Die Suche ergab 35 Treffer

von Prototyp_Brauer
Donnerstag 26. November 2020, 10:21
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Fermzilla: Erfahrung und Austausch
Antworten: 132
Zugriffe: 18579

Re: Fermzilla: Erfahrung und Austausch

Ich lass den von Anfang an mit drin, keine Probleme (das Schlauchende liegt ca. 3cm unter dem Flüssigkeitsspiegel).
von Prototyp_Brauer
Mittwoch 25. November 2020, 22:40
Forum: Braugerätschaften
Thema: Speidel Braumeister Tuning Tipps / Suhausausbeute / Reinigen
Antworten: 1221
Zugriffe: 216948

Re: Speidel Braumeister Tuning Tipps / Suhausausbeute / Reinigen

Mein Tipp zum Kühlen mit den Plus-Versionen (geht auch mit Kühlspirale, ist vielleicht nicht nötig): Ich braue mit dem 20+ und LOB-Set und mag den Gedanken, dass ich nach dem Kochen bei <80° den Schwimmdeckel und Deckel auflegen kann und die Würze nicht mehr "berühren" muss. Problem: das Kühlen mit ...
von Prototyp_Brauer
Montag 9. November 2020, 15:36
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Unter-Druck Vergärung - EVG messen
Antworten: 6
Zugriffe: 358

Re: Unter-Druck Vergärung - EVG messen

Beim Fermzilla mit Druckset kannst du eine Probe zapfen, ich benutze dazu einen Picknick-Hahn mit Beruhigungsspirale.
Ein Tilt geht auch, ist aber nicht ganz billig.

Gruss
Manuel
von Prototyp_Brauer
Dienstag 3. November 2020, 13:16
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Hefe setzt sich nicht im ZKG
Antworten: 15
Zugriffe: 1750

Re: Hefe setzt sich nicht im ZKG

Entfernst du die Kühlschlange unmittelbar vor dem Abfüllen? Könnte das für Verwirbelungen sorgen?

Gruss
Manuel
von Prototyp_Brauer
Montag 26. Oktober 2020, 22:21
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Trockenhefe-Alternative für WLP051 für ein American Amber Ale
Antworten: 2
Zugriffe: 216

Re: Trockenhefe-Alternative für WLP051 für ein American Amber Ale

Danke für die Tipps!
Die US05 hatte ich auch im Hinterkopf, dachte aber, dass sie wahrscheinlich zu hoch vergärt. Sollte ich dann das Maischprogramm anpassen und z.B. die Kombirast bei höherer Temp. fahren?
M42 klingt auch interessant, werde ich wohl auch probieren.
von Prototyp_Brauer
Sonntag 25. Oktober 2020, 22:11
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Trockenhefe-Alternative für WLP051 für ein American Amber Ale
Antworten: 2
Zugriffe: 216

Trockenhefe-Alternative für WLP051 für ein American Amber Ale

Für mein American Amber Ale hat mir die WLP051 "California Ale V" sehr geschmeckt. Aus Gründen der einfacheren Handhabung würde ich aber lieber eine Trockenhefe verwenden. Ich habe nicht den Anspruch, dass das Bier damit identisch wird, nur dass es mir mindestens so gut schmeckt. Das AAA hat folgend...
von Prototyp_Brauer
Sonntag 18. Oktober 2020, 14:39
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Grüezi aus der Schweiz
Antworten: 3
Zugriffe: 216

Re: Grüezi aus der Schweiz

Hallo Andi

Willkommen im Forum und viel Erfolg bei den ersten Versuchen. Das ihr eine komplette Ausrüstung inkls. Kegs etc. übernehmen konntet ist ja ein wahrer Glücksfall.

lg aus Basel, Manuel
von Prototyp_Brauer
Samstag 20. Juni 2020, 15:30
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Hopfenanbau 2020
Antworten: 144
Zugriffe: 15714

Re: Hopfenanbau 2020

So, geschafft! IMG_4122.jpg IMG_4141.jpg IMG_4146.jpg IMG_4147.jpg IMG_4160.jpg Meine 4 Spalter Select sind vorgestern vom Topf in den Boden gepflanzt worden. Dieses Jahr müssen sie sich noch mit den Bohnenstangen begnügen, nächstes Jahr dürfen sie dann an Seilen zur Dachrinne hochwachsen. Grüsse au...
von Prototyp_Brauer
Dienstag 9. Juni 2020, 23:12
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Hopfenanbau 2020
Antworten: 144
Zugriffe: 15714

Re: Hopfenanbau 2020

Wie stellt du die Wurzelsperre her? Sollen glaub um die ein Meter tief sein, was ich so gelesen hab. Setzt du ihn dieses Jahr noch raus oder erst im Frühjahr? Was sagennhier die erfahrenen Hopfenanbauer? Ich habe eine fertige Wurzelsperre als Rolle im Gartencenter gekauft. Diese ist 65cm breit, ent...
von Prototyp_Brauer
Montag 8. Juni 2020, 21:44
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Hopfenanbau 2020
Antworten: 144
Zugriffe: 15714

Re: Hopfenanbau 2020

IMG_4124.jpg Bin seit kurzem auch dabei :Smile 4x Spalter Select Die zugewiesene Stelle im Garten muss erst noch vorbereitet werden (Wurzelsperre etc.), darum hab ich sie erstmal in Töpfe mit Bohnenstangen gepflanzt damit sie bereits etwas wachsen und Wurzeln bilden können. Welchen Mindestabstand v...
von Prototyp_Brauer
Dienstag 2. Juni 2020, 14:17
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Warum Magnetrührer nur beim Starter?
Antworten: 13
Zugriffe: 1296

Re: Warum Magnetrührer nur beim Starter?

Über Sinn und Unsinn kann ich nichts sagen, ich kann aber sagen, dass ich versuchsweise einen 25L Hauptsud mit einem normalen kleinen Magentrührer in Bewegung halten konnte. Dazu bräuchte es also nichtmal einen extragrossen Rührer. Ich habe ein dünnwandiges Edelstahlgärfass mit flachem Boden auf den...
von Prototyp_Brauer
Samstag 30. Mai 2020, 22:55
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: erste Abfüllung mit der Beergun
Antworten: 10
Zugriffe: 857

Re: erste Abfüllung mit der Beergun

Hallo Stephen, das sieht clever aus. Du sagst, du hast am Schluss eine kleine Schaumkrone "aufgelegt", wie ist das zu verstehen?
Gruss Manuel
von Prototyp_Brauer
Samstag 30. Mai 2020, 18:32
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: erste Abfüllung mit der Beergun
Antworten: 10
Zugriffe: 857

Re: erste Abfüllung mit der Beergun

Danke Steffen, dann werde ichs wohl bei -1 Grad versuchen. Bis zu den letzten Flaschen steigt wahrscheinlich die Temperatur sowieso um ein paar Grad an, da der Gefrierschrank beim Abfüllen ja offen steht. Dass die CO2-Flasche beim Abfüllen dran muss ist mir bewusst. Ich werde gerne berichten. Könnte...
von Prototyp_Brauer
Samstag 30. Mai 2020, 17:43
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: erste Abfüllung mit der Beergun
Antworten: 10
Zugriffe: 857

erste Abfüllung mit der Beergun

In 2-3 Wochen steht mir die erste Abfüllung aus dem Fermentasaurus mit der Beergun bevor. Ich habe mich im Forum schon umgesehen, nun habe ich noch folgende Fragen: 1. Mehrmals wird empfohlen, den Druck aus dem Fass komplett abzulassen und anschliessend 0,5 Bar draufzugeben. Wieso nicht einfach abla...
von Prototyp_Brauer
Mittwoch 29. April 2020, 17:42
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Zuwenig Kohlensäure
Antworten: 25
Zugriffe: 1550

Re: Zuwenig Kohlensäure

Ich würde die Flaschen vor der Zuckerzugabe auf Kühlschranktemperatur kühlen, so geht weniger CO2 verloren (weil sich mehr im Bier löst) und die Gefahr vom Überschäumen sinkt auch. Anschliessend wieder auf Raumtemperatur bringen und evlt. kurz Schütteln / auf den Kopf stellen um die Hefe aufzuwirbel...
von Prototyp_Brauer
Sonntag 3. November 2019, 17:24
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Kaltreifung vs. Warmreifung - Ein Testbericht
Antworten: 35
Zugriffe: 4936

Re: Kaltreifung vs. Warmreifung - Ein Testbericht

Ich möchte noch anmerken, dass wir uns durchaus bewusst sind, dass andere vor uns sicher schon viele ähnliche Tests durchgeführt haben und auch dass wir sicher nicht nach den besten wissenschaftlichen Methoden arbeiten. Die gewonnenen Erkenntnisse dienen primär der Verbesserung unserer eigenen Sude,...
von Prototyp_Brauer
Sonntag 3. November 2019, 17:20
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Kaltreifung vs. Warmreifung - Ein Testbericht
Antworten: 35
Zugriffe: 4936

Re: Kaltreifung vs. Warmreifung - Ein Testbericht

Könntest mal ein Kaltgereiftes ins warme stellen und vor dem trinken nur kurz kühlen. Könnte evtl.an Kühltrub liegen. Der ganze Sud war vor der Abfüllung ja eine Woche bei 2° im Kühlschrank. Müsste da nicht der Kühltrub sedimentiert sein? Aber ich hatte auch den Gedanken, dass es sich um Kühltrub h...
von Prototyp_Brauer
Sonntag 3. November 2019, 17:14
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Kaltreifung vs. Warmreifung - Ein Testbericht
Antworten: 35
Zugriffe: 4936

Re: Kaltreifung vs. Warmreifung - Ein Testbericht

Ich hab den Versuch auch schon 2x gemacht. Die Reifezeit war allerdings deutlich länger. An geschmackliche Unterschiede kann ich mich nicht mehr erinnern, aber daran dass das warmgereifte Bier einen stabileren Schaum hatte. Habt ihr da auch einen Unterschied bemerkt? Gruß Hotte Hallo Hotte Auf den ...
von Prototyp_Brauer
Sonntag 3. November 2019, 17:06
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Kaltreifung vs. Warmreifung - Ein Testbericht
Antworten: 35
Zugriffe: 4936

Re: Kaltreifung vs. Warmreifung - Ein Testbericht

Hallo Andy, danke für dein differenziertes Feedback Wie schon von Stefan geschrieben, liegt 12 °C nicht gerade im optimalen Arbeitsfenster einer obergärigen Hefe; auch nicht der Nottingham. Nicht umsonst gibt es empfohlene Temperaturbereiche, in denen die Hefe eine verlässliche Gärleistung zeigt, di...
von Prototyp_Brauer
Samstag 2. November 2019, 19:29
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Kaltreifung vs. Warmreifung - Ein Testbericht
Antworten: 35
Zugriffe: 4936

Kaltreifung vs. Warmreifung - Ein Testbericht

Hallo Hobbybrauer Vielfach gab es hier schon Diskussionen über Reifetemperaturen, welche ich mit grossem Interesse verfolgt habe. Da die Meinungen aber auseinandergehen und ich für mich die optimale Vorgehensweise finden wollte haben mein Braupartner und ich nun den Selbstversuch gemacht, über desse...
von Prototyp_Brauer
Freitag 18. Oktober 2019, 18:45
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Trockenhefe aus Versehen eingefroren
Antworten: 10
Zugriffe: 1330

Re: Trockenhefe aus Versehen eingefroren

Vielen Dank für die zahlreichen Rückmeldungen. Und ich dachte schon ich hätte die Hefe gekillt.
Sollte am Ende das Einfrieren gar die bessere Lagerungsmethode als der Kühlschrank darstellen?
von Prototyp_Brauer
Freitag 18. Oktober 2019, 02:00
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Trockenhefe aus Versehen eingefroren
Antworten: 10
Zugriffe: 1330

Re: Trockenhefe aus Versehen eingefroren

Kann sein, dass Du sie wieder aufpäppeln kannst. Aber gemach! Langsam im Kühlschrank "auftauen" (ich hoffe, Du hast sie "danach" dort untergebracht). 5 Stunden Sibirien können durchaus noch nicht reichen, um die Hefe total zu killen. Also: Froster - Kühlschrank - sachte rehydrieren und eventuell le...
von Prototyp_Brauer
Freitag 18. Oktober 2019, 00:13
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Pale Ale durch fehlerhafte Abfüllung schon durchoxidiert?
Antworten: 16
Zugriffe: 2255

Re: Pale Ale durch fehlerhafte Abfüllung schon durchoxidiert?

Ein kleiner Nachtrag: Ich hatte die betroffenen Flaschen aus dem Kühlschrank genommen, bei Zimmertemperatur stehen lassen und vergessen. Diese Woche habe ich eine davon probiert und was soll ich sagen: Ist ein leckeres Bier geworden. Für mich waren keine Fehlaromen mehr erkennbar. Vielleicht lags do...
von Prototyp_Brauer
Freitag 18. Oktober 2019, 00:10
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Trockenhefe aus Versehen eingefroren
Antworten: 10
Zugriffe: 1330

Trockenhefe aus Versehen eingefroren

In einem Anflug von geistiger Umnachtung habe ich heute aus Versehen drei Päckchen Trockenhefe zusammen mit dem Hopfen ins Gefrierfach gesteckt. :Shocked
Etwa 5h später habe ich meinen Fehler bemerkt und die Hefe aus dem Gefrierer geholt. Denkt ihr, die Hefe kann das überlebt haben?

Gruss
Manuel
von Prototyp_Brauer
Montag 26. August 2019, 07:40
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Hilfe beim misslungenen Dampfbier
Antworten: 4
Zugriffe: 862

Re: Hilfe beim misslungenen Dampfbier

Hallo Lasse Du könntest einen Hopfentee bei 80 Grad aufbrühen (zB mit einer Frenchpress) und ein wenig davon in jede Flasche geben. So ähnlich mache ich das um verschiedene Aromahopfen zu testen, funktioniert super. Wenn die Flaschen gut gekühlt sind verlierst du auch nicht viel CO2. Zum testen nehm...
von Prototyp_Brauer
Sonntag 25. August 2019, 17:20
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Nachgärung nach Cold Crash unberechenbar!
Antworten: 41
Zugriffe: 6263

Re: Nachgärung nach Cold Crash unberechenbar!

Ich habe heute beim Abfüllen eines Testsuds den Versuch gemacht: Der Gärballon wurde vor dem Cold Crash nur 1x ganz kurz zum Messen geöffnet, und bei dieser Gelegenheit gleich mit einem CO2-gefüllten Ballon versehen, um den Unterdruck beim Cold Crash auszugleichen. Ich gehe davon aus, dass ich die C...
von Prototyp_Brauer
Mittwoch 7. August 2019, 18:32
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Pale Ale durch fehlerhafte Abfüllung schon durchoxidiert?
Antworten: 16
Zugriffe: 2255

Re: Pale Ale durch fehlerhafte Abfüllung schon durchoxidiert?

Ich denke auch nicht, dass der Enolmatic ein super Gerät für sauerstoffarmes Abfüllen ist, im Gegenteil. Allerdings denke ich es macht einen grossen Unterschied, ob der Ansaugschlauch Luft zieht und es zu einer massiven Schaumentwicklung kommt, oder ob der Ansaugschlauch dicht ist. Wie gesagt hatte ...
von Prototyp_Brauer
Dienstag 6. August 2019, 22:10
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Pale Ale durch fehlerhafte Abfüllung schon durchoxidiert?
Antworten: 16
Zugriffe: 2255

Re: Pale Ale durch fehlerhafte Abfüllung schon durchoxidiert?

Hallo Sura, danke, dann hoffe ich wirklich dass es daran lag. Im Prinzip sah das ähnlich aus, wir haben aber den Schlauch gekürzt, die tiefstmögliche Füllgeschwindigkeit und die höchstmögliche Füllmenge eingestellt. Geschäumt hat es aber viel mehr als im Video. Ich habe letzten Dienstag wieder 4 kle...
von Prototyp_Brauer
Dienstag 6. August 2019, 18:45
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Pale Ale durch fehlerhafte Abfüllung schon durchoxidiert?
Antworten: 16
Zugriffe: 2255

Pale Ale durch fehlerhafte Abfüllung schon durchoxidiert?

Liebe Hobbybrauer, Am 14. Juli haben wir mit dem BM20+ und erstmals mit LOB-System ein (ungestopftes) Pale Ale gebraut. Am 21. Juli wurde mit dem Enolmatic (Vakuumabfüller) in 0.33l Flaschen abgefüllt. Dabei blieb ca. 1,5cm Luft bis zum Kronkorken. Anschliessend wurde per Pulverdosierer Haushaltszuc...
von Prototyp_Brauer
Samstag 3. August 2019, 14:18
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Berechnungen Alkoholgehalt, Würzemenge und Flaschendruck
Antworten: 38
Zugriffe: 2840

Re: Berechnungen Alkoholgehalt, Würzemenge und Flaschendruck

DerDerDasBierBraut hat geschrieben:
Freitag 2. August 2019, 20:46
Traubenzucker hat einen Eigengeschmack, den man auch später im Bier wieder findet. Auch der Traubenzucker ohne Vitamine...
Ich dachte reiner Traubenzucker wird vollständig vergoren? Woher kommt denn der Eigengeschmack?

lg Mäni
von Prototyp_Brauer
Freitag 2. August 2019, 07:27
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Nachgärung nach Cold Crash unberechenbar!
Antworten: 41
Zugriffe: 6263

Re: Nachgärung nach Cold Crash unberechenbar!

Den Druckunterschied der nur auf das erwärmen der Flüssigkeit zurückgeht hatte ich übrigens bereits einmal getestet. Ich habe eine 0.33 Flasche mit Leitungswasser und ca. 2cm Kopfraum auf ca. 1 grad abgekühlt und dann mit Manometer verschlossen. Nach Erwärmen und Schütteln zeigte das Manometer 0.2 b...
von Prototyp_Brauer
Donnerstag 1. August 2019, 16:29
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Nachgärung nach Cold Crash unberechenbar!
Antworten: 41
Zugriffe: 6263

Re: Nachgärung nach Cold Crash unberechenbar!

Ich grabe mal diesen älteren Thread aus da ich immer das selbe Problem hatte. Ich dachte auch an eingeschlafene Gärung, nun hatte ich aber beim letzten Sud eine Schnellvergärprobe gemacht und die beiden EVGs hatten übereingestimmt. Nach der Flaschengärung jeweils wieder ca. 1 Bar zuviel. Ich vermute...
von Prototyp_Brauer
Donnerstag 1. August 2019, 15:53
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Sali zämme aus Basel!
Antworten: 3
Zugriffe: 655

Sali zämme aus Basel!

Hallo liebe Hobbybrauer Mein Name ist Manuel und wohne in der Nähe von Basel. Mein erstes Bier habe ich vor ca. 3 Jahren gebraut und lese schon seit einiger Zeit hier im Forum mit. Inwischen habe ich 4 Sude mit dem BM 20+ hinter mir (seit neustem mit LOB-System), dazu diverse kleinere und aufgeteilt...