben:
Freitag 6. März 2020, 09:28
Gib Bescheid, wenn Du in Berlin bist. Ich würde Dir dann einige Brauereien und Bars empfehlen, die es lohnt zu besuchen :Drink
Ich häng mich da mal mit an... :Drink
werde ab April in Berlin sein, und bin sicher, bisher nur einen Teil der Berliner Bierwelt auf dem Schirm zu haben.

Lg
Martin

HubertBräu
Posting Freak
Posting Freak
Beiträge: 951
Registriert: Montag 27. März 2017, 11:56
Wohnort: Berlin

Re: Bierreise im Deutschland

#7

Beitrag von HubertBräu » Freitag 6. März 2020, 10:03

Kein Problem :Smile

Benutzeravatar
Micha Ale
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 443
Registriert: Dienstag 14. Januar 2014, 13:40
Wohnort: Rimbach

Re: Bierreise im Deutschland

#8

Beitrag von Micha Ale » Freitag 6. März 2020, 10:19

Guude,
wenn du eh schon in Bayern bist,
würde ich die Oberpfalz empfehlen, um das nur dort gebraute und ausgeschänkte "Zoigl"-Bier zu probieren.
https://de.wikipedia.org/wiki/Zoigl
Ein sehr uriges, grossartiges Bier.

Es wird abwechselnd in verschiedenen Gasthäusern ausgeschenkt, die immer abwechselnd geöffnet haben.
Wo genau du wann welches bekommst, siehst du hier (ich hoff das geht nicht als Werbung durch... ich brau jedenfalls kein Zoigl :Smile ):
https://zoiglbier.de/zoigltermine/

Viel spass auf deiner Reise!
Micha

Amerikaner_imAusland
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: Freitag 6. März 2020, 00:24

Re: Bierreise im Deutschland

#9

Beitrag von Amerikaner_imAusland » Freitag 6. März 2020, 15:48

Zoigl scheint sehr interessant und sehr einzigartig. Ich habe nie auf Zoigl bevor hören. Kann jeder der Zoigl brauen? Wäre moglich es mir den Zoigl zu brauen wenn ich im Oberpfelz bin? Dass wäre eine besondere Erfahrung sein, zu Teil eines Zoigl-gebrauen sein. Dankeschön nochmals!

Scheibelhund
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 487
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 01:11

Re: Bierreise im Deutschland

#10

Beitrag von Scheibelhund » Freitag 6. März 2020, 17:41

zoigl haben wir auch in Kaufbeuren www.zoigl-kaufbeuren.de
Im Winter trink' ich und singe Lieder
aus Freude, daß der Frühling nah ist,
und kommt der Frühling, trink' ich wieder,
aus Freude, daß er endlich da ist.

Benutzeravatar
Micha Ale
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 443
Registriert: Dienstag 14. Januar 2014, 13:40
Wohnort: Rimbach

Re: Bierreise im Deutschland

#11

Beitrag von Micha Ale » Freitag 6. März 2020, 20:22

Zoigl scheint sehr interessant und sehr einzigartig. Ich habe nie auf Zoigl bevor hören. Kann jeder der Zoigl brauen? Wäre moglich es mir den Zoigl zu brauen wenn ich im Oberpfelz bin? Dass wäre eine besondere Erfahrung sein, zu Teil eines Zoigl-gebrauen sein. Dankeschön nochmals!
Ich glaube, das kennen auch in Deutschland nur absolute Bier-nerds :Bigsmile

Ob man da zusehen kann hängt sicher von der Bereitschaft des jeweiligen Brauers ab.
Aber das ist halt jedesmal ein anderer.
Da die Brauhäuser zur jeweiligen Kommune gehören, kannst du eventuell mal dort anrufen, und fragen,
ob und wann von wem gebraut wird und so weiter...
oder halt mal eine Mail schreiben.

Auf jeden Fall dir eine schöne Bierreise,
ob mit oder ohne Zoigl!
LG,
Micha

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 7504
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: Bierreise im Deutschland

#12

Beitrag von §11 » Freitag 6. März 2020, 20:58

Amerikaner_imAusland hat geschrieben:
Freitag 6. März 2020, 00:44
Hallo! Es tut mir leid, dass mein Deutsch nicht perfekt ist. Ich studiere an einer Universität in Amerika. Ich bin zu Deutschalnd im Herbst fliegen und wolle ich etwas Tipps an wo zu trinken. Ich wolle im München für Oktoberfest beginnen, dann zu Leipzig und Berlin sein. Während ich im Deutschland bin, möchte ich die traditionelles und Schiff Bier. Ich insbesondere genießen die Stile auf Dunkel und Bock, beide Bock und Doppelbock. Danke für jede Bertatung, bei meine Deutsch oder meine Reise!
Hi, wo in Amerika lebst du? Ich bin Brauer, komme aus München und lebe, alles in allem, seit 7 Jahren in Ohio.

Schöne Grüße

Jan
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

Scheibelhund
Posting Senior
Posting Senior
Beiträge: 487
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 01:11

Re: Bierreise im Deutschland

#13

Beitrag von Scheibelhund » Samstag 7. März 2020, 01:36

Micha Ale hat geschrieben:
Freitag 6. März 2020, 20:22
Zoigl scheint sehr interessant und sehr einzigartig. Ich habe nie auf Zoigl bevor hören. Kann jeder der Zoigl brauen? Wäre moglich es mir den Zoigl zu brauen wenn ich im Oberpfelz bin? Dass wäre eine besondere Erfahrung sein, zu Teil eines Zoigl-gebrauen sein. Dankeschön nochmals!
Ich glaube, das kennen auch in Deutschland nur absolute Bier-nerds :Bigsmile

Ob man da zusehen kann hängt sicher von der Bereitschaft des jeweiligen Brauers ab.
Aber das ist halt jedesmal ein anderer.
Da die Brauhäuser zur jeweiligen Kommune gehören, kannst du eventuell mal dort anrufen, und fragen,
ob und wann von wem gebraut wird und so weiter...
oder halt mal eine Mail schreiben.

Auf jeden Fall dir eine schöne Bierreise,
ob mit oder ohne Zoigl!
LG,
Micha
Das mit dem Zoigl zu begreifen ist gar nicht so einfach. Es hat nichts damit zu tun daß es aus der Oberpfalz ist, es hat auch nichts damit zu tun, daß das Bier aus einem Kommunbrauhaus kommt. Sondern das auf was es wirklich ankommt ist, daß das Bier in der Brauerei nur halbfertig gemacht wird entweder nur die Würze oder die Hauptgärung und er Rest dann zu Haus oder beim Wirt. In der Oberpfalz wird die Hefe beim Wirt angestellt. Im Hausbrauerland zwischen Forchheim, Coburg und der Rhöne wird die Hauptgärung in der Brauerei erledigt und der Wirt oder der Hausbrauer mit eigenen Fässern erhält Jungbier zum nachreifen zu Haus. Ich hab das in Kaufbeuren nachgebastelt. Aber das Schönste was man hier erleben kann ist eine Radzour von Bad Rodach nach Breitengüßbach, da kommen erst jede Menge Gemeindebrauereien wo man das Bier nur privat bekommt, dann in Seßlach das Kommunbrauhaus mit 2 Wirtschaften und dann noch ein paar Kleinbrauereien.
Im Winter trink' ich und singe Lieder
aus Freude, daß der Frühling nah ist,
und kommt der Frühling, trink' ich wieder,
aus Freude, daß er endlich da ist.

Bierbauch22
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 13
Registriert: Dienstag 7. Juli 2020, 17:06

Re: Bierreise im Deutschland

#14

Beitrag von Bierbauch22 » Mittwoch 8. Juli 2020, 10:35

Das Herbstfest in Rosenheim - günstiger und kleiner als das Oktoberfest und eine mega Stimmung. AuerbräuZelt ist mein Favourite.

Kolimi
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 28. Juni 2018, 08:32

Re: Bierreise im Deutschland

#15

Beitrag von Kolimi » Donnerstag 24. September 2020, 13:12

Hoffe, mit deiner Reise hat es dann auch geklappt!?
Ich mein' jetzt wegen der ganzen Situation mit Corona und so... ah, diese hat wirklich alle Pläne durcheinander gebracht! Ich hatte dieses Jahr auch so einiges vor! Aber gut, hat eben nicht sein sollen! Vielleicht nächstes Jahr!

Und, wenn du dann wiedermal in DE bist, solltest du auch Mannheim besuchen!
Tolle Stadt, die einiges zu bieten hat! Muss man einfach besucht haben... und das, was ich noch toll finde, ist, das man sich in Mannheim dank Q-Park so gar keine Sorgen um den Parkplatz machen muss,- werbelink entfernt - ;)

Wie auch immer, wollen wir hoffen, das alles wieder "normal" wird!

Benutzeravatar
braukönig36
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 11
Registriert: Mittwoch 14. Oktober 2020, 18:20

Re: Bierreise im Deutschland

#16

Beitrag von braukönig36 » Freitag 16. Oktober 2020, 09:40

Hallo,

ich kann den Harz bezüglich einer Bierreise auch empfehlen. Hier gibt es viele kleinere Privatbrauereien z.B. in Goslar (Gose), Quedlinburg (Lüddebräu), Oberharz, aber auch einige große Hersteller (z.B. Hasseröder in Wernigerode). Die meisten bieten auch Führungen und Verkostungen an, aber wie das jetzt (in Zeiten von Corona :/) ist, weiß ich leider nicht.
Ich hoffe mal, du hast etwas gutes gefunden. Deutschland hat was das angeht echt einiges zu bieten.

Gruß aus dem Harz!
Bier und Brot macht Wangen rot.

tom131313
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: Samstag 17. Oktober 2020, 15:03

Re: Bierreise im Deutschland

#17

Beitrag von tom131313 » Samstag 17. Oktober 2020, 15:33

Kann dir (Spam entfernt) weiterempfehlen

Antworten