Grüße aus Aachen

Hier können sich neue Mitglieder vorstellen
Antworten
Benutzeravatar
Hopfenlaub
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 21
Registriert: Dienstag 30. April 2019, 08:03

Grüße aus Aachen

#1

Beitrag von Hopfenlaub » Samstag 4. Mai 2019, 21:09

Hallo liebe Brauergemeinde!

Bisher war ich stiller Mitleser und habe durch dieses Forum bereits sehr viel lernen können.
Ich danke euch für die massenhafen Tipps und Inspirationen, die dieses komplexe Hobby so interessant machen.

Kurz zu mir:
Ich bin 34 Jahre und wohne in Aachen.
Eher durch Zufall bin ich auf das Thema Hobbybrauen gestoßen, als ich nach Möglichkeiten suchte, Edelstal zu lasern oder zumindest zu ätzen.
Ich wurde schnell fündig: https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?f=3&t=2099
doch irgendwie ließ mich das Thema Brauen nicht mehr los, man könnte sagen ich hatte Bier geleckt.
Nach ein paar Monaten des Lesens und kleiner Basteleien die das künftige Brauen erleichtern sollten, wagte ich mich auch an meinen ersten richtigen Sud (den Bierkit mit gehopftem Malzextrakt, den ich vor über 10 Jahren mit meinem Vater anging, klammere ich hier mal aus.)
Wie es auch kommen musste - einiges ging schief (genauer werde ich das aber mal noch in einem anderen Faden erläutern) doch nach mittlerweile 3 Suden und einer Menge Bestellungen an Materialien, Zutaten und Gerätschaften habe ich meinen Platz in der Einkocherklasse gefunden und freue mich auf viele weitere (lehrreiche) Sude und den Weg dorthin.

Grüße und Prost,
Ramon

Benutzeravatar
Terlon
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 218
Registriert: Samstag 13. Juni 2015, 19:52

Re: Grüße aus Aachen

#2

Beitrag von Terlon » Sonntag 5. Mai 2019, 17:07

Hi Ramon,

willkommen im Forum und Grüße aus dem Norden!
Ich hab damals auch mal mit Extraktbrauen angefangen. dann aber keine zehn Jahre gebraucht um zu wechseln.
Gruß
Olli
*******
Ich braue nicht nach dem RHG, aber ohne Chemie!

Benutzeravatar
Hopfenlaub
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 21
Registriert: Dienstag 30. April 2019, 08:03

Re: Grüße aus Aachen

#3

Beitrag von Hopfenlaub » Montag 6. Mai 2019, 11:00

Hi danke!
-joa,irgendwie war das Ergebnis damals auch nicht so überwältigend, dass sich eine direkte Fortsetzung gelohnt hätte ;-)
DIe wahre Leidenschaft wurde erst wieder hier geweckt, aber besser spät als nie, nicht wahr?

Unbewegter Beweger
Posting Klettermax
Posting Klettermax
Beiträge: 118
Registriert: Mittwoch 15. März 2017, 20:21

Re: Grüße aus Aachen

#4

Beitrag von Unbewegter Beweger » Montag 6. Mai 2019, 12:24

Hallo Ramon,
Den Aachener Hobbybrauerstammtisch im Hopfen und Malz kennst du? Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob du schon mal da warst. Wir werden ja auch immer mehr und mit Namen hab ich’s nicht so 😉
Liebe Grüße, Sven

Benutzeravatar
Hopfenlaub
Posting Junior
Posting Junior
Beiträge: 21
Registriert: Dienstag 30. April 2019, 08:03

Re: Grüße aus Aachen

#5

Beitrag von Hopfenlaub » Montag 6. Mai 2019, 14:18

Hey Sven,
Beim letzten ST war ich dabei- in der zugehörigen FB Gruppe war ich der mit dem schwarzen Schaum :redhead
lg, Ramon

Antworten