Die Suche ergab 53 Treffer

von Sauermann
Samstag 23. Januar 2021, 23:24
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: mein erstes Pils - Frage zu Gärung/Reifung
Antworten: 23
Zugriffe: 1408

Re: mein erstes Pils - Frage zu Gärung/Reifung

schwarzwaldbrauer hat geschrieben:
Samstag 23. Januar 2021, 23:10
Ich hab das mit dem Aufschlagen am Anfang von ug aus Unwissenheit auch so gemacht, allerdings nicht so konsequent!
Kannst du mir das Mal erklären? Was spricht denn bei Untergärigem gegen das Aufschlagen bzw. allgemein gegen Belüftung?
von Sauermann
Donnerstag 10. Dezember 2020, 19:29
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Frage zum Abfüllen
Antworten: 3
Zugriffe: 462

Re: Frage zum Abfüllen

Du schreibst nichts von der Höhe deines Gefäßes, aber vielleicht ist das Rohr lang genug. https://www.amihopfen.com/Abziehrohr-75 ... t-Antitrub

Damit fülle ich aus größeren Gefäßen ab, du musst dir nur etwas für's Ansaugen überlegen (300 ml-Spritze, Schlauch mit Wasser füllen,...).
von Sauermann
Samstag 28. November 2020, 21:02
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Neubrauer braucht hilfe
Antworten: 36
Zugriffe: 2229

Re: Neubrauer braucht hilfe

Du hast also die Stammwürze gemessen, dann hast du bestimmt auch den Restextrakt vor dem Abfüllen gemessen. Wie hoch war der? Bei solchen Fragen ist es notwendig, dass du mehr Angaben zum Sud machst. Hier, unter "Schnelle und gezielte Hilfe", findest du eine Liste mit wichtigen Angaben: https://hobb...
von Sauermann
Freitag 27. November 2020, 21:58
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Neubrauer braucht hilfe
Antworten: 36
Zugriffe: 2229

Re: Neubrauer braucht hilfe

Wenn du dein Rezept und die gesamte Vorgehensweise im Detail verrätst, könnte man deine beiden Fragen vielleicht sogar beantworten :Wink
von Sauermann
Sonntag 8. November 2020, 00:13
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Malz kalt einmaischen?
Antworten: 9
Zugriffe: 846

Re: Malz kalt einmaischen?

Alt-Phex hat geschrieben:
Sonntag 8. November 2020, 00:08
Wegen den max. 5min fürs einmaischen würde ich das Risiko nicht eingehen.
Man würde schon mehr als 5 Minuten einsparen, die Idee war ja, um 7:00 zum Abmaischen aufzustehen.

Würde ich trotzdem nicht machen, dann schon lieber eine Übernachtmaische im isolierten Bottich.
von Sauermann
Samstag 31. Oktober 2020, 07:31
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Hefe geerntet - wie weiter
Antworten: 8
Zugriffe: 1367

Re: Hefe geerntet - wie weiter

Ich weiß nicht wie viel du brauen willst, aber wenn du 400 ml inkl. etwas Bier geerntet hast, ist das sicher nicht zu viel Hefe für 20 Liter Bier.

Ich würde den klaren Überstand abgießen und die gesamte Hefe verwenden. Dabei kannst du nicht wirklich etwas falsch machen.
von Sauermann
Samstag 26. September 2020, 13:15
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Reinigung der Kühlspirale
Antworten: 17
Zugriffe: 1580

Re: Reinigung der Kühlspirale

tauroplu hat geschrieben:
Samstag 26. September 2020, 12:26
Um die Kühlspirale zu reinigen, werde ich mir allerdings noch einen leistungsfähigen Tauchsieder besorgen, um die benötigte Menge Wasser zu erhitzen
Hast du keinen Braukessel? :Wink
von Sauermann
Mittwoch 23. September 2020, 22:48
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hilfe zur ersten Wasseraufbereitung
Antworten: 18
Zugriffe: 1420

Re: Hilfe zur ersten Wasseraufbereitung

Mir wurde hier einmal die Tauernquelle von Hofer mit diesen Werten empfohlen. Einmal habe ich damit gebraut, mit dem Bier war ich zufrieden.
Das ist einigermaßen leistbar, vielleicht hilft dir das zur Überbrückung, bis du deine Wasseraufbereitung im Griff hast.
von Sauermann
Sonntag 20. September 2020, 12:22
Forum: Rezepte
Thema: Rezepthilfe Winterbock 2020
Antworten: 5
Zugriffe: 1132

Re: Rezepthilfe Winterbock 2020

Ich habe das Bier dann wie im letzten Post gebraut, hier ist ein kurzer Bericht: Das Bier ist dunkel mit leicht bräunlichem und lange haltbarem Schaum. Hopfenaroma ist kaum wahrnehmbar, die 50 IBU merkt man aber doch. Der Geruch ist nussig, der Geschmack malzig und erinnert an Rosinen. Süß ist es ni...
von Sauermann
Donnerstag 10. September 2020, 08:06
Forum: Rezepte
Thema: Flanders Red Ale
Antworten: 264
Zugriffe: 42421

Re: Flanders Red Ale

Danke für eure Antworten! Ich habe jetzt noch einmal bei Tonsmeire nachgelesen, er selbst empfiehlt auch Weinhefe, aber wohl hauptsächlich, um schneller zu sein. Zeit habe ich genug und ich glaube nur mit Zucker könnte ich den Sauerstoffeintrag geringer halten. Ich werde das dann in 2 Wochen entsche...
von Sauermann
Sonntag 6. September 2020, 10:11
Forum: Rezepte
Thema: Flanders Red Ale
Antworten: 264
Zugriffe: 42421

Re: Flanders Red Ale

Kurze Frage zur Flaschenabfüllung: Wie sind eure Erfahrung mit bzw. ohne Hefezugabe beim Abfüllen? Ich möchte mein 1,5 Jahre altes Flanders Red bald abfüllen und bin mir nicht sicher, ob ich nur Zucker zugebe oder auch noch eine Packung Trockenhefe dazugeben soll.

Schöne Grüße
Andreas
von Sauermann
Donnerstag 20. August 2020, 20:28
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Kettle Sour mit Aprikosen
Antworten: 12
Zugriffe: 2478

Re: Kettle Sour mit Aprikosen

Moin Moin, darf man Fragen was aus dem Bierchen geworden ist? Das ohne Bodensätze dürfte ja bereits trinkfertig sein oder? Ist der Teil mit den Bodensätzen noch im Glasballon oder schon in der Flasche? Gruß Jonas Es ist alles abgefüllt und trinkbereit. Die Version nur mit Pfirsichnektar schmeckt wi...
von Sauermann
Dienstag 11. August 2020, 14:18
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: neues Projekt: Hauskultur
Antworten: 21
Zugriffe: 2701

Re: neues Projekt: Hauskultur

Du kennst wahrscheinlich die Folge "Bio-prospecting" vom Milkthefunk-Podcast, oder? Ist eine Weile her, dass ich sie gehört habe, aber ich glaube dort wurde gesagt, dass in der Nähe von Bienen so gut wie immer Hefe zu finden ist. Ich muss mal wieder reinhören... https://www.milkthefunk.live/podcast/...
von Sauermann
Montag 20. Juli 2020, 16:14
Forum: Rezepte
Thema: Witbier Fragen
Antworten: 56
Zugriffe: 5048

Re: Witbier Fragen

Danke! Zielkarbonisierung ist ja ohnehin recht hoch: 6.5 g/L und laut Wyeast Vergärungsgrad 72-76%. Heisst das wenn ich Flaschen habe die so agieren, das man zu früh abgefüllt hat und man sich eventuell Flaschenbomben einfängt bzw. gerade noch Glück hatte? Aber agiert die Hefe dann auch so zäh wie ...
von Sauermann
Montag 20. Juli 2020, 14:46
Forum: Rezepte
Thema: Witbier Fragen
Antworten: 56
Zugriffe: 5048

Re: Witbier Fragen

Bei mir war schon einmal der Fall. Mit dem Ergebnis, dass ich aus einer 0,5l Flasche einen Maßkrug voll Schaum ausschenken musste, bevor ich den Rest einigermaßen schaumfrei ins eigentliche Bierglas einschenken konnte. Der scheinbare Vergärungsgrad bei meinen anderen Wits war meist knapp unter 80%, ...
von Sauermann
Freitag 17. Juli 2020, 16:07
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Hefe mit abgefüllt?
Antworten: 10
Zugriffe: 1222

Re: Hefe mit abgefüllt?

Also kommt der Gäreimer wohl das nächste Mal vor dem Abfüllen in den Keller. Ansonsten wüsste ich jedenfalls nicht, wie ich das dicke Ding kühlen sollte... :Bigsmile Vielleicht solltest du den Eimer auch schon während der Gärung in den Keller stellen. Wie war denn deine Gärtemperatur? Ich finde, mi...
von Sauermann
Mittwoch 15. Juli 2020, 17:55
Forum: Rezepte
Thema: Beeren oder Früchte in French Saison
Antworten: 1
Zugriffe: 411

Re: Beeren oder Früchte in French Saison

Grundsätzlich passt die Vorgehensweise. Wenn du den ganzen Sud mit Früchten versetzen willst, musst du auch nicht vorher umschlauchen, so kannst du die Oxidation gering halten. Manche geben die Früchte auch in Netzen, Tüchern oder Sieben ins Bier, ich hab die bis jetzt immer direkt versenkt. Püriert...
von Sauermann
Sonntag 12. Juli 2020, 16:26
Forum: Braugerätschaften
Thema: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau
Antworten: 392
Zugriffe: 54126

Re: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau

Den Schlüssel habe ich auch benutzt und soweit ich das auf den Fotos erkennen kann, habe ich bei meiner Patrone auch die hohe Dichtung drauf (siehe Post #217 von oli). An der Dichtheit sollte es also nicht liegen. Das Harz habe ich vor etwa 4 Wochen bestellt, seither liegt es im im Zip-Beutel im dun...
von Sauermann
Sonntag 12. Juli 2020, 15:22
Forum: Braugerätschaften
Thema: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau
Antworten: 392
Zugriffe: 54126

Re: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau

Grob stelle ich den Durchfluss über den Wasserhahn ein, am Ausgang habe ich auch noch einen Hahn. Könnte aber wirklich sein, dass mein Durchfluss immer noch zu hoch war. Das würde aber nur die bescheidene Entsalzungsleistung erklären, aber nicht den Fischgeruch. Ich bin auf jeden Fall gespannt auf d...
von Sauermann
Sonntag 12. Juli 2020, 14:43
Forum: Braugerätschaften
Thema: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau
Antworten: 392
Zugriffe: 54126

Re: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau

Ich habe noch ein Foto gefunden, herumwirbeln konnte das Harz definitiv nicht, dafür war es zu fest gestopft. Bei einer nicht vollständigen Füllung müsste das Harz doch nur schneller erschöpft sein, aber funktionieren sollte es doch gleich. Trotzdem werde ich die Kartusche beim nächsten Versuch komp...
von Sauermann
Sonntag 12. Juli 2020, 13:56
Forum: Braugerätschaften
Thema: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau
Antworten: 392
Zugriffe: 54126

Re: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau

Wie schnell bist du durch den Ensalzer durch ? Du hast diese Harz gekauft und nicht dieses ? Ich hab hier ~650 µS und komme mit frischem Harz auf etwa 4 - 8 µS was dann langsam steigt. Ich brau meistens so das ich für einen Sud vollentsalztes Wasser brauch und bei zweiten reicht es dann wenn es < 4...
von Sauermann
Sonntag 12. Juli 2020, 12:03
Forum: Braugerätschaften
Thema: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau
Antworten: 392
Zugriffe: 54126

Re: Mischbettvollentsalzer im Eigenbau

Ich habe mir jetzt auch einen Mischbettvollentsalzer in der hier empfohlenen Konfiguration angeschafft und mein entsalztes Wasser riecht ziemlich fischig. Marsabba und JohnnyH haben ja auch schon davon berichtet, braut ihr mit dem Fischwasser oder hat sich das bei euch mit Durchspülen erledigt? Durc...
von Sauermann
Montag 15. Juni 2020, 11:32
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Wieviel Traubenzucker für Pils
Antworten: 7
Zugriffe: 559

Re: Wieviel Traubenzucker für Pils

Tja, was soll man machen, wenn so etwas geliefert wird?! Man hat einen Brautag hinter sich und möchte den Gärbottich in den Kühlschrank stellen und dann stellt man fest, dass die gelieferte Hefe Mist ist. Es hält einen ja nichts davon ab, den Gärbottich in den Kühlschrank zu stellen :Wink Mit dem f...
von Sauermann
Montag 25. Mai 2020, 22:27
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Split-Batch Lagertemperatur
Antworten: 16
Zugriffe: 2244

Re: Split-Batch Lagertemperatur

2°C.

Aber so wirklich verstehe ich deine Frage nicht.
von Sauermann
Samstag 23. Mai 2020, 19:46
Forum: Rezepte
Thema: Die Sache mit den Kokosraspeln. Was haltet ihr davon ?
Antworten: 44
Zugriffe: 5800

Re: Die Sache mit den Kokosraspeln. Was haltet ihr davon ?

Ein kleines Filtersäckchen bekomme ich schon in den Ballon hinein.
Aber ich werde es erstmal mit Cold Crash versuchen.

Danke!
von Sauermann
Samstag 23. Mai 2020, 17:36
Forum: Rezepte
Thema: Die Sache mit den Kokosraspeln. Was haltet ihr davon ?
Antworten: 44
Zugriffe: 5800

Re: Die Sache mit den Kokosraspeln. Was haltet ihr davon ?

Hallo,

wie verhalten sich denn die Kokosflocken im Bier? Setzen sie sich ab oder schwimmen sie oben? Ich möchte in einem Glasballon stopfen, da wird's dann vielleicht beim Abfüllen schwierig.

Geplant habe ich auch einen Auszug in Alkohol mit recht groben Kokosflocken.

Andreas
von Sauermann
Mittwoch 13. Mai 2020, 13:44
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Brauwasser in Österreich kaufen
Antworten: 7
Zugriffe: 2154

Re: Brauwasser in Österreich kaufen

Danke für den Tipp mit der Tauernquelle, das werde ich mir einmal anschauen. Vielleicht kann ich mir damit solange helfen, bis ich den Mischbettvollentsalzer in Betrieb nehmen kann.
von Sauermann
Mittwoch 13. Mai 2020, 12:42
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Brauwasser in Österreich kaufen
Antworten: 7
Zugriffe: 2154

Re: Brauwasser in Österreich kaufen

Mit der örtlichen Kalkbrühe in Graz (Restalkalität 10°dH) blieb mir nichts anderes übrig als einen Mischbettvollentsalzer anzuschaffen. Das Gute ist: auch wenn man nur unregelmäßig braut, ist es kein Problem, alles abzubauen und irgendwo zu verstauen. Die gefüllte Kartusche steht aufrecht im Kühlsc...
von Sauermann
Montag 11. Mai 2020, 19:56
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Brauwasser in Österreich kaufen
Antworten: 7
Zugriffe: 2154

Brauwasser in Österreich kaufen

Hallo, ich bin auf der Suche nach einem günstigen Kaufwasser in Österreich. Meist komme ich mit meinem aufbereiteten Leitungswasser zurecht, aber für Pils und extreme IPAs passt das nie ganz. Seit ich meine Anlage verkleinert habe und meist nur noch 10-12 Liter braue, wäre kaufen eine Option für mic...
von Sauermann
Montag 20. April 2020, 22:51
Forum: Rezepte
Thema: Flanders Red Ale
Antworten: 264
Zugriffe: 42421

Re: Flanders Red Ale

Hallo Gunter, mir geht es gerade ähnlich wie dir. Ich habe vor kurzem die Geduld verloren und zum ersten Mal den Ballon geöffnet, noch bevor das Jahr um war. Gebraut habe ich das Flanders Red im Mai 2019, die Stammwürze war 14,4°P. Ich habe das Bier 4 Tage lang mit geernteter Diamond Lager gären las...
von Sauermann
Sonntag 29. März 2020, 22:42
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Sehr großer Druck nach wenigen Stunden
Antworten: 16
Zugriffe: 1548

Re: Sehr großer Druck nach wenigen Stunden

Welchen Wert hat das Refraktometer angezeigt?
Wie hoch war die Stammwürze?
Mit welcher Jungbiermperatur hast du abgefüllt?
Bei welcher Raumtemperatur stehen die Flaschen jetzt?
Mit wie viel Zucker hast du karbonisiert?
Mit welchem Zucker hast du karbonisiert?
...

Schöne Grüße
Andreas
von Sauermann
Sonntag 22. März 2020, 19:14
Forum: Rezepte
Thema: Rezepthilfe Winterbock 2020
Antworten: 5
Zugriffe: 1132

Re: Rezepthilfe Winterbock 2020

Danke für die Antworten. Mir ist wohl bekannt, dass das zwei Welten sind, ich kenne beide Stile. Ich wollte nur sagen, woher die Inspiration kommt :Smile Bei der 34/70 werde ich wohl bleiben, kommende Woche fülle ich ein Bier ab und möchte die Hefe noch einmal einsetzen. Also muss ich die Frage ande...
von Sauermann
Samstag 21. März 2020, 23:07
Forum: Rezepte
Thema: Rezepthilfe Winterbock 2020
Antworten: 5
Zugriffe: 1132

Rezepthilfe Winterbock 2020

Hallo, Zeit habe ich, ein paar Rohstoffe sind auch noch da. Warum also nicht für den Winter vorsorgen. Ich hätt Lust auf ein Quadrupel, habe aber keine belgische Hefe und keinen guten Zuckersirup da. Was sagt ihr zu dem folgenden Ersatzrezept? Inspiration war das Westvleteren 12 Klonrezept , aber ic...
von Sauermann
Dienstag 17. März 2020, 10:58
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Weizen-Experimente
Antworten: 54
Zugriffe: 9491

Re: Weizen-Experimente

In dem Fall war es die Danstar Windsor, aber unabhängig von der aktuellen Temperatur bin ich mir nicht sicher, ob die nach mehr als 4 Monaten noch besonders aktiv ist. Ich würde jetzt eher davon ausgehen, dass die Brett das erledigen muss.
von Sauermann
Dienstag 17. März 2020, 10:14
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Weizen-Experimente
Antworten: 54
Zugriffe: 9491

Re: Weizen-Experimente

Hallo, mich würden eure Erfahrungen zum Thema Dauer der Flaschengärung bei Bieren mit Brett Bodensätzen/Brett in der Flasche interessieren. Ein Manometer habe ich für meine Sauerbiere leider nicht. Ich habe gerade ein Kettle Sour abgefüllt. Das Bier war ausgegoren, dann habe ich es 3 Monate mit 2 Or...
von Sauermann
Donnerstag 27. Februar 2020, 13:58
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Tips für erste Sauerbiere
Antworten: 48
Zugriffe: 5714

Re: Tips für erste Sauerbiere

vielleicht solltest du doch noch über ein Kettle Sour nachdenken. Mich juckts schon in den Fingern... wie ich mich kenn werde ich zwei Sude parallel fahren zum testen. Aber zwei Tage und Nächte die Temperatur in der Pfanne halten... muss ich der Familie erstmal unterjubeln... "Schatz, es lohnt sich...
von Sauermann
Mittwoch 26. Februar 2020, 21:26
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Tips für erste Sauerbiere
Antworten: 48
Zugriffe: 5714

Re: Tips für erste Sauerbiere

Hallo Micha, vielleicht solltest du doch noch über ein Kettle Sour nachdenken. Ich habe mich lange vor dem Aufwand gescheut, aber so schlimm ist das gar nicht. Du teilst den Brauprozess eigentlich nur auf zwei Tage auf. Bei meinem letzten Kettle Sour war ich in jeweils 2,5h pro Tag fertig. Für erste...
von Sauermann
Sonntag 16. Februar 2020, 11:03
Forum: Rezepte
Thema: Rezept für Bieressig (gewollt)
Antworten: 14
Zugriffe: 1571

Re: Rezept für Bieressig (gewollt)

Ich mache auch immer wieder Bieressig aus Selbstgebrautem. Wenn ich das Bier direkt in den Essigbehälter gieße, schäumt das schon stark und der Schaum hält auch recht lange. Seit ich das Bier vorher in einen großen Topf schütte und erst wenn der Schaum weg ist in den Gärbehälter gieße, habe ich dami...
von Sauermann
Mittwoch 23. Oktober 2019, 14:05
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Läuterhexe: kurz und nicht gebogen
Antworten: 27
Zugriffe: 3831

Re: Läuterhexe: kurz und nicht gebogen

Um das Thema hier abzuschließen: Die oben fotografierte Kombination aus 12-Liter-Topf und Läuterhexe 1000 mit Kappe am Ende funktioniert problemlos. Ich habe ein paar mal nachgeheizt und dabei vorsichtig gerührt. Dabei ist nichts angebrannt und auch das Läutern direkt aus diesem Topf hat einwandfrei...
von Sauermann
Donnerstag 17. Oktober 2019, 14:39
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Läuterhexe: kurz und nicht gebogen
Antworten: 27
Zugriffe: 3831

Re: Läuterhexe: kurz und nicht gebogen

Der kleine Kessel ist zwar beheizbar, aber es wird mehr oder weniger auf einstufiges Maischen hinauslaufen. Vielleicht heize ich zwischendurch einmal kurz nach, viel mehr wirds aber nicht sein. Bei den 2-3kg Malz sehe ich das alles nicht so eng - im Gegensatz zu meiner Hauptanlage. Mein Fall liegt a...
von Sauermann
Donnerstag 17. Oktober 2019, 08:29
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Läuterhexe: kurz und nicht gebogen
Antworten: 27
Zugriffe: 3831

Re: Läuterhexe: kurz und nicht gebogen

Naja, interessant ist die Diskussion allemal, vor allem das Thema mit den definierten Abständen.

Und gut, dass ich nachgefragt habe, auf die einfachste Idee wäre ich gar nicht gekommen, passt doch genau ohne abschneiden :Ahh
Screenshot_20191017_080808.jpg
von Sauermann
Mittwoch 16. Oktober 2019, 08:32
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Läuterhexe: kurz und nicht gebogen
Antworten: 27
Zugriffe: 3831

Re: Läuterhexe: kurz und nicht gebogen

Genau, ohne Panzerschlauch und Rührwerk war man damals kein echter Hobbybrauer!

Die Filterkörbe wollte ich eigentlich vermeiden, ich denke, die haben alle ein Kunststoffgewinde dran. Aber vielleicht schaue ich mich wirklich nach einem Panzerschlauch um.
von Sauermann
Mittwoch 16. Oktober 2019, 07:33
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Läuterhexe: kurz und nicht gebogen
Antworten: 27
Zugriffe: 3831

Re: Läuterhexe: kurz und nicht gebogen

Danke für die Antworten. Ich versuche mal, die Feder ungekürzt einzubauen, wenn das nichts wird muss ich eben doch was investieren.
von Sauermann
Dienstag 15. Oktober 2019, 20:57
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Läuterhexe: kurz und nicht gebogen
Antworten: 27
Zugriffe: 3831

Läuterhexe: kurz und nicht gebogen

Hallo, ich bin dabei, eine Mini-Anlage mit einem 12l-Topf als beheizten Maisch- und Läuterbehälter zu planen. Meint ihr, es würde funktionieren, dort ein gerades Stück einer Läuterhexe mit einer Kappe am Ende einzubauen? So im Stil von den Filterkörben, die manche in Verwendung haben. Die Teile dafü...
von Sauermann
Dienstag 15. Oktober 2019, 20:49
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Kettle Sour mit Aprikosen
Antworten: 12
Zugriffe: 2478

Re: Kettle Sour mit Aprikosen

Kurzer Zwischenstand: Ich habe das Bier noch mit Pfirsichnektar ausgären lassen und ein paar Flaschen ohne weitere Behandlung mit Zucker abgefüllt. Der Geschmack beim Abfüllen war schon recht vielversprechend. Der scheinbare Vergärungsgrad war nur bei 67%, nach meiner Erfahrung selbst für die Windso...
von Sauermann
Samstag 28. September 2019, 13:21
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Kettle Sour mit Aprikosen
Antworten: 12
Zugriffe: 2478

Re: Kettle Sour mit Aprikosen

Das Bier ist gebraut und gärt gerade vor sich hin. Der ganze Brau- und Säuerungsprozess war erstaunlich entspannt, obwohl ich das an zwei Arbeitstagen gemacht habe. Folgendes Bier ist es dann geworden: 60% Pilsner, 30% Münchner, 10% Haferflocken, 12.1°P, 10 IBU mit Styrian Goldings als reine Bitterg...
von Sauermann
Mittwoch 11. September 2019, 12:21
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Kettle Sour mit Aprikosen
Antworten: 12
Zugriffe: 2478

Re: Kettle Sour mit Aprikosen

Ich werde das Bier jetzt ohne Früchte brauen, und zwar mit Swanson säuern, mit Windsor vergären und dann aufteilen. Einen Teil werde ich mit dem Orval Bodensatz nachgären und einen Teil so abfüllen.

Die Aprikosen kommen dann später dran.

Danke für die Hilfe!
von Sauermann
Mittwoch 11. September 2019, 07:25
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Kettle Sour mit Aprikosen
Antworten: 12
Zugriffe: 2478

Re: Kettle Sour mit Aprikosen

Danke für die Antworten! Ich denke, ich habe beim Tonsmeire gelesen, dass UG-Hefe bei Mixed Fermentation keinen Nachteil bringt, deshalb die Idee mit der 34/70. Massentauglich habe ich natürlich im Kontext von Sauerbiertrinkern gemeint, es muss ja nicht gerade ein Balsamico-Pferdedeckenbier werden. ...
von Sauermann
Dienstag 10. September 2019, 08:40
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Kettle Sour mit Aprikosen
Antworten: 12
Zugriffe: 2478

Kettle Sour mit Aprikosen

Hallo, ich plane gerade mein erstes Kettle Sour, es soll etwas in Anlehnung an Tozzis Apricot Sour werden. Ich möchte allerdings mit Saccharomyces vergären und werde Aprikosen aus dem Garten verwenden. Ziel ist ein helles, fruchtiges und einigermaßen massentaugliches Bier. Außerdem soll es in spätes...
von Sauermann
Samstag 7. September 2019, 12:14
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Hopfenanbau 2019
Antworten: 166
Zugriffe: 22971

Re: Hopfenanbau 2019

Die Frage mit der Sonne stellt sich bei demWetter derzeit nicht mehr, also liegt der Hopfen flach auf einem Tuch in einem trockenen Raum. Vielleicht baue ich mir fürs nächste Jahr auch etwas zum Trocknen. Das sind die 3,5kg Spalter von vier Pflanzen direkt nach der Ernte: 3a178759-011a-4a81-b6bb-159...