Die Suche ergab 1113 Treffer

von Kurt
Sonntag 24. März 2019, 09:40
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: 1. Versuch mit Milchsäure - Bier war für den Abfluß
Antworten: 16
Zugriffe: 951

Re: 1. Versuch mit Milchsäure - Bier war für den Abfluß

Schließe mich mal an: Da kann die Milchsäure nichts für.
von Kurt
Freitag 22. März 2019, 23:08
Forum: Rezepte
Thema: HBCon 2019 Siegerrezepte
Antworten: 95
Zugriffe: 6310

Re: HBCon 2019 Siegerrezepte

Mimimi. Habe das Bier probiert, es war nicht als gestopft erkennbar. Selbst wenn wäre es nicht relevant außer jemand hätte massiv mit Citra gestopft.

Sehr schade und unsportlich den verdienten Sieg hier in Abrede zu stellen.
von Kurt
Mittwoch 20. März 2019, 12:48
Forum: Braugerätschaften
Thema: Elektrokocher Hysterese Problem
Antworten: 9
Zugriffe: 448

Re: Elektrokocher Hysterese Problem

Mit ner modellbasierten Regelung auf Basis der Energiemenge ist das Problem lösbar. PID geht wahrscheinlich auch, ist aber möglicherweise langsamer. In etwa so: Der Regler weiß, wieviel Maische im Topf ist. Wenn jetzt die nächste Rast angefahren wird guckt der nicht auf die Maischetemperatur sondern...
von Kurt
Sonntag 17. März 2019, 08:32
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Fragen zum Rezept „Münchner Dunkel“ auf MMM
Antworten: 25
Zugriffe: 1781

Re: Fragen zum Rezept „Münchner Dunkel“ auf MMM

Das passt so! Die W120 ist bestimmt optimal, ich habe sie leider noch nicht probiert. Ich verwende das Münchner Dunkel immer um am Anfang der UG-Saison die Hefe zu propagieren. Dann folgt ein Pils und ein Maibock oder Märzen mit der Erntehefe. Deshalb nehne ich die W34/70. Die ist sehr universell, m...
von Kurt
Samstag 16. März 2019, 08:10
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kann man den Brautag teilen ?
Antworten: 45
Zugriffe: 1735

Re: Kann man den Brautag teilen ?

Ich habe einen 25er Thermoport miz einer Läuterspirale. Das ist keine Hexe, sondern ein Zugfederstrang aus Edelstahl. Passt vom Kaliber extrem gut zum TP. Ich mach später mal ein Bild... [attachment=0]20190316_082536.jpg[/attachment] Eine Seite zu Demozwecken demontiert. Das ist ein Niro- T-Stück un...
von Kurt
Freitag 15. März 2019, 12:19
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Reinigung neuer Brauutensilien
Antworten: 9
Zugriffe: 475

Re: Reinigung neuer Brauutensilien

90%-ig ist zum Putzen (insbesondere entfernen von Fettfilmen) sicher sinnvoll. Zum Desinfizieren muss natütrlich 70%-iges Isoprop verwendet werden. Fettfilme lassen sich extrem gut mit alkalischen Reinigern entfernen. Ohne Tenside bietet sich Natronlauge an (Sicherheitsausrüstug, Haut- und Augenschu...
von Kurt
Freitag 15. März 2019, 09:32
Forum: Rezepte
Thema: Rezeptcheck - Arbeitstitel: Ein Alt, das knallt
Antworten: 5
Zugriffe: 498

Re: Rezeptcheck - Arbeitstitel: Ein Alt, das knallt

Auf jeden Fall zu viel Münchner! Die Uerige Schüttung ist bekannt. Da ist nur sehr wenig Cara drin. Ich würde mich daran anlehnen. Ein Bockbier auf MüMa-Basis stelle ich mir schwer trinkbar vor.
von Kurt
Freitag 15. März 2019, 09:25
Forum: Rezepte
Thema: HBCon 2019 Siegerrezepte
Antworten: 95
Zugriffe: 6310

Re: HBCon 2019 Siegerrezepte

Als Judge weiß man nicht welches Rezept hinter dem Bier steht. Man bewertet es halt (zum Glück) sensorisch. Ein dezent gestopftes Pils kann halt besonders gelungene Hopfennoten aufweisen, etwas Rauchmalz im Weizenbock gibt vielleicht das gewisse Etwas, eine Malolaktische Gärung im Sauerbier produzie...
von Kurt
Dienstag 12. März 2019, 13:20
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Grundlagen zur Oxidationsvermeidung
Antworten: 65
Zugriffe: 3304

Re: Grundlagen zur Oxidationsvermeidung

Hätte ich auch fast bestellt, aber: "On Brewing Bavarian Helles:Adapting to Low Oxygen Brewingby the Team at the German Brewing Forumwww.germanbrewing.net" scheibt: "We should note,potassium metabisulfite is not recommended, as an excess of 10 ppm potassiumcan be detrimental to the mash [5]." Die Qu...
von Kurt
Dienstag 12. März 2019, 12:59
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Grundlagen zur Oxidationsvermeidung
Antworten: 65
Zugriffe: 3304

Re: Grundlagen zur Oxidationsvermeidung

Hab mir soeben 250g Natriumdisulfat bestellt. Nach 30L "Spezi"-IPA war ich schon drauf und dran es zu lassen mit den IPAs...
von Kurt
Dienstag 12. März 2019, 12:18
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Grundlagen zur Oxidationsvermeidung
Antworten: 65
Zugriffe: 3304

Re: Grundlagen zur Oxidationsvermeidung

Melanoidine aus den dunklen Malzen schützen vor Oxidation.
von Kurt
Montag 11. März 2019, 20:16
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Das 35°C-Pils
Antworten: 27
Zugriffe: 1936

Re: Das 35°C-Pils

Das hängt auch mit dem (sich zufällig ergebenden) Niveau des entsprechden Flights zusammen. Im Mini BOS (Best of Show) der einzelnen Kategorien wurde dann nicht mehr auf die Punktzahl aus der Vorrunde geachtet. Alle Biere werden eingeschenkt und verkostet. Es wir nur noch die Reihenfolge festgelegt....
von Kurt
Montag 11. März 2019, 16:02
Forum: Rezepte
Thema: HBCon 2019 Siegerrezepte
Antworten: 95
Zugriffe: 6310

Re: HBCon 2019 Siegerrezepte

Die Optik ist natürlich nur ein Indiz. Die Verkoster haben den meisten eingereichten IPAs Oxidation bescheinigt. Ich denke viele Hobbybrauer wissen gar nicht wie ein nicht oxidiertes gestopftes Bier schmecken kann, da auch viele Kauf-IPAs in Deutschland total oxidiert sind. @Boludo: Spezibraun gefäl...
von Kurt
Montag 11. März 2019, 15:25
Forum: Rezepte
Thema: HBCon 2019 Siegerrezepte
Antworten: 95
Zugriffe: 6310

Re: HBCon 2019 Siegerrezepte

Mega interessant fand ich auch den Kommentar vom IPA-Sieger. Split Batch mit nem Kollegen gemacht und die Biere haben im Wettbewerb stark divergiert. Leute - wir haben ein Problem mit Sauerstoff bei gestopften Bieren! Im Gärfass ist noch alles i.O. aber beim Abfüllen von gestopften Bieren trennt sic...
von Kurt
Montag 11. März 2019, 15:17
Forum: Rezepte
Thema: Rezept: Apricot Sour
Antworten: 8
Zugriffe: 849

Re: Rezept: Apricot Sour

Das Bier war soooo gut! Allergrößten Respekt :thumbup
von Kurt
Montag 11. März 2019, 13:39
Forum: Rezepte
Thema: HBCon 2019 Siegerrezepte
Antworten: 95
Zugriffe: 6310

HBCon 2019 Siegerrezepte

Hallo liebe Wettbewerbsgewinner. Würdet ihr hier Eure Rezepte mit dem Forum teilen?
von Kurt
Montag 11. März 2019, 13:36
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: HBCon Weizenbock aus dem Münsterland
Antworten: 8
Zugriffe: 1234

Re: HBCon Weizenbock aus dem Münsterland

Rezepte bitte! Platz 2 hatte total geile Bratapfelnoten - mjam! Platz 3 habe ich leider nicht probiert.
von Kurt
Freitag 8. März 2019, 20:52
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Kettle Sour - warmhalten
Antworten: 9
Zugriffe: 384

Re: Kettle Sour - warmhalten

Genau, das ist egal.
von Kurt
Donnerstag 7. März 2019, 19:52
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Kettle Sour - warmhalten
Antworten: 9
Zugriffe: 384

Re: Kettle Sour - warmhalten

Perfekt ist dafür ein Thermoport. Zusätzlich mit Decken umhüllt hält der die Wärme ausreichend lange für eine Säuerung.
von Kurt
Samstag 2. März 2019, 10:55
Forum: Rezepte
Thema: American IPA
Antworten: 17
Zugriffe: 1118

Re: American IPA

Bei 20 Grad Raumtemperstur hat das Bier locker 23-24 Grad. Das ist etwas viel. Ich vergäre meine IPAs gerne bei 16 Grad Raumtemperatur und stelle das Gärfass gegen Ende der Gärung dann wärmer.
von Kurt
Donnerstag 28. Februar 2019, 10:16
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Brauwasser - Unterschied Hobby vs Brauerei
Antworten: 20
Zugriffe: 954

Re: Brauwasser - Unterschied Hobby vs Brauerei

In Franken habe ich schon viele helle Biere aus kleinen und mittelständischen Brauereien getrunken die extrem harsch und kratzig bitter waren. Das liegt sicher auch am nicht aufbereitetem Wasser.
von Kurt
Samstag 23. Februar 2019, 21:52
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wasseraufbereitung für Pils
Antworten: 22
Zugriffe: 1125

Re: Wasseraufbereitung für Pils

Der Mg-Wert und der Sulfat-Wert sind recht hoch. Magnesiumsulfat ist auch als Bittersalz bekannt und macht eine gallige Bittere, mehr muss man fast nicht sagen. Ein optimaler Maische-pH wirkt sich günstig auf die Ausbeute aus, wenn Du aber schon bei über 70% SHA bist würde ich die Schüttung nicht an...
von Kurt
Samstag 23. Februar 2019, 16:37
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wasseraufbereitung für Pils
Antworten: 22
Zugriffe: 1125

Re: Wasseraufbereitung für Pils

Ich würde aufgrund des Mg-Wertes für ein hopfiges Pils 1:1 mit Dest. Wasser verschneiden und Milchsäure auf leicht negative RA geben. Alternativ geht Split-Treatment Fällung mit CaO nach Boludo, ist aber aufwendiger. Langfristig würde ich über eine Osmoseanlage nachdenken.
von Kurt
Donnerstag 21. Februar 2019, 12:18
Forum: Zapfanlagen
Thema: Problem mit Nasskühler - Zu viel Bier aus dem Hahn
Antworten: 2
Zugriffe: 231

Re: Problem mit Nasskühler - Zu viel Bier aus dem Hahn

Tja, bei Kolbenhähnen muss der Druck vom Fass zum Hahn abgebaut werden. Da hilft ne lange dünne Bierleitung und möglichst kaltes Bier. Den Zapfdruck musst du entsprechend berechnen (Google hilft). Einfacher ist ohne Frage ein Kompensatorhahn!
von Kurt
Mittwoch 20. Februar 2019, 21:47
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Brauche Hilfe Spezielle Frage zur Wasseraufbereitung
Antworten: 8
Zugriffe: 481

Re: Brauche Hilfe Spezielle Frage zur Wasseraufbereitung

Besorg dir CaCl2! Soviel zugeben bis 100 mg/L Chlorid erreicht werden. Calcium sollte dabei nicht deutlich über 100 mg/L ansteigen. RA mit Milchsäure auf 0°dH. Fertig. Auf Braugips würde ich verzichten auch wenn der Sulfatwert dann bei 55 mg/L bleibt. NEIPA Wässer dürfen Chroridlastig sein.
von Kurt
Montag 18. Februar 2019, 19:33
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Oftmals das Gleiche Fehlaroma / Infektion. Bitte um Hilfe
Antworten: 64
Zugriffe: 4009

Re: Oftmals das Gleiche Fehlaroma / Infektion. Bitte um Hilfe

Das Geschirrhandtuch ist sicher auch ne Keimschleuder. Wenn das Ding nicht aus dem Autoklaven kommt. Nach dwr Reinigung mit Starsan einsprühen und nur abtropfen lassen!
von Kurt
Montag 18. Februar 2019, 11:00
Forum: Rezepte
Thema: kurzfristig Bier brauen, das man kurze Zeit später trinken kann
Antworten: 98
Zugriffe: 4344

Re: kurzfristig Bier brauen, was man kurze Zeit später trinken kann

Sorry für die pauschale Sauermalzangabe. Das ist natürlich Quatsch. Habe ich aus dem Originalrezept so übernommen. Um die ursprüngliche Quelle nicht zu verändern werde ich in den Kommentaren was dazu schreiben. Das Rezept ist übrigens klasse! Ich denke 40L werden auch mit 2 Hefebeuteln gelingen. Opt...
von Kurt
Montag 18. Februar 2019, 10:54
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Hopfenanbau 2019
Antworten: 36
Zugriffe: 2432

Re: Hopfenanbau 2019

Mein Cascade (im Topf zuhause) streckt auch schon die Fühler heraus. Mit ordentlicher Erde und angepasster Düngung geht das. Hopfen kann sich im Garten schon sehr ausbreiten, da macht ein Topf mitunter Sinn.
von Kurt
Dienstag 29. Januar 2019, 17:40
Forum: Rezepte
Thema: Bitterung eines Imperial Russian Stout
Antworten: 16
Zugriffe: 875

Re: Bitterung eines Imperial Russian Stout

Mir bereitet das Kilo Caraaroma mehr Kopfschmerzen als die letzten paar IBUs. Die 1084 vergärt auch nicht gerade hoch, das könnte bei 24 Plato recht mastig werden. Schon mal über Zucker in der Schüttung nachgedacht? Rohrohrzucker kann sehr geile Rumaromen bringen...
von Kurt
Montag 28. Januar 2019, 16:22
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Der Magnetrührer-Thread (DIY, Infos, Bilder und mehr)
Antworten: 270
Zugriffe: 18097

Re: Der Magnetrührer-Thread (DIY, Infos, Bilder und mehr)

Overengineered hoch 10 aber geil!
von Kurt
Donnerstag 24. Januar 2019, 23:12
Forum: Rezepte
Thema: kurzfristig Bier brauen, das man kurze Zeit später trinken kann
Antworten: 98
Zugriffe: 4344

Re: kurzfristig Bier brauen, was man kurze Zeit später trinken kann

Brülosophy hat auch für UG ein Schnellvergärschema. Damit klappt auch Lager in der Zeit.
von Kurt
Donnerstag 24. Januar 2019, 17:07
Forum: Rezepte
Thema: Münchner Dunkel zum 40er!
Antworten: 28
Zugriffe: 1487

Re: Münchner Dunkel zum 40er!

100% Müma I wird auch ziemlich „hell“. Schließe mich aber mit dem Hopfen an. Da sollte was klassisches rein. Spaltet Select kommt gut im Dunkel.
von Kurt
Donnerstag 17. Januar 2019, 11:18
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Gedanken zu Brauautomaten - is it really worth it
Antworten: 73
Zugriffe: 3948

Re: Gedanken zu Brauautomaten - is it really worth it

Ich braue seit 2004 und habe mich bewusst gegen die Automatisierung meiner Brauerei entschieden. Das Brauen soll Handwerk bleiben. Da bin ich Romantiker wie beim Kochen auch. Ein Thermomix käme mir auch nicht ins Haus ;)
von Kurt
Sonntag 6. Januar 2019, 19:44
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wasserhärte und Pils und Brauwasser abkochen?
Antworten: 11
Zugriffe: 664

Re: Wasserhärte und Pils und Brauwasser abkochen?

Tolles Wasser! Mit etwas Milchsäure sollte es auch für ein Pils passen.
von Kurt
Montag 24. Dezember 2018, 09:40
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Bier Retten durch Hefegabe ?
Antworten: 6
Zugriffe: 391

Re: Bier Retten durch Hefegabe ?

Nicht unbedingt. Bei der Nachgärung in der Flasche darf auch untergäriges Bier warm stehen. 18-20 Grad sind optimal.
von Kurt
Sonntag 23. Dezember 2018, 16:38
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Jahresbilanz Gefriertruhe Privileg
Antworten: 21
Zugriffe: 2062

Re: Jahresbilanz Gefriertruhe Privileg

Strom wird per gelieferter Energie abgerechnet. Energie ist übrigens Leistung MAL Zeit sprich Kilowattstunde [kWh] :Greets Der Energieverbrauch hängt natürlich massiv vom Standort der Truhe ab und wie oft man zu kühlende Medien (Luft, warmes Bier) nachfüllt. Eine Kühltruhe als Kühlschrank geschaltet...
von Kurt
Montag 17. Dezember 2018, 11:15
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Übersichtskarte Mälzereien: Infos gesucht
Antworten: 111
Zugriffe: 27009

Re: Übersichtskarte Mälzereien: Infos gesucht

Habe soeben bei Albmalz für 2 Sack PiMa und 1 Sack MüMa genau 50€ bezahlt. Den genauen Preis pro Sack konnte mir nicht genannt werden. Der Preis kam mir ziemlich geschätzt vor. Der Preis ist natürlich schon ok, aber etwas mehr Transparenz wäre wünschenswert. Es wurde erwähnt, das das Einzelgeschäft ...
von Kurt
Sonntag 25. November 2018, 19:14
Forum: Maischen / Läutern
Thema: viel Zeit für das Läutern ... ?
Antworten: 4
Zugriffe: 728

Re: viel Zeit für das Läutern ... ?

Malzrohranlagen reagieren empfindlich auf die Schrotung des Malzes. Hier muss man einen Kompromiss finden. Zu feines Schrot läutert langsam, zu grobes Schrot senkt die Ausbeute. Ich meine bei enem Versender sogar schon mal eine Auswahl für die Schrotung gesehen zu haben, je nach Läutersystem.
von Kurt
Donnerstag 22. November 2018, 17:04
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wasseraufbereitung - Anfängerfrage...
Antworten: 7
Zugriffe: 420

Re: Wasseraufbereitung - Anfängerfrage...

Top Wasser. Bin neidisch :)
Für ein Stout würde ich an dem Wasser nix machen.
von Kurt
Mittwoch 21. November 2018, 21:14
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Das berühmte CO2 Polster
Antworten: 26
Zugriffe: 1376

Re: Das berühmte CO2 Polster

Meiner Meinung nach ist die Behauptung, die Flamme würde durchgängig brennen falsch. Das ist eine Diffusionsflamme und die kann nur dort Brennen wo Sauerstoff in das Brenngas eindiffundieren kann (also oberhalb der Trennlinie CO2/Luft). Das Experiment funktioniert sicher auch mit SF6. Zum ersten mal...
von Kurt
Dienstag 20. November 2018, 21:49
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Böhmisches Pils oder Sweet Stout
Antworten: 18
Zugriffe: 1011

Re: Böhmisches Pils oder Sweet Stout

Pils ganz klar!
von Kurt
Montag 19. November 2018, 21:38
Forum: Rezepte
Thema: Erstes Sauerbier - Schüttung zu kompliziert?
Antworten: 6
Zugriffe: 520

Re: Erstes Sauerbier - Schüttung zu kompliziert?

Ich würde sagen die Schüttung könnte noch als Oud Bruin durchgehen. IBU natürlich anpassen! Allerdings halten die Lactos sicher noch ne Weile.
von Kurt
Dienstag 13. November 2018, 20:45
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Klären mit Gelatine
Antworten: 13
Zugriffe: 786

Re: Klären mit Gelatine

Ich nehme zwischen 1/2 und 1 TL Gelatine in Pulverform pro 20L Bier. In 55-65°C warmes Wasser einrühren (keimarm machen) und sachte in das Bier einrühren. Jetzt kann man das Bier auch kühlen (cold crash) muss aber nicht unbedingt sein. Nach 1-2 Tagen ist das Bier klar.
von Kurt
Dienstag 13. November 2018, 10:26
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Wyeast 2782-PC STARO PRAGUE LAGER
Antworten: 45
Zugriffe: 2873

Re: Wyeast 2782-PC STARO PRAGUE LAGER

Uhh, das würde zu meiner UG-Saison und dem Saazer in der Truhe passen. Wer aus der Region Stuttgart - Ulm - München möchte den Stamm gegen eine Frische Dose The Alchemist "Focal Banger" tauschen?
von Kurt
Sonntag 11. November 2018, 21:00
Forum: Rezepte
Thema: Röstgerste zu Milkstout
Antworten: 10
Zugriffe: 590

Re: Röstgerste zu Milkstout

Stimmt, da ist die Bandbreite sicher sehr groß!
von Kurt
Sonntag 11. November 2018, 18:38
Forum: Rezepte
Thema: Röstgerste zu Milkstout
Antworten: 10
Zugriffe: 590

Re: Röstgerste zu Milkstout

@Sura: Interessant, ich habe mal "Tee" aus verschiedenen Röstgetreiden (Röstgerste, Carafa Spezial 2 und Chocolate Malt) gemacht und verkostet. Da war mir die Röstgerste am liebsten. Sehr kaffeeartig. Carafa Spezial war dicht darauf auf Platz 2 und weit abgeschlagen das Chocolate Malt.
von Kurt
Sonntag 11. November 2018, 09:28
Forum: Rezepte
Thema: Röstgerste zu Milkstout
Antworten: 10
Zugriffe: 590

Re: Röstgerste zu Milkstout

War das Pale Chocolate Malt? Normalerweise sollte das Bier bei der Schüttung schon pechschwarz werden. Chocolate Malt und Röstmalz (welches?) Kann man auch deutlich feiner Mahlen als die übrigen Malze. Das bringt auch Farbe.
von Kurt
Freitag 9. November 2018, 20:47
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Was trinkt ihr gerade?
Antworten: 3967
Zugriffe: 483960

Re: Was trinkt ihr gerade?

15417927401021759556774.jpg
Eine meiner Errungenschaften aus Neu England...
von Kurt
Sonntag 4. November 2018, 20:06
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Hefestarter..
Antworten: 25
Zugriffe: 2042

Re: Hefestarter..

Hm, 60 Liter ist recht viel. Das gibt einen großen Starter wenn man es richtig machen will. Überleg mal ob Du noch einen kleinen Sud (10-15L) vorher ansetzt, mit der WYeast-Hefe. Dann die Erntehefe für den großen Sud verwenden. Mache ich jede UG-Saison so: 15L (Münchner Dunkel), dann 30L Pils und sc...
von Kurt
Donnerstag 1. November 2018, 22:06
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Westvleteren 8 - Haltbar bis 1999
Antworten: 4
Zugriffe: 462

Re: Westvleteren 8 - Haltbar bis 1999

Stripp mal die Hefe :)