Grüße aus dem Chiemgau,

Hier können sich neue Mitglieder vorstellen
Antworten
woko51
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 3. September 2020, 08:52

Grüße aus dem Chiemgau,

#1

Beitrag von woko51 » Donnerstag 1. Oktober 2020, 17:19

Hallo liebes Forum,
ich heiße Wolfgang, habe schon 69 Jahresringe drauf, bin verheiratet, Kinder aus dem Haus. Ich richtigen Leben habe ich künstliche Knie- und Hüftgelenke eingesetzt, das lasse ich jetzt sein. Bierbrauen ist ein wesentlich Bestandteil meiner Freizeitbeschäftigung geworden. Habe vor 2 Jahren angefangen in meiner Ahnungslosigkeit, untergäriges Bier zu brauen - war alles trinkbar, aber eben nicht das was ich wollte. Der Brücklmeier hat mir da nicht weitergeholfen - aber das Forum. Seit einiger Zeit verfolge ich das mitlesend und bin schlichtweg begeistert von der Fülle an Ratschlägen und Tips für einfach jeden Aspekt der Brauerei. Ganz herzlichen Dank an alle, nicht nur für die Ratschäge, sondern auch die nicht nachlassende Bereitschaft auch die Neulinge mitzunehmen.
Nach 13 Suden weiß ich jedenfalls, dass ich bei keinem Brauschritt Fehler ausgelassen habe - aber man kann ja auch noch im hohen Alter dazulernen.Werde erstmal Weck und Plastik in Edelstahl tauschen und die Brauabläufe gründlich überarbeiten. Angesicht der vielen Tipps muß ich nochmal selbst überlegen wo ich da hin will.
Falls es Brauer im Raum Rosenheim-Bad Aibling gibt, würde ich mich über Kontakt freuen. Bin zwar immer noch glücklich verheiratet, aber das Fachsimpeln mit der Ehefrau ist einfach problematisch.
Viele Grüße
Wolfgang

Orion801
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 23. September 2020, 19:19

Re: Grüße aus dem Chiemgau,

#2

Beitrag von Orion801 » Montag 19. Oktober 2020, 21:01

Hallo Wolfgang und wilkommen! Ich bin auch ziemlich neu hier. Ich wohne in Rosenheim und hoffe dass bald werde ich mein erste Brau hier in Deutschland machen. Ich bin im Januar hier umgezogen, und komme aus England. Da habe ich ziemlich viel Hobbybrau gemacht (circa 20 Brauen) und ich freue mich es hier wieder machen.

Jetzt wegen Corona ist alles ziemlich schwierig, aber wenn du willst, können wir irgendwann ein Bier zusammen haben und sprechen Fachsimpeln (wenn du mein schlechtes Deutsch verstehen kannst!).

Viel Spass mit dein Brauen!

Benutzeravatar
§11
Moderator
Moderator
Beiträge: 7573
Registriert: Freitag 30. Oktober 2015, 08:24

Re: Grüße aus dem Chiemgau,

#3

Beitrag von §11 » Montag 19. Oktober 2020, 21:10

woko51 hat geschrieben:
Donnerstag 1. Oktober 2020, 17:19
Der Brücklmeier hat mir da nicht weitergeholfen
Hi Wolfgang,

schade, da bist jetzt a bisserl spät. Früher war ich ja mit Headless Brewing oft in Traunstein, da hätt ich dir dann direkt weiterhelfen können :Ahh

Schöne Grüsse

Jan
„porro bibitur!“
Die Seite zum Buch "Bier brauen" https://www.jan-bruecklmeier.com/
Die Seite zur HBCon https://heimbrauconvention.de/
https://headlessbrewer.wordpress.com/

Benutzeravatar
Rumpelstilzchen
HBCon Supporter
HBCon Supporter
Beiträge: 258
Registriert: Samstag 8. September 2012, 00:15

Re: Grüße aus dem Chiemgau,

#4

Beitrag von Rumpelstilzchen » Mittwoch 21. Oktober 2020, 11:40

Servus Rosenheimer und Umgebung :Greets ,

je nach aktuellen "Corona"Regeln* können wir uns mal zusammen-setzen/stellen und a bissl plaudern/kennenlernen.

Ich bin Hobbybrauer seit 10 Jahren, hab nach gründlichem Studium des gelben** Forums mit dem holzbefeuerten Waschkessel angefangen und dann eine Anlage zusammengeschustert, weil da Rühren und die Energiezufuhrregelung elektrisch doch einfacher umzusetzen ist.

Grüße vom
Rumpelstilzchen :Drink

*nur der Einfachheit halber so benannt
** das damalige Erscheinungsbild des Forumshttps://hobbybrauer.de/forum/viewforum.php?f=43 :Bigsmile
"Du hältst durch und ich halte durch und nächstes Jahr gehn wir einen saufen!"
Bud Spencer in "Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle"

woko51
Neuling
Neuling
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 3. September 2020, 08:52

Re: Grüße aus dem Chiemgau,

#5

Beitrag von woko51 » Mittwoch 21. Oktober 2020, 20:28

Hallo Orion801 und Rumpelstilzchen,
herzlichen Dank für den Kontakt. Werde mich melden, wenn der nächste Sud ansteht. Schon mal ne Vorwarnung - ich braue im Carport (Heizstrahler vorhanden), da sollte die Außentemperatur aber nicht zu ungemütlich sein.
Hallo §11, hast schon viel geholfen. Es gibt von dir brutal viel Posts mit jeder Menge Tipps. Das reicht für die nächsten Jahre zum Ausprobieren - vielen Dank.
Schöne Grüße
Wolfgang

Antworten