Die Suche ergab 1577 Treffer

von Bierwisch
Montag 12. Oktober 2020, 08:49
Forum: Rezepte
Thema: Fruchtzugabe Berliner Weiße
Antworten: 12
Zugriffe: 904

Re: Fruchtzugabe Berliner Weiße

Bockelsbock hat geschrieben:
Montag 12. Oktober 2020, 08:13
Wie lange lässt du die Früchte im schnitt drauf?
Gruß
Ich fülle frühestens nach einem Jahr ab und so lange sind die Früchte auch drin.

Gruß
Bierwisch
von Bierwisch
Samstag 10. Oktober 2020, 15:07
Forum: Rezepte
Thema: Fruchtzugabe Berliner Weiße
Antworten: 12
Zugriffe: 904

Re: Fruchtzugabe Berliner Weiße

Hallo Jonas, ja, habe ich gemacht und festgestellt, daß süßes Obst weniger geeignet ist, da, wenn der Zucker vergoren ist, vom Fruchtgeschmack nur noch wenig übrigbleibt. Säuerliche Früchte dagegen, funktionieren hervorragend - Himbeere zum Beispiel. Für ein kräftiges Aroma brauchst Du bis zu 20% Fr...
von Bierwisch
Donnerstag 24. September 2020, 20:55
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage
Antworten: 4
Zugriffe: 337

Re: Kurze Frage

Danke!
von Bierwisch
Donnerstag 24. September 2020, 20:18
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage
Antworten: 4
Zugriffe: 337

Kurze Frage

Hallo Hobbybrauer,

wie heißen die Matten in englischen Pubs, wo der Wirt das fertige Bier abstellt?

Danke und Gruß
Bierwisch
von Bierwisch
Freitag 18. September 2020, 08:25
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Hopfenanbau 2020
Antworten: 139
Zugriffe: 14790

Re: Hopfenanbau 2020

Hallo Hobbygärtner, meine Ernte ist in diesem jahr ziemlich dünn ausgefallen - irgendwie hat sich meine Hopfenpflanze nicht wohlgefühlt und jetzt suche ich nach den Ursachen. Die Pflanze (Saphir) ist schon ein paar Jahre alt und hat im Durchschnitt 0,9 bis 1,1kg Dolden produziert. In diesem Jahr war...
von Bierwisch
Montag 14. September 2020, 16:40
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Keptinis mit Rippchen
Antworten: 5
Zugriffe: 581

Re: Keptinis mit Rippchen

Hallo Tobias, genau so haben wir es auch gemacht: Da die Temperatur der Maische sehr inhomogen war, haben wir etwas zuviel Wasser verwendet, um auf die gewünschte Rasttemperatur zu kommen. Ich habe nach der einstündigen Rast am Thermoport den Ablaßhahn geöffnet und ca. einen Liter Dünnmaische abgela...
von Bierwisch
Montag 14. September 2020, 10:37
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Keptinis mit Rippchen
Antworten: 5
Zugriffe: 581

Re: Keptinis mit Rippchen

Nach meinem Wissenstand und Verständnis, lebt der Stil vom Maischprozess. Hefe und Hopfen treten hier völlig in den Hintergrund. Wenn das fertige Bier nur halb so gut wird, wie es die Würze vermuten läßt, werde ich das bestimmt noch öfter brauen und dann ist auch Raum für Experimente mit Hefen und H...
von Bierwisch
Montag 14. September 2020, 09:19
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Keptinis mit Rippchen
Antworten: 5
Zugriffe: 581

Keptinis mit Rippchen

Hallo Hobbybrauer, es sieht so aus, als ob Keptinis der neue heiße Trend unter deutschen Hobbybrauern wird. Wie bereits an anderer Stelle angekündigt, haben wir am Samstag zusammen mit Rippchen (ja, der lebt noch und es geht ihm prima) Maische im Holzbackofen gebacken. Es war ein toller Brautag und ...
von Bierwisch
Freitag 11. September 2020, 13:32
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Keptinis Teil 2
Antworten: 9
Zugriffe: 786

Re: Keptinis Teil 2

Da ich morgen genau das Gleiche vorhabe, hätte ich da noch zwei Fragen:

-warum habt ihr so lange gerastet?
-warum war die Maische nur 45 Minuten im Ofen?

Lt. LMG wurde eine Stunde gerastet und drei Stunden gebacken.

Danke und Gruß
Bierwisch
von Bierwisch
Freitag 11. September 2020, 13:25
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: neues Projekt: Hauskultur
Antworten: 18
Zugriffe: 1839

Re: neues Projekt: Hauskultur

LuedgerLeGrand hat geschrieben:
Freitag 11. September 2020, 08:21
Hast du eine Tabelle mit den einzelnen Varianten? Das wäre schön zu sehen, wie sich was entwickelt hat.
Bisher nur auf dem Papier. Wenn es gewünscht wird, werde ich das bei Gelegenheit mal ins Excel bringen.
von Bierwisch
Donnerstag 10. September 2020, 17:57
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: neues Projekt: Hauskultur
Antworten: 18
Zugriffe: 1839

Re: neues Projekt: Hauskultur

Letztes Wochenende habe ich die drei aussichtsreichesten Kandidaten nach zwei Wochen Gärung abgefüllt. Ich hatte, wie geplant, ein Pale Ale mit 9,7P und ca. 35 IBU gebraut und mit den drei Hefen angestellt. Nr.9 war am schnellsten und hat am Ende einen scheinbaren RA von 2,6 (70%) erreicht. Nr.7 lan...
von Bierwisch
Montag 7. September 2020, 11:50
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Keptinis
Antworten: 20
Zugriffe: 3034

Re: Keptinis

Ja, kenne ich. Ich habe einen Holzbackofen, der entspricht in etwa den originalen litauischen Öfen. Am Anfang sollte der über 350°C haben. Ich habe mich noch nicht entschieden, welche Gefäße zum Einsatz kommen. Im Moment habe ich zwei flache (ca.6cm) GN-Behälter, mehrere Kuchenbackformen und Backble...
von Bierwisch
Montag 7. September 2020, 09:39
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Keptinis
Antworten: 20
Zugriffe: 3034

Re: Keptinis

Moin! Ich hänge mich hier mal dran... Am Wochenende wird der Holzbackofen angeheizt und Keptinis gebacken! Da ich bisher immer nur Rezeptbruchstücke gefunden habe, stelle ich hier mal meinen Plan zur Diskussion vor: Ziel sind 40l mit ca. 12P und 25 IBU 8kg PiMa mit 12l Wasser einmaischen und eine St...
von Bierwisch
Sonntag 30. August 2020, 10:59
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Sauerbier (be)fruchten
Antworten: 12
Zugriffe: 934

Re: Sauerbier (be)fruchten

Vor allem würde ich den Kopfraum des Gärbehälters mit CO2 fluten und nicht ständig öffnen - Wildhefen benötigen Sauerstoff, um Essigsäure zu produzieren.
von Bierwisch
Montag 24. August 2020, 11:21
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: neues Projekt: Hauskultur
Antworten: 18
Zugriffe: 1839

Re: neues Projekt: Hauskultur

Heute habe ich frei und es ist Zeit für ein Update. Die ungeraden Nummern sind starkgehopft (ca. 35 IBU) die geraden Nummern haben nur wenig gealterten Hopfen abbekommen. Drei Biere haben eine Kahmhaut / Pellicle entwickelt. Zwei leichtgehopfte (Nr.2 und 10, Lactostarter und Apfel) und ein stärkerge...
von Bierwisch
Montag 17. August 2020, 14:57
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Sauerbier (be)fruchten
Antworten: 12
Zugriffe: 934

Re: Sauerbier (be)fruchten

Lev hat geschrieben:
Montag 17. August 2020, 13:34

...Werde das jetzt aushärten lassen...
Also wenn Du jetzt warten willst, bis das hart ist, dann brauchst Du aber wirklich Geduld!

Sorry, aber den mußte ich verwandeln.
von Bierwisch
Sonntag 16. August 2020, 18:50
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Trocken- vs Flüssighefe - "Brotigkeit" und hefiges Mundgefühl
Antworten: 11
Zugriffe: 965

Re: Trocken- vs Flüssighefe - "Brotigkeit" und hefiges Mundgefühl

Auch wenn ich, was Hefe angeht, kein Profi bin, würde ich die Darreichungsform nicht für Dein Problem verantwortlich machen. Eher Schüttung, Wasserprofil, Rasten, Menge der Hefe, Anstelltemperatur, Gärführung, ... Soll ich weitermachen? Du solltest mal was zu den Rezepten etc. schreiben. Gruß Bierwi...
von Bierwisch
Samstag 15. August 2020, 08:46
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Gärröhrchen blubbert nie
Antworten: 16
Zugriffe: 805

Re: Gärröhrchen blubbert nie

Ich benutze die Mostfässer auch seit vielen Jahren und bin mehr als zufrieden damit. Die Deckeldichtung besteht aus einer Gummischnur, die irgendwann an der Klebestelle reißt. Dann blubbert da auch nichts mehr. Im Normalfall ist das aber kein Problem.
von Bierwisch
Samstag 15. August 2020, 08:40
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Sauerbier (be)fruchten
Antworten: 12
Zugriffe: 934

Re: Sauerbier (be)fruchten

Schwer zu sagen... Aber vermutlich ist der Saft pasteurisiert, sonst würde er ja bereits in der Verpackung anfangen zu gären. Mit der Karbonisierung würde das sicher funktionieren, nur wäre die benötigte Menge recht klein und somit auch der Fruchtanteil an Deinem fertigen Bier. Cantillon verwendet 2...
von Bierwisch
Mittwoch 12. August 2020, 13:02
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: neues Projekt: Hauskultur
Antworten: 18
Zugriffe: 1839

Re: neues Projekt: Hauskultur

Hallo Thomas,

da habe ich auch schon dran gedacht. Ob das wirklich bei allen geht, die sich im Moment bei mir vermehren, weiß ich nicht, aber das werde ich auf jeden Fall testen.

Gruß
Bierwisch
von Bierwisch
Mittwoch 12. August 2020, 08:35
Forum: Braugerätschaften
Thema: EasyDens von Anton Paar
Antworten: 286
Zugriffe: 48114

Re: EasyDens von Anton Paar

Ja, so ist das nunmal bei Ersatzteilen - die meisten Hersteller holen sich da ihre Marge wieder rein. Da kann man drüber lamentieren, muß es aber am Ende akzeptieren. Ich würde da jetzt keine große Sache draus machen, oder habt ihr schon mal versucht, für euer Auto Original-Ersatzteile zu kaufen?
von Bierwisch
Mittwoch 12. August 2020, 08:22
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: neues Projekt: Hauskultur
Antworten: 18
Zugriffe: 1839

Re: neues Projekt: Hauskultur

Gestern war Fütterung! Alle Proben, außer der Eiche, waren fleißig am Werkeln und so habe ich sie in Halbliter-Flaschen umgesiedelt und mit entsprechender Nahrung versorgt. Die Meisten waren heute morgen schon überweißelt. Sobald ich wieder etwas Zeit habe, werden neue Proben mit frischer Eiche, Bie...
von Bierwisch
Dienstag 11. August 2020, 15:17
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: neues Projekt: Hauskultur
Antworten: 18
Zugriffe: 1839

Re: neues Projekt: Hauskultur

@Sauermann
Danke für den Tip!
Einen Imker kenne ich. Da frag ich gleich mal nach, ob ich bei seinen Bienen einen Abstrich machen darf. :Bigsmile ;-)
von Bierwisch
Dienstag 11. August 2020, 13:54
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: neues Projekt: Hauskultur
Antworten: 18
Zugriffe: 1839

Re: neues Projekt: Hauskultur

Hallo die Herren, ja, an der Eibe ist alles giftig, bis auf das Fruchtfleisch. Und das schmeckt ausgesprochen lecker. Leider hat die Liebste soviel Schiss, daß ich die nicht verarbeiten darf... @Peter Guter Einwand. Ich habe einen sehr gärstarken Sauerteigstarter im Kühlschrank - mal schauen, ob da ...
von Bierwisch
Dienstag 11. August 2020, 11:56
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: neues Projekt: Hauskultur
Antworten: 18
Zugriffe: 1839

neues Projekt: Hauskultur

Hallo Sauerbierfreunde, ich habe in meinem Urlaub dieses Mal die Angelausrüstung daheim gelassen und dafür ein dicken Stapel Bücher (American Sour Beer, Vom Halm zum Fass, Historical Brewing Techniques, Viking Age Brew) mitgenommen. Und so sind ein paar Ideen für neue Projekte entstanden. Eins davon...
von Bierwisch
Samstag 25. Juli 2020, 08:24
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Moin Moin aus dem Norden und gleich eine Frage
Antworten: 25
Zugriffe: 1548

Re: Moin Moin aus dem Norden und gleich eine Frage

Der Zucker ist jetzt mehr oder weniger vergoren und die Säure der Himbeeren ist übriggeblieben. Das schmeckt dann halt sauer...
Wenn Du Dir nicht vorher schon eine Lactoinfektion eingefangen hast, dann ist das völlig normal.
von Bierwisch
Sonntag 19. Juli 2020, 18:32
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Sauerbier: Schimmel?
Antworten: 32
Zugriffe: 1867

Re: Sauerbier: Schimmel?

Hallo Andreas, der Vorteil von gefrosteten Kirschen ist natürlich zuerst die Lagerfähigkeit, aber außerdem hat es den Effekt, daß durch das Frosten die Früchte aufplatzen und so das Fruchtfleisch besser zugänglich ist. Keine Ahnung, wo Markus seine Sauerbiere lagert, bei mir sind es Glasballons und ...
von Bierwisch
Samstag 18. Juli 2020, 21:41
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: Lars Marius Garshol - Historical Brewing Techniques, The Lost Art of Farmhouse Brewing
Antworten: 5
Zugriffe: 1549

Re: Lars Marius Garshol - Historical Brewing Techniques, The Lost Art of Farmhouse Brewing

Absolute Empfehlung für alle, die sich für die Geschichte unseres Lieblingsgetränkes interessieren. Beim Lesen wurde mir klar, wieviele Bierstile, Techniken, Zutaten und Hefen für immer verschwunden sind. Wir werden nie wissen, wie das Bier unserer Vorfahren geschmeckt haben und das finde ich sehr s...
von Bierwisch
Samstag 18. Juli 2020, 14:46
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Sauerbier: Schimmel?
Antworten: 32
Zugriffe: 1867

Re: Sauerbier: Schimmel?

Such mal nach „Kriek“. Da gibt es einige Vertreter dieses Stiles zu kaufen.

Viele sind aber mit Süßstoffen gepimpt und gelten als typische Frauenbiere. Im Regelfall sehr süß. Darum mach ich mir mein eigenes mit Süß- und Sauerkirschen.
von Bierwisch
Samstag 11. Juli 2020, 08:25
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Sauerbier: Schimmel?
Antworten: 32
Zugriffe: 1867

Re: Sauerbier: Schimmel?

Mein aktuelles Sauerbier mit Kirschen sieht exakt genauso aus.
von Bierwisch
Freitag 10. Juli 2020, 21:06
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Sauerbier: Schimmel?
Antworten: 32
Zugriffe: 1867

Re: Sauerbier: Schimmel?

...so‘n Jahr?
von Bierwisch
Freitag 10. Juli 2020, 13:58
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Mein erstes Bier, aber wenig "Ausbeute"
Antworten: 36
Zugriffe: 2350

Re: Mein erstes Bier, aber wenig "Ausbeute"

Wenn man mit der o.g. Schüttung und einem Ausbeutefaktor von 50% rechnet, kommt man bei ca. 19P Stammwürze raus. Mit dem aktuellen Restextrakt liegen wir heute bei einem Vergärgrad von 78% und 8,4 vol.%

Das wird ein ziemlich kräftiges Brown Ale...
von Bierwisch
Freitag 10. Juli 2020, 12:03
Forum: Braugerätschaften
Thema: Volumeninhalt CC-Keg
Antworten: 6
Zugriffe: 619

Re: Volumeninhalt CC-Keg

Über das Absägen habe ich auch schon nachgedacht. Mir ist der Kopfraum eindeutig zu groß, nur habe ich beim Abziehen des CO2-Anschlusses definitiv mehr Probleme mit austretendem Bier als nur "ein, zwei Tropfen". Das Schrägstellen hilft ein wenig, nur nach dem Schütteln (zum Aufkarbonisieren) schäumt...
von Bierwisch
Donnerstag 9. Juli 2020, 20:54
Forum: Braugerätschaften
Thema: Volumeninhalt CC-Keg
Antworten: 6
Zugriffe: 619

Volumeninhalt CC-Keg

Hallo Hobbybrauer, mir ist das schon vor einiger Zeit aufgefallen, aber heute nach dem Abfüllen habe ich mal daran gedacht - ich bekomme aus meinen CC-Kegs nie mehr als 17 Komma und ein Bisschen heraus. Ich fülle immer bis knapp unter den CO2-Degen, denn darüberhinaus gäbe es beim Abziehen des Ansch...
von Bierwisch
Donnerstag 9. Juli 2020, 18:43
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Fragen zur Karbonisierung im KEG
Antworten: 8
Zugriffe: 840

Re: Fragen zur Karbonisierung im KEG

Ja, in der Tat gibt es zum Thema schon einiges im Forum zu finden. Ganz kurz zu meinem Vorgehen: wenn das Bier im Keg ist, hänge ich es an die CO2-Flasche und gebe kurz (ca. 3 Sekunden) Druck drauf und entlüfte danach wieder, um möglichst viel Sauerstoff aus dem Kopfraum auszublasen. Das mach ich dr...
von Bierwisch
Mittwoch 8. Juli 2020, 21:05
Forum: Zapfanlagen
Thema: Was läuft hier falsch?
Antworten: 34
Zugriffe: 2099

Re: Was läuft hier falsch?

Kannst Du den Druck des Biers im Faß messen?
von Bierwisch
Mittwoch 8. Juli 2020, 11:38
Forum: Rezepte
Thema: Steinpilze
Antworten: 15
Zugriffe: 1114

Re: Steinpilze

Leute, soviel Braten kann man gar nicht essen, wie ich getrocknete Steinpilze da habe.
Die werden schon auch in der Küche verwendet, aber wer möchte schon jeden Tag das Gleiche essen?
von Bierwisch
Mittwoch 8. Juli 2020, 11:31
Forum: Zapfanlagen
Thema: Was läuft hier falsch?
Antworten: 34
Zugriffe: 2099

Re: Was läuft hier falsch?

Prüfe mal, ob alle Anschraubteile am Zapfhahn wirklich richtig angezogen sind. Speziell beim Kompensator.
Ansonsten Zapfhahn nochmal auseinanderbauen und alles auf Vollständigkeit prüfen und richtig montieren - es sieht so aus, als ob Du hier irgendwo Luft ziehst.
von Bierwisch
Mittwoch 8. Juli 2020, 08:16
Forum: Rezepte
Thema: Steinpilze
Antworten: 15
Zugriffe: 1114

Re: Steinpilze

Gugst du :Greets https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?p=180575#p180575 Ja, das hatte ich im Vorfeld auch gelesen. Es gibt nur leider nicht viel Erhellendes aus diesem Thread, außer, daß es dem Brauer nicht besonders gut geschmeckt hat. @Stefan salzig + Umami + Rauchgeschmack - da denke ich eh...
von Bierwisch
Dienstag 7. Juli 2020, 13:09
Forum: Rezepte
Thema: Steinpilze
Antworten: 15
Zugriffe: 1114

Steinpilze

Hallo Hobbybrauer, ich habe vom letzten Jahr noch jede Menge getrocknete Steinpilze über und denke darüber nach, die in einem Bier zu verarbeiten. Leider habe ich nicht wirklich viel dazu gefunden. Jetzt würde ich gerne ein Rezept dazu erarbeiten und komme nicht weiter: -Pale Ale oder was Dunkles (S...
von Bierwisch
Sonntag 5. Juli 2020, 19:23
Forum: Rezepte
Thema: Champagnerhefe
Antworten: 5
Zugriffe: 952

Re: Champagnerhefe

Bitte beachte, daß Champagnerhefen in der Regel nur Einfachzucker verstoffwechseln können. Wenn Du sie erst nach der Hauptgärung einsetzen willst, findet sie nix mehr zu futtern und das war es dann.

Was willst Du denn erreichen? Wie sieht Dein Rezept aus?

Gruß Bierwisch
von Bierwisch
Freitag 3. Juli 2020, 17:48
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Tips für erste Sauerbiere
Antworten: 45
Zugriffe: 4418

Re: Tips für erste Sauerbiere

Du immer mit Deinen Übertreibungen!
von Bierwisch
Freitag 3. Juli 2020, 13:19
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Tips für erste Sauerbiere
Antworten: 45
Zugriffe: 4418

Re: Tips für erste Sauerbiere

@Bockelsbock Kombirast für eine Stunde bei über 70°C. Nach ca. 30 Minuten ziehe ich ein paar Liter Dünnmaische ab und koche die mit altem Hopfen für ca. 10 Minuten. Dann gebe ich das Ganze dann wieder zur Maische (Temperaturerhöhung). Wobei ich versuche, die ganze Zeit unter 80°C zu bleiben (Stichwo...
von Bierwisch
Freitag 3. Juli 2020, 11:55
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Tips für erste Sauerbiere
Antworten: 45
Zugriffe: 4418

Re: Tips für erste Sauerbiere

...ich hätte mir vorher mal den Link von tbln anschauen sollen - wir wissen also, wer da so lebt...
von Bierwisch
Freitag 3. Juli 2020, 11:54
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Tips für erste Sauerbiere
Antworten: 45
Zugriffe: 4418

Re: Tips für erste Sauerbiere

Das ist ja der Kick - was da dann am Ende drinschwimmt, wissen wir nicht. Es wäre aber interessant, wenn das mal jemand untersuchen würde. Je nach Stammwürze gehe ich hier sehr unterschiedlich vor. Bei sehr geringen Stammwürzen (7P für eine Berliner Weiße) teile ich die Würze und stelle die Hälften ...
von Bierwisch
Donnerstag 2. Juli 2020, 15:57
Forum: Bier abseits der gewohnten Pfade
Thema: Tips für erste Sauerbiere
Antworten: 45
Zugriffe: 4418

Re: Tips für erste Sauerbiere

Hallo Micha, mal als Anregung, um wenigstens einen Anflug von "wild vergoren" hinzubekommen, kann ich Dir einen Sauermalz-Starter empfehlen: Du wirfst eine Handvoll helles Malz (Pilsner, Pale Ale) in ein mit warmem Wasser gefülltes Einweckglas und hältst die Temperatur für mindestens 24 Stunden bei ...
von Bierwisch
Mittwoch 1. Juli 2020, 12:49
Forum: Braugerätschaften
Thema: EasyDens von Anton Paar
Antworten: 286
Zugriffe: 48114

Re: EasyDens von Anton Paar

Leute, ich hab mich heute breitschlagen lassen - bei 399,00 Euro konnte ich mich nicht mehr zurückhalten.

Jetze freu ick mir wie Bolle!
von Bierwisch
Mittwoch 17. Juni 2020, 11:40
Forum: Rezepte
Thema: HBCon 2020 Siegerrezepte
Antworten: 8
Zugriffe: 1614

Re: HBCon 2020 Siegerrezepte

Moin! Mein Vorgehen beim Brauen von Berliner Weiße habe ich hier https://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?f=17&t=10412&hilit=Berliner+Wei%C3%9Fe beschrieben. Die Himbeeren (gefrostet, je mehr desto besser) kamen im Laufe der langen Lagerung (>12 Monate) dazu und blieben bis zum Abfüllen im Gärbehä...
von Bierwisch
Sonntag 14. Juni 2020, 17:16
Forum: Rezepte
Thema: alkoholarmes Bier - Nachbier Braumethode
Antworten: 17
Zugriffe: 1993

Re: alkoholarmes Bier - Nachbier Braumethode

Es empfiehlt sich dann aber auch daran zu denken, daß es jede Menge wilder Kreaturen gibt, die Maltotriose richtig lecker finden...
Also schnell trinken oder pasteurisieren, sonst gibt es böse Überraschungen.
von Bierwisch
Sonntag 14. Juni 2020, 12:43
Forum: Alles rund um die 2. "HeimBrau-Convention" 2020
Thema: HBCon 2020 - Jurywettbewerb
Antworten: 317
Zugriffe: 33302

Re: HBCon 2020 - Jurywettbewerb

Vielen Dank an die Organisatoren und Verkoster!

Keith, bitte hebe mir eine Flasche auf. Ich zahle jeden Preis :Bigsmile
Ich bin mir sicher, daß Du zu Recht über uns triumphiert hast und ich verneige mich in Ehrfurcht! :thumbsup