Die Suche ergab 755 Treffer

von bwanapombe
Mittwoch 24. Februar 2021, 09:13
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 13413
Zugriffe: 1768431

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Hallo Mario,

ich meine ja, das ist möglich. Wenn die Ketten nur noch neun Glukoseeinheiten lang sind, zeigt die Iodprobe normal. Es ist aber noch "Stärke" vorhanden, die die Hefe nicht verstoffwechseln kann.

Dirk
von bwanapombe
Sonntag 21. Februar 2021, 23:27
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hopfen anbauen
Antworten: 8
Zugriffe: 510

Re: Hopfen anbauen

Ich hatte hier schon alles, Totalausfall (im letzten Jahr) aber auch 450g an einer Pflanze (Cascade). Ideal ist der Boden, wenn er gut Wasser hält, z.B. lehmig. Bei uns ist er sehr sandig und Hopfen wächst trotzdem. Hopfen ist generell anspruchslos. Nur Dürre verträgt er nicht, besonders nicht in de...
von bwanapombe
Freitag 19. Februar 2021, 17:55
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Statistiken Bierkonsum
Antworten: 8
Zugriffe: 762

Re: Statistiken Bierkonsum

https://sites.nielsen.com/microregionen/#bier

zeigt Bierkonsum nach Regionen. Hier dürften Bierimporte dabei sein, offensichtlich aber kein Konsum in der Gastronomie.

Dirk
von bwanapombe
Donnerstag 18. Februar 2021, 11:12
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Das Gluten Experiment
Antworten: 12
Zugriffe: 693

Re: Das Gluten Experiment

Vielleicht zu einfach gedacht, aber theoretisch, muß man doch nur 50% des (glutenhaltiges) Extraktgebers Gerstenmalz duch etwas Glutenfreies (Kartoffelstärke? Zucker?) ersetzen, um auf von 40 auf 20 mg zu kommen.

Dirk
von bwanapombe
Sonntag 14. Februar 2021, 17:17
Forum: HZA - Hobbybrauen und Steuern
Thema: Brauen im NICHT Haushalt
Antworten: 10
Zugriffe: 950

Re: Brauen im NICHT Haushalt

Ich wohne im Bereich des HZA "A" und stelle Bier außerhalb des Haushalts im Bereich des HZA "B" her: Ich melde die Steuer per 2075 beim HZA "B" an. Jetzt verwirrst Du mich :Waa Bei mir ist HZA "B" mein Zweitwohnsitz, und daher melde ich auch das bei HZA "A" an. Das ist so mit HZA "A" abgesprochen. ...
von bwanapombe
Sonntag 14. Februar 2021, 17:02
Forum: HZA - Hobbybrauen und Steuern
Thema: Brauen im NICHT Haushalt
Antworten: 10
Zugriffe: 950

Re: Brauen im NICHT Haushalt

Der Sinn der Kleinstbetragsregelung erschließt sich leicht. Der Gesetzgeber wollte vermeiden, dass die Verwaltung wegen eines Betrages von weniger als 10 EUR noch einmal in Gang gesetzt wird. Je nachdem in welche Richtung die Abweichung geht, muss der Steuerschuldner eben hinnehmen, dass er mehr bez...
von bwanapombe
Sonntag 14. Februar 2021, 12:18
Forum: HZA - Hobbybrauen und Steuern
Thema: Brauen im NICHT Haushalt
Antworten: 10
Zugriffe: 950

Re: Brauen im NICHT Haushalt

Eigentlich ist es nicht soo schwer, wenn man erstmal die Grundsätze verinnerlicht hat: 1) Wenn ich Bier herstelle, werde ich als Hersteller Steuerschuldner und damit unterliege ich der Steueraufsicht beim Zoll. 2) Wenn ich als Steuerschuldner kein Steuerlager habe, melde ich die Steuer unverzüglich ...
von bwanapombe
Freitag 12. Februar 2021, 16:15
Forum: Rezepte
Thema: Rezept für Trockenes Pils
Antworten: 23
Zugriffe: 1231

Re: Rezept für Trockenes Pils

Hallo Jürgen, herzlich willkommen! Angären würde ich die W34/70 immer um die 8°C. Nachgärung kann auch warm sein, wie Du schon geschrieben hast, macht das geschmacklich keinen Unterschied. Wenn Du noch halbwegs frische Erntehefe hast, mach einen Starter und stelle mit einer ordentlichen Menge Hefe a...
von bwanapombe
Mittwoch 10. Februar 2021, 21:33
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: Welt Online: Brauer müssen Bier unter Aufsicht wegschütten
Antworten: 19
Zugriffe: 1347

Re: Welt Online: Brauer müssen Bier unter Aufsicht wegschütten

Genau! Nach 22 Uhr wird ins Trinkwassernetz MHD-nahes Bier eingespeist. Ich nehm dann ein Bad und dabei ein kühles Blondes. Der Wasserzähler läuft derweil 4,50 pro m³.

Dirk
von bwanapombe
Mittwoch 10. Februar 2021, 21:18
Forum: Rezepte
Thema: Alkoholarmes Bier durch Erhitzung
Antworten: 29
Zugriffe: 1187

Re: Alkoholarmes Bier durch Erhitzung

Ich will Euch ja nicht den Spass verderben, aber wenn Bier mehr als 10 min auf 80 °C steht ist es doch geschmacklich hin, oder?

Dirk
von bwanapombe
Mittwoch 10. Februar 2021, 13:56
Forum: Rezepte
Thema: Alkoholarmes Bier durch Erhitzung
Antworten: 29
Zugriffe: 1187

Re: Alkoholarmes Bier durch Erhitzung

@Sebastian Ich versteh, was Du meinst. Wie weit es geschmacklich noch mal mit der Punk AF Methode weitergeht, muß ich erst probieren. Ich fand die WSL-17-Biere, wie gesagt, geschmacklich schon nicht schlecht, was wohl auch dem Hopfen geschuldet war. Interessanterweise kann die WSL-17 auch Saccharose...
von bwanapombe
Mittwoch 10. Februar 2021, 10:31
Forum: Rezepte
Thema: Alkoholarmes Bier durch Erhitzung
Antworten: 29
Zugriffe: 1187

Re: Alkoholarmes Bier durch Erhitzung

Hallo Sebastian, Bist Du Dir sicher mit dem Würzegeschmack bei der WSL-17? Ganz fies nach Würze schmecken Biere mit gestoppter Gärung. Die WSL-17 läßt man ja ausgären. Ich hatte mal einen Versuch mit der WSL-17 allerdings auch gut gehopft und war damit so zufrieden, dass ich es mal wiederholen werde...
von bwanapombe
Mittwoch 10. Februar 2021, 09:01
Forum: Rezepte
Thema: Alkoholarmes Bier durch Erhitzung
Antworten: 29
Zugriffe: 1187

Re: Alkoholarmes Bier durch Erhitzung

Im Hobbybereich ist ein recht einfacher Weg zu alkoholarmen Bier, mit niedrigen Stammwürze einzubrauen und dann mit einer niedrig vergärenden Hefe (Saccharomycodes ludwigii WSL-17) zu vergären. Die Ergebnisse sind erfahrungsgemäß besser und der Weg dahin leichter als Behandlungen mit höheren Tempera...
von bwanapombe
Samstag 6. Februar 2021, 13:28
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 13413
Zugriffe: 1768431

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Hallo Mario,

ad 1: das richtige Stichwort heißt Kältetrübung, nicht Kühltrub.

ad 2: die SVG sollte wärmer stehen als der Gärbehälter. Lass einfach noch stehen bis sich der Extraktgehalt zwischen zwei Messungen mit drei Tagen Abstand nicht mehr ändert.

Dirk
von bwanapombe
Donnerstag 4. Februar 2021, 09:54
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Frage an die Hefeexperten - Blausud
Antworten: 3
Zugriffe: 399

Re: Frage an die Hefeexperten - Blausud

Hallo Christian,

bei der Schüttung müßte ich erstmal in einen Rechner schauen, was man da an EVG erwarten kann. Was sagt denn bei Dir der Rechner und möglicherweise eine Schnellvergärprobe?

Dirk
von bwanapombe
Mittwoch 3. Februar 2021, 09:38
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Wie werden Biere mit "Malzbier Geschmack" gebraut
Antworten: 4
Zugriffe: 501

Re: Wie werden Biere mit "Malzbier Geschmack" gebraut

Březňák ist der Name der Brauerei. Da gibt es verschiedene Sorten. Stand noch mehr auf dem Etikett?

Dirk
von bwanapombe
Dienstag 2. Februar 2021, 19:20
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Wie werden Biere mit "Malzbier Geschmack" gebraut
Antworten: 4
Zugriffe: 501

Re: Wie werden Biere mit "Malzbier Geschmack" gebraut

Wie hieß denn das Bier?

Dirk
von bwanapombe
Samstag 30. Januar 2021, 22:03
Forum: Brauen und Recht
Thema: Neuer Zollthread ;-) - Erfahrungsbericht
Antworten: 755
Zugriffe: 93862

Re: Neuer Zollthread ;-) - Erfahrungsbericht

Wollen sie die Echtheit der Unterschrift auf der Steueranmeldung anzweifeln und die Steuer erstatten? Na los. Nee, ganz im Ernst. Hobbybrauer ist kein Betrieb also keine Prüfung. Wenn die Anmeldung nicht von Dir wäre, hättest Du schon bei der Bestätigung gemeckert. Die Unterschriftenprobe ist auf de...
von bwanapombe
Samstag 30. Januar 2021, 20:07
Forum: Brauen und Recht
Thema: Neuer Zollthread ;-) - Erfahrungsbericht
Antworten: 755
Zugriffe: 93862

Re: Neuer Zollthread ;-) - Erfahrungsbericht

Wollte hier ja eigentlich nichts mehr schreiben, ich kann euch aber diese Stilblüte des HZA Schweinfurt nicht vorenthalten. :Sorry Vorgeschichte: Ich verwende seit eh und je das gleiche Anschreiben, bei dem ich immer nur die "Zahlen" ändere. Dieses Jahr kam - scheinbar von einer neuen Mitarbeiterin...
von bwanapombe
Samstag 30. Januar 2021, 18:27
Forum: Brauen und Recht
Thema: Neuer Zollthread ;-) - Erfahrungsbericht
Antworten: 755
Zugriffe: 93862

Re: Neuer Zollthread ;-) - Erfahrungsbericht

Hallo LuedgerLeGrand,

Ich als Hobbybrauer führe keinen Betrieb, sondern einen Haushalt. Deshalb würde ich erstmal keine Unterlagen herausgeben.

Wenn man an der Prüfung dennoch festhalten wolle, würde ich gern die rechtlichen Grundlagen erfahren, auf denen die Prüfung stattfinden soll.

Dirk
von bwanapombe
Freitag 29. Januar 2021, 13:56
Forum: Brauen und Recht
Thema: Neuer Zollthread ;-) - Erfahrungsbericht
Antworten: 755
Zugriffe: 93862

Re: Neuer Zollthread ;-) - Erfahrungsbericht

Das sehe ich genauso. Deshalb wundert mich die Antwort des HZA, der Vater müsse sich nur anmelden, dann wäre die Freimenge zu nutzen. Die richtige Antwort wäre gewesen: Nein, wenn jemand außerhalb des Haushalts braut, dann keine Freimenge. Also die erste Voraussetzung ist zu korrigieren: "Herstellun...
von bwanapombe
Freitag 29. Januar 2021, 10:37
Forum: Brauen und Recht
Thema: Neuer Zollthread ;-) - Erfahrungsbericht
Antworten: 755
Zugriffe: 93862

Re: Neuer Zollthread ;-) - Erfahrungsbericht

Es ist schon zum Teil abenteuerlich, was die HZA einerseits anfordern andererseits freigeben. An emjays Stelle würde ich, wenn ich mich darauf einlassen würde, sauber dokumentieren: Meine ursprüngliche Anmeldung, die Antwort des HZA und die Anmeldung des Vaters aufheben. Ganz persönlich neige ich im...
von bwanapombe
Mittwoch 27. Januar 2021, 13:44
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Alkoholtoleranz W34/70
Antworten: 5
Zugriffe: 432

Re: Alkoholtoleranz W34/70

Sollte generell kein Problem sein für die W34/70.

https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?t=8952

Dirk
von bwanapombe
Dienstag 26. Januar 2021, 14:40
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Trockenhefe weiterführen
Antworten: 20
Zugriffe: 1321

Re: Trockenhefe weiterführen

"Hefe aufziehen" war früher Standard, findet sich so in Lehrbüchern aus dem 20. Jh. z.B. Dickscheit 1953 oder Kunze 1978 ("Umschütten von einem Eimer in einen anderen"). Die Hefe wurde mit Würze verdünnt und dann belüftet. Es diente wohl auch der Auflösung möglicher Klumpen. Im Prinzip machen wir mi...
von bwanapombe
Dienstag 26. Januar 2021, 13:37
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: Untergärig und Dunkel - von Horst Dornbusch, Thomas Kraus- Weyermann
Antworten: 10
Zugriffe: 739

Re: Untergärig und Dunkel - von Horst Dornbusch, Thomas Kraus- Weyermann

Hallo Björn, vielen Dank für den Hinweis auf das Buch! Ich glaube, Ron Pattinson spricht nur aus, was viele denken. Dornbusch's Werke sind zwar erfolgreich, aber kaum eines wissenschaftlichen Disputs wert. Wenn D. Quellen für seine Erkenntnisse angibt und das ist selten, dann zeigen sie schnell mal ...
von bwanapombe
Sonntag 24. Januar 2021, 21:55
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 13413
Zugriffe: 1768431

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

renzbräu hat geschrieben:
Freitag 22. Januar 2021, 23:12
bwanapombe hat geschrieben:
Freitag 22. Januar 2021, 21:42
Da wäre interessant zu wissen, woher der Autor (welcher?) seine Kenntnis holt.
Otto Sandler: Die Kulmbacher Brauindustrie, 1921/1926.
Er gehört zur ehem. Brauerei Sandler, einer der letzten vier Brauereien Kulmbachs.
Vielen Dank!

Dirk
von bwanapombe
Freitag 22. Januar 2021, 22:30
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wiener Malz ersetzbar durch Pilsner und Münchner
Antworten: 42
Zugriffe: 4302

Re: Wiener Malz ersetzbar durch Pilsner und Münchner

Alle Achtung! Guter Tip und Volltreffer.

Dirk
von bwanapombe
Freitag 22. Januar 2021, 21:42
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 13413
Zugriffe: 1768431

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Da wäre interessant zu wissen, woher der Autor (welcher?) seine Kenntnis holt. Grundsätzlich bezweifele ich, dass durchweg solange gekocht wurde. Es gibt Zeugnisse, dass außer einem kleinen Hopfenaufguß gar nichts gekocht wurde. Es gab geographisch und zeitlich eine große Prozeßviefalt, so dass ich ...
von bwanapombe
Freitag 22. Januar 2021, 21:27
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wiener Malz ersetzbar durch Pilsner und Münchner
Antworten: 42
Zugriffe: 4302

Re: Wiener Malz ersetzbar durch Pilsner und Münchner

Zwei Basismalze IMG_20210122_204655434_klein.jpg Auf den Bildern ist es noch einen Tick schwieriger. Aber auch in Natur liegen die Farben sehr dicht beieinander. Welches ist das hellere? Ist es Münchner und Pilsner, Wiener und Pilsner oder Wiener und Münchner? :Grübel Auf jeden Fall, sieht man schön...
von bwanapombe
Freitag 22. Januar 2021, 20:54
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wiener Malz ersetzbar durch Pilsner und Münchner
Antworten: 42
Zugriffe: 4302

Re: Wiener Malz ersetzbar durch Pilsner und Münchner

Nebeneinander gestellt, sieht man gerade so, ob ein Basis-Malz heller oder dunkler ist. Die einzelnen Malze sind keineswegs homogen in der Farbe.

Ein Malz ohne Vergleich an der Farbe zu erkennen, ist kaum möglich.

Dirk
von bwanapombe
Freitag 22. Januar 2021, 11:53
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 13413
Zugriffe: 1768431

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Ja, danke, ungefähr 'ne Hausnummer hilft mir schon zum Verständnis.

Dirk
von bwanapombe
Freitag 22. Januar 2021, 11:23
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 13413
Zugriffe: 1768431

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Vielen Dank!

Das heißt praktisch kann das Bier CO2 aus der "Umgebung" (Gärbehälter) wieder aufnehmen, wenn die Temperatur sinkt? In welchen Größenordnungen wäre das möglich?

Dirk
von bwanapombe
Freitag 22. Januar 2021, 11:15
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wiener Malz ersetzbar durch Pilsner und Münchner
Antworten: 42
Zugriffe: 4302

Re: Wiener Malz ersetzbar durch Pilsner und Münchner

... Vergleichbare Ergebnisse und gleiche Werte mit einer Mischung statt des einzelnen Malzes zu erreichen macht dann die Jahrhundertarbeit von Sedlmayer und Co., sowie jedem unterschiedlichen Malzprozess zunichte. Und das für Wirtschaftlichkeit. Es werden ja noch unterschiedliche Malze hergestellt,...
von bwanapombe
Freitag 22. Januar 2021, 10:20
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 13413
Zugriffe: 1768431

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

... zu c) Mal rein theoretisch: ich gehe davon aus, dass mein Jungbier einen bestimmten CO2 Gehalt hat, anhand der Höchsttemperatur während der Gärung. Wie wirkt sich ein anschließender Cold Crash aus? Sollte dann nicht wieder CO2 in Lösung gehen? ... nachdenkliche Grüße, Achim CO2 kann eigentlich ...
von bwanapombe
Freitag 22. Januar 2021, 10:08
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wiener Malz ersetzbar durch Pilsner und Münchner
Antworten: 42
Zugriffe: 4302

Re: Wiener Malz ersetzbar durch Pilsner und Münchner

Wie sieht denn die Faktenlage diesbezüglich aus? Wie ist das bei anderen Mälzereien? Auf mich wirkt das schon irgendwie wie Betrug, wenn nicht explizit in der Produktbeschreibung steht, dass es ein Blend aus anderen Sorten ist. Man stelle sich mal vor man würde aus Kosten- oder Ressourcengründen in...
von bwanapombe
Donnerstag 21. Januar 2021, 23:48
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Nottingham einfach in den Sud streuen
Antworten: 10
Zugriffe: 570

Re: Nottingham einfach in den Sud streuen

Hallo Benni, bei Trockenhefe und obergärig braucht man in der Regel keinen Starter. Ich sehe jetzt nicht, wie weit der Sud runtergekühlt war, aber die Notti kann auch kalt vergären. Wieviel Hefe auf wieviel Liter und °P war es denn? EVG wird im Sudhaus festgelegt. Klar kann eine Hefe mehr eine ander...
von bwanapombe
Donnerstag 21. Januar 2021, 23:43
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Kann die Wasserqualität die Sudhausausbeute beeinflussen?
Antworten: 7
Zugriffe: 463

Re: Kann die Wasserqualität die Sudhausausbeute beeinflussen?

Hallo Benni, das kann, wenn überhaupt nicht die einzige Ursache sein. Das Malz muß im Extraktgehalt natürlich auch vergleichbar sein. Bei großen Unterschieden würde ich zuerst aufs Schroten schauen. Das ist hier weil in der Brauerei geschrotet erstmal unverdächtig. Sonst eben aufs Läutern und Maisch...
von bwanapombe
Donnerstag 21. Januar 2021, 10:08
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Gärung hört nach 4 Tagen auf
Antworten: 17
Zugriffe: 737

Re: Gärung hört nach 4 Tagen auf

Hallo Flybasti1983,

miss nach drei Tagen nochmal. Wenn sich der gleiche Wert bei Messungen mit Abstand von drei Tagen einstellt, dann kannst Du davon ausgehen, dass die Hefe fertig ist.

Dirk
von bwanapombe
Mittwoch 20. Januar 2021, 21:02
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 13413
Zugriffe: 1768431

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Die Anstelltemperatur wird nach dem gewünschten Ergebnis gewählt. Höhere Temperaturen erzeugen mehr Gärungsnebenprodukte. Bei Bock so wenig wie möglich, also so niedrig, wie die Hefe hergibt. Was war das noch mal für eine Hefe?

Dirk
von bwanapombe
Mittwoch 20. Januar 2021, 18:44
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 13413
Zugriffe: 1768431

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Erst Rehydrieren (warm), dann Abkühlen auf oder leicht unter Anstelltemperatur, schließlich Anstellen.

Dirk
von bwanapombe
Mittwoch 20. Januar 2021, 18:41
Forum: Brauen und Recht
Thema: Neuer Zollthread ;-) - Erfahrungsbericht
Antworten: 755
Zugriffe: 93862

Re: Neuer Zollthread ;-) - Erfahrungsbericht

Hallo DunklerMessias, § 29 bezieht sich allgemein auf die Erlaubnis der Verarbeitung personenbezogener Daten § 209 Abs 1 auf die Steueraufsicht, für den Hobbybrauer also, dass die Bierherstellung der Steueraufsicht unterliegt das ist nichts neues und sagt erstmal nicht, warum man mehr als nötig pers...
von bwanapombe
Mittwoch 20. Januar 2021, 16:13
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Belüften
Antworten: 2
Zugriffe: 251

Re: Belüften

Hallo, Ich habe jetzt schon mehrfach gelesen, dass während der Gärung das Bier belüftet werden soll. ... Gruß Michael Hallo Michael, das ist so nicht richtig. Belüftet wird maximal die Würze so dass die Hefe sich im aeroben Stoffwechsel optimal vermehren kann. Dazu nutzt sie Sauerstoff aus der Würz...
von bwanapombe
Mittwoch 20. Januar 2021, 16:02
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wyeast #1028 bläht nicht auf
Antworten: 7
Zugriffe: 617

Re: Wyeast #1028 bläht nicht auf

Die Beutel sollten so ausgelegt sein, dass sie auch bei vollem Ausgären nicht platzen. Warnungen oder Berichte, dass sie platzen, wären mir neu.

Dirk
von bwanapombe
Mittwoch 20. Januar 2021, 14:53
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Trockenhefe richtig rehydrieren
Antworten: 286
Zugriffe: 51359

Re: Trockenhefe richtig rehydrieren

... Mmh, dann will ich das auch Mal so probieren... Stellt sich für mich die praktische Frage, was tun wenn nach einiger Zeit im Kolben nicht " die Hölle los ist". Ein weiteres Päckchen zugeben? Verwerfen und neue Hefe nehmen? Oder warten und hoffen? Das Risiko ist in dem beschriebenen Verfahren ge...
von bwanapombe
Mittwoch 20. Januar 2021, 14:42
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wyeast #1028 bläht nicht auf
Antworten: 7
Zugriffe: 617

Re: Wyeast #1028 bläht nicht auf

Hallo Thomas, das kommt drauf an wie alt das Produkt ist und wieviele Vermehrungsstufen (Starter) ich noch bis zum Anstellen brauche. Wenn ich sicher bin, dass die Hefe taufrisch ist, die Menge ausreicht und ich im Zweifel noch eine Ersatzhefe bereit habe, genügen vielleicht ein paar Stunden. Wenn i...
von bwanapombe
Mittwoch 20. Januar 2021, 11:13
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hopfenersatz Datentool
Antworten: 2
Zugriffe: 260

Re: Hopfenersatz Datentool

Vielen Dank!

Dirk
von bwanapombe
Dienstag 19. Januar 2021, 21:48
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: 2021 kommt bald - Zollanmeldung nicht vergessen
Antworten: 20
Zugriffe: 2146

Re: 2021 kommt bald - Zollanmeldung nicht vergessen

Der Hobbybrauer-Wiki-Artikel braucht eine Überarbeitung. Für Hobbybrauer ist typischerweise eine Anzeige des Beginns der Bierherstellung relevant. Dirk Die Anmeldung hat einmal pro Jahr zu erfolgen, mindestens vor dem ersten Brauvorgang. Damit liegst du richtig. Was das Wiki anbetrifft: bitteschön ...
von bwanapombe
Dienstag 19. Januar 2021, 19:46
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 13413
Zugriffe: 1768431

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Wiege mal probeweise die Masse des Zuckers aus der Dosierhilfe. Wenn das immer eine Flaschengröße betrifft, liegt es nahe, dass die nicht "genau geht". Zum Flaschenwaschen will ich mal nichts sagen, sonst wird die Diskussion erfahrungsgemäß länger. :Angel Nur soviel: Pril u.ä. ist aus meiner Brauere...
von bwanapombe
Dienstag 19. Januar 2021, 18:19
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 13413
Zugriffe: 1768431

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Hallo Mozart, zu 1. Es sollte keinen spürbaren Unterschied geben. Wie hast Du karbonisiert? zu 2. Versuche den Geschmack doch mal zu beschreiben. Es gibt Stoffe, die sind schnell flüchtig (z.B. Schwefelverbindungen). Ich hatte das mal bei einem untergärigen. Das muffelte ganz leicht aus der Flasche....
von bwanapombe
Dienstag 19. Januar 2021, 10:35
Forum: Zapfanlagen
Thema: Keg lohnt das?
Antworten: 48
Zugriffe: 2779

Re: Keg lohnt das?

... Das Problem bei Eigentumsflaschen ist doch, dass die dir nicht jeder auffüllt oder? Und du hast „Aufwand“ mit dem TÜV. Deswegen würde ich eher zum leihen tendieren. Das kann sein. Ich gehe immer zum selben Abfüller und der hat sie mir immer abgefüllt. Wenn der TÜV abgelaufen ist, darf er sie al...