Die Suche ergab 1471 Treffer

von Bierwisch
Mittwoch 4. Dezember 2019, 17:40
Forum: Rezepte
Thema: Dunkles Bier mit Kakao-Nibs - Fragen
Antworten: 16
Zugriffe: 1260

Re: Dunkles Bier mit Kakao-Nibs - Fragen

Lecker, aber vom Schoko-Aroma merke ich nicht viel.

Habe inzwischen ein Chocolate-Stout von Sam Adams getrunken, das war unglaublich schokoladig. Sowas möchte ich auch mal brauen.

Ich werde beim nächsten Mal die Mengen verdoppeln.
von Bierwisch
Dienstag 8. Oktober 2019, 06:28
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Gärung startet nach 4 Tagen nicht
Antworten: 13
Zugriffe: 1626

Re: Gärung startet nach 4 Tagen nicht

Deine "Dichtheitsprobe" hat überhaupt nichts zu bedeuten. Durch das Drücken auf das Gärfass entsteht ein viel höherer Druck, als durch das bisschen CO2. Diese Fixierung auf das Blubbern im Gärspund ist nachvollziehbar aber eigentlich Blödsinn...

Gruß
Bierwisch
von Bierwisch
Montag 7. Oktober 2019, 06:32
Forum: Alles rund um die 2. "HeimBrau-Convention" 2020
Thema: HBCon 2020 - Jurywettbewerb
Antworten: 93
Zugriffe: 4004

Re: HBCon 2020 - Jurywettbewerb

Moin, da ist man einmal ohne Handy im Urlaub und schon ist ausverkauft. Gerne hätte ich ein Münchner Dunkel oder ein Weissbier in den Wettbewerb gebracht. Jetzt wird es schon wieder ein Sauerbier :Wink VG, Markus Ohne Mobiltelefon Urlaub machen? Geht das? Das mit dem Sauerbier ist wirklich traurig ...
von Bierwisch
Dienstag 1. Oktober 2019, 12:03
Forum: Alles rund um die 2. "HeimBrau-Convention" 2020
Thema: HBCon 2020 - Jurywettbewerb
Antworten: 93
Zugriffe: 4004

Re: HBCon 2020 - Jurywettbewerb

Ok, hab alles was ich brauche...
von Bierwisch
Dienstag 1. Oktober 2019, 11:54
Forum: Alles rund um die 2. "HeimBrau-Convention" 2020
Thema: HBCon 2020 - Jurywettbewerb
Antworten: 93
Zugriffe: 4004

Re: HBCon 2020 - Jurywettbewerb

Mal was ganz anderes: Wo genau kann man die Teilnahme am Wettbewerb sicherstellen (buchen)?
von Bierwisch
Montag 30. September 2019, 13:07
Forum: Alles rund um die 2. "HeimBrau-Convention" 2020
Thema: HBCon 2020 - Jurywettbewerb
Antworten: 93
Zugriffe: 4004

Re: HBCon 2020 - Jurywettbewerb

Ich finde es schade, daß gerade bei den Sauerbieren so eine breite Spanne vorgesehen ist - gegen hochkomplexe Sauerbiere hat eine Berliner Weiße leider keine Chance (ich versuche es seit ein paar Jahren immer wieder, daher weiß ich wovon ich schreibe). Daher habe ich gleich nach der letzten HBcon ei...
von Bierwisch
Dienstag 17. September 2019, 10:45
Forum: Rezepte
Thema: Historischen Bierstil "Stader Kater" rekonstruieren - Vorgehen und Tips
Antworten: 18
Zugriffe: 2418

Re: Historischen Bierstil "Stader Kater" rekonstruieren - Vorgehen und Tips

Im alten Forum gab es mal einen sehr schönen Vergleich, um die Unmöglichkeit der exakten Rekonstruktion historischer Rezepte zu verdeutlichen. Ich versuche das mal aus meiner Erinnerung: Stellt euch vor, alle Bäcker würden ab sofort keine Brötchen mehr backen. In wenigen Generationen gäbe es niemand...
von Bierwisch
Montag 16. September 2019, 11:50
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Gärkübel als Mutter allen Übels
Antworten: 22
Zugriffe: 2310

Re: Gärkübel als Mutter allen Übels

Hallo Emanuel, ich glaube, daß Du Dir das zu einfach machst - Bier schmeckt nicht, das muß eine Infektion sein. Da kippen wir mal ordentlich Reinigungsmittel ins Gärfaß und dann passt das schon. Sauberes Arbeiten ist an sich schon eine gute Sache und Infektionen zu vermeiden steht mittlerweile ganz ...
von Bierwisch
Montag 9. September 2019, 11:42
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Läutern in Thermoport - warum?
Antworten: 81
Zugriffe: 8673

Re: Läutern in Thermoport - warum?

ja, man könnte auch einen Tauchsieder reinhängen. Aber ich glaube, daß nur sehr wenige diese Lösung bevorzugen würden.
von Bierwisch
Montag 9. September 2019, 10:25
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Läutern in Thermoport - warum?
Antworten: 81
Zugriffe: 8673

Re: Läutern in Thermoport - warum?

Den Inhalt eines fast vollen Thermoports auf höhere Temperaturen zu bringen, funktioniert nur mittels Dekoktion. Das wiederum ist nicht immer gewünscht oder sinnvoll. Warum soll ich die Vorteile der Kombirast (weniger Equipment benötigt, Zeitersparnis) durch umständliches Abschöpfen, Erhitzen und Zu...
von Bierwisch
Donnerstag 5. September 2019, 11:32
Forum: Rezepte
Thema: Bier mit Honig
Antworten: 43
Zugriffe: 3237

Re: Bier mit Honig

Das kommt darauf an, was Du willst.

Viel unvergärbaren Extrakt? Anteil Karamellmalz hoch, hoch einmaischen (>68°C), niedrig vergärende Hefe (Windsor).
von Bierwisch
Donnerstag 5. September 2019, 09:07
Forum: Rezepte
Thema: Bier mit Honig
Antworten: 43
Zugriffe: 3237

Re: Bier mit Honig

Mastig? Bei fünf Prozent Karamell-Malz - eher nicht. Vom Honig bleibt ja nicht viel übrig, jedenfalls keine Süße.
von Bierwisch
Mittwoch 4. September 2019, 14:39
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Bottichmaischverfahren
Antworten: 46
Zugriffe: 3187

Re: Bottichmaischverfahren

Ich kann eigentlich nur Gutes über Dein geplantes Equipment sagen. Mit dem 38l-Thermoport und einem 70l-Kochtopf habe ich bis zu drei CC-Kegs vollbekommen... So lange Du kein perfektes Weizen oder Roggenbier brauen willst, kommst Du mit einer Kombirast sehr gut hin (die Maischarbeit wird bei uns Hob...
von Bierwisch
Mittwoch 4. September 2019, 13:58
Forum: Rezepte
Thema: Rezeptzusammensetzungen
Antworten: 9
Zugriffe: 729

Re: Rezeptzusammensetzungen

Ich habe mal was ähnliches zusammengestellt - 5l-Behälter mit Panzerschlauch und Auslauf versehen (es gibt auch Thermobehälter in dieser Größe) für die Kombirast und zum Läutern. Einen passenden Topf sollte jeder zu Hause haben. Schon kann´s losgehen. Nein, eine generelle Rezeptübersicht gibt es nic...
von Bierwisch
Mittwoch 4. September 2019, 09:37
Forum: Rezepte
Thema: Rezeptzusammensetzungen
Antworten: 9
Zugriffe: 729

Re: Rezeptzusammensetzungen

Hallo Troubadix, das ist die Frage aller Fragen - wie designe ich ein leckeres Bier nach meinen Vorstellungen. Da man über Geschmack trefflich streiten kann, aber nur sehr schlecht seine konkrete Vorstellung von Geschmack mit Worten erfassen kann, mußt Du wohl oder übel nach etwas Vergleichbarem suc...
von Bierwisch
Mittwoch 4. September 2019, 06:21
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Ginger Beer mit einfachsten Mitteln - ein Versuch
Antworten: 63
Zugriffe: 3557

Re: Ginger Beer mit einfachsten Mitteln - ein Versuch

Hast Du schon mal dran gerochen?
von Bierwisch
Dienstag 3. September 2019, 12:52
Forum: Rezepte
Thema: Dunkles Bier mit Kakao-Nibs - Fragen
Antworten: 16
Zugriffe: 1260

Re: Dunkles Bier mit Kakao-Nibs - Fragen

Ich hatte nur eine angefangene Flasche Connemara da und die hat gerade so gereicht, daß alles bedeckt war. Die Menge hängt davon ab, was Du erreichen willst. Meine Gewürzauszüge für frühere Weihnachtsbiere bestanden aus ca. 200ml Scotch und nicht zuviel Weihnachtsgewürz. Da muß man sich an seinen pe...
von Bierwisch
Dienstag 3. September 2019, 11:05
Forum: Rezepte
Thema: Dunkles Bier mit Kakao-Nibs - Fragen
Antworten: 16
Zugriffe: 1260

Re: Dunkles Bier mit Kakao-Nibs - Fragen

Gestern habe ich mal testweise 400g Nibs in Whisky eingelegt. Das wären 10g pro Liter. Nach dem Ende der Hauptgärung kommt das dann für eine Woche zum Jungbier.
von Bierwisch
Montag 2. September 2019, 13:33
Forum: Rezepte
Thema: Bier mit Honig
Antworten: 43
Zugriffe: 3237

Re: Bier mit Honig

Alex, besten Dank für die ausführlichen Infos.

Ich bin echt gespannt, wo das geschmacklich hingeht.
von Bierwisch
Montag 2. September 2019, 10:55
Forum: Rezepte
Thema: Bier mit Honig
Antworten: 43
Zugriffe: 3237

Re: Bier mit Honig

Plan ist, ein CC-Keg mit was leckerem aus Honig bis maximal 6vol% (wie zu oben geschrieben hast) herzustellen. Das wären nicht ganz drei Kilo bei 80% Zuckergehalt.
Was brauche ich und wie gehe ich am Besten vor?
von Bierwisch
Montag 2. September 2019, 09:51
Forum: Rezepte
Thema: Bier mit Honig
Antworten: 43
Zugriffe: 3237

Re: Bier mit Honig

Neben nem Braggot ginge natürlich noch Met. Und der muss auch nich stark und süß sein, sonder kann auch mit 6 Prozent, einer Saisonhefe und hochkarbonisiert ganz lecker sein. Da nur nicht an Hefenahrung sparen (Stichwort TOSNA). Beste Grüße, Alex Hallo Alex, fünf Kilo des Honigs sind jetzt verarbei...
von Bierwisch
Montag 2. September 2019, 07:55
Forum: Rezepte
Thema: Dunkles Bier mit Kakao-Nibs - Fragen
Antworten: 16
Zugriffe: 1260

Re: Dunkles Bier mit Kakao-Nibs - Fragen

Noch eine Verständnisfrage - Alkohol löst andere Stoffe als Wasser, daher ist das Einlagen in Bourbon sinnvoll. Aber wenn ich nach der Hauptgärung stopfe, habe ich ja bereits Alkohol im Jungbier. Ich könnte mir den alkoholischen Auszug vorab also eigentlich auch schenken, oder? Nochmal -Ziel ist mög...
von Bierwisch
Montag 2. September 2019, 07:51
Forum: Rezepte
Thema: Dunkles Bier mit Kakao-Nibs - Fragen
Antworten: 16
Zugriffe: 1260

Re: Dunkles Bier mit Kakao-Nibs - Fragen

chaos-black hat geschrieben:
Freitag 30. August 2019, 15:33
...die alle gemeinsam für 3 Wochen in Bourbon eingelegt waren.
Hast Du den Bourbon auch dazugegeben?
von Bierwisch
Freitag 30. August 2019, 07:39
Forum: Rezepte
Thema: Dunkles Bier mit Kakao-Nibs - Fragen
Antworten: 16
Zugriffe: 1260

Dunkles Bier mit Kakao-Nibs - Fragen

Hallo Hobbybrauer, am WE möchte ich gerne etwas für die dunkle Jahreszeit brauen: -dunkel -ölig -6 - 7 vol.% -schokoladig Dafür habe ich mir Kakao-Nibs besorgt und frage mich jetzt, nachdem ich diverse Threads dazu gelesen habe, wie ich die am besten einsetzen soll: -vorher rösten? -stopfen? (Menge?...
von Bierwisch
Montag 26. August 2019, 13:58
Forum: Rezepte
Thema: Englishman seeking advice!
Antworten: 13
Zugriffe: 1254

Re: Englishman seeking advice!

Echt? War ich da anwesend? :Bigsmile Der Wirt hat mir am späten Samstagabend Bier zum Kosten gegeben, das er nur für sich selbst braut und meinte, daß da ein bisschen mehr Hopfen drin wäre... Ich hab mir wirklich Mühe gegeben, aber so richtig hopfig war es nicht. Und ich bin kein Hophead - meine Sta...
von Bierwisch
Montag 26. August 2019, 12:30
Forum: Rezepte
Thema: Englishman seeking advice!
Antworten: 13
Zugriffe: 1254

Re: Englishman seeking advice!

Peter, nimms mir nicht übel, aber die fränkischen Biere, die ich in den letzten beiden Jahren proBIERt habe, waren ausnahmslos viel zu malzig und ohne jede spürbare Hopfenbittere. Aber ich suche weiter.
von Bierwisch
Montag 26. August 2019, 10:53
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Gärkübel als Mutter allen Übels
Antworten: 22
Zugriffe: 2310

Re: Gärkübel als Mutter allen Übels

... Wenn du die üblichen Sicherheitsratschläge befolgst, kannst du natürlich auch mal einen Hypochlorit-Reiniger verwenden (im Volksmund "Chlor")... Bei Kunststoffen würde ich empfehlen, auf chlorhaltige Reiniger zu verzichten. Nur wenige handelsübliche Kunststoffe vertragen Chlor und verspröden da...
von Bierwisch
Montag 26. August 2019, 09:37
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Lagerung der Speise
Antworten: 52
Zugriffe: 2380

Re: Lagerung der Speise

Das Einwecken funktioniert aber wirklich nur, wenn Du die Behältnisse nach dem Einfüllen nochmal sterilisierst, dann ist die Würze aber auch nahezu unbegrenzt haltbar.
von Bierwisch
Montag 26. August 2019, 09:33
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Gärkübel als Mutter allen Übels
Antworten: 22
Zugriffe: 2310

Re: Gärkübel als Mutter allen Übels

emjay2812 hat geschrieben:
Montag 26. August 2019, 09:29
... Oder wegwerfen.
Nach drei Brauversuchen?

Warum hast Du das Bier denn weggekippt? War es wirklich verdorben (sauer, Kahmhaut) oder war Dir einfach nur danach?
von Bierwisch
Montag 26. August 2019, 09:31
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Gärkübel als Mutter allen Übels
Antworten: 22
Zugriffe: 2310

Re: Gärkübel als Mutter allen Übels

...woraus besteht denn Dein Gärgefäß? Sterilität? Also mit unseren Bordmitteln schafft man "sauber" und eventuell "keimarm", aber "steril"? Die chemischen Mittel müssen dem Zweck, für den sie gedacht sind, auch entsprechen, dann wirken sie eigentlich ganz hervorragend. Also ein paar mehr Infos zu De...
von Bierwisch
Montag 26. August 2019, 06:51
Forum: Rezepte
Thema: Englishman seeking advice!
Antworten: 13
Zugriffe: 1254

Re: Englishman seeking advice!

There is hop in Franconian beer? I think that´s a rumor...
von Bierwisch
Montag 19. August 2019, 06:51
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Ginger Beer mit einfachsten Mitteln - ein Versuch
Antworten: 63
Zugriffe: 3557

Re: Ginger Beer mit einfachsten Mitteln - ein Versuch

Moin! Durch diesen Thread bin ich auf den Geschmack gekommen und habe daraufhin ein ähnliches Experiment durchgeführt. Der Starter bestand aus gehacktem Bio-Ingwer (aus China), einem Löffel Glucose, Hefenährsalz und Wasser. Die Gärung startete nach zwei Tagen, es entstand aber nur sehr wenig CO2 und...
von Bierwisch
Freitag 16. August 2019, 14:44
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Lagerung Lacto und Brett
Antworten: 11
Zugriffe: 733

Re: Lagerung Lacto und Brett

Ja, so läuft das.
Wobei die Flaschen eher halbvoll sind.
von Bierwisch
Donnerstag 15. August 2019, 12:38
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Lagerung Lacto und Brett
Antworten: 11
Zugriffe: 733

Re: Lagerung Lacto und Brett

Sorry für die verspätete Antwort, aber ich bin im Urlaub. Nein, einen Starter mache ich nicht. Ich schüttle den Bodensatz auf und gebe dann einen recht großen Schluck davon zur Würze. Nach meiner Erfahrung reicht das schon aus. Natürlich kann man auch einen extra Starter anstellen und bis zur benöti...
von Bierwisch
Mittwoch 7. August 2019, 09:19
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Lagerung Lacto und Brett
Antworten: 11
Zugriffe: 733

Re: Lagerung Lacto und Brett

Ich habe meine wilden Kreaturen in ein paar 5l-Flaschen eingelagert. Die werden regelmäßig mit Würze oder ungekochter Pasta und Hefenährsalz gefüttert. Damit halten die sich ewig...
von Bierwisch
Mittwoch 31. Juli 2019, 11:43
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Fehlaromenseminare- so überflüssig wie ein Kropf?
Antworten: 59
Zugriffe: 2800

Re: Fehlaromenseminare- so überflüssig wie ein Kropf?

Ach, die haben nur keine Ahnung!
von Bierwisch
Mittwoch 31. Juli 2019, 11:36
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Fehlaromenseminare- so überflüssig wie ein Kropf?
Antworten: 59
Zugriffe: 2800

Re: Fehlaromenseminare- so überflüssig wie ein Kropf?

Wenn ich die Doemens-Liste von oben nach unten durchgehe, dann habe ich die folgenden Fehlaromen schon in Bieren (kommerziell und von Hobbybrauern) definitiv mehrfach bewusst geschmeckt: Acetaldehyd, Buttersäure (das vergisst man nie!!), diverse Milchsäureinfektionen u.a. Kontaminationen, DMS, Diac...
von Bierwisch
Freitag 26. Juli 2019, 07:34
Forum: Alles rund um die 2. "HeimBrau-Convention" 2020
Thema: HBCon 2020 - Vortrag von Lars Marius Garshol
Antworten: 10
Zugriffe: 1066

Re: HBCon 2020 - Vortrag von Lars Marius Garshol

Ich hoffe, daß ihr für den Vortrag das Bürgerhaus einplant, sonst wäre ich echt traurig...
von Bierwisch
Donnerstag 4. Juli 2019, 06:31
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Flaschenabfüllung und Pelikel
Antworten: 3
Zugriffe: 430

Re: Flaschenabfüllung und Pelikel

Grundsätzlich ist das nichts Schlimmes, Du wirst aber trotzdem kaum Freude daran haben, weil das beim Öffnen ordentlich gusht. Ich lehn mich mal aus dem Fenster und behaupte, daß Du viel zu früh abgefüllt hast. Flaschen kühlen, vorsichtig öffnen und zurück in den Gärbehälter schütten. Noch ein Viert...
von Bierwisch
Mittwoch 3. Juli 2019, 13:32
Forum: Rezepte
Thema: Ein Nachtischbier das nach Kinder Maxi King schmeckt - Milchmaische?
Antworten: 22
Zugriffe: 1405

Re: Ein Nachtischbier das nach Kinder Maxi King schmeckt - Milchmaische?

Frag mal Keith (Neubierig). Der hatte in Romrod ein Bier das war flüssige Schwarzwälder-Kirschtorte und zum Mitteldeutschen gab es von ihm After-Eight-Bier.

Keith sollte Dir helfen können!
von Bierwisch
Dienstag 25. Juni 2019, 10:07
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Reifen in einem Trinkwasserboiler mit Wärmetauscher
Antworten: 9
Zugriffe: 929

Re: Reifen in einem Trinkwasserboiler mit Wärmetauscher

Ist der Behälter innen wirklich emailliert? Meiner Meinung nach sind die Teile innen roh belassen. Wie bringt ihr zusätzliche Öffnungen / Durchgänge an, ohne das Emaille zu beschädigen? Sucht nach etwas aus Edelstahl. Das ist zwar teurer, lässt sich aber leichter bearbeiten und reinigen. Ich habe ei...
von Bierwisch
Freitag 21. Juni 2019, 16:55
Forum: Rezepte
Thema: Berliner Weiße Rezept
Antworten: 29
Zugriffe: 4969

Re: Berliner Weiße Rezept

Nach meiner Theorie fressen jetzt die US 05 und die Lactos den vorhandenen Zucker und wenn die Brett soweit ist, gibts nur noch ein wenig Dextrine und Stärke. Die werden über sehr lange Zeit von der Brett verarbeitet. Und so lange entsteht CO2, daher würde ich auch nicht so bald abfüllen. Gruß Bierw...
von Bierwisch
Freitag 14. Juni 2019, 09:56
Forum: Braugerätschaften
Thema: Dichtungen Hahn und Gasbefeuerung
Antworten: 14
Zugriffe: 794

Re: Dichtungen Hahn und Gasbefeuerung

So lange Flüssigkeit im Topf ist, wird die Temperatur nicht über 100°C steigen. Wenn Du also eine Silikondichtung verwendest, wäre das kein Problem.
von Bierwisch
Freitag 14. Juni 2019, 09:53
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Flüssiger Ersatz für die Danstar Belle Saison
Antworten: 17
Zugriffe: 763

Re: Flüssiger Ersatz für die Danstar Belle Saison

Und, was hast Du für einen Vergärgrad?
95% oder höher?
von Bierwisch
Freitag 14. Juni 2019, 09:45
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Flüssiger Ersatz für die Danstar Belle Saison
Antworten: 17
Zugriffe: 763

Re: Flüssiger Ersatz für die Danstar Belle Saison

rakader hat geschrieben:
Freitag 14. Juni 2019, 02:33
...
Und die hohen Temperaturen kennen wir von der Belle… alles kein Problem…
...
Nee, 23°C sind für die 3724 keine hohe Temperatur, sondern viel zu kalt! Sie mag es deutlich wärmer, aber bei 30 Grad (per Aquarienheizstab) geht sie ab wie Schmitts Katze.

Gruß
Bierwisch
von Bierwisch
Freitag 14. Juni 2019, 08:07
Forum: Bierreisen
Thema: Brüssel im September
Antworten: 5
Zugriffe: 447

Re: Brüssel im September

Super, Danke!
von Bierwisch
Freitag 14. Juni 2019, 06:34
Forum: Bierreisen
Thema: Brüssel im September
Antworten: 5
Zugriffe: 447

Re: Brüssel im September

Moin Peter,
ja, ich weiß, aber am Termin gibt´s leider nichts zu rütteln.
Gruß
Bierwisch
von Bierwisch
Donnerstag 13. Juni 2019, 14:36
Forum: Rezepte
Thema: Fassbrause, Braumeisterlimo oder so ähnlich
Antworten: 26
Zugriffe: 1692

Re: Fassbrause, Braumeisterlimo oder so ähnlich

Zu meiner Schande muß ich gestehen, daß ich überhaupt keine Vorstellung habe, wie Fassbrause hergestellt wird. Erst am letzten Wochenende habe ich anläßlich unseres Maibaumsetzens große Mengen in rot und grün in mich hineingeschüttet (es war einfach zu warm für Alkohol) und mich über den vielen Zuck...
von Bierwisch
Donnerstag 13. Juni 2019, 09:47
Forum: Bierreisen
Thema: Brüssel im September
Antworten: 5
Zugriffe: 447

Brüssel im September

Hallo Hobbybrauer, ich möchte mit zwei Freunden im September für ein verlängertes Wochenende nach Brüssel fahren. Ich war zwar schon mal da, damals hatte ich aber noch keine Ahnung von Bier und Brauen... Jetzt hätte ich gerne ein paar Tips, was wir unbedingt gesehen und besucht haben sollen. Auf der...
von Bierwisch
Donnerstag 6. Juni 2019, 06:42
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: rohen Weizen mahlen
Antworten: 22
Zugriffe: 1733

Re: rohen Weizen mahlen

Rohweizen it extrem hart. Meine Mattmill mit umgebautem Torantrieb schafft ihn nicht. Ich kenne aber ein Reformhaus, wo sie mir den Weizen mit einer etwas größeren Schrotmühle mahlen.