Die Suche ergab 455 Treffer

von Brauknecht96
Samstag 26. Mai 2018, 22:24
Forum: Rezepte
Thema: Rezept für "Hannöversch Pilsener" aus Brauhaus Ernst-August in Hannover
Antworten: 2
Zugriffe: 371

Re: Rezept für "Hannöversch Pilsener" aus Brauhaus Ernst-August in Hannover

Hallo Bruno, Kommst du aus Hannover? Wenn ja, schau doch mal beim Hobbybrauerstammtisch jeden zweiten Dienstag (ungerade Kalenderwoche) ab 18:00 Uhr in der Craftbeerbar am Ballhof vorbei. Es bestehen gute Kontakte zur Ernst-August. Vielleicht bekommst du darüber die fehlenden Infos zum Rezept. Die H...
von Brauknecht96
Mittwoch 23. November 2016, 23:04
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Seltsame Konsistens der Erntehefe
Antworten: 1
Zugriffe: 568

Seltsame Konsistens der Erntehefe

Hallo zusammen, ich habe Hefe aus einem Crew Republic Drunken Sailor "geerntet". Vorgehen wie immer: 30 ml 5 °P Würze (3 Tage) 200 ml 9 °P Würze (3 Tage auf Magnetrührer) Im Kühlschrank aufbewahrt für 3 Wochen, siehe Foto #1. Die Würze basiert auf 100 % Wiener Malz, bei 67 °C gemaischt. Ungehopft, k...
von Brauknecht96
Donnerstag 17. November 2016, 15:08
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: "Belgische" Trockenhefen
Antworten: 18
Zugriffe: 2089

Re: "Belgische" Trockenhefen

Strippen ist für mich nur Abenteuerlust Jetzt musste ich mir dich aber mal ganz kurz in der goldenen Unterbuchse an der verchromten Stange vorstellen. :Bigsmile :Bigsmile :Bigsmile Wieso "Hefeklauen" (im rechtlichen Sinne ist es natürlich kein klauen) überhaupt als "Strippen" bezeichnet wird, ersch...
von Brauknecht96
Mittwoch 16. November 2016, 23:05
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 11102
Zugriffe: 1004496

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Danke für die Tips. Habe mir 2 rote Chimay gekauft. Würdest du damit einen mehrstufigen Starter machen? 20 Liter mit 14 P sollen es werden Unbedingt. Du brauchst aber nur eine Flasche. Mit einer Anstellrate von 0,75 Mrd. Zellen pro oP und Liter brauchst du einen 1,5 Liter Starter, wenn du auf einem...
von Brauknecht96
Mittwoch 16. November 2016, 16:39
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 11102
Zugriffe: 1004496

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Mit einem Chimay machst du nix verkehrt. Kauf dir doch ein paar "Belgier" und entscheide nach Geschmack. Dann hast du auch gleich ein paar Inspirationen im Glas. Zum Strippen solltest du aber nicht die allerhochprozentigsten Biere nehmen. Durch die lange Lagerzeit der Biere ist die Hefe oft hinüber....
von Brauknecht96
Mittwoch 16. November 2016, 14:52
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 11102
Zugriffe: 1004496

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Das was du dargestellt hast, würde ich nicht mal im Ansatz als Rezept bezeichnen. Die wichtigsten Größen, wie Stammwürze und IBU fehlen. Auf welche Sudhausausbeute sich die Malzmenge bezieht bleibt auch unklar. Die Anweisungen "vergären von 4 bis 5 Wochen" und "genug Honig zum karbonisieren nehmen" ...
von Brauknecht96
Montag 14. November 2016, 13:36
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Verzögerung beim Abfüllen = Reifezeit?
Antworten: 4
Zugriffe: 756

Re: Verzögerung beim Abfüllen = Reifezeit?

Ich hoffe, du hast das Bier nicht die ganze Zeit auf der Hefe gehabt und vorher umgeschlaucht. Reifezeit finde ich relativ. Wenn das Bier lecker schmeckt, dann ist es (für mich) ausreichend gereift. Wenn noch nicht, braucht es eben noch etwas Zeit. Du könntest allerdings Probleme mit der Hefe bekomm...
von Brauknecht96
Montag 14. November 2016, 09:38
Forum: Braugerätschaften
Thema: Sieb für Gäreimer zum Abtropfen lasen (BIAB)
Antworten: 7
Zugriffe: 1129

Re: Sieb für Gäreimer zum Abtropfen lasen (BIAB)

In dem Fall brauchst du den Gäreimer aber auch nicht. Du kannst den Nachguss geben, während der Sack oberhalb deines Einkochers auf einem Rost/Gitter/Sieb lauert. Außerdem siehst du direkt anhand des Füllstandes im Einkocher, wie weit du mit den Nachgüssen schon bist. Tipp: Wenn du Nachgüsse beim BI...
von Brauknecht96
Montag 14. November 2016, 07:22
Forum: Braugerätschaften
Thema: Sieb für Gäreimer zum Abtropfen lasen (BIAB)
Antworten: 7
Zugriffe: 1129

Re: Sieb für Gäreimer zum Abtropfen lasen (BIAB)

http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/30111087/
Das ist aus Edelstahl und sehr stabil. Das legst du auf den Topf. Darauf den Sack. Dann kannst du wärend des Aufheizens den Sack ordentlich abtropfen lassen. In den Gäreimer abtropfen lassen, brauchst du nicht.
von Brauknecht96
Sonntag 13. November 2016, 20:19
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Ersatzhefe für 34/70
Antworten: 15
Zugriffe: 1622

Re: Ersatzhefe für 34/70

Wenn du Starterequipment hast, stripp dir eine. Exemplare wären z.B.

Krombacher naturtrüb
Warsteiner Braumeister
Grevensteiner
Störtebeker Kellerbier
usw. usw.

Zeit genug wäre ja.
von Brauknecht96
Dienstag 8. November 2016, 17:35
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Kurze Frage, kurze Antwort
Antworten: 11102
Zugriffe: 1004496

Re: Kurze Frage, kurze Antwort

Ich habe das erste Mal BIAB gebraut, auf dem Herd im Topf. Malz wurde mit der Malzquetsche per Hand geschrotet, Sack war der Waschsack vom DM. Jetzt ist die Würze und so auch das Jungbier unfassbar trübe. Hatte ich noch nie. Kann mir auch nicht vorstellen, dass sich das alles absetzt :) Einmal die ...
von Brauknecht96
Dienstag 8. November 2016, 11:43
Forum: Rezepte
Thema: Kilkenny Clone Rezept
Antworten: 13
Zugriffe: 2032

Re: Kilkenny Clone Rezept

Von der Kehrwieder gibt es ein Bier namens "Hamburger Rot". Geschmacklich fand ich die Hefe absolut passend für ein Irish Red Ale. Die Hefe lässt sich strippen. Vielleicht eine Alternative zur Flüssighefe?
von Brauknecht96
Donnerstag 27. Oktober 2016, 10:12
Forum: Bierreisen
Thema: Hannover?
Antworten: 17
Zugriffe: 1782

Re: Hannover?

Guten Morgen flying, es war mir irgendwie klar, dass es der 02.07. sein wird. :-) Punkt 1: Du kannst deinem Sohn nebst Kumpel erst einmal einen pickfeinen Musikgeschmack attestieren. Punkt 2: Deine Planung haut so nicht hin. Einlass ist ab 18:30 Uhr, Rock 'n Roll ab 20:00 Uhr. Feierabend wird gegen ...
von Brauknecht96
Mittwoch 19. Oktober 2016, 09:29
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: AB InBev wird jetzt Hobbybrauer
Antworten: 2
Zugriffe: 730

AB InBev wird jetzt Hobbybrauer

Wir haben ja immer noch Sommerloch. Um die Gerüchteküche mal wieder so richtig anzuheizen: AB InBev hat wohl den größten US-Homebrewer-Ausstatter (Nothern Brewer und die verbandelte Midwest Supplies) gekauft. Damit wären sie neben dem weltgrößten Braukonzern wahrscheinlich auch der weltgrößte Hobbyb...
von Brauknecht96
Dienstag 18. Oktober 2016, 10:04
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Wie baue ich mir eine Keimbrücke?
Antworten: 42
Zugriffe: 3105

Re: Wie baue ich mir eine Keimbrücke?

Ich habe mir das Edelstahl Abziehrohr mit Antitrub bestellt. Kostet weniger als drei Hähne + Dichtungen, und man hat eine Sorge weniger. Gruß, Kai Danke, meinst Du den da: https://www.schnapsbrenner.eu/Abziehrohr-75cm-Edelstahl-mit-Antitrub Habe ich mir schon einiuge Male angesehen, begreife aber i...
von Brauknecht96
Montag 17. Oktober 2016, 14:53
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Lager-Hefe für ca. 2hl
Antworten: 24
Zugriffe: 1734

Re: Lager-Hefe für ca. 2hl

Ich bin skeptisch, was dein Vorhaben angeht. Bei einem Lager würde ich einen vernünftigen Starter aufziehen. Vorschlag: Mach doch einen Vorsud als quasi letzten Starterstep. ca. 2 Liter Starter mit einem Päckchen Flüssighefe (1 Tag auf Magnetrührer) ca. 20 Liter Vorsud, gebittert, ordentlich belüfte...
von Brauknecht96
Freitag 14. Oktober 2016, 17:20
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Ist die Hauptgaerung (Foto) stecken geblieben?
Antworten: 15
Zugriffe: 1253

Re: Ist die Hauptgaerung (Foto) stecken geblieben?

Du hast doch Ränder mit Hopfenharzen am Eimer. Daher müssten eigentlich Kräusen vorhanden gewesen sein. Mein letztes Bier habe ich mit der "Gozdawa Belgian Fruit & Spicy" vergoren. Da hab ich auch nicht schlecht geschaut. Null Kräusen, trotz totaler Bambule in der Würze (ich hab ein transparentes Gä...
von Brauknecht96
Freitag 14. Oktober 2016, 17:11
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Muessen Kronkorken Trocken sein beim Abfuellen?
Antworten: 14
Zugriffe: 1304

Re: Muessen Kronkorken Trocken sein beim Abfuellen?

Ich lege meine Kronkorken in StarSan, d.h. die kommen "patschnass" auf die Flasche. Korrodiert ist da bis jetzt noch nix.
von Brauknecht96
Donnerstag 13. Oktober 2016, 10:36
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Untergärig - Euer Lagersystem
Antworten: 19
Zugriffe: 2456

Re: Untergärig - Euer Lagersystem

Im Prinzip ähnlich zu deiner Vorgehensweise. Hauptgärung bei niedrigen Temperaturen, dann schlauche ich in einen Weinballon um. Dort mache ich die "Warmphase". Das Umschlauchen erfolgt kurz vor abgeschlossener Gärung, so dass im Weinballon noch CO2 im Kopfraum entsteht. Dann 4 Wochen unter 4 °C im W...
von Brauknecht96
Dienstag 4. Oktober 2016, 17:46
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Welches Edelstahl Gärfass in der Einkocherklasse?
Antworten: 31
Zugriffe: 4322

Re: Welches Edelstahl Gärfass in der Einkocherklasse?

Ausgemustertes 30er Keg?

20 cm "Reinigungsöffung" reingeflext und entgratet. Beim Gären Frischhaltefolie drüber und Deckel drauf. Fertig.
von Brauknecht96
Dienstag 4. Oktober 2016, 01:23
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Optimierung einer einfachen Brauanlage
Antworten: 11
Zugriffe: 1435

Re: Optimierung einer einfachen Brauanlage

Hmmm ... Zu langsam.

1:0 für Beryll :-)
von Brauknecht96
Dienstag 4. Oktober 2016, 01:22
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Optimierung einer einfachen Brauanlage
Antworten: 11
Zugriffe: 1435

Re: Optimierung einer einfachen Brauanlage

Such mal nach "high gravity". Da solltest du eigentlich alles dazu finden. Im Prinzip skalierst du die Malz- und Hopfenmengen auf das höhere Ausschlagvolumen. Im Fass (vor oder nach der Gärung) verdünnst du dann wieder runter. Rasten u.ä. bleibt wie gehabt. Machen die Großen teils auch, um Gärkapazi...
von Brauknecht96
Montag 3. Oktober 2016, 00:18
Forum: Vorstellung neuer Brauer
Thema: Hallo und erstmal ne jovele Lowine pien
Antworten: 20
Zugriffe: 1639

Re: ne jovele Lowine pien

Das ist ja das Drama. Lattenstramm mit mehreren Leuten zu brauen, ist halt viel lustiger, als alleine, trocken und konzentriert vor'm Kessel zu hocken. Erstaunlich, dass am Morgen danach tatsächlich immer Würze mit Hefe im Kühli stand. War meist großer Zufall, glaube ich. Es hilft aber tatsächlich d...
von Brauknecht96
Sonntag 2. Oktober 2016, 23:46
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Was isn das für ein Kram ? [seltsamer Belag auf Sud]
Antworten: 47
Zugriffe: 3618

Re: Was isn das für ein Kram ? [seltsamer Belag auf Sud]

Die "secondary" ist zwar total out geworden, mit dem hier dargestellten Hintergrund ist dieser Part gar nicht so überflüssig, wie immer dargestellt. Umschlauchen direkt nach der fast vollendeten HG lässt den größten Teil des Sediments im "primary" Gärfass zurück. Das Ende der HG erfolgt im zweiten G...
von Brauknecht96
Mittwoch 28. September 2016, 13:38
Forum: Literatur zum Thema Bier
Thema: Habe ich ein Montagsexemplar vom "Abriss d. Bierbrauerei"?
Antworten: 22
Zugriffe: 4508

Re: Habe ich ein Montagsexemplar vom "Abriss d. Bierbrauerei

Klingt nach eingescannt und anschließend mit Texterkennung bearbeitet. Dann kommen genau diese Verdreher raus. Hast du denn tatsächlich ein Original aus dem offiziellen Handel bekommen? Vielleicht hast du einen weniger legalen "Nachdruck" gekauft.
von Brauknecht96
Dienstag 27. September 2016, 22:18
Forum: Rezepte
Thema: Schwarzbier BIAB
Antworten: 7
Zugriffe: 892

Re: Schwarzbier BIAB

Passt nicht. Überhaupt nicht. Wenn du ein Schwarzbier mit 12 oP anstrebst, dann reicht die Schüttung für ca. 17 Liter Ausschlag (heiß). Nach Kühlen und Seihen landen vll. noch ca. 14 Liter im Fass. Die Röstgerste würde ich noch etwas erhöhen, vielleicht 200 g, dafür vll. nicht durchgängig mitmaische...
von Brauknecht96
Montag 26. September 2016, 17:19
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Hopfenkochen im Sack
Antworten: 21
Zugriffe: 2627

Re: Hopfenkochen im Sack

Habe die Erfahrung gemacht, dass Kleinstsude erst bei ausreichend großem Topf Spaß machen. (Der Topf muss so groß sein, dass er gerade noch in den Backofen passt.) Die Verdampfung ist bei den Minisuden überproportional groß. Für 5-Liter im Gärfass: 3,0 Liter Verdampfen 0,3 Liter Volumenänderung heiß...
von Brauknecht96
Montag 26. September 2016, 16:53
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Hopfenkochen im Sack
Antworten: 21
Zugriffe: 2627

Re: Hopfenkochen im Sack

Der Maischesack muss den "Kessel" möglichst komplett ausfüllen. Beim Hopspider darf dieser das aber gerade nicht, sonst treibt es den Sack die ganze Zeit nach oben. Du solltest eher einen kleineren Querschnitt wählen und den Sack beschweren (Edelstahlmuttern). Und unten am Boden sollte dieser nicht ...
von Brauknecht96
Montag 26. September 2016, 16:20
Forum: Hopfenkochen / Seihen
Thema: Hopfenkochen im Sack
Antworten: 21
Zugriffe: 2627

Re: Hopfenkochen im Sack

Hallo Tobias, was du vorhast, ist jenseits des großen Teiches eine sehr populäre Methode den groben Hopfentrub nach dem Kochen zu entfernen. Such mal im Netz mal nach "Hopspider". Da wirst du einiges finden. Der "Hopspider" wird üblicherweise so eingesetzt, dass nach dem Entfernen des Sackes und dem...
von Brauknecht96
Freitag 23. September 2016, 16:58
Forum: Rezepte
Thema: "Langweiliges" Standardbier
Antworten: 41
Zugriffe: 4129

Re: "Langweiliges" Standardbier

Die Frage ist ja tatsächlich berechtigt, warum so ein Aufwand treiben, nur um zu gefallen?

Kauf 'ne Kiste Naturtrübes und etikettiere um.
von Brauknecht96
Donnerstag 22. September 2016, 13:55
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Braugerätschaften für 100 Liter
Antworten: 36
Zugriffe: 5311

Re: Braugerätschaften für 100 Liter

Der Threadersteller heißt Stefan. Warum schreibst du in der 3. Person? Und warum so genervt?

PS: Von den Postings hier porfitieren alle.
von Brauknecht96
Donnerstag 22. September 2016, 13:40
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Braugerätschaften für 100 Liter
Antworten: 36
Zugriffe: 5311

Re: Braugerätschaften für 100 Liter

Vielleicht wären 2x 70 Liter Topf plus Induktion eine Alternative. Dann könnt ihr auch mal "nur" 50 Liter brauen.
von Brauknecht96
Mittwoch 21. September 2016, 23:26
Forum: Brauanlagen-Selbstbau
Thema: Braugerätschaften für 100 Liter
Antworten: 36
Zugriffe: 5311

Re: Braugerätschaften für 100 Liter

Ihr müsst die 100 Liter in das Fass und ggf. Keg bekommen. --> Pumpe
von Brauknecht96
Mittwoch 21. September 2016, 23:15
Forum: Hobbybrauer allgemein
Thema: Nie wieder (...) !
Antworten: 62
Zugriffe: 6915

Re: Nie wieder (...) !

Geschrotetes Malz kaufen
Danstar Nottingham Ale, Gozdawa Pure Ale Yeast oder Mangrove Jack's Workhorse verwenden
Ohne BIAB brauen
von Brauknecht96
Mittwoch 21. September 2016, 11:07
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Was wäre wenn.... [nur noch 1 Hopfensorte]
Antworten: 76
Zugriffe: 5955

Re: Was wäre wenn....

Zur Zeit: Comet
von Brauknecht96
Dienstag 20. September 2016, 10:19
Forum: Maischen / Läutern
Thema: Low Dissolved Oxygen brewing (LoDO) - Erfahrungsbericht
Antworten: 14
Zugriffe: 2281

Re: Low Dissolved Oxygen brewing (LoDO) - Erfahrungsbericht

Hallo Markus, ich gebe Dir da völlig Recht. Es ist ja auch nicht "meine" These, sondern ich wollte lediglich mal posten, wie die Speidels das sehen. Ich selber unternehme alles Mögliche damit es mit dem Speidel beim Maischen nicht plätschert. Was meinst Du mit Antioxidantien beim Maischen: Zugabe v...
von Brauknecht96
Dienstag 20. September 2016, 09:45
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Einfach einen Starter anstellen
Antworten: 26
Zugriffe: 3421

Re: Einfach einen Starter anstellen

@Brauknecht96 Da die Würze steril ist und im Gefäß Unterdruck herrscht, kannst Du die Gläser jetzt wie jede andere Obst- oder Gemüsekonserve behandeln. Meine ältesten Einweckgläser habe ich nach einem Jahr geöffnet und ungekocht (warum auch - wenn nach einem Jahr kein Schimmel entstanden ist, war d...
von Brauknecht96
Montag 19. September 2016, 23:32
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Hefe mit Wasser oder Würze (10° P) rehydrieren?
Antworten: 30
Zugriffe: 2294

Re: Hefe mit Wasser oder Würze (10° P) rehydrieren?

Wenn man nur Wasser nimmt ist es wichtig, dass man die Hefe nicht zu lange rumstehen lässt. Obergärig nach ner halben Stunde und untergärig nach spätestens einer Stunde zugeben. Das Heftchen von Lallemand ist wirklich gut gemacht. Leider hab ich meinst im Eifer des Gefechts verschlampt. Da steht ei...
von Brauknecht96
Montag 19. September 2016, 23:08
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Einfach einen Starter anstellen
Antworten: 26
Zugriffe: 3421

Re: Einfach einen Starter anstellen

Wenn's um Starter geht, unbedingt auch hier noch mal reinschauen: http://braukaiser.com/blog/
von Brauknecht96
Montag 19. September 2016, 22:59
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Einfach einen Starter anstellen
Antworten: 26
Zugriffe: 3421

Re: Einfach einen Starter anstellen

Wie groß würdet ihr einen Starter aus gestrippter Hefe für 10 Liter machen? Sind da zwei Liter nicht etwas überzogen? Da "verdünne" ich doch das Bier mit20 % "fremder" Würze. :Grübel Ungefähr 500 ml für ein Ale bzw. 1.000 ml für ein Lager. Mach einen um 500 ml größeren Starter und ernte diese für d...
von Brauknecht96
Montag 19. September 2016, 22:45
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Einfach einen Starter anstellen
Antworten: 26
Zugriffe: 3421

Re: Einfach einen Starter anstellen

Noch ein Tip für die, die keinen Malzextrakt mögen: -einfach beim Ausschlagen heiße Würze in ein Schraubdeckelglas füllen und im heißen Zustand verschliessen -wem das zu unsicher ist, der kann die verschlossenen Gläser in einem großen Kochtopf im Wasserbad aufkochen lassen Die so eingeweckte Würze ...
von Brauknecht96
Montag 12. September 2016, 23:39
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Sud verdünnen o. Strong Ale vergären
Antworten: 18
Zugriffe: 1546

Re: Sud verdünnen o. Strong Ale vergären

Die Pure Ale Yeast schafft keine 75 Prozent. Die eiert eher so bei 65 Prozent rum. (Meine Erfahrung. Deckt sich aber mit dem, was ich im Forum gelesen habe. Ist aber natürlich würzeabhängig.) Dazu kommt das übliche Problem, dass wenn du verdünnst, du auch die IBU runterziehst. Jetzt hast du 18 oP mi...
von Brauknecht96
Samstag 10. September 2016, 22:17
Forum: Bebilderte Braudokumentationen
Thema: Bronx Best Bitter II
Antworten: 38
Zugriffe: 4363

Re: Bronx Best Bitter II

Mensch Christoph, das nenne ich mal hartnäckig. Ich drück dir die Daumen, dass der Sud dieses mal was wird und freue mich schon auf die Verkostung! Viel Erfolg!

... und denk an den Flaschentrub. Sonst bin ich dieses mal der erste, der lästert. :Bigsmile :Bigsmile :Bigsmile

LG R.
von Brauknecht96
Donnerstag 8. September 2016, 17:06
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Frage zu Magnetrührer / Hefestarter
Antworten: 24
Zugriffe: 2365

Re: Frage zu Magnetrührer / Hefestarter

Hi, ich hab heute meinen Magnetrührer bekommen, jetzt frag ich mich, wielange lasst ihr den laufen? Das ist doch keine Frage des Betriebs des Rührers sondern was du damit machen willst. Lies dir mal den Artikel "Der ideale Starter" aus dem Braumagazin durch. Da steht eigentlich alles drin. Außerdem...
von Brauknecht96
Dienstag 30. August 2016, 11:34
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Erfahrungen mit Ss Brewmaster Bucket
Antworten: 78
Zugriffe: 8583

Re: Erfahrungen mit Ss Brewmaster Bucket

Der Brewmaster Bucket ist kein ZGK sondern ein normales Gärfass aus Edelstahl - mit einigen Besonderheiten. Das Fass wird nach unten hin schmaler und der Boden ist konisch. Die Hefe wird dort sehr konzentriert gesammelt. Dazu gibt es den drehbaren Racking Arm, mit dem man das Jungbier bis direkt übe...
von Brauknecht96
Freitag 26. August 2016, 13:33
Forum: Gärung / Abfüllung / Reifung
Thema: Kleiner Edelstahl Gärbehälter
Antworten: 30
Zugriffe: 4358

Re: Kleiner Edelstahl Gärbehälter

Umbau AFG-Keg? Die mit Korbfitting (neue Pepsi) kann man eh nicht zum Lagern verwenden.
viewtopic.php?f=22&t=6875
von Brauknecht96
Dienstag 23. August 2016, 22:12
Forum: Braugerätschaften
Thema: Wie groß ist euer Speidel-Braumeister?
Antworten: 57
Zugriffe: 7270

Re: Wie groß ist euer Speidel-Braumeister?

Salve, vielen herzlichen Dank für eure Antworten. Im Großen und Ganzen seid ihr ja doch sehr zufrieden mit eurem Gerät. Unser geliebtes Hobby ist eben sehr arbeitsintensiv. Daher spiele ich mit dem Gedanken mir auch einen Braumeister zuzulegen. Abseits vom Thema: Wenn du Aufwand reduzieren möchtest...
von Brauknecht96
Dienstag 23. August 2016, 21:59
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Trockenhefe statt Flüssighefe
Antworten: 59
Zugriffe: 8508

Re: Trockenhefe statt Flüssighefe

Ein Gerücht mit oder ohne Wahrheitsgehalt? ;-) Wenn das wirklich alles ist, warum sollte man sich dann die Flüssighefe überhaupt antun - außer man sucht einen bestimmten Stamm für ein Rezept? Eine Hefe wie die allseits beliebte US-05 gibt es ja auch als Flüssighefe (WLP001, wenn ich mich nicht irre...
von Brauknecht96
Dienstag 23. August 2016, 16:19
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Trockenhefe statt Flüssighefe
Antworten: 59
Zugriffe: 8508

Re: Trockenhefe statt Flüssighefe

Naja, irgendwie schon. So wie jede andere Hefe eben auch.
von Brauknecht96
Dienstag 23. August 2016, 16:18
Forum: Brauzutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe
Thema: Trockenhefe statt Flüssighefe
Antworten: 59
Zugriffe: 8508

Re: Trockenhefe statt Flüssighefe

Scheibelhund hat geschrieben:Trockenhefe beeinträchtigt den Biergeschmack. Schwer zu beschreiben.
Hää? Ironie?